Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Änderungsvorschläge / Diskussionen / einfach alles was keine technische Anfrage ist.
Haben sie Wünsche für Änderungen oder Neuerungen ?
ratzeputz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 5. Juni 2015 11:43

Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Ungelesener Beitragvon ratzeputz » 5. Juni 2015 13:04

Guten Tag zusammen.

Mein erster Beitrag und gleich eine Frage ... ich hoffe man ist mir nicht böse deswegen :)

Derzeit haben wir an unserem Haus eine recht alte SAT Anlage mit einem Quad/Quattro LNB ... ich weiß nicht welcher genau ... kenn mich damit leider nicht aus, aber vielleicht klärt sich das gleich :)
Es ist eine 80cm Schüssel und wir können nur Astra 19.2 empfangen. Vom LNB gehen 4 Kabel nach unten in die "Zentrale".
Dort hängt ein uralter Multiswitch, der die Kabel vom LNB und einer terrestrischen Antenne zusammenfängt ... wie gesagt die Anlage ist alt und damals brauchten wir terrestrisches noch :)

Vom Multiswitch gehen 4 Kabel weg in einzelne Wohnungen (ist grundsätzlich ein Einfamilienhaus, allerdings auf 4 Wochnungen aufgeteilt)
Schon länger ist mir das ein Dorn im Auge weil jede Wohnung nur mit einem Receiver versorgt werden kann.

Bisher dachte ich immer, dass das auch mit dem LNB zusammenhängt und man da "von oben herab" ganz neu strukturieren müsse, wenn man das erweitern will. Ich dachte "4 Kabel vom LNB ergibt 4 mögliche Clients". Deswegen habe ich mich immer davor gedrückt, das zu erweitern, weil ich keine Lust habe, am Dach herumzufuchteln, neue Kabel vom Dach bis nach unten zu ziehen und erst recht keinen Handwerker dafür zu bezahlen :)
Dem scheint aber, nach einiger Rechere herausgefunden, nicht so zu sein.
Scheinbar reicht es, wenn ich den Multiswitch einfach gegen einen größeren austausche. Da das gesamte Haus mittlerweile jedoch auf Sat>IP umgestellt ist (in der Zentrale hängt ein Server mit TVKarten und mittels TVHeadend streame ich auf die Clients) bzw. wird, wäre es ja unpackbar einfach, das zu erweitern.

Reicht es, wenn ich einfach einen größeren Multiswitch kaufe und den bestehenden dann austausche? ... z.B sowas da: AMAZON-LINK GELÖSCHT (zu einem 5/16 Multischalter) - Terrestrisch brauchen wir eh nicht mehr

Mal ganz unabhängig vom LNB, den wir verbaut haben (keine Ahnung was das für einer is ... er ist alt und 4 Kabel gehen raus :D )
Können mit so einem 16 Client Switch, den ich da gefunden habe tatsächlich 16 Clients gleichzeitig auf 16 verschiedenen Transpondern schauen?

Hoffe auf informative Antworten.

LG
ratzeputz
Zuletzt geändert von techno-com am 7. Juni 2015 09:16, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Link zu Amazon gelöscht



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. Juni 2015 09:23

ratzeputz hat geschrieben:Guten Tag zusammen.

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum .... bin aus dem Urlaub zurück und jetzt geht es hier weiter :freunde

ratzeputz hat geschrieben:Derzeit haben wir an unserem Haus eine recht alte SAT Anlage mit einem Quad/Quattro LNB ... ich weiß nicht welcher genau ... kenn mich damit leider nicht aus, aber vielleicht klärt sich das gleich :)

Ob Quad-LNB oder Quattro-LNB ist sehr wichtig !

ratzeputz hat geschrieben:Es ist eine 80cm Schüssel und wir können nur Astra 19.2 empfangen. Vom LNB gehen 4 Kabel nach unten in die "Zentrale".
ratzeputz hat geschrieben:Mal ganz unabhängig vom LNB, den wir verbaut haben (keine Ahnung was das für einer is ... er ist alt und 4 Kabel gehen raus :D )

Diese Angabe ist vergleichbar mit einer Aussage "mein Auto ist rot, steht auf 4 Rädern und hat ein Lenkrad" :1112

ratzeputz hat geschrieben:Dort hängt ein uralter Multiswitch, der die Kabel vom LNB und einer terrestrischen Antenne zusammenfängt ... wie gesagt die Anlage ist alt und damals brauchten wir terrestrisches noch :)

Alleine wenn man den Hersteller + Typ vom alten Multischalter hätte könnte man ggf. schon sagen ob dieser über ein Quattro-LNB versorgt werden MUSS (eigentlich der Standard) oder ob dieser ggf. auch Quad-LNB tauglich wäre .....

ratzeputz hat geschrieben:Vom Multiswitch gehen 4 Kabel weg in einzelne Wohnungen (ist grundsätzlich ein Einfamilienhaus, allerdings auf 4 Wochnungen aufgeteilt)
Schon länger ist mir das ein Dorn im Auge weil jede Wohnung nur mit einem Receiver versorgt werden kann.

D.h. akt. wurde nur ein Anschluss pro Wohnung mit einer Single-Versorgung belegt .... d.h. auch das akt. kein Twin-Receiver voll versorgt werden konnte, d.h. man mit so einem Gerät nie etwas aufnehmen konnte und parallel etwas anderes nach freier Wahl anschauen konnte.....

ratzeputz hat geschrieben:Bisher dachte ich immer, dass das auch mit dem LNB zusammenhängt und man da "von oben herab" ganz neu strukturieren müsse, wenn man das erweitern will. Ich dachte "4 Kabel vom LNB ergibt 4 mögliche Clients". Deswegen habe ich mich immer davor gedrückt, das zu erweitern, weil ich keine Lust habe, am Dach herumzufuchteln, neue Kabel vom Dach bis nach unten zu ziehen und erst recht keinen Handwerker dafür zu bezahlen :)
Dem scheint aber, nach einiger Rechere herausgefunden, nicht so zu sein.

Besser wäre ein Quattro-LNB auf dem Dach an der Antenne, würde aber auch mit einem Quad-LNB gehen so eine Erweiterung mit einem Multischalter !
Warum ein Quad-LNB nicht gut ist für so eine Anwendung => Jultec No-Quad Erklärung
Sie schreiben hier etwas von "auf dem Dach", daher hier gleich der Hinweis auf die Erdungs-Vorschriften zum Blitzschutz => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + mehr Bilder dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ! Das ist kein "nice to have", sondern eine "Vorschrift" ! Ganz egal wie schwer es ist diese notwendigen Kabel jetzt ggf. noch zu verlegen.

ratzeputz hat geschrieben:Scheinbar reicht es, wenn ich den Multiswitch einfach gegen einen größeren austausche.

Ja, was für ein Multischalter da geht hängt vom verbauten LNB ab.

ratzeputz hat geschrieben:Da das gesamte Haus mittlerweile jedoch auf Sat>IP umgestellt ist (in der Zentrale hängt ein Server mit TVKarten und mittels TVHeadend streame ich auf die Clients) bzw. wird, wäre es ja unpackbar einfach, das zu erweitern.

Verstehe ich absolut nicht was sie hier beschreiben :1122
Ganz oben schreiben sie das akt. ein LNB einen 5/4 Multischalter versorgt und von diesem je ein Versorgungskabel nur pro Wohnung weg geht .... wie soll dann damit noch zusätzlich ein Sat>IP Server versorgt werden ?

ratzeputz hat geschrieben:Reicht es, wenn ich einfach einen größeren Multiswitch kaufe und den bestehenden dann austausche? ... z.B sowas da: AMAZON-LINK GELÖSCHT (zu einem 5/16 Multischalter) - Terrestrisch brauchen wir eh nicht mehr

Amazon-Links sind hier nach den Boardregeln verboten, daher gelöscht !
War eh ein uralter Schalter den sie da verlinkt haben, ausgesucht wurde der wohl eher nach Preis als nach Qualität ?
Mein Vorschlag für einen guten 5/16 Multischalter => Jultec JRM0516T
Erklärung dazu unter JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge (sehr interessanter Beitrag über dessen Technik).
Dieser Schalter setzt ein Quattro-LNB voraus, mit einem Quad-LNB geht dieses nicht !

ratzeputz hat geschrieben:Können mit so einem 16 Client Switch, den ich da gefunden habe tatsächlich 16 Clients gleichzeitig auf 16 verschiedenen Transpondern schauen?

Genau dafür gibt es solche Multischalter :1128 Alle 16 Ausgänge vom Schalter haben freie Programmwahl.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

ratzeputz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 5. Juni 2015 11:43

Re: Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Ungelesener Beitragvon ratzeputz » 8. Juni 2015 20:10

techno-com hat geschrieben:Ob Quad-LNB oder Quattro-LNB ist sehr wichtig !

Als Laie leider absolut nicht anhand von einmal hinsehen zu erkennen

techno-com hat geschrieben:Diese Angabe ist vergleichbar mit einer Aussage "mein Auto ist rot, steht auf 4 Rädern und hat ein Lenkrad" :1112

Deswegen auch der Smiley dazu ... weils als Scherz gedacht war.

techno-com hat geschrieben:Alleine wenn man den Hersteller + Typ vom alten Multischalter hätte könnte man ggf. schon sagen ob dieser über ein Quattro-LNB versorgt werden MUSS (eigentlich der Standard) oder ob dieser ggf. auch Quad-LNB tauglich wäre .....

Leider sind ja keine Amazon Links erlaubt (hab ich sowieso noch in keinem einzigen Forum erlebt), sonst könnte ich den Switch zeigen.
Hersteller steht keiner oben ... Modeltyp sehr wohl und der lautet S142 CP (scheint wohl laut Amazon Link ein Quattro LNB's zu sein)

techno-com hat geschrieben:D.h. akt. wurde nur ein Anschluss pro Wohnung mit einer Single-Versorgung belegt .... d.h. auch das akt. kein Twin-Receiver voll versorgt werden konnte, d.h. man mit so einem Gerät nie etwas aufnehmen konnte und parallel etwas anderes nach freier Wahl anschauen konnte.....

Ähm ... ja ... das ist genau das, was ich eigentlich geschrieben habe.

techno-com hat geschrieben:Besser wäre ein Quattro-LNB auf dem Dach an der Antenne, würde aber auch mit einem Quad-LNB gehen so eine Erweiterung mit einem Multischalter !

Haben wir, nachdem ich ein wenig im Internet anhand des Multiswitch's recherchiert habe wohl.

techno-com hat geschrieben:Sie schreiben hier etwas von "auf dem Dach", daher hier gleich der Hinweis auf die Erdungs-Vorschriften zum Blitzschutz => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + mehr Bilder dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich ! Das ist kein "nice to have", sondern eine "Vorschrift" ! Ganz egal wie schwer es ist diese notwendigen Kabel jetzt ggf. noch zu verlegen.

Weiß ich ... ist auch gemacht

techno-com hat geschrieben:Verstehe ich absolut nicht was sie hier beschreiben :1122

Sat>IP vielleicht??

techno-com hat geschrieben:Ganz oben schreiben sie das akt. ein LNB einen 5/4 Multischalter versorgt und von diesem je ein Versorgungskabel nur pro Wohnung weg geht .... wie soll dann damit noch zusätzlich ein Sat>IP Server versorgt werden ?

Indem man die Kabel quasi tot drin liegen lässt und alle Multiswitch Ausgänge in den Sat>IP Server reinführt.

techno-com hat geschrieben:War eh ein uralter Schalter den sie da verlinkt haben, ausgesucht wurde der wohl eher nach Preis als nach Qualität ?

Nein ... eher -> Amazon Suche nach Multischalter weil ich nur ein Beispiel brauche um zu verdeutlichen, was ich meine

techno-com hat geschrieben:Genau dafür gibt es solche Multischalter :1128 Alle 16 Ausgänge vom Schalter haben freie Programmwahl.

Das ist das Ziel.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Juni 2015 07:42

ratzeputz hat geschrieben:Hersteller steht keiner oben ... Modeltyp sehr wohl und der lautet S142 CP (scheint wohl laut Amazon Link ein Quattro LNB's zu sein)
.......
Nein ... eher -> Amazon Suche nach Multischalter weil ich nur ein Beispiel brauche um zu verdeutlichen, was ich meine

Wenn ich "S142 CP" bei Google eingebe (dafür benötige ich kein Amazon) dann kommt da direkt raus das es sich dabei um einen Multischalter von EMP Centauri handelt und diese keine Angabe für einen LNB ist !!!
Diese Schalter von EMP sind normal alle Quad-LNB tauglich das man nicht so einfach sagen könnte das es sich bei ihrem LNB um ein Quattro-LNB handelt das hier aktuell zum Einsatz kommt !! Aber dann etwas weiter gelesen finde ich diesen Beitrag - KLICK - der aussagt das es sich bei diesem Schalter um einen handelt der NUR über ein Quattro-LNB versorgt werden kann (eigentlich sehr untypisch für Schalter von EMP).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

ratzeputz
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 5. Juni 2015 11:43

Re: Bestehende SAT Anlage auf mehrere Teilnehmer erweitern

Ungelesener Beitragvon ratzeputz » 9. Juni 2015 10:15

techno-com hat geschrieben:Wenn ich "S142 CP" bei Google eingebe (dafür benötige ich kein Amazon)

Und wenn ich danach google (denn das mache ich ... keine Sorge ich kenne nicht nur Amazon), dann ist der erste Eintrag ein Amazon Eintrag.

techno-com hat geschrieben: dann kommt da direkt raus das es sich dabei um einen Multischalter von EMP Centauri handelt und diese keine Angabe für einen LNB ist !!!

Und wenn ich auf diese Seite surfe kann ich gleich sagen, dass der Hersteller wohl falsch ist, denn dort sieht nix so aus, wie der Switch der bei uns eingebaut ist.

techno-com hat geschrieben:Diese Schalter von EMP sind normal alle Quad-LNB tauglich das man nicht so einfach sagen könnte das es sich bei ihrem LNB um ein Quattro-LNB handelt das hier aktuell zum Einsatz kommt !! Aber dann etwas weiter gelesen finde ich diesen Beitrag - KLICK - der aussagt das es sich bei diesem Schalter um einen handelt der NUR über ein Quattro-LNB versorgt werden kann (eigentlich sehr untypisch für Schalter von EMP).

Ist das nicht genau das, was ich sowieso geschrieben habe?


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Forum Talk“