JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Fragen zu Multischaltern + DiSEqC- Schaltern. Hier finden sie Daten zu voll receivergespeisten/receiverpowered Systemen von z.B. Jultec und auch die Anleitung für die Verkabelung eines Quattro-LNB´s.
v98w
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. November 2014 14:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon v98w » 4. November 2014 14:18

Hi,

da mein alter Multiswitch nach und nach sein Leben aushaucht, spiele ich mit dem Gedanken, den Stromfresser durch einen JULTEC JRM0516T zu ersetzen.

Leider habe ich noch etwas Magenschmerzen bei der zum Teil sehr alten Verkabelung im Haus, ob die Speisung über die Receiver wirklich funktioniert.
Das Haus wurde 1978 gebaut und aus der Zeit stammen auch noch manche Leitungen (länge ca. 30m), die ich leider nicht ohne größeren Aufwand ersetzen kann. Sollte ich lieber auf eine netzgespeiste Variante setzen?

LNB wurde letztes Jahr erst ein neues von Inverto verbaut.

Sorry für die etwas allgemeine Frage, aber ich weiß nicht, wie ich es besser formulieren soll.

Viele Grüße

Wolfgang



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. November 2014 15:15

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

Um ihre Anfrage zu bearbeiten habe ich mal ein paar Tests durchgeführt und diese auch per Bilder dokumentiert (extra sogar ein Inverto Quattro-LNB genommen dafür).


Messung Stromverbrauch Jultec JRM0516T (gleiche Stromaufnahme wie auch die JRM0508T und JRM0512T bzw. die Versionen mit "A" als Kaskade) mit 18V-Versorgung vom Messgerät her (alle anderen Messungen mit gleichen Einstellungen am Meßgerät KWS Varos 109) - diese Eigenschaft der Multischalter gilt auch für die Jultec JRM09xx bzw. JRM17xx Serie, dann nur mit mehr Stromaufnahme da diese Schalter etwas mehr Strom benötigen !
Ergebnis: 38mA
Messung_Stromaufnahme_JultecJRM-Serie_2te-Produktgeneration.JPG
Messung_Stromaufnahme_JultecJRM-Serie_2te-Produktgeneration

Messung Inverto Quattro-LNB (Typ: IDLB-QUTL40-PREMU-OPP)
Ergebnis: 181mA
Messung_Stromaufnahme_JultecJRM-Serie_2te-Produktgeneration+Inverto-Quattro-LNB.JPG
Messung_Stromaufnahme_JultecJRM-Serie_2te-Produktgeneration+Inverto-Quattro-LNB

Messung Inverto Quattro-LNB + Jultec Multischalter JRM0516T (über HH-Ausgang vom Quattro-LNB gespeist)
Ergebnis: 131mA
Messung_Stromaufnahme_Inverto-Quattro-LNB_18V-Speissung.JPG
Messung_Stromaufnahme_Inverto-Quattro-LNB_18V-Speissung


Warum nimmt der Multischalter in Verbindung mit dem LNB daran nun aber weniger Strom auf als das LNB einzeln schon benötigt ?

Erklärung dazu findet man hier im Jultec-Glossar
Stichwort: Spannungswandler die die LNB-Spannungsversorgung herunter setzen (was dem LNB und dem "Empfang" nicht schadet)
Glossar -> Komplett receivergespeiste Verteilsysteme:

JULTEC legt bei allen Produkten sehr großen Wert auf höchstmögliche Energieeffizienz. Dadurch haben viele unserer Geräte trotz gleicher oder besserer Leistungsfähigkeit erheblich niedrigere Leistungsaufnahmen als Wettbewerbsgeräte. Der höhere Aufwand in unseren Geräten macht sich in kürzester Zeit durch eingesparte Energiekosten bezahlt. Zusätzlich entsteht weniger Abwärme, wodurch sich die Lebensdauer unserer Geräte noch weiter erhöht.
Durch den geringen Eigenverbrauch ist es möglich, Verteilkomponenten wie Multischalter oder sogar Einkabelumsetzer inklusive der LNBs betriebssicher komplett aus den Receivern zu speisen, sogar in kaskadierten Systemen.
Die Systeme werden von uns stets so ausgelegt, daß die Empfänger immer eine großzügige Reserve gegenüber der von SES-Astra für Receiver geforderten möglichen Dauerstromabgabe von 350 mA haben.

Einsatzgebiet:
Receivergespeiste Verteilsysteme werden insbesondere in Effizienzhäusern eingesetzt, oder überall dort, wo kein "Allgemeinstrom" zur Verfügung steht.
Zur Verstärkung der terrestrischen Signale steht ein für Solarbetrieb optimierter Mehrbereichsverstärker (JMA111-3-SOLAR) zur Verfügung.

Wichtig zu wissen:
In receivergespeisten Verteilsystemen sollten nur Quatro-LNBs mit geringer Stromaufnahme (max. 200mA) eingesetzt werden.
Bei den Koaxleitungen (insbesondere bei fertig konfektionierten Empfänger-Anschlußleitungen) ist der Gleichstromwiderstand zu beachten. Bei Vollkupfer-Kabeln sind bei komplett receivergespeisten Systemen selbst 100 m Leitungslänge kein Problem, bei StaKu-Kabeln (verkupferter Stahldraht, angeboten oft als "CCS" [copper coated steel]) kann sich jedoch die maximal mögliche Länge aufgrund des hohen Fernspeisespannungs-Abfalls reduzieren.
Die Geräte wurden von uns so ausgelegt, daß auch ein einzelner Empfänger das gesamte System problemlos speisen kann. Bei den JULTEC-Systemen speist ein Receiver grundsätzlich nur das LNB, von welchem er auch Programme empfängt, nie alle LNBs (dies ist ein grundlegender Unterschied zu Wettbewerbsprodukten). Die Stromaufnahme teilt sich weiter auf, sobald mehrere Empfangsgeräte in Betrieb sind. Die Stromaufnahme erhöht sich nicht durch Kaskadierung. Es werden stets nur die tatsächlich benötigten Schaltungsteile aktiviert.
JRM/JRS-Geräte können mit netzgespeisten Geräten kombiniert werden, dann übernimmt das Netzteil des netzgespeisten Geräts die Versorgung des LNBs.


Und weiterhin auch hier auf dieser Seite aus dem Jultec-Glossar:
Glossar -> Reduzierter LNB-Stromverbrauch:

JULTEC schaut über den Tellerrand der eigenen Geräte hinaus und macht sich grundsätzlich auch immer Gedanken über das gesamte Verteilnetz. Ein Ziel ist es, den Stromverbrauch eines gesamten Verteilnetzes inklusive der Receiver möglichst weit zu reduzieren, da dies Betriebskosten spart und die Lebensdauer aller Geräte verlängert.
Den Stromverbrauch der JULTEC-Geräte können wir direkt beeinflussen, bleibt jeweils noch das LNB als Stromverbraucher übrig, wobei die LNBs deutlich mehr verbrauchen, als die Verteiltechnik.
LNBs unterliegen leider einem starken Preisdruck, wodurch hier meistens nur preisgünstigste Schaltungstechnik eingesetzt wird. Aus diesem Grund wird die interne Betriebsspannung der LNBs (üblicherweise 5 V) mit einem preisgünstigen linearen Spannungsregler (typ 7805) erzeugt. Dieser setzt jedoch einen Großteil der vom LNB aufgenommenen Energie in Abwärme um.
Die für diese Spannungsregler spezifizierte minimale Eingangsspannung beträgt 7,5 V. Das bedeutet, dass dieses die minimale LNB-Fernspeisespannung darstellt. Die LNB-Stromaufnahme bleibt bei dieser Längsregelung jeweils gleich, egal ob das LNB mit 18 V, 14 V oder weniger Spannung versorgt wird. Die Signalqualität leidet dadurch nicht.
JULTEC stellt bei den receivergespeisten Multischaltern der 2. Generation und bei allen receivergespeisten Einkabelumsetzern eine LNB-Speisung von 9 V zur Verfügung.
Die reduzierte LNB-Speisung wird in den JULTEC-Geräten mit Hilfe eines Schaltwandlers aus der Receiverfernspeisung erzeugt. Schickt ein Receiver eine Fernspeisung von 18 V, so reduziert sich die Stromlast für den Receiver dadurch, dass die Spannung etwa auf die Hälfte heruntergetaktet wird. Zu berücksichtigen sind dabei noch der Wirkungsgrad des Schaltwandlers (etwa 90%) und Spannungsabfälle an Schutzdioden.
Die tatsächliche vom LNB verursachte Receiverlast berechnet sich näherungsweise wie folgt:
JultecReceiverlastBerechnung.png
Jultec Receiverlast Berechnung
JultecReceiverlastBerechnung.png (1.35 KiB) 3876 mal betrachtet

Damit verursacht ein LNB mit einer Stromaufnahme von 180 mA folgende Receiverlast:
Bei 14 V (vertikale Sender): 141 mA
Bei 18 V (horizontale Sender): 109 mA
Hinzuaddiert werden muß grundsätzlich noch der maximale Eigenverbrauch des Multischalters. Es kann vorkommen, dass LNB und Multischalter zusammen weniger Strom aufnehmen, als das LNB alleine aufnehmen würde.
Diese Stromaufnahme reduziert sich noch weiter, sobald ein weiterer Receiver in Betrieb geht und Programme des gleichen Satellitensystems empfängt.
Bei den JULTEC-Geräten wird die LNB-Speisung des jeweiligen Receivers nur an das LNB weitergegeben, von welchem der Receiver auch tatsächlich ein Programm empfängt.


Alles sehr viel fachdeutsch, ich sag es mal mit eigenen, ggf. einfacheren Worten ..........
Es kommt nicht nur auf die Leitungslänge an, es kommt vielmehr auf die Kabelqualität an (z.B. Kabeldurchmesser 4mm oder 7mm, Durchmesser des Innenleiters 1mm oder 1,1mm oder auch ob der Innenleiter aus Stahl-Kupfer - CCS - oder Vollkupfer - CCC - besteht). Das kann man nur über die technischen Daten vom Kabel erkennen, man muss also mal schauen was auf dem Kabel dazu drauf steht.
ABER..... 30m sollten mit jedem Kabel funktionieren, das ist keine "große" Kabellänge !
Und alte Kabel sind oft besser als neue Kabel ... siehe z.B. im Beitrag unter Umrüstung Kabel auf Sat im Altbau

Nachtrag: hier noch ein neuerer Beitrag der das erklärt => Maximale Kabellänge Satanlage (LNB-Multischalter-Receiver)
Zuletzt geändert von techno-com am 28. Mai 2015 13:20, insgesamt 1-mal geändert.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

v98w
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. November 2014 14:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon v98w » 4. November 2014 15:46

Hallo Herr Uhde,

erstmal ein herzliches Dankeschön fürs Willkommen und dann noch gleich eines hinterher für die schnelle und ausführliche Antwort.

Da die Kabel leider komplett in der Wand verlaufen (Unterputz ohne Leerrohr) und auf den Enden nichts ersichtlich ist, werde ich wohl nach der Methode try and error verfahren. Zumindest kann ich sagen, dass der Innenleiter der alten Leitungen Vollkupfer ist.
Aber die technische Begründung ist schlüssig und ich gehe davon aus, dass es funktionieren wird.

Viele Grüße

Wolfgang

Deshalb nochmals DANKE und Bestellung in Ihrem Shop folgt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v98w für den Beitrag:
techno-com (4. November 2014 15:50)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. November 2014 15:50

Habe den Beitrag gerade per Skype mal an Klaus Müller (Inhaber/Entwickler von Jultec) gesendet. Von ihm kam das weitergehend noch dazu:

Einfach den Schleifenwiderstand messen. Ein einfaches Multimeter für 5€ reicht da. An einem Ende einen Kurzschluss zwischen Innenleiter und Schirm machen, am anderen Ende zwischen Innenleiter und Schirm messen. Wenn sich das im Bereich von 1 bis 2 Ohm bewegt kein Problem, wenn es deutlich mehr ist dann gibt es Probleme

Nachtrag/Erweiterung noch zu diesem Teil jetzt neu noch genauer erklärt unter Planung Sat-Anlage
Zuletzt geändert von techno-com am 8. Mai 2017 12:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Edit eingefügt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
v98w (4. November 2014 15:52)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

v98w
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. November 2014 14:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon v98w » 4. November 2014 19:47

Nochmals vielen Dank! Top Service.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. November 2014 10:47

Es gibt so viele Anfragen zu diesem Thema, daher habe ich mir hier mal die Arbeit auferlegt und das alles genau erklärt (mit Bebilderung, ist immer einfacher daraus alles zu ersehen) :1147

Ihre Bestellung ist vor 1 Std. eingetroffen (über ihre Emailadresse hier konnte ich dazu zuordnen), wird jetzt sofort verpackt und geht gleich raus ... vor ihrem Zahlungseingang, kein Problem !

Daten zum Versand erhalten sie in den nächsten Minuten per Email (DHL-Trackingnummer).

gutenempfang
Dateianhänge
Bestellung_User_v98w_JultecJRM0516T_Satfinder-SchwaigerSF-9002_KoaxkabelVollkupfer.JPG
Bestellung_User_v98w_JultecJRM0516T_Satfinder-SchwaigerSF-9002_KoaxkabelVollkupfer
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
v98w (5. November 2014 10:58)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

v98w
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. November 2014 14:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon v98w » 5. November 2014 10:59

Vielen Dank,

Geld habe ich auch bereits angewiesen.

Viele Grüße

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v98w für den Beitrag:
techno-com (5. November 2014 11:15)
Bewertung: 33%

v98w
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 4. November 2014 14:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon v98w » 13. November 2014 17:54

Hi,

der Multiswitch ist drin und alles funktioniert einwandfrei. Nochmals vielen Dank für den tollen Service!

Viele Grüße

Wolfgang
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v98w für den Beitrag:
techno-com (13. November 2014 17:55)
Bewertung: 33%

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Februar 2015 17:27

Hier noch eine Rechnung über Stromkosten ....

Naja worst case rechnest du 18V * (60mA Stromaufnahme vom JRM0908T + LNB-Verbrauch) als Leistung. Sagen wir 3,6 W, mit Wirkungsgrad Receiver großzügig 4 W.
Dies multipliziert mit der Anzahl der TV-Seh-Stunden pro Tag mal 365 ergibt den Verbrauch pro Jahr.
Dem gegenüber 29 W x 24h x 365 => bei 8 Stunden: JULTEC 12 kWh = 3€, Technisat 254 kWh = 63€

Quelle: Entstörter Multischalter (Mittelwellen-Empfang) (Vergleichgerät/-wert dort war ein Technisat-Multischalter).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: JULTEC JRM0516T maximale Kabellänge

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. Juni 2015 09:37

Im Beitrag unter Multischalter ohne Stromanschluss (voll receivergespeist) wurden die JNews 1-2015 ergänzt, darin sehr ausführlich noch einmal die Erklärung von hier incl. Rechenbeispielen.

Und hier noch ein Rechnenbeispiel => Maximale Kabellänge Satanlage (LNB-Multischalter-Receiver)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Multischalter + DiSEqC- Schalter“