Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Zierni
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. August 2014 15:21

Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Ungelesener Beitragvon Zierni » 17. Januar 2017 21:40

Guten Abend,
absoluter Laie, der bis vor ein paar Tagen so naiv war, und glaubte, dass man den neuen vu+ 4k Ultimo nur an die vorhandenen 4 SAT-Kabel anstecken müsste, um damit je 8 Transponder zu empfangen, braucht ihre/eure Hilfe:
Anbei ein paar Bilder meiner momentanen Verkabelung/Verteilung
Kathrein_EXR_Multischalter_Gesamtverteilung.JPG
Kathrein_EXR_Multischalter_Gesamtverteilung
Kathrein_VWS551_Verstaerker_EXR508-T_558_Multischalter.jpg
Kathrein_VWS551_Verstaerker_EXR508-T_558_Multischalter
Kathrein_EXR558-Multischalter.jpg
Kathrein_EXR558-Multischalter
Kathrein_EXR508T_Multischalter.jpg
Kathrein_EXR508T_Multischalter

Also Kathrein EXR 508/T dann 1x EXR 558 dann VWS 551 dann noch 2x EXR 558.

Nun würde ich gerne (bzw. als erstes) den VU+ Ultimo 4K 2x DVB-S2 FBC Twin Tuner anschließen an JESS. es sind dort 4 Sat-Kabel an 2 Twindosen angeschlossen. Als zweites wäre es schön, wenn cih die vorhandene vu+ Duo2 2x Twin Tuner zukünftig in einem anderen Zimmer mit nur 1 Satkabel anschließen könnte. Wenn ich nun richtig gelesen habe, gibt es auch eine Möglichkeit bei Jess dies vor dem Receiver wieder zu verteilen?! Soweit ich es kapiert habe, wird das, ich nenne es mal JESS-Modul, vor dem Eingang der jetzigen Verteilung installiert?! Müssen neue SAT-Dosen installiert werden, oder kann ich diese weiter verwenden?
Was benötige ich alles, um das mindestens zu erreichen (evtl gleich Reserve einbauen, damit man später erweitern kann)?
Dies würde ich gerne dann auch gleich bestellen.

Ist das für jemanden wie mich möglich, das selbst zu installieren, oder geht das nicht (Handwerklich denke ich, dass ich schon begabt bin, technisch etwas, wenn nicht zu komplex..)?

Danke schon im voraus für die Hilfe



Zierni
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. August 2014 15:21

Re: Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Ungelesener Beitragvon Zierni » 18. Januar 2017 00:56

ZUSATZ:
Jetzt bin ich noch mehr verwirrt, habe nun probehalber mal meine jetzigen Satkabel angeschlossen und konnte bis zu 12 Sendungen gleichzeitig aufnehmen.
Kann es sein,dass ich dann doch kein JESS benötige?
Könnte mir jemand bitte die Vorteile nennen, wenn ich umrüsten würde (oder gibt es in meinem Fall dann gar keinen Vorteil?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Januar 2017 06:22

Zierni hat geschrieben:Guten Abend,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Zierni hat geschrieben:absoluter Laie, der bis vor ein paar Tagen so naiv war, und glaubte, dass man den neuen vu+ 4k Ultimo nur an die vorhandenen 4 SAT-Kabel anstecken müsste, um damit je 8 Transponder zu empfangen, braucht ihre/eure Hilfe:

Die neuen Geräte mit FBC-Tuner (Full-Band-Capture Tuner - digitale Tuner !) verhalten sich da gänzlich anders als Standard-Tuner.
Bild

Zierni hat geschrieben:Anbei ein paar Bilder meiner momentanen Verkabelung/Verteilung

Grausam ... ein nur halbherzig ausgeführter Potentialausgleich ! Sparversion gegen die DIN-Aussage das jedes Kabel einzeln dem Potentialausgleich unterzogen werden muss (Auszug aus der DIN: "... der Potentailausgleich muss auch nach Ausbau der Verteilkomponente erhalten bleiben ..." ! Bei ihnen ist NUR die Verteilkomponente an ein 4mm² PA-Kabel angeschlossen, es müssen aber die Koaxkabel alle einzeln über einen Erdungsblock dem PA unterzogen werden. Siehe Beispiele in fast jedem Beitrag hier im Forum bzw. im Referenzbeitrag dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

Zierni hat geschrieben:Nun würde ich gerne (bzw. als erstes) den VU+ Ultimo 4K 2x DVB-S2 FBC Twin Tuner anschließen an JESS. es sind dort 4 Sat-Kabel an 2 Twindosen angeschlossen.

Haben sie wirklich eine Ultimo 4k mit 4 FBC-Tunern gekauft ???
Und bei ihnen liegen wirklich 4 Sat-Kabel nur ins Wohnzimmer die dort an 2x 4-Loch Antennendose angeschlossen sind ? Das wäre eine perfekte Planung mal gewesen, sieht man nur bei einer von zehntausend Anlagen.

Zierni hat geschrieben:Als zweites wäre es schön, wenn cih die vorhandene vu+ Duo2 2x Twin Tuner zukünftig in einem anderen Zimmer mit nur 1 Satkabel anschließen könnte. Wenn ich nun richtig gelesen habe, gibt es auch eine Möglichkeit bei Jess dies vor dem Receiver wieder zu verteilen?! Soweit ich es kapiert habe, wird das, ich nenne es mal JESS-Modul, vor dem Eingang der jetzigen Verteilung installiert?!

Fangen wir erst einmal an das Wort "JESS" (= EN50607) aus ihren Gedanken zu entfernen ... das ist nur in ganz wenigen Fällen überhaupt notwendig, vor allem NUR dann wenn mehr als 8 Tuner über ein Kabel versorgt werden müssen ODER mehr als 2 Satelliten per Einkabelsystem übertragen werden müssen. Bei allen anderen Anlagen-Planungen reicht weiterhin das Standard Unicable (EN50494) System aus. Siehe auch unter Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)?
Die Frage bleibt hier jetzt aber offen ob zu dieser Duo2 (2x Twin-Tuner = 4 Tuner ???) dann ein extra Kabel führt oder ob da eines der Kabel aus ihrer Nennung vorher (dort wo die 2x Twin-Antennendosen sitzen) verwendet werden soll ! Oder liegt in diesem Zimmer wirklich ein extra Kabel ?
Bei der Duo2 mit 2x Twin-Tuner (4 Tuner also) sollen alle Tuner ebenso voll versorgt werden ? Also 4 Tuner-Versorgung an dieses Gerät ?

Zierni hat geschrieben:Müssen neue SAT-Dosen installiert werden, oder kann ich diese weiter verwenden?

Ich kenne ihre Antennendosen nicht, kein Wort darüber !

Zierni hat geschrieben:Ist das für jemanden wie mich möglich, das selbst zu installieren, oder geht das nicht (Handwerklich denke ich, dass ich schon begabt bin, technisch etwas, wenn nicht zu komplex..)?

Wenn sie die Beiträge hier lesen können sie ersehen das bisher "fast" jeder seinen geplanten Umbau oder sogar Neubau hier hin bekommen hat. Bei ihnen ist dann aber erst einmal die Frage ob das ein Mehrfamilienhaus ist oder ob das ihr Eigentum ist das sie da überhaupt Hand anlegen dürfen .... ist das ein Einfamilienhaus bzw. Zweifamilienhaus so wundert mich dann aber dieser doch recht" komplexe" Aufbau einer Sat-Verteilung mit so vielen Schaltern hintereinander .... das hätte man auch viel einfacher lösen können mit viel weniger Schaltern und gänzlich ohne Netzteil sogar das nur dauerhaft Strom zieht und so zum Stromfresser mutiert in den Jahren.
So ein riesen Haus wurde auch im Beitrag unter Planung/Kauf einer neuen Sat Anlage neu geplant, dort auch eine Anlage gemischt mit alter Sternverteilung (Legacy-Versorgung) und jetzt neu mit einer Einkabelversorgung (Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607). Der Beitrag passt recht gut auf ihre Anfrage hier.

Aber auch hier noch mehr Lesestoff der ihnen das alles zu 100% auch im Rest der ggf. noch offenen Fragen erklären wird (bitte lesen, nur dann verstehen sie das alles):
Nachrüstung Unicable in Mehrparteien-Satanlage (ist der Beitrag genau vor ihrem neu eingestellten Beitrag, einer davon war sogar die Anfrage mit einem Kathrein EXR-System wie bei ihnen => Triple-Tuner-Recorder mit Kathrin EXR 2508 )
Erweiterung mit Unicable vor bestehenden Multischalter
Sat-Anlage in Mehrfamilienhaus erweitern
Umrüstung auf JESS als Vorbereitung für VU+ 4K

Zierni hat geschrieben:ZUSATZ:
Jetzt bin ich noch mehr verwirrt, habe nun probehalber mal meine jetzigen Satkabel angeschlossen und konnte bis zu 12 Sendungen gleichzeitig aufnehmen.
Kann es sein,dass ich dann doch kein JESS benötige?
Könnte mir jemand bitte die Vorteile nennen, wenn ich umrüsten würde (oder gibt es in meinem Fall dann gar keinen Vorteil?

Sie haben ja auch 4 Koaxkabel an der Box an 4 Tuner (2x FBC-Twin Tuner ?) angeschlossen ! Da ist viel möglich, aber denoch tlw. sicherlich eingeschränkt und die 2x 8 "virtuellen" FBC-Tuner sind nicht voll versorgt das man ggf. tlw. noch zu Konflikten bei Programmen kommen kann (vor allem auf z.B. der VL bzw. VH Ebene, also Kika HD, 3 Sat HD, DMAX SD, Tele 5 SD oder Sport 1 SD bzw. auf vielen Sky-Programmen so das genutzt wird).
Die Duo2 hat ja für ihre 4 Tuner auch nur max. 1 Kabel wenn ich das richtig verstanden habe das es dort auf jeden Fall eine Einkabelversorgung gegen muss für deren Einkabel-Versorgung.

Schauen sie sich mal den Jultec JPS0502-8M bzw. JPS0504-8M an ... das wäre sicherlich eines der Geräte für ihre geplante Erweiterung (kein "JESS", sondern rein "Unicable").
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Zierni
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 8. August 2014 15:21

Re: Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Ungelesener Beitragvon Zierni » 18. Januar 2017 21:52

Guten Abend,
vielen Dank für das herzliche Willkommen und vor allem für die ausführliche Analyse :-) TOP :1147
Also ich habe natürlich nur 2 FBC-Tuner in der Ultimo, diese verfügen über je 2 Sat-Anschlüsse und ja ich habe 4 einzelne Kabel (Sternverteilung) im WoZi (wenigstens da habe ich damals schon mitgedacht)..
Ja, die "qualitative" Arbeit meines damaligen Elektrikers habe ich schon längere Zeit sehr in Frage gestellt, aber dass er ja anscheinend nicht mal eine SAT-Anlage richtig "installieren kann" ist schon mehr als fragwürdig. Vielen Dank für ihre Aussage, das bestätigt nur mein Baugefühl. Ist übrigens ein Eigentum-Zweifamilienhaus mit doch vielen Doppeldosen :-)
Die Duo mit 2x Twin Dual Tunern (also tatsächlich 4 Tuner) kommt in ein völlig anderes Zimmer, wo momentan eine 2x 4-Loch Antennendose auf ihren "Einsatz" wartet. Evtl. würden dort aber auch momentan die beiden Sat-Kabel reichen, bis ich dann auf ihren Tipp mit dem JPS0504-8M umsteige. Werde erst man ihre Links sehr genau lesen und einige Tests mit der Ultimo machen, damit ich sehen kann, wann ich an die "Grenzen" der jetzigen Verkabelung komme.

Ich möchte mich nochmals für ihre ausführliche Antwort danken und weiß, dass ich bei ihnen für die Zukunft einen kompetenten Verkäufer gefunden habe.
Bis dann und noch einen erholsamen Abend.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Teil-Umrüstung v. Multiswitch nach Jess wegen vu+ 4k Ultimo / bestellen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. Januar 2017 15:45

Zierni hat geschrieben:Guten Abend,

Hallo zurück :1111

Zierni hat geschrieben:Also ich habe natürlich nur 2 FBC-Tuner in der Ultimo, diese verfügen über je 2 Sat-Anschlüsse und ja ich habe 4 einzelne Kabel (Sternverteilung) im WoZi (wenigstens da habe ich damals schon mitgedacht)..

Also haben sie 2x Twin-FBC-Tuner in der Box, nicht nur die Standard-Ausführung mit 1x FBC-Twin Tuner und damit nur 2 Eingängen ....
80€ Aufpreis beim Kauf für den 2. Twin-Tuner, hätte man sich total sparen können wenn man nur einen FBC-Twin-Tuner genommen hätte und in eine Einkabel-Versorgung von Anfang an gesetzt hätte (da hätte dann 1 Kabel von ihren 4 auch ausgereich um 8 Tuner VOLL zu versorgen).

Zierni hat geschrieben:Die Duo mit 2x Twin Dual Tunern (also tatsächlich 4 Tuner) kommt in ein völlig anderes Zimmer, wo momentan eine 2x 4-Loch Antennendose auf ihren "Einsatz" wartet. Evtl. würden dort aber auch momentan die beiden Sat-Kabel reichen, ...

".. beiden Sat-Kabel" = 2 Kabel
"... 2x 4-Loch Antennendosen" = werden 4 Kabel dafür benötigt ....
Da stimmt was nicht !
Endweder werden die beiden Kabel an EINE 4-Loch Antennendose angeschlossen ODER man hat diese 2 Kabel an je einer 3-Loch Antennendose !?
Egal, ich lese raus das dorthin nur 2 Kabel gehen ... damit könnte man keine 4 Tuner voll versorgen bei einer Standard Legacy-Multischalter-Versorgung.

Zierni hat geschrieben:Ist übrigens ein Eigentum-Zweifamilienhaus mit doch vielen Doppeldosen

Wie im Beitrag unter Planung/Kauf einer neuen Sat Anlage
Das ist ja auch eine sehr gewachsene Anlage (20 Legacy-Anschlüsse + 2x Einkabel-Versorgung hier genau gesagt)
Bild
Da reicht dann aber so ein kleiner Aufbau aus, dafür benötigt man keinen Multischalter-Salat in Kaskadierung von so vielen Schaltern nacheinander und noch weniger einen Stromfresser von Vorschalt-Verstärker.
Bild

Zierni hat geschrieben:Ja, die "qualitative" Arbeit meines damaligen Elektrikers habe ich schon längere Zeit sehr in Frage gestellt, aber dass er ja anscheinend nicht mal eine SAT-Anlage richtig "installieren kann" ist schon mehr als fragwürdig. Vielen Dank für ihre Aussage, das bestätigt nur mein Baugefühl.

Bei so einem Anlagen-Aufbau würde ich erst einmal bei der äußeren Erdung (Blitzschutz) anfangen in der Kontrolle, da liegt es doch sehr nahe das sogar dieser "vergessen" wurde (siehe meine Ausführungen dazu in der Antwort zuvor). Der innere Blitzschutz (Potentialausgleich) fehlt ja auf jeden Fall .....
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“