DVB-T aufnehmen: Receiver mit Festplatte im Test

Neuigkeiten zu Technik und Geräten rund um das digitale Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

DVB-T aufnehmen: Receiver mit Festplatte im Test

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. März 2006 21:08

[ab] Leipzig - Homecast und Sagem haben mit ihren neuen terrestrischen Varianten Gegenstücke zu den Satellitenmodellen auf den Markt gebracht.

Auf dem DIGITAL FERNSEHEN-Prüfstand nahmen der Homecast T8000 PVR und der Sagem PVR 6280T Platz.

Beide DVB-T-Twin-Receiver sind mit einer 80 Gigabyte großen Festplatte ausgestattet. Das ermöglicht die Aufnahme von bis zu 40 Stunden Material.

Erste Unterschiede zeigen die beiden Vergleichsgeräte, wenn man sich die Rückseite der Modelle ansieht. Auch in Bedienkomfort und Zuverlässigkeit unterscheiden sich die Receiver, die für den digitalen terrestrischen Empfang ausgelegt sind. Wenn Sie Näheres zu den Testergebnissen erfahren möchten, schauen Sie in die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo erhältlich ist.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 22.3.06
Dateianhänge
HomecastReceiver.gif
Abbildung Homecast T8000 PVR DVB-T Festplattenreceiver
HomecastReceiver.gif (33.43 KiB) 604 mal betrachtet


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Technik- News“