Das Vierte wird z. Disney-Channel/Pay-TV-Sender verschwindet

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Das Vierte wird z. Disney-Channel/Pay-TV-Sender verschwindet

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. April 2013 21:26

Das Vierte wird zum Disney-Channel - Pay-TV-Sender verschwindet

Lange hat Disney geschwiegen, doch nun hat der Konzern seine Pläne für Das Vierte vorgelegt: Anfang 2014 soll der Free-TV-Sender zum frei empfangbaren Disney Channel werden. Das gleichnamige Pay-TV-Angebot soll sich dann zurückziehen.

Die Katze ist endlich aus dem Sack: Nach Monaten des Spekulierens hat Disney am Mittwoch nun endlich bekannt gegeben, wie es mit dem deutschen Free-TV-Sender Das Vierte weitergehen soll. Der US-Konzern will einen neuen , frei empfangbaren Disney Channel an den Start schicken und baut damit seine Aktivitäten auf dem deutschen TV-Markt deutlich um. Denn mit dem Start des neuen Senders im Januar 2014 wird sich das gleichnamige Pay-TV-Angebot, das unter anderem über Sky Deutschland zu empfangen ist, zurückziehen.

Die Wahl des Termins ist dabei bestehenden Verträgen geschuldet, die erst zum Ende diesen Jahres auslaufen. Neben einer Vereinbarung mit Sky, wo auch weiterhin die Sender Disney Cinemagic, Disney Junior und Disney XD zu sehen sein werden, ist der US-Konzern auch noch an den zur RTL-Gruppe gehörenden Free-TV-Sender Super RTL gebunden, der von Disney Programminhalte geliefert bekommt. Zudem ist der Konzern mit 50 Prozent an Super RTL beteiligt. Ob Disney auch in Zukunft an dem RTL-Sender festhält, ist angesichts der Pläne für Das Vierte fraglich. Immerhin tritt der Konzern mit dem Start eines eigenen Familiensenders im deutschen Free-TV dann in direkte Konkurrenz zu den Kölnern.

Das Programm selbst soll dabei keineswegs nur Kinder adressieren, im Gegeneteil, der Disney Channel will sich als neuer Sender für die ganze Familie positionieren und dabei neben dem umfangreichen Repertoire des Konzerns auch mit Inhalten von Drittanbietern sowie Eigenproduktionen bei den deutschen Zuschauern punkten. Dennoch soll sich der werbefinanzierte Sender tagsüber vorwiegend an Kinder richten, während zur Primetime dann alle Altersklassen angesprochen werden sollen. Nähere Details will Disney aber erst im Herbst verraten.

"Durch einen frei empfangbaren Disney Channel vergrößert sich das Angebot im Bereich Familienfernsehen für die deutschen Zuschauer immens. Sie bekommen erstmals im Free TV in einem Sender gebündelt ein Portal zur TV- und Filmwelt Disneys", so der neue Senderchef Lars Wagner.


Quelle: DF vom 17.04.2013, 10:40 Uhr, fm


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“