Mit Wavefrontier T55 7E - 13E - 19,2E - 28,2E empfangbar?

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Mit Wavefrontier T55 7E - 13E - 19,2E - 28,2E empfangbar?

Ungelesener Beitragvon mamudo » 28. März 2010 12:46

Hallo zusammen,

freut mich in diesem froum zu sein :)

Meine Daten:

Standort: Duisburg, NRW
Schüssel: Wavefrontier T55
Satelliten: 7E - 13E - 19,2E - 28,2E

Meine Frage: Ist es möglich mit dieser Kostellation diese Satelliten zu empfangen?

Vielen Dank :)



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. März 2010 13:18

Hm, Problem bei dieser Zusammenstellung sollte der Astra 2D, also einer der Satelliten auf 28 Grad Ost, sein. Der strahlt in Deutschland nicht so stark ab das man ihn überall empfangen kann (siehe auch http://sat.beitinger.de/astra_2d.html ). Bei ihnen in Duisburg ist die Ausstrahlcharakteristik aber recht gut und die oben verlinkte Seite sagt aus das 60cm Antennen ausreichend sind.

Sie haben aber von Ost nach West ca. 21 Grad Abstand (7 Grad Ost bis 28 Grad Ost) und so kommen die beiden äusseren Satelliten in den Randbereich der Antenne wo die Verstärkung von dieser nicht mehr dem Maximum entspricht.

Grundsätzlich würde ich aber sagen das bei einer astreinen Ausrichtung der Antenne und der LNB-Postionen ihr Vorhaben machbar sein sollte. Besser für das Vorhaben wäre natürlich die große T90 !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 28. März 2010 13:57

vielen dank für die schnelle und kompetente antwort :)

leider ist mir die t90 fLr den balkon zu gross - deshalb habe ich mich für die t55 entschieden. ich werde versuchen alle 4 positionen einzustellen. falls es so nicht klappen sollte, dann würde ich auf 28,2E verzichten. dann sollte es doch mit den restlichen 3 positionen doch klappen. oder?

vielen dank :)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. März 2010 08:24

Ja, ohne den Astra 2D (28 Grad) gibt es bei ihrer Zusammenstellung keine Probleme.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 3. April 2010 21:08

Hallo,

ich hab heute versucht die T55 auf dem Balkon aufzubauen. Leider hat der Aufbau nicht so geklappt und ich müsste für den korrekten Aufbau das Rohr um ca. 20 cm verlängern. Können Sie mir sagen, wo ich so eine Verlängerung für den Wandabstandshalter finden könnte? Oder haben Sie noch ein anderen Tipp?

Vielen Dank.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. April 2010 07:08

Z.B. unter https://www.satshop-heilbronn.de/d_2047.php ! Alternativ sogar in der "Ausleger-Variante" unter https://www.satshop-heilbronn.de/d_2049.php
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 9. April 2010 11:35

hallo,

vielen dank fur ihre bisherige hilfe :)

ich habe nun die t55 angebracht und mich fur 7 - 13 - 19,2 entschieden. 13 und 19,2 empfange ich ganz gut - nur ebi 7 bekomme ich keinen signal ran.

hier kurz meine daten:




Breitengrad: 51.43° N (51° 25' 47")
Längengrad: 6.76° O (6° 45' 35")
Stadt: Duisburg
Land: Deutschland
WaveFrontier Tilt-Winkel (Skew): 94.26°
Machen Sie die Einstellung des Schräglagenwinkels (Skew), indem Sie die Antenne 4.26° nach Osten drehen.
Dies entspricht genau dem Wert 94.26° auf der aufgeprägten Skala!!! (gesehen von hinter der Antenne)

WaveFrontier Elevationswinkel: 30.89° (mittlerer Satellit)

WaveFrontier Azimutbereich: 12.2° (19.2° O -> 7.0° O)


LNB Satellit* Azimut-Winkel Elevationswinkel LNB Führungsschiene
1 Östlichster Satellit:
Astra 1H/KR/L/M (19.2° O) 164.24° 30.04° L -6.6
2 AMOS 5i (17.0° O) 166.99° 30.40° L -4.2
3 Eutelsat W2 (16.0° O) 168.25° 30.55° L -3.1
4 Eutelsat 16 (15.8° O) 168.50° 30.58° L -2.9
Imaginärer mittlerer Satellit:
13.1° O 171.91° 30.89° 0.0
5 Hotbird 6/8/9 (13.0° O) 172.04° 30.90° R 0.1
6 Eutelsat W2A (10.0° O) 175.86° 31.11° R 3.3
7 Eurobird 9A (9.0° O) 177.14° 31.15° R 4.4
8 Westlichster Satellit:
Eutelsat W3A (7.0° O) 179.69° 31.19° R 6.5



habe es soweit eingestellt, 94.26 und 30.89 - wie stelle ich die 12.2 ein? - haben sie vielleicht noch einen tipp, worauf ich bei 7 achten musste?

vielen dank :)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. April 2010 11:41

Der "Wavefrontier Azimuntbereich" ist einfach der von ihnen gewünschte Abstand zwischen dem östlichsten (19.2 Grad Ost) und dem westlichesten (7.0 Grad Ost) Satelliten = 12.2 Grad !

"Einstellen" müssen sie da nichts für diese Angabe !

Lesen sie sich am besten die Aufbauanleitung für die Antenne unter Hilfe zur Montage einer Wavefrontier Antenne mal durch.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 9. April 2010 15:28

Würde es denn etwas ringen, wenn ich die Schüssel auf 7 Grad als zentralen Satelliten in die Mitte drehe und fixiere und 13 und 19.2 Grad nach aussen versetze? Würde das etwas bringen'?

Vielen Dank :)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. April 2010 15:46

Warum 7 Grad als "zentralen" ?

Das ist einer der beiden äussersten !!

13 Grad ist der "zentrale" ! Steht auch oben in ihrer Berechnung über Satlex so drin.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 9. April 2010 16:08

Weil zentral die beste empfangsqualitat ist, oder? bin ein wenig verzweifelt :(

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. April 2010 16:13

mamudo hat geschrieben:Weil zentral die beste empfangsqualitat ist, oder? bin ein wenig verzweifelt :(

Oben steht doch schon alles:
mamudo hat geschrieben:Breitengrad: 51.43° N (51° 25' 47")
Längengrad: 6.76° O (6° 45' 35")
Stadt: Duisburg
Land: Deutschland
WaveFrontier Tilt-Winkel (Skew): 94.26°
Machen Sie die Einstellung des Schräglagenwinkels (Skew), indem Sie die Antenne 4.26° nach Osten drehen.
Dies entspricht genau dem Wert 94.26° auf der aufgeprägten Skala!!! (gesehen von hinter der Antenne)

WaveFrontier Elevationswinkel: 30.89° (mittlerer Satellit)

WaveFrontier Azimutbereich: 12.2° (19.2° O -> 7.0° O)


LNB Satellit* Azimut-Winkel Elevationswinkel LNB Führungsschiene
1 Östlichster Satellit:
Astra 1H/KR/L/M (19.2° O) 164.24° 30.04° L -6.6
2 AMOS 5i (17.0° O) 166.99° 30.40° L -4.2
3 Eutelsat W2 (16.0° O) 168.25° 30.55° L -3.1
4 Eutelsat 16 (15.8° O) 168.50° 30.58° L -2.9
Imaginärer mittlerer Satellit:
13.1° O 171.91° 30.89° 0.0
5 Hotbird 6/8/9 (13.0° O) 172.04° 30.90° R 0.1
6 Eutelsat W2A (10.0° O) 175.86° 31.11° R 3.3
7 Eurobird 9A (9.0° O) 177.14° 31.15° R 4.4
8 Westlichster Satellit:
Eutelsat W3A (7.0° O) 179.69° 31.19° R 6.5


Und was bringt es wenn 7 Grad zentral steht und somit den besten Empfang hat und dafür dann die anderen beiden ganz weit aussen stehen und da nichts mehr geht ??

Bitte, wie schon verlinkt, der Aufbauanleitung folgen !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

mamudo
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 28. März 2010 12:40

Ungelesener Beitragvon mamudo » 10. April 2010 14:36

Hallo,

vielen Dank für Ihre Hilfe.

Ich hab es soweit geschafft - nochmals vielen Dank für die kompetente Hilfe :)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“