DMR-BST730 Multischalter oder Einkabel-Multischalter

Das Forum für die Geräte von Panasonic (z.B. DMR-/DMC-Serie).
hermannsat
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mai 2014 17:20

DMR-BST730 Multischalter oder Einkabel-Multischalter

Ungelesener Beitragvon hermannsat » 29. Mai 2014 14:46

Hallo,

ich habe einen Panasonic DMR-BST730. Angeschlossen ist er an einen TechniSat UNIVERSAL Twin LNB, jedoch nur mit einem Kabel. Das zweite Kabel der Twin LNB kann auch nicht zum Reciever geführt werden. Leider kann ich nicht gleichzeitig aufnehmen und ein anderes Programm schauen. Lt. Bedienungsanleitung ist für gleichzeitiges Aufnehmen und getrenntes Programm schauen der Anschluss über entweder einen "Multi-Schalter" oder einen "Einkabel-Multischalter" notwendig. Solch ein Bauteil würde ich mir jetzt auch gerne zulegen. Bei weiterer Durchsicht von Foren taucht dann für mich auf einmal das Problem auf, dass prinzipiell nicht jedes Produkt mit TechniSat Produkten kompatibel sei. Meine Frage: Kann mir jemand konkret einen "Multi-Schalter" oder einen "Einkabel-Multischalter" benennen, mit Hilfe dessen aufnehmen und getrenntes Fernsehen möglich ist, am besten ohne dass Einschränkungen hinsichtlich Bandbreiten, Frequenzen oder so entstehen.

Mit bestem Dank im Vorraus.



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: DMR-BST730 Multischalter oder Einkabel-Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Mai 2014 07:24

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

Es wurden hier gerade sehr viele Umbau-Arbeiten durchgeführt, daher hat sich die Antwort ein wenig verzögert.

Zu ihrer Sache:
Das ist alles ganz einfach, da muss man auch kein teures und aufwendiges System mit einem "Einkabelsystem per Multischalter" verwenden, da reicht schon ein "Einkabel-LNB" (Unicable-LNB) aus.

Es gibt übrigens kein System/Gerät das nicht untereinander kompatibel ist/sein darf bei "Unicable", es gibt nur Hersteller die sich ggf. nicht an die Spezifikationen halten die dieser Standard (eine EN50497 / europäische "Norm") vorgibt.
Leider gibt es auch Hersteller die andere Begriffe für das alles verwenden (Unicable = EN50494, andere benennen es aber auch SCR, SatCR, Einkabel, Unikabel, CSS....).
Aber eines ist sicher, Technisat und Panasonic z.B. wissen was sie da machen und die können das (auch kann man bei einem Panasonic-Receiver die Unicable-ID und Unicable-Frequenz - siehe unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver - manuell so einstellen wie es das Unicable-Versorgungsbauteil es benötigt/vorgibt).

Schauen sie mal unter Twintuner Receiver aber nur ein Satkabel vorhanden und unter Vu+Duo² an Unicable Project ! Das sind recht neue Beiträge in der Rubrik für Unicable-LNBs und kommen ihrer Anfrage hier sehr nahe. In der Rubrik dort für die Einkabel-LNBs werden sie noch viel mehr finden, einfach mal anschauen.

Obligatorischer Hinweis: Antennenanlagen sind erdungspflichtig (Blitzschutz) ! Da dies nur wenige wissen oder das mal gerne "vergessen", auch die gewerblichen Monteure, Erklärung unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Panasonic“