Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Änderungsvorschläge / Diskussionen / einfach alles was keine technische Anfrage ist.
Haben sie Wünsche für Änderungen oder Neuerungen ?
TOMillr
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2012 15:11

Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von TOMillr »

Mich würde einmal interessieren, wie man bei Verwendung von F-Kompressionssteckern das Koxialkabel richtig abisoliert.

Kann man einfach die komplette Abschirmung entfernen, sodass nur noch vorne der blanke Innenleiter sowie der PE-Schaum frei liegt? Wie zum Beispiel in diesem Video bei YouTube beschrieben:
https://youtu.be/Cuc4at2Ytkc=28

Ich habe aber auch schon Anleitungen gesehen, bei denen das Schirmgeflecht nach hinten gebogen wurde:
https://youtu.be/u48_fa_p5wo?t=214

Die ist natürlich deutlich aufwendiger, besonders wenn man bei einem mehrfach geschirmten Kabel noch diese zusätzliche Folie zwischen den Geflecht-Ebenen entfernen muss.

Ebenso habe ich auch schon gesehen, dass jemand das Schirmgeflecht wie in einer Art "Zopf" oder "Schwanz" seitlich zusammendreht. Oder jemand, der die Folie zwischen Schirmgeflecht und dem PE-Schaum nicht entfernt.

Gibt es überhaupt "die richtige Methode"? Was sind denn jeweils die Vorteile dieser verschiedenen Techniken?


Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20512
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
TOMillr
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2012 15:11

Re: Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von TOMillr »

Wenn ich die Beiträge aus den verlinkten Thread richtig interpretiert habe, ist es also im Prinzip vom verwendeten Stecker abhängig?
ACHTUNG !
Gegenüber den herkömmlichen CX3-Steckern darf bei dem Quick-Mount System das Geflecht NICHT zurückgeschlagen werden. Darüber hinaus muss die eventuell über dem Geflecht verbleibend Schirmfolie komplett entfernt werden, da es sonst zu Kontaktschwierigkeiten kommen kann.
Bei herkömmlichen F-Kompressionsstecker Geflecht und Schirmfolie komplett entfernen oder umschlagen, bei diesen Selfinstall-Steckern hingegen nicht?
Zuletzt geändert von TOMillr am 21. September 2020 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20512
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von techno-com »

So steht es dort erklärt/beschrieben :1147 und im Video zu den Self-Install Steckern gezeigt ....
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
TOMillr
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2012 15:11

Re: Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von TOMillr »

TOMillr hat geschrieben: 21. September 2020 13:28
ACHTUNG !
Gegenüber den herkömmlichen CX3-Steckern darf bei dem Quick-Mount System das Geflecht NICHT zurückgeschlagen werden. Darüber hinaus muss die eventuell über dem Geflecht verbleibend Schirmfolie komplett entfernt werden, da es sonst zu Kontaktschwierigkeiten kommen kann.
Bei herkömmlichen F-Kompressionsstecker Geflecht und Schirmfolie komplett entfernen oder umschlagen, bei diesen Selfinstall-Steckern hingegen nicht?
Ich würde die Tage dann mal gerne solche CX3 Stecker ausprobieren. Vorab bin ich mir aber noch unsicher, wie man die Stecker bei solchen Koaxialkabeln verwendet, bei denen es so ein doppeltes Drahtgeflecht und doppelte Aluisolierung gibt. Reicht es da aus, nur das äußerste Drahtgeflecht freizulegen?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 20512
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 439 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kompressionsstecker: Wie Kabel richtig abisolieren?

Ungelesener Beitrag von techno-com »

Das wird in Schrift und in einem Video doch aber ALLES ganz genau erklärt ? Und jetzt ist es weiterhin unklar, cerdtehenich absolut nicht :1122 :1145
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.
 


  • Related Topics
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Antworten

Zurück zu „Forum Talk“