Indirekte Ankündigung einer Preissteigerung bei HD Plus?

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18152
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Indirekte Ankündigung einer Preissteigerung bei HD Plus?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. Januar 2012 08:31

Erst Anfang Januar hatte HD-Plus-Geschäftsführer Timo Schneckenburger eine höhere Servicepauschale, aufgrund des ausgebauten Angebots nicht ausgeschlossen. Diese Plänen scheinen nun vorbereitet zu werden, denn auch auf der Internetseite des HD-Portals werden Preissteigerungen nicht mehr ausgeschlossen.

In den FAQs der HD-Plattform wird die eventuelle Preissteigerung nun ebenfalls angekündigt. So hieß es auf die Frage "Wird das Angebot teurer, wenn mehr Sender hinzukommen?" bis vergangenen Freitag einfach und klar "Nein. Der Preis ist eine Servicepauschale, kein Programmentgelt. Er hat daher mit der Zahl der Sender und den Inhalten nichts zu tun".

Nun findet sich jedoch ein längerer Text, der erneut bekräftigt, dass es sich bei HD-Plus nicht um Pay-TV handelt und dennoch erklärt: "Aber natürlich können wir Preisveränderungen nicht für alle Zeiten ausschließen. Neben der allgemeinen Preisentwicklung steigt mit der Anzahl der Sender auch der technische Aufwand".

Schneckenburger hatte gegenüber dem DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER Anfang Januar aufgrund der Ausweitung des Angebots auf HD Plus erklärt: "Sicher wird es früher oder später eine Anpassung geben müssen, alleine schon wegen der allgemeinen Preissteigerung". Wann diese kommen und wie hoch sie ausfallen wird, ließ der HD-Plus-Geschäftsführer indes noch offen. Mit der Änderung der FAQs scheint die Preiserhöhung greifbarer zu werden.

HD Plus will auch im nächsten Jahr weiter wachsen. Sowohl die Zahl der TV-Apps im jüngst gestarteten HbbTV-Portal als auch die der Sender soll steigen. Derzeit bietet die Plattform zwölf hochauflösende Sender sowie 25 Apps im HbbTV-Portal an.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 16.01.2012, 14:36 Uhr, mh


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „HDTV- News“