Tele Columbus: Wann fällt die Grundverschlüsselung?

Aktuelle Meldungen im Bereich Digitalfernsehen / Sat-TV / Kabel-TV / DVB-T und vieles mehr
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18064
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 329 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Tele Columbus: Wann fällt die Grundverschlüsselung?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Mai 2013 06:05

Tele Columbus: Wann fällt die Grundverschlüsselung?

Nachdem Kabel Deutschland die Grundverschlüsselung für die großen Free-TV-Sender in SD-Qualität bereits gekippt hat, warten Kunden von Tele Columbus weiterhin auf diesen Schritt. Aktuell soll der Netzbetreiber jedoch im Raum Cottbus bereits einen Test zur unverschlüsselten Ausstrahlung durchführen.

Nachdem Kabel Deutschland die Grundverschlüsselung für die SD-Sender der Privatveranstalter RTL und ProSiebenSat.1 bereits aufgehoben hat, steht dies in den Netzen des deutschlandweit drittgrößten Kabelnetzbetreibers Tele Columbus noch aus. Gemäß eines Urteils des Bundeskartellamts vom 27. Dezember 2012 müssen die beiden Mediengruppen die unverschlüsselte Verbreitung ihrer Free-TV-Programme in SD-Qualität in allen Kabelnetzen sicherstellen.

Nachdem Tele Columbus bislang zu einer möglichen Aufhebung der Grundverschlüsselung in seinen Netzen geschwiegen hatte, werden nach Berichten der "Lausitzer Rundschau" bereits seit der vergangenen Woche acht SD-Sender von RTL und ProSiebenSat.1 unverschlüsselt in lokale Netze der Cottbusser Region eingespeist. Wie ein Sprecher von Tele Columbus gegenüber der Zeitung bestätigt haben soll, seien RTL, RTL2, Super RTL, Vox, n-tv, Sat.1, ProSieben und Kabel Eins im Rahmen eines Tests vorerst doppelt in der Programmbelegung vorhanden. Die verschlüsselten Varianten sind dabei wie gewohnt imPaket "DigitalTV Basic" enthalten, während die unverschlüsselten Varianten außerhalb bestimmter Pakete empfangbar sein sollen.

Dies legt zumindest die Vermutung nahe, dass die Einspeisung der unverschlüsselten Varianten der betreffenden Sender nicht über den Kabelkiosk von Eutelsat erfolgt, der seine Programmpakete grundsätzlich nur verschlüsselt anbietet. Bereits im Januar hatte Eutelsat auf Nachfrage der Redaktion mitgeteilt, dass die SD-Verschlüsselung von Seiten des Kabelkiosk auf jeden Fall bestehen bleiben werde.

Möglich wäre daher, dass Tele Columbus für die unverschlüsselten Varianten der Privatsender die Signale einspeist, die von Astra 19,2 Grad Ost abgestrahlt werden. Eine Bestätigung einer entsprechenden Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN durch Tele Columbus steht noch aus. Auch ist bislang unklar, ob und ab welchem Zeitpunkt eine unverschlüsselte Verbreitung der RTL- und ProSiebenSat.1-Free-TV-Sender in anderen Tele-Columbus-Netzen geplant ist.


Quelle: DF vom 14.05.2013, 11:11 Uhr, ps
Dateianhänge
TeleColumbusCard.jpg
TeleColumbus Karte


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“