Techniktrend 3D: Nintendo warnt vor Gefahren

Neues zum Thema 3D TV - dreidimensionales Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Techniktrend 3D: Nintendo warnt vor Gefahren

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Januar 2011 12:03

Wenn es nach den Herstellern geht, ist 3D der Trend der Zukunft. Doch bei den Verbrauchern scheint sich das noch nicht herumgesprochen zu haben. Jetzt warnt der japanische Spielekonsolenhersteller Nintendo sogar vor Gefahren der 3D-Technologie.

Nintendos kommende "3DS"-Konsole ist nicht für Kinderaugen geeignet. Wie der Hersteller mitteilte, können sich die 3D-Bilder der Konsole negativ auf die noch nicht voll entwickelten Augen von Kindern auswirken. Die neue 3D-Konsole wird Ende Februar zuerst in Japan für umgerechnet etwa 220 Euro auf den Markt kommen. Im April soll das Gerät auch in Deutschland verkauft werden. Anders als bei vielen 3D-Geräten bisher, verspricht Nintendo mit der neuen Konsole einen 3D-Effekt ohne zusätzliche Brille.

Wie die Onlineausgabe der ZDF-Nachrichten "Heute" am Samstag berichtete, hat Nintendo kurz vor dem Verkaufsstart in Japan eine Warnung veröffentlicht. Danach können 3D-Bilder die Augen von Kindern unter sechs Jahren schädigen. Wer das neue Handheld trotzdem kaufen will, sollte für sein Kind die Ansicht besser auf herkömmliche 2D-Darstellung umstellen. Der Hersteller habe dafür extra einen entsprechenden Passwortschutz vorgesehen, damit die Ansicht nicht von Unbefugten wieder verändert werden könne.

Schon kurz nach der Einführung der neuen 3D-Fernseher gab es von manchen Nutzern Beschwerden über Schwindelgefühle und Unwohlsein. Die Hersteller mahnen daher zum behutsamen Umgang mit der Technik. So empfiehlt etwa Sony, bei Unwohlsein, das Anschauen von 3D-Filmen oder 3D-Bildern zu unterbrechen und im Wiederholungsfall einen Arzt aufzusuchen. Kinder unter sechs Jahren sollten erst von einem Kinder- oder Augenarzt untersucht werden, bevor sie sich vor die neuen 3D-Fernseher setzen.

Noch vorsichtiger ist Panasonic. Das Unternehmen rät Personen mit Herzproblemen, Shutterbrillen zu meiden und völlig auf 3D-TV verzichten. Der Rest soll nach dem Anschauen von 3D-Inhalten seinen Augen eine Ruhepause von 30 bis 60 Minuten gönnen. Laut dem "Heute"-Bericht sollten alle diejenigen einen Arztbesuch in Betracht ziehen, die die Anschaffung eines 3D-Geräts planen. Denn eine latente Fehlstellung der Augen oder sonstige Sehschwäche machten den 3D-Genuss unmöglich. Allgemeine Warnungen der Gerätehersteller vor möglichen gesundheitlichen Gefahren der 3D-Technik hält ein befragte Augenarzt dagegen für übertrieben.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 09.01.2011, 11:33 Uhr, mw


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zurück zu „3D TV- News“