DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18337
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Februar 2015 12:12

DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

Mit DRF1 geht ein völlig neuer TV-Sender in Deutschland an den Start. Dieser möchte sich als erster "bundesweiter Regionalsender" positionieren und den Zuschauern ein 24-Stunden-Programm aus Nachrichten und Unterhaltungsformaten liefern.

"16 Länder, ein Sender", mit diesem Slogan wirbt der neue TV-Sender DRF1 (Deutsches Regionalfernsehen) für sich, der am kommenden Montag (9. Februar) offiziell an den Start gehen möchte. Anbieten möchte der Veranstalter, die DRF Deutschland Fernsehen GmbH, einen bundesweiten Free-TV-Sender, der sich die Berichterstattung aus den Regionen Deutschlands auf die Fahnen geschrieben hat.

Die Regionalität soll laut Sendergeschäftsführer Christoph Opitz auch das Merkmal sein, welches DRF1 auszeichnet: "Wir berichten sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag und das 365 Tage im Jahr aus den Regionen Deutschlands." Anbieten möchte der Sender dabei unter anderem regelmäßige Nachrichtensendungen, die im 15-Minuten-Takt nach dem so genannten Windrosenprinzip ausgestrahlt werden. So gibt es immer zur vollen Stunde Nachrichten aus dem Norden, viertel nach, kommen die News aus dem Osten, halb aus dem Süden und viertel vor aus dem Westen. Als Partner, etwa für die Börsennachrichten, hat sich DRF1 das Deutsche Anleger Fernsehen (DAF) gesichert.

Neben dem Informationsangebot soll allerdings auch Unterhaltung einen wichtigen Teil des Programms ausmachen. Angekündigt wurde dabei unter anderem die Sendung "Superdaddy", in welcher es um Deutschland Väter geben soll. Dabei haben Zuschauer die Möglichkeit, ihre Vorschläge für den Superdaddy einzureichen. Das "Start-Up Magazin" will junge attraktive Startups vorstellen. Die Sendung "After Work" soll sich hingegen mit den zahlreichen Vereinen in Deutschland beschäftigen.

Finanziert werden soll das Programm ausschließlich über Werbung. Dabei möchte der Veranstalter ganz bewusst auch auf regionalisierte Werbung setzen. So soll es für Partner möglich sein, sowohl bundesweit als auch landesweit und lokal auf dem Sender zu werben. DRF1 nutzt damit die Möglichkeit, wonach laut einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes vom Dezember 2014 auch bundesweit ausgestrahlte Fernsehsender regionalisierte Werbung ausstrahlen dürfen.

Verbreitet werden soll der Kanal zunächst Bundesweit über Internetstream und im digitalen Kabelnetz von Kabel Deutschland, über welches der Kanal nach eigenen Angeben bis zu 8,8 Millionen Haushalte in 13 Bundesländern erreicht. Zu finden ist DRF1 bei Kabel Deutschland bereits mit einer Hinweistafel auf dem Programmplatz 550. Ab dem kommenden Montag soll dort das reguläre Programm des Senders starten.


Quelle: DF vom 06.02.2015, 11:34 Uhr, ps


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“