Probleme mit Jultec JRM0916T

Fragen zu Multischaltern + DiSEqC- Schaltern. Hier finden sie Daten zu voll receivergespeisten/receiverpowered Systemen von z.B. Jultec und auch die Anleitung für die Verkabelung eines Quattro-LNB´s.
morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 14. Januar 2013 13:05

Hallo Herr Uhde,

Habe erst jetzt den vor einigen Wochen gekauften Multischalter ausprobiert.

Ergebnis: leider keins!

Da ich es nicht hingekriegt habe und ich dachte irgendwas falsch zu machen haben insgesamt zwei ortsansässige Elektriker versucht es zum laufen zubringen, leider ohne Erfolg.

Meinerseits wurde nur alle Antennenkabel vom alten Multiswitch gelöst und an den Jultec JRM0916T befestigt. Alle Ausgänge sind belegt, an nur 2 Anschlüssen ist auch ein Receiver angeschlossen.

Beide Elektriker dachten erst an eine falsche Kabelbelegung, war nicht der Grund.
Dann wurde 2 mal versucht die Antenne einzustellen, ohne Ergebnis da die Antenne nicht einzustellen war, da richtig eingestellt..
Alle F-Stecker wurden überprüft und sicherheitshalber erneuert.

Ist irgend ein Trick was man noch beachten muss?

Mein alter, strombetriebener Multischalter funktioniert ohne Probleme!


Receiver ist ein Opticum 9600 Hd.
2 Alps Quattro Lnb
Kabellänge von Schüssel zu Multischalter ca. 20 Meter (eher 15)


Vielen Dank!

MfG



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Januar 2013 15:20

Hallo...

wollen wir das mal eingrenzen, ist nicht so einfach und bedarf vieler Fragen !

1. sind sie sicher das es Quattro-LNBs sind und keine Quad-LNBs ?
2. was ist ihr alter Multischalter für einer (Hersteller + Typ) ?
3. wurde beim Anschluss der Kabel vom LNB kommend (für Tests reicht es wenn wir erst einmal das Astra19-LNB an den Eingang des SAT-Systems A anschließen !) genau darauf geachtet das die Bänder richtig am Multischalter angeschlossen wurden ? Siehe dazu unter Verkabelungsplan Quattro-LNB´s an Multischalter ! Wenn man nicht genau weiß welches Kabel vom LNB kommend welches Band ist gibt es dafür einen relativ einfachen Test ....
Einfach die Kabel vom LNB kommend einzeln direkt auf den Receiver durch schleifen (ggf. an einem montierten Erdungblock für den Potentialausgleich anschließen bzw. einen F-Verbinder dafür verwenden), das Kabel über welches ARD HD und ZDF HD kommt ist "HL" (horizontal Lowband) + das Kabel über welches Sport1, DMAX und Tele5 empfangen werden ist "VH" (vertikal Highband) und das Kabel auf welchem ARD SD, ZDF SD, RTL SD und z.B. Sat1 SD kommt ist "HH" (horizontal Highband) -- das 4. und übrige Kabel ist dann natürlich "VL" (vertikal Lowband), auf diesem würde z.B. der KiKa HD übertragen.
4. haben sie bereits F-Endwiderstände auf die nicht genutzten Ein- und Ausgänge vom Multischalter montiert ? Für Tests diese immer ab machen und erst wenn alles läuft aufschrauben (aus Erfahrung waren schon oft solche Endwiderstände defekt und hatten einen Kurzschluss)
5. haben sie mal einen anderen Receiver an dem Multischalter getestet und haben sie die Antenneneinstellungen (die DiSEqC-Einstellungen) auch richtig eingestellt ?
6. was ist da genau für ein Koaxkabel verwendet worden für die Hausverkabelung (Voll-Kupfer oder Stahl-Kupfer Kabel) ?


Schleiferhaft bei der Sache ist mir aber immer noch warum ein Elektriker eine Antenne neu ausrichten möchte wenn diese schon richtig ausgerichtet ist, so etwas kann man vor diesem Vorgang einfachst prüfen und stellt dann fest das man nicht neu ausrichten muss (hatte der wenigstens ein Messgerät und hat die Pegel gemessen ?). Auch geht ja der alte Schalter, wie soll dann die Antenne nicht richtig ausgerichtet sein ?

Von wo sind sie ? Ggf. ist das ja nicht so weit weg, wäre mal interessant das in Augenschein zu nehmen .... div. Aussagen sind doch etwas "nebendran" von den Leuten die das bisher gewerblich Hand angelegt haben, man kann so etwas relativ einfach ermessen und muss es nicht austesten wenn man entsprechende Equipment hat und das bedienen kann.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 14. Januar 2013 15:57

Hallo und Danke,

1. Alps Uni Quattro LNB 0,4 dB inkl. Wetterschutztülle
2. Opticum Multischalter OMS 9/16 P
3. Ja --> alle Kabel sind durchnummeriert (1-4 für Hotbird, 5-8 Astra),
d.h. ich kann dann die jeweiligen Sender über die jeweiligen Satkabel schauen?
Probiere ich Heute Abend aus !
4. Endwiderstände habe ich keine montiert, alle Anschlüsse sind belegt,
nur an zwei Dosen sind Receiver in Betrieb.
Sollte ich alle nicht benötigte Ausgänge terminieren? Welche Widerstände brauche ich?
Habe nur die die nicht für Strom "leiten". (F-Abschlusswiderstand Widerstand 75 Ohm)
5. muss ich ausprobieren
6. Transmedia KH135-100RL, Vollkupfer, Durchmesser 1,13mm

Begründung der Elektriker: Vielleicht ist die nicht genau genug ausgerichtet...
Meine Meinung: je länger die brauchen, desto mehr muss ich bezahlen.

Ein Messgerät ist eingesetzt worden, alle Pegel lt. Elektriker i.O.

Meine PLZ ist 40764.


Gruss

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Januar 2013 17:15

morpheus hat geschrieben:1. Alps Uni Quattro LNB 0,4 dB inkl. Wetterschutztülle

Igit ! Die sammeln mehr Wasser als sie abweisen...... Als Wasserschutz muss man richtige Stecker einsetzen die wasserdicht sind, z.B. F-Kompressionsstecker ! Haben die Elektriker bei ihnen Standard F-Stecker montiert ? Dann würde das viel aussagen ..... :1162

morpheus hat geschrieben:3. Ja --> alle Kabel sind durchnummeriert (1-4 für Hotbird, 5-8 Astra),

Das hat nichts zu bedeuten das es von jedem LNB 4 verschiedene Kabel/Ebenen gibt die GENAU zugeordnet werden müssen, siehe in der zuvor verlinkten Anleitung dafür (oder eben über den beschriebenen Test schauen welches Kabel welche Ebene ist). Wenn das nicht richtig angeschlossen ist dann kann da nichts funktionieren.

morpheus hat geschrieben:d.h. ich kann dann die jeweiligen Sender über die jeweiligen Satkabel schauen?
Probiere ich Heute Abend aus !

Ja, die Sender kommen natürlich auch direkt vom LNB und sind so empfangbar. Welches Programm auf welcher Ebene ausgestrahlt wird steht oben, so kann man ersehen welches Kabel welche Ebene ist und das dann entsprechend am Multischalter anschließen.

morpheus hat geschrieben:4. Endwiderstände habe ich keine montiert, alle Anschlüsse sind belegt, nur an zwei Dosen sind Receiver in Betrieb.
Sollte ich alle nicht benötigte Ausgänge terminieren? Welche Widerstände brauche ich?
Habe nur die die nicht für Strom "leiten". (F-Abschlusswiderstand Widerstand 75 Ohm)

Das ist für einen Test auch nicht unbedingt notwendig, für den Dauerbetrieb müssen aber alle offenen Ein- und Ausgänge mit einem "F-Endwiderstand DC-entkoppelt" abgeschlossen werden !

morpheus hat geschrieben:5. muss ich ausprobieren

Immer der erste Test ....

morpheus hat geschrieben:6. Transmedia KH135-100RL, Vollkupfer, Durchmesser 1,13mm

Total überdimensioiert, da wird es sogar noch schwer dazu die passenden Stecker zu montieren bei den 8mm Kabeldurchmesser. Das ist wie mit "Kanonen auf Spatzen geschossen" (siehe Link zuvor zur "Kabelbeschreibung") !

morpheus hat geschrieben:Begründung der Elektriker: Vielleicht ist die nicht genau genug ausgerichtet...
Meine Meinung: je länger die brauchen, desto mehr muss ich bezahlen.

morpheus hat geschrieben:Ein Messgerät ist eingesetzt worden, alle Pegel lt. Elektriker i.O.

Dann würde ich mal fragen warum sie das beim messen mit dem Messgerät nicht festgestellt haben das der Empfang gut ist !? :1132

morpheus hat geschrieben:Meine PLZ ist 40764.

Absolut außerhalb unseres Arbeitsgebiets, schade ! Das wäre mal interessant gewesen.
Dateianhänge
SCHJUJRM0916T_Multischalter-9-16-JULTEC-JRM0916T-receiver-powered-ohne-Netzanschluss.png.jpg
Kabel-Belegung Jultec JRM0916T vom Quattro-LNB
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Januar 2013 07:47

morpheus hat geschrieben:d.h. ich kann dann die jeweiligen Sender über die jeweiligen Satkabel schauen?
Probiere ich Heute Abend aus !

Update verfügbar ? Was kam beim Test raus ?
Keine Rückmeldung ist meistens ein gutes Zeichen, wollte aber trotzdem sicher gehen und mal nachfragen !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 28. Januar 2013 14:53

Hallo Herr Uhde,

sorry für die späte Antwort. Bin erst am Samstag dazu gekommen es zu testen.

Fehler war eine Kombination an einige F-Stecker die einen dauernden Mini Kurzschluss verursacht haben und eine nicht zu 100% eingestellten oder bei den versuchten "Reparaturen" wieder verstellte Schüssel.

Da ich es auf die F Stecker eingegrenzt hatte (es waren keine Kompressionsstecker verwendet worden) habe mir selbst ein Set für Kompressionsstecker gekauft.
Und siehe da, habe es selbst gelöst.

Zum Thema Blitzschutz/Potentialausgleich.

Ein Kabel (6mm²) geht vom Arm zur Potentialausgleichschiene.

Möchte den 16mm² Kabel mir nicht durchs Haus ziehen, sondern von außen, zu einem noch herzurichtenden Kreuzerder.
Ist das sinnvoll?

Woher kriege ich eine Blitzfangstange?

Danke und Gruss

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2013 15:28

morpheus hat geschrieben:Fehler war eine Kombination an einige F-Stecker die einen dauernden Mini Kurzschluss verursacht haben und eine nicht zu 100% eingestellten oder bei den versuchten "Reparaturen" wieder verstellte Schüssel.

Das dann der alte Multischalter funktionierte ist aber sehr seltsam ! Und da diese Sachen alle (Stecker + Antennenausrichtung) von einem Techniker montiert/gemacht wurde ist das kein gutes Bild für diesen :1162

morpheus hat geschrieben:Da ich es auf die F Stecker eingegrenzt hatte (es waren keine Kompressionsstecker verwendet worden) habe mir selbst ein Set für Kompressionsstecker gekauft.
Und siehe da, habe es selbst gelöst.

Egal, Fehler gefunden und beseitigt. Immerhin wissen sie jetzt wen sie nicht mehr ran lassen an so eine Sache. :1116

morpheus hat geschrieben:Möchte den 16mm² Kabel mir nicht durchs Haus ziehen, sondern von außen, zu einem noch herzurichtenden Kreuzerder.
Ist das sinnvoll?

Das reicht nicht aus, ein Kreuzerder (Staberder) müsste auch wieder blitzstrommäßig mit ihrer Haupterdungsschiene verbunden werden, da können sie das Kabel auch gleich von der Halterung direkt zu dieser legen. Ohne Verbindung zur HES wird ja kein "Potentialausgleich" möglich da dieser ja die Potentiale ihrer 220V Hausverkabelung und die Abschirmung der Koaxkabel auf ein Potential bringen muss (das ist ja Sinn der Sache vom PA, und die 220V "Erdung" ist ja über die HES hergestellt).

morpheus hat geschrieben:Woher kriege ich eine Blitzfangstange?

Für was brauchen sie eine solche ?
Dachmontage oder Wandmontage ?
Ein direkter Anschluss des 16mm² Blitzschutzkabels an die Halterung ist nach DIN zulässig.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
morpheus (28. Januar 2013 16:05)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 28. Januar 2013 16:00

Danke für die schnelle Antwort.

Das mit dem alten Multischalter hat mich auch gewundert, aber gut jetzt läuft alles.

Also muss der Kreuzerder trotzdem an die HES, hätte ich nicht gedacht.

An der Dachsparrehalterung ist eine Schraube, daran befestigt ist ein 1x6mm², der geht runter, das ist ja für den Erdungsblock.

Wo soll ich das 16mm² Kabel befestigen?

Ja, deswegen hatte ich nach einer Blitzfangstange gefragt.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2013 16:09

An der gleichen Schraube, da passen beide Kabel drunter !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 28. Januar 2013 16:13

Entschuldigen Sie die blöde Frage?

Aber wie merkt der Blitz welches Kabel benutzt werden soll?

Ist das der Grund für den grösseren Durchmesser?

Die Schraube ist unten am Fuss des Halters, ist das egal?
Denn somit ist die Schüssel ja noch vor dem Blitzschutz, oder?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2013 16:22

Der Blitz sucht sich den kürzesten bzw. einfachsten (mit dem wenigsten Widerstand) Weg zur Erde.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 28. Januar 2013 16:32

Verstanden,

ich frage nur nochmal nach warum

"Ohne Verbindung zur HES wird ja kein "Potentialausgleich" möglich da dieser ja die Potentiale ihrer 220V Hausverkabelung und die Abschirmung der Koaxkabel auf ein Potential bringen muss (das ist ja Sinn der Sache vom PA, und die 220V "Erdung" ist ja über die HES hergestellt)".


Denn 1x6mm² geht ja schon zu den Erdungsblock und somit zur HES, ich würde mir ungern den Blitz ins Haus holen.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Januar 2013 16:40

morpheus hat geschrieben:Denn 1x6mm² geht ja schon zu den Erdungsblock und somit zur HES, ich würde mir ungern den Blitz ins Haus holen.

Falsch, das PA-Kabel DARF NICHT an die HES gehen, siehe unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Und daher ist die Verbindung der PA-Blöcke nur auf dem Weg ==> 6mm² Kabel von den Erdungsblöcken an den Antennenmast => von da aus über das 16mm² Blitzschutzkabel an die HES

Und nur so ist dann der Kreislauf geschlossen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
morpheus (28. Januar 2013 16:52)
Bewertung: 33%
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

morpheus
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 14. Januar 2013 12:50
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Probleme mit Jultec JRM0916T

Ungelesener Beitragvon morpheus » 28. Januar 2013 16:42

Jetzt verstehe ich !!!!

Das war mein Denkfehler, somit schliesst sich der Kreis !

Danke, verstanden.

Gruss


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Multischalter + DiSEqC- Schalter“