Free-TV-Sender FTL überraschend über Astra abgeschaltet

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Free-TV-Sender FTL überraschend über Astra abgeschaltet

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. August 2013 09:12

Free-TV-Sender FTL überraschend über Astra abgeschaltet

Der im Dezember gestartete Free-TV-Sender FTL wurde überraschend auf Astra 19,2 Grad abgeschaltet. Auch beim Web-TV-Anbieter Zattoo ist das Programm nicht mehr zu sehen. Derweil kündigte der Sender EPG und 16:9 an.

Der Free-TV-Sender FTL wurde über Astra 19,2 Grad Ost abgeschaltet. Auf der bisher genutzten Frequenz 12 633 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate 22 000, Fehlerkorrektur FEC 5/6) ist aktuell Werbung des Transponder-Betreibers Media Broadcast zum Thema Digitalradio zu sehen. Auch die Senderkennung für FTL wurde entfernt, was auf eine dauerhafte Abschaltung hindeutet. Gleiches gilt für den Web-TV-Anbieter Zattoo. Auch hier ist das Programm des Kölner Privatsenders nicht mehr zur Verfügung. Warum der Sender plötzlich nicht mehr über die im Dezember bezogene Position zu empfangen ist, ist dabei derzeit noch unklar. Für eine Rückfrage war am Freitagnachmittag niemand zu erreichen.

Derweil kündigte FTL allerdings am heutigen Freitag (2. August) an, dass sich bei dem Sender wieder etwas tut. Um seinen Zuschauern künftig noch leichter alle wichtigen Informationen zum Programm zukommen zu lassen, will FTL nun ein EPG-System einführen. In Kürze sollen zudem viele Sendungen auch im 16:9-Format zu sehen sein. Einen konkreten Termin nannte der Veranstalter allerdings nicht. Ob diese Pläne nun durch die plötzliche Abschaltung des Satellitensignals hinfällig sind, oder der Sender auf einem neuen Transponder wieder auftaucht, ist derzeit noch nicht absehbar.

Erst letzte Woche hatte FTL bekannt gegeben, dass der Sender seine Reichweite ausbaut. Seit dem 1. August wird der Entertainment-Kanal auch über die Kabelanbieter neu.sw (Neubrandenburg), R-Kom (Ostbayern) und in der Schweiz über Rii-Seez-Net (Buchs) verbreitet. Zudem plant der Sender im Januar 2014 auch in den Netzen von Unitmedia Kabel BW Einzug zu halten.

Um in möglichst vielen Senderlisten präsent zu sein, hatte FTL seine Senderkennung ursprünglich bereits im Zuge der Analogabschaltung über Astra aufgeschaltet. Der Sendestart erfolgte dann allerdings erst im Dezember des vergangenen Jahres


Quelle: DF vom 02.08.2013, 16:51 Uhr, fm/ps


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Free-TV-Sender FTL stellt Sendebetrieb nicht ein - Kabelausb

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. August 2013 07:09

Free-TV-Sender FTL stellt Sendebetrieb nicht ein - Kabelausbau

Nachdem FTL am Freitag überraschend über Astra 19,2 Grad Ost abgeschaltet wurde, hat der Free-TV-Sender nun Entwarnung gegeben. Demnach stellt der Sender seinen Betrieb nicht ein. Bereits in Kürze soll FTL wieder über NetCologne, Zattoo und als Livestream zur Verfügung stehen. Auch an Satellit und am weiteren Kabelausbau wird gearbeitet.

Der erst im Dezember gestartete Free-TV-Sender FTL sorgte am Freitag für ordentlich Wirbel. Der Kanal war überraschend über Astra 19,2 Grad Ost abgeschaltet worden. Auf der bisher genutzten Frequenz 12 633 MHz horizontal (DVB-S, Symbolrate 22 000, Fehlerkorrektur FEC 5/6) ist seitdem Werbung des Transponder-Betreibers Media Broadcast zum Thema Digitalradio zu sehen. Auch die Senderkennung für FTL wurde entfernt. Gleiches gilt für den Web-TV-Anbieter Zattoo. Zudem war am Wochenende auch vorübergehend der Livestream auf der Internetseite des Senders offline.

Die Anzeichen legten den Verdacht nahe, dass FTL seinen Betrieb einstellt. Doch nun gab der Kanal Entwarnung. Wie der Sender am Montag gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte, arbeitet der Kölner Programmveranstalter aktuell auf Hochtouren daran, seinen Entertainment-Kanal wieder auf möglichst vielen Ebenen anzubieten. Zu den Gründen, wieso der Sender plötzlich von allen Plattformen verschwunden ist, wollte man sich in Köln allerdings nicht äußern.

Bereits in Kürze soll FTL wieder über den Web-TV-Anbieter Zattoo und über den Kabelnetzbetreiber NetCologne zur Verfügung stehen. Der Livestream läuft bereits wieder. Auch die Rückkehr zu den beiden Kabelanbietern wilhelm.tel und willy.tel wolle man in Angriff nehmen, hieß es weiter. Gleiches gilt für die erneute Ausstrahlung via Satellit über Astra. Wann es soweit ist, konnte der Sender aber nicht sagen. Einen konkreten Zeitplan gibt es offenbar noch nicht.

Darüber hinaus nimmt der Programmveranstalter den weiteren Ausbau in Sachen Kabel ins Visier. Erst Ende Juli hatte FTL bekannt gegeben, dass der Sender ab Januar 2014 auch eine Verbreitung über die Netze von Unitymedia und Kabel BW plant. Damit würde das in Köln produzierte Programm seine Reichweite etwa 6,7 Millionen Kabel-Haushalte erweitern. Auch Kabel Deutschland habe man bereits ins Auge gefasst. Ob und ab wann der Sender auch in die Netze des größten deutschen Kabelanbieters kommt, steht bisher aber noch nicht fest.

Technisch soll sich bei FTL ebenfalls demnächst etwas tun. Um seinen Zuschauern künftig noch leichter alle wichtigen Informationen zum Programm zukommen zu lassen, will FTL nun ein EPG-System einführen. In Kürze sollen zudem viele Sendungen auch im 16:9-Format zu sehen sein. Einen konkreten Termin nannte der Veranstalter hiefür allerdings ebenfalls noch nicht.


Quelle: DF vom 05.08.2013, 11:20 Uhr, fm
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

FTL sendet nicht vor 2014 wieder über Astra

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. August 2013 17:35

FTL sendet nicht vor 2014 wieder über Astra

Der Free-TV-Sender FTL wird in diesem Jahr nicht wieder über Satellit senden. Nach der überraschenden Abschaltung auf Astra 19,2 Grad Ost werde FTL frühestens Anfang 2014 wieder zu empfangen sein, so eine Sprecherin. Zudem will sich der Sender generell neu ausrichten.

Nachdem der Free-TV-Sender FTL Anfang August überraschend über Astra 19,2 Grad abgeschaltete wurde und auch via Zattoo und den bisher verfügbaren Kabelnetzen nicht mehr zur Verfügung stand, arbeitet der Sender weiter daran, sein Programm wieder über möglichst viele Wege anzubieten. Mittlerweile ist der Live-Stream wieder funktionstüchtig und auch beim Schweizer Web-TV-Anbieter Zattoo und im Kabelnetz von NetCologne wird der Entertainment-Sender wieder angeboten. Offen blieb bisher aber die Frage, die es in Sachen Satellit bei FTL weitergeht.

Der Kölner Privatsender hatte bereits Anfang August erklärt, dass man die erneute Ausstrahlung über Astra auf jeden Fall in Angriff nehmen wolle. Auf eine schnelle Rückkehr sollten Zuschauer aber nicht hoffen. Denn wie der Sender gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte, werde FTL nicht vor Anfang 2014 wieder via Satellit senden. Die Position auf Astra werde für den Entertainment-Sender weiterhin frei gehalten. Es komme nun aber auf die weiteren Verhandlungen an, wann und ob eine erneute Aufschaltung stattfindet.

Parallel treibt FTL derzeit auch die Verbreitung via Kabel weiter voran. Neben NetCologne sollen möglichst auch alle anderen bisherigen Anbieter wieder für das Entertainment-Programm gewonnen werden. Darüber hinaus ist ab Januar 2014 auch eine Verbreitung über die Netze von Unitymedia und Kabel BW geplant. Damit würde das in Köln produzierte Programm seine Reichweite etwa 6,7 Millionen Kabel-Haushalte erweitern. Kabel Deutschland habe man ebenfalls ins Auge gefasst. Auch in diesem Fall soll sich bis Anfang nächsten Jahres eine Entscheidung abzeichnen, ob der Sender in die Netze des größten deutschen Anbieters kommt oder nicht.

Unabhängig davon, über welche Verbreitungswege FTL zu empfangen ist, wird der Free-TV-Sendern seinen Zuschauern künftig mit einem neuen Konzept entgegen treten. Denn wie der Sender weiter mitteilte, wolle man sich neu positionieren. Musik soll im Programm von FTL in Zukunft eine viel größere Rolle spielen. Wie es mit Serien, Sport und Shows langfristig bei dem Sender weitergeht, soll dann im nächsten Jahr besprochen werden.

Es scheint also, dass der Jahreswechsel für den im Dezember gestarteten Free-TV-Sender eine entscheidende Zeit wird. Eine erneute Aufschaltung bei Astra, eine Einspeisung bei Kabel Deutschland und die Ausrichtung des Programms - all diese Punkte, stehen für FTL für den Anfang 2014 auf dem Programm und werden sicher maßgeblich beeinflussen, wohin die Zukunft des Kölner Senders führen wird.


Quelle: DF vom 27.08.2013, 12:41 Uhr, fm
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“