DFL sieht keinen Nachteil in Arena-Sublizensierung

Neues über Sky (ehemals "Premiere") ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

DFL sieht keinen Nachteil in Arena-Sublizensierung

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Juli 2007 12:26

[ha] München/Hannover - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) erwartet bei der Sublizenzierung der Pay-TV-Rechte von Arena an Premiere keine Verluste für die Vereine.

"Wir gehen davon aus, dass sich für die Clubs nichts ändert", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert der "Süddeutschen Zeitung". Die Liga habe ein Einspruchsrecht betonte der Manager: "Erst wenn wir den Deal kennen und feststellen, wie die Auswirkungen auf unser Vertragsverhältnis mit Arena bis 2009 sind, wird klar werden, ob wir der Sublizenzierung auch zustimmen können."

Christian Seifert
Die Liga erhält derzeit 220 Millionen Euro pro Saison von Arena. "Die Entscheidung des Bundeskartellamts steht ja noch aus, aber wir wurden nicht überrascht von der Tatsache, dass Arena Rechte sublizenziert", sagte Seifert und bestätigte damit erstmals offiziell die geplanten Veränderungen. Als vor einer Woche erstmals über das Weiterreichen der Rechte an Premiere berichtet wurde, hatte die DFL ebenso wie die beiden Sender keinen Kommentar abgegeben.

Zu den langfristigen Auswirkungen eines erneuten Monopols von Premiere beim Abonnement-Fernsehen sagte Seifert: "Die Liga braucht langfristig gar nicht so sehr den Wettbewerb, die Liga braucht einen verlässlichen Pay-TV-Partner." Bayern-Manager Uli Hoeneß hatte hingegen am Dienstag in Donaueschingen gesagt. "Ich kann uns allen nur wünschen, dass es Konkurrenz geben wird." Er warnte vor einer Monopolstellung von Premiere: "Dann Gnade der Bundesliga, dann wird es wenig Geld geben."

Premiere-Chef Georg Kofler hatte wiederholt mehr Exklusivität und eine Ende der "Sportschau" mit einer Zusammenfassung am späten Samstag-Nachmittag gefordert. Bei der Ausschreibung der Rechte Ende 2005 hatte daher Arena den Zuschlag durch die DFL erhalten. (dpa)


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 11.7.07


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sky- News“