Satforce meldet Insolvenz an

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Satforce meldet Insolvenz an

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Juni 2008 10:12

[ug] Salzburg - Ein Pionier der Sat-Branche nimmt seinen Abschied: Engelbert Klinserer und sein Satforce haben am 17. Juni 2008 Insolvenz am LG Salzburg angemeldet.

Dort wird der Vorgang unter dem Aktenzeichen 44 S17/08m geführt. Die Überschuldung des Unternehmens soll nach DIGITAL INSIDER, dem Schwestermagazin von DIGITALFERNSEHEN vorliegenden Informationen 700 000 EUR betragen. Zum Masseverwalter bestellte das LG Salzburg Dr. Johannes Hirtzberger aus Salzburg. Immerhin schätzen Creditreform und AKF, dass Satforce noch über 1,5 Mio EUR aktive Mittel verfügt. Klinserer selbst bestätigte im Gespräch mit dem DIGITAL INSIDER die Insolvenzanmeldung, er mache "nächste Woche zu".

Rund 40 Gläubiger sind von der Insolvenz betroffen, Forderungen können noch bis zum 27. August 2008 beim Landesgericht Salzburg angemeldet werden. Über die Fortführung der Schließung des Unternehmens wird bereits am 11. Juli entschieden.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 22.6.08


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Satforce Pleite: Klinserer krank - 2,2 Millionen Euro Schuld

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Juli 2008 09:55

[sg] Leipzig - Die Gläubiger hoffen auf eine gute Quote: Nach übereinstimmenden Berichten des alpenländischen Kreditvereins AKF und der Creditreform hat die Firma, mit der Engelbert Klinserer auf dem Papier gar nix zu tun hat, satte 2,2 Millionen Euro Schulden.

"Arion hat uns das Genick gebrochen", so ein resignierter Klinserer noch vor gut eineinhalb Wochen zu DIGITAL FERNSEHEN. Und dann packt der Satpionier ein Steinchen auf das andere: eine Prozess haben die Österreicher gegen Topfield geführt und verloren. Mehrere 10 000 Euro Prozesskosten soll dies Satforce gekostet haben. Streitgegenstand war, so Klinserer, die unterschiedliche Auffassung über den Status von Satforce gegenüber dem Set-top-Boxenspezialisten. Der Prozess fand in Hamburg bereits in erster Instanz sein Ende, alles andere sei finanziell für Satforce nicht tragbar gewesen, beklagte sich Klinserer im Gespräch.

Satforce konzentrierte sich nach dem Topfield-Streit auf die Etablierung einer Eigenmarke "Eycos". Die Receiver schlugen sich im Test der DIGITAL FERNSEHEN durchaus passabel, aber am "mangelnden Support durch den Lieferanten" sei auch dieses Projekt gescheitert, so Klinserer weiter. Klinserer selbst ist krank, er lasse sich derzeit in einer Privatklinik behandeln und blickt trotz privater Nöte optimistisch in die Zukunft. Mit der Branche jedoch, so Klinserer, habe diese Zukunft "nichts mehr zu tun".

Am 11. Juli 2008 ist Berichtstermin am Landesgericht Salzburg, dann wird entschieden, ob das Insolvenzverfahren fortgeführt wird. Geschäftsführer der Satforce ist der 53jährige Oswald Schiessl, selbst mit 22 000 EUR Stammkapital im Insolvenzverfahren beteiligt.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 30.6.08
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Satforce soll an Arcon verkauft werden

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Juli 2008 12:31

[tm] Salzburg, Österreich - Die Satforce Kommunikationstechnik GmbH ist geschlossen worden und soll an die Arcon GmbH verkauft werden.

Das bestätigte der Insolvenzverwalter Johannes Hirtzberger auf Anfrage des DF-Schwestermagazins DIGITAL INSIDER. Nach den Worten des Rechtsanwalts sei Arcon an Satforce interessiert, da das Unternehmen ebenfalls in Österreich und in der gleichen Branche tätig sei. Zur Insolvenzmasse zählt auch die Satforce-Niederlassung im deutschen Nachbarort Freilassing. Auch diese wurde geschlossen.

Bislang gibt es noch keine Bestätigung seitens Arcon zum Kaufinteresse. Am 17. Juni reichte Satforce beim Landgericht Salzburg die Insolvenz ein. Nach DI-Informationen soll die Verschuldung des Unternehmens bei 700 000 Euro liegen. Rund 40 Gläubiger sind betroffen, die ihre Ansprüche noch bis zum 27. August beim LG Salzburg anmelden können.



Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 13.7.08
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Satforce-Pleite: Konkursmasse etwa 400 000 Euro

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. September 2008 08:37

[sg] Salzburg - Am 10. September fand in Salzburg die Gläubigerversammlung der insolventen Firma Satforce statt. Insgesamt 48 Gläubiger haben Forderungen von über drei Millionen Euro angemeldet.

Diese wurden nahezu alle anerkannt, lediglich Forderungswerte in Höhe von 185 000 Euro wurden bestritten.

Nach DIGITALERNSEHEN.de vorliegenden Informationen wird den Gläubigern empfohlen, ihre Forderungen auf 15 Prozent des ursprünglichen Wertes zu korrigieren. Dieser Wert "könnte allerdings noch sinken", heißt es in einem DF vorliegenden Dokument. Lediglich knapp 400 000 Euro stehen demnach auf dem Konkursmassekonto zur Verteilung zur Verfügung.

Im wesentlichen sei dieser Betrag durch Verkauf der Lagerbestände erzielt worden, der zu Beginn des Insolvenzverfahrens deutlich höher bewertet wurde. Nach Insiderinformationen wurde der Lagerbestand an deutsche Sat-Händler verkauft. Am 24. Juni wurde das Unternehmen Satforce in Hallwang per gerichtlichen Beschluss geschlossen und der Konkursverwaltung unterstellt.

Einer der Ex-Geschäftsführer soll bereits wieder in der Sat-Branche beruflich untergekommen sein. Ex-Geschäftsführer Engelbert Klinserer dagegen äußerte bereits zu Beginn des Insolvenzverfahrens gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de, dass er sich aus der Branche komplett zurückziehen wolle.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 15.9.08
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „News“