Radiosender müssen für Live-Fußball löhnen

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Radiosender müssen für Live-Fußball löhnen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Dezember 2005 17:36

[ab] Karlsruhe - Fußballvereine dürfen von Hörfunksendern für die Berichterstattung über Heimspiele der Bundesligisten eine Extra-Vergütung verlangen.

Das entschied der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) am Dienstag in Karlsruhe. In dem Musterprozess hatte Radio Hamburg stellvertretend für den privaten Rundfunk gegen die Deutsche Fußball-Liga (DFL) und die Fußballvereine Hamburger SV und FC St. Pauli geklagt.

Es ging darum, ob die DFL für Live- und sonstige Berichterstattung aus den Stadien der beiden Vereine eine gesonderte Geldsumme verlangen darf. Anfang 2000 forderten die Bundesligavereine und die DFL unter Berufung auf "Hörfunkrechte" erstmals eine solche Extra-Vergütung.

Die Klage des Hamburger Radiosenders, der auf die Rundfunkfreiheit pocht, war bereits in den Vorinstanzen ohne Erfolg geblieben.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 8.11.05


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“