Eine Schüssel, 3 Satelieten, 4 Fernseher

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
Testudo
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 18. September 2009 23:19

Eine Schüssel, 3 Satelieten, 4 Fernseher

Ungelesener Beitragvon Testudo » 18. September 2009 23:26

Hallo,

ich habe ein EFH in S-H, welches zur Zeit Kabelanschluss hat und ich möchte auf Sat umstellen.

Ich habe zur Zeit in 3 Räumen einen Fernseher, würde aber gern für einen 4. Raum auch noch einen Anschluss vorsehen.
Ich möchte alle deutschen und englischen Programme empfangen.
Was muss ich da alles in welcher Anzahl kaufen?
Ich möchte zwar möglichst günstig kaufen, gebe aber auch mehr aus, wenn ich durch diese Mehrausgabe etwas mit Qualitätsmerkmalen (Funktionen) erwerben kann, die mir wichtig sind.
Was macht die unterschiedliche Qualität der einzelnen Zubehörteile aus?
In einem Raum würde ich gern zeitversetzt fernsehen.
Mir ist Strom sparen sehr wichtig.
Ob ich irgendwann den Kabelanschluss noch nutzen möchte, weiß ich noch nicht. (Wer weiß was zukünftig noch über das Kabel angeboten wird.) Vermutlich aber nicht.

Gibt es jemand, der östlich von Hamburg so eine Anlage aufbaut?

MFG
Testudo



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Astra1 19.2 + Astra2 28.5 Grad für 4 Teilnehmer / 1 Antenne

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. November 2010 16:41

Das mit den englischen Programmen (die kommen über Astra2 auf 28.5 Grad Ost, siehe dazu auch unter http://sat.beitinger.de/astra_2d.html ) ist in Hamburg und Umgebung kein Problem ! Dahin strahlt dieser sehr stark ab.

Weiterhin ist es auch ganz einfach möglich mit nur einer, noch nicht einmal riesigen, Antenne beide diese Satelliten (also Astra 19.2 Grad Ost für die deutschen Programme und den bereits oben genannten ! Das reicht für ihr e Wünsche und sie benötigen keine 3 Satelliten wie in ihrem "Betreff" genannt) gleichzeitig zu empfangen.

Dafür würde man dann für ihre 4 gewünschten Abnahmestellen folgendes benötigen:
1x Antenne TRIAX TDA88 ALUMINIUM (hellgrau oder anthrazit oder ziegelrot)
https://www.satshop-heilbronn.de/Parabo ... s-Thor-BBC
1x Multifeedhalterung TRIAX TD Flexi (für die Aufnahme von 2 LNBs auf einer Antenne frei variabel verschiebbar !)
https://www.satshop-heilbronn.de/Triax- ... X-TD-Serie
2x Quad-LNB (empfehle die Inverto Black Premium Quad LNBs)
https://www.satshop-heilbronn.de/Invert ... d-LNB-02dB
4x DiSEqC- Schalter 2in1 (für die Zusammenschleusung von 2 LNBs in einen Abgang)
https://www.satshop-heilbronn.de/OCTAGO ... 0-tauglich

+ Halterung für die Antenne
https://www.satshop-heilbronn.de/Montagematerial
+ von der Antenne/dem DiSEqC- Schalter oben JEWEILS ein EXTRA Kabel zu jedem gewünschten Anschlussort / Receiver
https://www.satshop-heilbronn.de/Koaxia ... rmung-DECT
+ F-Stecker
https://www.satshop-heilbronn.de/Stecker
+ ggf. Antennendosen für SAT
https://www.satshop-heilbronn.de/SAT-An ... 18-14-volt
+ ggf. einen Satfinder zum ausrichten der Antenne

Aufbaubeispiel für diese Anlage habe ich hier als Bild angehängt (mit freundlichem Dank wie immer an http://www.satlex.de ).

Als Receiver empfehle ich die Geräte von OCTAGON (den SF-718, SF-818, SF-908 oder als HDTV-Receiver den SF-918 oder SF-1018 - mehr zu HDTV und SDTV siehe auch unter Satanlage aufbauen/umbauen - was ist zu beachten ? Tips ). Diese Geräte haben ALLE einen USB-Anschluss an den ich einen USB- Stick oder eine größere (von der Kapazität her gesehen) USB- Festplatte anschliesen und auf dieses Medium dann auch Aufnahmen machen bzw. auch Timeshift (= zeitversetztes Fernsehen) nutzen.

Zur Ausrichtung der Antenne muss diese freie Sicht in einem Winkel von ca. 30-32 Grad Richtung Süd-Osten haben, genauer können sie das aber unter http://www.dishpointer.com ersehen.

Mehr Daten zur Sattechnik unsw. finden sie auch unter:
Allgemeine Hilfeseiten
und weitere Hinweise was die Erdung eines Antennenmastes angeht unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich .
Material dafür unter https://www.satshop-heilbronn.de/Blitzs ... tromschlag .

Diese SAT-Anlage benötigt keinen Strom, es wird alles von den Receivern her mit Strom versorgt. Sprich wenn alle Receiver aus sind benötigt man gar keinen Strom !
Dateianhänge
04receiver-02sat-quad.gif
Konfigurationsbeispiel 2 Satelliten auf 4 Receiver/Anschlüsse/Teilnehmer (Bild von www.satlex.de)
04receiver-02sat-quad.gif (4.38 KiB) 2220 mal betrachtet


Zuletzt als neu markiert von techno-com am 15. November 2010 16:41.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“