Hecker:CIPlus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

Neuigkeiten zu Technik und Geräten rund um das digitale Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Hecker:CIPlus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

Ungelesener Beitragvon techno-com » 26. Mai 2009 07:15

Hecker: CI Plus als neuer offener Branchen-Standard akzeptiert

[ug] Berlin - Nach Auffassung der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) ist die Zugangstechnologie Common Interface Plus (CI Plus) für digitale Fernsehprogramme und andere digitale Medieninhalte ist seitens der Geräteindustrie und der Netzbetreiber auf breiter Front akzeptiert.

"Mit CI Plus legen die Marktteilnehmer die Basis für einen breiten, offenen Endgerätemarkt. Dabei ist CI Plus kein Selbstzweck der Geräteindustrie, sondern notwendiges Werkzeug, die Forderungen der Inhalteanbieter und Netzbetreiber bezüglich Kopier- und Jugendschutz erfüllen zu können. CI Plus ist dafür die derzeit einzige Lösung, die von den großen Kabelnetzbetreibern ausdrücklich akzeptiert wird. Darüber hinaus ist CI Plus auch keine deutsche Lösung. In anderen europäischen Länder führen Dienste-Anbieter CI Plus ebenfalls ein, um die Sicherheits-Anforderungen von Lizenzgebern umsetzen zu können", erläutert Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) und stellvertretender Vorsitzender des Fachverbands Consumer Electronics im ZVEI.

Viele namhafte Consumer Electronics Hersteller haben bereits Geräte mit CI Plus im Angebot oder werden ihre Produktpalette bis zur IFA im September entsprechend erweitern. Erforderliche CI Plus-Module zur Entschlüsselung werden zur IFA von mehreren Herstellern erhältlich sein.

Seit der Einführung des digitalen Fernsehens engagieren sich Industrie und Standardisierungsorganisationen für offene Geräte-Architekturen. Jeder Zuschauer soll mit dem Empfangsgerät seiner Wahl in der Lage sein, alle digitalen Programmangebote der jeweiligen Netzplattform zu empfangen – ganz gleich, ob es sich um freie oder um Abo-Programme und andere kostenpflichtige Dienste handelt.

Diese klare Zielsetzung ließ sich aber angesichts unterschiedlichster Anforderungen der Marktteilnehmer bisher nie vollständig erreichen: CI Plus biete nach Heckers Darstellung erstmals die Chance, das Ziel auch umzusetzen – in gemeinsamen Anstrengungen für zukunftssichere Lösung von Geräteindustrie und Plattformbetreibern.

Das heisse ganz praktisch für die Kunden, dass sie ihr Endgerät frei nach Ausstattung, Qualität, Leistungsmerkmalen und Hersteller aussuchen und sicher sein können, dass der Empfang auf der Wunschplattform überall in Deutschland heute und morgen funktioniert.

Dies gelte sowohl für Set-Top-Boxen, als auch für integrierte Fernsehgeräte, die sich komfortabel mit nur einer Fernbedienung und über eine einzige Benutzeroberfläche bedienen lassen. Ein vielfältiges, zukunftssicheres Endgeräte-Angebot kommt einerseits dem Konsumenten zugute, andererseits können die Netzbetreiber eine große Gerätepopulation nutzen, ohne individuelle Set-Top-Boxen finanzieren zu müssen.

"Die einheitliche CI Plus-Zugangstechnologie ist auch für eine zügige, von technischen Hürden ungebremste Entwicklung des hoch auflösenden Fernsehens HDTV unabdingbar", schreibt Hecker in einer Pressemitteilung.

Die CI Plus LLP, eine Initiative führender Unternehmen der CE-Branche, plant die Spezifikationen der neuen Zugangstechnologie einem internationalen Standardisierungsgremium vorzulegen.

Über diesen Weg wird CI Plus auch zum international anerkannten Standard für digitales Fernsehen in Europa und in vielen anderen Regionen der Welt werden.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 25.5.09


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „Technik- News“