kein Empfang mehr

Alles was einfach sinnlos war bzw. gegen Forenregeln verstoßen hat
(Noch einmal ! Hier ist absolut NICHTS zugelassen zu z.B. "Cardsharing/CS" - egal ob Home- oder Internet-Sharing - bzw. "Keys" etc..)
Ebenfalls sammeln sich hier die Beiträge zu Anfragen für Fremdkauf-Support (Fragen dazu an ihren Verkäufer der dafür zuständig ist, hier ist das Support-Forum für Kunden vom Sat-Shop Heilbronn, siehe dazu auch Boardregeln die mit der Anmeldung hier als "gelesen" zu bestätigen sind).
Leider aber auch immer mehr Beiträge die sonst keinem was bringen hier im Forum bzw. sogar Beiträge die mangels mangelnder Angaben zur Sache gar nicht zu berabeiten sind.
Um die Übersicht im Forum zu wahren werden auch Beiträge hierher verschoben die seit Fragestellung dann lange weiter inaktiv blieben.
3008+-
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Juni 2021 18:48

kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von 3008+- »

Hallo Allerseits,

ich bin neu und hoffe auf Nachsicht für mein Unwissenheit.
Unsere SAT Anlage hat bis gestern ohne Probleme funktioniert, sei es Astra und auch Türk SAT.
Seit heute ging nichts mehr, kein Signal am Fernsehen.
Der Receiver ist direkt in unserem Fernsehen Samsung QLED 65.

Ich vermute, dass mein Multi-Switch den Geist aufgegeben hat. Die Lämpchen leuchtet und ich habe es auch komplett vom Strom genommen und nach etlichen Minuten wieder eingeschaltet, aber keine Veränderung.

Könnte es sein, dass es der Multi-Switch ist?
Am Satellit habe ich 2 Empfänger und beide sehen ohne Schäden aus, sowie die Kabel. Zumal es von gestern auf heute weder geregnet, noch gestürmt hat. Hab versucht VH mit Kabel zu TV zu überbrücken, also den Mitteldraht zusammen gehalten, um den Multi-Switch zu umgehen, aber irgendwie hat das nicht geklappt, liegt ganz bestimmt an mir.

Würdet Ihr als Experten dazu Raten, dass ich den Multi-Switch austauschen sollte? Mein Mutli-Switch dürfte gute 10 Jahre alt sein. Ich hänge mein Multi-Switch als Bild an.
Weiß nicht, was ich für einen kaufen soll, der auch gut wäre. Gibt es Empfehlung dazu? Gerne einen Schmalen, wenn möglich.

Vielen herzlichen Dank für Eure Zeit!
Selim
Dateianhänge
multi.jpg
45D90D7C-4D31-4956-ADC7-A2C9762C2A7F.jpeg
90F7EFEB-4049-4161-AA5F-96C563E70D3B.jpeg


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21720
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 547 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von techno-com »

3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Hallo Allerseits,
Hallo und herlich-willkommen
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Unsere SAT Anlage hat bis gestern ohne Probleme funktioniert, sei es Astra und auch Türk SAT.
Seit heute ging nichts mehr, kein Signal am Fernsehen.
Das beide Satelliten ausgefallen sind wohl wie ich dsa verstehe spricht nicht dafür das die LNBs beide am gleichen Tag kaputt gehen ....
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Der Receiver ist direkt in unserem Fernsehen Samsung QLED 65.
Keinen anderen Receiver mal zur Verfügung um das damit zu testen ? Immerhin sind es ja 8 Ausgänge die am Multischalter belegt sind, ist da wirklich nur ein Gerät dran jetzt ?
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Könnte es sein, dass es der Multi-Switch ist?
Kann sein, aber von hier aus nicht zu testen ....
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Am Satellit habe ich 2 Empfänger und beide sehen ohne Schäden aus, sowie die Kabel.
2 LNBs meinen sie wohl ....
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Hab versucht VH mit Kabel zu TV zu überbrücken, also den Mitteldraht zusammen gehalten, um den Multi-Switch zu umgehen, aber irgendwie hat das nicht geklappt, liegt ganz bestimmt an mir.
Nur den Innenleiter verbinden bringt gar nichts, so kann ja dann kein Strom zum LNB fliesen .....
Das Kabel muss schon richtig und komplett incl. der Abschirmung verbunden werden, dafür gibt es F-Verbinder.
Für einen Test nimmt man das HH-Kabel vom Astra-LNB (von hinter der Antenne gesehen das linke LNB) und testet dann ob das Programm ARD SD, RTL SD oder Sat1 SD (nicht HD-Versin jeweils also) geht.
3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Würdet Ihr als Experten dazu Raten, dass ich den Multi-Switch austauschen sollte? Mein Mutli-Switch dürfte gute 10 Jahre alt sein. Ich hänge mein Multi-Switch als Bild an.
Weiß nicht, was ich für einen kaufen soll, der auch gut wäre. Gibt es Empfehlung dazu? Gerne einen Schmalen, wenn möglich.
EMP 9/8 Multischalter (mit Stromanschluss)
Jultec JRM0908T Multischalter (voll receivergespeist, ob der dann aber geht wäre abhängig von ihren verwendeten LNBs genau... die müssten mit einer Versorgungspannung von 9V zurech kommen - Such-TAG dazu hier im Forum => tag/LNB-9V-tauglich )


P.S. bei ihrer Anlage scheint der Potentialausgleich komplett zu fehlen, ggf. sogar komplett der vorgeschriebene Blitzschutz ... ihre Anlage hat damit keine Betriebserlabnis nach DIN EN 60728-11 (VDE 0855-1):2019-02 , siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Viele Beiträge die das auch alles ganz genau erklären unter dem Such-TAG => tag/JultecJRM0908T
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 740
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von guba »

3008+- hat geschrieben: 14. Juni 2021 19:05Die Lämpchen leuchtet
Ich tippe eher auf Kurzschluss, wenn ich mir all die Stecker (und die fehlenden) ansehe ... mit Isolierband.

Stecker_MS.jpg
Stecker_MS.jpg (51.85 KiB) 709 mal betrachtet

Rechts hinter dem Switch hat es noch einen Kathrein-Verteiler mit defektem Stecker ...

Guido
3008+-
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Juni 2021 18:48

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von 3008+- »

Danke für an Euch allen, für euer Feedback. In der Tat ist mein Multi/Switch in die ewigen Jagtgründe eingegangen.
Die Überbrückung über einen F-Verbinder funktioniert.

Den einen Kabel hatte ich nur so vor dem Foto eingesteckt, da mir der Stecker abgebrochen ist und ich keinen Ersatz hatte.

Nochmals vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe, ich werde mir jetzt einen anderen Switch kaufen und die Belegung ändern. Dazu werde ich gleich im Forum ein neues Kapitel öffnen, was die Einstellung angeht.
3008+-
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. Juni 2021 18:48

Astra und TürkSat kein Problem, aber brauche noch folgende…

Ungelesener Beitrag von 3008+- »

Hallo Allerseits,

meine SAT Anlage hat ein LNB für Astra und eine für TürkSat, aber ich würde gerne noch zwei reinmachen, um Usbekische, sowie Afghanische Kanäle zu empfangen.
Da ich in diesem Topic total unwissend bin, habe ich etwas in Google gesucht und folgendes gefunden:

https://www.satindex.de/lando/104/
MonacoSat für Usbekische Kanäle, aber die scheinen
verschlüsselt zu sein. Wisst Ihr zufällig, ob ich auch freie empfangen kann?

https://de.satexpat.com/tv/afghanistan/
Hier hab ich gesehen, dass es auch Afganische, sowie Turkmenische Kanäle gibt, aber verstehe nocht ganz, ob das jetzt auch MonacoSat ist, oder doch EutelSat.

Könnt Ihr mir bitte helfen, welche SAT ich mit meine LNBs
Ansprechen muss und in welcher Einstellung, damit ich freie Usbekische, Turkmenische und Afghanische Kanäle empfangen kann?

Vielen herzlichen Dank für Eire Zeit und Hilfe!!
guba
Foren-As
Beiträge: 740
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Astra und TürkSat kein Problem, aber brauche noch folgende…

Ungelesener Beitrag von guba »

Hallo Selim

TurkmenÄlem/MonacoSat befindet sich auf 52 Grad Ost.
Monacosat

Dazu brauchst du eine 2. Satantenne sowie einen Multiswitch 13/8 oder 17/8.

Freie Sender:
Turkmenistan 7 Programme
Afghanistan 13 Programme nur die grün unterlegten Programme, alle anderen sind ausserhalb des Empfangsbereich.

die Usbekischen freien Programm sind ausserhalb der Reichweite auf NSS12 und auf Zentralasien ausgerichtet
Auf Monacosat sind sie nur verschlüsselt im BigBang TV-Paket

Guido
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21720
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 547 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Moderation: 2 Beiträge zusammengeführt, da braucht man keinen extra Beitrag noch extra dazu ....

Hinweis noch einmal an die fehlenden Erdung … denn das wird ja einfach ignoriert weiterhin. Wie aber auch alles was Qualität und saubere Arbeit angeht wenn man sich das alles genauer anschaut … dafür aber goldene Stecker ?!

Der Beam vom 52 Grad Ost Satelliten ist auch aufgeteilt in 3 Beams .. habe Beiträge gefunden wo es sogar mit 1.2 Meter Antenne dann nicht richtig ging .. und das abgesehen davon das die eh verschlüsselt sind.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 740
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von guba »

Hallo Tristan
Da hast du gerade den falschen Beam, den für Nordafrika und Naher Osten, erwischt.
BigBang TV Paket (verschlüsselt/Usbekistan) ist auf dem Westbeam und alle in Europa frei empfangbaren Programme sind auf dem Ostbeam
Monacosat Ostbeam
TurkmenÄlem MonacoSat at 52 0°E Ostbeam - LyngSat Maps.png
Die EIRP-Werte von durchschnittlich 50 sollten für den Empfang ausreichend sein.
Allerdings ist die Elevation von 20-25° bezüglich Höhe der Hindernisse problematisch. Bei dieser Elevation meint man, der Spiegel schaue in den Boden

Guido
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 21720
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 485 Mal
Danksagung erhalten: 547 Mal
Kontaktdaten:

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Das ist oft nur Theorie, (vor allem bei diesen alten Exoten), die Praxis liest sich oft sehr viel besser aus anderen Beiträgen raus … und daher habe ich praktische Erfahrungen raus gelesen aus anderen Foren Beiträgen, mich einfach ein wenig über solche kundig gemacht (dauert halt ein wenig und nicht jeder hat dazu Zeit/Lust zu lesen, auch wenn es sein Projekt ist das er selbst plant)…
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber versteht das nicht ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben und was genau unklar war an den Erklärungen die hier gelesen wurden - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
guba
Foren-As
Beiträge: 740
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: kein Empfang mehr

Ungelesener Beitrag von guba »

Startdatum 27. April 2015, 23:03 UTC

zum Vergleich:
Astra 1KR 20.April 2006
Astra 1L 4. Mai 2007
Astra 1M 5. November 2008
Astra 1N 6. August 2011

So alt ist jetzt der Monacosat auch nicht ...

Da hilft nur eins, ausprobieren ...
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Mülleimer“