JESS- bzw. Unicable-Kompatibilität von Sony-Fernsehern

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
tittel
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 18. Oktober 2015 19:55

JESS- bzw. Unicable-Kompatibilität von Sony-Fernsehern

Ungelesener Beitragvon tittel » 18. Oktober 2015 20:33

Hallo!
Eine Frage an die Unicable-Erfahrenen:

Habe in meinem Einfamilienhaus einen Jultec-Verteiler 8x3 installiert, um von verschiedenen Räumen aus mit Unicable-tauglichen Geräten mehrere Sender empfangen zu können (z.B. Festplattenreceiver), alternativ einzelne Sender mit Legacy-Receivern.
Leider habe ich zu meinem ca. 5 Jahre alten Sony-Fernseher (KDL-32V5800) mit eingebautem Sat-Tuner auf die schnelle nicht herausgefunden, ob er Unicable-tauglich ist.
Der Fernseher allein funktioniert an der Sat-Dose.
Mein HDD-Receiver von Panasonic ist unicabletauglich und kann 3 Sat-Kanäle bedienen, die ich auch gezielt einstellen kann (2 aufzeichnen, einen zum live-sehen) - soweit alles gut.
Um den Familienfrieden zu bewahren, wäre es jetzt hilfreich, am gleichen Anschluß auch noch den Fernseher betreiben zu können, logischerweise auf dem Kanal, den der Receiver nicht braucht, wenn damit nicht live gesehen wird. (Daß das über den Receiver per HDMI geht, ist mir klar. Man benötigt dafür aber beide Geräte und 2 Fernbedienungen).

Folgende Fragen:
- Weiß jemand, ob der Sony-Fernseher KDL-32V5800 JESS- bzw. unicable-tauglich ist bzw. wie ich das zuverlässig und sicher heraus bekomme?
- Gibt es einen (programmierbaren?) Splitter, den ich zwischen Antennendose und Fernseh-Tuner einerseits + HDD-Receiver andererseits einbauen kann, der dem Fernseher einen der 3 Kanäle zuordnet, dem HDD-Receiver die beiden anderen Kanäle?
- Oder ist zu befürchten, daß wenn der Tuner im Fernseher nicht unicable-kompatibel ist, der gleichzeitige Betrieb des HDD-Receivers nicht zuverlässig funktionieren wird (z.B. weil der Multiswitch dann den Strang im Legacymodus betreibt und der HDD-Receiver nicht mehr die Sender beeinflussen kann)?

Vielen Dank,
mit freundlichen Grüßen,
Matthias



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18933
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal
Kontaktdaten:

Re: JESS- bzw. Unicable-Kompatibilität von Sony-Fernsehern

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Oktober 2015 06:33

tittel hat geschrieben:Hallo!

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

tittel hat geschrieben:Habe in meinem Einfamilienhaus einen Jultec-Verteiler 8x3 installiert, um von verschiedenen Räumen aus mit Unicable-tauglichen Geräten mehrere Sender empfangen zu können (z.B. Festplattenreceiver), ...

Der Jultec-Verteiler heißt dann sicherlich JPS0508-3TN ?

tittel hat geschrieben:.. alternativ einzelne Sender mit Legacy-Receivern.

Die Legacy-/CSS-Kombifunktion ermöglicht es an einem Ausgang entweder 3 Receiver/Tuner per "Unicable" zu versorgen ODER 1 Legacy-Receiver per Standard "Universal-LNB Einstellung" zu versorgen ! Mit "Sendern" hat das nichts zu tun, es geht dabei rein nur um das Endgerät !

tittel hat geschrieben:Um den Familienfrieden zu bewahren, wäre es jetzt hilfreich, am gleichen Anschluß auch noch den Fernseher betreiben zu können, logischerweise auf dem Kanal, den der Receiver nicht braucht, wenn damit nicht live gesehen wird.

Man kann:
1. auf einem Ausgang vom JPS0508-3 über dessen Legacy-/CSS-Kombifunktion immer nur einen dieser Modi betreiben, entweder Unicable-Modus ODER Legacy-Modus
2. man kann KEINE dieser 3 IDs parallel an 2 Geräten an einem Ausgang nutzen weil man bei einem Triple-Receiver nie genau weiß wie er seine Tuner-Priorisierung (Einteilung welcher Tuner von den 3 Stück wann für welche Funktion herangezogen/aktiviert/verwendet wird)

tittel hat geschrieben:- Weiß jemand, ob der Sony-Fernseher KDL-32V5800 JESS- bzw. unicable-tauglich ist bzw. wie ich das zuverlässig und sicher heraus bekomme?

Sieht schlecht aus => KLICK

tittel hat geschrieben:- Gibt es einen (programmierbaren?) Splitter, den ich zwischen Antennendose und Fernseh-Tuner einerseits + HDD-Receiver andererseits einbauen kann, der dem Fernseher einen der 3 Kanäle zuordnet, dem HDD-Receiver die beiden anderen Kanäle?

Wenn der Sony-TV unicable-tauglich wäre .... dann wäre das ja erst einmal nur relevant ! Ist er aber nicht.
Aber ..... man würde einfach dem HDD-Receiver nur 2 IDs eintragen und dem 3. Tuner dort einstellen "nicht vorhanden" (das müsste dort möglich sein das der Receiver auch "weiß" das er nur 2 IDs hat und dann nicht den 3. Tuner für irgendwas in der Tuner-Priorisierung zuteilt/einteilt der ja aber gar nicht vorhanden/versorgt ist). Die dann 3. noch freie ID auf diesem Strang wäre dann für weitere Geräte frei..... wenn man mehr als 3 Unicable-Versorgungen an einem Strang benötigt geht das natürlich auch, dafür werde dann aber Multischalter benötigt mit -6 oder sogar -8 in der Bezeichnung (was für 6 bzw. 8 Umsetzungen am Ausgang steht - siehe Erklärung der Typenbezeichnungen bei Jultec).

tittel hat geschrieben:- Oder ist zu befürchten, daß wenn der Tuner im Fernseher nicht unicable-kompatibel ist, der gleichzeitige Betrieb des HDD-Receivers nicht zuverlässig funktionieren wird (z.B. weil der Multiswitch dann den Strang im Legacymodus betreibt und der HDD-Receiver nicht mehr die Sender beeinflussen kann)?

Wie oben erklärt, "entweder .... oder" ! Beides parallel/gleichzeitig geht nicht.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“