Free-X TV, schlimmer geht immer

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Free-X TV, schlimmer geht immer

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. Juni 2012 18:18

Free-X TV, schlimmer geht immer

Da Free-X TV bestimmt schon seit fast 10 Jahren sein Unwesen treibt, sollte man eigentlich mittlerweile wissen, was man tun sollte, und was nicht. Aber scheinbar nicht bei Free-X, oder die streben ein höheres Ziel an.

Denn zuletzt hat Free-X mal wieder so viel Mist gebaut, da fragt man sich schon, oder die noch ganz normal sind. Hier mal die letzten Fehler.

1. X-Dream TV gestrichen, vor einiger Zeit wurde der Sender ja schon quasi gekillt, als man FL TV und XDream TV zusammen gelegt hatte. Damals sprach man noch von Timesharing. Mittlerweile ist der Sender endgültig verschwunden, denn nun gibt’s nur noch Frenchlover TV.

2. immer das selbe, seit über ein Jahr laufen nun immer wieder die selben Filme. Bis auf eine Ausnahme im Februar, diese dauerte aber nur 2-3 Wochen. Danach passierte das selbe, wie schon das halbe Jahr zuvor, immer und immer wieder die selben Filme. Aber die Anzahl der Filme war schon gering, sodass manche Filme jeden 4. Tag gelaufen sind. Gegen Ende hat sich das auch noch beschleunigt, vor allem seit den letzten Tagen. Da laufen wieder viele der „beliebten“ (Achtung Ironie) Blackzilla Filme.

3. Der aktuell wohl größte Bock war wohl der Frequenzwechsel. Von heute auf Morgen passierte es. Das ganze dauerte nur 48h Stunden, da waren die alten Sender weg und nur noch die neuen wurden entschlüsselt. Das war wohl der schnellste Frequenzwechsel in der Porno PayTV Geschichte. Vor allem, weil niemand vorher bescheid wusste.

Weder auf der Webseite noch im Programm gab es einen Hinweis. Warum man wohl wechseln oder wechseln musste, kann eigentlich nur am lieben Geld liegen. Und am 01.06 wurden auf der alten Frequenz wieder neue Sender aufgeschaltet. Die Abschaltung war somit keine Nacht und Nebel Aktion, sicherlich wusste man bei Free-X bescheid. Dafür spricht auch, das die neuen Free-X Sender rechtzeitig online waren. Trotz alledem der Frequenzwechsel hat Free-X geschadet, denn auf der neuen Frequenz senden die Sender nur noch mit der halben Bandbreite. Denn zuletzt sendete Free-X auf der alten Frequenz mit rund 1.6 Mbit und nun nur noch 0,8 Mbit.

4. Und damit kommen wir nun zu Punkt 4. Seit März hat sich das Bild der 3 Free-X Sender somit massiv verschlechtert. Das XTSY Bild ist auf dem Niveau von Dolly TV (1.3 Mbit) und die neuen Free-X Sender sind dermaßen schlecht, das dafür es nicht mal ein Vergleichsbeispiel gibt. Selbst zu Dollys oder SCT’s schlechtesten Zeiten, war das Bild nie so dermaßen schlecht. Das ist mit Abstand des miserabelste PayTV XXX Bild aller Zeiten.

5. XTSY, wie lange macht’s der noch ?. Neben den vielen Verschlechterungen bei Free-X und FLTV hats auch XTSY böse erwischt. Zum einen die schon angesprochene Reduzierung der Datenrate, und das damit viel schlechtere Bild, und zum 2. gibt’s nun schon seit über einem Monat keine Programmvorschau mehr.

Was auch merkwürdig war, während der Umstellung der Free-X Sender, hatte XTSY kurzzeitig die Kennung Free-X2. Entweder ein Zufall, oder das Ende von XTSY. Ob auf XTSY noch neue Filme laufen kann man aktuell auch nicht sagen, da es keine Programmvorschau gibt. Was man aber sagen kann, die Filme auf XTSY sind teilweise geschnitten. Denn einige der Filme sind tatsächlich länger als 90 Minuten, aber das nur nebenbei.

Fazit, sollte man aktuell überlegen sich ein neues Abo zu kaufen, dann sollte man lieber Richtung Redlight tendiern. Zum einen hat man selbst im SD Abo die 2 guten SD Sender von Daring und Dorcel, und zum anderen noch 4 weitere SCT Sender, die zumindest vom Bild viel besser sind, als das was Free-X da gerade zu bieten hat.

Ist aber schon lange her, das wir mal Redlight empfohlen haben. Aber zuletzt gabs da nur noch positives zu berichten. Im Gegensatz zu Free-X die immer wieder mit negativen Überraschen. Das einzig gute am Free-X Abo ist ja nur noch Dorcel, und für 17 Euro mehr, bekommt man den ja auch im Redlight SD Abo + Daring dazu. Damit hat man aktuell die Nr. 2 und Nr.3 bei den SD Abos in einem Abo.

Free-X hat ja nur noch Dorcel, und 2 grottenschlecht aussehende Sender (Free-X mit viel Blackzilla + FLTV, mit immer den selben paar franz. Filmen) und XTSY mit ebenfalls unterdurchschnittlichen Bild, und einer nicht mehr existierenden Programmvorschau. Und dafür wollen die noch immer mehr als 50 Euro haben. Da fällt einem die Entscheidung wohl sehr leicht.

Ein positiver Abspeckt noch zum Schluss, der neue Transponder soll wohl bei vielen besser empfangbar sein, als der alte. Aber das alleine nützt einem nicht viel, wenn man sieht, was da aktuell so läuft.


Quelle: http://www.sat-erotik.de


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Erotiksender Free-X schaltet Sender ab

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Juli 2012 11:42

Erotiksender Free-X schaltet Sender ab

Der Erotiksender XTSY, der bisher im Rahmen eines Abos beim Anbieter Free-X zu empfangen war, stellt in Kürze seinen Sendebetrieb ein. Das Programm soll künftig durch einen neuen Sender ersetzt werden. Um welchen Sender es sich dabei handelt, ist jedoch noch völlig unklar.

Das berichtete das Onlineportal Sat-Erotik am Donnerstag. Bisherige Abonnenten haben allerdings das Nachsehen: während XTSY ersatzlos gestrichen wird, ist zum Empfang des noch unbekannten neuen Senders eine neue Smartcard, wiederum mit Vorauszahlung für ein Jahr, erforderlich. Verständlicherweise sorgt dies für große Verärgerung bei den Bestandskunden, die sich vom Anbieter hinters Licht geführt fühlen.

Darüber hinaus ist auch ein zweiter im Paket enthaltener Erotiksender, nämlich Dorcel TV, über das Paket von Free-X künftig nicht mehr empfangbar. Auf den neu zu erwerbenden Karten soll dieser nicht mehr mit freigeschaltet werden und wird daher ersatzlos gestrichen.

Bestandskunden können das Programm hingegen bis auf weiteres noch empfangen. Allerdings gehen Branchenkenner auch hier von einer bevorstehenden Ausgliederung aus dem Abo-Paket aus. Damit besteht das Paket künftig nur noch aus dem Sender Free-X, French Lover sowie dem neuen noch nicht näher bezeichneten Kanal.

Auch an anderer Stelle steht Ärger ins Haus. Eigentlich sollte der Hardcoresender Redlight seit 1. Juli seinen Sendebetrieb über Astra 19,2 Grad Ost aufnehmen. Bereits seit einigen Wochen vermarkten Onlinehändler das neue Erotikpaket auf der populären Satellitenposition mit Werbesprüchen wie „Hustler TV und Redlight TV Endlich ist Sie wieder da! Die Erotik Karte für ASTRA!!! „. In der Praxis empfangen Käufer der Prepaid-Karte für etwa 90,- Euro aber nach wie vor nur den Kanal Hustler TV.

Probleme nicht neu

Abschaltungen von Erotiksendern und Verzögerungen bei der Aufschaltung sind eigentlich nichts neues. Immer wieder kommt es zur plötzlichen Einstellung des Sendebetriebes und Kunden mit den vorausbezahlten Karten stehen im Regen. Erst vor wenigen Monaten traf es die Abonnenten der Hardcore-Erotiksender von Dolly Buster auf Hotbird 13 Grad Ost. Praktisch über Nacht stellten dort die 5 enthaltenen Vollerotiksender Ihren Betrieb ein.

Die Chancen, nach einer Abschaltung von Programmen das bereits bezahlte Vorausguthaben zurück zu erhalten, tendiert dabei gegen Null. Bereits im März dieses Jahres beschäftigte sich das Technikmagazin DIGITAL FERNSEHEN mit dem Thema Kostenfalle Erotik.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 06.07.2012, 11:25 Uhr, mb
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Erotiksender Free-X TV fusioniert mit Private Spice!

Ungelesener Beitragvon techno-com » 12. Juli 2012 16:51

Erotiksender Free-X TV fusioniert mit Private Spice!

Nach der Abschaltung von XTSY baut der Erotik-Anbieter Free-X TV sein Angebot um. Durch die Fussion mit Private Spice! sollen in Zukunft drei Sender in einem Paket enthalten sein. Kunden benötigen dafür jedoch eine neue Jahreskarte.

"Klasse statt Masse" verspricht der Erotiksender Free-X TV, der am heutigen Donnerstag die Fussion mit dem Hardcore-Sender Private Spice! bekannt gegeben hat. So soll in Zukunft über die Free-X TV-Karte in Zukunft neben dem Angebot des Senders selbst und Frenchlover TV auch das Programm von Private Spice! Verfügbar sein.

Damit ist auch das Rätsel gelöst, welcher Sender in Zukunft den Erotik-Kanal XTSY ersetzen wird, dessen Abschaltung Free-X TV am vergangenen Donnerstag (6. Juli 2012) bekannt gegeben hatte. Die Streichung von XTSY aus dem Angebot hatte zunächst für Verärgerung bei den Kunden gesorgt.

Eine neue Jahreskarte mit dem Angebot für Free-X TV, Frenchlover TV und Private Spice! Kann laut Anbieter ab dem 16. Juli für 65 Euro (UVP) im freien Handel erworben werden.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 12.07.2012, 14:22 Uhr, ps
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“