Mal wieder eine Kaufberatung bzw Planung

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
derbalg
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Februar 2009 00:34

Mal wieder eine Kaufberatung bzw Planung

Ungelesener Beitragvon derbalg » 18. Februar 2009 00:47

Hy, wir planen eine Sat-Anlage zu installieren. Es werden ca 12 (3 Twinsats eingerechnet) Abnehmer sein (2 abnehmer davon sind in einem andern Haus) und soll natürlich HD fähig sein.
Ich würde gerne mehrere Satelitten im Empfang haben um auch US- TV empfangen zu können. Bisher haben wir uns folgende Komponenten ausgesucht:
Satspiegel= ?
LNB =Lypsi Quad Selection
Multischalter= Spaun SMS 51202 oder 51208
Kaskade=?

Receiver= Kathrein UFS 922

Gibts dazu was zusagen, sind die Komponeten gut? Was fehlt? Was könnt ihr ergänzen?

Schon mal danke im vorraus.
LG



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Februar 2009 07:07

Ja, bei ihrer Auflistung gibt es tatsächlich einiges zu sagen !

1. US-TV ist in Europa nicht zu empfangen. Es gibt als englisch-sprachige Sender nur die Sender von BBC (England) über Astra 28 Grad Ost.
2. was sind die anderen Satelliten bzw. welche Sprache soll noch empfangen werden. Die Frage da sie "mehrere" Satelliten schreiben !
3. die von ihnen ausgewählten Multischalter sind alles 5/12 Multischalter, also für einen Satelliten mit Verteilung auf 12 Anschlüsse. Der geht also schon einmal nicht wenn sie mehr als einen Satelliten empfangen möchten.

Weiterhin die Frage zu ihrer aktuellen Kabelverlegung. Haben sie von dem Standort der geplanten Antennenverteilung (also dort wo der Multischalter hin soll) aus zu JEDEM Receiver ein EXTRA Kabel liegen bzw. sogar 2 EXTRA Kabel dorthin wo sie einen Twin-Receiver installieren möchten ? Das ist Grundvoraussetzung.

Zum Satspiegel/ Zur Satantenne kann ich erst etwas genaueres sagen wenn ich genau weiss welche Satelliten (welche Sprachen) sie genau empfangen möchten.

Ihr gewähltes "Quad-LNB" (die Marke Lypsi kenne ich überhaupt nicht !) ist auch falsch. Für den Betrieb mit einem Multischalter wird immer ein "Quattro-LNB" benötigt !

Und der Multischalter wäre dann, je nachdem wie viele Satelliten sie empfangen möchten, ein:
für 1 Satelliten: 5/12
für 2 Satelliten: 9/12 oder 9/16
für bis zu 4 Satelliten: 17/12

Die Receiverwahl ist sehr gut, obwohl ich da ggf. eher den VANTAGE HD 8000 S empfehlen würde. Den habe ich persönlich auch im Wohnzimmer stehen und ich bin damit sehr sehr zufrieden. Das ist aber eher eine persönliche Wahl.

Bitte überlesen sie das mal und schreiben dann die offenen Teile einfach nochmal. Dann kann ich ihnen genau sagen was genau benötigt wird. Bei Fragen können sie natürlich auch einfach mal anrufen.

P.S. ihre Anfrage wurde aus der Rubrik "Forum-Talk" in die passende Kategorie verschoben !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

derbalg
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Februar 2009 00:34

Ungelesener Beitragvon derbalg » 18. Februar 2009 14:42

Einige Fragen haben sie mir schon beantwortet, also kein US-TV. Wichtig wäre mir dann BBC und logischer Weise Deutsch, keine Ahnung wieviele Satelliten man dann braucht oder was zu empfehlen ist.

Der Durchmesser des Spiegels ist egal, da haben wir genug Platz auf dem Dach.

Zur Verkableung kann ich nur sagen das uns bewußt ist das jeder Empfänger ein eigenes Kabel benötigt und jeder Twin 2.

Das LNB ist von Hama und heißt: Hama Universal Quad LNBF "Lypsi Selection", ich hatte eigentlich gedacht das es ein quattro LNB sei.

Für was genau braucht man eine Kaskade? Mein Kollge meinte wir bräuchten eine?

Ach genau und was können sie für günstige Receiver für die Nebenstellen, empfehlen?


LG und danke

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Februar 2009 15:00

Jetzt fehlt noch eine Angabe die sehr wichtig ist da sie den Satelliten Astra 2 auf 28 Grad benötigen für die englischen Sender !

Und zwar von wo sie sind (PLZ, Wohnort) !

Grund ist das dieser Satellit nur bedingt in Deutschland zu empfangen ist da er mehr Richtung England ausstrahlt (der "Beam" des Satelliten- siehe dazu mal http://www.lyngsat-maps.com/maps/eb1_fixed.html ).

Das muss man erst wissen um die Antennengröße bestimmen zu können.

Grundsätzlich gilt aber für das Material:

1x Sat-Antenne (Durchmesser je nach Wohnort)
1x Multifeedhalterung 2-fach (um 2 LNBs an der Antenne zu befestigen)
2x Quattro-LNB (es geht kein Quad-LNB !)
1x Multischalter 9/12 bzw. 9/16 für 12 bzw. 16 Anschlüsse/Abgänge

P.S. das was sie mit "Kaskade" erklärt haben ist dieser "Multischalter" ! Kaskade ist etwas ähnliches, wird hier aber nicht benötigt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

derbalg
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Februar 2009 00:34

Ungelesener Beitragvon derbalg » 18. Februar 2009 15:09

55126, Mainz

welche Quattro LNB´s können sie dann empfehlen?

Welche Nebenstellen, sprich günstige Receiver können sie noch empfehlen?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Februar 2009 15:47

Perfekte Wohnlage für das Vorhaben ! Ist ja noch besser als bei uns in Heilbronn (und hier haben wir schon einige der Anlagen mit dem Material gebaut das ich ihnen jetzt nennen werde).

1x TRIAX Antenne TD 88cm (lieferbar in hellgrau/anthrazit oder ziegelrot und in den Ausführungen Stahl oder Aluminium- letzteres rostet nicht)
https://www.satshop-heilbronn.de/Parabo ... s-Thor-BBC
1x TRIAX Multifeedhalterung "TD-Flexi-Block"
https://www.satshop-heilbronn.de/Triax- ... X-TD-Serie
2x "INVERTO Black Premium" Quattro LNB
https://www.satshop-heilbronn.de/Invert ... U-OPP-02dB
1x Multischalter 9/16
https://www.satshop-heilbronn.de/d_SAT_ ... ter379.php


Das wäre die optimalste Lösung in meinen Augen. Montage ist da auch recht einfach durch den TD-Flexi Multifeedhalter.

Standard-Receiver gibt es sehr viele, da wäre es ggf. mal sehr wichtig was diese genau "können müssen". Als Anhaltspunkt für ein sehr gutes Gerät (hat alles was auch für die Zukunft wichtig ist, also z.B. CI-Fach für spätere Nachrüstung von CI-Modulen, Ausgang via HDMI-Kabel das man diese auch mal an einen LCD-/Plasma-TV anschliesen kann oder auch einen USB-Anschluss das man damit auch aufnehmen kann auf externe USB-Sticks bzw. USB-Festplatte) hier mal z.B. der EDISION TYRAN
Link zum Tyran: https://www.satshop-heilbronn.de/d_SAT_ ... y_2604.php

Als HDTV-Twin-Receiver kann ich ihnen zu ihrem bereits geschriebenen Kathrein UFS 922 (den finden sie bei uns auch, aktuell sogar zum Sonderpreis- siehe unter https://www.satshop-heilbronn.de/d_3064.php ) auch mal für den Twin noch eine Alternative geben, den habe ich selbst und bin damit sehr zufrieden.
Vantage HD 8000 S
ohne Festplatte: https://www.satshop-heilbronn.de/d_3082.php
mit Festplatte 500GB: https://www.satshop-heilbronn.de/d_3084.php
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

derbalg
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Februar 2009 00:34

Ungelesener Beitragvon derbalg » 18. Februar 2009 20:41

Als Kabel hatten wir folgendes im Blick:
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2; ... cb92488a71

Ist es nicht auch sinnvoll eine noch größeren Spiegel zu wählen(110,125) um auch bei schlechtem Wetter besten Empfang zu haben?

Eine Kaskade hatten wir nur insofern geplant um Kabel einzusparen, bzw die Signalquiltät zu erhalten. Wie lang darf denn ein Sat Kabel max sein? Wir haben in jedem fall mindetsens 25m zu überbrücken von Haus zu Haus.

Sie empfehlen immer Chess, ist das gleichwertig mit Spaun?

Und wie würde die optimale Konfiguration für nur 1 Satellitten aussehen?

Wie sie sehen können würden wir gerne eine qulitativ hochwertige Anlage aufs Dach stellen ohne allerdings Preis/Leistung aus dem Auge zu verlieren.

LG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Februar 2009 21:27

Bei dem von ihnen genannten Kabel ist kein Durchmesser angegeben, wir führen ein ähnliches Kabel mit 7.5mm Durchmesser, auch 120db Schirmungsmass und 4-fach abgeschirmt. Finden sie unter https://www.satshop-heilbronn.de/Koaxia ... rmung-DECT !

Hier müssen sie darauf achten das man nur die 7.5mm F-Stecker (siehe https://www.satshop-heilbronn.de/Stecker ) verwenden kann das diese auch vom Durchmesser her passen !

Eine größere Antenne brauchen sie da eigentlich nicht. Die größeren wären dann auch wieder problematisch da es die Triax TD 110cm z.B. nicht aus Aluminium gibt, sondern nur aus Stahl. Auch die Sache mit der Multifeedhalterung wäre dann wieder anzupassen, bei Triax- Antenne passt da eben deren super passende TD-Flexi-Multufeedhalterung !

Chess ? Ja, wir verkaufen sehr viel von denen und sind damit sehr zufrieden ! Vergleichen mit Spaun kann man sie nicht, aber ein 9/16 von Spaun würde auch mal gleich ca. das dreifache kosten ! Und diese "Stand-by-Multischalter" (die also unter 1W Verbrauch gehen wenn ALLE angeschlossenen Receiver auf auf Stand-by sind) gibt es als 9/12 bzw. 9/16 auch von Spaun nicht. Da kann man echt viel Geld verstecken bei Multischaltern, muss aber oft eben auch nicht sein.

Wenn sie nur einen Satelliten haben möchten (dann aber nichts mit englisch !) dann würde bei der genannten Konstelation die Multifeedhalterung und ein Quattro-LNB ganz wegfallen und als Multischalte würde ein 5/12 Schalter ausreichen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

derbalg
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 18. Februar 2009 00:34

Ungelesener Beitragvon derbalg » 20. Februar 2009 17:47

Ok, wir haben uns nun besprochen und meine das eine einfache Anlage auch reichen würde. Sprich einen 5/12 Multischalter von Spaun mit Energiesparoption, einen Triax 110 Stahl Spiegel und die von ihnen empfohlene LNB. Eine Frage haben wir allerdings noch, wie lange darf den ein Kabelweg maximal sein ohne Signalverluste zu erleiden? Wir beziehen uns auch hier auf das von ihnen Empfohlene Kabel.

LG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Februar 2009 22:03

Also den 110cm Spiegel würde ich auf KEINEN Fall nehmen !!!!

Viel zu groß (damit können sie Strom gewinnen soviel zu groß ist der überdimensioniert) und vor allem bei der Größe nur in Stahl erhältlich !

Der Spaun ist so OK.

Kabelwege ? Das kann man generell nicht auf Meterangabe sagen ! Aber bis zu 60m sollten gut drin sein.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“