Planung Sat-Anlage Neubau

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
baerenss
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 12. August 2018 20:01

Planung Sat-Anlage Neubau

Ungelesener Beitragvon baerenss » 4. November 2018 21:57

Hallo zusammen,

bin gerade dabei die Sat-Anlage für unser neues EFH zu planen,
der Aufbau der Anlage ist wie folgt - die Schüssel kommt auf`s Dach von da gibt es ein Leerrohr (länge Dach bis HWR ca. 8m) bis in den Serverschrank im HWR von da sternförmig (Kabel liegen schon) ins Haus zu 5 Anschlussdosen.
Es wäre super wenn jemand mal über meinen Warenkorb schaut ob das von den Komponenten und der Anzahl alles so passt.

Viele Grüße

Stephan
Dateianhänge
www.satshop-heilbronn.de-Warenkorb-Export20181025.txt
(2.41 KiB) 11-mal heruntergeladen
Warenkorb_Userbaerenss.JPG
Warenkorb User baerenss
Zuletzt geändert von techno-com am 5. November 2018 08:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Warenkorb-Export umgewandelt in Bild-Datei und eingestellt zum Beitrag



Tags:

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Planung Sat-Anlage Neubau

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. November 2018 11:17

baerenss hat geschrieben:Hallo zusammen,

Hallo und herlich-willkommen

baerenss hat geschrieben:der Aufbau der Anlage ist wie folgt - die Schüssel kommt auf`s Dach von da gibt es ein Leerrohr (länge Dach bis HWR ca. 8m) bis in den Serverschrank im HWR ...

D.h. es muss ein Mast-naher Potentialausgleich direkt dort erfolgenen wo die UV-beständigen Koaxkabel nach dem Sparrenhalter ins Haus eintreten, dafür ist der 4er Erdungsblock mit 4x Überspannungsschutz wohl angedacht :1147
Dazu gleich weiter:
1. nicht diese Mastkappe, besser die Dur-Line MaKa 50
2, nicht die "old Style" Lösung mit den Cabelcon Self-Install Steckern dort ... Quelle: SAT-Anlage Planung Neubau
techno-com hat geschrieben:Brandaktuell :1112
Machen sie das anders, die Self-Install Stecker auf das UV-beständige Koaxkabel drauf zu bekommen ist eine Lebensaufgabe und nicht soooo einfach ... ja, es geht .. aber wirklich schwer.
Besser/beste Lösung:
10x Cabelcon F-56-CX3 7.0 QM Quick Mount Stecker für RG6 (7mm) Koaxkabel (wasserdicht) (die "flutschen" gerade zu auf das Kabel drauf ...
Für diese Stecker wird aber eine Kompressionszange benötigt:
F-Stecker Kompressionszange
Hilfreiches Tool weiterhin bei so viele Kabeln/Steckern:
Cabelcon Cable Stripper RG6/59 (Abisolierwerkzeug für Self-Install Stecker)
Ein Video das sowohl das aufbringen/anbringen dieser Stecker auf dem UV-beständigen Koaxkabel zeigt und erklärt + den Cabelcon-Stripper im Einsatz zeigt:
https://youtu.be/35xIpNOXKjk

3. das UV-beständige Koaxkabel ist KEIN Kabel für den Innenbereich zur Verlegung dort !!! Hier im Innenbereich immer ein normales Verlegekabel verwenden => DUR-line DUR 95KN Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / ab Meterware)

baerenss hat geschrieben:... von da sternförmig (Kabel liegen schon) ins Haus zu 5 Anschlussdosen.

Wirklich in jedes Zimmer nur ein Kabel und daher 5x 3-Loch Stichdose ? So auf diesem Weg werden sie nie einen Twin-Receiver voll versorgen können. Daher zumindest ins Wohnzimmer (viel genutzte Abnahmestellen) 2 Koaxkabel vom Multischalter aus verlegen und dort dann eine 4-Loch Stichdose setzen.

baerenss hat geschrieben:Es wäre super wenn jemand mal über meinen Warenkorb schaut ob das von den Komponenten und der Anzahl alles so passt.

Für den Potentialausgleich rund um den Multischalter haben sie einen 7er Erdungsblock mit im Warenkorb, der reicht nicht aus ! Dort müssen noch einmal die 4 Kabel vom Quattro-LNB komnmend über diesen geführt werden und zusätzlich alle abgehenden Koaxkabel in die Zimmer ... daher dort einen 13-fach nehmen, nur damit könnten sie später mal wenn mehr Ausgänge vom Multischalter benötigt werden alle neuen auch darüber führen (akt. werden benötigt 4 Quattro-LNB+ 5/6 Teilnehmer-Ausgänge = 9/10).
Weiterhin sind 3m Potentialausgleichskabel nicht genug ... dieses Kabel muss ja vom geerdeten Antennenmast auf den Mast-nahen Potentialausgleich und dann parallle zu den 4 Koaxkabeln vom Quattro-LNB in Richtung Mulitschalter-Aufbau gehenden Kabeln um dort den PA anzuschließen.
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

baerenss
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 12. August 2018 20:01

Re: Planung Sat-Anlage Neubau

Ungelesener Beitragvon baerenss » 5. November 2018 19:56

Alles klar werde die Tips in die Planung mit einbeziehen. Danke


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“