"Ka-Sat" erfolgreich ins All befördert - 80 Spotbeams

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18938
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal
Kontaktdaten:

"Ka-Sat" erfolgreich ins All befördert - 80 Spotbeams

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Dezember 2010 13:28

Der nach Unternehmensangaben leistungsstärkste Satellit der Welt, Eutelsat "Ka-Sat", ist in der Nacht zum Montag erfolgreich mit einer Proton-Trägerrakete in den Orbit gestartet.

Der Start des 6,1 Tonnen schweren Satelliten erfolgte am Sonntag um 22.51 MEZ. Nach neun Stunden und 12 Minuten trennte sich Ka-Sat von der letzten Antriebsstufe und gelangte in den geostationären Transferorbit. Das Eutelsat-Kontrollzentrum am Teleport Rambouillet empfing die Telemetrie-Signale des Satelliten. Die Sonnensegel gingen erfolgreich in den partiellen Betrieb.

Ka-Sat ist nun auf dem Weg zur Orbitalposition 9 Grad Ost und soll den den Eckpfeiler einer von Eutelsat eingesetzten neuen Infrastruktur für Nutzer in Europa und im Mittelmeerraum setzen. Durch die Kombination eines Satelliten mit mehr als 80 Spotbeams und einem Netzwerk an Bodenstationen soll dieses Programm mehr Kapazitäten bereitstellen als jedes andere Satellitenprogramm weltweit.

Die neuen Ressourcen sollen insbesondere Internet-Service-Provider in die Lage versetzen, Verbrauchern und Unternehmen Webdienste in Gegenden bereitzustellen, die bisher über terrestrische Netze nicht versorgt sind. Ka-Sat festigt darüber hinaus durch reduzierte Kosten für Bandbreite und Terminals den Bereich der professionellen Datendienste von Eutelsat.

Der von Astrium für Eutelsat gebaute Satellit basiert auf der Eurostar E3000 Plattform. Ka-Sat steht für eine neue Generation von Multispotbeam-Satelliten. Sein Konzept basiert auf einer Nutzlast von 82 schmalen Spotbeams, die mit zehn Bodenstationen verbunden sind. Diese Konfiguration ermöglicht es, Frequenzen 20-mal wieder einzusetzen und hebt damit den Datendurchsatz auf über 70 Gbit/s an. Das Netzwerk am Boden nutzt Viasats Surfbeam Technologie, über die in ähnlicher Weise bereits rund 450 000 Haushalte in Nordamerika mit Breitbanddiensten versorgt werden. Die Kombination der Kapazität von Ka-Sat und der Surfbeam-Technologie von Viasat macht es nun möglich, mehr als einer Million Haushalten Internetanbindungen zu Geschwindigkeiten vergleichbar mit DSL anzubieten.

Ursprünglich war vorgesehen, den Ka-Sat-Satelliten bereits am 20. Dezember auf die Reise zu schicken. Nach der gescheiterten Glonass-Mission am 5. Dezember hatte Eutelsat die gemeinsam mit ILS, Khrunichev und Astrium durchgeführte Mission jedoch kurzfristig verschoben, um weitere Ergebnisse der russischen Ermittlungsbehörden abzuwarten.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 27.12.2010, 11:51 Uhr, fp


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“