Schweizer Forschungsprojekt: Fliegende Handyantenne

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18162
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Schweizer Forschungsprojekt: Fliegende Handyantenne

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Juli 2006 16:31

[fr] Zeppeline mit integrierten Handyantennen könnten in nicht allzu ferner Zukunft die Bodenstationen überflüssig machen.

Im Schweizer Fernsehen sagte ein Unternehmer des Entwicklungs- konsortiums, dass ganz Europa mit zirka 20 dieser so genannten "X-Stationen" versorgt werden könnte.

Die Handyantenne soll von einem 60 Meter langen, heliumgefüllten Zeppelin in ihre optimale Einsatzhöhe auf 21 000 Meter plaziert werden. Dafür wird der Zeppelin über einen GPS-Autopiloten verfügen, der mit Hilfe von zwei großen Außenpropellern den Zeppelin exakt auf Position halten soll.

Die Sendetechnik soll in ein umgebautes Kleinflugzeug integriert werden, welches an den Zeppelin gekoppelt ist. Das Problem der Stromversorgung für die unbemannten Antennen wird durch Solarzellen gelöst. Darüber hinaus kann der Zeppelin auch Sendeeinheiten für digitales Radio und TV an Bord haben. Daneben ist es möglich, über die Zeppeline auch verschiedene andere Signale auszustrahlen, wie Telefonie oder Internet. Selbst Überwachungs- kameras wären denkbar, so z. B. für die Früherkennung von Waldbränden.

Ein weiteres großes Plus der neuen Technik ist die Verringerung der Strahlenbelastung: Mit Hilfe der X-Stationen könnte nach eigenen Angaben die Handy-Strahlung tausendfach verringert werden. Der Unternehmer bezifferte die Kosten im Schweizer Fernsehen auf 19 bis 25 Millionen Euro pro X-Station. Der erste Prototyp soll nächstes Jahr in die Testphase gehen.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 11.7.06


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“