Raithel: "Umsätze haben sich mehr als verdoppelt"

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18339
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Raithel: "Umsätze haben sich mehr als verdoppelt"

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Juli 2006 19:11

[fr] Im vierten Teil unserer Interviewreihe beantwortet der Pressesprecher der Loewe AG Roland Raithel unsere Fragen zum WM-Geschäft des Kronacher Traditionsunternehmens.

Nachdem Loewe die Produktion von Röhrenfernsehern vor ein paar Monaten eingestellt hat, konzentriert man sich jetzt vollständig auf Flachbildfernseher. Schon allein deswegen wird man das WM-Geschäft sehr gespannt beobachtet haben.

DIGITAL FERNSEHEN: Haben sich die Absatzerwartungen an das WM-Geschäft für Loewe erfüllt?

Roland Raithel: Loewe hat die positiven Impulse, die von der Fußball-Weltmeisterschaft ausgegangen sind, deutlich gespürt. Wir verzeichnen Marktanteilsgewinne, d. h. wir wachsen stärker als der dynamisch wachsende Markt. So ist der Loewe-Marktanteil in Deutschland wertmäßig im wichtigsten Segment der LCD-TV von 9,3 Prozent im Mai 2005 auf 11,5 Prozent im Mai 2006 gestiegen. Allein im ersten Quartal 2006 legte der Konzern-Umsatz um 38 Prozent zu. Die Umsätze bei Flachdisplay-TVs haben sich sogar mehr als verdoppelt.

DF: Welche Bildschirmgrößen haben sich besonders gut verkauft? Bei welchen Gerätegrößen haben Sie sich mehr erhofft?

Raithel: Dabei stellen wir fest, dass die Bilddiagonalen immer größer werden. Besonders gut hat sich bei Loewe der Individual 32 verkauft. Er ist in seiner Klasse das umsatzstärkste Gerät am Markt.

DF: Welchen Trend erwarten Sie für den Rest des Jahres im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft?

Raithel: Für den Rest des Jahres erwarten wir ein etwas ruhigeres drittes Quartal. In den Monaten vor Weihnachten allerdings wird die geplante Mehrwertsteuer-Erhöhung 2007 für zusätzliche vorgezogene Käufe sorgen.

Am Dienstag lesen Sie in unserem fünften Teil der WM-Reihe das Interview mit Frank Bolten, Geschäftsführer der Sharp Electronics Deutschland/Österreich.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 24.7.06


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „News“