Kaufberatung HD Receiver

Haben sie allgemeine Anfragen zu Sat- Receivern oder benötigen sie eine Kaufberatung ?
mr116
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. April 2015 10:43

Kaufberatung HD Receiver

Ungelesener Beitragvon mr116 » 15. April 2015 11:37

Hallo!

Ich als Laie, aber durchaus Technik-interessiert, benötige fachkundige Hilfe bei der Suche nach einem neuen Sat-Receiver.

Zur Zeit nutze ich einen Elanvision EV8000s TwinTuner mit 500GB interner Festplatte an einer Satleitung mit Loopthrough.
D.h. es ist eine Aufnahme möglich bei zeitgeicher Wiedergabe eines anderen Kanals oder aufgenommener Sendungen.
Ich habe auch ein Alphacrypt-Modul allerdings ohne Karte.
Aktuell wohne ich zur Miete in einem 2-Parteien-Haus. Für beide Parteien sind 2 Satleitungen ab LNB (Quad) vorgesehen.
Unsere 2. Leitung ist nicht bis in die Wohnung verlegt, aktuell ist auch keine weitere Verlegung geplant.

Der neue Receiver sollte folgende Eigenschaften besitzen:
mind. TwinTuner in HD, mehrere Tuner optional um bei Umzug flexibel reagieren zu können.
PVR-Funktion mit integrierter Festplatte, alternativ mit externer
mind. eine Aufnahme bei gleichzeitiger Wiedergabe eines anderen Kanals, wenn möglich ohne Einschränkung bei Polarität und Transponder
Internet-Anschluss über LAN alternativ auch W-LAN zwecks Datenübertragung auf PC, Update etc.
mind. 1 HDMI Ausgang
mind. 1 USB Anschluß
CI-Schacht, CI+ nicht zwingend erforderlich, Sky ist z.zt. nicht geplant
Linux
schnelle Umschalt und Bootzeiten
Programmlisten etc. sollten einfach zu bearbeiten sein, eventuell am PC

Nach einigen Recherchen im Netz habe ich einige Receiver ins Auge gefasst, bin mir aber nicht sicher ob die was für mich sind.
Das wären folgende:
- Gigablue HD Quad Plus
- Atemio Nemesis
- AX Quadbox 2400 HD
- Amiko Alien 2

Vorrangig ist die Möglichkeit der gleichzeitigen Aufnahme und Wiedergabe wichtig.
Das Gerät, vor allem Aufnahme und Wiedergabe-Funktion sollte auch von meiner Frau nach kurzer Erklärung bedienbar sein.
Da ich selber nicht so tief im Thema aber durchaus technisch interessiert bin würde ich mir auch zutrauen, bei entsprechender verständlicher Anleitung, Patches und Features im Linux-Bereich installieren und einrichten zu können.

Ich bin für jeden Rat dankbar!

Vielen Dank schon mal vorab!
mr116



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung HD Receiver

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. April 2015 11:43

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

Meine Empfehlung geht da auf jeden Fall in Richtung "VU+" !

In ihrem Fall die VU+ Solo² oder VU+ Duo² (die hätte die Möglichkeit der Erweiterung auf bis zu 4 Sat-Tuner oder auch, bei einem Umzug ggf. in eine Kabel-TV versorgtes Gebiet wo sie dann keinen Sat-Empfang mehr haben, auf 2x DVB-C Tuner !).

Siehe Kaufberatung Twin Tuner Typ "eierlegende Wollmilchsau" (dort Erklärungen der PlugIns und auch der Sortierfunktion via PC z.B. über Programme wie "Dreambox Edit").

Beide Geräte bieten wir auch mit einer "Vorprogrammierung" fix und fertig für Plug&Play an !

Da sie akt. nur ein Kabel in ihre Wohnung liegen haben, aber doch an einem Quad-LNB 2 Ausgänge zur Verfügung haben könnte man das über ein Dur-Line UCP20 hin bekommen, siehe Erklärung unter Dur-Line UCP 20 Einkabel-Lösung (2-fach Unicable-Router)
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mr116
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. April 2015 10:43

Re: Kaufberatung HD Receiver

Ungelesener Beitragvon mr116 » 17. April 2015 21:14

Hallo Herr Uhde,

danke für die schnelle Antwort! :superman: :thx
Ich hab mir den VU+ Duo² mal angesehen, der könnte etwas für mich sein.
In wie fern unterscheidet sich dieser Receiver von den anderen, bereits oben genannten Receivern? Diese scheinen mir auch preislich etwas günstiger zu sein wie der VU+.
Das Dur-Line UCP20 sieht auch interessant aus. Mein Problem hier ist nur das ich nicht an den LNB bzw. an die einzelnen Leitungen komme, ohne meinen Vermieter dafür zu "belästigen". Da er bei solchen Umbau-Sachen so flexibel wie eine Eisenbahnschiene ist :1151 bliebe mir nur die Möglichkeit an die einzelne Leitung, die von der Dose zum Receiver geht, ran zu gehen. :1132
Ich habe mir auch schon vor einiger Zeit ein Spaun SUS 21 F zugelegt, meines Erachtens hat er in etwa die selbe Funktion wie der Dur-Line UCP20. Nur konnte ich ihn aus o.g. Grund nicht testen, zumal der EV8000S soviel ich weiss nicht Unicable-tauglich ist.
Vielleicht könnten Sie mir mal ein unverbindliches und kostenloses Angebot erstellen zu den Boxen mit 2 Dual-Sat-Empfängern zwecks Loopthrough, 500GB Festplatte sowie Vorkonfiguration. Sollten Sie auch eine Lösung für die Ein-Leitungs-Problematik haben, die gerne auch mit anbieten!
Nochmals vielen Dank im Voraus!

Markus Rollinger

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung HD Receiver

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. April 2015 06:50

mr116 hat geschrieben:Hallo Herr Uhde,

Guten Morgen :1121

mr116 hat geschrieben:In wie fern unterscheidet sich dieser Receiver von den anderen, bereits oben genannten Receivern? Diese scheinen mir auch preislich etwas günstiger zu sein wie der VU+.

Ich persönlich habe die VU+ Duo2 zu Hause im Wohnzimmer und auch im Geschäft stehen, ich will sie nicht mehr missen ! Ja, sie ist ein paar Euro teurer als die anderen Receiver, dafür weiß ich aber wie sie verarbeitet ist und ich weiß das ich eine VTI-Software auf ihr nutzen kann (hauseigene Softwareschmiede von VU+). Ich persönlich finde diese Software für eine VU+ immer noch am besten. Ich kann damit fast alle PlugIns direkt über den Feed-Server direkt installieren (also über Netzwerk).
Weiterhin hat die Duo2 noch eine 3.5" Festplatte !!!! Für mich ganz wichtig !!!! Die kostet viel weniger als eine gute 2.5" Festplatte (OK. Ramschware bekommt man auch als 2.5" sehr günstig, so etwas würde ich aber nie in eine Box einbauen !!!) und man bekommt in dieser Baugröße auch Platten bis zu 4GB was die Box noch unterstützt.
Wenn was dran ist (ist nie auszuschließen) bin ich vom Hersteller eine Durchlaufzeit von ca. 1 Tag gewohnt, das zählt immer mit und muss berücksichtigt werden. Ich erinnere mich noch als wäre es gestern gewesen als ich einmal eine Clarke-Tech Fernbedienung (nur die Fernbedienung !!!) an Clarke-Tech (damals noch in Karlsruhe) gesendet habe auf "Garantie" und ich dann von dort einen Anruf erhalten habe mit der Frage "haben sie das direkt über uns bezogen ?".... also ich dann antwortete das ich das über einen Großhändler gekauft habe bekam ich die Antwort das ich dann diese FB auch über den Großhändler einsenden müsse .... nicht zu glauben, aber die FB kam unbearbeitet zurück zu mir und ich musste die zu meinem Großhändler senden das dieser sie dann wieder an Clarke-Tech senden musste !!! Nachdem dann ein viertel Jahr vergangen war und mehrere Anfragen unbeantwortet blieben was mit der Reparatur sei kam dann erst eine Austausch-FB nach Androhung eines Anwaltes .... soviel zu "Sell and Forget" Manieren ! Das kann ich hier öffentlich schreiben, dafür habe ich genug Belege aufgehoben und auch den GH als Zeugen wenn hier jemand denken sollte ich würde etwas unwahres verbreiten (z.B. die angesprochene Firma !) ..... übrigens habe ich damals diese Firma dann sofort ausgelistet, das konnte ich keinem mehr zutrauen.

mr116 hat geschrieben:Das Dur-Line UCP20 sieht auch interessant aus. Mein Problem hier ist nur das ich nicht an den LNB bzw. an die einzelnen Leitungen komme, ohne meinen Vermieter dafür zu "belästigen". Da er bei solchen Umbau-Sachen so flexibel wie eine Eisenbahnschiene ist :1151 bliebe mir nur die Möglichkeit an die einzelne Leitung, die von der Dose zum Receiver geht, ran zu gehen. :1132
Ich habe mir auch schon vor einiger Zeit ein Spaun SUS 21 F zugelegt, meines Erachtens hat er in etwa die selbe Funktion wie der Dur-Line UCP20. Nur konnte ich ihn aus o.g. Grund nicht testen, zumal der EV8000S soviel ich weiss nicht Unicable-tauglich ist.

Das Dur-Line UCP20 bzw. UCP30 (für 3 Unicable-Umsetzungen) dann ist nichts anderes als das Spaun SUS-System, nur eben etwas neuer und besser in der Funktion (UCP30 bis zu 3 Umsetzungen, bessere Frequenzzuordnung, terrestrische Einspeisung einfach möglich ....). Von daher setzt es aber auch den Zugang zum Multischalter voraus, und wenn das nicht möglich ist dann geht dieses System jetzt genauso wenige wie das SUS zuvor da sie da nicht ran kommen :1112
Eine VU+ Duo2 ist übrigens super Unicable-tauglich und wird sogar bald (sehr bald !) JESS-tauglich sein .... da war ich nicht gerade unbeteiligt daran das dies jetzt geht => JESS (EN50607) auf Linux-Enigma² Geräten (Dreambox, VU+...) (auf meiner Testbox hier, einer Solo2 Box, rennt das seit jetzt 2 Tagen zu den finalen Tests).

mr116 hat geschrieben:Vielleicht könnten Sie mir mal ein unverbindliches und kostenloses Angebot erstellen zu den Boxen mit 2 Dual-Sat-Empfängern zwecks Loopthrough, 500GB Festplatte sowie Vorkonfiguration.

Sie können einfach alles in den Warenkorb legen, dieser rechnet ihnen dann alles zusammen !
2x Dual-Tuner (= 4 Tuner) ist aber etwas übertrieben meiner Meinung nach bei nur einem Kabel zur Versorgung ..... bei einem Versorgungskabel reicht wirklich 1x Dual-Tuner aus (also insg. 2 Tuner).

mr116 hat geschrieben:Sollten Sie auch eine Lösung für die Ein-Leitungs-Problematik haben, die gerne auch mit anbieten!

Ohne Zugang zur Verteilanlage geht nichts !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mr116
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. April 2015 10:43

Re: Kaufberatung HD Receiver

Ungelesener Beitragvon mr116 » 20. April 2015 08:57

:thx


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen allgemein/ andere Marke“