Transponder News aktuell

Wer weiss Neues am Satellitenhimmel ?
Welches Programm ist neu und wo findet man es ?
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Transponder News aktuell

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. Juli 2009 14:45

Hier aktuelle Transponder- News von div. Satelliten
http://www.telesat-info.de/
http://212.117.176.232/index.php?page=T ... hreadID=73

--------------------------------
Neuigkeiten vom 27.06.2009

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter der Kennung 52046 mit dem Audiopid 2347, ein neues Radio. LBC 97.3, Heart und Galaxy, Audiopid's 2334, 2345 und 2346, werden jetzt mit den Sendernamen eingelesen. Sie senden unverschlüsselt.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte das pakistanische Ary News, Pid's 2314/2315/2306 – offen – Ary Oneworld.
Auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind unter ad Showcase mit der Sid 8019, nur noch Daten.
Racing World und Set Comm – Beide codiert – haben das BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Neu ist auf 11,603 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, der Audiokanal Wap Casino One mit dem Audiopid 3624 – uncodiert.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Good Food +1, Pid's 2331/2327 Track 2 mit dem Audiopid 2330, UKTV Food +1. Alibi +1 änderte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 2351/2347 Track 2 mit 2350. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
Neu ist auf 12,110 GHz, h, mit 27,50 und 2/3, der Datenkanal Installation Survey mit der Sid 8011.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte ComedyCtralX, Pid's 518/646/8190 Track 2 mit dem Audiopid 666 – verschlüsselt – ParaCtralX.
Auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden 1429 – codiert – der Audiokanal Wap Casino One – offen, sowie der Datenkanal Installation Survey, abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Almaha TV, Pid's 338/339, nur noch eine Infotafel zu sehen – offen, kein Programm.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Family TV und eine Saudi TV Infocard – offen – haben das Gulfsat Digitalpaket auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Da auf dem Mittelost-Superbeam, kommt das Paket an meinem QTH Berlin, mit 360 cm Mesh nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Neu ist im Prem*ere pay-TV Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu der Datenkanal PAC DS830NP, mit der Sid 4024.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Rai Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, schaltet Rai HD 1 die offene Testkarte ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Sisal – codiert im italienischen Telespazio auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte den Videopid. Es sendet jetzt mit 4401/4403.
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Link Tp 158 das Promo ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 16919, nur noch Daten.
Unter Silk Road, Pid's 230/231 – offen – startete auf 12,111 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, eine Infotafel.
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt vier TV-Kanäle aufgeschaltet – alle codiert. Neu ist Test 1 HD, Pid's 2586/2588 – codiert.
Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, noi Sky, Pid's 1494/1493, in MPEG-4 QPSK, in Videoguard verschlüsselt.
Auf Transponder 98, 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete mit den Pid's 2133/2134 – in Videoguard codiert – Sky Sport HD.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, schaltete Pet Mania TV, Pid's 470/473 – uncodiert – ein Promo auf.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Satisfaction S6, Pid's 4683/4684, in Viaccess, Irdeto und Videoguard, verschlüsselt. Ein offenes Promo startete unter S7, Pid's 4700/4701.
Telelotto hat im Sky Gate Digitalpaket auf 12,558 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit der Sid 9597, nur noch Daten. Das Programm wechselte in das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h.
Drei weitere Programme starteten im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,400 und 3/4. Es sind Barada TV , sowie Radio Kalima Tunesie und Pars, mit den Pid's 8011/8111, bzw. Audiopid's 8112 und 8119.
Im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Pars TV, Pid's 2942/2947 – offen – AVA Persian Music TV AS offen.
Andisheh TV, Pid's 1075/1275 – uncodiert – ersetzte im BT Digitalpaket, auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pars TV.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im MCR ABE 4 TDA Paket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Studio 100 TV abgeschaltet. Unter Salento Channel, Pid's 1731/1732, isst eine Studio 100 Sat, Infotafel zu sehen. Rabbi Radio, Audiopid 1682, ersetzte Italia 2. Neu ist Radio Indo Africa, Audiopid 1782. Fünf TV und sieben Radios, senden offen.
Nickelodeon hat die ungarische HD Platform auf 12,035 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm codierte.

Atlantic Bird 4A, 7,2 Grad West:
Tristit Mena, Mobile Arena TV and Feyz TV, haben das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Sie waren uncodiert auf Sendung.
BBC Persia hat im Nilesat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1018/1019, wieder Programm – unverschlüsselt.
Das LTN Ltd Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Programme – alle Offen. Neu sind Ta3arof TV und MTA 3 Al Arabiyah, Pid's 202/203, bzw. 302/303.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Nachdem sich die Wolken verzogen haben, ist das Teuve Digitalpaket auf 11,135 GHz, h, 28,663 und 2/3, mit 120 cm Vollspiegel problemlos an meine QTH Berlin zu empfangen. Außer The Autism Channel mit den Pid's 5001/5002, codiere die restlichen 10 TV-Kanäle codieren in Irdeto.


Quelle: Norbert Schlammer

---------------------------------
Neuigkeiten vom 28.06.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Kurzzeitig war im Indiasign Digitalpaket auf dem Zonenbeam, auf 3,991 GHz, v, mit 13,333 und 3/4, Manoranjan TV aufgeschaltet. Inzwischen hat das Programm den Satelliten wieder verlassen. Es ist wie bisher weiter auf Insat 83 Grad Ost, auf dem Widebeam, on to air – offen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Deluxe Music, De Luxe Radio und De Luxe Lounge – alle offen – haben das Eutelsat Digitalpaket auf 3,680 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Auf dem Transponder ist nur noch der World Fashion Channel mit den Pid's 72/71, aufgeschaltet – uncodiert.

NSS 5, 57 Grad Ost:
NSS 5 hat 57 Grad Ost erreicht.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, startete Vasantham, Pid's 4322/4223, in Irdeto verschlüsselt. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Die Kennung 6 News hat das Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,746 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ASU TV, Pid's 135/136. Alle Kanäle – acht TV und ein Radio – sind uncodiert zu empfangen.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
VH1 Pakistan stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Northbeam, auf 3,968 GHz, h, ein.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im HiTV pay-TV Paket auf dem Nigeriabeam, auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, starteten KokoMansion TV und KokoMansion TV 2, Pid's 1001/1002, bzw. 991/992 – Beide in Conax verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Kanal t hat die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,686 GHz, h, mit 18,555 und 5/6, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 7607, nur noch Daten.

Turksat 1C, 31 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, ist auf Dem TV, 11,022 GHz, v, mit 2,222 und 5/6, unter Track 2, mit dem Audiopid 257, ein Radio gestartet. Beide – TV und Radio – senden unverschlüsselt.
Zwei Feeds waren am Sonnabend, den 27. Juni, um 10.30 Uhr, auf 11,506 und 11.509 GHz, v, mit 2,300, bzw. 2,200 und 5/6, Pid's 512/4112/8190, bzw. 308/256/8190, auf Sendung. Kennungen waren Tur-035 und Tur-036. Ersteres uncodiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
VOA Persian TV im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 1160/1120. Die beiden Radios unter Track wurden abgeschaltet. AlAlam hat einen neuen Audiopid. Es isst jetzt mit 3460/90, zu empfangen. Alle Kanäle – 10 TV und acht Radios – sind Offen.
Khabar ist im Arabsat Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2110/2210, weiter mit Programm auf Sendung – offen – wie alle Kanäle – 12 TV und sechs Radios.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Mehrere TV-Programme haben das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es betrifft Al-Lubnanina, Misk TV, Awal TV und Sajaya TV – alle uncodiert.
Auch im Noorsat Digitalpaket auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, haben mehrere TV-Programme verlassen. Nämlich Karameesh, Arrai TV, Al Weghat TV (Promo) und Sada Al-Islam – alle offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter S7, Pid's 4700/4701 – offen - Teleitalia auf Sendung.
Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter ICC+, Pid's 82/83 – offen – nichts mehr von Iran TV Network zu sehen, sondern PEN.
Im BT Digitalpaket auf 10,723 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, schalteten Ariana Afghanistan TV und Andisheh TV, Pid's 1074/1274, bzw. 1075/1275, Programme auf – Beide offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält sechs TV und ein Radio. Neu ist Komala, Pid's 557/555. Bluemoon TV wechselte die Sid. Sie ist jetzt 2224, Pid's wie bisher 312/313. Alle Kanäle senden offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Kanal t hat die DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm war verschlüsselt. Auf dem bisherigen Kanal sind mit Sid 7607, nur noch Daten.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett in Conax codiert – sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist Telenor eCinema, Pid's 515/652.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Neu ist im kurdischen Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,467 GHz, h, mit 10,847 und 3/4, Komala TV, Pid's 557/555. Bluemoon TV hat eine neue Sid, 2224, Pid's wie bisher 312/313. Alle Kanäle – sechs TV und ein Radio kommen unverschlüsselt ab ca. 70 cm herein (QTH Berlin).

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Wesal mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 2010/2020, Rama TV.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

Brandenburg und Eutelsat kooperieren bei Initiative zur Versorgung von Haushalten mit Breitband via Satellit

Vollwertiger Breitbandzugang mit bis zu 3,6 Mbit/s für 39,95 € im Monat – Kostenlose Hardware - Schließen der Versorgungslücken bis Ende 2009 – Internet via Satellit sofort und flächendeckend verfügbar

Potsdam, 26. Juni 2009 – Das Land Brandenburg setzt im Rahmen seiner Initiative „Breitbandversorgung im ländlichen Raum“ auch auf die innovative Zugangstechnologie Internet via Satellit. Das Projekt wird dabei helfen, die digitale Kluft in der brandenburgischen Breitbandversorgung bereits bis Ende 2009 zu schließen. Einer der Partner des Konzepts der Landesregierung ist der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat, wie Ministerpräsident Matthias Platzeck heute auf einer Informationsveranstaltung in der Industrie- und Handelskammer Potsdam mitteilte. Eutelsat stellt über seine Vertriebspartner interessierten kleinen Unternehmen und Haushalten in Brandenburg einen sofort verfügbaren, vollwertigen Zwei-Wege-Breitbanddienst mit kostenloser Hardware bereit. Dieser ermöglicht schnelle Internetzugänge mit bis zu 3,6 Mbit/s. Die monatlichen Kosten für diesen auf modernster Satellitentechnologie basierenden Breitbandzugang belaufen sich bei 24-monatiger Vertragslaufzeit auf 39,95 €. In Brandenburg befinden sich mehrere Hundert Kommunen in mit Breitband un- oder unterversorgten Regionen.
Eutelsat setzt bei dem Projekt auf das innovative Tooway™ System. Dieses ist sofort flächendeckend verfügbar. Es besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Tooway™ lässt sich überall schnell installieren und sofort in den Betrieb nehmen. Nutzer erhalten so einen DSL-ähnlichen, breitbandigen Zugang mit bis zu 3,6 Mbit/s im Downlink und bis zu 384 kbit/s im Uplink. Zudem arbeitet das System völlig unabhängig von terrestrischen Leitungen und Kabeln. Tooway™ wird im Rahmen des Projektes von den Eutelsat-Vertriebspartnern skyDSL und dsl2u angeboten. skyDSL konzentriert sich auf Breitbandzugangs-Lösungen via Satellit für den Massenmarkt. dsl2u bietet neben dem schnellen Breitbandzugang eine echte Triple Play Lösung mit Zusatzdiensten wie Telefonie (VoiP) und TV-Empfang über nur eine Satellitenantenne an.

Ministerpräsident Platzeck hob bei der Präsentation hervor: „Breitbandanbindung ist heute Teil der Infrastruktur wie Straße oder Stromleitung. Schnelles Internet ist für die Menschen unverzichtbar, für junge Leute ohnehin die ´Nummer eins´ und für die Wirtschaft ein Standortfaktor.“ Die Breitbandinitiative der Landesregierung, mit der die noch verbliebenen ´weißen Flecken´ weitestgehend verschwinden sollen, mache einmal mehr deutlich: „In Brandenburg wird keine Region und kein Ort abgehängt. Ich freue mich sehr, dass wir mit Eutelsat einen Partner haben, der einen weiteren Mosaikstein dazu beitragen wird, dieses Ziel zu erreichen.“
„Gemeinsam mit der Landesregierung und unseren Tooway-Partnern wollen wir einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, die Breitband-Versorgungslücken in Brandenburg bis Ende 2009 zu schließen. Internet via Satellit ist sofort an jedem Ort verfügbar und derzeit die kostengünstigste und effizienteste Breitbandzugangslösung für alle unversorgten und schwer zugänglichen geografischen Regionen in Deutschland. Damit unterstützt Eutelsat nachhaltig die Breitbandstrategie von Bund und Ländern“, betonte Volker Steiner, Managing Director Eutelsat Deutschland.

Tooway™ ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst überhaupt, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Die für Tooway™ in Europa eingesetzte Technologie basiert auf umfangreichen Erfahrungen auf dem nordamerikanischen Markt. Dort stellt ViaSat bereits die Hardware und Netzwerktechnik für mehr als 400.000 Haushalte bereit, die damit völlig unabhängig von terrestrischen Infrastrukturen sind. Aktuell nutzen bereits Kunden in 22 europäischen Ländern Tooway™, darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien.

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern.


Quelle: Norbert Schlammer

---------------------------
Neuigkeiten 29.06.2009

Yamal 201, 90 Grad Ost:
TRT Avaz, TRT Cocuk (7-22 Uhr) und Bridge TV, starteten auf 3,791 GHz, rz, mit 8,520 und 3/4, Pid's 2001/3001, 2002/3002, bzw. 2003/3003 - alle drei offen.

Insat 83 Grad Ost:
Im TV18 Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,072 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, invers, senden jetzt beide TV-Programme unverschlüsselt. Neben Home Shop 18, Pid's 512/650, auch Topper, Pid's 515/653, das bisher Codierte.
Auf dem Widebeam, auf 3,886 GHz, h, war am Sonntag, den 28. Juni, um 12.45 Uhr, mit 4,600 und 3/4, Pid's 33/34/41, unter MTV A, ein Rugby Feed aus Indien aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im E.N.S Digitalpaket aus Sri Lanka, auf 3,952 GHz, lz, mi 45,000 und 3/4, invers, sind beide TV-Programme, DAN und TVLanka2, Pid's 1760/1720, bzw. 1460/1420, wieder unverschlüsselt zu empfangen. TVLanka 2 war bisher codiert. Drei Radios verschlüsseln wie bisher in Viaccess, zwei senden offen. DAN Radio, Audiopid 3820, schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden. Radio 1 – codiert – wechselte den Audiopid. Er ist jetzt 1845.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Khabar TV schaltete erneut im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2110/2210, das Programm ab. Auf dem bisherigen Kanal ist unter Test eine Balkentestkarte zu sehen - offen – wie alle Kanäle – 12 TV und sechs Radios.

Astra 19,2 Grad Ost:
Alle Kanäle im Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6 – 10 TV und acht Radios – ansonsten in Mediaguard und Irdeto verschlüsselt, senden z.Zt. offen (28.06.). Es betrifft een, Kenet/Canvas, VTM, 2BE, VT4, Vitaya, Kanaal Z, VIJFtv, Man-X (nachts), Radio 1, Radio 2, MNM, Studio Brussel, Klara, Q-music, JOEfm und Nostalgie.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. 18 TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Unter Subacquea TV, Pid's 4161/4162, ist Teleitalia zu sehen. Sex View TV, Pid's 4111/4112/4113, bisher verschlüsselt – hat ein offenes Promo aufgeschaltet.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,190 GHz, v, mit 3,582 und 5/6, wurde abgeschaltet. Es betrifft – Offen – Suryoyo TV, sowie Codiert – French Lover und Xdream.TV.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Globecast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist TVLanka 2, Pid's 1460/1420, wieder uncodiert auf Sendung. Red Light Treat, Pid's 516/517, codiert wieder in Viaccess. Deutsche Welle mit einer offenen Testkarte wurde abgeschaltet. Somit senden sechs TV-Programme unverschlüsselt, die restlichen fünf TV-Programme und zwei Radios, sind „zu“.

Amos 4 Grad West:
UT Zakhid TV3 aus der Ukraine auf dem Europabeam, auf 11,654 GHz, h, mit 2,000 und 5/6, Pid's 257/258 – offen – sendet jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das offene CNES Demo auf 10,966 GHz, v, mit 2,142 und 3/4, wurde abgeschaltet.
Im kroatischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,974 GHz, v, mit 9,000 und 5/6, wird RTL-TV Hrvatska, Pid's 100/101 – in Viaccess codiert - jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Kanal e Jadid – offen – Pid's 1270/1271, ersetzte MTV.
Im algerischen TDA Digitalpaket auf 11,065 GHz, h, mit 18,084 und 3/4, ist Canal_6 Feed, Pid's 512/640, mit einem Infopromo, uncodiert zu empfangen. D.h. nur noch Programme Nationale, Pid's 513/641, verschlüsselt in Biss.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,095 GHz, v, mit 29,943 und 7/8, wurden mit i>Tele und Canal + France, Pid's 601/602, bzw. 501/592 Track 2 mit dem Audiopid 593, zwei weitere französische TV-Programme aufgeschaltet. Beide – wie alle TV – in Viaccess verschlüsselt. Es gibt nur noch zwei RCF-Radios auf dem Transponder, RCF26 und RCF05 Haute-Alpines, mit den Audiopid's 162 und 302 – offen. RCF01 Pay de L'Ain, RCF07 Vivarais, RCF11 Pays D'Aude, RCF18 Berry, RCF19 Correze, RCF41, RCF73 Savoie, RCF, RCF69 Lyon_Fourviere, RCF43 Le Puy en Velay, RCF84 Lumieres, RCF21 Parabole Dijon, RCF37 Saint-Martin, RCF51 Reims Ardennes, RCF76 Haute-Normandie, RCF74 Haute-Savoie, RCF54 Jerico Nancy, RCF33 Bordeaux, wurden abgeschaltet. Sie senden weiter wie bisher, auf 11,555 GHz, v.
Auf 11,513 GHz, v, mit 29,943 und 7/8, ersetzte Orange Sport, Pid's 761/762 – codiert – o. sport Info. Drei TV senden offen.
France 3 schaltete das Programm auf 11,604 GHz, v, in MPEG-4, ab.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Canal 1 Internacional aus Ecuador, auf 3,852 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, invers, wird wieder mit dem Sendernamen eingelesen und änderte erneut die Pid's. Es sendet wieder mit 4096/4097 – offen (28.6., 14 Uhr).
Im TeleAmazonas Digitalpaket auf 3,880 GHz, h, mit 5,859 und 3/4, sind jetzt beide TV-Kanäle in Biss verschlüsselt. Die Sendungen in MPEG-4 waren es bereits, in MPEG-2, Pid's 308/255, ist jetzt ebenfalls codiert.
Im Zee TV Digitalpaket auf 3,716 GHz, v, mit 11,574 und 3/4, invers, schaltet Zee Gujarati USA – codiert – das Programm ab. Auf dem Kanal sind mit der Sid 22901, nur noch Daten.
Auf 3,875 GHz, v, war am Sonntagnachmittag, den 28. Juni, um 16.00 Uhr, mit 6,111 und 3/4, Pid's 308/256/8190 O-Ton unter Track mit dem Audiopid 257 – offen – ein Feed unter Arq Win Enc, mit der WM 2009 im Beach Volleyball der Damen, aus Starwanger in Norway, aufgeschaltet.
Einen Cricket-Feed gab es mit denselben Empfangsparametern auf 4,124 GHz, v, unter der Kennung PBL45/Cricket – allerdings verschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer

--------------------------------
Neuigkeiten vom 30.06.2009

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im türkischen Digitalpaket auf 3,791 GHz, rz, mit 8,520 und 3/4, ist nicht Bridge TV, sondern Russian Travel Guide TV, Pid's 2003/3003, aufgeschaltet – uncodiert.

Insat 83 Grad Ost:
Das TV18 Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 4,072 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Kanäle, alle offen. Neu ist IBN Lokmat, Pid's 516/654, in MPEG-4 QPSK.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Novacom Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,682 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Kingdom Life Network, Pid's 513/660/129, TKC. Unter Divine ist mit den Pid's 2319/2320/2318, ein View Africa Network Infodia zu sehen. Brit Asia und sihk, haben das Paket verlassen.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Das ägyptische ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,664 GHz, v, wechselte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 27,500 und 5/6. Es enthält – offen – Channel 5, Al-Majd Feed, Holy Quran Radio, Feed 4, Channel 8, Channel 4, sowie codiert – Al Masriyah USA, OrbitLine 3, 2, 1, JSC Feed, ERTU, Feed 2, Nile Drama Channel und ART Feed. Die beiden Radios South Sinai und North Sinai, haben das Paket verlassen. Sid's und Pid's blieben unverändert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Cine 5 Digitalpaket auf 12,592 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, wird Maxi TV, Pid's 518/710/134, jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war die Kennung Supersport – offen.
Kral TV Avrupa wechselte im Dogus Digitalpaket 12,642 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, den Videopid. Es sendet jetzt mit 513/660 - unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,684 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind wieder 12 TV-Kanäle und drei Radios uncodiert zu empfangen – alle offen. Kanal 3, Pid's 135/136, nahm den Regelbetrieb auf. Vatan TV und Kanal T, Pid's 165/166, bzw. 175/176, schalteten wieder Sendungen auf.
Auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden ASU TV, sowie die Kennung Turksat, abgeschaltet. Baghdad TV änderte den Videopid, sendet jetzt mit 32/136/135. Alle fünf TV Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Northbeam, auf 3,968 GHz, h, mit 11,481 und 3/4, startete Nickelodeon Pakistan, Pid's 513/769. Alle vier TV-Kanäle senden offen.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,542 GHz, v, mit 3,212 und 1/2, startete das georgische Adjara TV mit Radio Adjara unter Track 2, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197 – Beide offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu der Datenkanal Sandal DAL mit der Sid 8213.
Auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten alle Kanäle die Pid's. Es sind Setanta Golf, Setanta Sports1, Setanta Sports2, Rangers, Celtic und Setanta Sports1 – alle verschlüsselt. Sie senden jetzt mit 2311/2312/2305, 2322/2323/2306, 2315/2316/2307, 2317/2318, 2319/2320, 2308/2309, bzw. 2332/2333.

Astra 28,2 Grad Ost:
Für alle Insulaner vor dem europäischen Kontinent, meine damit Waliser, Schotten, Angelsachsen und Iren, gibt es eine freudige Botschaft von SES-Astra, wie die folgende Pressemitteilung belegt.

„SES ASTRA UNTERZEICHNET LANGFRISTIGEN VERTRAG MIT BSKYB FÜR 24 TRANSPONDER

Berlin/Luxemburg 30. Juni 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat mit BSkyB (Sky) seine Verträge mit langer Laufzeit zur Nutzung von 24 Transpondern auf ASTRAs Orbitalposition 28,2 Grad Ost erneuert. Insgesamt nutzt Sky 31 Transponder auf dem ASTRA Satellitensystem.

Die Vereinbarung mit Sky bestätigt eine langjährige Zusammenarbeit, die im Jahr 1989 begann, als Sky sein erstes analoges Multi-Kanal-Angebot auf dem Satelliten ASTRA 1A startete. Sky ist einer der weltweit führenden Anbieter von Satelliten Pay-TV und zählt über 9,3 Millionen Kunden einschließlich mehr als einer Million High Definition (HD)-Abonnenten.

Alexander Oudendijk, Chief Commercial Officer von SES ASTRA, sagte: „Sky war unser erster Kunde, und wir freuen uns, dass die Partnerschaft, die bis auf das Jahr 1989 zurückgeht, sich in den kommenden Jahren weiterhin entwickeln und intensivieren wird. Das konstante Vertrauen in ASTRA schafft die Grundlage für ein weiteres Wachstum des Direct-To-Home (DTH)-Satellitenmarktes in England und Irland und ermöglicht langfristig ein spannendes TV-Angebot.”
Mike Darcey, Chief Operating Officer von Sky, sagte: „Unser Erfolg basiert auf dem Angebot von qualitativ hochwertigen Inhalten und Diensten auf einer zuverlässigen und flexiblen Plattform. Wir blicken auf eine lange und fruchtbare Zusammenarbeit mit ASTRA zurück. Unsere Entscheidung, die Vereinbarung mit ASTRA zu erneuern, basiert auf dem Vertrauen in die gleichbleibend hohe Qualität der Satellitentechnologie, die uns flexibel und flächendeckend hochwertige Dienste wie HD liefert. Sky verfügt über 99 Prozent Reichweite in England und Irland und über den effektivsten Verbreitungsweg für HD. Es hat daher die Mittel, der steigenden Nachfrage nach HD gerecht zu werden. Bereits heute haben eine Million Kunden Sky+HD abonniert. Skys hybride Verbreitungsstrategie beinhaltet ebenso ein den neusten Standards entsprechendes Breitbandnetz für die Bereitstellung von personalisierten Inhalteangeboten.“

Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und annähernd 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 70 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.

SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 3003/3103, den Allibya Satellite Channel.
Khabar has left 12054 V again.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Allibya TV stellte den Sendebetrieb im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,746 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 4860/4820, eine Balkentestkarte aufgeschaltet.
Im Etisalat Digitalpaket auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete der Geographic Channel Abu Dhabi, Pid's 60/160 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Alle Kanäle im TV Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, codieren wieder in Mediaguard und Irdeto. Es betrifft een, Ketnet/Canvas, VTM, 2BE, VT4, Vitaya, JIM, Kanaal Z, VIJFtv, sowie die Radio 1, Radio 2, MNM, Studio Brussel, Klara, Q-music, JOEfm und Nostalgie.
ORF 1 HD, auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD QPSK – codiert – kündigt die Abschaltung am 30.09.2009, an.
Das UPC direct Digitalpaket auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 14 TV-Kanäle. Außer CT24, alle in Nagravision und Cryptoworks verschlüsselt. Neu ist Eurosport 2 HUN, Pid's 751/760.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Das polnische TV-Nova pay-TV Paket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Kanäle. Neu ist der Discovery Channel, Pid's 520/730, in Conax codiert.
nTalk und OTV, haben das polnische ITN Neovision Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Neu sind HBO HD, Investigation Discovery Europe, und R1, Pid's 536/636 Track mit dem Audiopid 736, 522/622, bzw. Audiopid 800. Alle 19 TV-Kanäle und ein Radio, codieren in Conax.
Mad VMA 09 – verschlüsselt - hat das griechische NetMed Digitalpaket auf 12,169 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
VOA Persian und der Audiokanal Pars, haben das TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Pars TV, Pid's 8019/8119. Alle 16 TV-Kanäle und ein Radio, senden unverschlüsselt.
Neu ist im GlobeCast Digitalpaket auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, AL.Haqiqa mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 1126/1136.
Pars TV hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Amore mit einem offenen Promo, hat das Kingston Digitalpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Neu ist Kanal e Jadid (New Channel TV), Pid's 501/502.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Südost Zonenbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich, auf 3,856 GHz, lz, mit 10,000 und 3/4, startete ein Digitalpaket aus Gabun, mit RTG 1 und 2, sowie Radio RTG 1, mit den Pid's 100/110, 200/210, bzw. Audiopid 111. Alle Kanäle senden offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Positives für alle Zuschauer in unserem südwestlichen Nachbarstaat, enthält die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat.

„Eutelsat startet neuen Satellitendienst FRANSAT mit frei-empfangbaren DVB-T Programmen innerhalb Frankreichs

FRANSAT-Einrichtungen ermöglichen 1,5 Millionen Haushalten in Frankreich außerhalb der DVB-T Reichweite, die bisher unverschlüsselte französische Analogprogramme via ATLANTIC BIRD™ 3 empfingen, den digitalen Umstieg ohne Wechsel der Satellitenantenne

Paris, Köln, 29 Juni 2009 – Der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) meldete heute die volle Inbetriebnahme des neuen Dienstes FRANSAT. Mit diesem Dienst erhalten Zuschauer innerhalb des französischen Staatsgebietes Zugang zu allen frei-empfangbaren französischen DVB-T Programmen.
Giuliano Berretta, Chairman und CEO Eutelsat Communications, sagte hierzu: “Der Start von FRANSAT auf unserem Satelliten ATLANTIC BIRD™ 3 unterstreicht das Ziel von Eutelsat, den reibungslosen Übergang des analogen hin zum vollständig digitalen Fernsehens in Frankreich im Rahmen des Regierungsplans “Digital France 2012” zu unterstützen. Der Plan beschreibt das Bestreben nach einer Lösung für den Übergang zum digitalen Fernsehen für eine signifikant hohe Zahl an Haushalten, die bisher nur analoge Programme empfangen konnten und außerhalb der DVB-T Versorgungsgebiete leben. Unsere Orbitalposition 5° West stellt bereits seit über 20 Jahren französische Analogprogramme für Übertragungen an terrestrische Umsetzer bereit. In dieser Zeit hat sich eine große Zahl direkt empfangender Haushalte und Gemeinschaftsempfangsanlagen gebildet, um diese Programme Haushalten in Regionen außerhalb der Reichweite terrestrischer Übertragungsnetze zu übermitteln. Fünf Monate vor Beginn des Programms für die analoge terrestrische Abschaltung ist es für Eutelsat selbstverständlich, eine Lösung vorzuschlagen, die den Haushalten den Übergang zum Digitalempfang ermöglicht, ohne das diese ihre Satellitenantenne umstellen müssen.”
Um FRANSAT zu empfangen, können Haushalte ein besonders gekennzeichnetes Paket kaufen. Dieses enthält einen Receiver und eine FRANSAT Smartkarte. Die Pakete können an typischen Verkaufspunkten (Fachhändler, Antenneninstallateure, Warenhäuser, Supermärkte etc.) mit Schwerpunkten in den sogenannten „weißen Gebieten“ erworben werden. Der neue Dienst adressiert die 10 bis 15% der Haushalte innerhalb Frankreichs, die keine DVB-T Programme empfangen können oder deren Empfangsqualität sich mit der analogen Abschaltung verschlechtert. Diese ist für den 30. November 2012 geplant.

FRANSAT: Für den sofortigen Übergang zum digitalen Fernsehen
Alle frei-empfangbaren DVB-T Kanäle inklusive HDTV Kanäle:
FRANSAT bietet Frankreichs 18 freie DVB-T Kanäle sowie France Ô und die vier HDTV Kanäle TF1 HD, France 2 HD, M6 HD, ARTE HD.

Ein gebührenfreier Dienst ohne zeitliche Begrenzung:
Basierend auf dem gleichen Modell wie DVB-T ist FRANSAT gebührenfrei und ohne Zeitlimit.
Lösung für Haushalte, die keine DVB-T Programme empfangen können. Es ist für die betroffenen 1,5 Millionen Haushalte, die für den Analogempfang ausgerüstet sind, kein Wechsel der Satellitenantenne notwendig:
Haushalte mit einer Empfangseinrichtung für die sechs nationalen analogen Programme via ATLANTIC BIRD™ 3 mit einer Satellitenantenne und einem Universal-LNB ersetzen nur ihren Analogempfänger durch einen Digitalreceiver. Mit dem FRANSAT-Paket erhalten sie sofortigen Zugang zu allen freien französischen DVB-T Programmen ohne Wechsel der Satellitenantenne.

Ein Label garantiert Qualität und Einfachheit:
Als Garantie für Empfangsausrüstungen mit hoher Qualität für die französischen DVB-T Programme hat FRANSAT das Label “FRANSAT Via Eutelsat” entwickelt. Receiver mit diesem Label bieten eine Vielzahl an Funktionen inklusive der schnellen Installation, automatische Nummerierung der Programme, Viaccess Verschlüsselung, Kindersicherung, automatische Receiverupdates, Multipler Satellitenempfang (DiSEqC) sowie den Zugang zu allen via ATLANTIC BIRD™ 3 und über andere Satellitenpositionen übertragenen Kanälen.

Eine breite Receiverauswahl für alle Bedürfnisse und Geldbeutel:
Vier Anbieter (Aston, Metronic, Servimat, Wisi) beteiligen sich an der Produktion und dem Vertrieb der gelabelten FRANSAT Receiver, die auf den individuellen Bedarf zugeschnitten sind. Diese Produktpalette wird ständig erweitert, um Verbrauchern eine größtmögliche Auswahl bereitzustellen. Die Receiverpreise hängen von deren jeweiligen Funktionalitäten ab (HD, Aufnahmefunktion etc.).

Ein non-proprietäres offenes System:
Receiver mit dem FRANSAT Label sind so entwickelt, dass Nutzer unter den gesetzlichen Gesichtspunkten der Interoperabilität und für Empfangsgeräte völlig frei im Gebrauch ihrer Geräte sind.

Technische Lösungen für den Gemeinschaftsempfang von via Satellit übertragenen unverschlüsselten DVB-T Programmen:
Ein einziges Kabel reicht aus, um alle TV- und Hörfunk-Programme inklusive FRANSAT in einem Gebäude zu verteilen. Nutzer müssen nur ihren FRANSAT-Receiver an die Dose anschließen.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern.


Nilesat 7 Grad West:
Al Deera TV hat im Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein offenes Promo aufgeschaltet. Sendebeginn ist am 7. Juli.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt 18 TV-Programme – alle offen. Neu ist Watani, Pid's 180/181.
Das STN Ltd. Digitalpaket auf demselben Beam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt vier TV-Programme – alle uncodiert. Neu ist VOA Persian, Pid's 402/403.

Express A4, 14 Grad West:
Auf dem Nahostbeam, stellte Newroz auf 11,514 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, das Programm ab.
Auf 11,515 GHz, v, starteten mit 4,444 und 3/4, Gali Kurdistan mit Radio Kurdistan unter Track 2, Pid's 4194/4195, bzw. Audiopid 4197 - uncodiert.
Auf 11,532 GHz, v, mit 3,002 und 3/4, wurden Gali Kurdistan mit Radio Kurdistan, abgeschaltet.
Al-Fayya auf 11,535 GHz, v, mit 2,290 und 5/6, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2,290 und 3/4, Pid's 4194/4195 – unverschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Das Net Digitalpaket mit dem Canal Antiestres (Humor Channel) und Body Channel – Beide offen – wechselte von 3,939, auf 4,051 GHz, rz, mit 4,444 und 7/8, Pid's 178/179/177, bzw. 4097/4098.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Canal 9 (Buenos Aires) auf dem Panamericabeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 3,966 GHz, v, mit 7,069 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 101/203, codiert in Irdeto.


Quelle: Norbert Schlammer

---------------------------------
Neuigkeiten vom 02.07.2009

Astra 19,2 Grad Ost:
Bibel TV im SES-Astra Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Pid's 32/33, wird jetzt unter der Kennung Bibel TV Alt, eingelesen. Es ist – wie weiteres TV und drei Radios – offen zu empfangen. Bibel TV ist parallel auf 12,552 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 33/34, gestartet – uncodiert. Es belegt den bisherigen TV-Kanal von tru: young.tv.
Mehrere Änderungen gibt es im Prem*ere pay-TV Paket bereits vor dem 4. Juli, wenn aus Prem*ere, Sky wird.
Auf 11,719 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Disney Cinemagic und MGM, Pid's 1279/1280 Track mit dem Audiopid 1281, bzw. 511/512 Track mit 513. Ersteres ersetzte Prem*ere Filmfest. Aus Prem*ere Direct Kanälen wurde Select 3, 4, 5 und 6. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Betacrypt, Nagravision und Videoguard.
Animal Planet, National Geographic Channel, haben das Digitalpaket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Big Brother, Pid's 377/384 – verschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 11,758 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Heimatkanal, Playhouse Disney, SciFi, Goldstar TV, sowie die Audiokanäle Deutsche Charts, Rock Hymnen, Love-Songs, 60er/70er, 80er/90er, RnB/Hip Hop und Country, mit den Pid's 1535/1536, 2047/2048, 1023/1024, 767/768, bzw. Audiopid's 272, 288, 304, 320, 336, 352, bzw. 368. Classica wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 65/57. Select 7, 8 und 9, ersetzten drei Prem*ere direct Kanäle. Alle Programme verschlüsseln. Discovery Channel und Focus Gesundheit, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Prem*ere Filmfest, Pid's 2815/2816, Prem*ere Krimi. Neu ist ein TV-Kanal unter der Kennung., Pid's 2559/2560. Aus zwei Prem*ere direct Kanälen wurde Select 1 und 2. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
Neu sind auf 12,031 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, NatGeo Wild, National Geographic, Discovery Channel, Focus Gesundheit, Spiegel Geschichte, Sport 1, Sport 2, mit den Pid's 511/512, 3327/3328, 3071/3072, 255/256, 1023/1024, 2047/2048 Track 2049, bzw. 2303/2304 Track 2305 – alle verschlüsselt. MGM, Big Brother, 13 The Street, SciFi und 3x Prem*ere Direct, stellten den Sendebetrieb auf dem Transponder ein.
Neu sind auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Fox Serie, Prem*ere Krimi, 13th Street und Motorvision, Pid's 1279/1280 Track mit 1281 und 1283, 511/512, 767/768, bzw. 10237Q 7– codiert. Prem*ere Start, Heimatkanal, Hit24, Goldstar TV, Prem*ere Erotik, 1x Prem*ere direct und die Audiokanäle Deutsche Charts, Rock Hymnen, Love-Songs, 60er/70er, 80er/90er, RnB/Hip Hop und Country, wurden abgeschaltet.
Im Premiere/arena Digitalpaket auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte arenaSAT Home mit einem offenen Promo, Pid's 2110/2111, Zwischen 6,30 und 23 Uhr, ist auch unter Playboy TV (a), dieses Promo zu sehen. Auto Moto Sport, Pid's 2120/2121 – in Cryptoworks, Betacrypt und Videoguard, verschlüsselt. Bundesliga 1 bis 4, 7 und 8, sowie 1x arena Promo ohne Kennung – alle offen – haben den Transponder verlassen.
Im MTV Network Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten MTV Entertainment (S) und Nick Premium (S), Pid's 4111/4112/8190, bzw. 4121/4122/8190 – Beide in Cryptoworks und Conax codiert - MTV Entertainment (P) und Nick Premium (P).
Im Beta Digitalpaket auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Regio TV, Pid's 2047/2048 mit einem offenen APS Dia.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, änderte Sex ab 85 Cent, die Pid's. Es sendet jetzt mit 2200/2201 – uncodiert.
Prem*ere HD stellte den Sendebetrieb auf 11,023 GHz, h, 22,000 und 2/3, ein. Dort sendet jetzt ein Sky Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Disney Cinemagic HD, NatGeo HD und History HD – alle in Nagravision und Videoguard codiert, Pid's 255/259 Track mit dem Audiopid 260, 511/515, bzw. 767/771.
Im Sky Digitalpaket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind jetzt vier TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Nagravision und Videoguard – codiert. Neu ist Eurosport HD, Pid's 1535/1539.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
GXT + 1, Pid's 2638/2639 Track mit dem Audiopid 2640 – in Videoguard codiert – startete im Sky Italia Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4.
Auf 11,219 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Canale Test, Pid's 173/546 – codiert.
Neu ist auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Sky Classics, Pid's 176/466, Track 2 mit dem Audiopid 467 – verschlüsselt.
Raisat Premium schaltete das Programm auf 12,034 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Iav Amici und SKY Classics, stellten den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Drei weitere TV-Kanäle – codiert – wurden auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet. Es sind Raisat Premium, Raisat Yoyo und Class CNBC, Pid's 1534/1535 Track mit dem Audiopid 1495, 1499/1498, bzw. 1497/1496. SKY Cinema HD, NationalGeo HD, Next HD, Eurosport HD, Prima Fila HD Promo, SKY HD + 24, Deejay TV, Sky Sport HD und GXT +1, haben den Transponder verlassen. Sie waren verschlüsselt.
Das Digitalpaket auf 12,465 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 29,900 und 3/4. Es betrifft LEI, CNBC, Sky News, Fox News, Cooltoon, Boomerang, Hallmark, Jetix +1, Cartoon +1, The MGM Channel, Roma Channel, bzw. Boomerang +1 – alle codiert.
Neu sind auf 12,616 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Deejay TV und sportitalia24, Pid's 175/454, bzw. 172/450 –verschlüsselt. Nur Sky Calcio Info sendet offen. Eurosport, Class CNBC, Eurosport 2 und Eurosportnews, haben den Transponder verlassen.
Raisat YOYO und Classica – Beide verschlüsselt stellten den Sendebetrieb auf 12,635 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 ein.
Auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wo bisher nur ein TV-Programm auf Sendung war, sind jetzt 18 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu sind Prima Fila HD Promo, Eurosport HD, Prima Fila 21, 23, 14, 15, 27, 18, NationalGeo HD, Sky Cinema HD, Sky HD +24, Prima Fila 13, 20, 26, 30, Fox HD und Fox Crime HD – alle codiert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.
Drei weitere TV-Programme starteten auf 12,713 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es sind Eurosport, EurosportNews und Eurosport 2, Pid's 163/406 Track mit dem Audiopid 407, 161/404, bzw. 164/410 – alle codiert.
Das Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte die Sendenorm. Es ist nicht mehr in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sondern 8PSK, auf Sendung. Sky Focus HD, Prima Fila HD und Test 1 HD, haben das Paket verlassen. Neu sind NationalGeo HD, Fox HD und Fox Crime HD, Pid's 2514/2515 Track mit dem Audiopid 2516, 2586/2587 Track mit 2588, bzw. 2510/2511 Track mit 2512.
Auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Prima Fila 21, 23, 14, 15, 27, 18, 13, 20, 26 und 30 – alle codiert – abgeschaltet. Neu ist Prima Fila HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 3000/3001 Track mit dem Audiopid 3002 – verschlüsselt.
Im Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz. v, mit 27,500 und 3/4, sind 11 TV-Kanäle aufgeschaltet. Neu ist Test, Pid's 6901/6911/6999 – offen – mit einer neutralen Balkentestkarte und Messton.
Neu sind auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, RTS Sat und Radio Beograd mit den Pid's 2281/2282, bzw. Audiopid 2293 – Beide uncodiert. Bisher senden beide Programme auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Adjara TV mit Radio Adjara unter Track, haben den Transponder verlassen.


Quelle: Norbert Schlammer

--------------------------------
Neuigkeiten vom 03.07.2009

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Trend Sports, Pid's 401/402, hat im Trend TV Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 1/2, wieder Programm – in Conax codiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin, nicht möglich.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpakt auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit Daten, Sid 2611, Peace TV.
Auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Yooya das Programm ab und mit der Sid 3007, Daten auf. Ein peritvmarocco Infodia, Pid's 340/341 – uncodiert – ersetzte Almadina TV mit Performance TV.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Auf dem Emiratebeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – wechselte Al Jawhara TV, von 11,747, nach 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das offene Pluscube Promo stellte den Sendebetrieb im französischen CSAT Digitalpaket auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein.
Im SES-Astra Digitalpaket auf 11,303 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete parallel zu 10,832 GHz, h, ORF 1 HD, mit den Pid's 1920/1921 Track mit den Audiopid's 1922 und 1923, in vier Codierungsarten verschlüsselt. Nämlich Betacrypt, Nagravision, Videoguard und Cryptoworks.
Im Canal Digitaal NL Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test 97, Pid's 520/116/8190 – in Irdeto, Cryptoworks und Mediaguard codiert – Cartoon Network/TCM.
Auf 12,574 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Schlager, Pid's 521/108/8190 – codiert – Test. Aus CAZ!, Audiopid 222 - offen – wurde Arrow Classic Rock.
Außer Man-X, das wie bisher in Irdeto und Mediaguard codiert, sind z.Zt. die restlichen Kanäle im TV Vlaanderen Digitaal Paket auf 12,722 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wieder uncodiert zu empfangen. Es betrifft Die TV-Programme een, Ketnet/Canvas, VTM, 2BE, VT4, Vitaya, JIM, Kanaal Z und VIJftv, sowie die Radio 1, 2, MNM, Studio Brussel, Klara, Q-music, JOEfm und Nostalgie (2.7., 12 Uhr).
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Medi1 Sat, Pid's 608/628 – uncodiert.
Aus dem Prem*ere Digitalpaket wurde SKY. Alle Kanäle werden mit dem neuen Anbieter eingelesen.
Im SKY Digitalpaket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten neun neue TV-Kanäle. Neu sind History, Sport HD, Discovery HD, Cinema HD, Eurosport HD, Disney Cinemagic HD, NatGeo HD und History HD – alle in MPEG-2 und in Betacrypt und Nagravision codiert. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Radio Italia Tv ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.
Drei TV-Programme codieren im Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in Conax und Videoguard, auch Link TP158, Pid's 1151/1152, hat wieder Programm.
Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde der Datenkanal Sky Pass, abgeschaltet.
Der AVA Music Channel, der das Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen hat, sendet weiter im Harmonic Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - offen. Neu sind auf 11,411 GHz, kisserotic.tv mit einem offenen Infodia und Redlight Premium – in Mediaguard codiert – Pid's 2161/2162, bzw. 2925/2925.
Das russisch-deutsche R1, stellte den offenen Sendebetrieb auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Liberty TV NL mit Daten, hat das BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. VIN hat mit der Sid 10621 nur noch Daten.
Salaam TV – offen – schaltete das Programm im Harmonic Digitalpaket auf 11,411 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Noursat, Al Hayat Musalsalat und Watani TV, Pid's 1213/2313, 1215/2215, bzw. 1216/2216. Alle 16 TV-Programme senden offen. Sajaya, Mekka, Sada Islam und Misk TV, haben das Paket verlassen.

Nilesat 7 Grad West:
Im Showtime Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Abu Dhabi Sports 2, Pid's 205/305 – offen – ersetze Concierge TV. Sieben TV Programme sind uncodiert zu empfangen.
Der Abu Dhabi National Geographic Channel startete im Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 311/312, uncodiert. Es ersetzte Abu Dhabi Sports 2.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Al Maaly TV stellte den Sendebetrieb im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich - auf 11,355 GHz, v, startete VoA TV Persian, Pid's 402/403. Alle vier TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Scope TV, Pid's 2019/2020, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer

--------------------------------
Neuigkeiten vom 04.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,756 GHz, h, mit 13,330 und 3/4, schaltete Real Estate TV, das offene Infopromo ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Das ESCL Digitalpaket auf 3,910 GHz, h, mit 3,600 und 7/8. Sind jetzt zwei TV-Kanäle aufgeschaltet. Neben Channel – neu – BIKS-365, Pid's 1569/1570 – Beide offen.
Auf 3,886 GHz, h, mit 4,600 und 3/4, war um 13.00 Uhr, unter MTV A, Pid's 33/34/41, ein Feed aufgeschaltet - uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Times Digitalpaket mit Times Now, Zoom und ET Now, auf 3,802 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, Pid's 201/202/128, 501/501/129, bzw. 401/402/130, ist z.Zt. uncodiert zu empfangen.
Auch CNBC-Pakistan auf 3,812 GHz, h, mit 3,312 und 2/3, invers, Pid's 49/60, Track mit den Audiopid's 62, 52 und 54, sendet z.Zt. offen.
Im Discovery Networks Digitalpaket auf 3,974 GHz, v, mit 19,850 und 3/4, invers, ist neu Test, Pid's 1260/1220 – in PowerVu codiert.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 10,982 GHz, h, mit 9,600 und 5/6, änderte Kanalturk die Pid's. Es sendet jetzt mit 308/256/8190 – unverschlüsselt.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TGRT EU ersetzte im Plus Medien Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,879 GHz, v, mit 2,815 und 5/6, Foxturk. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden offen.
Im TRT Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 24,444 und 3/4, wurde mit TRT Turku, Audiopid 1216, ein weiteres Radio aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Turksat Tanitim auf 11,962 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, wechselte den Videopid. Sendet jetzt mit 34/35/8190 – uncodiert.
Moviesmart und Da Vinci Learning – Beide codiert - haben das Dogan Digitalpaket auf 11,804 GHz, v, mit 24,444 und 5/6, verlassen. Neu sind Fly und Sila TV, Pid's 523/760, bzw. 527/820 – Beide Offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde die Kennung JJB Sports, abgeschaltet.
Auf 11,223 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, All New Playjam Games, Pid's 2321/2322/2307 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 2323 und 2324, Playjam Games – uncodiert.
Zee Radio – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,426 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm price-drop tv, Pid's 2336/2337/2305, den Regelbetrieb auf und wird mit dem Sendernamen eingelesen. Aus Jackpot, Pid's 2316/2317/2305, wurde Jackpot Games. Beide Programme senden offen.
Neu ist auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu Peace TV, Pid's 2309/2310, unter der Kennung 54064. Alle sieben TV-Programme auf dem Transponder senden unverschlüsselt.
Think Box – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
FriendlyTV mit Bang Babes 1 und der Datenkanal Mojo, haben das Digitalpaket auf 11,623 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete Punjabi radio mit dem Audiopid 2355 – offen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte wedding tv asia, Pid's 2325/2326 – offen – wedding TV+1.
Auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Jackpot, Pid's 2308/2309/2305 – offen – Live Bingo.

Astra 2A/2B, 28,2 Grad Ost:
Im Viacom Digitalpaket auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde aus MTV One und MTV One +1, Pid's 2323/2306/2305 Track mit dem Audiopid 2309, bzw. 2359/2307/2305 Track mit dem Audiopid 2308, 2309, 2357 und 2371 – in Videoguard codiert – MTV, bzw. MTV+1.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu FriendlyTV, Pid's 2310/2311/2304 – offen.
Price-drop TV, stellte den Sendebetrieb auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
TV Oromiyaa – offen – hat das Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat W6, 21,5 Grad Ost:
Majan1 auf dem Nahostbeam, auf 10,978 GHz, v, in MPEG-4/HD QPSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,447 und 3/4, Pid's 3300/3302 – offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Channel 6 hat das Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Test, Pid's 6901/6911/6999, codiert in Irdeto, Viaccess und Nagravision.
Auf 12,245 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Haqiqa, Pid's 1126/1136, Programm auf – unverschlüsselt.
Im TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete TVN Lingua das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,635 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Classica, Pid's 166/424, in Videoguard verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Ein BBS Digitalpaket in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startet auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Es enthält Newroz (tags), Sterk Tests (nachts), Mesopotamia Music Channel, Roj TV, Denge Radio, Komala TV, Bluemoon TV, Nepali, FTV HD und I-Concert. Letzteres in Viaccess codiert, die restlichen Programme offen. Pid's sind 2x 411/412, 711/712, 701/702, Audiopid 703, Pid's 557/555, 312/313, 302/303, 2001/3001, bzw. 2002/3002.
Tier TV, bisher offen im Basis 2 Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde abgeschaltet. Auf dem bisherigen Kanal startete France 24, Pid's 1697/1698 – unverschlüsselt.
Mehrere Änderungen gibt es im KabelKiosk Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Aus Bundesliga Home – Kabelkiosk, Pid's 1011/1012 – in Conax codiert – wurde A. – Kabelkiosk. Bundeliga Info – KabelKiosk, wurde abgeschaltet. Lust Pur – nachts codiert – Pid's 1141/1142, ersetzte Blue Hustler Europe. Neu ist ESPN Classic, Pid's 1171/1172, Track 2 mit dem Audiopid 1173, bzw. Track 1174 – verschlüsselt.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Da Vinci Learning auf dem Europabeam, auf 12,715 GHz, h, mit 3,329 und 3/4, Pid's 308/256 Track mit den Audiopid's 257 und 258, codiert wieder in Conax.
Im baltischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt vier TV und ein Radio, unverschlüsselt zu empfangen. Auch TV Centr International, Pid's 221/222.

Atlantic Bird 4A, 7 Grad West:
Arab TV hat das Jordan Media Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Starfone startete im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,317 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 210/220 – uncodiert.
Zanoubia TV schaltete das Programm im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.
Arab World nahm den Sendebetrieb im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4118/4218, auf – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Net Digitalpaket auf 4,051 GHz, rz, mit 4,444 und 7/8, invers, wechselten der body channel und canal antriestres – Beide offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 4097/4097 Track mit dem Audiopid 4098, 770/771/769 Track 2 mit dem Audiopid 772.
Xpande.tv unter der Kennung Taurus – offen – stellte den Sendebetrieb auf 4,132 GHz, rz, mit 2,355 und 7/8, invers, ein.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf 4,120 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Salute TV, Pid's 529/780/8190, MTV Lebanon – offen.

Sirius FM 5, 96 Grad West:
Der Radiosatellite Sirius FM 5, wurde mit einer Proton Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan, am 30. Juni, um 19.10 UTC, erfolgreich in die geostationäre Umlaufbahn gebracht. Der Empfang dieser Sat-Position in Germany nicht möglich (Berlin maximal bis 58 Grad West).


Quelle: Norbert Schlammer


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Juli 2009 08:27

Neuigkeiten vom 05.07.2009

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im BBC Radio Digitalpaket auf 4,072 GHz, h, mit 13,021 und 1/2, startete unter T10 Feed, Pid's 5031/5021, BBC Persian TV – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Au dem Regionalbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – starteten im Thaicom Digitalpaket auf 3,585 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, sind neu der You Channel und Sabaidee TV, Pid's 524/652, bzw. 526/654 – Beide offen.
Im burmesischen MRTV Digitalpaket auf 3,617 GHz, v, mit 12,500 und 3/4, sendet z.Zt. CNN International Asia Pacific, Pid's 154/155, unverschlüsselt.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Brianskaya Gubernia auf dem Europabeam, auf 11,097 GHz, v, änderte Sendenorm, Symbolrate, FEC und Pid's. Es sendet jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit 1,400 und 3/4, Pid's 611/613 – wie bisher – unverschlüsselt.
Im russischen Rikor pay TV Paket auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch zwei TV-Programme, TDK und Westi 24, uncodiert zu empfangen. Turinfo, Pid's 340/440, codiert wieder in Conax. Ru TV und Style TV, haben das Paket verlassen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,522 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, schaltete Setanta Sport News, bisher im Timesharing mit Arsenal, das Programm ab. Außer eine My TV Promo, Pid's 294/550, codieren die restlichen acht TV-Programme in Nagravision und Conax.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Movies 24 und Movies 24 Erotica – Beide codiert – haben das Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Neu sind Moviesmart und Da Vinci Learning, Pid's 1120/1220 Track mit dem Audiopid 1320, bzw. 1121/1221 Track mit 1321 – in Videoguard verschlüsselt.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Cyprus Sat (RIK Sat), sowie die Radios Trito 94,8, Best 92,6, Proto 97,2 und Deutero 91,1, haben das griechische OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Sie waren offen auf Sendung. Neu ist TEST mit dem Audiopid 2410 – codiert.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Etisalat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete der National Geographic Channel Abu Dhabi, Pid's 60/160 – offen.
Im Almajd Satellite Broadcasting Digitalpaket auf 12,476 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Almajd Al Sayfiyah, Pid's 465/466, aufgeschaltet – in Cryptoworks verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im KabelDeutschland pay-TV Paket auf 11,494 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, ersetzte TNT Film, Pid's 3641/2642 in Nagravision und Betacrypt codiert, Turner Classic Movies. Auch aus TCM (engl), Pid's 2641/782, wurde TNT Film (engl). Neu sind Cartoon Network (engl) und sportdigital.tv, Pid's 2531/2562 und 2231/2232. Alle Kanäle auf dem Transponder sind verschlüsselt.
Auf 11,515 GHz, v, mit 28,500 und 9/10 wurden zwei weitere öffentlich-rechtliche Hörfunkprogramme aufgeschaltet. Es sind SWR1 BW und SWR4 RP, mit den Audiopid's 3865 und 3870. Sie sind wie alle öffentlich-rechtlichen Hörfunkkanäle - im Gegensatz zu den in dem Paket sendenden privaten TV-Programmen und Radios – uncodiert zu empfangen.
Im Digitalpaket auf 11,555 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, ersetzte das Kinderradio unter der Kennung KIRAKA, Audiopid 3882, WDR 2 Klassik – offen.
Auf 11,635 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, starteten fünf weitere Radios. Klassik Radio, RTL Radio, Radio Paloma, JAM FM und METROPOL FM, mit den Audiopid's 6302, 6312, 6322, 6332 und 6342 – alle in Nagravision und Betacrypt verschlüsselt.
ERF, Radio Horeb und Sunshine Live – codiert – haben den Transponder auf 12,565 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, verlassen.
Das ERF Radio wechselte in das Digitalpaket auf 12,605 GHz, h, mit 28,500 und 9/10 – codiert.
Fashion TV UK – codiert – stellte den Sendebetrieb auf 12,725 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.
Auf 12,605 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, ist neu Romance TV, Pid's 1621/1622 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – verschlüsselt. Der BBC World Service (Radio), wurde abgeschaltet.
Ein weiteres Radio, PatriaFM, startete im skylink Digitalpaket auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit dem Audiopid 1926. Ist freilich etwas „Gewöhnungsbedürftig“, denn die Sendesprache war am 4.7., um 14.00 Uhr, nicht tschechisch oder slowakisch, sondern ungarisch. Somit sind auf dem Transponder 17 Hörfunkprogramme unverschlüsselt auf Sendung.
Radio Gloria, bisher unter Track auf K-TV, 12,637 GHz, v, mit 2,277 und 5/6, hat jetzt in dem Paket einen eigenen Audiokanal mit dem Audiopid 768. Beide – TV und Radio – senden offen.
Nova TV Croatia auf 12,697 GHz, h, mit 3,254 und 1/2, Pid's 2240/2230, codiert in PowerVu.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Het Gesprek im Canaldigitaal NL Paket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 520/96 – in Mediaguard codiert – ersetzte The MGM Channel Nederland & Car Channel.
Im Canaal Digital NL Paket in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, auf 11,856 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startet Nederland1 HD, Pid's 517/90 – im Gegensatz zu den restlichen fünf TV-Kanälen unverschlüsselt.
Das skylink Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, enthält jetzt sieben TV-Kanäle – alle in Cryptoworks verschlüsselt. Neu sind Test1 und 2, mit den Videopid's 4007 und 4008.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sky pay-TV Paket auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde auf Premiere Krimi, Pid's 511/512 – in Betacrypt und Nagravision codiert – Sky Krimi.
Umbenennungen der einzelnen TV-Kanäle gibt es auch auf 11,719 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Aus Premiere Sport Portal, wurde Sky Sport Info; aus Premiere Filmclassics, wurde Sky Cinema Hits und aus Premiere Nostalgie, wurde Sky Nostalgie – alle codiert – mit den Pid's 255/256 Track mit dem Audiopid 257, 1023/1024 Track mit 1025, bzw. 1535/1536.
Im Betacrypt Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde der Premiere Hotel Kanal – verschlüsselt - abgeschaltet. Sky Sport Austria, Pid's 2559/2560 – codiert – ersetzte Premiere Austria. Tier.TV, ist nur noch als Kennung vorhanden, ohne Sendungen. Der Verkaufskanal Channel 21 Shop, Pid's 1023/1024, ersetzte Voyages Television. Auf einem offenen Infodia wird der Sendestart „demnächst auf diesem Kanal“, angekündigt. Good Channel Europe, Pid's 767/768 – offen – bisher nur zwischen 5 und 14 Uhr mit Programm, hat jetzt auch abends Sendungen.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, stellte Bundesliga 9 – codiert – den Sendebetrieb ein.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Ein Total TV pay-TV Paket startete auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es enthält – Offen – Info TV, Carli TV, Golica TV und Radio 1, Pid's 602/603/8190, 702/703/8190, 802/803/8190, bzw. Audiopid 1602. Die restlichen Programme – Pop TV, Kanal A, TV 3 Slovenia TV Pika und BBC Prime, codieren.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sun KTV hat das Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Das Programm codierte, d.h. TV-Bild war offen, TV-Ton verschlüsselt.
Channel 6 – offen – mit Sana TV/Partow TV/Warsan TV, stellte den Sendebetrieb auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Fox Turk, Pid's 1101/1102, TGRT Haber EU aufgeschaltet – in Conax und Videoguard verschlüsselt.
Das Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Iraq Economy und Oscar Drama, Pid's 1203/2203, bzw. 1209/2209. Alle Kanäle wechselten die Sid's und Pid's. Es sind Alquds TV, 4Shabab, Al Rouh, Tayor Al-Janah, Arrai, Jamawar, Al Tawasol, Al Maaref, Karameesh, Nour TV, Hadi TV, Al Hayat Musalsalat und Watan TV. Sie senden jetzt mit den Sid's 4001, 4002, 4004 bis 4008, 4010/4011 und 4013 bis 4016, Pid's 1201/2201 Track 2 mit dem Audiopid 260, 1202/2202, 1204/2204 bis 1208/2208, 1210/2210, 1211/2211, 1213/2213 bis 1216/2216. Alle 15 TV-Programme senden offen. Al Hekma, Al Lubnania und Hayatona, haben den Transponder verlassen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Das georgische Adjara TV mit Radio Adjara unter Track 2, stellten den Sendebetrieb auf dem Widebeam, auf 11,160 GHz, h, mit 2,170 und 3/4, ein. Beide Programme wechselten auf Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost, 12,542 GHz, v, mit 3,212 und 1/2. Auch dort sind sie uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Kanal e Jadid hat das Paket wieder verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im ESS Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 28,000 und 5/6. Neu sind AXN Sci-Fi, AXN Crime, Reality, Nat Geo Wild Romania und History, mit den Pid's 1330/1331, 1842/1843, 3122/3123 Track mit dem Audiopid 3124, 3378/3379, bzw. 4658/4559 Track mit dem Audiopid 4660 – alle in Conax verschlüsselt. Nur noch ein Audiokanal ist auf dem Transponder vorhanden, Total Hits UK mit dem Audiopid 4403. Abgeschaltet wurden Sport Klub, Kanal D, Viasat Explorer im Timesharing mit Blue Hustler, Viasat History, sowie Classical Greats, Chillout, Total Hits Italy, 60's, Jazz Classic, Chansons, Rock'n Roll Era, Bass, Breaks & Beats, Rock Anthems und Classic RnB & Soul.
CNN International Europe, stellte den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 28,000 und 5/6 – codiert – ein.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen Digi TV pay-TV Paket, auf 12,527 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte DigiSport Romania, Pid's 551/701 – in Nagravision verschlüsselt – Sport Klub Romania.
Auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte DigiSport Hungary, Pid's 513/663 – codiert - GSP TV 2.

Amos 4 Grad West:
Das ukrainische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,759 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, enthält jetzt neun Tv-Programm ein Radio. ICTV codiert, die restlichen Kanäle senden offen. Neu ist CiTi, Pid's 81/82. Radio Antoshka – codiert – schaltete die Sendungen ab.

Atlantic Bird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Maaly TV, Pid's 1030/1031 – offen – wie alle Programme – 14TV und eine Radio, Sendungen auf.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Abu Dhabi National Geographic Channel, Pid's 46/146, AD Sports 2. Wesal, Pid's 2010/2020, hat wieder Programm. Alle Kanäle – 15 TV und ein Radio – sind uncodiert zu empfangen.
Auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und stellte Shababeek den Sendebetrieb ein. Kennung ist weiter vorhanden.
Auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, starteten Al Athar TV, Sana Satellite Channel, Awtan Satellite Channel, Rawae und Alkhel TV, mit den Pid's 4201/4202, 4207/4208, 4225/4226, 4228/4229, bzw. 4231/4232 – alle unverschlüsselt.
NDTV Arabia – offen – hat das Samacom Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im KabelKiosk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, isst unter Fox Turk, Pid's 1101/1102 – in Conax und Videoguard codiert - TGRT Haber EU, aufgeschaltet.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,056 GHz, h, mit 18,500 und 3/4, starteten unter Test1 bis 10 Testkarten ohne Senderlogo – offen. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.


Quelle: Norbert Schlammer

---------------------------------
Neuigkeiten vom 06.07.2009

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Tier TV schaltete das Programm im Beta Digitalpaket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Sky Digitalpaket auf 12,031 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten vier TV-Kanäle die Sendernamen. Aus Prem*ere Direct mit einem offenem Mosaic-Promo, sowie den Codierten Sport 1, 2 und Bundesliga, wurden Sky Select, Sky Sports 1, Sky Sports 2 und Sky Bundesliga, mit den Pid's 2815/2816 Track mit 2817 und 2819, 2047/2048 Track mit 2049 und 2051, 2303/2304 Track mit 2305 und 2307, bzw. 767/768 Track mit 769 und 771. Übrigens, haben alle Sport-und Select (Spielfilmkanäle), jetzt drei Trackspuren, d.h. auch eine AC3 Dolby Digital TV-Ton.
Auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennungen Prem*ere 1 bis 4, ., Filmfest und Fox Serie, durch Sky Comedy, Sky Action, Sky Cinema, Sky Cinema +1, Sky Emotion und Sky Cinema +24 – alle codiert – ersetzt. Alle Kanäle codieren und haben jeweils drei TV-Ton Trackspuren, d.h. auch einen AC3 TV-Digitalton. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.
Positives gibt es für alle Zuschauer über das CanalDigitaal NL Paket zu berichten, denn mehrere der „normalerweise“ verschlüsselten TV-Programme, senden z.Zt. offen. Es sind auf

12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3 /4 – RTL4, 5, 7, 8;
12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6 – Nederland 1, 2, 3; Radio 4 Sourround, Audiopid 128, schaltete Sendungen auf - offen;
12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6 – Nederland 5, SBS 6, Veronica/Jetix und wie bisher - BVN.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
TVN Lingua schaltete die Sendungen im polnischen TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden – codiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Redlight Xperience, Redlight Spicy, Redlight Hot und Redlight Treat – alle codiert – haben das GlobeCast Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Sechs TV-Kanäle senden in dem Paket offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das BSS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,467 GHz, mit 18,047 und 3/4, mit Nepali TV, Bluemoon, Newroz TV, Komala TV, Roj TV, MMC TV und Denge Radio – alle offen – wurde abgeschaltet. Auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, ist das Paket weiter auf Sendung.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Libya Educational 1 hat das libysche Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,722 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf 4,120 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetze Yes Italia, Pid's 516/690/8190, LBC Australia – offen. Drei TV und acht Radios senden unverschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer

------------------------------
Neuigkeiten vom 07.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Ten TV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, ist unter I Channel, Pid's 296/297, anstatt des Rich, der Party Channel aufgeschaltet. Beide Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Vivid Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,722 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Spare 9, Sid 102, mit Daten, CNBC Africa. Eine Adonai Broadcasting Network Testkarte – offen - Pid's 33/34, ersetzte den Datenkanal Spare 6.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
HDTV Smart und Discovery HD Europe – Beide codiert in MPEG-4/HD QPSK, haben das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
CNBC Africa stellte den Sendebetrieb auf dem Nigeriabeam, im Trend Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 27,500 und 1/2, sowie im HITV Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, verlassen. Beide codierten. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Kanal T stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,104 GHz, h, mit 2,099 und 5/6, invers, ein.
Kanal Biz wechselte von 11,144, nach 11,100 GHz, h, mit 1,848 und 7/8, Pid's 308/256/8190 – uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
ATN Bangla – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Academy, Pid's 307/308, Programm auf. Alle Kanäle – 16 TV und sieben Radios – senden offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Channel 6/KlikSat hat das Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Class Editori mit dem Audiopid 4112 – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen – offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im OiV Zagreb Digitalpaket auf 10,974 GHz, v, mit 9,000 und 5/6, ist neu der Croatian Music Channel, Pid's 4130/4131 – uncodiert. New Channel TV hat das Paket verlassen.
Im Digitalpaket auf 12,615 GHz, h, mit 9,177 und 5/6, sind neu Redlight Premium, Pid's 225/235 – in Irdeto codiert – und Kiss, Pid's 2501/2502 mit einem offenen Infodia, Coming soon.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im irakischen Digitalpaket auf 11,106 GHz, h, mit 6,668 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programme aufgeschaltet. Shababeek hat das Paket verlassen.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Telekom Srbija Digitalpaket auf 11,175 GHz, h, mit 15,190 und 3/4, ist neu Fonlider, Pid's 2031/2032 – uncodiert.
TL TV hat das Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen. Drei TV-Programme senden offen.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Im Daarsat Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in DVB S-2 8PSK, startete One Mic, Pid's 2411/2412 – offen. CNBC Africa, hat das Paket verlassen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Canal de Teste, Pid's 6064/6065 – in Nagravision codiert – XXL.


Quelle: Norbert Schlammer

-------------------------------
Neuigkeiten 08.07.2009

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist neu Euro Futbol, Pid's 109/209 mit eine UEFA Avrupa Infodia – offen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Soundcity Premium – in Irdeto verschlüsselt – den Soundcity Music Channel. Da auf dem Nigeriabeam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin, nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
ATN Bangla ist auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2312/2313/2308, wieder mit Programm auf Sendung – uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 54165, Pid's 2343/2344, eine Arqiva Testkarte – offen. Tron Direct 2 schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 2B, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde der Audiokanal TLM Portal Plug Ins, abgeschaltet. Neu ist der Audiokanal Ford Scrappage DAL, mit dem Audiopid 4026.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf dem 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Shoo Fee TV, Pid's 516/696 – offen – Test 4.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Topp Digitalpaket auf 11,720 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, schaltete Voyages TV das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden – in Nagravision codiert.
Tru stellten Sendebetrieb auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, ein. Kennung ist weiter vorhanden – verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL Paket auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist RTL 8, Pid`s 519/108/8190, wieder in Irdeto, Mediaguard und Cryptoworks, verschlüsselt.
Auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist Net5, Pid's 513/100/8190, wieder codiert.
Im Vlaanderen Digitalpaket 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind wieder zwei TV-Programme in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt. Wie bisher Man-X, sowie Kanaal Z, Pid's 950/935/8190.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

Starkes Wachstum bei Breitbandinternet über Satellit

- ASTRA2Connect gewinnt 10.000 Endkunden pro Quartal
- Zwei Jahre nach Marktstart über 40.000 Nutzer
- Bereits in 14 Ländern Europas verfügbar

Berlin/Betzdorf (Luxemburg), 7. Juli 2009. – Zwei Jahre nach dem Start seines satellitengestützten Breitbanddienstes ASTRA2Connect zieht ASTRA Broadband Services (ABBS), ein 100prozentiges Tochterunternehmen des luxemburgischen Satellitenbetreibers SES ASTRA, eine positive Bilanz: ASTRA2Connect hat sich äußerst positiv entwickelt und verzeichnet mittlerweile ein Wachstum von 10.000 Endkunden pro Quartal. Aktuell wird der Dienst von mehr als 40.000 Endkunden genutzt. ASTRA2Connect ist in 14 europäischen Ländern flächendeckend verfügbar, darunter in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Benelux, Spanien und Italien sowie in Osteuropa.
„Wir freuen uns sehr, dass ASTRA2Connect im europäischen Markt einen so großen Anklang findet,“ sagte Norbert Willems, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „40.000 zufriedene Endkunden in 14 europäischen Ländern haben uns gezeigt, dass wir Haushalten in den weißen Flecken genau das richtige Produkt anbieten. ASTRA2Connect ist sofort verfügbar und erfordert kaum zusätzliche Investitionen, da die Satelliten-Infrastruktur bereits vorhanden ist und nur durch die entsprechende Infrastruktur für den Empfang vervollständigt werden muss.“
In Deutschland sind weit über 1.000 Gemeinden und Ortsteile noch immer vom schnellen Internet abgeschnitten, obwohl die Breitbandstrategie der Bundesregierung fordert, alle Haushalte bis 2010 an das Breitbandnetz anzuschließen. ASTRA Broadband Services hat auf die mangelnde Breitbandversorgung in Deutschland reagiert und Kommunalvertreter in unterversorgten Regionen auf Informationsveranstaltungen in insgesamt zehn Bundesländern über die Vorteile der satellitengestützten Breitbandversorgung informiert.

„Mehr als 250 Entscheidungsträger, die an den Veranstaltungen teilgenommen haben, zeigen uns, dass die Breitbandversorgung im ländlichen Raum immer noch ein großes Problem darstellt,“ sagte Volker Leyendecker, Sales Manager von ASTRA Broadband Services. „Ohne den Internetzugang über Satellit ist ein flächendeckender Breitbandausbau in Deutschland faktisch nicht möglich. Auch die Verwendung der Digitalen Dividende für den Aufbau von Breitbandnetzen über Funkfrequenzen kann keine Vollversorgung garantieren.“
Die innovative Technologie von ASTRA2Connect ermöglicht Kunden in Regionen ohne oder mit unzureichender Breitbandversorgung sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive High-Speed-Internetzugänge zu pauschalen Gebühren. Der Kunde benötigt lediglich ein Modem und eine Satellitenschüssel, die preisgünstig und zusammen mit einer Anleitung zur einfachen Selbstinstallation geliefert werden. Des weiteren eignet sich ASTRA2Connect für Telefondienste (VoIP) und den Fernsehempfang über die ASTRA Hauptorbitalposition 19,2 Grad Ost. In Deutschland wird ASTRA2Connect über die Vertriebspartner Deutsche Telekom, Filiago und StarDSL vertrieben.


Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.

SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sisal TV uns SA OS Download – Beide codiert – und der Testchannel mit Daten, haben das Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Der Gold Shop startete auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter der Kennung Music Life, Pid's 200/201 – unverschlüsselt.
Sportitalia24, hat das SkyItalia Digitalpaket auf 11,219 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Es sendet weiter auf 12,616 GHz, h.
Sky Calcio 8 – verschlüsselt – hat das SkyItalia Digitalpaket auf 12,072 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im T-Systems/MIT Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, M.Sat, Pid's 470/473 – offen – mit einem Promo, Coming soon. Es ersetzte PetMania. Alle 25 TV-Kanäle und 11 Radios, senden unverschlüsselt.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde unter S8, Pid's 4719/4711 – in Viaccess, Irdeto und Videoguard codiert – eine weiterer TV-Kanal gestartet.
Im TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat TVN Linigua, Pid's 513/669, wieder Programm – in Conax verschlüsselt.
Neu ist im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Test_BH, Pid's 263/264 – in Nagravision codiert.
DM Digital Arabia hat das Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist neu Kiss TV mit einem Standdia, Coming soon, Pid's 2161/2162.
Service 8227, Audiopid 2126 – offen – im WRN Radiopaket, auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte PRA Radio.
Channel 6 hat im iranischen Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 97/100, wieder Programm – offen. Napoli International mit einer Testkarte, hat den Transponder verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad West:
Im DigiTurk HD Paket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, h, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, senden jetzt sechs TV-Kanäle – alle in Irdeto verschlüsselt. Neu ist IZ HD, Pid's 209/329.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf den Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – startete Noor Al Huda TV - offen.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Im Daarsat Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete der Soundcity Music Channel, Pid's 2451/2452 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.


Quelle: Norbert Schlammer

-----------------------------
Neuigkeiten vom 09.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
CNN International Asia Pacific on 3617 V is encrypted again.
True Movie Hits has left 3545 V.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurde Kawaii.TV – offen – abgeschaltet. Russia Today und Prodengi senden weiter offen. Die restlichen neun TV-Programme codieren. Neu sind Telekanal Rossiya, VESTI und Telekanal Sport, Pid's 1411/1412, 1421/1422, bzw. 1431/1432.
Auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, senden jetzt 11 TV und drei Radios, Drei TV und drei Radios sind uncodiert zu empfangen. Neu sind Eurosport Raduga und Eurosport2 Raduga, Pid's 301/312, bzw. 401/412 – verschlüsselt.

Intelsat 703, 57 Grad Ost:
Das bulgarische Digitalpaket auf den Europabeam, auf 12,550 GHz, v, mit 9,402 und 3/4, enthält nur noch zwei TV-Programme und eine Radio – alle offen. VTK hat das Paket verlassen, Radio Bravo wechselte den Audiopid. Es sendet jetzt mit dem Videopid 257.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Kanal 7 Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,830 GHz, v, mit 7,200 und 5/6, ist unter ; Radio Migros zu hören – offen – mit dem Audiopid 45.
. mit einer Testkarte, wurde auf 11,996 GHz, v, mit 6,510 und 5/6, abgeschaltet.
Der Transponder auf Ostbeam, auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde geteilt, nämlich auf zwei Transponder. Kocaeli TV mit einem Hinweisdia wurde abgeschaltet.
Auf 11,931 GHz, h, mit 17,500 und 3/4, senden jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, in Videoguard codiert, Kanal D HD und Eurosport HD, sowie neu HDTV Smart und Discovery HD, Pid's 101/201, 102/202 Track mit dem Audiopid 302, 103/203 Track mit dem Audiopid 303, bzw. 104/204.
Auf 11,949 GHz, h, mit 10,000 und 5/6, sind Comedy Smart, Luli, ESPN America, sowie neue Kidsco, Movies 24 und Movies 24 Erotica, Pid's 101/201, 102/202 Track mit dem Audiopid 302, 104/204 Track 304, 103/203 Track 303, , 105/205 Track 305, 106/206 Track 306 – alle verschlüsselt.
Das MCD Digitalpaket auf 12,128 GHz, h, mit 6,400 und 5/6, mit MTV Turkiye – offen – sowie Nickelodeon und Sci Tech TV – codiert – wurde abgeschaltet.
Es wechselte auf den Westbeam, auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, mit den Pid's 120/145, 229/245 Track 2 mit dem Audiopid 246, bzw. 320/345. Neu sind Sinema TV, Sinema TV2 und Sinema TV Aile, mit den Pid's 420/445 Track mit dem Audiopid 446, 520/545 Track mit 546, 620/645 Track mit 646. Außer MTV Turkiye codieren die Restlichen in Videoguard.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Fox Sports Middle East, Pid's 421/422 – im Gegensatz zu den restlichen Programmen – in BISS verschlüsselt.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Im Canaldigitaal NL Paket auf 11,56 GHz, v, mit 28,500 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2, sind wieder alle sechs TV-Kanäle in Mediaguard verschlüsselt, auch Nederland 1 HD, Pid's 517/90.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen Orange pay-TV Paket auf 11,171 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind neu Orange Sport HD und Cine Max HD, Pid's 230/330, bzw. 231/331 Track mit dem Audiopid 431 – wie alle Kanäle – in Viaccess codiert. TF1, France 2, France O, NRJ 12, France 3 national, France 5 und LCP_PS, wurden abgeschaltet.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,011 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pro.BG, Pid's 213/313 – in Cryptoworks verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
I-concerts hat das BSS Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – offen - verlassen.
Sex SCT, Sex Don't Panic, Sex Super und Sex Black/Sex Hot, schalteten die Programme spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf allen Kanälen sind mit 20201, 20202, 20208 und 20210, nur noch Daten. Alle fünf TV und sechs Audiokanäle, senden offen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Amore ist im Kingston Digitalpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 521/740, wieder auf Sendung – offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Focus Sat Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, ist neu RTL Klub, Pid's 2834/2835/2833 – wie alle TV-Kanäle codiert. Sieben Radios sind uncodiert zu empfangen.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,056 GHz, h, mit 18,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 24 TV-Kanäle unter den Kennungen Channel 01 bis Channel 24, aufgeschaltet. Bisher waren es 10 mit offenen Testkarten, jetzt sind alle in Irdeto verschlüsselt. Ausführlicheres unter Frequenzen in Mappe 9.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Auf dem Europabeam startete auf 12,610 GHz, v, mit 13,500 und 7/8, das Televisa Networks Digitalpaket von 12,584 GHz, v, mit Ausnahme von Promocion. Im Gegensatz sind auf 12,610 GHz, alle Programme uncodiert zu empfangen. Es sind Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Galavision und Telenovelas, mit den Pid's 4112/4124 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track mit 4130, 4144/4145 Track mit 4146, 4160/4161 Track 4162, 4176/4177 Track mit 4178, 4192/4193 Track mit 4194.


Quelle: Norbert Schlammer

--------------------------------
Neuigkeiten vom 10.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,450 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, startete Discovery World, Pid's 2011/3011 – in Viaccess codiert.

Intelsat 7/10, 68,5 Grad Ost:
Brit Asia TV hat das Stellar DBS Digitalpaket auf 3,662 GHz, v, mit 14,070 und 3/4, invers, verlassen.
Peace TV English stellte den Sendebetrieb auf 3,783 GHz, h, mit 3,250 und 2/3, invers, ein. Es sendet weiter im Peace TV Digitalpaket auf 4,116 GHz, v, mit 8,145 und 3/4.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, auf 11,883 GHz, v, mit 4,002 und 3/4, startete Disney Middle East, Pid's 521/740/8190 Track mit den Audiopid's 741 und 743 – in Biss codiert.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu Test HD und TVR HD, Pid's 523/524, bzw. 527/528 – in Irdeto verschlüsselt. Nur ein TV, retv, Pid's 676/677, sendet offen.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Kanal Biz TV stellte den offenen Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,100 GHz, v, mit 1,848 und 7/8, ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind neu Peace TV english, Pid's 2331/2332 – offen – sowie 54,065 mit den Pid's 2328/2315/2314 – in Videoguard codiert.
Live XXX, ab 21 Uhr mit Programm, tags offen mit Live Chat, stellte den Sendebetrieb im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Das Gulfsat Digitalpaket auf 11,975 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält nur noch drei TV-Programme – alle uncodiert. Al Watan Galtah, hat das Paket verlassen.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Im Broadcast Media Digitalpaket auf 10,802 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Kanäle aufgeschaltet – Beide offen. Neu ist ein tschechischer Wahrsagerkanal, Kosmika TV, Pid's 1010/1020.

Astra 19,2 Grad Ost:
Big Brother Deutschland stellte den Sendebetrieb im Sky Digitalpaket auf 11,758 GHz, mit 27,500 und 3/4 - codiert - ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Globecast Digitalpaket auf 11,585 GHz, h, mit 27,50 und 3/4, sind neu One Minute, Casting Channel, Casa Italia, Mondo Arte und Galaxy, Pid's 1642/1643, 1646/1647, 513/514, 769/770, bzw. 1025/1026 – alle Offen. RTS Sat mit Radio Beograd 1 unter Track 2, haben den Transponder verlassen.
Neu ist im GlobeCast UK Digitalpaket auf 12,596 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, DIAA TV mit einem offenen Promo, Pid's 4101/4111 – uncodiert.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. drei TV-Programme und ein Radio unverschlüsselt zu empfangen. Auch TVCi new, Pid's 221/222, ist z.Zt. offen zu empfangen.
Credo TV mit einer offenen Balkentestkarte hat das rumänische Digitalpaket auf 12,682 GHz, v, mit 4,443 und ¾, invers, verlassen. Es enthält nur noch zwei TV-Kanäle – offen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das serbische Digitalpaket mit RTS und Radio Beograd 1 unter Track, bisher auf 12,636 GHz, h, mit 2,082 und 5/6, invers – Beide offen - wurde abgeschaltet.

Atlantic Bird 4A, 7 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, starteten drei weitere TV-Programme. Nämlich Tefli Al Habeeb TV, Shaer al Rasoul, Nilat, Pid's 4216/4217, 4241/4242, bzw. 4243/4244. Alle 17 TV-Kanäle senden unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich, auf 10,985 GHz, h, mit 29,950 und 2/3, in DVB-S2, MPEG-4 – komplett in Viaccess codiert, startete ein Orange Digitalpaket mit Orange Cinemax, Orange Cinehappy, Orange Cinechok, Orange Cinenovo, Orange Cinegeants, M6, KidsCo, W9, Dorcel TV, TF1, LCP, Orange Sport, Orange Sport Info, RFO Tempo, Tele Guadeloupe, Tele Martinique und Tele Guyane.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. Juli 2009 08:30

Neuigkeiten 12.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im ESCL Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,909 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, hat BIKAS 365, Pid's 1569/1570, Tests aufgeschaltet. Beide TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen.
Auf 3,886 GHz, h, mit 4,600 und 3/4, waren am Sonnabend, den 11. Juli, um 11.30 Uhr, Zuspiele unter der Kennung MTV A, Pid's 33/34/41 Track mit dem Audiopid 35, aufgeschaltet – uncodiert.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, ersetzte der i Channel, Pid's 296/297, den Happy Channel. Beide TV-Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.
Auf dem Regionalbeam, auf 3,920 GHz, v, mit 2,857 und 3/4, sind Panyapiwati1 und 2 mit den Pid's 258/259/257, bzw. 514/515/513, aufgeschaltet – Beide codiert.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im Globecast Asia Digitalpaket auf 3,680 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte BBC Entertainment, Pid's 210/200 Track 2 mit dem Audiopid 202 – in PowerVu codiert – BBC Hindi.
BBC World News, KidsCo, EuroNews, B4U Music India und B4U Movies India, alle in MPEG-4 QPSK - in Viaccess codiert – haben das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
NDTV Arabia – unverschlüsselt - stellte den Sendebetrieb 4,137 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, ein.

Intelsat 902, 62 Grad Ost:
Im Irib Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,980 GHz, v, mit 5,300 und 3/4, startete Golestan TV, Pid's 1502/1512 – offen – wie alle Kanäle – zwei TV und ein Radio. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 12,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Neu ist Kanal BiZ mit einer Infotafel, Pid's 1106/1206.
TRT 5 Anadolu auf 12,694 GHz, v, mit 3,332 und 3/4, Pid's 51/54, nahm den Regelbetrieb auf – uncodiert.
Asu TV, bisher auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wechselte auf den Ostbeam, auf Turksat 2A: 11,746 GHz, h, mit 30,000 und 5/6.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
MTV Türkiye – offen – sowie Nickelodeon Turkiye, in Videoguard und Sci Tech TV, in Biss codiert, bisher auf dem Ostbeam, auf 12,128 h, mit 6,400 und 5/6, wechselten den Transponder und Beam. Sie senden jetzt auf dem Westbeam, im OMG Digitalpaket, auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 5/6. Auch dort ist nur MTV Turkiye offen, die restlichen fünf TV-Programme verschlüsseln.
Disney Channel Middle East auf dem Westbeam, auf 11,883 GHz, v, mit 4,002 und 3/4, Pid's 521/740/8190 Track mit den Audiopid's 741 und 743, verschlüsselt in Biss.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Das Gulfsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,075 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es enthielt bisher Fox Sports Middle East, Starfone, Al Teb Al Nabawi, Al Habeeb TV, Alhayat Mosalsalat und W TV – alle Offen. Nour TV und Wesal TV, bisher ebenfalls in dem Paket, wechselten in das Noorsat Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, hat Feria de San Fermin, Pid's 4000/4001, wieder Programm – in Mediaguard und Nagravision verschlüsselt.
Mehrere Änderungen gibt es im Canaldigitaal NL Paket. Auf 12,344 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder alle 11 TV Programme in Mediaguard, Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt. D.h. auch RTL4, 5 und 7, die mehrere Tage offen waren.
Auf 12,574 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist nur noch ein TV-Programm, BVN, uncodiert auf Sendung. Auch SBS6 und Veronica/Jetix sind wieder verschlüsselt.
Auch im Vlaanderen Digitalpaket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind wieder alle Kanäle, 10 TV und acht Radios, in Mediaguard und Irdeto, codiert. Dies betrifft auch een, Ketnet/Canvas, VTM, 2BE, VT4, Vitaya, JIM VIJftv, sowie die Radios 1, 2, MNM, Studio Brussel, Klara, Q-music, JOEfm und Nostalgie, die mehrere Tage offen waren.

Eutelsat 16A, 15,8 Grad Ost:
Im albanischen DigitAlb Paket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden Top Gold Radio – offen – sowie DigiFilm 1, 2, 6, 7, 8, Channel X, XX, sowie TVA in MPEG-4 QPSK, abgeschaltet. Neu sind SuperSport HD1 und 2, Pid's 1041/1042 Track mit dem Audiopid 1043, bzw. 1051/1052 Track mit dem Audiopid 1053. Alle Kanäle wechselten die Pid's. Es sind TeleNorba, BBF, SuperSonic, Tirana Tv, National Geographic Channel, National Geographic Wild, Travel, MGM, Fox Life, Fox Crime, Cartoon-TCM, XXX und 4X. Das Paket ist komplett in Conax verschlüsselt. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Das bulgarische ITV Partner Digitalpaket auf 11,148 GHz, h, mit 8,900 und 3/4, enthält nur noch zwei TV-Programme, Beide offen. 7dni schaltete das Programm ab, Kennung ist weiter vorhanden.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Zwei TV-Kanäle codieren im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in Videoguard, PowerVu und Mediaguard. Auch Super Tennis, Pid's 901/904.
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Jewish Life TV, Heaven TV. Sendungen sind nicht zu sehen. Auch das Promo unter M.Sat, wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden.
Im Globecast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter Casa Italia, Pid's 513/514 - offen - Cassiopea.
Auch auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter Casa Italia, Pid's 4251/4252, Cassiopea auf Sendung – uncodiert.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Der Disney Channel Middle East auf dem Widebeam, wechselte von 12,687, auf 12,683 GHz, v, mit 4.002 und 3/4, Pid's 521/740 Track mit den Audiopid's 741 und 743, codiert.
Eurotic TV – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,187 GHz, v, mit 1,628 und 5/6, ein.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im KabelKiosk Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Lust Pur, Pid's 1141/1142, Blue Hustler Europe Außer KabelKiosk – Infokanal codieren die restlichen neun TV-Kanäle in Conax.

Amos 4 Grad West:
Das bosnische Hayat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,429 GHz, h, mit 5,923 und 3/4, enthält jetzt zwei TV und vier Radios. Die TV-Programme codieren, die Radios senden offen. Neu ist Radio BIR mit dem Audiopid 116.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das serbische Digitalpaket auf 12,636 GHz, h, mit 2,082 und 5/6, invers, mit RTS Satelit und Radio Beograd 1 unter Track – Beide offen – wurden abgeschaltet.

Nilesat 7 Grad West:
Al Deera TV nahm im Samacom Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 201/202 – offen – den Sendebetrieb auf.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Der Rama Satellite Channel startete im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,344 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, Pid's 4239/4240 – offen.
Im STN Ltd Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Zanoubia TV abgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im KabelKiosk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,649 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch KabelKiosk – Infokanal, Pid's 1121/1122, uncodiert zu empfangen. Die restlichen 10 TV-Kanäle codieren in Conax. Last Pur, Pid's 1141/1142, ersetzte Blue Hustler Europe. Auch Travel Channel UK, Pid's 1191/1192 Track mit dem Audiopid 1193, verschlüsselt. A. – KabelKiosk, Pids 1011/1012, ersetzte Bundesliga home – Kabelkiosk.

Hispasat 30 Grad West:
Feria de San Fermin startete im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4000/4001 – in Nagravision verschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 3,711 GHz, rz, mit 6,400 und 3/4, startete MGM HD in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 110/104, codiert.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 3,804 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, ist Gold Cup, Pid's 1760/104 Track 2 mit dem Audiopid 106, in PowerVu codiert.
Radio de Prueba (Mil), hat das Colombia Digitalpaket auf 3,830 GHz, rz, mit 6,143 und 7/8, in MPEG-4 QPSK – offen – verlassen.
Instituto Wanderley Luxemburgo1 und 2, auf 3,850 GHz, rz, mit 1,430 und 5/6, in MPEG-4 HD QPSK, Pid's 4131/4129, bzw. 4132/4130, haben wieder Programme – offen.
Im Argentina Digitalpaket auf 3,775 GHz, lz, mit 6,670 und 3/4, invers, sendet das TV-Bild von Argentinisima Satelital mit dem Videopid 3170 jetzt in MPEG-4 QPSK. Unter der Kennung mit dem TV-Ton, Pid's 3170/3171, sowie mit dem TV-Bild unter La Red und Radio Del Plata. Dort ist allerdings als TV-Ton das jeweilige Radio zu hören – alle unverschlüsselt.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Der brasilianische Universitäts-Bildungskanal EADCON 3 CWB, auf 3,667 GHz, h, mit 3,300 und 2/3, Pid's 33/36/37 – uncodiert – ersetzte Educon 4.
Auf 3,680 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, wurde aus Eadcon 1, Pid's 200/210/201, Eadcon 4 – unverschlüsselt.
Das brasilianische Digitalpaket auf 3,740 GHz, h, mit 8,400 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, senden jetzt drei TV-Kanäle. Neu ist Fox HD mit einem Promo, Videopid 2160. Alle drei TV-Kanäle in dem Paket senden offen.
Das Costa Rica Digitalpaket wechselte von 4,103 GHz, rz, mit 5,060 und 3/4, nach 4,111 GHz, rz, mit 4,000 und 3/5, in MPEG-4/HD DVB S2 8PSK. Neu ist Canal_4, Pid's 110/111. Auch Canal 6, bisher codiert, Pid's 120/121, sendet jetzt offen. Canal 11 und Radio Z änderten die Pid's. Sie senden jetzt mit den Pid's 130/131, bzw. Audiopid190. Neu sind die Radios Monumental, Exa, Reloj, Disney, La_Mejor, mit den Audiopid's 140, 150, 160, 170 und 180 – alle Offen.


Quelle: Norbert Schlammer

-----------------------------
Neuigkeiten vom 13.07.2009

Express MD-1, 80 Grad Ost:
Auf 3,875 GHz, rz, mit 29,598 und 3/4, startete unter GTSS-1 mit den Pid's 50/51 Track mit dem Audiopid 52, eine neutrale Testkarte ohne Logo – offen.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
365 Din hat das Tata Communication Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,840 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, verlassen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, ersetzte HCBN, Pid's 280/536 – offen – JCTV.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Peace TV English ist nach kurzer Abschaltung, weiter auf 3,783 GHz, h, mit 3,250 und 2/3, Pid's 300/310, auf Sendung – offen.
Im MultiChoice Africa pay-TV Paket auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, ist z.Zt. Rhema/Travl, Pid's 3017/4017, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen Kanäle in dem Paket codieren in Irdeto.
Am Sonntag, den 12.07., war um 13.30 Uhr, auf 3,940 GHz, v, mit 6,111 und 3/4, mit den Pid's 308/256/8190 Track 2 mit dem Audiopid 257, ein Feed mit Ten Sports Sri Lanka aufgeschaltet – codiert.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Das russische Rikor pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 30 TV-Programme, 28 in Conax codiert. Neu ist Telekanal Domashniy, Pid's 341/441 - verschlüsselt.

NSS 703, 57 Grad Ost:
VTK ist nach der Abschaltung auf dem Europabeam, auf 12,551 GHz, v, mit 9,402 und 3/4, weiter auf Intelsat 12, 45 Grad Ost, 11,643 GHz, v, mit 3,698 und 7/8, auf Sendung – uncodiert.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, startete Max TV (Sri Lanka), Pid's 4362/4363 – in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
RTV International Europe hat das Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 30,000 und 3/4, verlassen.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,686 GHz, h, mit 18,551 und 5/6, haben alle acht TV-Kanäle Sendungen aufgeschaltet, auch FX, Pid's 2106/2206 – alle in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Auf 10,987 GHz, v, mit 1,481 und 3/4, startete das iranische NCTV, Pid's 1270/1271 – uncodiert.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,343 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist zwischen 4 und 6 Uhr, mit den Pid's 3080/3081 – offen - Zone Two, aufgeschaltet.
Auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete zwischen 5 und 7 Uhr, Zone Two +1, Pid's 2337/2338 – uncodiert.
Im Digitalpaket auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Grind, Pid's 2324/2325, zwischen 23 und 6.30 Uhr – in Videoguard codiert - Fantasy 1.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Habeeb TV, Pid's 471/472, Bahrain TV - uncodiert. 16 TV und ein Radio, senden offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Alle Point of Sale Kaufhausradios stellten den Sendebetrieb auf den analogen Tonunterträgern auf n-tv, Transponder 29, 11,641 GHz, h, auf 7,38, 7,56 und 7,72 MHz, ein. D.h. auch P.O.S Radio 1, Eurospar Music und P.O.S Edeka, wurden abgeschaltet. Sie senden weiter in MPEG-2 auf Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost, auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Der Empfang ist nur mit Audiopideingabe möglich. Beim automatischen Suchlauf werden die Programme nicht eingelesen.
Der Deutschlandfunk und DeutschlandRadio Berlin sind nach der analogen Abschaltung auf 3sat, Transponder 10, 11,348 GHz, v, auf 7,38/7,56, bzw. 7,74/7,92 MHz, weiter im ADR-Modus auf ARD – Das Erste, Transponder 19, 11,494 GHz, h, auf 6,30 und 6,48 GHz, bzw. in MPEG-2, im ARD Radiopaket auf Transponder 93, 12,266 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet.
Bremen 1 und Nordwest Radio stellten den Sendebetrieb im ADR-Modus auf ARD – Das Erste, Transponder 19, 11,494 GHz, h, auf 7,92 und 8,10 MHz, ein. Sie senden weiter im ARD Radiopaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2.
Auf Phoenix, Transponder 36, 11,009 GHz, v, im ADR-Modus ersetzte KIRAKA auf 6,30 MHz, Radio2 Classic des WDR.
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete mit Yes Italia, Pid's 4351/4252, ein weiteres TV-Programm – uncodiert.
Das TBS Digitalpaket auf Transponder 68, 11,778 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit sieben TV Programmen und einem Radio, mit CNN International und CNN Radio offen - wechselte von Astra 1M, auf Astra 1H.
Transponder 20, 22 und 24, auf 11,509, 11,538 und 11,568 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit Globecast Paketen, wechselte von Astra 1L, auf Astra 1M. Alle 35 TV Programme und zwei Radios, senden unverschlüsselt.
Transponder 17, 11,464 GHz, h, mit Sonneklar TV; Transponder 21, 11,523 GHz, h, mit dem DSF und Transponder 49, 10,714 GHz, h, mit KiKa/Primetem, wechselten von Astra 1KR, auf Astra 1M.
Transponder 23, 11,553 GHz, h, mit Tele 6 (Deutschland) und Transponder 25, 11,582 GHz, h, mit dem NDR Fernsehen, bisher auf Astra 1L, senden jetzt auf Astra 1M.
Transponder 1, 11,171 GHz, h, mit dem Orange pay-TV Paket, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – komplett in Viaccess codiert, wechselte von Astra 1L, auf Astra 1KR.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im albanischen Tring Digitalpaket auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Club TV (Albania), 710/720 – codiert – ETV. Zwei TV und eine Radio senden offen, 18 TV verschlüsseln in Conax. Neben Vizion Plus und Radio Club FM, ist auch Folk +, Pid's 1512/1520, uncodiert auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Telemodenasat, Pid's 120/121, nicht mehr Punto Sat 2, sondern Telecolor zu sehen – offen.
Jewish Life TV schaltete im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Pid's 301/300, Programm auf – offen. Unter M.Sat, ist mit dem Videopid 470, wieder ein Promo zu sehen – uncodiert.
Mad VMA 09 – codiert – hat das griechische NetMed Digitalpaket auf 12,169 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete FX, Pid's 2106/2206 – in Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt – wie alle acht TV Programme.

Amos 4 Grad West:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,572 GHz, h, mit 8,885 und 3/4, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet – alle offen. Univermag hat das Paket verlassen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf den analogen TV-Kanälen sind auf den Tonunterträgern keine Radios mehr zu hören. Auch Berbere Radio schaltete das Programm auf France 2, 12,562 GHz, v, auf 7,75 MHz, ab.

Nilesat 7 Grad West:
Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Nahost Beam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Al Mishkat, Pid's 3085/3086, wieder Programm – offen – wie alle Kanäle in dem Paket, 13 TV und 22 Radios.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Alhayat Mosalsalat hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
RTS (Ecuador) mit Radio Galaxia (Ecuador), Radio Tropicalido Super Stereo, Alfa Super Stereo und Radio Fabu, wurde auf 4,111 GHz, h, mit 3,333 und 3/4, abgeschaltet. Das TV codierte in BISS, die Radios waren offen zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer

-----------------------------
Neuigkeiten vom 14.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im VSNL Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,840 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, ist 365 Din, Pid's 353/354 – offen – nach kurzer Abschaltung, weiter mit Programm auf Sendung.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, startete Zee Tamizh, Pids 4342/4343 - in Irdeto verschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Benguturk TV schaltete die Sendungen auf 11,173 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, ab.
Das TVNet Digitalpaket auf 12,654 GHz, v, mit 4,444 und 5/6, mit TVNET und Lalegul FM 88,4, wurde abgeschaltet.
TV 5 Turkiye schaltete das Programm im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 11, nur noch Daten.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TV 5 und Seyr FM stellten den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,894 GHz, v, mit 2,168 und 5/6, ein.
Im Kibric Genc Digitalpaket auf 11,953 GHz, v, mit 2,979 und 3/4, schaltete TNC die Sendungen ab, Kennung ist weiter vorhanden. CYS Feed, Audiopid 112, codiert. Kibric Genc TV und First FM, Pid's 100/192, bzw. Audiopid 111, senden offen.
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind nur noch fünf TV-Programme und ein Radio auf Sendung – alle offen. Unter Benguturk sind nur noch Daten, Sid 4. Auch unter Turksat Test 3 bis 6, ersetzten Daten, Sid's 8 bis 11, die bisherigen offenen Testkarten.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
NCTV auf dem Europabeam, auf 10,987 GHz, v, mit 1,482 und 3/4, Pid's 1270/1271, wird unter der Kennung Kanal e Jadid eingelesen - offen.

Eurobird 16A, 16 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

„Serbia Broadband baut Plattform TV Total mit neuen Kapazitäten auf der Eutelsat-Position 16° Ost weiter aus

Paris, Köln, 13. Juli 2009 – Die Serbia Broadband (SBB) baut ihre TV Total Plattform weiter aus. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde hierzu ein langfristiges Kapazitätsabkommen mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) über zwei Transponder auf der Orbitalposition 16° geschlossen. Zugleich verlängerten SBB und Eutelsat ein bereits bestehendes Abkommen über zwei Transponder, die bereits seit 2006 Total TV über diese Spezialposition von Eutelsat für die digitalen TV-Märkte in Mitteleuropa übertragen.

Der massive Ausbau der Digitalübertragungen in Mitteleuropa wurde durch die Entscheidung von Eutelsat möglich, die Kapazitäten auf 16° Ost signifikant zu erhöhen. Neben dem W2 befindet sich nun auch der Satellit EUROBIRD™ 16, der zuvor auf der Position 7° West seinen Dienst verrichtete, auf dieser Position. Beide Satelliten auf 16° Ost decken Europa leistungsstark ab und ermöglichen den Empfang von Digitalprogrammen mit kleinen Satellitenantennen. Zudem sind beide Satelliten mit steuerbaren Beams bestückt, über die sich TV-Kunden auf den Inseln im Indischen Ozean bedienen lassen.
Die neuen Kapazitäten will SBB unter anderem dazu nutzen, eine Reihe neuer TV-Sender in den Märkten von Total TV zu übertragen, darunter Cinemax 2, MGM, Discovery ID, Disney sowie zwei neue Kanäle der Pink Media Company. Zudem sollen die Expansion in zusätzliche regionale Märkte wie etwa Mazedonien sowie die Übertragungsqualität gesteigert werden. Der Uplink der Sender erfolgt über den eigenen Teleport des Unternehmens in Belgrad sowie über einen neuen von STN betriebenen Teleport in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.
Dragan Solak, CEO SBB, sagte: „In sehr kurzer Zeit hat sich Total TV zur führenden DTH-Plattform in den Ländern an der Adria entwickelt. Diese deckt fünf Länder und demnächst ein weiteres Land ab. Das rasche organische Geschäftswachstum basiert auf herausragenden Inhalten in Kombination mit bestmöglicher Technologie. Von Beginn an ist Eutelsat einer der Eckpfeiler unseres Erfolgs und ich bin glücklich darüber, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Dieser neue Kapazitätsausbau sowie der zusätzliche Start des Eutelsat-Satelliten W3B sichern die geplante Entwicklung von Total TV und unseres Inhalteangebots in bester Weise.”
Olivier Milliès-Lacroix, Commercial Director Eutelsat, sagte: „Das Bereitstellen von Kapazitäten auf unserer Position 16° Ost für weiteres langfristiges Wachstum unserer Kunden ist ein Schlüsselziel von Eutelsat. Die Ankunft des Satelliten EUROBIRD™ 16 ist der erste Schritt unseres Plans für den signifikanten Ausbau unserer Premiumposition 16° Ost für die TV-Märkte in Mitteleuropa und auf den Inseln im Indischen Ozean. Der nächste Schritt folgt mit dem Start unseres neuen Satelliten W3B Mitte 2010. Dieser bringt zusätzliche Kapazitäten und Wachstumsmöglichkeiten. Wir freuen uns, das weitere Wachstum von Total TV und die Ambition unterstützen zu können, Kunden eine außergewöhnliche Auswahl und Qualität zu bieten.”


Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Italian Music und Dance TV schalteten im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, die Sendungen ab. Kennungen sind weiter vorhanden.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat zum Kabelkiosk, möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

„Eutelsat KabelKiosk: Start des Premiumsenders auto motor und sport channel im erweiterten FamilyXL Paket

Kontinuierlicher Ausbau des Programmportfolios – Jetzt auch auto motor und sport channel, VH 1 Classic, Travel Channel, NICK Jr., Animax und Lust pur im neuen FamilyXL Paket

Köln, 13. Juli 2009 – Eutelsat KabelKiosk, die digitale Plattform zur Versorgung deutscher und europäischer Kabelnetze mit Free- und Pay-TV Programminhalten, erweitert ihr umfangreiches Senderportfolio und gibt heute den Start des neuen Premiumsenders auto motor und sport channel im neuen FamilyXL Paket bekannt. Die Senderaufschaltung ist Bestandteil des angekündigten Ausbaus von FamilyXL und umfasst zudem die Digitalsender VH1 Classic, Travel Channel, NICK Jr., Animax und Lust pur. Die neuen Programmangebote stehen Kabelnetzbetreibern und Abonnenten des neuen FamilyXL Pakets ab sofort zur Verfügung. KabelKiosk wird über die Eutelsat Schlüsselposition 9° Ost verbreitet und umfasst derzeit rund 120 digitale Programmangebote.

Der auto motor und sport channel feiert auch bei KabelKiosk seine Premiere. Das neue Programmangebot ging Anfang Juli on Air und bietet Tests und Technik sowie Reportagen und Dokus aus der Welt der Motoren. Neben Eigenproduktionen stehen hochwertige, internationale Lizenzformate auf dem Programm. Geplant ist zudem ein tagesaktuelles Nachrichtenformat. Betreiber des Senders ist die Motor Presse TV GmbH, ein Tochterunternehmen der Motor Presse Stuttgart.

„Mit weiteren, attraktiven Programmangeboten treiben wir den Ausbau des KabelKiosk kontinuierlich voran und bieten Kabelnetzbetreibern damit stets neue Möglichkeiten zur erfolgreichen Vermarktung ihrer digitalen Netze“, erklärt Martina Rutenbeck, Geschäftsführern der Eutelsat visAvision GmbH. „Wir freuen uns sehr über den Start der neuen Premiumkanäle auf der KabelKiosk-Plattform, die unser Programmportfolio in idealer Weise um hochwertige Inhalte ergänzen. Mit der Fortführung unserer geplanten Wachstumsstrategie behaupten wir unsere Position als digitaler Impulsgeber auf dem deutschen Kabelmarkt.“

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben Live-Fußball der 1. und 2. Bundesliga, den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Euro1080 Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,880 GHz, v, mit 13,333 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind HD 1 und HD 3, Pid's 308/256 Track mit den Audiopid's 36 und 33, bzw. 34/35 Track mit 258 und 259, sind wieder in Irdeto verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
ORTB Benin startete auf 4,157 GHz, lz, mit 2,599 und 7/8, Pid's 308/256 – unverschlüsselt.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Das Televisa Digitalpaket von Intelsat 3R, 43 Grad Ost, 12,610 GHz, v, mit 13,500 und 7/8, startete parallel auf 24,5 Grad West, auf 11,625 GHz, v. Es betrifft Clasico TV, Ritmoson Latino, TeleHit, De Pelicula Europa/Australia, Canal de las Estrellas Europa und TL Novelas Europa, Pid's 4112/4113 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track mit 4130, 4144/4145 Track mit 4146, 4160/4161 Track mit 4162, 4176/4177 Track 4178, bzw. 4192/4193 Track 4194. Alle sechs TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer

----------------------------
Neuigkeiten vom 16.07.2009

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete Biz TV, Pid's 1106/1206 – offen – Programm auf.
Kanal 9 schaltete die Tests im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Der Disney Channel Middle East – codiert – stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,883 GHz, v, mit 4,002 und 3/4, ein. Es wechselte in das Turksat Digitalpaket auf Turksat 3A, auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, Pid's 521/166/165 Track mit 167 und 168 – in Biss codiert.
Im Digitalpaket auf 11,953 GHz, v, mit 2,979 und 3/4, ersetzte CTN, Pid's 200/210/280 – offen – Travel North Cyprus.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,388 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, senden jetzt 10 TV-Programme – alle in Videoguard verschlüsselt. Bisher war nur ein TV-Kanal aufgeschaltet. Neu sind 52405, 62410, 52415, 52420, 52425, 52430, 52435, 52440 und 52445, Pid's 2307/2308 Track mit dem Audiopid 2309, 2311/2312 Track mit 2313, 2315/2316, 2317/2318, 2319/2320, 2321/2322, 2323/2324 Track mit 2325, 2317/2327, bzw. 2329/2330 Track mit 2331.
Peace TV – offen – schaltete das Programm auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Es sendet weiter auf 11,488 GHz, v.
Chat Back – offen – wurde auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,817 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte Dave – verschlüsselt – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2308/2312 Track 2 mit dem Audiopid 2337.
Auf 11,992 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, haben Blighty, Really, Dave ja vu und Good Food +1 – alle verschlüsselt – die Pid's, Sie senden jetzt mit 2332/2333 Track 2 mit dem Audiopid 2337, 2326/2329 Track 2 mit 2330, 2305/2308 Track 2 mit 2313, bzw. 2321/2317 Track 2 mit 2320.
Zwei weitere TV-Kanäle – codiert – unter den Kennungen 3141 und 3142, gibt es auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 519/647/8190 – Beide verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Infinity 2 schaltete das Programm im Dubai Digitalpaket auf 12,111 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Astra 19,2 Grad Ost:
Die Leichtathletic WM aus der Deutschen Bundeshauptstadt Berlin, zwischen dem 15. und 23. August, wird unter ARD HD und ZDF HD, im hochauflösenden Fernsehen mit 720 Bildzeilen übertragen. Z.Zt. ist auf beiden TV-Kanälen, im ZDF.vision Digitalpaket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit den Videopid's 6010 bzw. 6110, eine Infotafel zu sehen.
Das offene Entavio Home Infodia, hat das Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Neu sind die Screenpeaks TV-Kanäle Super Sexy.TV, Bunny X, Telefonsex.TV, AbsolutSexy.TV und Guter Sex.TV, Pid's 1263/1264, 2287/2288, 991/992, 20.15/2016, 3039/3040 – alle Offen. Sie ersetzten Blitzkontakt.TV, flirtmaster.TV, Astrodirekt.TV, Amateur SMS Chat und Dateline.
Im Sky/arena pay-TV Paket auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Auto Moto Sport, Pid's 2120/2121, in Cryptoworks, Videoguard und Nagravision, verschlüsselt.
Im Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind neu Triax-Hirschmann und TDT Data, mit der Sid's 7230 und 7288.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, wurde Albvision mit einem Infodia abgeschaltet. Neu sind Radio Fles, Radio Bobar und Radio Vrhovine, Audiopid's 5175, 5162 und 1101 – Offen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Super Tennis im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist wieder uncodiert zu empfangen.
Im polnischen TV Nova Digitalpaket auf 11,508 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Discovery Channel, Pid's 513/660, TVN Lingua. Neu ist ID, 521/722. Außer TVN Warszawa codieren die restlichen acht TV-Kanäle in Conax.
Neu ist im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, test_desc mit den Pid's 801/802, in Nagravision verschlüsselt.
Test BH – codiert – hat das Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im griechischen NetMed Digitalpaket auf 11,938 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu der Audiokanal Foxlife, Audiopid 5664 – codiert.
Bloomberg TV German offen – sowie Bloomberg TV French, Italian und Spain – codiert – haben das Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Zwei weitere Radios starteten im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Audiopid's 604 und 901. Es sind Radio Newroz und TV info – Beide offen.
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,654 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselte Jordan TV den Audiopid. Es sendet jetzt 4060/2202 – uncodiert.
Das Satlink Promo unter OU – offen – hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Neu sind im KabelKiosk Digitalpaket auf 12,360 GHz, h – in Videoguard und Conax codiert – auto moto und sport channel, sowie Country TV, Pid's 1011/1012, bzw. 1221/1222. A. – Kabelkiosk – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, sind neu die Radios Europa FM Moldova, Europa Fm Muntenia, Europa FM Oltenia, Europa FM Banat und Europa FM Dobrogea, mit den Audiopid's 4067 bis 4071 – alle Offen.

Amos 4 Grad West:
Das rumänische Ploesti TV schaltete das Programm auf dem Europabeam, auf 11,633 GHz, h, mit 2,961 und 5/6, unter der Kennung West TV, ab.

Nilesat 7 Grad West:
Neu sind im Showtime Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Super Movies, America Plus und Super Comedy, Pid's 203/303, 206/314, bzw. 212/312, alle in Irdeto verschlüsselt. BBC Prime und Disney Channel – verschlüsselt – haben das Paket verlassen. Arabic EPG hat mit der Sid 2 nur noch Daten. Das offene Audio wurde abgeschaltet.
Der Disney Channel und BBC Prime wechselten auf den Nahostbeam, auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 3122/3123/140 Track mit dem Audiopid 3124, bzw. 3132/3133 – codiert. T433 – verschlüsselt – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Das KabelKiosk pay-TV Paket wurde auf dem Satelliten abgeschaltet. Es sendet weiter auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost. Die Abschaltungen betreffen:
10,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit EuroStar, RTR Planeta, Channel One Russia, Lig TV, Animax, Pink Plus, Euronews Italy, Spain, Russia, Portuguese, French English, Kinowelt und Body in Balance codiert – sowie Offen – France 24 (in English);
11,010 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Show Turk, TGRT EU, Kanal 7 Int, Euro D, ATV Avrupa, Rai Uno, Radio Due, Rai Tre, TV Polonia, TRT Turk und Turk Max – alle verschlüsselt;
11,387 GHz, h, mit 24,736 und 5/6, mit 13th Street, Sci Fi Deutschland, National Geographic Channel, AXN, Boomerang, Motors TV Deutschland, NASN, The History Channel, Turner Classic Movies, Cartoon Network und The Biography Channel – alle codiert – sowie Silverline, ztw. mit einem offenen Promo;
11,427 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit yourfamily, Romance, RTVi Europe, BBC Prime, E! Entertainment (D/E), sportdigital.tv, E! Entertainment (PL), RTVi Detski Mir – Teleklub, RTVi Nashe Kino und E! Entertainment (TR) – alle codiert – sowie offen – blu.fm;
12,649 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Adult Channel, Lust Pur, Hustler TV, Yacht & Sail, ESPN Classic, Rush HD Europe, Travel Channel UK, TVN I Europe und A. – Kabelkiosk – codiert – sowie offen, KabelKiosk – Infokanal.


Quelle: Norbert Schlammer

-------------------------------
Neuigkeiten vom 17.07.2009

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält 12 TV und zwei Radios. Fünf TV und zwei Radios, senden unverschlüsselt. Auch BBC World, KidsCo, EuroNews, MTV Base, B4U Music und B4U Movies, sind nach kurzer Abschaltung, in MPEG-4 QPSK, in Viaccess codiert, in dem Paket wieder auf Sendung. Pid's sind 2005/3005, 2010/3010, 2011/3011, 2012/3012, 2016/3016, 2017/3017.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind nur noch zwei TV-Kanäle – Nedvigomost.TV und Fashion-TV (SEE) – offen zu empfangen. Auch Nickelodeon (CIS), Pid's 271/272 Track mit dem Audiopid 273, verschlüsselt in Irdeto.
Ein Moldova Feed war um 18.30 Uhr, auf 12,708 GHz, v, mit 3,900 und 7/8, Pid's 511/512 Track mit dem Audiopid 768, aufgeschaltet – uncodiert.
ROCD auf dem Südbeam, auf 12,598 GHz, h, mit 5,158 und 3/4, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt 4194/4195/4192 – verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetze ein View Africa Network Promo, Pid's 262/518 – offen – King Life Network UK.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Cine 5 Digitalpaket auf 12,592 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, wird Maxi TV, Pid's 518/710/134, wieder unter der Kennung Supersport eingelesen. Alle Kanäle – vier TV und vier Radios – senden offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte VOT Radio, Audiopid 2375 – offen – DutchIntSv aus Südafrica.
Auf 11,584 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu Set Comm, Pid's 2327/2328 – codiert. Sendestart ist am kommenden Montag, den 20. Juli.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf 11,953 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten BBC Alba, T1 Stream-0 und T7 Stream-1, die Pid's. Sie senden jetzt mit 5500/5501, 5100/5101 Track mit den Audiopid's 5102 bis 5106, bzw. 5200/5201 Track mit 5202 bis 5206 – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im UPC direct Digitalpaket auf 10,920 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startete Comedy Central_TEST, Pid's 601/610, in Nagravision, Irdeto und Cryptoworks verschlüsselt.
Feria de San Fermin schaltete die Sendungen – codiert – im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab.
Fama 24H – verschlüsselt – stellte den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia pay-TV Paket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sky Service, Pid's 165/460, in Videoguard verschlüsselt.
Test Stacja wurde im polnischen Cyfra+ Digitalpaket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und3/4, aufgeschaltet – in Nagravision codiert.
Das holländische BVN-TV und die Radios RNW-1 und 3, schalteten die Programme im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Sie senden weiter im RRsat Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Der Audiokanal Foxlife, Audiopid 751 – in Irdeto verschlüsselt – ersetzte im griechischen NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, CY Feed.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, starteten fünf Eurosport 2 TV-Programme. Nämlich Eurosport2 Intl, Polish, Bulgarian, Serbian und Czech mit den Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 2x 5110/6120, bzw. 5110/5620 – alle offen.
Tamil Radio TIR schaltete die Sendungen im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im BBC Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind wieder fünf TV-Programme auf Sendung. Neu ist Kanal e Jadid, mit New Channel TV, Pid's 501/502, unverschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im Namibia Digitalpaket auf 3,977 GHz, lz, mit 17,777 und 3/4, wurde BTV abgeschaltet. NBC TV, Pid's 32/33, ist wie alle Kanäle in dem Paket – zwei TV und vier Radios – uncodiert zu empfangen. Da auf dem Südost Zonenbeam, kommt es an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.
Mehrere Änderungen gibt es im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,170 GHz, lz, mit 21,045 und 3/4, invers. Nile Family und Kids, sowie Nile Culture, haben das Paket verlassen. Neu ist Life einem offenen Standdia, Pid's 517/655 – offen. Es ersetzte Monwa'at. Empfang ist ab ca. 180 cm möglich – QTH Berlin.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte AL Lubnania TV, Pid's 532/1300 – Shababeek. Alle Kanäle – 15 TV und zwei Radios – senden unverschlüsselt.
Arab TV schaltete das Programm im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 2000/2001, eine neutrale Testkarte zu sehen. Neun TV-Kanäle senden unverschlüsselt, auch der World Cup Channel, Pid's 8070/8071 Track 2 mit dem Audiopid 8072, in MPEG-4 QPSK.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schalteten AL Athar und Sana TV, die Programme ab. Auf den bisherigen Kanälen sind die Kennungen Test, ohne Sendungen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Zur Abschaltung des KabelKiosk pay-TV Paketes auf diesem Satelliten, die folgende Pressmitteilung von Eutelsat.

Eutelsat KabelKiosk: Wechsel auf neue Satellitenposition 9° Ost zur Signalzuführung erfolgreich abgeschlossen
Enorme Kapazitätserweiterung für weiteres Wachstum des KabelKiosk

Köln, 15. Juli 2009 – Der Eutelsat KabelKiosk hat den Wechsel auf die neue Satellitenposition 9° Ost zur Signalzuführung der KabelKiosk-Programme an Kabelnetze erfolgreich abgeschlossen und damit die Weichen für den weiteren Ausbau gestellt. Mehrere tausend Kabelkopfstellen wurden während der dreimonatigen Doppelausstrahlungsphase von den kooperierenden Kabelnetzbetreibern auf den Empfang der neuen Zuführungsposition ausgerichtet. Die Übertragung der KabelKiosk-Programme auf der alten Position 8° West wurde jetzt eingestellt. Ab sofort erfolgt die Verbreitung der Inhalte der digitalen Plattform ausschließlich über den neuen Satelliten EUROBIRDTM 9A via 9° Ost. Der Wechsel auf die neue Zuführungsposition erfolgte reibungslos und erweitert die nutzbaren Kapazitäten für den KabelKiosk deutlich. EUROBIRD TM 9A verdoppelt nahezu die Zahl der verfügbaren Transponder von 20 auf 38 und bildet eine wichtige Basis für den weiteren Ausbau des KabelKiosk. Neben der kontinuierlichen Erweiterung des digitalen Pay- und Free-TV Angebots bereitet Eutelsat KabelKiosk den Start von HDTV- und VoD-Angeboten vor.

Martina Rutenbeck, Geschäftsführern der Eutelsat visAvision GmbH, hob hervor: „Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen und problemlosen Wechsel bei der KabelKiosk-Signalzuführung und danken den über 250 Partner-Netzbetreibern für die Unterstützung dieses wichtigen Migrationsprozesses. Der neue Hochleistungssatellit EUROBIRDTM 9A auf der Eutelsat Schlüsselposition 9° Ost stellt eine wichtige Voraussetzung für die geplante Wachstumsstrategie des KabelKiosk dar. Das Fundament für weitere, zukunftsweisende Dienste zur Digitalisierung der Kabelnetze ist damit gelegt.“

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern.



NSS 806, 40,5 Grad West:
Xpande.TV ist auf 4,132 GHz, rz, mit 2,359 und 3/4, Pid's 512/768 – offen – wieder mit Programm auf Sendung.

Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern an die Leser weiter.

“Preisoffensive der Internetagentur Schott: Jetzt Aktivierungsgebühr für SATSPEED sparen und günstige Sommertarife nutzen

Attraktive Konditionen für Internet via Satellit-System SATSPEED – Wegfall der Aktivierungsgebühr – Drei Monate günstig surfen und telefonieren mit 50 Prozent Rabatt auf Monatstarif und kostenfreier VoIP-Flat

Trunstadt, 15. Juli 2009 – Sparfüchse profitieren jetzt von den attraktiven Sommertarifen der Internetagentur Schott. Der Spezialist für satellitengestützte Internetzugänge bietet sein System SATSPEED mit einem 50 prozentigen Tarifrabatt an. Damit kostet die flächendeckende Breitbandzugangslösung in den ersten drei Monaten nur 14,45 Euro*. Für ein dickes Plus in der Urlaubskasse sorgt überdies der Wegfall der Aktivierungsgebühr von 99,00 Euro bei Abschluss eines 24 Monatsvertrages für den satellitengestützten 2-Wege Internetzugang SATSPEED. Attraktive Einstiegstarife bietet Schott auch für den SATSPEED Voice over IP-Dienst. Beim Kauf eines SATSPEED Routers telefonieren Kunden in den ersten drei Monaten kostenfrei via Internet ins Festnetz. Das Angebot gilt bis zum 15. August 2009. SATSPEED ermöglicht den pfeilschnellen Internetzugang via Satellit ohne terrestrischen Rückkanal und bietet flächendeckend in ganz Deutschland Downlinkraten von 3,6 Mbit/s an.
„Internet via Satellit ist die beste Alternative für Endkunden und kleine Unternehmen auf dem Land, die vergeblich auf einen terrestrischen Breitbandzugang warten“, betont Stephan Schott von der Internetagentur Schott die Vorteile des Systems. „Unser SATSPEED-System ist rasch installiert, arbeitet schnell und zuverlässig und bietet attraktive Bandbreiten für volle Internetfunktionalität. Mit unseren neuen, attraktiven Sommertarifen wird Breitband via Satellit zur günstigen Lösung für Kunden in DSL un- oder unterversorgten Regionen.“
* Gültig für Tarifoption 1, Konditionen für weitere Tarife auf Anfrage,


Internetagentur Schott
Die Internetagentur Schott aus dem fränkischen Trunstadt gehört mit ihren Diensten und Produkten seit über zehn Jahren zu den Pionieren und Spezialisten für Internetzugänge via Satellit in Deutschland und auch in Europa. Das Unternehmen bietet mit Partnern wie Eutelsat für Endverbraucher, semi-professionelle Nutzer sowie Unternehmen und große Organisationen maßgeschneiderte Breitbandzugangslösungen in mit entsprechenden terrestrischen Infrastrukturen un- und unterversorgten Regionen.


Quelle: Norbert Schlammer

------------------------------
Neuigkeiten vom 18.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,756 GHz, h, mit 13,330 und 3/4, hat Real Estate TV, Pid's 2011/301/101 – offen - wieder eine Testkarte mit einer Laufschrift, in der „will be back soon“, angekündigt wird.
Im Essel Shyam Digitalpaket auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers, waren am Freitag, den 17. Juli, bis 12 Uhr waren alle fünf Bindass TV-Programme uncodiert auf Sendung. Ab 12.10 Uhr, sind wie bisher in Irdeto codiert. Es betrifft Bindass Movies, Bindass, World Movies, UTV Movies und UTVI News. Acht TV sin in dem Paket uncodiert zu empfangen.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Neu ist im EMP Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,431 GHz, h, mit 13,333 und 3/4, Alhikma Radio, Audiopid 2581. Alle Kanäle in dem Paket, zwei TV und ein Radio, senden unverschlüsselt.
Im TenTV Digitalpaket auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet – alle Offen. Neu ist I-Channel-Live, Pid's 296/297, parallel. D.h. den Kanal gibt es jetzt 2x in dem Paket.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Turk TV ist nach kurzer Abschaltung auf 11,173 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, Pid's 776/4195, wieder auf Sendung – uncodiert.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat Kanal 9, Pid's 175/176, wieder Programm. Der Disney Channel Middle East – codiert – wechselte den Videopid. Er sendet jetzt mit 165/166/33, Track mit dem Audiopid 167 und 168. Fünf TV-Programme senden unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,122 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten die tags sendenden CelebrityShop und Controversial tv, bzw. nachts Just4us und The Other Side – alle offen - die Pid's. Sie senden jetzt mit 2310/2317 und 2307/2308. Das arabische Radio unter der Kennung 52026 wechselte den Audiopid. Er ist jetzt 2337 – offen. DMAX+1 und Disc.Know+1, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,390 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, starteten DMAX+1, DMAX+2, DMAX+1.5 und Disc.Know.+1, Pid's 2317/2318, 2319/2320, 2321/2322, bzw. 2323/2324 Track mit dem Audiopid 2325 – alle codiert. Sie ersetzten 52420, 52425, 52430 und 52435.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Peace TV Urdu, Pid's 2309/2310, den Regelbetrieb auf. Es ist uncodiert zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im RTL World Digitalpaket auf 12,168 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Vox Schweiz, eine neue Sid. Sie ist jetzt 12061, Pid's wie bisher 173/146 - offen. Danke OM Uwe Rinkert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist neu die Kennung Simaye-Azadi, bisher ohne Programm.
Das Satlink Promo und OU, Pid's 41/38, ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wieder auf Sendung – uncodiert.

NSS 7, 22 Grad West:
Im CanalSat Horizons Digitalpaket auf dem Westafricabeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 10,986 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ist Canal 2 International, Pid's 172/128, codiert.
Auch STV 2 im Digitalpaket auf 11,551 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, Pid's 175/140, verschlüsselt in Mediaguard.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
RTS (Ecuador) mit den Radios Galaxia (Ecuador), Tropicalido Super Stereo, Alfa Super Stereo und Radio Fabu, starteten auf 4,093 GHz, h, in MPEG-4 DVB-S2, mit 1,400 und 3/4, Pid's 110/111, bzw. Audiopid's 120 bis 150 – alle uncodiert.


Quelle: Norbert Schlammer
Zuletzt geändert von techno-com am 29. Juli 2009 12:15, insgesamt 4-mal geändert.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Juli 2009 14:28

Neuigkeiten vom 20.07.2009

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält 13 TV und zwei Radios, fünf TV und zwei Radios, uncodiert. Neu ist Luxe.TV HD in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 2014/3014 – unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
CNBC Pakistan auf 3,812 GHz, h, mit 3,312 und 2/3, Pid's 49/60, Track mit den Audiopid's 62, 52 und 54, codiert wieder in Irdeto.
Im MultiChoice Network Digitalpaket auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, invers, sind Rhema Network/Travel Channel, Pid's 3017/4017, wieder in Irdeto verschlüsselt.

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Im Zee TV Digitalpaket auf dem Westhemisphärenbeam, auf 3,998 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, wurden Zee Gujarati UK und Zee Test, abgeschaltet. Unter Zee Gujarati USA, sind mit der Sid 22901, nur noch Daten. Alle nun TV-Programme codieren in Conax.
Auf 3,664 GHz, lz, mit 2,170 und 3/4, auf dem Nordwest Zonenbeam, nahm ACBN, Pid's 33/49, den Regelbetrieb auf. Unter ca. 360 cm Mesh ist der Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Turksat 3A, Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Dugun TV 2, Pid's 352/251/8191, eine Balkentestkarten unter . Alle 14 TV-Kanäle und vier Radios, sind uncodiert zu empfangen.
Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, schalteten Özlem und Kadirga TV, die Programme ab. Kennungen sind weiter vorhanden. Radio Ilac, Audiopid 316 hat wieder Programm. Alle Kanäle, neun TV und acht Radios, senden offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, hat Bengu Turk, Pid's 135/136, wieder Programm – offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Life hat den Transponder auf 11,526 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es sendet weiter auf 11,546 GHz, h – offen.
Ford Kinetic hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Peace TV UK – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,681 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein. Es wechselte auf 11,488 GHz, v.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Living+, Trouble+ und test~~ - alle codiert – haben das BSkyB Digitalpaket auf 11,739 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Shefaa das Programm ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 3460/3420, nur noch eine Balkenteskarte zu sehen – uncodiert.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Orbit Network pay-TV Paket auf dem Widebeam.
Auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten sind jetzt alle TV-Kanäle verschlüsselt. Das offene TV Max Promo mit Channel 91, wurde abgeschaltet. Neu sind Show Movies 1 und Show Comedy, Pid's 1280/1281, bzw. 1376/1377, in Irdeto und Mediaguard codiert.
Auch auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt alle TV-Kanäle verschlüsselt. Marhaba – offen 1x Orbit News 2, haben das Paket verlassen. Neu ist ShowSeries, Pid's 400/402.
Im Digitalpaket auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ShowSports 3, Pid's 1184/1185, C Music TV. Neu ist E! Emea, Pid's 1232/1233. Außer MTV codieren die restlichen 13 TV-Programme.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Awal TV, Pid's 481/482 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Transponder 27, 11,612 GHz, h, mit MTV Germany und Transponder 29, 11,641 GHz, h, mit n-tv, wechselten von Astra 1KR, auf Astra 1M.
Im UPC direct pay-TV Paket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist unter Comedy Central_Test, Pid's 601/602 – in Cryptoworks, Irdeto und Nagravision codiert, Comedy Central Hungary auf Sendung.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im DigitAlb pay-TV Paket auf 11,094 GHz, v, mit 27,900 und 2/3, wechselten außer dem offen sendendem Promo und Top Gold Radio, die restlichen TV-Kanäle die Senderkennungen unter denen sie eingelesen. werden. Es sind Film Hits, Film Thriller, Film Drama, Film Aksion, Film Komedi, X1, X2 und T, alle in Conax verschlüsselt. Sie ersetzten DigiFilm Premiere, DigiFilm 5 bis 8, Channel X, XX und das offene Service 2 Promo. Sid's und Pid's blieben unverändert.
Auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, wurde das offen Promo und der Datenkanal Opentech STB, abgeschaltet. Neu ist Telenorba Sqiptare, Pid's 6181/6182 – codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Jay Jay TV, Pid's 4610/4620 – offen – Programm auf.
Im GlobeCast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte RTL Groove, Audiopid 255 – offen – RTL 102.5 HC mit Radio Music Milano.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Neu ist im Digitalpaket auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Eurosport2 Bundesliga, Pid's 2500/2501, Track mit den Audiopid's 2502 und 2503, in Viaccess codiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Tele Reunion mit Radio Reunion unter Track, auf 3,642 GHz, rz, mit den Pid's 301/401 Track mit dem Audiopid 501, wechselten FEC, Symbolrate und Sendenorm, Sie senden jetzt mit 2,100 und 5/6, in MPEG-4 DVB-S2 8PSK – Beide offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Alkhel TV und Nilat, haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, verlassen.
Ein Al Jazeera Sport Channel HD Digitalpaket mit vier Infokarten startete auf 12,456 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - komplett in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Änderungen gibt es im Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,085 GHz, h, mit 14,400 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Die Radios 2x Circuito national Belfort, Nacional Radio Punica Argentina, Radio Cali Colombia, Mega 103 FM, Oxigeno 102,1 FM, Radio Fiesta Guatemala und Fiesta 103,7, wurden abgeschaltet. Sie waren – wie alle Programme auf dem Transponder - verschlüsselt. Das Paket enthält nur noch 13 TV-Kanäle. Canal Antiestres, wurde abgeschaltet. Nur noch zwei TV-Kanäle, unter den Kennungen Test 8 und Test 11, codieren in Irdeto. Sie ersetzten GloboVision und Tele Nostalgia. Die restlichen 11 TV-Kanäle senden z.Zt. offen. Tele Nostalgia, Pid's 6541/6547, ersetzte Test. Neu sind Telemicro, Pid's 6516/6517, das Test ersetzte und der Body Channel, Pid's 6528/5629, der Multivision Test 13 mit Tele Nostalgia ablöste. Wie erwähnt, sind auch Azteca Internacional Guatemala, Cable Noticias Colombia, TV Agro, Rumba TV, TV Colombia, RCN 24 Horas, Azteca Novelas und der Humor Channel. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Liste 9.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Im Nigeria Digitalpaket auf dem Nordost Zonenbeam, auf 3,878 GHz, lz, mit 16,300 und 3/4, ersetzte Soundcity Premium, Pid's 35/42 – uncodiert – den Soundcity Music Channel.

Intelsat 806, 40,5 Grad West:
Telemedellin auf 3,967 GHz, rz, in MPEG-4/HD DVB-S2 QPSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,845 und 3/4, Pid's 513/4112 – wie bisher uncodiert.
Das Management Latinamerica Paket auf 4,042 GHz, rz, wechselte die Symbolrate und FEC. Es sendet jetzt mit 5,200 und 7/8. Es enthält Management Latinamerica, Pid's 2160/2120 – offen – sowie PHD Brasil, Pid's 2260/2220 – in PowerVU codiert. ESPN VC6, wurde abgeschaltet.


Quelle: Norbert Schlammer

--------------------------------
Neuigkeiten vom 22.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, stellte P7 News den Sendebetrieb unter PBC TV, ein. Das Programm sendet weiter in dem Paket in MPEG-4 QPSK mit den Pid's 1555/1556, unter der Kennung P7 News. Alle 17 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Bikas - 365 nahm im ESCL Digitalpaket auf 3,909 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, Pid's 1569/1570, den Regelbetrieb auf. Beide TV-Programme auf dem Transponder sind uncodiert aufgeschaltet.
Im Raj Digitalpaket auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/4, sind z.Zt. drei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher Raj Musix und Raj News, sowie neu – Vissa, Pid's 103/203. Drei TV codieren in Irdeto und Nagravision.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind nur noch drei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 14 TV-Programme codieren in Videoguard, auch Euro Futbol, Pid's 109/209.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,802 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wechselte Test mit einer Testkarte, die Pid's. Es sendet jetzt mit 110/120. Kosmica TV wechselte in MPEG-2 zu MPEG-4 QPSK, Pid's 1010/1020 – Beide offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Jadeed, Pid's 1105/1205 mit einem Promo, den Datenkanal Test. Alle 11 TV-Kanäle und ein Radio senden unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,156 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu EHS TV, Pid's 168/112 – ohne Kennung – uncodiert. Meteo ohne Kennung – verschlüsselt - stellte den Parallelbetrieb ein. Auch Fama 24H, wurde abgeschaltet.
Transponder 89, 12,188 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem RTL World Digitalpaket – mit 12 TV-Programmen – alle offen, sowie Transponder 91, 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit dem Globecast Digitalpaket – mit neun uncodierten TV-Programmen – wechselten von Astra 1M, nach Astra 1L.
Im Canal Digitaal NL Paket auf 12,515 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, sind Nederland 1 bis 3 wieder in Irdeto, Mediaguard und Cryptoworks verschlüsselt.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„GERMAN FREE TV GROUP DER PROSIEBENSAT.1 MEDIA AG LAUNCHT DREI HD-KANÄLE ÜBER HD+

Sat.1, ProSieben und kabel eins ab Januar 2010 in hochauflösender Qualität auf HD+

Berlin / Luxemburg, 20. Juli 2009 – SES ASTRA, eine Gesellschaft der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat mit der ProSiebenSat.1 Media AG für ihre deutsche Sendergruppe German Free TV einen Vertrag zur Ausstrahlung von drei Free-TV-Kanälen in hochauflösender Qualität geschlossen. Die Programme Sat.1, ProSieben und kabel eins werden ab Januar 2010 in High Definition (HD) über SES ASTRAs neuen Service HD+ ausgestrahlt. Parallel dazu werden die Programme weiterhin in Standardauflösung gesendet.

HD+ wird Satellitenhaushalten Zugang zu neuen HD-Programmen bieten und ergänzt das bestehende breite digitale Programmangebot, das über ASTRA empfangen werden kann. Die Mediengruppe RTL Deutschland hatte bereits bekannt gegeben, dass die Programme RTL und VOX zusätzlich in HD-Qualität über HD+ ausgestrahlt werden. HD+ ist senderunabhängig und steht allen TV-Veranstaltern zur technischen Umsetzung und Bereitstellung ihrer HD-Programme zur Verfügung. Zum Marktstart von HD+ werden geeignete Receiver namhafter Hersteller im Handel erhältlich sein.

„Unsere drei Vollprogramme nun in HD+ anbieten zu können ist ein Meilenstein in Sachen Technik- und Qualitätsangebot an unsere Zuschauer. Das Angebot von HD+ kommt für uns genau zur richtigen Zeit. Es gibt mittlerweile über 13 Millionen HD-fähige Flachbildschirme in den Haushalten, so dass die Zuschauer unseren Content in HD in vollem Umfang genießen können“, sagte Andreas Bartl, Vorstand German Free TV der ProSiebenSat.1 Media AG. „Mit der Ausstrahlung der Programme unserer Sendergruppe in hochauflösender Qualität bringen wir die Digitalisierung in Deutschland weiter voran. Jetzt gilt es, neue Inhalte und Angebote für diesen Standard zu entwickeln“, ergänzte Dr. Marcus Englert, Vorstand New Media und Diversifikation der ProSiebenSat.1 Media AG.

„Wir sehen HD+ als wichtigen Treiber für die Digitalisierung und als entscheidende Erweiterung der Möglichkeiten, HD-Fernsehen zu empfangen“, sagte Wilfried Urner, Geschäftsführer der HD PLUS GmbH. „Die Entscheidung von ProSiebenSat.1, drei Programme über HD+ anzubieten, erhöht die Attraktivität von HD+ und die Anzahl der über ASTRA ausgestrahlten HD-Kanäle. ASTRA bestätigt damit seine führende Position beim hochauflösenden Fernsehen und bleibt die größte HD-Plattform mit dem attraktivsten HD-Angebot in den deutschsprachigen Ländern.“


Über SES Astra:
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im Moldova Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,719 GHz, h, mit 9,000 und 3/4, enthält jetzt drei TV und vier Radios, außer TNT Moldova, die Restlichen Offen. Neu ist Chanson_Moldova mit dem Audiopid 4001.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Culture, Pid's 2574/2575 Track mit dem Audiopid 2576 – in Videoguard verschlüsselt.
Auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sky Italia, Pid's 1400/1401 Track mit dem Audiopid 1402 – codiert. No Sky in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.
Sky HD-24 – verschlüsselt – hat das Digitalpaket auf 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Sky Hits HD, Sky Max HD und Discovery HD mit dem Videopid 2133 – codiert.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind alle Eurosport 2 TV-Kanäle – Eurosport2 Intl, Eurosport2 Polish, Eurosport2 Bulgarian, Eurosport2 Serbian, Eurosport2 Czech und Eurosport Danish, in Irdeto und Viaccess codiert. Letzteres, Pid's 5110/5720, ist neu.
Im TBN Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Salaam TV mit den Pid's 8020/8120 – uncodiert.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Das ukrainische Scopus Digitalpaket wechselte von 12,726 GHz, v, mit 19,715 und 3/4, wechselte auf 12,729 GHz, v, mit 15,296 und 3/4. Alle neun TV-Programme senden offen. Es sind 2T, KiKo, Planeta und Svit in MPEG-4 QPSK, sowie English Club, Turburo, Menu TV, SHOPing TV und People. CITI und die Kennung R-TV, wurden abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,293 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, wurden The Voice – offen – und Boomerang – codiert – abgeschaltet. Neu ist auf dem Transponder Canal 9 (Denmark), Pid's 520/668 – wie alle neun TV-Programme in Conax verschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,179 GHz, lz, mit 21,045 und 3/4, hat Nile Life, Pid's 517/655, nur noch ein Standdia, kein Programm – offen.

Amos 4 Grad West:
Halozat TV auf dem Europabeam, auf 11,331 GHz, h, mit 3,500 und 3/4, Pid's 33/36, sendet unverschlüsselt.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Das arabische Digitalpaket auf 11,106 GHz, h, mit 6,668 und 3/4, mit Iraq Economic und Oscar Drama, wurde abgeschaltet. Iraq Economic wechselte auf 11,100 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, Pid's Oscar

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Eutelsat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,354 GHz, h, mit 11,778 und 7/8, sind nur noch zwei TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Nämlich Bethel TV und Speda. TV Record mit einer offenen Balkentestkarte wurde abgeschaltet. Neu sind ESP2 Intl, ESP2 Polis, ESP2 Bulgarian, ESP2 Serbian, ESP2 Czech, ESP2 Danish und Equidia, mit den Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120. 5110/5520, 5110/5620, 5110/5720, 111/112 Track 2 mit 113 – alle in Mediaguard verschlüsselt.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Auf dem Europabeam, startete auf 10,998 GHz, h, mit 4,280 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Fox Portugal HD – in Biss codiert.
Im Teuve Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 28,663 und 2/3, ersetzte Buzz-R, Pid's 4208/4210 Track 2 mit dem Audiopid 4210, Dark. Alle 10 TV-Kanäle codieren in Irdeto. Der offene Autism Channel hat das Paket verlassen.
Auf 11,529 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, hatte um 18.30 Uhr, Unire Sat aus Italien mit den Pid's 4127/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197, Pferderennen aufgeschaltet – uncodiert.
Auf 11,638 GHz, h, mit 4,280 und 3/4, war um 18.45 Uhr, mit den Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt – ein Feed aus Spanien aufgeschaltet.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Taquilla mit einem offenen Digital+ Promo und Feria de San Fermin – codiert – abgeschaltet.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte parallel Caza y Pesca, Pid's 169/116 Track mit dem Audiopid 117, Canal C – codiert. Fama 24H – verschlüsselt – wurde abgeschaltet. Neu ist EHS TV – offen – ohne Senderkennung, Pid's 168/112.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 12,592 GHz, h, mit 2,203 und 3/4, startete ein DM Digital Infodia mit den Pid's 33/36 Track mit dem Audiopid 33/37 – offen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Juli 2009 12:11

Neuigkeiten vom 23.07.2009

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, startete TV Centr Moskva, Pid's 621/622 – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder, 10 TV und fünf Radios.

Intelsat 702, 66 Grad Ost:
Das Universitäts Bildungspaket aus Belorussland, aus Minsk, in der Vergangenheit auf Express AM2, 80 Grad Ost, wechselte auf diesen Satelliten, auf 11,534 GHz, h, mit 6,667 und 3/4, auf den Spot 1 Beam. Es enthält SGU TV und SGA TV, mit den Pid's 33/34, bzw. 1057/1058 – Beide offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin, nicht herein.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das Cypern Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,547 GHz, h, mit 2,332 und 3/4, mit Cyprus SAT, sowie den Radios Proto Programma, International Programme und Trito Programma (Cyprus), wurde abgeschaltet. Sie waren uncodiert zu empfangen.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Poverkhnost Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Propoker test, Pid's 111/211 – offen – Football test. Insgesamt sind acht TV-Programme uncodiert zu empfangen – vier codieren.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Bedroom TV stellte den Sendebetrieb auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Setanta Sports1, Pid's 2315/2316/2314 – in Videoguard verschlüsselt.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete ein Lifestyle TV-Kanal unter der Kennung 55247, Pid's 2327/2328 – uncodiert.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde die Kennung Chat Back mit Daten, wurde abgeschaltet. Neu sind Real Radio und Smooth mit den Audiopid's 2334 und 2333 – Beide offen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden DMAX+1.5 und DMAX+2 – Beide verschlüsselt – abgeschaltet. Sie wechselten nach 11,390 GHz, h.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Jadeed, Pid's 1105/1205, Programm auf – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Multytext mit der Sid 10114.
Transponder 51, 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit dem ARD Digitalpaket, mit EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus, arte, Phoenix und Test-R – alle offen – wechselte von Astra 1KR, auf Astra 1M.
Auch Transponder 52, 10,759 GHz, v, mit QVC Deutschland, vollzog ebenfalls den Wechsel auf 1KR.
Transponder 3, 11,244 GHz, h , mit Channel 21 Shop, ist von Astra 1F auf Astra 1KR gewechselt.
Transponder 30, 11,656 GHz, v, mit dem RBB Brandenburg Fernsehen, ist jetzt auf Astra 1M zu empfangen. Es war bisher auf Astra 1L.
Das Sky/arena pay-TV Paket von Transponder 102, 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit einem offenem Promo und 10 codierten TV-Programmen, nahm den Wechselt von Astra 1G, auf Astra 1M vor.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Simaye-Azadi hat das T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wieder verlassen.
Im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,519 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der SexyChannel, Pid's 4121/4122, Programm auf. Neu ist Sun TV eine Reise-und Touristik Verkaufskanal in Italiano, Pid's 4098/4099 – offen. Italia 8 Prestige TV, sowie Health & Beauty TV mit dem Sky Channel 951, schalteten die Programme ab.
Live Casino – uncodiert – hat das GlobeCast Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselte Abu_dhabi_Sport, die Pid's. Es sendet jetzt mit 35/34 – offen. Neu ist 4U India, Pid's 236/2136 – uncodiert. Bisher sendet das Programm auf 12,360 GHz, h.
In Kürze startet im RRsat Digitalpaket unter IHTV, Imam Hussein TV, Pid's 280/536. Z.Zt. ist ein offenes Infodia zu sehen.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 11,054 GHz, v, mit 29,950 und 4/8, in DVB S-2, startete ein Eutelsat Digitalpaket mit Equidia TV, Pid's 111/112 Track 2 mit dem Audiopid 113 – in Viaccess codiert, sowie 21 RCF Radios – alle offen. Parallel senden die Radios auch in MPEG-2 QPSK, auf 11,550 GHz, v, mit 29,950 und 3/4. Auch dort sind jetzt 21 RCF Radios zu hören. Neu ist RCF25 Besancon, Audiopid 642.
Studio 7 mit Live Casino stellte den Sendebetrieb auf 12,646 GHz, h, mit 1,447 und 3/4, ein.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im Libanon Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind unter Test mit der Sid 1213, nur noch Daten. MTV (Lebanon) – offen – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Der Awtan Satellite Channel hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Orbit Digitalpaket auf dem Europa/Mittelostbeam, auf 11,065 GHz, h, mit 12,664 und 3/4, ersetzte der Discovery-Channel Middle East, Pid's 768/769, Discovery SciFi. Fox Sports wechselte die Pid's, sendet jetzt mit 34/35 Track 2 mit dem Audiopid 770. Alle drei TV-Kanäle codieren.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Das Telekom Srbija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,174 GHz, h, mit 15,188 und 3/4, enthält jetzt vier TV und drei Radios. Zwei TV codieren, die restlichen Kanäle senden offen. Neu sind TV B92, Pid's 2911/2012 – codiert - sowie Radio B92, Audiopid 2093 – offen.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------
Neuigkeiten vom 25.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
CTV 9 stellte den Sendebetrieb auf dem Zonenbeam, auf 3,448 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, ein. Das Programm war uncodiert auf Sendung.
Das indische Tata Communication Digitalpaket auf 3,760 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, enthält jetzt drei TV-Programme – alle offen. Neu ist Kalaignar TV, Pid's 305/306. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Im Sri Lanka Digitalpaket auf 3,952 GHz, lz, mit 4,500 und 3/4, invers, codiert derTVLanka Channel 2 mit den Pid's 1460/1420, wieder in Viaccess 2.5.

Intelsat 12, 45 Grad West:
Im Dialog Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, ist neu Nenasa TV – in Irdeto codiert – Pid's 4442/4443. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, hat KBC, Pid's 2336/2337 – offen – anstatt Programm eine Infotafel aufgeschaltet. Der Sender will zurück kommen, hat z.Zt. technische Probleme.
Auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist z.Zt. Liverpool FC TV, Pid's 2324/2325, Track mit dem Audiopid 2326 – unverschlüsselt auf Sendung.

Eutelsat-Hotbird, 13 Grad Ost:
Das neue Familienprogramm Farsi 1 schaltete im Arqiva France Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3523/3643, ein offenes Promo auf.
Auf 11,632 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, im italienischen Telespazio Digitalpaket, wechselte Conto TV 3 mit einem offenen Promo, den Videopid. Es sendet jetzt mit 901/502. ItalySat schaltete das Programm mit den Pid's 769/770, ab. Unter Italy Sat, Pid's 513/514, ist es weiter auf Sendung – uncodiert. Neu ist der italienische Sport Channel mit den Pid's 257/258 mit einem offenen Promo.
Im italienischen Rai Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind neu Rai Test 1 und 2 – bisher nur mit Kennung, ohne Programme.
Neu ist im Sky Italia pay-TV Paket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Onda Latina, Pid's 1404/1405 – wie alle Kanäle auf dem Transponder - in Videoguard codiert.
Das polnische ITI Neovision pay-TV Paket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, enthält jetzt 17 TV-Programme – alle in Conax verschlüsselt. Neu sind JimJam, DaVinci Learning und Jetix, Pid's 526/626, 527/627, bzw. 528/628. Der Discovery Channel hat das Paket verlassen.
Im Globecast Digitalpaket auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starten zwei Radios aus Saudi Arabien, Saudi Radio-2 und European Program, mit den Audiopid's 3140, bzw. 3141 – Beide offen.
Suryan Radio – offen – hat das Globecast NE Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im IHTV mit einem offenen Infodia, stellte den Sendebetrieb im RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Tamil GTBC.fm, Audiopid 568 – unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PKS, ist I-concerts, Pid's 2002/3002, wieder mit Programm auf Sendung – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen in dem Paket – in Viaccess codiert.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei offene Arqiva Testkarten, sowie codiert – TNT Germany und Cartoon Network, aufgeschaltet. Citi hat das Paket verlassen, wechselte auf Amos 4 Grac West.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – ist Hadi TV (Pakistan), Pid's 502/503, gestartet – uncodiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
IraqEconomic auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,095 GHz, h, mit 2,168 und 3/4, wechselte von 11,100 auf 11,095 GHz, Pid's 33/36 – unverschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
Zuletzt geändert von techno-com am 29. Juli 2009 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. Juli 2009 12:12

Neuigkeiten vom 26.07.2009

ABS 1; 75 Grad Ost:
3ABN International hat das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, verlassen.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Europabeam ,auf 11,500 GHz, v, mit 4,340 und 7/8, ist der Tellytrack Feed, Pid's 2305/2306, uncodiert auf Sendung.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Dogan Digitalpaket auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind neu Club X1 TV und FXI TV, Pid's 1102/1202, bzw. 1122/1222. Somit enthält das Paket jetzt 19 TV-Programme und sechs Radio. Vier TV, incl. der beiden Neuaufschaltungen senden offen – der Rest – codiert in Videoguard.
Dugun TV 2 stellte den Sendebetrieb im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wieder ein.
Insgesamt senden im Turksat Digitalpaket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, acht Kanäle, sechs TV und zwei Radios, außer dem Disney Channel Middle East, der in BISS codiert, alle Offen. Neu sind die beiden Radios Metro FM und Super FM mit den Audiopid's 256, bzw. 266.
Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, haben Özlem und Kadirga TV, Pid's 125/126, bzw. 155/156, wieder Programme – offen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im griechischen OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, sind alle Kanäle uncodiert zu empfangen. Auch Ant 1 Europe, Pid's 515/661. Der codierte Audiokanal Test wurde abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Gad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,390 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, werden alle 10 TV-Programme – komplett codiert jetzt mit den Sendernamen eingelesen. Neu sind Animal Planet+1, Discovery Sci+1, DMAX, Discovery Shed und Disc.RT+1, mit den Pid's 2307/2308 Track mit dem Audiopid 2309, 2311/2312 Track 2313, 2315/2316, 2327/2328, bzw. 2329/2330 Track mit 2331. Sie ersetzten 52405, 52410, 52415, 53440 und 53445.
Virgin Party Radio Classics auf 11,390 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, unter der Kennung Absolute, änderte den Audiopid. Er ist jetzt 2308 – wie bisher – Offen. Playboy TV - in Videoguard codiert – änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 2363/2365/2305. Jackpot Games – uncodiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2316/2317/2305.
Zwei weitere Radios, starteten auf 11,428 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Es sind Radio Rabbi und My Radio mit den Audiopid's 4104, bzw. 4107 - Offen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Peace TV Urdu – offen - Pid's 2309/2310, den Regelbetrieb auf.
Die Datenkanäle Koopid ABB, Cinema Guide ABB und Local Authority, haben das Open-Mux Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter 54165, Pid's 2353/2344, ein Chairobics/Yoga TV-Kanal – offen.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Die beiden waliser TV-Kanäle 7308 und S4C, auf 12,129 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten den Videopid. Sie senden jetzt mit2305/2305 Track mit den Audiopid's 2307 bis 2309 – Beide offen.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Ein Fischvideo ohne Senderkennung startete auf 11,555 GHz, v, mit 28,500 und 9/10, in MPEG-4/H DVB S-2 8PSK, mit den Pid's 6511/6512 – uncodiert.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Beide TV-Kanäle im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,83 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, senden jetzt in MPEG-2 – offen. Auch der Astrologenkanal Kosmica TV, Pid's 1010/1020 - uncodiert.
Die tschechischen Nova HD-Tests auf 12,070 GHz, h, mit 27,000, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, mit den Pid's 3072/3074, wechselten die FEC. Sie ist jetzt 3/4. Es ist nur ein TV-Kanal aufgeschaltet – in Cryptoworks verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Es gibt weitere Umschaltungen der einzelnen Transponder.
Viva Tr. 44, 11,147 GHz, v, bisher Astra 1L; Vox von Tr. 5, 11,273 GHz, h, bisher Astra 1F; Super RTL, Tr. 13, 11,391 GHz, h, bisher Astra 1F, wechselten auf Astra 1KR.
Transp. 52, 10,758 GHz, v, mit Das Vierte, wechselte Astra 1KR, auf Astra 1M.
Transp. 30, 11,656 GHz, v, mit dem RBB Fernsehen und Antenne, Radio Eins, Fritz, rbb-info, rbb-kultur und rbb-88.8 im ADR-Modus auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66, 6,84 und 7,74 MHz, wechselten von Astra 1L, auf Astra 1M.
Transp. 102, 12,441 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit dem Sky/arena pay-TV Paket mit einem offenen Promo und 11 codierten TV-Programmen, wechselte von Astra 1F, auf Astra 1M.
Transponder 51, 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den ARD Digitalpaket mit EinsExtra, EinsPlus, EinsFestival, arte, Phoenix und Test-R, ging Astra 1KR.
Auch das SES-Astra Digitalpaket auf Tr. 57, 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, mit den Offenen – Bibel TV_Alt, Sky News International, Radio Horeb, CFN/RFC und Radio Neue Hoffnung, sowie vier verschlüsselten TV-Kanälen – bisher auf Astra 1KR, wechselte auf Astra 1M.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,139 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, ersetzte Test – codiert – Pid's 520/770/137, BNT Sat.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist neu das kurdische NewRoz, Pid's 1076/1276 – uncodiert. Buzz hat das Paket verlassen.
Italia 8 Prestige und Health & Beauty TV, sind nach der Abschaltung im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,520 GHz, v, weiter im Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, auf Sendung. – offen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete Tapesh TV die Tests ab. Auf dem Kanal ist mit den Pid's 3910/3920, nur noch eine Balkentestkarte zu sehen – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Globecast UK Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind acht TV-Programme auf Sendung, sechs Offen. Neu ist CCTV Arabia, Pid's 4201/4211/4299 – uncodiert.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Studio 7, mit Live Casino stellte den Sendebetrieb auf 12,644 GHz, h, mit 1,447 und 5/6, ein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Super-Mittelostbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Roj TV – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 350 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
DM Digital Global stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 12,597 GHz, h, mit 2,203 und 3/4, ein.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------
Neuigkeiten 28.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Raj Digitalpaket auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/, sind nur noch Raj Musix und Raj News uncodiert auf Sendung. Vissa, Pid's 103/203, codiert wieder in Irdeto und Nagravision.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
SingTel, tags mit Programm, ist auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 Track mit dem Audiopid 4128, wieder auf Sendung – offen.
SA Clean Feed ist im Tellytrack Digitalpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,064 und 3/4, Pid's 2305/2306, uncodiert zu empfangen.

ABS 1; 75 Grad Ost:
Das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Empfang ab ca. 180 cm möglich (QTH Berlin), enthält jetzt 11 TV-Kanäle. Neu ist ABS mit dem Videopid 5301 – in Irdeto codiert. Die restlichen Kanäle senden offen. 3ABN International, Pid's 2008/3008, hat anstatt Programm eine Intofafel mit der Internetadresse und Telefon-Nummer für Informationen aufgeschaltet „If you miss 3ABN on satelite ABS-1, please contact us at…“, lautet der Text.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Brianskaya Gube auf dem Europabeam, auf 11,097 GHz, v, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 1,530 und 3/4, Pid's 611/613 – wie bisher – offen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Das Cypern Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,144 GHz, v, mit 3,333 und 3/4, enthält jetzt ein TV und vier Radios. Neu ist Rik Radio 4, mit dem Audiopid 1706. Alle fünf Kanäle senden offen. Sie wechselten die Sid's. Es betrifft RikSat, Rik1 bis 4, jetzt mit den Sid's 1 bis 5.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Disc.Sci+1, Animal Plnt+1, Disc.RT+1 und Discovery Shed – alle codiert – stellten den Sendebetrieb auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein. Sie wechselten auf 11,390 GHz, h.
Der Transponder auf 12,560 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, mit 2x Setanta Golf, 2x Setanta Sports 1, 2x Setanta Sports 2, 2x Rangers TV, 2x Celtic TV, Setanta News, Arsenal Replay AH TV – alle codiert – wurde abgeschaltet. Setanta Sports1 Ireland wechselte auf 11,488 GHz, v.

Badr 4, 26 Grad Ost:
KBSWorld stellte den Sendebetrieb im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Die neue Kennung ist Test1, ohne Sendungen.
Auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Daleel TV, Pid's 3108/3208 – uncodiert – den Datenkanal Test1.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. zwei TV und drei Radios, auch Boomerang, Pid's 592/593, uncodiert zu empfangen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Transponder 41, 11,082 GHz, h, mit BR-Alpha und Transponder 45, 11,141 GHz, h, mit dem Bayerischen Fernsehen und den Radios Bayern 1 bis 4 und Bayern Plus, im ADR-Modus auf den Tonunterträgern 6,12, 6,30, 6,48, 6,66 und 6,74 MHz, wechselten von Astra 1L, auf Astra 1KR.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,010 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. zwei TV und drei Radios, uncodiert zu empfangen. Auch Boomerang mit den Pid's 592/593.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al Shabab TV, Pid's 2104/2105 – offen – Test.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Telekom Srbija Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,174 GHz, h, mit 15,188 und 3/4, änderte TV B92 – in Biss codiert – die Pid's. Es sendet jetzt mit 2012/2013/501.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
ORTM Mali mit Radio Mali sind auf 4,112 GHz, lz, mit 5,750 und 3/4 - Beide offen – mit den Pid's 32/33, bzw. Audiopid 34, wieder mit Programmen auf Sendung. Sie kommen ab ca. 180 cm problemlos an meinem QTH Berlin herein.

Hispasat 30 Grad West:
Das TV Canaria Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,571 GHz, h, mit 12,423 und 7/8, mit acht TV-Kanälen – alle codiert – wurde abgeschaltet.

Intelsat 43 Grad West:
Die C-Band Transponder von 3R, wechselten auf den neuen Intelsat 11. Da dieser eine höhere Sendeleistung hat, kommen einige Transponder auch an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh problemlos herein. Die meisten Pakete auf dem Satelliten sind Zuführungen für Kabelkopfstationen und codieren in PowerVu. Es gibt aber auch einige offene Feeds und TV-Programme.
Dies trifft z.B. auf den Televisa International Latino Feed auf 3,854 GHz, v, mit 5,943 und 3/4, Pid's 3601/3604, zu.
Teletica mit Canal 7, auf 3,979 GHz, v, mit 3,300 und 3/4, invers, Pid's 4096/4097.
Voom HD auf 3,866 GHz, v, mit 10,560 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB-S2 8PSK, Videopid 110.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. August 2009 08:29

Neuigkeiten vom 29.07.2009

Insat 83 Grad Ost:
Auf dem Zonenbeam, auf 3,789 GHz, v, mit 3,223 und 3/4, Pid's 36/37, startete Kanak TV – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Der PSI Channel hat das indische Tata Communications Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,760 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, verlassen.
Neu ist im Indiasign Digitalpaket auf 4,004 GHz, v, mit 6,666 und 3/4, Tara Newz, Pid's 301/302 – offen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Desh TV ist auf 4,015 GHz, h, mit 4,340 und 3/4, Pid's 33/36, wieder mit Programm auf Sendung – offen.
SingTel wurde auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, wieder abgeschaltet.

Intelsat 7/10, 68,5 Grad Ost:
Im Times Digitalpaket auf 3,802 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, sind nur noch zwei TV-Programm uncodiert zu empfangen. Times Now, Pid's 201/202/128, codiert in Irdeto.
Der Sikh Channel hat das Stellar DBS Digitalpaket auf 3,661 GHz, v, mit 14,070 und 3/4, verlassen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,931 GHz, h, mit 17,500 und 3/4, sendet jetzt in anstatt in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK. Es enthält wie bisher Kanal D HD, Eurosport HD, HDTV Smart und Discovery HD. Neu ist Animal Planet HD, Pid's 105/205, Das Paket ist komplett in Videoguard verschlüsselt.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Sabzbaat Balochistan TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Northbeam, auf 3,819 GHz, v, ein.
R World auf 3,788 GHz, h, änderte die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt mit 2,850 und 3/4, Pid's 51/73 – uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Nat Geo Wild Asia startete im indischen Dialog pay-TV Paket auf 11,632 GHz, v, 27,689 und 5/6, Pid's 4402/4403 – in Irdeto verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
LA Muscle TV nahm im BSkyB Digitalpaket auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Pid's 23237/2328 – offen – den Regelbetrieb auf.
Auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm Grind, Pid's 2324/2325, nachts mit Programm – codiert – den Regelbetrieb auf. Es ersetzte Fantasy 1.

Astra 2B, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzt XXX Mums, Pid's 518/646/8190 – in Videoguard verschlüsselt – Spice.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Daleel Satellite schaltete das Programm im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana Digitalpaket wurde EHS TV – offen – auf
11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, abgeschaltet. Neu ist Canal+ Liga, Pid's 173/132, in Nagravision und Mediaguard, verschlüsselt. Es ersetzte Taquilla 9. EHS sendet weiter auf 11,156 GHz, v.
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt zwei TV-Kanäle in Betacrypt codiert. Neu ist .., mit dem Videopid 3071.
Die Screenpeaks TV-Kanäle Intim TV, Kurven-Reich und Sex ab 85 Cent, schalteten die Sendungen im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ab. Kennungen sind weiter vorhanden.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung zum KabelKiosk, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

Gute Laune TV startet im Eutelsat KabelKiosk

Musiksender Gute Laune TV wird ab dem 3. August im neuen FamilyXL Paket angeboten

Köln, 28. Juli 2009 – Gute Laune im Eutelsat KabelKiosk. Der deutschsprachige Musiksender Gute Laune TV bereichert mit Schlager- und Volksmusik die führende unabhängige digitale Plattform zur Versorgung deutscher und europäischer Kabelnetze mit Free- und Pay-TV Programminhalten. Der beliebte Musiksender wird ab dem 3. August im neuen FamilyXL Paket angeboten.

Gute Laune TV ist bereits seit Oktober 2005 auf Sendung. Das 24-Stunden-Vollprogramm wird überwiegend selber produziert und besteht aus einem abwechslungsreichen Mix der schönsten Hits und größten Melodien deutschsprachiger Musik. Zum Angebot gehören Schlager, Neue Deutsche Welle, Volks- und volkstümliche Musik, Evergreens und Ohrwürmer von den 60ern bis heute. Mit der Musik stehen die Stars im Mittelpunkt des Programms: aktuelle Portraits, unterhaltsame Interviews, Videopremieren, Live-Konzerte und viele Hintergrundinformationen sind regelmäßige Bestandteile der Sendungen. Außendrehs und Berichte von den wichtigsten Ereignissen der Szene (z.B. Mallorca Opening, Grand Prix der Volksmusik und Schlagermove) runden das Programm ab.

„Wir freuen uns über den Start von Gute Laune TV. Mit dem Schwerpunkt auf deutschen Schlager ergänzt Gute Laune TV unser Programmportfolio in idealer Weise,“ sagte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH.

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben Live-Fußball der 1. und 2. Bundesliga, den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern.


Gute Laune TV
Gute Laune TV ist der digitale Abosender für deutschsprachigen Schlager, Volks- und volkstümliche Musik und seit Oktober 2005 auf Sendung. Bundesweit ist er über den Eutelsat KabelKiosk sowie verschiedene andere Kabelnetze zu empfangen. Der Sender strahlt sein Programm, das überwiegend aus Eigenproduktionen besteht, rund um die Uhr aus.



Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf dem Europa-Nahostbeam, auf 11,618 GHz, h, mit 1,848 und 3/4, startete 4-Shbab_TV, Pid's 2001/3001 – unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Taquilla 9 – codiert – und EHS TV – offen – haben das Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Canal+ Liga, Pid's 173/132 – in Nagravision codiert.
Auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm der Verkaufskanal EHS, Pid's 168/112 – offen – den Regelbetrieb auf.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
RTS aus Ecuador auf 4,093 GHz, h, mit 1,400 und 3/4, Pid's 110/111, ist in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf Sendung.
Im Zee TV Digitalpaket auf 3,715 GHz, v, mit 11,571 und 3/4, invers, enthält jetzt fünf TV-Kanäle – drei mit Programmen codiert. Neu sind Test1 und Test 2 in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 3001/3002, bzw. 3101/3102 mit Zee TV Network Testkarten – uncodiert.
Das Fox Sports Digitalpaket auf 3,845 GHz, v, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 26,000 und 3/4. Alle drei TV-Kanäle codieren in Powervision. Fox Sports HD in MPEG-4/HD QPSK, hat das Paket verlassen.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat, gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat startet Projekt zur Breitbandversorgung via Satellit für Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern

Vollwertiger Zugang mit bis zu 3,6 Mbit/s für 39,90 € im Monat – Hardware inklusive

Schwerin, 27. Juli 2009 – In Mecklenburg-Vorpommern steht ab sofort zur Versorgung von Haushalten und kleinen Unternehmen im ländlichen Raum mit Breitband die leistungsfähige Zugangstechnologie Internet via Satellit zu besonderen Konditionen bereit. Im Rahmen eines richtungsweisenden Projekts will der führende europäische Satellitenbetreiber Eutelsat in Kooperation mit der dortigen Landesregierung einen wertvollen Beitrag zur raschen Lösung der Versorgungsprobleme über eine leistungsstarke satellitengestützte Anbindung in den Bedarfsregionen leisten. Eutelsat stellt hierzu mit Vertriebspartnern allen interessierten Haushalten in Mecklenburg-Vorpommern einen vollwertigen Zwei-Wege-Breitbanddienst bereit. Dieser leicht zu installierende Dienst ermöglicht sofort schnelle Internetzugänge mit bis zu 3,6 Mbit/s. Die monatlichen Kosten betragen bei 24-monatiger Vertragslaufzeit 39,90 €. Die benötigte Hardware ist darin bereits kostenlos enthalten.
Bei dem Projekt wird von Eutelsat mit dem innovativen Tooway™ System modernste Satellitentechnik eingesetzt, die sich bereits in über 400.000 Haushalten in Nordamerika erfolgreich bewährt hat. Dieses System besteht aus einer kleinen Satellitenantenne und einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Es lässt sich überall schnell installieren und sofort in den Betrieb nehmen. Der DSL-ähnliche breitbandige Zugang bietet Nutzern Geschwindigkeiten bis zu 3,6 Mbit/s im Downlink und bis zu 384 kbit/s im Uplink. Die angeschlossenen Haushalte benötigen darüber hinaus keinerlei terrestrische Leitungen oder Kabel. Interessierte Haushalte in Mecklenburg-Vorpommern erhalten Tooway™ über die Eutelsat-Vertriebspartner skyDSL Technologies GmbH und dsl2u. skyDSL Technologies GmbH konzentriert sich auf Breitbandzugangs-Lösungen via Satellit für den Massenmarkt. dsl2u bietet neben dem schnellen Breitbandzugang eine echte Triple Play Lösung mit Zusatzdiensten wie Telefonie (VoiP) und TV-Empfang über nur eine Satellitenantenne an.

„Wir wollen in Mecklenburg-Vorpommern mit unserer sofort einsetzbaren Lösung einen wichtigen Beitrag zum raschen Schließen der vorhandenen großen Breitbandversorgungslücke in den Bedarfsgebieten leisten. Tooway™ macht Internet via Satellit zur aktuell definitiv kostengünstigsten Breitbandzugangslösung für alle schwer zugänglichen geografischen Regionen. Dies wollen wir in Mecklenburg-Vorpommern großflächig unter Beweis stellen,“ betonte Volker Steiner, Managing Director Eutelsat Deutschland.

Tooway™ ist der erste satellitengestützte Zwei-Wege Breitbanddienst überhaupt, der mit DSL vergleichbare Geschwindigkeiten und Preise bietet. Der Dienst stützt sich auf die Satellitenabdeckung von Eutelsat, die wirtschaftlichen Erfahrung und den Betrieb der Infrastruktur durch die Eutelsat-Tochter Skylogic sowie die SurfBeam Technologie von ViaSat. Aktuell nutzen bereits Kunden in 22 europäischen Ländern Tooway™, darunter in Deutschland, in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien und Großbritannien.

Skylogic
Skylogic stellt satellitengestützte Breitbandkommunikationsdienste für Internetzugänge (via IP Protocol) und für TV-Übertragungen an Unternehmen und öffentliche Institutionen bereit. Das in Turin ansässige Unternehmen ist eine Tochter von Eutelsat. Der SkyPark Teleport von Skylogic beherbergt eine der weltweit größten Plattformen für Zwei-Wege Breitband-IP Übertragungen. Das Satellitennetz von Skylogic ist über Glasfaser an die größten Betreiber in diesem Sektor angebunden und garantiert Verbindungen in ganz Europa, dem Mittelmeerraum, dem Mittleren Osten, Nordafrika bis hin nach Nord- und Südamerika. Weitere Informationen: http://www.skylogic.com und http://www.tooway.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 25 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------------

Neuigkeiten vom 30.07.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam wechselte Tara Newz von 4,004 auf 4,011 GHz, v, mit 2,500 und 3/4, Pid's 512/4112 - uncodiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Desh TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf 3,587, GHz, h, mit 4,340 und 3/4, sowie im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf 3,659 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ein. Es wechselte auf Telstar 10, 76,5 Grad Ost.
HCBN im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, Pid's 280/536, codiert.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete Dem Radio die Sendungen ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Küpe FM, Audiopid 316, Radyo Ilac.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete ILM Radio mit dem Audiopid 2337. Es war bisher unter der Kennung 520265 zu hören. Neu ist außerdem eine offene Arqiva Testkarte unter der Kennung 52004, Pid's 2318/2325.
Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselten die Offenen - Starz TV, Lucky Star, AT, NDTV Imagine, Cupid TV, Babeworld.tv, SA Direct, My Channel, WatchmeTV.TV, Simply Movies (Testkarte), sowie codiert – Comedy Central X+1, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2313/2314, 2336/2337, 2326/2327, 2330/2331, 2334/2335, 3082/3083, 2332/2333, 2324/2325, 2338/2339, 2322/2323, bzw. 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete unter 55016, Pid's 2310/2335 – uncodiert – Fone & Flirt/Babealicious.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Das Skylink Digitalpaket mit Nova TV – codiert – wurde auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Auf dem Transponder starteten RTL Tele Letzebuerg, Chamber TV und Radio Letzebuerg, mit den Pid's 1141/1142, 55/56, bzw. Audiopid 768 – alle drei offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete CCTV Arabic – Pid's 110/120 – unverschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
BD 4 mit Champions TV – codiert – hat das Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Weitere Transponder wurden umgeschaltet. Es betrifft:

Transponder 6, mit Sat.1, 11,288 GHz, v;
Transponder 9, mit Kabel 1, 11,332 GHz, h;
Transponder 12, mit DMax, 11,377 GHz, v;
Transponder 14, mit Pro7, 11,406 GHz, v;
Transponder 7, mit dem BetaDigitalpaket, 11,303 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit Anixe HD und Astra HD – offen – sowie ORF 1 HD – codiert.

Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern an die Leser weiter.

Pressemittelung

Die Highlights der IFA auf dem ASTRA HD-Demokanal

IFA International TV sendet in hochauflösender TV-Qualität

IFA International TV und ASTRA bringen gemeinsam mit der gfu, dem Veranstalter der Internationalen Funkausstellung in Berlin, erstmals die Highlights der IFA in hochauflösender HD-Qualität ins Fernsehen. Vom 4. bis zum 9. September 2009 können sich europaweit mehr als 40 Millionen Satelliten-Haushalte über den ASTRA HD-Demokanal über die neuesten Trends der IFA informieren.

Neben der Präsentation neuer Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte nimmt IFA International TV die Zuschauer auf einen Streifzug über die Messe mit. Die tagesaktuellen Beiträge werden im HD-Übertragungsstandard 1080i produziert und alle zwei Stunden ab 10.00 Uhr auf dem ASTRA HD-Demokanal in englischer Sprache ausgestrahlt. Abgerundet wird die IFA-Berichterstattung in HD durch Previews, die ab dem 28. August ebenfalls in HD-Qualität ausgestrahlt werden. Außerdem wird nach der Messe bis zum 18. September ein Zusammenschnitt der wichtigsten Highlights gezeigt. Für die Sendeabwicklung zeichnet das Playoutcenter der SES ASTRA Tochter APS ASTRA Plattform Services in München verantwortlich.

"Ich bin begeistert von der Partnerschaft unserer Häuser", sagt Gerard Lefebvre, Herausgeber IFA International. "HDTV ist für mich der logische nächste Schritt in der TV-Welt, die heute in ganz Europa bereits größtenteils digitalisiert ist. Mit ASTRA können wir die Zukunft schon heute zur Realität werden lassen."

"High Definition-TV ist für die Elektronikindustrie ein zentrales Thema. Wir freuen uns deshalb, dass die aufregenden Neuentwicklungen jetzt europaweit in der bestmöglichen Qualität von der weltweit wichtigsten Fachmesse präsentiert werden", so Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu.

"Der ASTRA HD-Demokanal wurde initiiert, um Handelspartnern eine Möglichkeit zu geben, die Faszination HD echt und on-air zu präsentieren, denn HD-Inhalte sprechen für sich. Die Kooperation mit IFA International TV kommt für uns genau zum richtigen Zeitpunkt: Europaweit sind bereits 44 Prozent aller Fernseh-Haushalte HD-ready und auch in Deutschland stehen die Zeichen auf HD. Unser Ziel ist und bleibt es, attraktiven Content auf die Fernsehbildschirme und in die TV-Haushalte zu bringen", sagt Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer ASTRA Deutschland.

HDTV bietet eine bis zu fünfmal höhere Auflösung im Vergleich zur herkömmlichen SD-Ausstrahlung und ist dadurch schärfer, detailgenauer und die Farben wirken realistischer. In Europa aber auch in Deutschland steigt die Nachfrage nach dem hochauflösenden Fernsehen kontinuierlich. Die aktuellen Absatzzahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für digitale Empfangsgeräte belegen, dass die TV-Haushalte in Deutschland und Österreich bevorzugt auf Satellit als Infrastruktur setzen. In Europa sind laut rund 74 Millionen Haushalte mit einem HD-ready Screen ausgestattet, auch in Deutschland steht in jedem dritten Heim ein geeigneter Flachbildschirm.

Seit September 2004 sendet ASTRA über 19,2° Ost frei empfangbar den HDTV-Demonstrationskanal "ASTRA HD" auf Frequenz 11,303 GHz; Transponder 7; Symbolrate 22000; FEC 2/3; Horizontal. Gezeigt wird ein Querschnitt aus verschiedenen Programmgenres von Sport über Technik bis hin zu gestochen scharfen Natur- oder Tierbildern. Bereits seit Oktober 2005 sendet der ASTRA HD-Demokanal im MPEG-4-Format.


Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5° Ost.

SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Über IFA International
IFA International ist die offizielle Zeitschrift mit tagesaktuellen Nachrichten für internationale Besucher der IFA. Sie enthält täglich neue Informationen aus dem Messegeschehen, liefert eine umfassende Berichterstattung über IFA Konferenzen und Keynotes, aktuelle Marktinformationen und -daten der GfK und sonstiger Top-Analysten der Branche, Informationen über innovative Neuentwicklungen, Grüne Initiativen sowie Nachrichten und Interviews führender Einzelhändler und Channel Representatives.

IFA International wird an strategischen Punkten auf dem gesamten Messegelände sowie in den wichtigsten Berliner Hotels verteilt.“


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Videoclick, hat das französische ABsat Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist BFM TV – im Gegensatz zu den restlichen 17 TV-Programmen – uncodiert. Bisher ist das Programm im Globecast UK Digitalpaket auf 11,585 GHz, v, aufgeschaltet.
Rai Africa hat das Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Das Programm war codiert. Es wechselte in das Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4331/4332 – in Irdeto und Viaccess codiert.
Neu ist im T-Systems Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit RMC 2, Audiopid 3502, ein weiteres Radio aufgeschaltet. Alle Kanäle – 15 TV und 22 Radios – senden offen.
Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung VIN+ mit Daten abgeschaltet.
Imam Hussein TV ist im RRsat Digitalpaket auf 10,971 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/536, wieder mit einem Infopromo auf Sendung – unverschlüsselt.


Eutelsat W2A 10 Grad Ost:
Beide Basketball TV-Kanäle auf dem Europabeam, auf 11,070 GHz, h, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, NBA TV und NBA srv1, Pid's 613/441/8189, bzw. 512/4112/8190, senden offen.
Sexy Channel has started on 12520 V, Viaccess.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Popular TV – offen – hat das spanische TSA Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu die Offenen Opal TV, Feeds Tsa, TU TV LOCAL und Parlamentario und Radio Exito, sowie Codiert – Disney Cinemagic, Disney Cinemagic +1 und Iberalia, mit den Pid's 4144/4145, 4468/4469, 4192/4193, Audiopid 4146, bzw. 4112/4113 Track 2 mit dem Audiopid 4414, 4128/4129 Track 2 mit 4130, sowie 4208/4209. Die TV-Programme aus Lateinamerica, 2x TV Record, Record News und Red AD Venir, wurden abgeschaltet.
Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte NTV avrupa, Pid's 1101/1102 – in Videoguard und Conax codiert – TGRT EU.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Das Eutelsat Digitalpaket auf 11,095 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, enthält jetzt sieben TV-Programme. Neu sind France O, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 861/862, in Viaccess codiert, sowie offen – in MPEG-2, KTO und TV8 Mont Blanc, Pid's 871/872 und 881/882 Track mit dem Audiopid 883. Die beiden offenen Radios RCF26 und RCF05 Haute-Alpes, sowie die codierten TV-Programme I>Tele, Canal+ France, M6 und W9, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,512 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind neu RTL9, Mangas, AB1, AB Moteurs, Orange Sport, Escales, Encyclo, Toute l'Histoire, Chasse & Peche, sowie Action. TMC und TV8 Mont Blanc – Offen – sowie France 4, Videoclick, Animaux, Gulli, France und 0range Sport schalteten die Sendungen auf dem Transponder ab.
Auf 11,555 GHz, v, mit 29,950 und 7/8, sind neu M6, Direct 8, w9, TMC (offen), NRJ12, NT1, France 4, BFM, I>Tele, Virgin 17 und Gulli. RTL9, AB Moteuers, AB 1, Mangas, Escales, Toute l'Histoire, Chasse & Peche, Action, XXL, TV5Monde FBS und Ecyclo, haben das Paket verlassen.

Hispasat 30 Grad West:
Im portugiesischen Cabo Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,771 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte XXL, Pid's 6064/6065, in Nagravision codiert. Es ersetzte Canal de Teste. 1x wurde Canal de Teste abgeschaltet.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------------

Neuigkeiten vom 01.08.2009

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Ten Sports International ist z.Zt. im Ten Sports Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 20,766 und 3/4, Pid's 80/82 Track 2 mit dem Audiopid 84, unverschlüsselt zu empfangen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Cinema TV, Cinema TV 2 und Cinema Tv Aile – alle codiert – haben das Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurden unter der Kennung „.“, 15 Testkarten aufgeschaltet. Alle offen – Pid's 105/106 bis 245/246.
TV Net und Lalegul FM sind auf 12,652 GHz, v, mit 4,443 und 5/6, Pid's 308/256/8190, bzw. Audiopid 257, wieder auf Sendung – Beide offen.
KKTC Kanal Toros wechselte von 12,630 GHz, v, mit 2,178 und 5/6, nach 12,626 GHz, v, mit den Pid's 4194/4195 – uncodiert.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im russischen NTW+ Digitalpaket auf 12,265 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ist z.Zt. TV Sale, Pid's 335/415, unverschlüsselt zu empfangen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Fitness TV, Pid's 2343/2344 – uncodiert.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Nova TV – in PowerVu Codiert – ist im Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wieder auf Sendung.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,138 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, Pid's 520/780/137, ersetzte RE:TV – offen – Test.
Auf 12,530 GHz, v, mit 2,900 und 5/6, ist unter Uplink1, Pid's 100/110, ein arabisches TV-Programm aufgeschaltet – offen.
Im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, ersetze Fox Kids – offen – tags mit Programm, Pid's 201/202/8190, MMTV. Radio STIL, Videopid 5175, ersetzte Radio Fles - uncodiert. Radio Svetigora wurde abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
RaiSat Cinema, Pid's 200/800, in Videoguard codiert, ersetzte im Rai Digitalpaket auf 10,992 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Rai International 3. Rai Africa wurde abgeschaltet.
MediaShopping hat das Mediaset Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 2/3 – offen – verlassen. Die neue Kennung ist MDS Test1, ohne Sendungen.
Im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu LA7, Pid's 162/163 – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen die offen senden – in Nagravision verschlüsselt.
Neu sind auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, RaiSat YoYo und RaiSat Extra, Pid's 720/750, bzw. 700/730 – Beide in Mediaguard und Videoguard – verschlüsselt. Sie ersetzten die Kennungen RaiTest 1 und 2.
Auf 11,804 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte RaiSat Premium, Pid's 513/651 – verschlüsselt – die Kennung Rai Test 3.
Im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden SLO-TV3 – offen – sowie die Kennungen BVN, RNW-1 und RNW-2, abgeschaltet.
Das polnische ITI Neovision Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurden JimJam, DaVinci Learning, Jetix und Investigation Discovery Europe – alle verschlüsselt – abgeschaltet. Neu ist Eurosport 2 HD – in Conax und Videoguard codiert – Pid's 538/638 Track mit dem Audiopid 738.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Al Rouh TV hat das Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der türkischen Digitalplatform auf 11,575 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, sind neu HD Tests in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 7971/7972/7978 Track mit dem Audiopid 7973 – in Cryptoworks verschlüsselt.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,680 GHz, h, mit 9,402 und 3/4, ist neu Kawaii.TV, mit einem Infodia, Videopid 211. Alle drei TV-Kanäle senden offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Tele Gracia mit Candela Estereo unter Track, starteten auf 3,937 GHz, rz, mit 2,170 und 3/4, Pid's 512/4112 Track mit dem Audiopid 257 – Beide offen.

Intelsat 707, 53 Grad West:
ORTM Benin mit Radio Benin Ton links, stellten den Sendebetrieb auf dem Satelliten, auf 3,832 GHz, rz, mit 2,711 und 1/2, ein.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Edupol auf 4,119 GHz, h, mit 3,100 und 2/3, Pid's 600/602, nahm den Regelbetrieb auf – offen.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 02.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, ist Millionaire, Pid's 257/258, wieder auf Sendung. Alle 18 TV-Kanäle und ein Radio, senden offen.
Im Ortel Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 6,920 und 3/4, ist neu Jhoom Odissa unter Test Signal in MPEG-4 QPSK, Pid's 402/403 - uncodiert. Somit sind zwei der vier TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen.
Auf 3,886 GHz, h, mit 4,600 und 3/4, war um 12.30 Uhr, unter MTV A, Pid's 33/34/41 Track mit dem Audiopid 35, ein indischer Feed aufgeschaltet – unverschlüsselt.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TGRT Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,858 GHz, v, mit 3,150 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Programme und ein Radio aufgeschaltet. Neu ist Derman TV, Pid's 309/258 – alle drei uncodiert.
Im TGRT Eu Digitalpaket auf 11,879 GHz, h, mit 2,814 und 5/6, ersetzten Cool Tests, Pid's 868/869, die Cepmoda Tests, unverschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Das offene Digital+ Infopromo ist auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, jetzt auf fünf TV-Kanälen auf Sendung. Neu unter C+ Liga HD mit dem Videopid 175.
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es zwei weitere Verkaufskanäle. Channel 21, Pid's 1023/1024, ersetzte Voyages Televison. JML Shop, Pid's 2303/2304, ersetzte die Kennung Tier TV. Acht TV und fünf Radios senden in dem Paket unverschlüsselt.
Auch auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind fünf Verkaufskanäle zu empfangen. Alle 11 TV-Programme senden offen.
Auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Pornme.TV, Pid's 463/464, Kanal-XXX-TV.
Neu ist auf 12,480 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, der Nachrichtenkanal Press TV, Pid's 1279/1280. 3A TV schaltete die Sendungen ab. Alle neun TV und sieben Radios senden unverschlüsselt.
Neu sind im SES-Astra Digitalpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, Radio Horeb, Sky News Intl, CFN/RFC und Radio neue Hoffnung, Audiopid 1289, Pid's 1290/2290, bzw. Audiopid's 1291 und 1292 – alle Offen. Somit sind auf dem Transponder fünf TV und vier Radios aufgeschaltet. Parallel senden die Neufschaltungen weiter auf 10,832 GHz, h.
Im ORF Digitalpaket auf 12,662 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden Uschi TV, Uschi's Schwestern, Liebeskanal, Intim TV, Kurvenreich, Sex ab 85 Cent, Telesünde und Erotik Total – alle Offen – abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, T.R. Padre Pio, Pid's 650/651 – uncodiert.
Zwei weitere TV-Kanäle mit einem offenen Promo – Conto TV1_B und Conto TV_2B, starteten auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 501/502.
Im SkyItalia pay-TV Paket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Prima Fila 25, 32 und 33, Pid's 2703/2704 –Track mit dem Audiopid 2705, 2708/2709 Track mit 2710, bzw. 2619/2620 Track mit 2621. Sie ersetzten Prima Fila 22, 28 und 29 – alle codiert.
Im Digitalpaket auf 11,880 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Cult – verschlüsselt – abgeschaltet.
Auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Prima Fila 21 und 22, Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413, bzw. 175/460 Track 2 mit 461 – Beide verschlüsselt – Prima Fila 24 und 25.
Auch im Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Calcio 15 und Prima Fila 31, Pid's 170/438, bzw. 171/442 Track 2 mit 443 – verschlüsselt.
Auf 12,072 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzten Sky Calcio 27 bis 29 und 30, Pid's 163/412 Track 2 mit dem Audiopid 413, 164/416 Track 2 mit 417, 165/420 Track 2 mit 421, bzw. 166/424 Track 2 mit 425 . komplett codiert.
Änderungen gibt es auch auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Nick Jr, Fox Retro, Lady Channel, Gambero Rosso, SKY Italia und Comedy Central +1, Pid's 1418/1419 Track mit dem Audiopid 1420, 1408/1409 Track 1410, 1415/1416, 1412/1413, 1400/1401 Track 1402, 1422/1423 Track 1424 – alle codiert. Raisat Premium, Raisat YOYO und SmashGirls, haben den Transponder verlassen.
Auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Prima Fila 35, Pid's 2729/2730 – verschlüsselt – Prima Fila 31.
Im Digitalpaket auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Prima Fila 24, 36 und 34, Pid's 3075/3076 Track mit 3077, 3090/3091 Track mit 3092, bzw. 3128/3129 Track mit 3130 – alle codiert. Sie ersetzten Prima Fila 21, 27 und 30.
Auf 12,713 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten Prima Fila 41, 37, 39, 40, 2x Prima Fila 38, mit den Pid's 162/408, Track 409, 165/420 Track mit 421, 166/424 Track 425, 167/428 Track 429, bzw. 2x 169/436 Track 437 – alle verschlüsselt.
3,
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte TV Persia one, Pid's 3210/3220 – offen – TV PERSIA.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Das mexikanische Televisa Digitalpaket mit Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Galavision und Telenovelas, Pid's 4112/4113 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track 4130, 4144/4145 Track 4146, 4160/4161 Track 4162, 4176/4177 Track 4178, bzw. 4192/4193 Track 4194, startete auf 3,929 GHz, h, mit 13,500 und 3/4 - alle Offen.
Live Tennis vom ATP Studententurnier aus Kroatien, war um 20 Uhr, auf 3,836 GHz, v, mit 6,111 und 3/4, Pid's 308/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, aufgeschaltet – uncodiert. Kennung war ARQ WIN 10.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. August 2009 18:16

Neuigkeiten vom 05.08.2009

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, startete Agro TV, Pid's 6001/6002. Alle Kanäle – 10 TV und fünf Radios – senden offen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Auf 4,085 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 – offen – startete Tara Newz.
Im Tellytrack Digitalpaket auf 3,436 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, ist Racing International, Pid's 2305/2307/2305, wieder verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Ten Sports Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 20,765 und 3/4, sind wieder alle sieben TV-Programme in Irdeto 2 verschlüsselt. Auch Ten Sports International, Pid's 80/82.


Yahsat 52,5 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemiteilung möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

„SES ASTRA UND YAHSAT ERNENNEN CEO FÜR NEUES UNTERNEMEN IM NAHEN OSTEN

Berlin/Luxemburg/Abu Dhabi, 4. August 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) und der arabische Satellitenbetreiber Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat) haben Mohamed Youssif zum CEO von YahLive ernannt. YahLive ist ein gemeinsames Unternehmen des Satellitenbetreibers SES ASTRA und Yahsat und wird in mehr als zwei Dutzend Ländern im Nahen Osten, in Nordafrika und in Südwestasien Satellitenkapazität und Dienste für den TV-Direktempfang (Direct-to-home, DTH) anbieten.

Unter dem Markennamen YahLive wird das neue von SES ASTRA und Yahsat gegründete Unternehmen 23 BSS-Transponder auf dem Satelliten Yahsat 1A betreiben und kommerzialisieren. Der Satellit wird auf der Orbitalposition 52,5 Grad Ost positioniert werden und im Ku-Frequenzband senden. Yahsat 1A wird von einem Konsortium von EADS Astrium und Thales Alenia Space gebaut und geliefert. Der Start des Satelliten ist für das vierte Quartal 2010 vorgesehen.

Mohamed Youssif kann auf mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der Satelliten- und Telekommunikationsbranche zurückblicken, vor allem im Nahen Osten. Bevor er die Verantwortung für YahLive übernahm, stand er als Chief Commercial Officer (CCO) den kommerziellen Aktivitäten der Arab Satellite Communications Organisation (Arabsat) vor. Vor seiner Tätigkeit bei Arabsat war Youssif als Managing Director von MESAT Consultancy und als General Manager für den Nahen Osten bei ICO Global Communications tätig. Zwischen 1987 und 1996 arbeitete Youssif für Hughes Network Systems, wo er zuletzt die Position des Marketing Managers für den Nahen Osten und Nordafrika innehatte. Mohamed Youssif hat einen Universitätsabschluss in Elektrotechnik und Telekommunikationstechnik.
Alexander Oudendijk, Chief Commercial Officer von SES ASTRA, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass wir einen so erfahrenen Manager für uns gewinnen konnten. Mohamed verfügt über eine herausragende Kenntnis der Industrie und des Marktes. Er bringt ideale Vorraussetzungen mit, um unsere neuen DTH-Aktivität im Nahen Osten zu steuern und unsere strategischen Ziele, Satellitenkapazität und spezielle Dienste in diese sehr wichtige und dynamische Region zu bringen, umzusetzen. Wir sind zuversichtlich, dass Youssifs weitreichende Erfahrung auf internationaler Ebene und unsere Expertise in den wichtigsten europäischen Märkten hervorragend zusammenpassen.“
“Mohamed bringt die richtige Energie mit sich, um YahLive erfolgreich zu führen. Er teilt unsere Einschätzung, dass Yahlive eine einmalige Gelegenheit bietet, in unserer Region ein neues Fernseherlebnis möglich zu machen. Mohameds Verständnis des regionalen Rundfunkmarktes wird erheblich dazu beitragen, dass sich YahLive als wichtigster Anbieter für Sendeanstalten etablieren wird“, sagte Shawkat Ahmed, Chief Commercial Officer von Yahsat.



Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.

SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Über YAHSAT
Yahsat ist ein Satellitenkommunikationsunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Es liefert über Hybridsatelliten bereitgestellte Kommunikationsdienste an Unternehmens- und Regierungskunden im Mittleren Osten, in Afrika, Europa und Südwestasien. Die Yahsat-Satelliten sind mit ihrem breit angelegten Angebot an Sprach-, Daten-, Video- und Internetübertragungen auf aktuelle Marktanforderungen und künftige Anwendungen ausgelegt.

Yahsat arbeitet gemeinsam mit dem aus EADS Astrium und Thales Alenia Space bestehenden Konsortium am Aufbau eines Hybridsatelliten-Kommunikationssystems. Der erste Satellit, Yahsat 1A, befindet sich derzeit in Bau und wird im vierten Quartal 2010 gestartet werden. Mitte 2011 folgt dann Yahsat 1B.

Yahsat ist in Besitz der Mubadala Development Company, eines Staatsfonds mit der Aufgabe, die Wirtschaft des Emirats Abu Dhabi durch kapitalintensive Investitionen und den Aufbau neuer Unternehmen zu diversifizieren. Mubadala gründet zu diesem Zweck neue Gesellschaften und erwirbt strategische Beteiligungen an bestehenden Unternehmen innerhalb und ausserhalb der VAE. Mubadala managt gemeinsam mit Investoren von Weltrang aktiv Investitionen in strategischen Sektoren wie Energie, Immobilien, Gesundheitsindustrie, Luft- und Raumfahrt sowie im Dienstleistungsbereich. Diese Investitionen fördern die Diversifizierung und weitere Entwicklung der wachsenden Wirtschaft von Abu Dhabi. Gleichzeitig erwirtschaftet Mubadala eine hervorragende Investitionsrendite.“


Paksat 1, 38 Grad Ost:
Dhoom TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Northbeam, auf 4,156 GHz, v, ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Bis 16 Uhr ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,260 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2350/2351/2349, Info TV 2, incl. Setanta Sports 2 zu sehen – offen. Die restliche Zeit werden auf dem Kanal mit der Sid 52128, nur noch Daten eingelesen.
Im Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte das nachts codiert sendende Xplicit XXX. Es sendet jetzt mit 2351/2352/2350.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Ahle Bait, Pid's 2336/2337 – offen – KBC UK.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, stellte Babealicious, unter 55016 – offen – den Sendebetrieb ein. Die Pid's wechselten AIT Movistar, BEN, Information TV, EWTN, mov4men+1, AIT Int'l, OHTV, sowie die Radios EWTN, Real Radio und Smooth. Sie senden jetzt mit den Pid's 2329/2330/2310, 2323/2324/2305, 2331/2332/2306, 2321/2322, 2334/2335/2307, 2325/2326/2308, 2327/2328/2309, bzw. mit den Audiopid's 2336, 2313 und 2312 – alle unverschlüsselt.

Astra 2B, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm 2x ESPN – in Videoguard codiert – Pid's 519/647/8190 – den Regelbetrieb auf.
Auf dem Nigeriabeam – Empfang in Germany nicht möglich – auf 12,552 GHz, v, mit 19,531, in MPEG-4 DVB S-2, startete ein Multi TV Paket, mit 10 TV-Programmen – alle offen. Es sind Joy TV, Cine Afrik, Hitz TV, 4 Kids, The Jesus Channel, Joy News, Adom TV, Joy Sports, Nhyira TV und Ghana TV, mit den Pid's 512/4112, bis 521/4121
– alle offen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,054 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Rotana Clip, Pid's 2110/2210, Test mit einer Balkentestkarte – offen.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,168 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. 10 TV-Programme aufgeschaltet – alle unverschlüsselt. Neu sind Fox Movies, Rotana Aghani, Rotana Tarab, Rotana Zaman und Fox Series, Pid's 61/62, 65/66, 71/72, 75/76, bzw. 37/35. Bisher waren auf den Kanälen Testkarten aufgeschaltet.
Auch auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, gibt es einen weiteres TV-Programm – Rotana Cinema mit den Pid's 519/720 – unverschlüsselt.

Badr 6, 26 Grad Ost:
In den Arabsat Digitalpaketen auf dem Emiratebeam – Empfang an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,747 und 11,900 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Islam Today, Pid's 810/840, bzw. 2660/2620 – uncodiert.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – startete Bahrain TV, Pid's 401/402 – unverschlüsselt.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
3A TV hat das KabelDeutschland pay-TV Paket auf 12,032 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Transponder 4, 11,258 GHz, v, mit Eurosport, wechselte von Astra 1F, auf Astra 1L.
Im SES Astra Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wird Radio Horeb mit dem Audiopid 84 – offen – jetzt unter Radio Horeb ALT, eingelesen. Es ist bereits parallel auf 12,604 GHz, h, aufgeschaltet.
Im UPCdirect pay-TV Paket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nahm Comedy Central, Pid's 601/610, den Regelbetrieb auf – verschlüsselt.
Auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Eurosport 2 HUN, Pid's 751/760 – in Cryptoworks und Irdeto verschlüsselt, den regulären Sendebetrieb auf.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia Digitalpaket auf 11,219 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Playhouse Disney +1, Pid's 174/542 Track 2 mit dem Audiopid 543, Canal Test – in Videoguard verschlüsselt.
Sky HD +24 – codiert – hat das Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, verlassen.
Auf 12,616 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Baby TV Europe und Nickelodeon +1, mit den Pid's 161/460, bzw. 168/464, Track 2 mit dem Audiopid 465. Außer einem Infodia codieren die restlichen 10 TV-Programme in Videoguard.
RaiSat Extra – codiert – hat das Digitalpaket 12,635 GHz, v, verlassen.
Auf 12,731 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Raisat Gambero und Raisat Cinema – Beide verschlüsselt – abgeschaltet.
Der Lady Channel hat das BT Digitalpaket auf 10,723 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, Pid's 1071/12071, verlassen. Eine Infotafel weist darauf hin, daß dies der Sky Channel 122 ist. D.h. er sendet weiter auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 1415/1416 - in Videoguard verschlüsselt.
Im kroatischen HRT Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm TV Capodistria, Pid's 206/207 – offen - den Regelbetrieb auf. Neu ist Dorcel TV, Pid's 1297/1298 Track mit den Audiopid's 1299 und 1300 – in Viaccess verschlüsselt. Die Kennungen Italian Music, Dance TV und New Channel TV unter der Kennung Kanal e Jadid, wurden abgeschaltet.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte – RTVi info, mit einem offenen Infodia, Pid's 58/59, RTV International Middle East. RTV International Europe, Detski Mir/TeleKlub und RTV Nashe Kino, Pid's 41/42, 45/46, bzw. 48/49, senden z.Zt. unverschlüsselt.
Im Antenna Hungaria Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Equidia, Pid's 2920/2921 Track 2 mit dem Audiopid 2922 – in Viaccess codiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das Arqiva Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt fünf TV-Kanäle, zwei codiert, die restlichen Offen. Neu ist ANN, Pid's 2551/2553 – offen.
Im KabelKiosk pay-TV Paket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ist nur noch Eurosport verschlüsselt. Tve International und der Poker Channel, Pid's 2785/2786, bzw. 2749/2850, senden z.Zt. offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Euro 1080 pay-TV Paket auf 10,880 GHz, h, mit 13,333 und 4/5, ist neu WDS, Pid's 502/503 – in Irdeto verschlüsselt.

Eutelsat W2M, 3 Grad Ost:
New Channel TV hat das BBC Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Das RSC Digitalpaket auf 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6, enthält jetzt acht TV-Programm – außer TVPaprika, die Restlichen offen. Neu sind Fishing & Hunting TV, DoQ, Sport Klub Polska und Sport Klub + Polska, Pid's 7106/7206 bis 7109/7209.

Amos 4 Grad West:
Im ungarischen T-Kabel pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,723 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren 26 TV-Kanäle in Conax. Nur magyar televizio 2, mit den Pid's 164/162, hat einige offene Beiträge. Comedy Central und der National Geographic Channel Wild, Pid's 129/127, bzw. 39/37, nahmen den Regelbetrieb auf. Neu ist MTV Dance, Pid's 49/47. Es ersetzte Test1.
Auch auf 10,843 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind alle Kanäle verschlüsselt. D.h. auch Discovery World, Discovery Science und Discovery T&L, Pid's 144/142 Track mit dem Audiopid 143, 84/92 Track mit 93, bzw. 89/87. Viasat Explorer, Pid's 129/127 Track mit 128, ersetzte The History Channel. ESPN America, Pid's 34/32, ersetzte NASN.
Im Telespazio Hungary pay-TV Paket auf 11,260 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sportklub Polska, Pid's 256/257 – offen – Minimax Romania/Anime TV. Neu ist Sportklub+ Polska, Pid's 1280/1281 – ebenfalls unverschlüsselt.
Auf 11,304 GHz, h, mit 19,540 und 3/4, sind nur noch drei TV und zwei Radios – ein Radio offen – auf Sendung. Sport Klub Polska, Sport Klub + Polska und Sport Klub Hungary, schalteten die Programme ab. Kennungen sind weiter vorhanden. Mit Daten, Sid's 2, 8 und 4. Sie waren verschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Im STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh “Chancenlos“, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, startete Al Noor TV, Pid's 4237/4238 – unverschlüsselt.
Auf demselben Beam, im Nilesat Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Kalam TV, Pid's 702/703 – uncodiert.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Fox Deutschland und der National Geographic Channel Deutschland, sind z.Zt. auf zwei Transponder aktiv. Wie bisher in MPEG-2 – zumindest per Kennungen - auf 11,188 GHz, h, mit 5,720 und 5/6 – Beide verschlüsselt, sowie z.Zt. offen, im Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, z.Zt.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. August 2009 10:55

Neuigkeiten vom 08.08.2009

Neuigkeiten:
Insat 83 Grad Ost:
IBN Lokmat stellte den Sendebetrieb auf dem Widebeam, auf 4,078 GHz, h, mit 3,350 und 3/4, invers, ein. Es sendet weiter in MPEG-4 QPSK, im TV 18 Digitalpaket auf 4,072 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, invers – uncodiert.
Live India – offen – auf 4,086 GHz, h, mit 3,300 und 3/4, Pid's 39/40/4387, wird jetzt unter der Kennung Janmat eingelesen.
Das Asianet DigitaIpaket auf 4,008 GHz, v, mit 19,526 und 3/4, enthält 10 TV-Programme – alle offen. Neu sind unter AIPL1 bis 3, in MPEG-4/HD QPSK, parallel, mit die Pid's 521/650 Track 2 mit dem Audiopid 651, 522/680 Track 2 mit 681, bzw. 523/690 Track mit 691, Asianet, Asianet Plus und Suvarna.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Das RRsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf wechselte von 3,450, auf 3,675 GHz, h, mit 13,333 und 3/4. Es betrifft in MPEG-4 QPSK, MCM Top, ART TV, Nickelodeon Europe, Footschool TV, C-Music, Sahara Filmy, Sahara One, MGM Middle East, Fox Sport Africa, Fox Entertainment, Discovery World, Eurosport News – alle in Viaccess codiert, sowie MCM Pop und SciTech, in Viaccess codiert.
Im TenTV Digitalpaket auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, enthält jetzt vier TV-Kanäle. Neu OTA. Sendungen sind nicht zu sehen, wird als offen eingelesen. Auch die restlichen TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im Hallmark Digitalpaket auf dem Asienbeam, auf 3,720 GHz, h, mit 29,265 und 5/6, invers, starteten zwei weitere TV-Kanäle. KidsCo AA Pal Mandarin und KidsCo AA NTSC Mandarin, Pid's 2560/2322 Track 2 mit dem Audiopid 2520, bzw. 2122 Track 2 mit 2620 – Beide in PowerVu codiert.
Tara Newz unter der Kennung SingTel, ist rund um die Uhr auf 4,084 GHz, h, mit 2,532 und 3/4, Pid's 308/4112 Track mit dem Audiopid 4128, mit Programm auf Sendung – offen.
Im Telemedia Buchmacherpaket auf 3,645 GHz, v, mit 5,062 und 3/4, änderte Racing International, die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/650/128, Track mit dem Audiopid 651 – in Videoguard verschlüsselt.

Intelsat 4, 72 Grad Ost:
E TV stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Südafricabeam, auf 12,506 GHz, h, ein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Times Digitalpaket auf 3,802 GHz, h, mit 10,000 und 3/4, invers, ist nur noch ET Now, Pid's 401/402/130, offen zu empfangen. Die restlichen Beiden TV-Kanäle, Times Now und jetzt auch Zoom, Pid's 501/502/129, codieren in Irdeto.
Neu ist im Sony Entertainment Digitalpaket auf 3,926 GHz, h, mit 26,500 und 5/6, invers, ist neu SAB USA, Pid's 1210/1200, bzw. Track mit dem Audiopid 1202 – wie alle Kanäle in dem Paket - PowerVu codiert. Es ersetzte Ch 12.
Im MCK Digitalpaket auf 3,837 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sendet z.Zt. ESPN, Pid's 3000/4000, unverschlüsselt. Die restlichen Kanäle in dem Paket codieren in Irdeto.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TV Vole und Toprak schalteten die Programme im Turksat Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Sabzbaat Balochistan TV ist auf dem Northbeam, auf 3,819 GHz, v, mit 2,222 und 3/4, Pid's 50/291, wieder auf Sendung.
Auch Dhoom TV, auf 4,156 GHz, v, mit 2,850 und 3/4, Pid's 33/37, hat wieder Programm – Beide offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:Pid's
Im HITV Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, startete Bloomberg TV Europe – in Conax codiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 460 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Info TV 2 hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es war uncodiert auf Sendung.

Astra 2A, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 11,856 GHz, v, mit 28,500 und 3/4, ersetzte Eurosport HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Sky 3DTV, Pid's 514/662 – in Videoguard verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
LDTV hat das spanische TSA Digitalpaket auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Koko Mansion TV auf dem Europabeam, auf 10,969 GHz, v, mit 6,666, Pid's 512/4112/8190, codiert in Biss.

Atlanticbird 4A, 7 Grad West:
Die beiden Noorsat Digitalpakete von 11,317 und 10,911 GHz, v, starteten parallel auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,374 und 11,411 GHz, h, mit 28,500 und 3/4. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Hispasat 30 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf dem Americabeam, auf 12,172 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sendet TV Marti, Pid's 1601/1611 – unverschlüsselt.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Canal Executivo auf 3,671 GHz, lz, mit 2,960 und 3/4 - offen – wurde abgeschaltet.
Hipodromo Maronas auf 4,064 GHz, rz, mit 4,440 und 2/3, sendet unverschlüsselt.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Auf dem US & Latinamericabeam, auf 3,848 GHz, v, mit 14,450 und 7/8, startete ein Puerto Rico Digitalpaket mit WLII-TV, WKAQ-TV, WAPA-TV und WIPR-TV, Pid's 32/33, 34/35, 36/37, bzw. 39/40 – alle Offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
APTN Global Video Wire startete in DVB-S2, Betacrypt codiert, auf 4,012 GHz, v, mit 8,888 und 2/3, Pid's 101/103, inDVB-S2.
Es gibt mehrere Abschaltungen der Universitätsbildungskanäle aus Brasilien. Es betrifft –

EADCON 5 auf 3,446 GHz, h, mit 3,200 und 2/3, invers.
EADCON 1 und 2, auf 3,451 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, invers. Sie senden weiter auf 3,683 GHz, h, mit 4,444 und 5/6, und 5/6, invers.
EADCON 6 und 7, auf 3,457 GHz, h, mit 4,500 und 3/4, invers. Beide sind weiter auf 3,689 GHz, h, invers, auf Sendung – alle offen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 27,690 und 7/8, startete The MGM Channel Portugal, Pid's 1960/1920 – in PowerVu verschlüsselt.


Terrestrisches:
Die folgende interessante Mitteilung von OM Karl Michael Gierich, für die ich mich an dieser Stelle herzlich bedanke, möchte ich den Lesern nicht vorenthalten.

„Radio Canada aus Quebec in Französisch ist nachts auf den Mittelwellen von Radio France Info zu hören.
Dort bringt man zur vollen und halben Stunde eigene Nachrichten.
Zur Viertel- und Dreiviertelstunde werden Nachrichten der Frankophonie vom Vorabend ausgestrahlt, und zwar jeweils von Radio Canada aus Quebec, von Radio Suisse Romande aus der Schweiz und aus Belgien.
Zwischen den Nachrichtenblöcken wird Original-Filmmusik gespielt („musique des bandes originales“).


Quelle: Norbert Schlammer
------------------------------

Neuigkeiten vom 09.08.2009

Express MD 1, 80 Grad Ost:
Auf 3,875 GHz, rz, mit 32,000 und 3/4, starteten TV3 0h und TV3 +2h – offen – sowie Jetix CE – verschlüsselt. Sie senden mit den Pid's 101/102, 111/112, bzw. 121/122 Track mit dem Audiopid 123.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde Animal World, Pid's , aufgeschaltet - Offen.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,580 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet – fünf offen. Neu ist TV Centr International, Pid's 1311/1312 – uncodiert.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Ten Sports Digitalpaket mit sieben TV–Programmen – komplett in Irdeto verschlüsselt, auf 3,716 GHz, h, mit 21,600 und 3/4, wechselte von MPEG-2, zu MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Es enthält Ten Sports India&Sri Lanka, Ten Sports Pakistan, Cricket Plus, Ten Sports International, Football Channel, Goal TV1 und Goal TV2.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Südafricabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, sind 13 TV-Programme und drei Radios aufgeschaltet. Neu ist Open Heaven TV, Pid's 281/537 – alle unverschlüsselt.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Das russische Connecto.TV Radiopaket auf dem Europabeam, wechselte von 11,050, auf 11,077 GHz, v, mit 3,299 und 3/4. Alle 22 Radios senden offen. Neu ist Avtoradio Moscow, Audiopid 4090. Piter RS hat das Paket verlassen. Die Audiopid's wechselten Record-2 und Relax FM. Sie senden jetzt mit 4170, bzw. 4260.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte SOTV, Pid's 250/251, die bisherige Testkarte unter . Kanal 12 hat das Paket verlassen. Alle Kanäle, 12 TV und vier Radios, sind uncodiert auf Sendung.
Im TV 24 Digitalpaket auf 12,679 GHz, v, mit 8,888 und 3/4, ersetzten EP Tests, Pid's 513/660/8188, die STR Tests – offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
SU TV – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 11,972 GHz, v, mit 2,154 und 3/4, ein.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Das Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,752 GHz, h, mit 6,500 und 3/4, mit Sindh TV News und Sindh TV aus Indien – Beide offen – wurde abgeschaltet. Ea war das einzige Paket, das an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh zu empfangen war.

Eutelsat-Sesat 36 Grad Ost:
Der Lady Channel auf 12,655 GHz, v, mit 1,955 und 5/6, Pid's 100/110, sendet wieder unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
France 24 in English – offen – hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist unter KBS, Pid's 2336/2337, Ahlebait TV auf Sendungen – uncodiert.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Oraia TV – codiert – hat das KabelDeutschland pay-TV Paket auf 11,555 GHz, h, mit 28,500 und 9/10, verlassen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im französischen CSAT HD Digitalpaket auf 12,670 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wird 2x ARTE HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 164/94 Track mit dem Audiopid 95, mit dem Sendernamen eingelesen. Alle acht TV-Programme auf dem Transponder codieren in Mediaguard und Viaccess.
Belsat TV hat im polnischen TVP Digitalpaket auf 10,773 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-2, sowie auf 10,862 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, hat eine Infotafel aufgeschaltet, daß es weiter auf Sirius 5 Grad Ost, 12,380 GHz, h, auf Sendung ist.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Das bulgarische ITV Partner Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 8,900 und 3/4, wurde EKids, Re:TV und 7dni – alle offen – abgeschaltet. Auf dem Transponder senden jetzt in MPEG-4/HD QPSK, Film Box HD, sowie in MPEG-2, Film Box Extra, Pid's 1101/1201, bzw. 1102/1203 – Beide in Cryptoworks verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten RTS Sat und Radio Beograd, Pid's 630/631, bzw. Audiopid 264. Alle Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.
Das griechische Extra 3, offen, startete auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/281 – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Onda Cadiz, Pid's 4240/4241. Das Programm sendet offen, ist nur mit Pideingabe zu empfangen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
TV_BelViasat auf dem Europabeam, auf 12,702 GHz, h, in MPEG-4 QPSK, änderte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,170 und 3/4, Pid's 901/902 - offen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ist Toto TV nur noch auf einem TV-Kanal aufgeschaltet. Es wurde auf zwei Kanälen abgeschaltet. Neu sind NRK HD mit Tests in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, Pid's 512/640, sowie Fox News Tests, Pid's 517/644 Track 2 mit dem Audiopid 645 – in Conax und PowerVu codiert.

Amos 4 Grad West:
Viasat Explorer hat das Programm im DTH pay-TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,890 GHz, h, mit 27,500 und 7/8 – verschlüsselt – abgeschaltet.
Das ukrainische Spacecom Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 27,500, und 3/4, senden z.Zt. sechs der acht TV-Programme, Nämlich OTV, 1Plus, Kino 1, Kino 2, UBR und 1Plus1 Cinema, offen – Megasport und TV Kyiv – codieren in Biss.
Alle israelischen Yes Digitalpakete auf dem Nahostbeam – Empfang in Germany nicht möglich, wechselten die FEC. Sie senden jetzt mit 27,500 und 5/6. Es betrifft 10,722, 10,758, 10,890, 10,925, 10,972, 11,222 und 11,258 GHz, v. Mit Ausnahme von TV Today auf 10,925 GHz, v, codieren die restlichen Programme in Videoguard.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Toyor Al Janha, Pid's 4194/4195 – offen – startet im Globecast France Digitalpaket auf 12,544 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.

Nilesat 7 Grad West:
Im Nilesat-Libanon Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,130 GHz, v, mit 27.500 und 5/6, ersetzte MTV Lebanon, Pid's 2013/3025. Alle Kanäle – 12 TV und drei Radios – sind unverschlüsselt zu empfangen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Das Libya Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,722 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist wieder auf Sendung. Beide TV-Kanäle, Educ 1 und El Malouma, senden offen.
Rotana Moussica und Rotana Khalijiah – Beide offen – haben das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Telstar 12, 15 Grad West:
TV Pampa Porto Alegre stellte den digitalen Sendebetrieb auf dem Americabeam, auf 12,166 GHz, h, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Das ORTM Mali Digitalpaket auf 4,112 GHz, lz, mit 5,250, wechselte die FEC. Sie isst jetzt 1/2. Es enthalt TV Mali und Radio Mali, Pid's 32/33, bzw. Audiopid 34 – Beide offen.

Intelsat 801, 31,5 Grad West:
Oasi TV stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 11,569 GHz, v, mit 1,599 und 3/4, ein.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Auf dem US & Latinamericabeam, auf 3,789 GHz, v, startete mit 1,669, TC TV, in DVB-S2, Pid's 201/301, unverschlüsselt.
Auf 4,189 GHz, h, mit 3,308, wurde Joias Vip, Pid's 23/33 – uncodiert – aufgeschaltet. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.


Quelle: Norbert Schlammer
------------------------------

Neuigkeiten vom 10.08.2009

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, ersetzte TVCI new, Pid's 1311/1312 – offen – TVCI International.
Auf 12,610 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind jetzt 12 TV-Programme aufgeschaltet – zwei Offen. Neu ist Kultura Telekanal, Pid's 1441/1442 – in Irdeto verschlüsselt.
Das Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, hat jetzt 11 TV-Programme. Neu ist das russische TVCI, Pid's 295/550 – wie alle Kanäle in dem Paket – unverschlüsselt.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Im DigiTurk Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,686 GHz, h, mit 18,551 und 5/6, wurde DigiTurk Info abgeschaltet. Auf dem bisherigen TV-Kanal sind mit der Sid 7604, nur noch Daten.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im spanische Digital+ Espana pay-TV Paket, auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu die Kennung Feria Bilbao, allerdings ohne Sendungen. Programmstart ist am 15. Juli.
Im Sky pay-TV Paket auf 11,719 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Bundesliga 2 bis 5, mit den Pid's 1791/1793 O-Ton mit dem Audiopid 1794, 2047/2048 O-Ton mit 2049, 2303/2304 O-Ton mit 2305, bzw. 3327/3328 O-Ton mit 3328 – alle in Betacrypt und Nagravision verschlüsselt. Wenn Fußball zu sehen ist, sind die Video-On Demand Spielfilmkanale Select 3 bis 6, nicht auf Sendung.
Auch auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, gibt es Bundesliga 1, Pid's 255/256 O-Ton mit dem Audiopid 257 - verschlüsselt. Sky Select 2 ist während der Fußballübertragungen nicht auf Sendung.
Star XL Live mit einem offenen Promo, Disney Playhouse (tags) und Disney Toon (nachts) – codiert - haben das Sky Paket auf 11,876 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Das Sky Sport HD Paket auf 11,914 GHz, h, mit 27,500 und 9/10, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, komplett in Videoguard und Nagravision verschlüsselt, enthält jetzt vier TV-Programme. Neu ist Sky Sport HD, Pid's 767/771 – O-Ton mit dem Audiopid 772. Sky Cinema HD hat eine neue Sid und Pid's. Es sendet jetzt mit 1279/1283 Track mit dem Audiopid 1284.
Im ZDF.vision HD Paket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch drei TV-Kanäle auf Sendung. Die ARD-ZDF IRT Technik-Tests, wurden abgeschaltet. Das Erste HD und ZDF HD, Pid's 6010/6020 (Dolby Digital 5.1 Ton), Track mit dem Audiopid 6022, bzw. 6110/6120 (Dolby 2.0) Track mit dem Audiopid 6122, hat jeweils ein Infopromo aufgeschaltet. Sendung, Live von der WM aus Berlin, sind zwischen dem 19 und 23. August zu sehen. Übrigens das gesamte ARD – Das Erste und ZDF TV-Programm, in Showcase, im hochauflösendem TV. Das gesamte Programm dann rund um die Uhr, ist ab 2010 aufgeschaltet. Arte hat jetzt drei Trackspuren, in AC3, mit dem Audiopid 6220, bzw. in Deutsch und in Französische, mit 6221 und 6222.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Alle Kanäle im serbischen Pink Digitalpaket auf 11,178 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. unverschlüsselt. Bisher waren nur die beiden Radios uncodiert zu empfangen, jetzt auch alle 24 TV Programme. Es sind, jeweils doppelt, Pink Plus, Extra, BH, M, Pink, Action, Movies, Film, Music, Kids, Famile und Fashion TV. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Von R1_Plus ist im Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nur noch die Kennung zu sehen, kein Programm.
Neu ist im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Mare TV – Pid's 4281/4282 - offen. Casa Italia mit Cassiopea, hat das Paket verlassen.
Die drei indischen TV-Programme Zee TV, ETC Punjabi und Zee Cinema – alle drei codiert – haben das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wieder verlassen. Sie senden weiter im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
DigiTurk Info – codiert – schaltete die Sendungen in der DigiTurk Platform auf dem Europabeam, auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 7604, nur noch Daten.
Die HD Tests auf 11,575 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK – codiert – wurden abgeschaltet.

Sirius, 4,8 Grad Ost:
Kawaii.TV schaltete im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,680 GHz, h, mit 9,402 und 3/4, Pid's 201/202, Programm auf – uncodiert – wie alle drei TV-Kanäle in dem Paket.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Ein Digitalpaket mit 13 TV-Kanälen, 12 offenen Testkarten, startete auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 20,735 und 3/4. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 6.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
K2 Italia auf dem Europabeam, auf 11,070 GHz, v, mit 3,100 und 3/4 - offen auf Sendung - wurde abgeschaltet.
Das Mediaset Premium pay-TV Paket auf 11,679 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wechselte die Sendenorm. Bisher in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, soll die jetzige Sendenorm 16APSK sein. Da mir kein Sat-Empfänger bekannt ist, der diese Norm verarbeitet, wird das Paket aus meiner Frequenzliste entfernt. Es betrifft den Disney Channel, Joi-Premium, Mya-Premium, Steel-Premium, Joi-Premium +1, May-Premium +1, Premium Cinema und Studio Universal – alle in Nagravision codiert.
Dies trifft auch auf das Digitalpaket auf 12,585 GHz, h, mit denselben Empfangsparametern, mit Joi Premium, Mya Premium, Steel Premium und Studio Universal.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung Feria Bilbao aufgeschaltet. Sendebeginn ist am 15. Juli.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 11.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Z.Zt. haben alle VOI TV-Programme im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,726 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, nur Daten, keine Programme. Es betrifft VOI-National, Rajasthan, Madha Pradesh, Punjab und Uttar Pradesh, mit den Sid's 11 bis 13, 15 und 16.
Live India auf 4,086 GHz, h, mit 3,299 und 3/4, Pid's 39/40 – offen – wird wieder mit dem Sendernamen eingelesen.
Asianet, Asianet Plus und Suvarna, schalteten die Parallelsendungen in MPEG-4/HD QPSK, im Asianet Digitalpaket auf 4,008 GHz, v, mit 19,526 und 3/4, wieder ab. Sie sind in MPEG-2 weiter auf Sendung – unverschlüsselt.

Eurobird 9, 48 Grad Ost:
Eurobird 9 erreichte 48 Grad Ost.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 11,658 GHz, h, mit 2,221 und 5/6, startete Noorin TV, Pid's 512/4112/8190, Track mit dem Audiopid 4128 – unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, schaltete Ekin TV die Sendungen ab, Kennung ist weiter vorhanden. Dem Radyo, Audiopid 321, hat wieder Programm. Alle 12 TV und vier Radios, senden offen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, startete History HD UK, Pid's 531/532, unter der Kennung HD 8, codiert. Zwei TV senden in dem Paket offen.

Astra 1A, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 11,836 GHz, v, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte Sky Arts 2 HD, Pid's 512/660 – in Videoguard verschlüsselt – 3D TV.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Unexplained, Pid's 2335/2336/2334, Paranormal – off3/4en. Unter 52128, Pid's 2343/2344/2305, sind wieder Sendungen aufgeschaltet. Info TV 2 – uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, hat Simply Movies, Pid's 2322/2323, wieder Sendungen. Programm ist at 2:00am, zu sehen – offen.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
DW-TV Europe hat das BSkyB Digitalpaket auf dem Nordirland/UK Beam, auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im MTV Network Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. fünf der 11 TV Programme unverschlüsselt zu empfangen, auch MTV Puls France, Pid's 4041/4042/8190.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im serbischen Pink TV Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,178 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch zwei Radios uncodiert zu empfangen. Alle 22 TV-Kanäle codieren wieder. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das Televisa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,645 GHz, v, mit 30,000, codiert in Viaccess. Es enthält Clasico TV, Ritmoson Latino, TL Novelas Europa, TeleHit und De Pelicula Europa/Australia. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen Digitalpaket auf 12,685 GHz, v, mit 4,443 und 3/4, invers, ist nur noch Alfa Omega, Pid's 301/302, auf Sendung. If TV wurde abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,341 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, ist unter Eurosport 2, Pid's 518/668, Track mit dem Audiopid 669, Eurosport 2 Bundesliga aufgeschaltet. In Conax codiert – wie alle Kanäle auf dem Transponder.

Amos 4 Grad West:
Im Boom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,925 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, sind neu Boom Sport Three und Boom Sport Four, Pid's 2018/2518, bzw. 2113/2613 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Conax und Videoguard verschlüsselt. Sie teilen sich jeweils die Sendezeiten auf einem TV-Kanal mit MusicMax Adult und Playboy, die nachts senden.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Die beiden Noorsat Digitalpakete auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,374 und 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten die Programme ab. Auf beiden Transpondern sind jetzt TV Kanäle des Showtime Digitalpaketes aufgeschaltet – komplett in Irdeto verschlüsselt. Auf 11,374 GHz, sind Fashion TV Arabia, Al Yawm, Al Safwa, Cinema 1, Cinema 2, Arabic Series +4, Fann, Music Now, Super movies +1, NBA TV, Pinoy Extreme, GMA Pinoy TV Europe, GMA Life TV und MnL TV. Auf 11,411 GHz, senden Xtra Movies, Cinema City, The MGM Channel Middle East, America Plus +2, History Orbit, Discovery Channel Middle East, Trace TV, Playhouse Disney Scandinavia, Arabic Series, Al Riyadiyah und Fox Sports Middle East.

Telstar 12, 15 Grad West:
Auf dem Americabeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 12,160 GHz, h, mit starteten im Uruguay Digitalpaket mit 17,497 und 2/3, TV Nacional Uruguay, Nick Jr Latin America, The Film Zone Este, Canal Adulto, The History Channel Latinoamerica und Canal 24 Horas - alle in Irdeto verschlüsselt. Somit enthält des Paket jetzt 11 TV und drei Radios. Drei TV und drei Radios, senden offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Globecast Digitalpaket auf 3,604 GHz, rz, mit 26,860 und 7/8, ist z.Zt. unter Globecast Feeds, Pid's 3030/3031/3030, sbt und unter Adhoc, Pid's 1760/1720, TV Novo Tempo aufgeschaltet – Beide offen.
RBTI – offen – schaltete das Programm auf 3,692 GHz, lz, mit 2,950 und 5/6, ab.
Im Globecast Digitalpaket auf 3,803 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Duna TV II, Pid's 1427/1437, Duna TV – uncodiert.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Auf dem Globalbeam, auf 3,810 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, starteten in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, TNT HD und Space HD, mit den Videopid's 2110, bzw. 2210 – Beide offen.
Im Digitalpaket auf 3,865 GHz, v, mit 10,559 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Rush HD Latin America, bzw. Rush HD Brasil, Videopid 110 – offen – Voom HD Latin America und Voom HD Brazil.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Das Puerto Rico Digitalpaket von 4,104, wechselte auf 3,848 GHz, v, mit 14,450 und 7/8. Es enthält PBS – San Juan, Univision – Caguas, Telemundo – San Juan uns San Juan – alle Offen. Da auf dem US & Latinamerica Beam, ist der Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Im Intelsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, starteten mit 27,690 und 7/8, Discovery Channel America Latina, Discovery Kids America Latina, Animal Planet Latin America, People + Arts America Latina und der Discovery Health Channel – alle in PowerVu verschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
-------------------------------

Neuigkeiten vom 12.08.2009

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Open Heaven – offen – hat das Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Africabeam, auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, verlassen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, hat Ekin Radyo, Audiopid 341, wieder Programm. Alle 12 TV-Programme und fünf Radios, senden Offen. Danke OM Dr. Fieger für den Hinweis.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist unter 52128, Pid's 2343/2344/2306, Gamerweb.com aufgeschaltet – uncodiert.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu 55016 mit den Pid's 2337/2338, mit Offscreen Babes – unverschlüsselt.
Im Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nahm France 24 in english, Pid's 2308/2346 – offen – den Regelbetrieb auf.
Auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind neu der Open-Mux Audiokanal Remote Control Look Up, Audiopid 4204, sowie der Datenkanal Sandals DAL mit der Sid 8213.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 10,744 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist neu FA Dal, Pid's 2342/2343 – uncodiert.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Rotana Khalijiah und Rotana Music – Beide offen – haben das Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die neuen Kennungen sind Test 6 und Test 5, ohne Sendungen.
Auf 12,054 GHz, v, ersetzte Test mit einer offenen Balkentestkarte, Pid's 2110/2210, Rotana Clip.
Auf 12,284 GHz, v, ersetzte Test mit Daten, Sid 900, Rotana Cinema. Neu ist Home Shopping TV, Pid's 334/335 – uncodiert. Es ersetzte Satpages TV unter Smart Ad.
Ghiras TV, Fox Movies, Rotana Aghani, Rotan Tarab, Rotana Zaman und Fox Series – alle uncodiert – haben das Dubai Digitalpaket auf 12,167 GHz, v, verlassen. Auf den bisherigen Kanälen sind unter Test-1 bis 5, Balkentestkarten aufgeschaltet – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im italienischen Telespazio Digitalpaket 11,179 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten RTS Sat und Radio Beograd, die Sendungen ab. Auf dem bisherigen TV-Kanal sind unter der Kennung Test 4914, Sid 4914, nur noch Daten. Auf dem bisherigen Radiokanal ist jetzt die Kennung Test Rado 4932, ohne Programm. Beide senden weiter im Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6.
Auf 12,110 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die Kennung Radio Padania IP, sowie die offene Testkarte unter Jighen abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden. Neu ist Bethel TV, Pid's 360/361 – uncodiert. Es ersetzte den Datenkanal Test Channel.
Aus Superstacja wurde im Cyfrowy Polsat pay-TV Paket auf 11,158 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Test_Stacja, Pid's 369/370 – in Nagravision verschlüsselt.
Auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Superstacja, Pid's 263/264, ersetzte Test_Stacja – codiert.
Mit Radio Pedar startete im MIT/T-Systems Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ein weiteres persisches Radio – offen.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, Al Feker, Pid's 145/148. 16 TV und drei Radios senden offen, nur Nick Polska codiert.
Subacquea TV – offen – im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte den Audiopid. Es sendet jetzt mit 4161/514.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu die Kennung XXX Xtreme, Sid 9, bisher ohne Sendungen.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„TV Persia one setzt auf effizientes Playout der SmartCast GmbH

München-Unterföhring, 11. August 2009 – Broadcast-Dienstleister SmartCast baut sein Nahost-Geschäft weiter aus und realisiert das Playout für den populären persischen Unterhaltungssender TV Persia one. Dies gab die SmartCast GmbH jetzt in Unterföhrung bekannt. Die technische Abwicklung erfolgt über das Playout-Center von SmartCast am Teleport von MEDIA BROADCAST in Usingen/Hessen. TV Persia one setzt dabei auf das innovative Low Bandwidth Encoding der SmartCast GmbH. Damit reduziert sich die erforderliche Datenrate zur Signalübertragung von vier auf drei Mbit/s im Vollbildformat bei gleichbleibender Bildqualität. Mit dem Start des SmartCast-Playouts stellt TV Persia one den Betrieb seines eigenen, Mac-basierten Playout-Systems ein. Der persische Sender ist über die Satellitenposition 13° Ost digital und unverschlüsselt zu empfangen (11.054 H, SR 27.500, FEC 5/6).
Die SmartCast GmbH betreut derzeit 19 TV-Sender über ihr Playout-Center Usingen. Multiplexing, Uplink und die Bereitstellung von Satelliten-Kapazität erfolgen hierbei über den Partner MEDIA BROADCAST, ein Unternehmen der TDF Group und Betreiber des Teleports Usingen. Aktuell realisiert SmartCast die Sendeabwicklung von insgesamt 43 TV-Sendern und fungiert als technischer Dienstleister für zahlreiche Hörfunkprojekte.
Kaywan Karimi, Geschäftsführer von TV Persia one, betont die enorme Wirtschaftlichkeit des neuen Playouts: „Das innovative Konzept der SmartCast GmbH ermöglicht TV Persia one einen effizienteren Senderbetrieb: Wir profitieren von einer erheblichen Reduktion der Datenrate, dem Wegfall der Leitungskosten sowie der Wartung unseres bisher eingesetzten Playout-Systems.“

Christian Brenner, Geschäftsführer der SmartCast GmbH, unterstreicht: „SmartCast betreut mit TV Persia one bereits neun Sender aus der persischen Region. Mit weiteren TV-Anbietern befinden wir uns in fortgeschrittenen Gesprächen. Wir freuen uns, dass immer mehr TV-Anbieter gerade in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld auf die effiziente und kostensparende Playout-Technik der SmartCast GmbH setzen“.

SmartCast GmbH:
Die SmartCast GmbH, europaweit einer der führenden Broadcast-Dienstleister, bietet optimale Lösungen für jeden Sender. Das Full-Service-Unternehmen realisiert für zahlreiche nationale und internationale Kunden aus TV und Radio die Senderab-wicklung und das Play-Out auf Basis einer selbstentwickelten, hochspezialisierten Software. Der Hightech-Broadcastdienstleister aus Unterföhring setzt auf ein flexibel erweiterbares, eigenes Netz an nationalen und internationalen Playoutcentern. Netzbetreiber verlassen sich auf die von SmartCast entwickelte IPTV-Streaming-plattform. Technische Lösungen für den Betrieb von Mobile TV, für die Verwaltung und Steuerung von Verschlüsselungssystemen, digitale Mitschnittdienste und kostengünstige Alternativsysteme für den Live-Signaltransport runden das Produkt-portfolio des High-Tech-Dienstleisters ab. Die SmartCast GmbH ging aus der 1992 gegründeten Satelli-LINE Infodienste GmbH hervor. Kunden schätzen an dem Dienstleister individuelle Softwarelösungen, technische Innovationen, aktuelle Infodienste und die exzellente Beratung.


Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Ariane TV stellte den Sendebetrieb auf dem Africabeam, auf 11,063 GHz, v, mit 1,150 und 7/8, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im iranischen Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt sechs TV-Programme aufgeschaltet. Neu ist ANN, Pid's 601/602 – uncodiert.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Das Digitalpaket auf 12,531 GHz, v, mit 13 offenen Testkarten, änderte die Symbolrate. Sie ist jetzt 23,335 und 3/4.

Amos 4 Grad West:
MTV Adria auf dem Europabeam, auf 11,352 GHz, h, mit 3,350 und 3/4, Pid's 1031/1032, codiert in Viaccess.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Wie OM Dr. Fieger mitteilte, stellte das algerische Digitalpaket auf 11,064 GHz, h, mit 18,081 und 3/4, den Sendebetrieb ein. Es betrifft die Offenen TV-Programme Thalitha TV, Canal Algerie, Canal 6 Feed (Infodia), TV5 Algerie, TV4 Algerie; die Radios Chaine 1, 2, 3, Sahel, Elwahat, Ahaggar, Saoura, Tlemcen, Adrar, Ghardia, Illizi, Radio Internationale, Souf, Tindouf, Batna, Jijel, Souk Ahras, Essouhoub, Naama, TDA Chaine1, sowie codiert – Programme Nationale. Danke für die Info.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Im America 2 pay-TV Paket auf 3,966 GHz, v, mit 7,068 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, startete Canal 10 (Junin), Pid's 503/504 – wie alle TV-Kanäle, in Irdeto verschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 13. August 2009 16:38

Neuigkeiten vom 13.08.2009

Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost:
Ein Infodia ersetzte auf dem Europabeam, auf 12,654 GHz, v, mit 1,955 und 5/6, den Lady Channel. Es sendet weiter auf Hotbird 13 Grad Ost.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 12,633 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurde aus Erotika TV, Pid's 239/339 – offen – Erotika TV – NEU!.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im bulgarischen ITV Partner Digitalpaket auf 11,138 GHz, h, mit 27,700 und 3/4, sind drei TV und 11 Radios uncodiert zu empfangen. Auch Re:TV, Pid's 520/780/137.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sun TV, Bild offen, TV-Ton codiert, hat das Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen pay-TV Paket auf 12,567 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Paprika, Pid's 551/701 Track mit dem Audiopid 2008 – in Nagravision codiert – Digi Sport Romania.
Auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, sind neu Action Star, Comedy Star und Cine Star, Pid's 4081/2007, 4082/2008 und 083/2009 Track mit dem Audiopid 7585. Sie ersetzten die bisherigen Testkarten. Alle 13 TV-Kanäle senden offen.
Änderungen gibt es auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Paprika hat das Paket verlassen. Neu ist Digi Sport RO, Pid's 513/663. Die Pid's änderte Digi Sport Hu. Es sendet jetzt mit 604/654. Alle Kanäle in dem Paket codieren.

Amos, 4 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,287 GHz, h, mit 1,850 und 7/8, startete Hema, Pid's 33/34, unverschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Auf 4,115 GHz, lz, mit 2,143 und 5/6, startete Teleafrica Gabonaise, mit 2,143 und 5/6, Pid's 515/670/130 – unverschlüsselt.
Das Benin Digitalpaket auf 4,155 GHz, lz, mit 2,289 und 7/8, wechselte die Symbolrate. Es sendet jetzt mit 2,289 und 7/8, invers. Es enthält das TV RTB Benin, Pid's 308/256/33. Unter Track ist mit dem Audiopid 300, Radio Benin zu hören.
Unter Service 2, ist auf 4,159 GHz, lz, mit 1,944 und 7/8, Pid's 33/36 TV-Ton links, RTG 1 aus Gabonaise aufgeschaltet. Rechts zum TV-Ton ist Radio Gabun zu hören.

Nilesat 7 Grad West:
Das Nilesat Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 14 TV-Programme und zwei Radios – alle Offen. Neu ist Teletchad Radio, Audiopid 1011.
Im Samacom Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurden EDTV Radio 1 und EDTV Radio E, mit Dubai AM und Dubai FM 92,0 – Beide offen – abgeschaltet.

NSS 10, 37,5 Grad West:
Im Universidade Estacio de Sa Digitalpaket auf dem Südamerica Beam, auf 3,935 GHz, mit 8,882, startete TV Estacio 4, Pid's 1117/1225. Alle vier TV-Kanäle in dem Paket senden offen.
AprovaSat 1 bis 5, wechselten von 4,181 GHz, v, nach 4,193 GHz, v, mit 7,111. Sie sind uncodiert auf Sendung.
TV Antares nahm auf 4,065 GHz, v, mit 2,893, Pid's.128/144 – unverschlüsselt – den Sendebetrieb auf. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Joias Vip auf dem US & Latinamerica Beam, wechselte von 4,126, auf 4,189 GHz, h, mit 3,308, Pid's 23/33 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Im Repretel Digitalpaket aus Costa Rica, auf 4,109 GHz, h, mit 4,000 und 3/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind alle drei TV-Kanäle, Kanal 4, 6 und 11, Pid's 110/111 bis 130/131, in Irdeto verschlüsselt. Die sechs Radios senden weiter offen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. August 2009 08:10

Neuigkeiten vom 15.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, v, mit 26,666 und 3/4, haben wieder alle 18 TV-Programme Sendungen, auch VOI-National, Rajasthan, Madhya Pradesh, Punjab und Uttar Pradesh, Pid's 2593/2594, 2609/2610, 2625/2626, 1281/1282, bzw. 2657/2658. Sie waren einige Tage abgeschaltet. Alle Kanäle sind uncodiert auf Sendung.

Intelsat 68,5 Grad Ost:
Im MCK Digitalpaket auf 3,837 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sendet z.Zt. der Hallmark Channel Africa, Pid's 3004/4004, unverschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Asia Broadcast Satellite Digitalpaket auf dem Südbeam, auf 12,579 GHz, h, mit 22,000 und 3/4, hat 3ABN International, Pid's 2008/3008, wieder Programm. Alle 11 TV-Programme auf dem Transponder sind unverschlüsselt zu empfangen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Die HD Media Tests auf dem Europabeam, auf 11,043 GHz, v, mit 7,180 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codiert, wurden abgeschaltet.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Im Dialog pay-TV Paket auf dem Indienbeam, auf 11,632 GHz, v, mit 27,689 und 5/6, sind jetzt drei TV-Programme unverschlüsselt auf Sendung. Wie bisher – Swarnavahini, Pid's 4282/4283, sowie neu – Kalaignar TV und Zee Tamizh, Pid's 4102/4103, bzw. 4122/4123. Die restlichen 16 TV-Programme codieren in Irdeto 2, auch The Buddhist TV, Pid's 4342/4343. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin, nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,222 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete der Ummah Channel, Pid's 2318/2325 – offen. Er ersetzte die Arqiva Testkarte unter der Kennung 52004. Neu ist ULM Radio mit dem Audiopid 2337. Es ersetzte 52026 und sendet uncodiert.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB HD Digitalpaket auf 12,344 GHz, h, mit 29,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, sind neu 2x ESPN HD, Pid's 514/662. Eurosport HD wurde abgeschaltet. Nat Geo HD wechselte die Sid. Sie ist jetzt 3831. Alle vier TV-Kanäle codieren in Videoguard.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Al Hakim TV, Pid's 101/301, auf Grund technischer Probleme, das Programm ab und eine Infotafel auf – uncodiert.
Auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist unter Almaha TV, Pid's 338/339, ein Al-Reem.tv Infodia gestartet – offen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten Al Maghribya, Arrabia, Arryadia und Assadissa, Pid's 1560/1520, 1660/1620, 1760/1720, bzw. 1960/1920 – alle Offen.
Im Le bouqet de Canal+ Paket auf 12,341 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden der Al Jazeera Sport Channel +1/+2/+3/+4, mit den Pid's 5302/5303 Track mit dem Audiopid 5305, 5702/5703 Track mit 5705, 5902/5903 Track mit 5905, bzw. 6102/6103/6105, aufgeschaltet – alle in Irdeto 3 und Viaccess 3.0 verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Al Yawm, im Orbit Network Digitalpaket dem Mittelost-Widebeam, auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 912/913, verschlüsselt wieder – wie alle Kanäle auf dem Transponder - in Irdeto und Mediaguard.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Bahrain TV, Pid's 401/402, aufgeschaltet – unverschlüsselt.
Auf 11,091 GHz, v, mit 2,900 und 3/4, wurde MTV (Lebanon) mit den Pid's 308/256, aufgeschaltet – uncodiert.
Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sky Sport 16:9 – codiert – schaltete die Sendungen im Sky Italia Digitalpaket auf 11,900 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab.
Sky Sport 24, Pid's 172/450, ist im Digitalpaket auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, 2x aufgeschaltet. Neu mit der Sid 10938, ersetzte es SKY Service. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren.
Auf 12,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wechselten Sky Calcio 14 und 15 – Beide verschlüsselt – die Pid's. Sie senden jetzt mit 170/438 Track 2 mit dem Audiopid 439, bzw. 162/408, Track 2 mit dem Audiopid 409, bzw. 170/438 Track 2 mit 439.
Neu ist auf 12,465 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 2400//24023 – in Videoguard codiert.
Neu sind auf 12,673 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Sky Sport 2 HD, 3 HD, Sky SupCalcio HD, Sky Calcio 1 HD und Sky Calcio 2 HD mit dem Videopid 2133 – verschlüsselt.
Im Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu TV3-Slowenija, Pid's 218/219 – uncodiert. Dorcel – verschlüsselt – hat das Paket verlassen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Channel One Sri Lanka, Pid's 259/515 – offen – Programm auf.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter ESP2 Intl, Polis, Bulgarian, Serbian, Czech und Danish, Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120, 5110/5520, 5110/5620, bzw. 5110/5720, Eurosport 2 Bundesliga aufgeschaltet – in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.
Im Bloomberg Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Bloomberg 16:9 Test 1, Pid's 1460/1420 – in PowerVu codiert – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen, die uncodiert aufgeschaltet sind.
Allove! und El Hob TV - Beide offen – haben das Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im TSA Digitalpaket auf 12,053 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Penthouse HD und Test, in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 256/272, sowie 512/527. Ersteres offen - Zweites – codiert. LDTV – verschlüsselt – sowie Parlamentario – offen – und die Datenkanäle Musicam 1 bis 6, haben das Paket verlassen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Eurosport 2 Bundesliga, Pid's 2500/2501 Track mit den Audiopid's 2502 und 2503 – in Viaccess verschlüsselt - Eurosport 2.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Al Jazeera English hat das Globecast Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 2/3, verlassen. Der Beam ist an meinem QTH Berlin nicht zu empfangen.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Nahostbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – schaltete das Yes pay-TV Paket die Transponder auf 11,558 und 11,593 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab.
Das DTH Paket auf dem Europabeam von 11,558 GHz, h, mit 13,400 und 7/8, wechselte nach 11,554 GHz, h, mit 15,546 und 7/8. Neu sind XX Xtreme und Prima TV – codiert – sowie Antena 2 Romania – offen – Pid's 4002/4602, 4004/4604, bzw. 4013/4513. Music Max, CNN und Music Max Adult, haben das Paket verlassen. Weiter in dem Paket senden Duna TV, BBC World, MTV ro, Money Channel TV 5, OTV Taraf TV und TVR 3. Sie codieren in Conax und Videoguard.

Nilesat 7 Grad West:
Im ERTU Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,747 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al Aqariya mit einem offenen Promo, Pid's 1005/1205, A.B.C. Aqtasadia TV.
Extreme, bisher im Timesharing mit JimJam, schaltete das Programm im Showtime Digitalpaket auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Es war verschlüsselt.
ShowCinema 1, 2, 3 – codiert – sowie Wanasah mit einem offenen Infopromo, stellten den Sendebetrieb auf 11,976 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf den bisherigen Kanälen starteten Orbit News 1, Orbit News 2, Extreme Sports und Toon Disney – alle codiert – Pid's 202/302, 203/303, 204/304 Track mit dem Audiopid 404, bzw. 211/311.
Im Al Jazeera Digitalpaket auf 12,284 GHz, v mit 27,500 und 3/4, wurde aus JSC Sports +5, Pid's 518/710/134 Track mit dem Audiopid 711, JSC Sports +5 +6 +7 +8, mit einem offenen Infodia.
Radio Quran (Al Forqan), hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Nahostbeam, 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist die Kennung Test, ohne Sendungen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Showtime Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, starteten ShowCinema 1 bis 3, Pid's 201/301 bis 203/303 – alle in Irdeto 2 verschlüsselt.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Orbit Network Digitalpaket auf 11,010 GHz, h, auf dem Europa/Nahostbeam, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Fox News, Pid's 560/561 – in Irdeto und Mediaguard codiert – Toon Disney UK.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Fox Deutschland und der National Geographic Channel Deutschland haben auf dem Europabeam, auf 11,188 GHz, h, mit 5,720 und 5/6, Pid's 768/769 Track 2 mit dem Audiopid 770, bzw. 308/256/8190, wieder Programme – Beide in BISS verschlüsselt.
Im Eutelsat Digitalpaket auf 11,354 GHz, h, mit 17,778 und 7/8, startete unter den ESP2 TV-Kanälen Intl, Polish, Bulgarian, Serbian, Czech und Danish, Pid's 5110/5120, 5110/5120 Track mit dem Audiopid 5220, 5110/5120, 5110/5520, 5110/5620, bzw. 5110/5720, Eurosport 2 Bundesliga – codiert.

Hispasat 30 Grad West:
Canal 7 (Santiago del Estero) auf dem Americabeam, auf 12,146 GHz, v, mit 4,200 und 3/4, Pid's 255/256, codiert in Irdeto 2.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Antena 3 Internacional startete im MVS Digitalpaket auf 3,720 GHz, h, mit 21,000 und 2/3, in MPEG-4, Pid's 400/401, in Irdeto verschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------------

Neuigkeiten vom 16.08.2009

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 10,965 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, startete ein Turkuyaz Medya Digitalpaket mit ATV, Test 1 (neutrale Balkentestkarte), Test 2 (Turk TV), Yeni Asir TV, Feed, Turkuvaz Radyo, Romantik Radyo, Intercom und Intercom 2, mit den Pid's 110/120 bis 510/520, bzw. Audiopid's 260, 730, 262 und 910. Außer Feed, das codiert, sind die restlichen Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. D.h. unter Intercom und Intercom 2 sind nur sporadisch Zuspiele aufgeschaltet.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, hat TV 5 Turkiye, Pid's 205/206, wieder Programm. Alle 12 TV und acht Radios sind uncodiert zu empfangen. Die Kennung ATA TV mit Daten, wurde abgeschaltet.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das TV5 Turkiye Digitalpaket ist auf dem Westbeam, auf 11,894 GHz, v, mit 2,168 und 5/6, wieder auf Sendung. Es enthält TV5 Turkiye, Pid's 33/4112/512, sowie SeyrFM mit dem Audiopid 4118 – Beide offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor-cable Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,635 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete RTR Sport, Pid's 348/448 – in Conax codiert – eine Testkarte auf.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
TA3/Ring TV – Beide offen – haben das Czech Link Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Neu sind Doma, Pid's 405/565 Track mit dem Audiopid 645, in Cryptoworks verschlüsselt, sowie die beiden offenen Radios Litera und Klasika, Audiopid's 2563 und 2564.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Orbit Network pay-TV Paket auf dem Mittelost Widebeam.
Auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu MnL TV und TOON DISNEY, Pid's 1344/1345/352, bzw. 1440/1441 – Beide – wie alle 13 TV-Programme, in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt. Letzteres ersetzte einmal TVMAX.
Im Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Sky News, Pid's 384/385, Fox News. Ebenfalls codiert.
Neu sind auf 11,096 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Showmovies Action, Showsports 2, Showsports 1, Showshasha und Jimjam, Pid's 1088/1089, 1184/1185 Track mit dem Audiopid 1186, 1152/1153 Track mit 1154, 1056/1057 Track mit 1058, bzw. 1136/1137 Track mit 1138. Außer MTV Arabia, Pid's 1200/1201, sind die restlichen codieren die restlichen 13 TV-Programme verschlüsselt. Voom, Show Sports 3, Fun Channel, Euronews und MnL TV, haben den Transponder verlassen.
Auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Fox News, Pid's 560/561, Toon Disney UK. CNNI Europe, Boomerang, e-MONAWA'T, e-TARABIYA'T und e-KHALIJYA'T, senden offen. Die restlichen 12 TV und ein Radio, verschlüsseln.
Im Digitalpaket auf 11,681 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club, Pid's 832/833, Hollywood. Alle 14 TV und ein Radio, codieren.

Astra 19,2 Grad Ost:
Feria de Bilbao 2009 schaltete im spanischen Digital+ Paket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, mit den Pid's 4000/4001 – in Nagravision und Mediaguard codiert – Programm auf.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Arqiva Digitalpaket sind auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt sieben TV-Programme aufgeschaltet – drei Offen. Neu sind ESPN und ESPN America unter der Kennung NASN, Pid's 2561/2562/2560, bzw. 2571/2572/2570 – Beide in Cryptoworks verschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, sind alle 13 TV-Kanäle, d.h. Action Star, Comedy Star, Cine Star und 10 Testkarten, in Nagravision verschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Auf dem Mittelostbeam, auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Noorsat Digitalpaket mit 18 TV-Kanälen – alle offen. Es enthält 4x Test mit einem Infodia, Pid's 1605/2605, sowie Hadi TV, Al Tawasol, Shada TV, Al Mo Tawasset (Infotafel), Al-Maaref, Arrai, 4Shabab, Al Quds, Soufia TV, Iraq Economic, WTV, Al Hayat Musalsalat, Oscar Drama und Nour TV mit den Pid's 1602/2602 bis 1604/2604, bzw. 1608/2608 bis 1618/2618.
Im Nilesat Digitalpaket auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein Infotafel, Pid's 2104/2105, Al Shabab TV. Fareen TV wurde abgeschaltet. Alle neun TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Im Orbit Network Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 10,972 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club, Pid's 832/833, Hollywood. Es ist wie alle 14 TV und ein Radio, in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Feria de Bilbao, Pid's 4000/4001, Programm auf. Das Programm codiert in Nagravision.
Neu ist im Harmonic Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, der Premium Channel. Einmal in MPEG-2 und einmal in MPEG-4 QPSK, Pid's 4368/4369, bzw. 4384/4385. Alle Kanäle – 11 TV und drei Radios – senden offen. La TV de todos in MPEG-4, hat das Paket verlassen.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Das mexikanische Televisa Digitalpaket ist auf 3,928 GHz, h, mit 13,500 und 7/8, wieder auf Sendung. Es enthält Clasico TV, Ritmoson, Telehit, De Pelicula, Galavision und Telenovelas – alle Offen. Pid's sind 4112/4113 Track mit dem Audiopid 4114, 4128/4129 Track 4130, 4144/4145 Track 4146, 4160/4161 Track 4162, 4176/4177 Track 4178, bzw. 4192/4193 Track 4194.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Der brasilianische Universitätsbildungskanal Eadcon 5, auf 3,675 GHz, h, mit 3,200 und 2/3, Pid's 33/36/37, invers – offen – ersetzte Educon 2007 Univali.
Eadcon 4 cwb, auf 3,679 GHz, h, mit 3,100 und 3/4, wechselte den Audiopid. Es sendet jetzt 200/201/210 – wie bisher uncodiert.
Peru Magico auf 3,697 GHz, h, mit 4,230 und 3/4, in Nagravision verschlüsselt, änderte den Videopid. Es sendet jetzt mit 2118/3135.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 19. August 2009 12:36

Neuigkeiten vom 17.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Raj TV Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/4, sind z.Zt. alle sechs TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Bisher war dies nur bei zwei TV-Kanälen, Raj Musix und Raj News, der Fall. Jetzt sind auch Raj Digital Plus, Raj TV, Vissa (MPEG-2) und Vissa (MPEG-4 QPSK), mit den Pid's 102/202, 101/201, 103/203, bzw. 105/205, offen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im TGRT Eu Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 11,858 GHz, v, mit 3,150 und 5/6, sind nur noch ein TV und ein Radio auf Sendung – Beide offen. Derman TV schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Das Skylink Czech Digitalpaket über das ich in den Sat-News Nr. 203/09 berichtete, sendet natürlich auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Danke OM Heribert Giesen für die Mitteilung.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, starteten mit SKY Calcio 1 HD und 2 HD, Pid's 2520/2521 Track mit dem Audiopid 2522, bzw. 2524/2525 Track 2526, zwei weitere TV-Programm. Sie sind wie alle fünf TV-Kanäle, in Videoguard verschlüsselt.
Auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderten SKY Sport 1 und 2 HD, die Pid's. Sie senden jetzt mit 168/444 Track mit dem Audiopid 445, bzw. 169/448 Track 449. Neu sind SKY Focus HD, SKY SupCalcioHD und SKY Sport 3 HD, Pid's 166/421, 171/456 Track mit dem Audiopid 457, bzw. 180/453 Track 454. Alle fünf TV-Programme codieren. Next HD, Sky Cinema HD und NationalGeo HD, stellten den Sendebetrieb auf dem Transponder ein.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte AL Mansour (Infodia) und Modern Masr (Infodia), die Pid's. Sie senden jetzt 3910/3911, bzw. 3916/3917. Neu ist Faraeen, Pid's 513/660. Die Kennung Test und ein Datenkanal wurden abgeschaltet. Alle 10 TV-Kanäle senden offen.
Almotawasset im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1608/2608, schaltete ein Infopromo auf. Sendebeginn ist am 20. August. Alle 18 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Im Malcolm Digitalpaket auf 10,720 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch Kennung LJB-Test vorhanden, ohne Sendungen. El Malouma und Al-Toriathiyah Radio unter Track, wurden abgeschaltet.


Quelle: Norbert Schlammer
-------------------------------

Neuigkeiten vom 18.08.2009

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Taj TV Digitalpaket auf 3,716 GHz, h, mit 21,600 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nicht mehr nur die sieben TenSports TV-Kanäle, sondern drei weitere aufgeschaltet. Neu sind Zee Sports USA, Zee Sports und eine offene Testkarte unter CH-10, Pid's 49/39 Track 2 mit dem Audiopid 46, 37/36 Track 2 mit 47, sowie 43/42 Track 2 mit 45. Neun TV codieren in Irdeto. Parallel senden die beiden Zee Sportskanäle auch in MPEG-2, auf 3,768 GHz, h, mit 6,500 und 3/4 - ebenfalls verschlüsselt.
Im Globecast Digitalpaket auf 4,064 GHz, h, mit 19,850 und 3/4, ist EWTN 2x auf Sendung. Wie bisher mit den Pid's 1560/1520 – offen – sowie neu, mit 1460/1420, in PowerVu codiert.
Peace TV English schaltete die offenen Sendungen auf 3,783 GHz, h, mit 3,520 und 2/3, ab. Es sendet weiter auf 4,116 GHz, v, mit 8,145 und 3/4.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
O2 TV schaltete das codierte Programm im russischen Rikor-cable pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPWEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ab.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Noorin TV Afghanistan und Radio Noorin unter Track, wechselten die Audiopid's. Sie senden jetzt mit 308/256/8190, bzw. mit dem Audiopid 257. Beide Programme sind offen zu empfangen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, wurde TRT Avaz abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im russischen NTW Plus pay-TV Paket startete auf 12,073 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, in Viaccess codiert, MTVN HD, Pid's 3267426.
Auf 12,284 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ist neu MTV Two, Pid's 311/411 – verschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, codieren alle sieben TV-Kanäle wieder in Videoguard. Auch LiverpoolFCTV, Pid's 2324/2325 Track mit dem Audiopid 2326.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Änderungen gibt es im Multi TV Paket auf dem Nigeriabeam, auf 12,552 GHz, v, mit 19,531, in DVB S-2. Neu sind The Jesus Channel, CNN International Europe und Joy News, Pid's 516/4116, 517/4117 und 518/418 – alle Offen. Sie ersetzten TBN Africa, Al Jazeera English und BBC World News. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Le Bouquet de Canal+, auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - komplett in Viaccess 3.0 verschlüsselt – startete Ma Chaine Sport. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 1F, 19,2 Grad Ost:
Der Satellit, der sich bisher auf 19,2 Grad Ost befand, bewegt sich ostwärts.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, startete Al Hayat, Pid's 145/148 – unverschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Komala TV schaltete das Programm im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – offen – ab. Neu ist Euro 1080, Pid's 2003/3003 Track 2 und 3 mit den Audiopid's 3004 und 3005 – in Irdeto verschlüsselt. Sechs TV und ein Radio senden offen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Test 1 bis 4 mit einem offenen RRsat Dia, sowie Tamil Radio EU und Radio All for peace, Pid's 2031/3031, 2032/3032, 3033/3700, 2034/3034, bzw. Audiopid's 3011 und 3035. Letzteres codiert, die restlichen Kanäle senden offen. Radio Hay hat das Paket verlassen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen VisionTV Digitalpaket auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test5 mit den Pid's 2541/2542, GRK Ukraina. Nur T E S T mit einem Viasat Promo, Pid's 2651/2652, sendet offen. Die restlichen 19 TV-Kanäle codieren in Videoguard.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 3/4, startete Visjon Norge, Pid's 514/652 – offen. Die restlichen neun TV-Kanäle codieren in Conax.

Nilesat 7 Grad West:
Neu ist im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ersetzte Al Kahera wa Al Nas, Pid's 3002/3003 – offen – Test. Der Al Mishkat Channel hat das Paket verlassen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
TV Alhad startete im Nilsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 3606/3607, Sendungen – offen.
Jamaheer al Weehdat TV schaltete im Jordan Media City Digitalpaket auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 88/89, Programm auf – uncodiert.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,334 GHz, h, mit 27,485 und 3/4, startete Kaef TV mit einem offenen Promo, Pid's 4245/4246.
Al Malakoot TV starteten im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 802/803 – uncodiert.
Im Showtime Digitalpaket auf 11,374 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Zone Club Europe, NBA TV. Alle Kanäle auf dem Transponder codieren in Irdeto. on 11374 H, Irdeto.
Der Discovery Channel Middle East, schaltete das Programm auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Er war verschlüsselt. Neu ist ein Orbit Showtime Promo, Pid's 209/309 – unverschlüsselt.
Neu sind im Jordan Media City Digitalpaket, auf 12,380 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, WDS TV und 1st Forex TV, Pid's 4114/4214 und 4119/4219 – Beide offen.
Spacetoon English, hat das Samacom Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, verlassen. Neu ist Infinity 2, Pid's 3326/3327 – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

NSS 7, 22 Grad West:
Im Globecast Digitalpaket auf dem Osthemisphärenbeam, auf 3,644 GHz, rz, mit 27,500 und 1/2, starteten France 24 (en Francais) und France 24 (in English), mit den Pid's 301/1401, bzw. 302/1402. Tele Congo, Pid's 138/139, wird jetzt unter der Kennung TV Congo eingelesen. Sechs TV und sechs Radios senden offen. Parallel sind die beiden France 24 TV-Programme weiter auf 4,179 GHz, rz, mit 27,500 und 7/8, aufgeschaltet.

Intelsat 903, 34,5 Grad West:
Auf dem Spot 2 Beam, auf 11,190 GHz, h, mit 3,333, starteten mit den Pid's 33/34, offen – TVR. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Venus hat das portugiesische Cabo pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,851 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist eine Testkarte unter Canal de Teste mit dem Videopid 4608 – offen. Die restlichen Kanäle auf dem Transponder codieren in Nagravision.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. August 2009 14:45

Neuigkeiten vom 19.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Raj Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,774 GHz, v, mit 13,021 und 3/4, sind nur noch Raj Musix und Raj News, Pid's 104/204, bzw. 106/206, uncodiert zu empfangen. Die restlichen vier TV-Programme, Raj Digital Plus, Raj TV und 2x Vissa (1x in MPEG-2, 1x in MPEG-4 QPSK) verschlüsseln wieder in Irdeto und Nagravision.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MCK Digitalpaket auf 3,837 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sind Hallmark Africa und ESPN, Pid's 3004/4004, bzw. 3000/4000, wieder in Irdeto verschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turkuvaz Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 12,615 GHz, v, mit 4,800 und 5/6, sind nur noch zwei TV und zwei Radios aufgeschaltet – offen. Die Kennungen Marmara Radyo, Le Chic und Cem Radyo, wurden abgeschaltet.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im griechischen OTE Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,606 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, hat Ant 1 Europe eine neue Sid, 2. Es sendet offen.
Im Bulsatcom Digitalpaket auf 12,689 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Eurosport 2 Bundesliga, Pid's 912/913, in Irdeto verschlüsselt, Eurosport 2. Es wird unter der Kennung Pro BG, eingelesen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Ahlulbayt TV mit einem offenen Promo, Pid's 2322/2323. Es ersetzte Simply Movies.
Neu sind im BSkyB Digitalpaket auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, die Datenkanäle Sky Bet At The Races, Camelot Test ABB und Camelot Test Info ABB, mit den Sid's 8108, 8118 und 8128.
Auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wechselte der offene Audiokanal 9323, den Audiopid. Er ist jetzt 3222. Die drei offenen Audiokanäle Games Slot 18, 20 und 17, wurden abgeschaltet.
Vier Datenkanäle haben das BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Es sind Super 6's, Sky Bet At The Races, Camelot Test ABB und Camelot Test Info ABB. Die drei Letzteren wechselten auf 11,469 GHz, h.
Der offene Audiokanal Games Slot 22, stellte den Sendebetrieb im Digitalpaket auf 11,603 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Die beiden offenen Audiokanäle Games Slot 23 und 24, stellten den Sendebetrieb auf 12,109 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ein.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu der Datenkanal Super 6's mit der Sid 8066.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Daleel das Programm ab. Auf dem bisherigen Kanal ist jetzt mit den Pid's 2125/2126, unter Test eine Balkentestkarte aufgeschaltet. Alle 12 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Im Dubai Digitalpaket auf 12,167 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine DMI Testkarte unter Quran Award, Test-1 mit einer Balkentestkarte. Alle neun Testkarten senden offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ARD Digitalpaket auf 12,110 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist unter ARD-Test-1, wo bisher nur Daten waren, mit den Pid's 601/602, das rbb Fernsehen zu sehen – offen.
Im MTV Network Digitalpaket auf 11,973 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind nur noch vier TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Die restlichen sieben TV-Programme codieren in Conax und Cryptoworks. Auch MTV Pulse France, Pid's 4041/4042/8190, ist wieder verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 11,158 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Test Stacja – codiert – abgeschaltet.
Das polnische ITI Neovision pay-TV Paket auf 11,449 GHz, h, mit 27,500 in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, komplett codiert, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 3/4. Das Paket enthält pVOD MGM, Discovery HD, nSport, Filmbox HD und TVN HD.
Ein weiteres serbisches Radio startete im Eutelsat Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Es ist Radio Sitel. Radio Bobar, bisher ohne Programme, schaltete die Kennung ab.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, wechselte AL-Feker die Pid's. Es sendet jetzt mit 60/56. 17 TV und drei Radios, senden offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Toyor Al-Jannat hat das Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Alle 13 TV Kanäle in dem Paket senden unverschlüsselt.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen DigiTV pay-TV Paket auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, wurden mit AXN C.E., Pid's 4084/2010 Track mit dem Audiopid 2020, ein weiteres TV-Programm aufgeschaltet. Alle 13 TV-Kanäle codieren in Nagravision. Der Kanal ersetzte Service 13-4 mit einer Testkarte.
Auf 12,718 GHz, v, mit 18,400 und 3/4, ersetzte Eurosport 2 Bundesliga – codiert – Pid's 4018/4019 Track mit dem Audiopid 2007, Eurosport 2 Serbia.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte IBN Othaimeen TV, Pid's 1007/1008, Aghani Rotana – offen.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu Al Lafeta, Al Kheel und Azhari. Sie ersetzten Test mit offenen Balkentestkarten. Alle 18 TV-Kanäle senden unverschlüsselt.
Al Malakoot TV hat das STN Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Space Toon 2 ist im Samacom Digitalpaket auf 12,341 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist wieder mit Programm auf Sendung. Alle 11 TV-Programme sind uncodiert zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Hispasat 30 Grad West:
Neu sind im spanischen TSA Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Maria Vision, Radio Lider und Sprint Radio, Pid's 2206/2216, bzw. Audiopid's 355 und 354 – offen. Neun TV und 11 Radios, senden unverschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------

Neuigkeiten vom 20.8.09

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Tadiran Scopus Digitalpaket auf 12,612 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, senden jetzt drei TV-Kanäle – alle offen. Neu ist . . . mit einer neutralen Testkarte, Pid's 420/431.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Eins Festival HD, Pid's 1601/1602 Track mit dem AC3 TV-Ton Audiopid 1606, wieder Programm. In MPEG-4/HD QPSK – offen..

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Sexysat2 schaltete im Globecast Digitalpaket auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4321/4322, Programm auf - offen. Am 27. August beendet das Programm die Parallelsendungen auf 12,360 GHz, h.
Rai Africa sendet z.Zt. im Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4331/4332, unverschlüsselt.
Channel 6 mit Klik Sat/UK6, schaltete die Sendungen im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung mit Daten, Sid 6, ist weiter vorhanden.

Thor 0,8 Grad West:
Das Telenor Digitalpaket belegt auf 12,054 GHz, h, mit 28,000 und 3/4, einen weiteren Transponder. Er enthält MTV3 Max, MTV3 Fakta, MTV3 AVA, MTV3 Sarja, MTV3 Scifi, Sub Leffa und Sub Juniori, alle in Conax verschlüsselt. Pid's 512/640, 513/644, 514/648, 515/652, 516/656, 517/660, bzw 518/664.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen DigiTV Paket auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, senden Action Star, Comedy Star und Cine Star, Pid's 4081/2007, 4082/2008, bzw. 4083/2009. AXN C.E. hat das Paket wieder verlassen. Die Kennung ist jetzt Service 13-4 – codiert. Neu sind N 24 und Investigation Discovery, Pid's 4085/2011, bzw. 4086/2012 – Beide in Nagravision verschlüsselt.

Nilesat 7 Grad West:
Im Samacom Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,938 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter Al Aqariya TV, TV, Pid's 4081/4082, Al Aqariya TV 2 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Hadi TV, Al Tawasol, Arrai und Al Maaref, haben das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu sind TA3LEEMIA mit einem Promo, Orient, Salwa und Al Hayat, Pid's 1602/2602, 1609/2609, 1610/2610, bzw. 1611/2611. Alle 18 TV-Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.
Auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden die Kennungen Tristit MENA, Mobile Arena TV und Feyz TV, mit Daten, abgeschaltet. Neu ist Quran Award TV, Pid's 521/1289. Alle Kanäle – 16 TV und zwei Radios, senden offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Alhayat Musalsalat, Pid's 3801/3802 – offen – MTV Lebanon.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Der italienische Puglia Channel, bisher auf dem Europabeam, auf 12,721 GHz, v, mit 1,808 und 3/4, wechselte auf 12,734 GHz, v, mit 1,445 und 3/4, Pid's 100/101 – unverschlüsselt.

NSS 7, 22 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es auf dem Westhemisphärenbeam, der an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht zu empfangen ist.
Im brasilianischen Record Digitalpaket auf 3,994 GHz, lz, mit 30,000 und 2/3, in DVB S-2, sind Record Litoral und Record Rio, Pid's 745/746, bzw. 785/786, in Conax verschlüsselt. Die restlichen sieben TV-Programme senden weiter offen.
Auf 4,060 GHz, lz, mit 2,016, Pid's 900/910, in DVB S-2, startete – offen - Curso Pro Labore.
Curso FMB 1 und 2, wurden auf 4,065 GHz, lz, mit 3,950, in DVB S-2, Pid's 100/110, bzw. 200/210, aufgeschaltet – in Irdeto codiert.
Damasio 4 auf 4,149 GHz, rz, hat eine neue Symbolrate. Es sendet jetzt mit 6,375 und 5/6, Pid's 400/410 – in Irdeto codiert.
ACP Sat 1 bis 4, starteten auf 4,156 GHz, rz, mit 4,780, in DVB-S2, Pid's 100/110 bis 400/410, in Irdeto codiert.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------

Neuigkeiten vom 21.8.09

Yamal 201, 90 Grad Ost:
O2 stellte den Sendebetrieb im russischen Digitalpaket auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, ein. Das Programm war unverschlüsselt zu empfangen.

Insat 83 Grad Ost:
Ein weiterer TV-Kanal Raftaar TV, mit einer offenen Testkarte in MPEG-4 QPSK, startete im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, Pid's 1560/1561. Alle 19 TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turkuyaz Medya Digitalpaket auf 10,961 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, schaltete Turk C, das Programm ab. Auf dem bisherigen Kanal sind unter Test 2 mit der Sid 3, nur noch Daten.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, haben nur noch vier TV und ein Radio, Programme aufgeschaltet. Auch TRT Avaz hat das Paket verlassen. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 6, nur noch Daten.
Derman has left 11858 V.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Kahkeshan TV, Pid's 4401/4402, Moon TV. 14 TV und sechs Radios senden offen, nur NTN verschlüsselt.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Ma Chaine Sport hat das Le bouquet de Canal+ pay-TV Paket auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und ¾, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.
Neu ist auf 12,341 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Al Jazeera Sport Channel +5-+8, Pid's - in Irdeto 2 und Viaccess 3.0 codiert. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Astra 1H, 23,5 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,803 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist nur noch test mit einer offenen Testkarte, Pid's 110/120, mit einer Media&Broadcast Digitalpaket in MPEG-2, auf Sendung. Kosmica TV, Pid's 1010/1020, ist jetzt in MPEG-4/HD QPSK aufgeschaltet. Neu ist CT HD – in derselben Norm – Pid's 2010/2020 Track mit dem AC3 TV-Ton Audiopid 2021, in Cryptoworks verschlüsselt.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
NBA TV auf 11,070 GHz, v, mit 7,200 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 513/4113/8189, codiert.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt sieben TV und ein Radio auf Sendung – alle Offen. Neu sind die kurdischen Programme Simaye701-Azadi National TV mit Radio the Mojahed unter Track, mit den Pid's 701/702, bzw. Audiopid 703.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im DigiTV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,687 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Digi Sport Plus, Pid's 519/660 – in Nagravision codiert – N 24 Romania. Neu ist Radio Maria Romania, Audiopid 4073 – unverschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Rotana Aghani hat das Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Den Kanal nutzt jetzt IBN Othaimeen TV, Pid's 1007/1008 – unverschlüsselt.
Im Al Jazeera Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,456 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, starteten die Al Jazeera Sports Channel +5 bis +8, Pid's 211/212 Track mit dem Audiopid 213, 221/222 Track 223, 231/233 Track 234, bzw. 241/242 Track 243. Wie alle Kanäle in dem Paket, in Irdeto 2 verschlüsselt.
Al Fekr hat das STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------

Neuigkeiten vom 22.8.09

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam, auf 3,915 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, startete Good Living, Pid's 1298/1616 - unverschlüsselt.

Insat 3C, 74 Grad Ost:
Im Gyandarshan Digitalpaket auf dem Indienbeam, auf 4,165 GHz, h, mit 26,000 und 1/2, ersetzte der Eklavya Technology Channel, Pid's 769/770, DD Technology. Alle fünf TV-Programme sind unverschlüsselt zu empfangen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im MCK Digitalpaket auf 3,716 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, invers, startete Big Brother Africa, Pid's 2062/2061 – in Irdeto verschlüsselt.
Im RRsat Digitalpaket auf 3,808 GHz, v, mit 10,340 und 3/4, invers, sind jetzt fünf TV-Programme aufgeschaltet – drei Offen. Neu ist Quran Award, Pid's 110/210.

NSS 703, 57 Grad Ost:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 4,101 GHz, rz, startete mit 2,625 und 2/3, Pid's 33/36 – offen - Tele Tchad. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turk C Digitalpaket auf 12,612 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, sind jetzt drei TV-Kanäle aufgeschaltet – alle Offen. Neu ist Oku, Pid's 430/431, mit einer Infotafel.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist N'toons Replay, Pid's 2305/2306 Track mit dem Audiopid 2307, in Videoguard verschlüsselt.

Astra 2D, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 10,921 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, wurden Sky Box Office 40 und 41 – Beide codiert – abgeschaltet.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Wie OM Hendrik Kübert mittteilte, ist auf 12,169 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Radio Letzebuerg mit dem Audiopid 768 aufgeschaltet – unverschlüsselt. Danke für die Mitteilung.

Eurobird 16A, 15,8 Grad Ost:
Auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete parallel zu Eutelsat W2, das Total TV pay-TV Paket von 10,972 GHz, v. Sid's, Pid's und Programme sind identisch. Alle 13 TV Programme codieren in Videoguard und Cryptoworks. Es sind Viasat History, Viasat Explorer, TV1000, FreeX TV 2, X-Dream TV, FreeX TV, MTV Adria, Cinemax, Kanal D, Motors TV, Hallmark, Televizija S und Most.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das Skylogic Digitalpaket auf 11,823 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt neun TV und vier Radios, drei TV und vier Radios offen. Neu ist tivuitalia, Pid's 1102/1103 – uncodiert.
Die folgende interessante Pressemitteilung zum KabelKiosk, gebe ich gern an die Leser weiter.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------

Neuigkeiten vom 23.8.09

Yamal 202, 49 Grad Ost:
Tula TV in MPEG-4 QPSK, auf 3,596 GHz, lz, mit 1,850, wechselte die FEC. Sie ist jetzt 5/6 – wie bisher unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Cinema TV, Cinema TV 2 und Cinema Aile – alle codiert – haben das Dogan Digitalpaket auf 10,969 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, verlassen. Neu ist Test_Test, Pid's 115/215 – in Videoguard codiert.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TV 35 schaltete die Sendungen im Turksat Digitalpaket auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ab.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte 9XM UK, Pid's 2332/2335/2309, 9X UK – offen. Programm ist nur tags aufgeschaltet.
Auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm der Quizchannel, Pid's 2343/2343, den Regelbetrieb auf – uncodiert. Er ersetzte 52128.
Sky Games OTV TEST, hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
Im Channel Five Digitalpaket auf 12,421 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde einmal Five mit der Sid 7701 – verschlüsselt – abgeschaltet.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im SES-Astra Digitalpaket auf 12,051 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, wurden Mediterraneo 1 SAT mit Radio Mediterraneo International unter Track, abgeschaltet. Neu sind France 4, Virgin 17 und Gulli, Pid's 1101/1102, 1111/1112 und 1121/1122 – alle drei Verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Kanal e Jadid – offen – hat das Slowenija Digitalpaket auf 12,303 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Bloomberg TV Europe, Pid's 5701/5711 – uncodiert.
4U India hat das Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Auf dem Globalbeam, auf 3,818 GHz, rz, mit 3,442 und 4/5, startete in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, Pid's 4131/4129 – unverschlüsselt – der Afro Music Channel.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Das Euro1080 pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 10,880 GHz, v, mit 13,330 und 4/5, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit HD 1, HD 3 und WDS TV – alle codiert – wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Tele Guyane unter der Kennung DOM 2, ist im Globecast Digitalpaket auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, verschlüsselt.

Nilesat 101, 7 Grad West:
Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,747 GHz, v mit 27,500 und 5/6, hat Tamima TV, Pid's 1019/1020, wieder Programm. Alle Kanäle, 17 TV und drei Radios, sind uncodiert zu empfangen.

NSS 7, 22 Grad West:
Im brasilianischen Record Digitalpaket auf dem Westbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 3,994 GHz, lz, 30,000 und 2/3, startete Record Nacional in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, Pid's 273/274 – uncodiert.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Mangu Music TV hat das Digitalpaket aus der Dominikanischen Republik, auf dem US & Latinamericabeam, auf 3,747 GHz, v, mit 11,029 und 7/8, verlassen.
Parallel starteten dieses Paket, mit 13 offenen TV-Kanälen, auf 4,107 GHz, v, mit denselben Empfangsparametern. Dempfnag des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.


Quelle: Norbert Schlammer
----------------------------

Neuigkeiten vom 24.8.09

Yamal 201, 90 Grad Ost:
Auf 3,954 GHz, lz, mit 29,500 und 3/4, wurde O2, Pid's 2501/2502 aufgeschaltet – uncodiert.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,580 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, wurde NTW International New – offen – abgeschaltet. Vier der neun TV-Kanäle senden offen.

Turksat 1C, 31,1 Grad Ost:
Dugun TV stellte den Sendebetrieb auf dem Westbeam, auf 10,998 GHz, v, mit 2,199 und 3/4, ein.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Medi 1 Sat startete im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1460/1420 – offen.

Eurobird 2; 25,5 Grad Ost:
MTV (Lebanon) stellte den Sendebetrieb auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,091 GHz, v, mit 2,900 und 3/4 – offen - ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Rai Africa im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4331/4332, codiert in Irdeto und Viaccess.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Basis 1 pay-TV Paket auf 12,284 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind wieder alle drei TV-Kanäle wieder in Conax und Videoguard verschlüsselt. Auch TVE Internacional Europe, Sonnenklar TV und The Poker Channel, Pid's 2785/2886, 2817/2818 und 2849/2850.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,324 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind z.Zt. drei der 10 TV-Kanäle offen zu empfangen. Es betrifft BFBS 1, 2 und 8 (Day Leter), Pid's 101/201, 102/402, bzw. 109/409.

Eutelsat W2M, 3,1 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 11,472 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch sechs TV und ein Radio zu empfangen – alle Offen. Der New Channel TV unter der Kennung Kanal e Jadid, wurde abgeschaltet.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,775 GHz, h, belegt Shaer al Rasoul, Pid's 1023/1024, die Kennung Al Dawliya - uncodiert.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, nahm Al Motawasset TV, Pid's 1608/2608 – offen – den Sendebetrieb auf. W TV hat das Paket verlassen.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Das irakische Digitalpaket mit Iraq Economy, Oscar Drama und WTV, ist auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,106 GHz, h, mit 6,665 und 3/4, Pid's 1100/2100, 1101/2101, bzw. 1102/2102, wieder auf Sendung – unverschlüsselt.

Intelsat 904, 24 Grad West:
Das Multivision Latino Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,085 GHz, h, wechselte die Symbolrate, FEC und Pid's. Es sendet jetzt mit 17.000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK und enthält anstatt 14, 18 TV-Kanäle. Allerdings – alle TV-Programme codieren in Irdeto. Nur drei TV-Kanäle mit einem Multivision Infodia, senden offen. D.h. die bisher Offenen Azteca Internacional (Guatemala), TV Agro, Rumba Tv, TV Colombia, Telemicro, RCN 24 Horas, Tele Nostalgia, Azteca Novelas, Humor Channel und Body Channel, codieren. RTU Ecuador, Pid's 3302/3402, ersetzte Cable Noticias. Neu sind in HD – codiert – Test 12, Pid's 3312/3412, sowie Offen – Test 13 und Test 14, Pid's 3313/3413, 3314/3414, Gol TV (in HD codiert), Pid's 3320/3420, sowie Aotec Cine - Multivision (offen), Pid's 3321/3421. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Intelsat 907, 27,5 Grad West:
Im Daarsat Digitalpaket auf dem Spot 2 Beam, auf 11,555 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, startete Voxafrica, Pid's 2141/2142 – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete der Premium Channel die Parallelsendungen in MPEG-2 ab. Es sendet weiter in MPEG-4/HD QPSK, Pid's 4384/4385 – offen.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Rede Internacional de, auf 4,147 GHz, v, mit 2,941 und 3/4, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 256/258, wie bisher offen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 27. August 2009 09:10

Neuigkeiten 25.08.2009

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das Dogan Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,862 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, enthält nur noch 14 TV und vier Datenkanäle, davon sieben offen. Unter TV 35 – uncodiert – ist mit den Pid's 109/209, nur noch ein Standdia zu sehen. Die Kennungen Eurosport und CNN International, mit Daten, wurden abgeschaltet.

Turksat 1C, 31 Grad Ost:
Auf dem Westbeam, auf 11,512 GHz, v, mit 2,300 und 5/6, Pid's 508/256/8190 Track mit dem Audiopid 257, war um 13 Uhr, ein DHA2 1 Feed, aufgeschaltet – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Astra.Vision Digitalpaket auf 11,362 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltete Das Erste HD, Pid's 6010/6020 Track mit dem Audiopid 6022, ein Infodia auf. Die nächsten Sendungen sind während der Internationalen Funkausstellung in Berlin, zwischen dem 4. und 9. September. Unter ZDF HD, Pid's 6110/6120 Track mit dem Audiopid 5122, ist ein HD-Promo zu sehen.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Das TV Romania Digitalpaket von 11,471 GHz, v, startete parallel auf 11,512 GHz, v, mit 29,950 und 5/6. Programme, Sid's und Pid's sind identisch. Acht TV und sieben Radios senden offen, drei TV codieren in Viaccess. Unter TVR Timiºoara, Pid's 1010/1000, Track mit den Audiopid's 502, 602, 100, 400, 202 und 200, startete ein TVR-Mosaic – uncodiert.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,054 und 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete Onda Cadiz unter der Kennung Aierta, die Sendungen ab. Sendername ist weiter vorhanden.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Z.Zt. gibt es mehrere sporadische EBU Feedkanäle aus Griechenland, auf Grund der Waldbrände. Die meisten in MPEG 4:2:2. Ein offener Feed ist auf 11,072 GHz, v, mit 4,432 und 7/8, Pid's 308/256/8190, unter der Kennung EBU AthensSD 3 (24.09.2009, 13 Uhr).

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte BIN OTHAIMEEN – offen –die Sid und Pid's. Es sendet mit 3401 und 100/110. Al Hayat Musalslat schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden. Alle Kanäle – 10 TV und ein Radio – senden unverschlüsselt.
Auf 10,774 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Iraqi EDU, Pid's 1025/1026, Al Iraq Al Tarbawiyah. Alle 12 TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.
Salwa hat das Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden jetzt 17 TV und zwei Radios – alle unverschlüsselt. Neu ist Al Alamia, Pid's 517/1285, mit einem Infodia.
Layalina wurde auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, abgeschaltet. Syria Education, wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 362/363 – wie alle Kanäle – 16 TV und ein Radio - uncodiert.
Auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte Misk TV den Audiopid. Es sendet jetzt mit 58/5000. Alle 19 Tv-Programme senden offen.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------------

Neuigkeiten vom 26.08.2009

Insat 83 Grad Ost:
Im Harmonic Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, schaltete Raftaar TV, Pid's 1560/1561, Testsendungen auf. Alle 19 TV Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im burmesischen Myanmar Digitalpaket auf 3,574 GHz, v, mit 7,490 und 2/3, invers, wurde Maynmar-3 abgeschaltet. Das Paket enthält somit nur noch ein TV-Programm und fünf Radios – alle uncodiert.
Im Shinsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,600 GHz, h, mit 26,667 und 3/4; invers, starteten Movie Plus und der Variety Channel, Pid's 520/730, bzw. 521/740 – Beide in Irdeto codiert.
TVK aus Cambodia stellte den Sendebetrieb im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam auf 3,960 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ein.

Telstar 10, 76,5 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 3,840 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sonar Bangala TV, Pid's 2009/3009 – uncodiert. Somit enthält der Transponder sechs TV und vier Radios, die offen senden.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,579 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, sind z.Zt. alle neun TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Auch Retro TV, Drive, Ohota i Rybalka, Zdorovoe TV und Usadba Telekanal, Pid's 101/102, 201/202, 301/302, 401/402, bzw. 501/502, die ansonsten codieren.

Arabsat 2B, 30,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelostbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – wechselte der Kuwait Space Channel von 12,529, nach 12,523 GHz, h, mit 2,150 und 3/4, Pid's 308/256.
KTV 2 (Kuwait) starteten auf 12,526 GHz, h, mit 4,000 und 3/4, Pid's 401/405 - unverschlüsselt.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Salwa stellte den Sendebetrieb im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern an die Leser weiter.

„Pressemitteilung

Halligschüler erhalten Englischunterricht per Satelliteninternet

- ASTRA2Connect und Filiago bringen Schulen auf den Halligen ans Netz
- Ministerium für Bildung und Frauen Schleswig-Holstein startet E-Learning-Projekt
- Internet über Satellit schließt weiße Flecken in Deutschland

Kiel, 24. August 2009. – Das neue Schuljahr in Schleswig-Holstein startet für die Schüler der Halligen Gröde, Oland und Nordstrandischmoor auf ganz besondere Weise: Sie werden im Rahmen eines E-Learning-Projekts zusätzlich im Fach Englisch unterrichtet – live über ASTRA2Connect, die satellitengestützte Internetverbindung des Satellitenbetreibers SES ASTRA. Das Projekt ist ein Vorhaben des schleswig-holsteinischen Ministeriums für Bildung und Frauen.

Ab September erhalten die Schülerinnen und Schüler drei Stunden pro Woche Englischunterricht von einem Lehrer, der sich nicht persönlich auf der Hallig befindet, sondern von Kiel aus mit ihnen über das Internet kommuniziert. Technisch ermöglicht wird das Projekt durch den Internetdienstleister Filiago, einem in Schleswig-Holstein ansässigen Vertriebspartner von SES ASTRA.

Mit der innovativen Technologie von ASTRA2Connect bietet Filiago Kunden in ländlichen Regionen eine einfache und kostengünstige Lösung: Internet über Satellit ist unabhängig und überall verfügbar. Für eine sehr zuverlässige und ständige Verbindung benötigen Nutzer lediglich ein Modem und eine Satellitenanlage, die preisgünstig und zusammen mit einer Anleitung zur einfachen Selbstinstallation geliefert werden. ASTRA2Connect eignet sich außerdem für Telefondienste (VoIP) sowie den analogen und digitalen Fernsehempfang über ASTRA.

Schleswig-Holsteins Bildungsstaatssekretär Jost de Jager dankte den Firmen und allen weiteren Beteiligten für ihr Engagement. „Das ist ein wichtiger Schritt, um das Unterrichtsangebot der Halligschulen weiter zu verbessern“, sagte de Jager. „Ziel ist es, dass die Kinder zum einen möglichst lange während ihrer Schulzeit auf den Halligen bleiben können und dass sie zum anderen gut auf einen etwaigen Wechsel in eine weiterführende Festlandsschule vorbereitet werden. Dem trägt dieses neue Projekt Rechnung.“ Gerade der Bereich der Fremdsprachen sei besonders für den Einsatz von E-Learning geeignet. Dank der technischen Lösung per Satellit könne dies nun auf allen Halligen in Schleswig-Holstein verwirklicht werden.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Schülerinnen und Schülern der Halligen mit ASTRA2Connect eine solch innovative Form des Unterrichts ermöglichen können“, sagte Utz Wilke, Geschäftsführer von Filiago. Unterstützt wird er dabei von Norbert Willems, Geschäftsführer von ASTRA Broadband Services, der Breitbandtochter von SES ASTRA. Für ihn trägt ASTRA2Connect entscheidend zur Schließung der weißen Flecken in Deutschland bei: „Ein Zugang zum Breitbandinternet sollte für alle Bürger eine Selbstverständlichkeit sein, trägt er doch entscheidend zum wirtschaftlichen und sozialen Erfolg von Gemeinden bei. Insbesondere für abgelegene Regionen wie den Halligen ist ASTRA2Connect deshalb genau die richtige Lösung. Das zeigen uns 40.000 zufriedene Endkunden in mittlerweile 14 europäischen Ländern.“


Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 14 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: http://www.ses.com

Über ASTRA BROADBAND SERVICES (ABBS)
ABBS ist ein 100%iges Tochterunternehmen von SES ASTRA und betreibt den neuen satellitengestützten Breitbandzugang ASTRA2Connect. ASTRA2Connect wird über Großhändler und Internet-Serviceprovider an Endkunden vermarktet. Die innovative Infrastruktur ermöglicht sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive Internetzugänge zu pauschalen Servicegebühren. ASTRA2Connect bietet Haushalten in Regionen ohne terrestrische Breitbandverbindung eine einzigartige Möglichkeit, Zugang zum Highspeed-Internet zu bekommen.
Das Produkt wird über lokale Serviceprovider an Endkunden in europäischen Ländern und Regionen verkauft. ASTRA2Connect schließt die Lücke zwischen dem Endkunden und der Breitbandtechnologie und bietet einen sehr zuverlässigen und leistungsstarken Breitbandzugang, der den lokalen Bedürfnissen angepasst ist.

Über Filiago GmbH & Co KG
Die Filiago GmbH & Co KG zählt zu einem der führenden Internetanbieter via Satellit in Deutschland. Seit dem Gründungsjahr 2003 erlebt das Unternehmen ein kontinuierliches Wachstum und baut die Geschäftsfelder aus. Das Unternehmen verzeichnet seit Jahren einen stetigen Zuwachs an Kunden und innovativen Produkten. Mit dem innovativen Satelliten-Breitbandservice ASTRA2Connect ging Filiago in Kooperation mit der SES-Astra im April 2007 als deren erster Partner für den deutschen Markt an den Start. Filiago bietet den Breitbandservice besonders in Regionen ohne terrestrischen Breitbandanschluss an. In diesem Jahr wurde Filiago zum dritten Mal in Folge bei dem begehrtesten Preis der deutschen Internetwirtschaft, dem eco-Award, in der Kategorie „Bester ISP“ gewürdigt.
Durch den kontinuierlichen Ausbau der Technologie, wie u.a. “Voice over IP“ oder „Triple Play“, bietet Filiago inzwischen einen Fullservice aus Telefonie, TV und Internetverbindung zu transparenten Kosten. Inzwischen ermöglicht Filiago High Speed Internet via Satellit mit einer Breitbandgeschwindigkeit von bis zu 2048 kbit/s im Zwei-Wege-System.“


Eurobird 16A, 15,8 Grad Ost:
Das Total TV Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es sendet weiter auf Eutelsat W2, 10,972 GHz, v.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Das DigiTV Digitalpaket auf 12,531 GHz, v, mit 23,335 und 3/4, sind z.Zt. alle 13 TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Neu ist Movie 24 Romania, Pid's 4088/2014. D.h., z.Zt. sind auch Action Star, Comedy Star, Cine Star, AXN CE, N 24, Investigation Discovery, DOMA, sowie fünf Testkarten offen auf Sendung.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,719 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Al Shabab TV, Pid's 2104/2105 – uncodiert.

Intelsat 707, 53 Grad West:
ORTM (Mali) und Radio Mali, stellten den Sendebetrieb auf diesem Satelliten, auf 4;161 GHz, rz, mit 5,750 und 3/4, ein. Das Paket wechselte auf Intelsat 905, 24,5 Grad Ost.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 29. August 2009 07:25

Neuigkeiten vom 27.08.2009

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Bengüturk wechselte von 11,173, auf 11,190 GHz, v, mit 2,958 und 3/4, Pid's 776/4195 – unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, schaltete Radyo AS das Programm ab. Kennung mit Daten, Sid 24, ist weiter vorhanden.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Casino TV – uncodiert – hat das Digitalpaket auf 11,259 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 11,469 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, der Datenkanal Ladbrokes ABB mit der Sid 8198.
Auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte ist Live 960, Pid's 23337/2338 – offen – 55016. AIT Movistar wurde abgeschaltet.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, startete High Score, Sid 8060.
Im Open-Mux Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurden die Datenkanäle Sky Credit Card 1, Sky Credit Card 2 und EPG 1.5, abgeschaltet.

Badr 26 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Fujairah-Media Digitalpaket auf 12,091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Unter Sahar TV, Pid's 121/122, startete ein Creative City Promo. Al Wasat TV schaltete das Promo ab, Kennung ist weiter vorhanden. Zayed Quran mit einem Infodia, Pid's 1121/1122, ersetzte Ebony TV. Neu ist Zayed Quran Radio, Audiopid 116. Alle Kanäle – 12 TV und drei Radios – sind uncodiert zu empfangen.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink Digitalpaket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu der Infokanal, Pid's 2729/2889. Außer TA3 und Z 1, sind die restlichen neun TV-Kanäle in Cryptoworks verschlüsselt.

Astra 1G, 23,5 Grad Ost:
Der Infokanal hat das Skylink Digitalpaket auf 12,565 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Der Kanal war verschlüsselt.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Conto TV 3, Pid's 901/902, in Videoguard und Conax verschlüsselt. Bisher war ein offenes Promo zu sehen.
Neu ist Sky Italia Digitalpaket auf 12,731 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Test5 mit den Pid's 162/408 – in Videoguard codiert.
XXX Xtreme mit Daten, hat das RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Die Kennung R_1 Plus, hat das Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu sind Discovery History, Discovery Travel & Living, Pid's 7101/7111/7119, bzw. 7201/7211/7299 – Beide in Nagravision, Viaccess und Irdeto – verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Gunaz TV, Pid's 2034/3034, Test 4 mit einem RRsat Promo. Neu ist Angel TV, Pid's 2036/3036. 13 TV und sechs Radios senden offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,324 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind wieder alle TV-Programme verschlüsselt. Auch BFBS TV 1, 2, und BFBS 9 mit Day Later.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen Akta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind z.Zt. alle 17 TV-Kanäle und vier Radios, uncodiert zu empfangen. D.h., auch TVRM, TV Sport, AXN, Kanal D (Romania), Antena 3, Viasat History, AXN SciFi, Prima, TVR 2, 1, Da Vinci Learning, OTV, Realitatea, Eurosport und AXN Crime, die ansonsten codieren.
Auch auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, senden z.Zt. alle 17 TV-Programme und drei Radios unverschlüsselt. Auch Hallmark, TVR Cultural, Jetix, Romantica, Minimax, Boomerang, Cartoon Network, Viasat Explorer, Discovery Travel, Discovery World, TCM, Movies 24 und Discovery Science, die verschlüsselten.
Auf 12,341 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind alle 15 TV-Kanäle uncodiert aufgeschaltet. Es betrifft TV1000, B1, Sport1, National TV, Cinemax, FreeX TV, XDream TV, Animal Planet, Discovery, Antena 1, Pro TV, Acasa TV, Pro Cinema, HBO Comedy und HBO.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Globecast Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, invers, sind nur noch Dom 3 und 8, mit France O und RFO Tempo, Pid's 303/404, bzw. 308/408, unverschlüsselt zu empfangen. Auch Dom 5, mit Tele Reunion, Pid's 305/405, codiert in Biss.
Auf 4,031 GHz, lz, wurde mit 1,654 und 3/4, Pid's 257/258, RTG 2 aus Gabun aufgeschaltet – uncodiert.
RTG1 mit Radio Gabonaise unter Track, auf 4,159 GHz, lz, mit 1,944 und 7/8, wechselten die Pid's. Diese sind jetzt 208/256/8190 bzw. Track mit dem Audiopid 257 – offen.

Intelsat 11, 43 Grad West:
Auf 3,810 GHz, h, mit 13,840 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt drei TV-Kanäle auf Sendung – alle offen. Neu ist HD 03 Test mit den Parallelsendungen von TNT HD, Videopid 2310.
Neu sind im CNN Digitalpaket auf 4,041 GHz, h, mit 30,800 und 7/8, Miss Universe Backup 1 und 2, Pid's 824/800 Track 2 mit dem Audiopid 802, bzw. 216/900 Track 2 Audiopid 902. Alle neun TV-Kanäle codieren in PowerVu, nur LA2 CNN Radio en Espana, Ton links english und rechts Espana, Audiopid 4124, ist uncodiert zu empfangen.
Das America 2 Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wechselte von 3,967 GHz, v, mit 7,080 und 2/3, nach 3,836 GHz, v, mit 7,780 und 2/3. Canal 9 Interior Costa Rica, Aspen, La Red und Millenium, Pid's 38/37, bzw. Audiopid's 258, 603 und 613, senden offen. America Repetidoras, America Internacional, America Interior, America 24 Interior und Junin TV, Pid's 103/104, 201/203, 36/304, 403/404, bzw. 503/504, codieren in Irdeto.
Auf 3,865 GHz, v, mit 10,560 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, codieren alle vier Kanäle in PowerVision. Auch Rush HD Latinamerica und Rush HD Brazil, mit dem Videopid 110.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Alle drei TV-Kanäle im Costa Rica Digitalpaket auf 4,109 GHz, h, mit 4,000 und 3/5, sind alle drei TV-Programme – canal 4, 6 und 11, wieder verschlüsselt. Die fünf Radios senden weiter offen.
Im Zee TV Digitalpaket auf 3,718 GHz, v, mit 11,574 und 3/4, sind nur noch vier TV-Kanäle aufgeschaltet. Zwei Testkarten in MPEG-4/HD, sowie Zee TV USA und ETC Alpha Punjabi, Pid's 3001/3002, 3101/3102, 1702/1703, bzw. 3702/3703. Zee Cinema USA wurde abgeschaltet.
Im Fox Sports Digitalpaket auf 3,845 GHz, v, mit 26,000 und 3/4, sind jetzt fünf TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in PowerVision codiert. Neu sind Fox Sports HD und Alternativo H.264, in MPEG-4/HD QPSK, Videopid 1560, bzw. 311/1320 Track 2 mit dem Audiopid 1322.
TV Azteca Guatemala wechselte von 3,727, nach 4,001 GHz, v, mit 3,000 und 3/4, Pid's 768/770. Es ist unverschlüsselt zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. August 2009 07:54

Neuigkeiten vom 29.08.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, startete Miracle (Thailand), Pid's 520/730, in Irdeto verschlüsselt.
Der MB Channel, Pid's 33/36, ersetzte auf 3,915 GHz, v, mit 2,221 und 3/4, Good Living – uncodiert.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im Eutelsat Digitalpaket auf 3,680 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSL, starteten das russische TV Centr International, Pid's 75/74. Beide TV-Kanäle senden unverschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Das Hope Channel Digitalpaket auf 4,069 GHz, v, mit 3,003, änderte die FEC. Sie ist jetzt 2/3. Das Paket enthält Hope Channel Intl, Hope Channel Intl Alt Lang 1, Hope Channel Intl Alt Lang 2 und Lifetalk Radio – alle Offen.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Auf dem Europabeam wechselte GlobalStar TV auf 11,149 GHz, v, die Symbolrate. Das Programm sendet jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 25,000 und 3/4 – uncodiert.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turkuvaz Medya Digitalpaket auf 10,964 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, haben Turk C und Yeni Asir TV, Pid's 310/320, bzw. 410/420, wieder Programme aufgeschaltet – unverschlüsselt. Romantik Radyo, Intercom und Intercom2, Audiopid's 730, 262 und 910, codieren in Biss.
Im Dogan Digitalpaket auf 10,970 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, sind z.Zt. fünf TV-Kanäle uncodiert zu empfangen. Neu ist King TV, Pid's 122/222.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Das Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,897 GHz, h, mit 2,420 und 5/6, wurden Karadeniz TV mit Karadeniz FM – Beide offen – abgeschaltet.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
K All Day und Go, haben das MultiChoice Africa Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,284 GHz, h, mit 26,480 und 1/2, verlassen. Sie codierten. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 470 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,691 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, starteten JML CookShop und JML Choice, Pid's 2334/2335, bzw. 2336/2337, Pitch TV und Pitch TV World. Alle 13 TV-Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Al Dafrah Music HD verläßt das Arabsat Digitalpaket auf 12;091 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 171/172. Es sendet weiter auf dem Widebeam, auf Nilesat 7 Grad West, 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, im Showtime Digitalpaket.
Im Bahrain Digitalpaket auf 12,226 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Bahrain Sport 2, Pid's 515/680/131, das Programm ab und eine Testkarte auf – offen.

Astra 19,2 Grad Ost:
Medi 1 Sat ist nach der Abschaltung im SES-Astra Digitalpaket, 12,552 GHz, v, weiter im Globecast Digitalpaket auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 608/628, auf Sendung – offen.
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Eins Festival HD, Pid's 1601/1602 Track dem Audiopid 1606 – offen – in MPEG-4/HD QPSK, ein Infopromo aufgeschaltet. Während der IFA, zwischen dem 4. Und 9. September, wird in Showcase Programm aufgeschaltet.
Die folgende interessante Pressemittelung gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES ASTRA UNTERZEICHNET VEREINBARUNG MIT EUROSKYPARK FÜR DEN VERTRIEB VON ASTRA2Connect-BASIERTER BREITBANDLÖSUNG AN INDUSTRIEKUNDEN

Satelliten-basierte Breitbandplattform ermöglicht kostengünstige und sehr zuverlässige Anwendungen für den Datentransfer via Satellit

Berlin / Luxemburg 28. August 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG) hat mit EuroSkyPark, einem Betreiber von mobilen und stationären Satellitenkommunikationslösungen, eine Vereinbarung zur Bereitstellung eines sehr zuverlässigen, kostengünstigen und bidirektionalen Satellitenkommunikationsdienstes für die Energie-, Transport- und Sicherheitsindustrie unterzeichnet. Die professionelle Lösung basiert auf dem Breitbanddienst ASTRA2Connect. EuroSkyPark wird den Dienst an Betreiber von Wind- und Solaranlagen, Energieversorger und Security-Unternehmen weiterverkaufen. Das Unternehmen ist mehrheitlich im Besitz des Energieversorgers RWE.
Der Dienst ermöglicht diesen Unternehmen die Implementierung so genannter SCADA-Lösungen (Supervisory Control and Data Acquisition), die üblicherweise für die Erfassung, Beobachtung und Kontrolle von Daten verwendet werden und ist eine sehr zuverlässige, kostengünstige und schnelle Lösung für alternative M2M- (machine-to-machine) Kommunikationsplattformen. Mit dem Dienst können Kunden ihre Daten auch an eine Empfängergruppe übermitteln, die sich in abgelegenen Regionen ohne Zugang zu terrestrischen Internet-Infrastrukturen befindet. SES ASTRA bietet dabei eine ununterbrochene Datenübertragung und feste Bandbreite. Damit wird die Satellitenkommunikation zu einer echten Alternative für viele Branchen.
ASTRA2Connect wurde im April 2007 als vollständig satellitengestützter Breitbanddienst gestartet und ermöglicht Haushalten und Unternehmen in Regionen ohne terrestrische Breitbandinfrastruktur einen schnellen und einfachen Zugang zum High-Speed-Internet. Die innovative Infrastruktur bietet stabile, „always-on“ und interaktive Breitbandverbindungen zu monatlichen Pauschaltarifen sowie Telefon- (VoIP) und Fernsehdienste. Mit Vertriebspartnern in 14 europäischen Ländern und insgesamt 45.000 Endnutzern ist ASTRA2Connect heute das größte satellitengestützte Breitbandnetzwerk für Endkunden in Europa. Industriekunden, die den neuen ASTRA2Connect-basierten Dienst für ihre SCADA-Anwendungen nutzen, werden mit einer hochwertigen Satellitenantenne, die gegen Windbelastung, Manipulation und harte Umweltbedingungen geschützt ist, versorgt. Des Weiteren erhalten sie einen speziellen technischen Support.
„Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch unseren ersten professionellen, satellitengestützten und interaktiven Breitbanddienst speziell für Geschäftskunden anbieten können“, sagte Alexander Oudendijk, Chief Commerical Officer von SES ASTRA. „Ein Zugang zum Internet ist im heutigen Geschäftsumfeld unerlässlich, und es gibt viele Firmen, die außerhalb der Ballungsräume tätig sind, etwa Anbieter aus der Energie-, Öl-, Gas-, Transport- und Sicherheitsbranche. Die Breitbandtechnologie von SES ASTRA ist schnell, sicher und besonders kosteneffizient und daher eine ideale Lösung nicht nur für Kunden aus diesen Branchen, sondern für alle Unternehmen.“
„Wir sind mit der Entwicklung des neuen Dienstes und unserer Kooperation mit SES ASTRA sehr zufrieden. Eine solche Flexibilität und Professionalität sucht weltweit ihresgleichen“, sagte Thomas Maul, CEO von EuroSkyPark. „Wir haben es geschafft, die Bedürfnisse sehr anspruchsvoller Kunden mit einer ebenso anspruchsvollen und zuverlässigen Lösung zu beantworten.“



Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 13 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost, 5° Ost und 31,5 ° Ost.

SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Über EuroSkyPark
Die EuroSkyPark GmbH (ESP) betreibt mobile und stationäre Satelliten- Kommunikationslösungen für Industriekunden. Diese Satellitenverbindungen sind mit Hilfe von Spezialtechnologie auch auf verschiedenste Anwendungen (z.B. SCADA) angepasst. In VPN Umgebungen (Virtuell Private Networks) stellt die EuroSkyPark GmbH auch Satellitenverbindungen bis 34 Mbit/s bereit. ESP betreibt mit Hilfe von Partnern ein globales Satellitenkommunikationsnetz und ist somit in der Lage, Corporate Networks für lokale und weltumspannende Unternehmen zu schalten. ESP schaltet ausschließlich End zu End Lösungen und bietet diesen Service als Global VPN Access Service an.“


Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im polnischen TVN HD Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu n 57, 58, 59, Sport Klub, Sport Klub + NASN und Boomerang, Pid's 533/633 Track mit dem Audiopid 733, 534/634 Track 734, 535/635 Track 735, 536/636 bis 539/639 – alle in Conax verschlüsselt.
Auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind neu N2, N1 und N3, mit den Pid's 536/636 Track mit dem Audiopid 736, 539/639 Track mit 739, bzw. 540/640. Alle Kanäle codieren. Sport Klub +, Sport Klub, NASN (Europe), Boomerang und HBO HD, haben den Transponder verlassen.
Al Feker hat das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Unter Channel 6, Pid's 97/100, ist wieder eine Testkarte zu sehen – offen.
Im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete United Media TV, Pid's 518/519 – offen – Programm auf.
Die folgende interessante Pressemitteilung gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat auf der IFA 2009: Innovationen für die digitale Medienwelt


KabelKiosk: Deutlich erweitertes Unterhaltungspaket FamilyXL jetzt mit 25 attraktiven Sendern – Hybrid-TV: Startschuss für interaktives KabelKiosk Portal – Events: Musik und Stars im Eutelsat Sommerzelt - Breitband via Satellit: Eutelsat Tooway TM schließt DSL-Kluft im ländlichen Raum

Köln, 27. August 2009 – Eutelsat präsentiert auf der IFA 2009 in seinem Messezelt nahe des Sommergartens (Stand Nr. FG 2151) zukunftsweisende Innovationen für die digitale Medienwelt. Im Fokus steht das neue erweiterte FamilyXL-Paket des KabelKiosk, der führenden digitalen Plattform zur Versorgung deutscher und europäischer Kabelnetzbetreiber mit Free- und Pay-TV. Zum neuen FamilyXL-Paket gehören 25 attraktive Sender der Genres Spielfilm, Doku, Entertainment, Kinder/Jugend und Musik. Das Angebot wurde erst unlängst um die Top-Sendermarken Discovery Channel, Animal Planet sowie auto motor und sport channel erweitert. Der Eutelsat KabelKiosk bietet kooperierenden Kabelnetzbetreibern damit noch mehr Vielfalt und Möglichkeiten zur Vermarktung ihrer digitalen Kabelnetze.

Hybrid-TV: Startschuss für interaktives KabelKiosk Portal
Mit dem KabelKiosk Portal präsentiert Eutelsat auf der IFA 2009 erstmals eine Web-gestützte, zukunftsweisende Applikation zur Nutzung und Darstellung von KabelKiosk-Inhalten auf hybriden Empfangsgeräten mit Internetanbindung. Das interaktive Portal wird im Rahmen eines Showcase gezeigt und bietet den einfachen Zugriff auf Clips des KabelKiosk Infokanals, Neuigkeiten und Informationen zu den KabelKiosk Produkten, sowie einen informativen Programmführer mit ausgewählten Programmtipps. Darüber hinaus beinhaltet das Portal eine Mediathek-Demo mit Inhalten namhafter Partnersender unterschiedlichster Genres. Das interaktive Angebot basiert auf dem offenen Standard CE-HTML, der die optimierte Darstellung und Nutzung von Web-Inhalten auf Fernsehgeräten unterstützt. Eine Ausweitung von KabelKiosk Portal auf weitere Hybrid-Plattformen ist angedacht. Der Regelbetrieb der interaktiven Applikation ist bei entsprechender Endgerätevielfalt voraussichtlich Ende 2009 geplant.

Events im Eutelsat Sommerzelt
Eutelsat sorgt für eine stimmungsvolle IFA 2009. Neben den Innovationen für die digitale Medienwelt präsentiert das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnersendern im Eutelsat Sommerzelt (Stand Nr. FG 2151) Musik und Stars aus der Medienwelt. Für Furore sorgt gleich zum IFA-Auftakt am Freitag (4. September, 15.00 Uhr) ein Auftritt des deutschen Star-Rappers D-Flame, präsentiert vom Musiksender YAVIDO Urban Music Network. Auch die Jung-gebliebenen kommen nicht zu kurz: Die lustigen Comicfiguren Fix und Foxi von Your Family Entertainment sorgen am Samstag, 5. September, für bunte Farbtupfer im Eutelsat Sommerzelt. Kleine IFA-Besucher können samstags zudem an einem Malwettbewerb teilnehmen. Gediegene Klänge von bekannten Stars der Sender Volksmusik TV, Gute Laune TV und TV Country sind am Sonntag von 11.30 bis 16.00 Uhr zu hören, bevor es am letzten IFA-Tag nochmals richtig Hit-lastig wird: In Kooperation mit KabelKiosk-Partnersender Timm rocken am 9. September um 12.00 Uhr die Village Boys aus der bekannten Lips Casting Show das Eutelsat-Sommerzelt.

Breitband via Satellit von Eutelsat
Als führender europäischer Satellitenbetreiber präsentiert Eutelsat auf der IFA zudem Tooway TM, das leitungsungebundene 2-Wege System für den breitbandigen Internetzugang in DSL-unversorgten Regionen. ToowayTM ermöglicht die Zufahrt auf die Datenautobahn mit Geschwindigkeiten von 3,6 Mbit/s im Downlink. Damit ist Tooway TM die ideale Internet-Zugangslösung für viele Regionen in Deutschland und Europa, die nicht an das Breitbandinternet angeschlossen sind. Das System bietet volle Internetfunktionalität bei kompletter Unabhängigkeit von terrestrischen, erdgebundenen Leitungen. Tooway TM leistet einen deutlichen Beitrag zur Schließung der DSL-Versorgungslücken abseits urbaner Zentren. So hat Eutelsat unlängst Kooperationen mit den Landesregierungen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern bekannt gegeben. Weitere Initiativen sind in Vorbereitung.

Eutelsat KabelKiosk auf der IFA 2009 in Berlin
Wann: 4. bis 9. September 2009
Wo: Messegelände Berlin
Stand: FG 2151, Übergang zum Sommergarten


Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern.




Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Auf 11,279 GHz, v, mit 2,892 und 3/4, startete WDS TV, Pid's 502/503 – in Irdeto verschlüsselt.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,977 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schalteten Akubis Classic und Akubis Direkt, Pid's 6010/6020 Track mit den Audiopid's 6021 bis 6028, bzw. 6110/6120 Track mit 6121 bis 6128, die Programme ab und eine offene Testkarte auf.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Nur noch TV Paprika, AKTA Info mit Radio Romantic unter Track 2, Radio ZU InfoPro und Radio SON, senden im Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, weiter offen. Die restlichen 15 TV-Kanäle codieren wieder. Es sind TVRM, TV Sport, AXN Kanal D (Romania), Antena 3, Viasat History, AXN SciFi, Prima TV, TVR 1, 2, Da Vinci Learning, OTV, Realitatea, Eurosport und AXN Crime.
Auf 12,265 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete RFI das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden. Nur noch Etno, Taraf, Canal Teleshop, RVE, Meteo Tv, und Minisat, senden offen. Die restlichen 13 TV-Programme codieren wieder. Es sind Hallmark, TVR Cultural, Jetix, Romantica, Minimax, Boomerang, Cartoon Network, Viasat Explorer, Discovery Travel, Discovery World, TCM, Movies 24 und Discovery Science.
Auch alle 14 TV-Programme im rumänischen Akta Digitalpaket auf 12,341 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verschlüsseln wieder in Viaccess und Conax. Es sind TV 1000, B1, Sport1, National TV, Cinemax, FreeX TV, XDream TV, Animal Planet, Discovery, Antena 1, Pro TV, Acasa TV, Pro Cinema, HBO Comedy und HBO.
Im Hallmark Digitalpaket auf 12,360 GHz, v, mit 27,500 und 7/8, ersetzte der Universal Channel Greece, Pid's 910/908, Hallmark Channel Bulgaria. Er ist - -wie alle Kanäle in dem Paket – in PowerVu verschlüsselt.
Im NSAB Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden SportN und Kanal 5 Sverige – Beide codiert – abgeschaltet. Neu sind Kanal 10 und God TV Scandinavia, Pid's 4051/4052, bzw. 4061/4062 – Beide offen. Somit sind auf dem Transponder vier TV-Kanäle uncodiert zu empfangen.

Thor 0,8 Grad West:
2x YLE HD schaltete die codierten Sendungen im Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, ab.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen DigiTV Paket auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, codieren alle 13 TV-Programme in Nagravision. Es sind Action Star, Comedy Star, Cine Star, AXN CE, N 24, Investigation TV, Doma, Movies 24 Romania und fünf TV-Kanäle mit Testkarten.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Shaer al Rasoul wechselten im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, von 11,334, nach 10,774 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1023/1024 – unverschlüsselt.
Im Noorsat Digitalpaket auf 10,832 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte United Media TV, Pid's 536/1304 – offen – VHTV.
Auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, schaltete Tawazon TV, Pid's 37/39, Sendungen auf – uncodiert.
Neu ist im Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Zweina Baladna, Pid's 8010/1610 – unverschlüsselt.
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 12,418 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ANN, Pid's 3801/3802. Es ersetzte MTV Lebanon – uncodiert.
Modern Sport 2 – offen – hat das Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Salwa – offen – schaltete die Sendungen im Orbit Network Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,042 GHz, h, mit 7,860 und 3/4, ab. Somit enthält das Paket nur noch drei TV-Programme – alle codiert. Die Kennung ist weiter vorhanden, mit Daten, Sid 500.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Im Overon Digitalpaket auf 11,181 GHz, v, mit 22,400 und 2/3, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, sind Fox Germany und Nat Geo Germany in Viaccess codiert. Vier TV-Programme in HD senden offen. Auch Fox Life Greece, Pid's 7111/7112.

Telstar 12, 15 Grad West:
ESPN Classic ME&Africa, sowie NASN ME – Beide codiert auf dem Europabeam, auf 10,987 und 10,991 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, wurden abgeschaltet.

Intelsat 907; 27,5 Grad West:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 3,803 GHz, rz, starteten mit 2,000, Pid's 33/36 – unverschlüsselt – ATB. Der Beam ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht zu empfangen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Globecast Digitalpaket auf 3,803 GHz, rz, mit 26,854 und 7/8, wurde mit den Pid's 1460/1420 - unverschlüsselt – der Hello Channel aufgeschaltet.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. September 2009 07:35

Neuigkeiten vom 30.8.09

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Auf dem Regionalbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich, im Indiasign Digitalpaket auf 3,991 GHz, v, mit 13,333 und 3/4, startete Shopping Zone TV, Pid's 204/304 – unverschlüsselt.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Im russischen GTSS Digitalpaket auf dem Nordicbeam, auf 12,549 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, schaltete Nedvigimost.TV, das Programm ab. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 801/802, eine Testkarte zu sehen – offen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Wonderful hat das Stellar DBS Digitalpaket auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, verlassen.

Astra 1F, 57 Grad Ost:
Astra 1F, in der Vergangenheit auf 19,2 Grad Ost, befindet sich jetzt gemeinsam mit NSS 5, auf 57 Grad Ost.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Northbeam, auf 4,036 GHz, h, mit 2,892 und 3/4, Pid's 308/256, startete – unverschlüsselt - PTV Bolan. Der Beam kommt an meinem QTH-Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind z.Zt. alle Kanäle – acht TV und eine Audiokanal – unverschlüsselt zu empfangen. Auch ESPN Classic und SouthForYou, Pid's 2333/2334&2307 und 2317/2318/2308, die bisher codierten. Außer mta-muslim tv, wechselten die restlichen Programme die Pid's. Es sind außer den bereits erwähnten, Word Network, SuperCasino, CCTV-9, Inspiration, France 24 und Ladbrokes Roulette. Sie senden jetzt mit 2319/2320, 2321/2322/2306, 2328/2329, 2330/2331, 2333/2334/2307, 2345/2346, bzw. Audiopid 2340 Track 2 mit 2342.

Astra 2A/2B, 28,5 Grad Ost:
Mehrere Transponder wechselten von Astra 2A, auf Astra 2B.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Auf dem Emiratebeam, auf 12,356 GHz, v, mit 17,000 und 3/4, wurden Saudi Arabian TV 1, KSA 2, Al Riyadiah Earth und Al Ekhbariya, Pid's 501/601 bis 504/604, aufgeschaltet. Al Riyadiah Earth codiert in Biss, die restlichen Kanäle in dem Paket – fünf TV und vier Radios – senden offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,085 GHz, v, mit 2,900 und 3/4, Pid's 308/256, startete der Karbala Satellite Channel – unverschlüsselt.
Neu ist auf 11,077 GHz, v, mit 2,900 und 3/4, ANG, Pid's 200/1010 – uncodiert.

Astra 19,2 Grad Ost:
Feria de Bilbao – codiert – schaltete die Sendungen im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Constanta TV stellte den offenen Sendebetrieb auf 12,621 GHz, v, mit 2,848 und 3/4, den Sendebetrieb ein.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Discovery Historia – codiert – hat das Globecast UK Digitalpaket auf 11,117 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal ist die neue Kennung Test 1, Pid's 7201/7111/7199 – in Nagravision, Viaccess und Irdeto verschlüsselt.
Auf dem bisherigen TV-Kanal des persischen Tapesh TV, im Harmonic Digitalpaket auf 11,471 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ist nur noch eine Testkarte mit Messton, Pid's 337/340, zu empfangen.
PBC Tapesh TV wechselte in dem Media Broadcast Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3910/3920, unter der Kennung SmartCast Tapesh Test 1 - unverschlüsselt.
Auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 25 TV und ein Radio – 17 TV und ein Radio – senden offen. Neu sind zwei weitere persische TV-Programme. Nämlich Omid-e-Iran mit Programm und Jaam-E-Jam mit einem Infopromo, coming soon – Beide Offen. Pid's der Neuaufschaltungen sind 4710/4720, bzw. 4810/4820.
Im Globecast Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, schaltete – wie angekündigt – Sexysat 2, das Programm ab. Es wechselte in das Digitalpaket auf 11,623 GHz, v. Neu ist der Free Channel mit einem Promo, Pid's 4151/4152 – uncodiert. Acht TV –Kanäle sind unverschlüsselt zu empfangen.
Das tamilische Deepam TV im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, codiert in Viaccess und Cryptoworks. Acht TV und drei Radios senden offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im spanischen TSA Digitalpaket auf 12,054 und 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist Onda Cadiz unter der Kennung Aierta, Pid's 4240/4241, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Al-Lubnania, Pid's 1611/2611 – offen - Al Hayat. Alkhel TV hat das Paket verlassen.
Al-Lubnania stellte den Sendebetrieb auf 11,316 GHz, v, mit 27,500 und 3/4 - offen – ein.
Neu ist im Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Malakoot TV, Pid's 802/803 – unverschlüsselt.

Intelsat 905, 24,5 Grad West:
Im Multivision Latino pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,085 GHz, h, mit 17,000 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, schaltet Gol TV – codiert – das Programm ab. Auf dem bisherigen Kanal mit den Pid's 3320/3420, ist jetzt Multivision-Aotec aufgeschaltet. Unter Aotec-Cine, Pid's 3321/3421, ist anstatt eines Infodia eine neutrale Balkentestkarte zu empfangen – offen.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,931 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde Feria de Bilbao – verschlüsselt – abgeschaltet. Neu ist C+ Liga HD, Pid's 172/129 Track mit dem Audiopid 128, in MPEG-4/HD QPSK – in Nagravision codiert.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------------

Neuigkeiten vom 31.8.09

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor-Cable Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, ist O2 TW in MPEG-3/HD DVB S-2 8PSK – in Conax codiert – Pid's 334/434, wieder mit Programm auf Sendung.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Vtk auf dem Europabeam, auf 11,645 GHz, v, mit 3,700 und 7/8, änderte die Sid. Sie ist jetzt 1, Pid's wie bisher, 34/35. Das Programm ist uncodiert auf Sendung.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 11,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind neu City TV und BGFAR, Pid's 672/673, bzw. 696/697 – Beide offen. Sie ersetzten pop core und DM Sat.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Bahrain Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Bahrain Sport 2, Pid's 515/680/131, wieder Programm – uncodiert.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im italienischen Unire Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,651 GHz, h, mit 15,000 und 2/3, senden z.Zt. CH 4 – SNAI TV, CH 7 - Sportive Snai, 44-Snai TV promo und 77-Audio Unico, unverschlüsselt. Pid's sind 3x 410/400 Track 2 mit dem Audiopid 402, bzw. 410/600.
Das albanische TV Shqiptar auf 12,657 GHz, v, mit 4,882 und 1/2 – uncodiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/4112. Radio Tirana wurde abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
In der ungarischen HD Platform, auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nachts, mit den Pid's 752/753, Superone aufgeschaltet. Es ersetzte Musicmax Adult HD und codiert in Conax.
Im spanischen TSA Digitalpaket schaltete Onda Cadiz auf 12,054 und 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das Programm unter Aierta wieder ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat-Premiere: KabelKiosk Portal zeigt auf der IFA 2009 faszinierende Möglichkeiten der hybriden TV-Welt
Neue, interaktive Applikation zur Darstellung von Web-Inhalten auf dem Fernseher

Köln, 31. August 2009 – Die nächste TV-Revolution steht vor der Tür: Fernsehen und Internet wachsen zusammen. In der hybriden TV-Welt können umfangreiche Inhalte aus Rundfunk und Internet künftig über das TV-Gerät dargestellt und abgerufen werden. Eutelsat KabelKiosk präsentiert mit dem KabelKiosk Portal auf der IFA 2009 erstmals eine zukunftsweisende Applikation zur Nutzung von KabelKiosk Web-Inhalten auf hybriden Empfangsgeräten mit Internetanbindung. Das interaktive Portal wird im Rahmen eines Showcase gezeigt und bietet den einfachen Zugriff auf Clips des KabelKiosk Infokanals, Neuigkeiten und Informationen zu den KabelKiosk Produkten, sowie einen informativen Programmführer mit ausgewählten Programmtipps. Darüber hinaus beinhaltet das Portal eine Mediathek-Demo mit Inhalten namhafter Partnersender unterschiedlichster Genres (u.a. MTV, The Biography Channel, SciFi). Das interaktive Angebot basiert auf dem offenen Standard CE-HTML, der die optimierte Darstellung und Nutzung von Web-Inhalten auf Fernsehgeräten unterstützt. Eine Ausweitung von KabelKiosk Portal auf weitere Hybrid-Plattformen ist angedacht. Der Regelbetrieb der interaktiven Applikation ist bei entsprechender Endgerätevielfalt voraussichtlich Ende 2009 geplant.

„Mit dem KabelKiosk Portal positioniert sich Eutelsat als Betreiber einer digitalen Plattform frühzeitig für das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet. Der hybride TV-Markt wird die Nutzungsgewohnheiten entscheidend beeinflussen“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH. „Web-basierte Applikationen und Inhalte werden künftig einen bedeutenden Anteil des Fernsehkonsums ausmachen. Hierbei wollen wir als Digitalpionier unseren kooperierenden Netzbetreibern frühzeitig entsprechende Applikationen zur Verfügung stellen, um den Digitalisierungsprozess des Kabels weiter zu beschleunigen und seine Attraktivität aus Endkunden-Sicht zu stärken.“

Eutelsat KabelKiosk auf der IFA 2009 in Berlin
Wann: 4. bis 9. September 2009
Wo: Messegelände Berlin
Stand: FG 2151, Übergang zum Sommergarten
Infos: http://www.eutelsat.de, http://www.kabelkiosk.de, http://www.ifa-berlin.de

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter http://www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O'Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Sirius 4,8 Grad Ost:
Radio Pukas und Radio Pukas 2, stellten den Sendebetrieb im baltischen Digitalpaket auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Zwei TV-Kanäle senden offen, acht TV-Programme codieren.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Modern Masr mit einem Promo, Pid's 1025/1026 - uncodiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Das irakische Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,105 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Das Paket sendet jetzt mit 6,665 und 3/4. Es enthält wie bisher Oscar Drama und WTV, Pid's 1101/2101 und 1102/2102. Neu ist Al Hayat Musalsalat, Pid's 1100/1200, das Iraq Economic ersetzte. Alle drei TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. September 2009 06:33

Neuigkeiten vom 31.8.09

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor-Cable Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, ist O2 TW in MPEG-3/HD DVB S-2 8PSK – in Conax codiert – Pid's 334/434, wieder mit Programm auf Sendung.

Intelsat 12, 45 Grad Ost:
Vtk auf dem Europabeam, auf 11,645 GHz, v, mit 3,700 und 7/8, änderte die Sid. Sie ist jetzt 1, Pid's wie bisher, 34/35. Das Programm ist uncodiert auf Sendung.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom HD Digitalpaket auf dem Europabeam, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, auf 11,012 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, sind neu City TV und BGFAR, Pid's 672/673, bzw. 696/697 – Beide offen. Sie ersetzten pop core und DM Sat.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Bahrain Digitalpaket auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Bahrain Sport 2, Pid's 515/680/131, wieder Programm – uncodiert.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im italienischen Unire Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,651 GHz, h, mit 15,000 und 2/3, senden z.Zt. CH 4 – SNAI TV, CH 7 - Sportive Snai, 44-Snai TV promo und 77-Audio Unico, unverschlüsselt. Pid's sind 3x 410/400 Track 2 mit dem Audiopid 402, bzw. 410/600.
Das albanische TV Shqiptar auf 12,657 GHz, v, mit 4,882 und 1/2 – uncodiert – änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 512/4112. Radio Tirana wurde abgeschaltet.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
In der ungarischen HD Platform, auf 12,035 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nachts, mit den Pid's 752/753, Superone aufgeschaltet. Es ersetzte Musicmax Adult HD und codiert in Conax.
Im spanischen TSA Digitalpaket schaltete Onda Cadiz auf 12,054 und 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, das Programm unter Aierta wieder ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat-Premiere: KabelKiosk Portal zeigt auf der IFA 2009 faszinierende Möglichkeiten der hybriden TV-Welt
Neue, interaktive Applikation zur Darstellung von Web-Inhalten auf dem Fernseher

Köln, 31. August 2009 – Die nächste TV-Revolution steht vor der Tür: Fernsehen und Internet wachsen zusammen. In der hybriden TV-Welt können umfangreiche Inhalte aus Rundfunk und Internet künftig über das TV-Gerät dargestellt und abgerufen werden. Eutelsat KabelKiosk präsentiert mit dem KabelKiosk Portal auf der IFA 2009 erstmals eine zukunftsweisende Applikation zur Nutzung von KabelKiosk Web-Inhalten auf hybriden Empfangsgeräten mit Internetanbindung. Das interaktive Portal wird im Rahmen eines Showcase gezeigt und bietet den einfachen Zugriff auf Clips des KabelKiosk Infokanals, Neuigkeiten und Informationen zu den KabelKiosk Produkten, sowie einen informativen Programmführer mit ausgewählten Programmtipps. Darüber hinaus beinhaltet das Portal eine Mediathek-Demo mit Inhalten namhafter Partnersender unterschiedlichster Genres (u.a. MTV, The Biography Channel, SciFi). Das interaktive Angebot basiert auf dem offenen Standard CE-HTML, der die optimierte Darstellung und Nutzung von Web-Inhalten auf Fernsehgeräten unterstützt. Eine Ausweitung von KabelKiosk Portal auf weitere Hybrid-Plattformen ist angedacht. Der Regelbetrieb der interaktiven Applikation ist bei entsprechender Endgerätevielfalt voraussichtlich Ende 2009 geplant.

„Mit dem KabelKiosk Portal positioniert sich Eutelsat als Betreiber einer digitalen Plattform frühzeitig für das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet. Der hybride TV-Markt wird die Nutzungsgewohnheiten entscheidend beeinflussen“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH. „Web-basierte Applikationen und Inhalte werden künftig einen bedeutenden Anteil des Fernsehkonsums ausmachen. Hierbei wollen wir als Digitalpionier unseren kooperierenden Netzbetreibern frühzeitig entsprechende Applikationen zur Verfügung stellen, um den Digitalisierungsprozess des Kabels weiter zu beschleunigen und seine Attraktivität aus Endkunden-Sicht zu stärken.“

Eutelsat KabelKiosk auf der IFA 2009 in Berlin
Wann: 4. bis 9. September 2009
Wo: Messegelände Berlin
Stand: FG 2151, Übergang zum Sommergarten
Infos: http://www.eutelsat.de, http://www.kabelkiosk.de, http://www.ifa-berlin.de

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter http://www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O'Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Sirius 4,8 Grad Ost:
Radio Pukas und Radio Pukas 2, stellten den Sendebetrieb im baltischen Digitalpaket auf 11,842 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein. Zwei TV-Kanäle senden offen, acht TV-Programme codieren.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu Modern Masr mit einem Promo, Pid's 1025/1026 - uncodiert.

Atlanticbird 2, 8 Grad West:
Das irakische Digitalpaket auf dem Europa/Nahostbeam, auf 11,105 GHz, h, wechselte die Symbolrate. Das Paket sendet jetzt mit 6,665 und 3/4. Es enthält wie bisher Oscar Drama und WTV, Pid's 1101/2101 und 1102/2102. Neu ist Al Hayat Musalsalat, Pid's 1100/1200, das Iraq Economic ersetzte. Alle drei TV-Programme sind uncodiert zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
-----------------------------------

Neuigkeiten vom 2.9.09

Edusat, 74 Grad Ost:
DD Oriya stellte den Sendebetrieb auf dem Indienbeam, auf 11,173 GHz, h, mit 3,000 und 2/3, ein. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Insat 4CR, 74 Grad Ost:
Es gibt mehrere Neuaufschaltungen.
ORSAC auf 11,513 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 257/258.
RGPEEE auf 11,520 GHz, h, mit 1,700 und 3/4, Pid's 4194/4195.
BISAG auf 11,525 GHz, h, mit 1,700 und 3/4, Pid's 513/4113.
Alle Programme senden offen, sind jedoch – da auf dem Indienbeam, an in der deutschen Bundeshauptstadt nicht zu empfangen.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 12,437 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neben sieben Tripolis GPTC Testkarten, neu, Tawasul TV, Pid's 1036/1037 – alle Offen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
TMC ist parallel auf zwei TV-Kanäle im französischen AB-Sat Digitalpaket auf 12,285 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, aufgeschaltet, Pid's 167/108 Track 2 mit dem Audiopid 109 – in Viaccess codiert.
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,097 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, sind neu Multiliga in MPEG-2 und +Liga HD in MPEG-4 QPSK, Pid's 166/104 und 172/129 - in Nagravision und Mediaguard, verschlüsselt.
Der Datenkanal Panasonic Viera hat das Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, verlassen.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Piemonte Sat/Auto Motor und Roma Sat, haben das MTI/T-Systems Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Sie waren uncodiert zu empfangen.
Das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, sind jetzt 19 Kanäle aufgeschaltet. Neu sind die bisher im BSS_LDK Digitalpaket sendenden Komala TV, Reform TV, Radio Vlaanderen Info, Radio Vlaanderen, Radio 74, sowie die Datenkanäle Movie Peak, Movie Peak OTA, Strong und Opentech, Pid's 557/555, 611/612, Audiopid's 901, 903, 921, bzw. Sid's 10650, 10651, 10677 und 10676. Alle offen.
Die beiden Datenkanäle Movie Peak und Movie Peak OTA, haben das BSS_LDK Digitalpaket verlassen. Pen TV, Pid's 82/83, wird jetzt mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war die Kennung ITN+ - offen.
Im SkyGate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat Genius TV, nur noch ein Audio, Audiopid 4619.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung zum Kabelkiosk gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„Eutelsat-Premiere: KabelKiosk Portal zeigt auf der IFA 2009 faszinierende Möglichkeiten der hybriden TV-Welt

Neue, interaktive Applikation zur Darstellung von Web-Inhalten auf dem Fernseher

Köln, 31. August 2009 – Die nächste TV-Revolution steht vor der Tür: Fernsehen und Internet wachsen zusammen. In der hybriden TV-Welt können umfangreiche Inhalte aus Rundfunk und Internet künftig über das TV-Gerät dargestellt und abgerufen werden. Eutelsat KabelKiosk präsentiert mit dem KabelKiosk Portal auf der IFA 2009 erstmals eine zukunftsweisende Applikation zur Nutzung von KabelKiosk Web-Inhalten auf hybriden Empfangsgeräten mit Internetanbindung. Das interaktive Portal wird im Rahmen eines Showcase gezeigt und bietet den einfachen Zugriff auf Clips des KabelKiosk Infokanals, Neuigkeiten und Informationen zu den KabelKiosk Produkten, sowie einen informativen Programmführer mit ausgewählten Programmtipps. Darüber hinaus beinhaltet das Portal eine Mediathek-Demo mit Inhalten namhafter Partnersender unterschiedlichster Genres (u.a. MTV, The Biography Channel, SciFi). Das interaktive Angebot basiert auf dem offenen Standard CE-HTML, der die optimierte Darstellung und Nutzung von Web-Inhalten auf Fernsehgeräten unterstützt. Eine Ausweitung von KabelKiosk Portal auf weitere Hybrid-Plattformen ist angedacht. Der Regelbetrieb der interaktiven Applikation ist bei entsprechender Endgerätevielfalt voraussichtlich Ende 2009 geplant.
„Mit dem KabelKiosk Portal positioniert sich Eutelsat als Betreiber einer digitalen Plattform frühzeitig für das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet. Der hybride TV-Markt wird die Nutzungsgewohnheiten entscheidend beeinflussen“, erklärte Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH. „Web-basierte Applikationen und Inhalte werden künftig einen bedeutenden Anteil des Fernsehkonsums ausmachen. Hierbei wollen wir als Digitalpionier unseren kooperierenden Netzbetreibern frühzeitig entsprechende Applikationen zur Verfügung stellen, um den Digitalisierungsprozess des Kabels weiter zu beschleunigen und seine Attraktivität aus Endkunden-Sicht zu stärken.“

Eutelsat KabelKiosk auf der IFA 2009 in Berlin
Wann: 4. bis 9. September 2009
Wo: Messegelände Berlin
Stand: FG 2151, Übergang zum Sommergarten
Infos: http://www.eutelsat.de, http://www.kabelkiosk.de, http://www.ifa-berlin.de

Eutelsat visAvision GmbH
Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter http://www.kabelkiosk.de

Pressekontakte:
Eutelsat Communications
Vanessa O'Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com“.


Thor 0,8 Grad West:
Auf 12,341 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, starteten ein Telenor Digitalpaket mit dem Fox News Channel, MTV3 Max, MTV3 Fakta, MTV3 Ava, MTV3 Sarja, MTV3 SciFi, Sub Leffa und Sub Juniori, alle in PowerVu codiert, mit den Pid's 520/672 Track 2 mit dem Audiopid 673, 512/640 bis 518/668.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. September 2009 11:47

Neuigkeiten vom 03.09.2009

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Channel 5 stellte den Sendebetrieb auf dem Regionalbeam, auf 3,876 GHz, v, mit 3,332 und 1/2, ein. Das Programm aus Pakistan war unverschlüsselt auf Sendung.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Multi Choice pay-TV Paket auf dem Südafrica/Nahostbeam, auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, sind z.Zt. Bloomberg TV Europe/Travel Channel/Rhema Network, Pid's 3017/4017, uncodiert zu empfangen.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,080 GHz, v, mit 2,900 und 3/4, Pid's 200/1010, startete Al Motawasset TV – unverschlüsselt.
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete NAl Teb Al Nabawi, Pid's 481/482 - offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 19,2 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„SES ASTRA BIETET HIGHLIGHTS DER IFA IN HIGH DEFINITION

CEO Ferdinand Kayser hält International Keynote zu HDTV

Berlin / Luxemburg 2. September 2009 – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), gibt heute bekannt, dass es die Höhepunkte der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin auf seinem ASTRA HD-Demokanal über die ASTRA-Hauptorbitalposition 19,2 Grad Ost übertragen wird. Gemeinsam mit der gfu, dem Veranstalter der Internationalen Funkausstellung in Berlin, werden SES ASTRA und IFA International TV erstmals die Highlights der IFA in hochauflösender HD-Qualität ins Fernsehen bringen.

Zu den diesjährigen IFA-Highlights zählt auch die International Keynote, die Ferdinand Kayser, Präsident und CEO von SES ASTRA, zum Thema „Neue Märkte erschließen, Innovationen entwickeln und HDTV ermöglichen,“ halten wird. Kayser wird am 7. September 2009, um 9.45 Uhr in Halle 7.1a ausführen, wie SES ASTRA Wachstum entlang der Wertschöpfungskette schafft und neue Entwicklungen beim Fernsehempfang fördert.

Die Highlights der IFA werden tagesaktuell in englischer Sprache über den ASTRA HD-Demokanal gesendet und können von 40 Millionen Satelliten-Haushalten zwischen dem 4. und 9. September 2009 empfangen werden. Bis zum 18. September zeigt der HD Demokanal noch einen Zusammenschnitt der Höhepunkte der Austellung. Für die Sendeabwicklung ist das Playoutcenter der APS ASTRA Plattform Services, ein Tochterunternehmen von SES ASTRA, verantwortlich.

Der ASTRA HD-Demokanal bietet Handelspartnern die Gelegenheit, die Vorzüge von HD echt und on-air zu erleben. Seit September 2004 sendet ASTRA über 19,2 Grad Ost frei empfangbar den HDTV-Demonstrationskanal ASTRA HD auf Frequenz 11,303 GHz; Transponder 7; Symbolrate 22000; FEC 2/3; Horizontal.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 13 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.


Eurobird 12A, 15,8 Grad Ost:
Im Slowenija Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderten alle Kanäle die Sid's und Pid's. Es sind die Offenen – Info TV, Carli TV, Golica TV und Radio 1, sowie die Codierten – Pop TV, Kanal A, TV Pika, TV 3 (Slowenija), Sport Klub (Slowenija) und BBC Prime. Sie senden jetzt mit den Sid's 4405 bis 4407 4416, 4401 bis 4404, 4408 und 4409, bzw. Pid's 305/417/8190, 306/421/8190, 307/425/8190, Audiopid 461 und Pid's 301/401/8190 bis 304/413/8190, 308/429/8190, sowie 309/433/8190.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Persian Entertainment TV, PEN, schaltete das Programm im Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Auf dem bisherigen Kanal ist eine Testkarte zu sehen. Es sendet weiter im BBS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 - uncodiert.
Im polnischen ITN Neovision pay-TV Paket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzten NFilm und NFilm HDPid's 539/639, bzw. 535/735 – wie alle Kanäle in dem Paket - in Conax verschlüsselt, N 1 und N 2.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Der Afro Music Channel – offen – stellte den Sendebetrieb auf dem Globalbeam, auf 3,816 GHz, rz, mit 3,442 und 4/5, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK, ein.
Das NBA TV Digitalpaket schaltete die Programme auf dem Europabeam, auf 11,070 GHz, h, ab. Das Paket, jetzt mit acht TV-Kanälen, bisher nur zwei, wechselte auf 11,304 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, in MPEG-4 DVB S-2 8PSK. Alle Kanäle codieren in Biss. Kennungen sind Service-1 bis 6, Service-7 NBA1 und Service-8 NBATV, Pid's 101/102 Track 103 bis 801/802 Track 803.
Auf 11,630 GHz, h, mit 1,852 und 3/4, startete Thaqalayn TV, Pid's 308/256 – offen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,324 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurde unter BFBS 8, Pid's 108/408 –codiert – Sky News UK, aufgeschaltet. Alle 10 TV und 13 der insgesamt 14 Radios, codieren in Cryptoworks.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Al Jazeera English ist im GlobeCast DigitaIpaket auf dem Africabeam, auf 12,605 GHz, v, mit 29,950 und 3/4, mit den Pid's 1225/1235, wieder mit Programm auf Sendung – offen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Alkhel TV ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 1603/2603, wieder auf Sendung – offen – wie alle Kanäle auf dem Transponder.
Al Alamiyah starteten auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 517/1285 – uncodiert.

Express A4, 14 Grad West:
Es gibt mehrere Abschaltungen auf dem Mittelost-Widebeam.
Gali Kurdistan, mit Kurdistan Radio unter Track, stellten den Sendebetrieb auf 11,515 GHz, v, mit 4,444 und 3/4, ein. Beide waren uncodiert zu empfangen.
VIN TV wurde auf 11,522 GHz, v, mit 3,000 und 2/3 – uncodiert – abgeschaltet.
KurdSat ist auf 11,528 GHz, v, mit 2,960 und 3/4, nicht mehr auf Sendung.
Al Fayhaa TV beendete den offenen Sendebetrieb auf 11,532 GHz, v, mit 2,290 und 5/6.

NSS 7, 22 Grad West:
Im Bolivien Digitalpaket auf dem Westbeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich – auf 3,761 GHz, rz, mit 22,650 und 2/3, ersetzte Cadena A Red Nacional, Pid's 1160/1120 – offen - ATB.

Intelsat 805, 55, 5 Grad West:
Im Zee TV Digitalpaket auf 3,716 GHz, v, invers, mit 11,571 und 3/4, ist Zee Cinema USA, Pid's 2902/2903, wieder auf Sendung – in Conax verschlüsselt.


Quelle: Norbert Schlammer
------------------------------

Neuigkeiten vom 06.09.2009

Insat 83 Grad Ost:
Mehrere TV-Programme haben das Harmonic Digitalpaket auf 3,725 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, verlassen. Es betrifft Millionaire, VOI-National, VOI-Rajasthan, VOI-Madhya Pradesh, VOI-Punjab und VOI-Uttar Pradesh – alle offen.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Earth, Pid's 528/810 – offen- Animal World.
Auf 3,911 GHz, v, mit 1,852 und 3/4, startete mit den Pid's 308/256, der Dara Channel – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Intelsat 7/10, 68,5 Grad Ost:
Im MultiChoice Digitalpaket auf 3,864 GHz, v, mit 20,600 und 3/4, invers, sind wieder alle TV-Kanäle in Irdeto verschlüsselt, auch Bloomberg TV Europe, Travel Channel und Rhema Network, mit den Pid's 3017/4017.
E TV hat das Vivid Digitalpaket auf dem Südafricabeam, auf 11,674 GHz, v, mit 26,650 und 5/6, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.
Auch auf dem Africa/Europabeam, auf 12,722 GHz, v, mit 26,650 und 1/2 - codiert – wurde das Programm abgeschaltet.
Im Stellar DBS Digitalpaket auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Muvi TV – offen – Pid's 279/535, Genesis TV Africa.

NSS 5, 57 Grad Ost:
Auf dem Westhemisphärenbeam, auf 3,661 GHz, rz, mit 2,625 und 2/3, wurde Tele Tchad aufgeschaltet. Pid's sind 33/36/4113. Das Programm kommt uncodiert herein, Empfang ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh, problemlos möglich.

Paksat 1, 38 Grad Ost:
Auf dem Nordicbeam, auf 4,025 GHz, h, startete mit 3,255 und 3/4, Channel Five, Pid's 308/256 - offen.

Badr 3, 30,5 Grad West:
Badr 3 hat 30,5 Grad Ost verlassen und bewegt sich westwärts.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Auf 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist von den bisherigen Kanälen nur noch der Datenkanal High Score aufgeschaltet. Sky Games und der Datenkanal Ladbrokes ABB, haben den Transponder verlassen. Auf ihm starteten parallel die Kanäle, die bisher auf Astra 2A, 12,382 GHz, h, aufgeschaltet sind. Nämlich Offen – Sky mit einem Infopromo, DVD Extras, die Audiokanäle Chl Line-up, Sky Text Holidays, Remote Control Look Up, sowie Codiert – 7x Sky Box Office und der Datenkanal Sandals DAL. Sid's und Pid's sind auf beiden Transpondern identisch.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im Arabsat Digitalpaket auf dem Emiratebeam, auf 11,804 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Abu Dhabi Al Riyadiya 3 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Nour TV – unverschlüsselt. Al Habeeb TV hat das Paket verlassen. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,317 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ist neu Gran Hermano, Pid's 160/80. Alle 15 TV-Kanäle codieren in Mediaguard und Nagravision.
Auf 11,686 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, änderte Radio Romania den Audiopid. Er ist jetzt 113 – wie bisher – verschlüsselt. Neu ist Fama 24H, Pid's 160/80 – codiert.
Budapest TV schaltete das offene Programm im UPC direct pay-TV Paket auf 11,671 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab und eine Infotafel auf. Pid's sind 301/310 – uncodiert.
Im Beta Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, teilen sich der Schmuckkanal und Douglas TV, die Sendzeiten auf einem TV-Kanal mit den Pid's 3583/3583 – Beide unverschlüsselt. Anbieter für Letzteres ist die Parfümerie Douglas GmbH aus Hagen.
Regionalfernsehen aus Baden-Württemberg, gibt es unter Regio TV auf 12,480 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Der offizielle Sendestart mit Regionalfernsehen aus Stuttgart, Ulm und dem Bodensee (Ludwigshafen), aus den Regionen um Ludwigsburg, Konstanz und Ulm, ist ab Oktober im 2h-Wechsel, zu sehen. Programm ist bereits jetzt ab 18 Uhr aufgeschaltet – uncodiert – aus Stuttgart. Bisher war auf dem Kanal ein APS Dia zu sehen. Pid's sind 2047/2048. Positiv – zumindest für alle „Nichtschwaben“ im Gegensatz zum Ministerpräsidenten wird normales Hochdeutsch gesprochen ist also auch von Germanen östlich, nördlich, südlich und westlich, von Baden-Württemberg zu verstehen.
Im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat EinsFestival HD, in MPEG-4/HD QPSK, mit 720 Bildzeilen, während der IFA, zwischen dem 4. und 9. September, wieder Programm im hochauflösendem Fernsehen aufgeschaltet.
Auch Im ZDF.vision Digitalpaket auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, haben Das Erste HD und ZDF HD, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PDK, während der IFA, zwischen dem 4. und 9. September Sendungen im Showcase aufgeschaltet.
Übrigens Panasonic hat ein neue Verfahren entwickelt, für Full HD 3D. Tja, hochauflösendes Fernsehen mit 200 Bildzeilen, wie auf der IFA nun auch von deutschen Herstellern wie Metz und Grundig, in deren Produkten präsentiert wird ist wie das 2D-Fernsehen, nicht mehr das „Optimale“. Tests mit 3D TV sind auf Eurobird 9A, auf 9 Grad Ost, zu sehen – uncodiert.
In „Branchenkreisen“ geht man davon aus, daß das geplante HD Paket der privaten deutschen Anbieter, daß im Januar kommenden Jahres startet, pay-TV wird. Dies würde bedeuten, daß alle Zuschauer die bereits ein HD-Ready TV-Bildschirme nutzen, damit „in die Röhre gucken“ und der Bildschirm bei dem Paket „Schwarz“ bleibt. Nachrüstsätze dafür sind nach dem bisherigen technischen Stand, nicht möglich. Hersteller wie die Fa. Grundig, die bereits Empfänger mit Decoder anbieten, gehen davon aus, daß das Problem mit einem Software-Upgrade via Astra, lösbar ist. Bisher halten sich jedoch die Veranstalter und SES-Astra „noch bedeckt“. D.h. weiter abwarten und „Tee trinken“. Auf alle Fälle, aus meiner Sicht, lohnt sich ein Besuch der IFA in Berlin, die vom 4. bis 9. September stattfindet.
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„SES ASTRA UND TELEKOMUNIKACJA POLSKA UNTERZEICHNEN VEREINBARUNG FÜR DEN VERTRIEB VON ASTRA2Connect IN POLEN

Berlin / Betzdorf (Luxemburg), 3. September 2009. – SES ASTRA, ein Unternehmen der SES-Gruppe (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute mitgeteilt, dass es eine weitere Vertriebsvereinbarung für die Vermarktung seines interaktiven satellitenbasierten Breitbanddienstes ASTRA2Connect mit dem polnischen Telekommunikationskonzern Telekomunikacja Polska S.A. (TP SA) geschlossen hat. Der Markstart für den Dienst in Polen war am 1. September 2009.
Telekomunikacja Polska, im Mehrheitsbesitz von France Télécom, ist Polens führender Telekommunikationsbetreiber. Mit ASTRA2Connect wird das Unternehmen seine umfassenden Angebote ausweiten und bietet Haushalten in Regionen ohne oder mit unzureichender terrestrischer Breitbandinfrastruktur nun auch sehr zuverlässige satellitenbasierte Breitbandverbindungen. ASTRA2Connect wird in drei verschiedenen Paketen mit Downloadgeschwindigkeiten von 512 kbit/s bis 2.048 kbit/s angeboten.

Die innovative Satellitentechnologie von ASTRA2Connect bietet einen sehr zuverlässigen, “always-on” und interaktiven Zugang zum Breitbandinternet, inklusive Internettelefonie (VoIP) zu monatlichen Pauschaltarifen. Der Kunde benötigt lediglich ein Modem und eine Satellitenschüssel, die preisgünstig und zusammen mit einer Anleitung zur einfachen Selbstinstallation geliefert werden. ASTRA2Connect wurde im Frühjahr 2007 gestartet und ist mittlerweile in 14 europäischen Ländern verfügbar. Der Dienst wird über Großhändler und Internet Serviceprovider an Endkunden vermarktet.
„Mit dieser Vereinbarung ist Telekomunikacja Polska nun der einzige Telekommunikationsanbieter, der überall in Polen schnelle Internetzugänge anbietet. Der Start von satellitenbasierten Internetdiensten ist ein weiteres Beispiel dafür, dass unsere Aktivitäten im Markt letztendlich die weißen Flecken in Polen schließen werden“, sagte Maciej Witucki, Aufsichtsratsvorsitzender von Telekomunikacja Polska. „Mit dem zusätzlichen Dienst über Satellit können unsere Kunden jetzt aus der gesamten Bandbreite möglicher Breitbandzugänge wählen, d.h. ADSL-, Mobilfunk- und Satellitenverbindungen.“
„Wir freuen uns, eine Vertriebsvereinbarung für ASTRA2Connect mit einem starken Partner wie Telekomunikacja Polska unterzeichnet zu haben“, sagte Norbert Willems, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „Zugang zum Breitbandinternet ist eine Voraussetzung für Wohlstand und wirtschaftliches Wachstum, aber es gibt in Polen noch immer etwa 2 Millionen Haushalte ohne Zugang zu terrestrischen Breitbandnetzen. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir zusammen mit Telekomunikacja Polska eine ideale Lösung für diese Regionen anbieten: ASTRA2Connect ist sehr zuverlässig, kostengünstig und sofort verfügbar.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Markus Payer
SES ASTRA
+ 352 710 725 500
markus.payer@ses-astra.com

Wojciech Jabczyñski
Telekomunikacja Polska S.A.
+ 48 22 527 19 39
wojciech.jabczynski@telekomunikacja.pl

Über SES ASTRA
Das SES ASTRA-Satellitensystem ist das führende System für den Direktempfang in Europa. Die Satellitenflotte besteht gegenwärtig aus 13 ASTRA und zwei SIRIUS Satelliten, die zusammen mehr als 122 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa versorgen und mehr als 2.500 analoge und digitale Fernseh- und Radiokanäle übertragen. SES ASTRA versorgt außerdem Unternehmen, Regierungen und ihre Dienststellen mit satellitenbasierten Multimedia-, Telekommunikations- und Internetdiensten. Mit annähernd 80 HD-Kanälen auf seinen Hauptorbitalpositionen ist SES ASTRA die wichtigste HD-Plattform für Europas führende Sendeanstalten. Die Hauptorbitalpositionen von ASTRA und SIRIUS sind 19,2° Ost, 28,2° Ost, 23,5° Ost., 5° Ost und 31,5 ° Ost.
SES ASTRA ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG). SES besitzt zwei führende Satelliten-Betreibergesellschaften: SES ASTRA in Europa und SES AMERICOM-NEW SKIES, deren Satelliten globale Abdeckung und weltweite Konnektivität sicherstellen. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada sowie QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an.

Über ASTRA BROADBAND SERVICES (ABBS)
ABBS ist ein 100%iges Tochterunternehmen von SES ASTRA und betreibt den neuen satellitengestützten Breitbandzugang ASTRA2Connect. ASTRA2Connect wird über Großhändler und Internet-Serviceprovider an Endkunden vermarktet. Die innovative Infrastruktur ermöglicht sehr zuverlässige, „always on“ und voll interaktive Internetzugänge zu pauschalen Servicegebühren. ASTRA2Connect bietet Haushalten in Regionen ohne terrestrische Breitbandverbindung eine einzigartige Möglichkeit, Zugang zum Highspeed-Internet zu bekommen.
Das Produkt wird über lokale Serviceprovider an Endkunden in europäischen Ländern und Regionen verkauft. ASTRA2Connect schließt die Lücke zwischen dem Endkunden und der Breitbandtechnologie und bietet einen sehr zuverlässigen und leistungsstarken Breitbandzugang, der den lokalen Bedürfnissen angepasst ist.

Über Telekomunikacja Polska
Die TP-Gruppe ist der größte Kommunikationskonzern in Mitteleuropa und versorgt ihre Kunden mit betriebsbereiten Zugängen zu modernen Telekommunikationstechnologien and Diensten. Das umfangreiche Angebot beinhaltet Festnetztelefonie, Satellitenkommunikation, Datenübertragung, Mobilfunk und Internetlösungen.
Als Marktführer und nationaler Betreiber, ist die TP-Gruppe ein Unternehmen mit sozialer Verantwortung, das sich der wirtschaftlichen Entwicklung Polens als wesentlicher Bestandteil eines neuen Europa verschrieben hat.“


Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Das CanalSat Reunion Digitalpaket auf dem Madagascarbeam, auf 11,596 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, wurde abgeschaltet. Es war komplett verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.
Das slowenische Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,640 GHz, v, mit 6,425 und 2/3, mit Carli TV und Golica TV – offen – sowie BBC Prime – codiert, wurde abgeschaltet. Die Programme senden weiter im Digitalpaket auf Eurobird 16A, 15,8 Grad Ost, auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4.
Im Bosnia/Slowenija Digitalpaket, auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, wurden TV Pika, Pop TV, Kanal A, TV 3 Slovenija und Sport Klub Slovenija – alle codiert – sowie Info TV und Best of Macedonia – offen – abgeschaltet. Neu sind – Offen - K15 Music, Sitel TV, K15 TV, Radio Sitel, Test 128, Ognjisce Radio Slowenija, sowie Codiert – Alfa TV, Sitel 3 und AB Kanal, Pid's 1601/1602/8190, 1801/1802/8190, 2101/2102/8190, Audiopid 801, 5111, 1401, bzw. Pid's 1701/1702/8190, 1901/1902/8190 und 2001/2002.
Das Digitalpaket auf 12,734 GHz, h, mit 7,606 und 3/4, mit K-15 Music, Sitel TV und K-15TV – offen – sowie Alfa TV, Sitel 3 und AB Kanal, wurde abgeschaltet.
Das TV Romania Digitalpaket auf 11,512 GHz, v, mit 29,941 und 5/6, wurde abgeschaltet. Es wechselte auf 11,471 GHz, v, mit 29,941 und 5/6. Die Abschaltungen betreffen die Offenen – TVR Cluj, Craiova, Iasi, TVRi, TVR Cultural, Timisoara (Mosaic), TVR2 und Info, sowie die Radios Romania direct und Romania International, sowie Codiert – TVR1, 2 und TVR HD in MPEG-4 QPSK. Auf dem bisherigen Transponder gibt es nur noch einen TV-Kanal unter der Kennung ROU-BUC-010, Pid's 512/4112 Track 2 mit dem Audiopid 4128.
Fenomen Radio hat das Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf 12,726 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, verlassen. Neu sind MMTV und TV Guide – offen – sowie Ring BG codiert – mit den Pid's 2601/2602/8190, 2701/2702/8190, bzw. 2601/2502/8190.

Eurobird 16A, 15,8 Grad Ost:
Das Slowenija Digitalpaket auf 10,892 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 11 TV-Kanäle und ein Radio, drei TV und ein Radio offen. Die restlichen Programme codieren in Videoguard. Neu sind TV Slovenija 1 und 2, mit den Pid's 310/437/8190, bzw. 311/441/8190.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
ANN schaltete die Senderkennung im Arqiva France Digitalpaket auf 11,137 GHz, h, mit 27,500 und 3/4; ab.
Im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Roma Sat, Pid's 170/171, den Lazio Channel - uncodiert.
Im Rai Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Rai Scuola, Pid's 518/656, Rai Edu 1 – unverschlüsselt.
Radio Metro schaltete das Programm im T-Systems/MTI Digitalpaket auf 11,200 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, ab. Kennung ist weiter vorhanden. M.Sat mit einem offenen Infodia, Pid's 470/473, hat ein Audio mit Musik aufgeschaltet. Ebenfalls abgeschaltet wurden Roma Sat und People TV – RETE7. Die Programme senden auf anderen Transpondern weiter.
50 Kanale ist im M-Three Satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, nicht mehr auf Sendung.
Weitere TV-Programme haben das Harmonic Digitalpaket auf 11,470 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Es sind Omid e Iran, Jaam e Jam, Iran und Ariana. Kennungen sind weiter vorhanden. Auf den drei erstgenannten sind neutrale Testkarten zu sehen.
Im polnischen ITI Neovision Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, in MPEG-3/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte startete Nat Geo Wild HD Europe, Pid's 540/640, N3. Neu ist N4, Pid's 541/641, Pid's 540/640 – wie alle Kanäle in dem Paket – in Conax verschlüsselt. AXN, TVP Historia, MTV 2 und Jetix Play, haben den Transponder verlassen.
Das persische Jaam-E-Jam schaltete im Media Broadcast Digitalpaket auf 10,853 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 4810/4820, Sendungen auf - uncodiert.
Auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, wurde HBO unter H1, abgeschaltet. Neu sind auf dem Transponder AXN, TVP Historia, MTV2 und Jetix Play, mit den Pid's 540/641 bis 543/643. Wie alle Kanäle – in Conax codiert.
Tapesh TV nahm auf 11,054 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, Pid's 3910/3930, den Regelbetrieb auf – unverschlüsselt.
Vier TV-Programme, die bisher im BSS_LDK Digitalpaket auf 12,476 GHz, h, senden, wechselten parallel in des Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6. Es sind – Offen – Finest TV, sowie in Irdeto Codiert – Zee TV, Alpha Punjabi und Zee cinema, Pid's 6601/6602, 6041/6042, 6161/6162 und 6241/6242.
Auf 11,623 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ändert Abu_dhabi_Sport, den Videopid. Das Programm sendet jetzt mit 236/34 – unverschlüsselt.
Umfangreiche Änderungen gibt es im Bloomberg Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Neu sind Programme, die bisher auf 12,476 GHz, h, aufgeschaltet sind. Es betrifft den Live Channel, Al Rasheed TV, KNN, Radio Zamaneh, Al Rasheed Radio, Almahaba, Radio Top Two, Radio Eviva und Rouge FM, mit den Pid's 551/552, 663/664, 103/104, Audiopid's 661, 110, 998, 991, 501 und 996 – alle uncodiert.
Das Sky Gate Digitalpaket auf 12,539 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, haben TV 8 Mont Blanc, One und die Parallelsendungen mit Direct 8, verlassen. Neu ist People TV-RETE7, mit den Pid's 4647/4648 – offen.
Im RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte One, Pid's 291/547 – offen- den Free Channel. Cancao Nova aus Brasilien, Bethel TV und Extra 3 aus Griechenland – uncodiert – haben den Transponder verlassen.
Auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete XXX Xtreme, Pid's 1140/2140, in Viaccess und Irdeto verschlüsselt. F men wurde abgeschaltet.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im Viasat Digitalpaket auf 11,977 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Viasat Hockey, Pid's 2141/2142 Track mit dem Audiopid 2143, den Hallmark Channel Scandilux – in Videoguard verschlüsselt. P4 Norge – offen – wurde abgeschaltet.
Auf 11,727 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, sind neu TV2 Sport und TV 4 Guld, Pid's 1841/1842, bzw. 1851/1852 – codiert.
Einen weiteren TV-Kanal, TV 4 Komedi, gibt es auf 12,092 GHz, v, mit 27,500 und 3/4. Pid's sind 3891/3892 – verschlüsselt.
Auf 11,919 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurden Sub Leffa, MTV 3 Fakta, Sub Juniori, MTV 3 Ava and MTV 3 Sarja – alle verschlüsselt – abgeschaltet.
Neu ist auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Nick SE/Comedy Central Sverige, Pid's 3161/3162, Track mit den Audiopid's 3163 bis 3165. Toon Disney hat das Paket verlassen. Alle Kanäle codieren.
Auf 11,862 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Nick DK/VH1, Pid's 3451/3452, verschlüsselt. Nickelodeon Nordic/ MTV Europe – verschlüsselt – wurden abgeschaltet.

Thor 0,8 Grad West:
Im Canal Digital Paket auf 11,247 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, sind neu Go und Aged Car Channel mit einem offenen Promo, Pid's 516/656, sowie TV2 (N), Pid's 517/548. CD Kabel Info und On Satellite, mit einem offenen Promo, haben den Transponder verlassen.
CNBC mit einem offenen Infodia, hat das Digitalpaket auf 11,309 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, verlassen. Unter HLM_Jtx, Pid's 1000/1001, ist ein offenes Infodia zu sehen.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,563 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte NovaTV, Pid's 4013/897 – offen – im Gegensatz zu den restlichen Kanälen auf dem Transponder, Sport Klub Croatia.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Globecast Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,725 GHz, rz, mit 29,950 und 7/8, sind alle acht Dom Kanäle in Viaccess verschlüsselt. Auch France O und RFO Tempo, unter Dom 3 und Dom 8.

Nilesat 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter ADSC3, Pid's 512/650, Abu Dhabi Al Riyadiya 3 – in Irdeto verschlüsselt.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Nilesat Digitalpaket auf dem Mittelostbeam, auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete Iraq TV, Pid's 3600/3603 – uncodiert.
Im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind neu CTV (Egypt) und Aghapy TV, Pid's 902/903 und 1002/1003 - offen.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Auf 3,671 GHz, rz, mit 2,200 und 3/4, Pid's 4194/4195, war am Sonnabend, den 5. September, um 15.15 Uhr, Telemicro TA aufgeschaltet offen. Ob dies nur ein Feed war, oder ein reguläres Programm, wird die Zukunft zeigen.
Im Global Media Telecomunciones S.A. COL. Digitalpaket auf 3,830 GHz, rz, mit 6,142 und 7/8, in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, ersetzte Tele Micro mit Tests, Pid's 201/202, Kamasutra. Alle vier TV-Kanäle codieren in Irdeto. Die offenen Testkarte unter COMUtv wurde abgeschaltet. Kennung ist weiter vorhanden mit Daten, Sid 4.
Im Colombia Provider Digitalpaket auf 4,026 GHz, rz, mit 9,642 und 3/4, invers, ersetzte eine offene Balkentestkarte mit den neuen Pid's 786/785, unter Entretenimiento, 24 Horas Notcias.
Cable Noticias schaltete die Sendungen – codiert – auf 4,142 GHz, rz, mit 2,220 und 3/4, invers, ab.

Intelsat 11, 43,1 Grad West:
Das TNT Digitalpaket auf 3,810 GHz, h, mit 12,840 und 5/6, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit TNT HD, Space HD und Space PNR HD, Videopid's 2110, 2210 und 2310, codiert in PowerVu. Somit sind in der Horizontalen, auf dem Europa/Lateinamericabeam, nur noch ein paar Feedkanäle auf 3,837 GHz, h, mit 27,770 und 3/4, sowie das Televisa Digitalpaket auf 3,928 GHz, h, mit 13,500 und 7/8, unverschlüsselt zu empfangen – alle in MPEG-2.
Im America 2 Digitalpaket auf 3,835 GHz, v, mit 7,780 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist nur noch La Red mit dem Audiopid 603, offen auf Sendung. Die restlichen Kanäle codieren in Irdeto, auch Canal 9 Interior, Pid's 38/37 und Radio Aspen, Audiopid 258. Somit gibt es Vertikal nur noch einen offenen TV-Kanal, Canal 7 aus Costa Rica, unter Teletica, auf 3,980 GHz, v, mit 3,300 und 3/4 - in MPEG-2.

Intelsat 805, 55,5 Grad West:
Bolivia TV mit Canal 7, auf 3,759 GHz, h, mit 2,963 und 3/4, Pid's 33/36, codiert.

Intelsat 9, 58 Grad West:
Caracol TV auf 3,800 GHz, h, mit 4,444, Pid's 308/256, codieren in Biss.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 14. September 2009 16:07

Neuigkeiten vom 7.9.09:

Insat 83 Grad Ost:
Im ESCL Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,909 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, nahm Bikas-365, Pid's 1569/1570, den Regelbetrieb auf. Beide TV-Programm in dem Paket senden unverschlüsselt.
Auf 3,921 GHz, h, mit 13,000 und 3/4, invers, wird Sadhana News Bihar, mit den Pid's 1793/1794, jetzt unter der neuen Kennung Unity TV eingelesen. Alle sieben TV-Kanäle sind offen zu empfangen.
Indiasign Teleport Hyderabad testet auf 3,656 GHz, v, mit 13,330 und 3/4, mit sieben TV-Kanälen in MPEG-4 QPSL, unter den Kennungen Indiasign Test1 bis 7, Pid's 201/301 bis 207/307. Es sind z.Zt. Testkarten aufgeschaltet – uncodiert. Der Empfang ist unter ca. 360 cm Mesh nicht möglich. An meinem QTH Berlin kommt der Transponder nur mit Ausfällen herein.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im TenTV Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,016 GHz, h, mit 2,305 und 7/8, invers, sind jetzt 15 TV-Kanäle aufgeschaltet. Programm – offen – ist nach wie vor nur auf zwei TV-Kanälen zu sehen. Nämlich der Happy Channel und der i Channel, Pid's 513/514 und 296/297. Auf den restlichen Kanäle sind keine Kennung und keine Sendungen zu empfangen.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
MGM auf 3,764 GHz, v, mit 2,950 und 3/4, Pid's 2001/3001, sendet z.Zt. unverschlüsselt.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Turkuvaz Medya Digitalpaket auf 10,964 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, mit ATV Turkiye, Turk C, Yeni Asir TV, Turkuvaz Radyo – offen – sowie Feed, Romantic Radyo, Intercom und Intercom2 – codiert, wurde abgeschaltet. Es wechselte auf den Ostbeam, auf Turksat 2A, 11,790 GHz, h, mit den selben Empfangsparametern.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Auf dem Ostbeam, auf 11,790 GHz, h, mit 16,000 und 5/6, wurden ATV Turkiye, Turk C, Yeni Asir TV und Turkuvaz Radyo – offen – sowie Feed, Romantic Radyo, Intercom und Intercom2 – codiert – abgeschaltet.
Kanal 13 – offen – hat das Turksat Digitalpaket auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen.

Hellas Sat, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,689 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Pop Core – in Irdeto codiert – Pid's 464/465, City TV.
Auf 12,564 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Viasat History, Pid's 604/605 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – verschlüsselt – Ring TV. DM Sat und Euro D, Pid's 652/653, bzw. 656/657, schalteten Programme auf. Unter Test 12 SD, Pid's 716/718, startete The MGM Channel East Europe.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im russischen NTW+ Paket auf 12,284 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, wurde Megasport – codiert – abgeschaltet.
Auf 12,436 GHz, rz, mit 27,500 und 3/4, ist neu Sport Plus, Pid's 331/441 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Viaccess verschlüsselt.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Kanal Biz hat die Turksat Platform auf dem Europabeam, auf 11,684 GHz, h, mit 18,551 und 5/6, verlassen. Das Programm war verschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, codieren ESPN Classic und Cee (I) TV, Pid's 2333/2334/2307, bzw. 2317/2318/2308, wieder in Videoguard.

Astra 2B, 28,2 Grad Ost:
Im Multi TV Digitalpaket auf dem Africabeam, auf 12,552 GHz, v, mit 19,531 in MPEG-4 DVB S-2, ersetzte TV 3 (Ghana), Pid's 52/4121 – offen - Ghana TV. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Shada TV schaltete das Programm im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ab. Auf dem bisherigen Kanal sind unter Test 1, mit der Sid 3003, Daten aufgeschaltet.
Das Programm wechselten auf 12,207 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, unter der Kennung Shada 2, Pid's 3106/3206 – unverschlüsselt.

Eutelsat W6, 21,5 Grad Ost:
Der KNN Channel auf dem Nahost-Widebeam, wechselten von 11,011, nach 11,004 GHz, h, mit 2,592 und 5/6, Pid's 33/36 Track mit den Audiopid's 38, 37 und 39 - uncodiert.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Das BFBS Digitalpaket von Eutelsat W3A, 7 Grad Ost, 11,324 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete parallel auf 10 Grad Ost, auf 11,219 GHz, v, mit den denselben Empfangsparametern. Alle 10 TV und ein Radio codieren in Cryptoworks, die restlichen 13 Radios senden offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im Globecast UK Digitalpaket auf 11,996 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wechselten alle Sun TV Kanäle die Sendenorm. Sie ist jetzt MPEG-4 QPSK, in Cryptoworks, Viaccess und Irdeto, verschlüsselt. Es sind Sun TV, Sun KTV, Sun Music und Sun Adithya TV. Neu sind Sun Chutti TV (MPEG-4 QPSK) – codiert – sowie Offen – Sun TV MP2, CCTV-4, CCTV-E (Espana) und CCTV-R (Russia), mit den Pid's 4701/4711, 3401/3411, 3901/3911, 4001/3011/3999, bzw. 4101/4111/3999.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
Kanal Biz hat die türkischen Digitalplatform auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 7603, Daten.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,709 GHz, h, mit 2,439 und 5/6, startete Budapest TV, Pid's 308/256/8190 – offen.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
Das Teuve Digitalpaket stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 12,658 GHz, v, mit 28,663 und 7/8, ein. Außer dem Autism Channel, waren die restlichen Programme – MGM, Cinematk, Xtreme, Dark, KidsCo, Buzz, Natura, Somos, CineStar und Pacha. Das Paket sendet weiter auf Intelsat 905, 24,5 Grad West, 11,135 GHz, h, mit 28,663 und 2/3,


Quelle: Norbert Schlammer
-------------------------------

Neuigkeiten vom 12.9.09:

Allen Lesern dieser News kann ich die freudige Botschaft übermitteln, daß ich mir noch nicht die „Radieschen von unten ansehe“ und meine Beobachtungen über die Änderungen der TV-und Radioprogramme, die über Satelliten übertragen werden, weiter der Allgemeinheit über meine Homepage, anbiete.
Grund für mein unfreiwilliges „Schweigen“, waren technische Gründe. Nämlich der Umzug ca. 2 km “westwärts” und Nichteinhaltung der terminlichen Zusage der Deutschen Telekom AG, Telefon und DSL-Anschluß umzuschalten. Nach deren mehrfacher mündlicher und schriftlicher Bestätigung, sollte alles ab 9. September wieder reibungslos funktionieren, aber der Mensch denkt, die Technik lenkt, kann ich in dem Fall nur sagen. Bleibt mir nur die Hoffnung, daß der Rückzug in das bisherige Wohnhaus am 1. April kommenden Jahres besser funktioniert.
Kurz an dieser Stelle meine Entschuldigung für die mehrtägige „Stille“ auf meiner Homepage, an alle die täglich meine Meldungen lesen und ein großes Dankeschön für das rege Interesse und die aktive Zuarbeit, damit diese Meldungen stets aktuell sind.

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, startete In TV, Pid's 529/820 – unverschlüsselt.
Das indische Tata Communications Digitalpaket auf 3,840 GHz, v, mit 26,667 und 3/4, enthält jetzt insgesamt sechs TV-Programme – alle offen. Neu sind Sanskar TV und Care World TV, Pid's 321/323, bzw. 337/338. Der Beam kommt an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht herein.

NSS 703/5, 57 Grad Ost:
Alle Transponder wechselten von NSS 703, auf NSS 5.

NSS 12, 57 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern den Lesern zur Kenntnis.

„SES S.A. hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Reichweite seines satellitengestützten Breitbanddienstes ASTRA2Connect durch eine Vereinbarung mit Intersat Afrika, dem führenden Anbieter von satellitenbasierten Internetdiensten in Afrika, erweitert.

Dieser Dienst wird ab Januar 2010 in zehn Ländern in Ost- und Zentralafrika, darunter Kenia, Uganda, Tansania, Somalia, Ruanda und der Demokratischen Republik Kongo, für private Haushalte, kleinere und größere Unternehmen, sowie Schulen angeboten.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung.

Viele Grüße,

Nina McDonagh
SES ASTRA Pressestelle
c/o plan B communication
Reichensteiner Weg 12-14
14195 Berlin

T: +49. 30. 76 88 88-17
F: +49. 30. 76 88 88-76
nmd@planb-com.de

„PRESS RELEASE

SES TO PROVIDE BROADBAND CONNECTION TO AFRICAN MARKET

Satellite-based broadband platform ASTRA2Connect to offer internet connection to East and Central Africa via NSS-12 satellite

Luxembourg, September 11, 2009. – SES S.A. (Euronext Paris and Luxembourg Stock Exchange: SESG), announced today that it is expanding the reach of its satellite-based broadband service ASTRA2Connect to Africa through a signed agreement with Intersat
Africa, the leading provider of satellite-based internet services on the continent. The service, which will start in January 2010, will be offered to households, small and medium enterprises as well as schools.
With capacity coming from SES WORLD SKIES' NSS-12 satellite, Intersat Africa will use the proven satellite broadband platform to introduce cost efficient, interactive satellite-based broadband services to the African market. ASTRA2Connect will be sold in ten countries in East and Central Africa, including Kenya, Uganda, Tanzania, Somalia, Rwanda and the Democratic Republic of Congo. Newtec, a highly experienced manufacturer of state-of-theart satellite equipment and a long-term partner for ASTRA2Connect will supply Intersat Africa with the respective satellite broadband user terminals based on the award-winning Sat3Play ®technology.

ASTRA2Connect offers customers in regions without terrestrial broadband networks an easy, reliable and cost-efficient solution to access the internet through an always-on interactive broadband connection for a flat service fee. The customer premises equipment – a modem and a satellite dish – is low cost and delivered with a unique Point&Play® tool for easy self-installation. ASTRA2Connect was first marketed in early 2007 and is already available in 14 countries throughout Europe. The service is marketed via wholesalers and internet service providers.
“Our agreement with Intersat Africa marks a milestone for the roll-out of ASTRA2Connect beyond Europe, and we are very proud that we are now able to offer our service in adynamic market such as East and Central Africa,” said Norbert Willems, Managing Director at ASTRA Broadband Services S.A.. “Stable and cost-efficient broadband connections are important for economic growth and social wealth, and ASTRA2Connect is an ideal solution for all households in Africa which have so far been excluded from the digital revolution.”

“Our strategic partnership with SES ASTRA and SES WORLD SKIES opens new horizons for delivering internet service to the masses in rural Africa,” said Abdul Bakhrani, CEO of Intersat Africa. “East Africa has recently been connected to the Information Superhighway on submarine fibre, but unfortunately only the users in urban areas will benefit from this internet revolution. The last mile connectivity is still a challenge and this is where SES' broadband service and satellite capacity fit in. The ASTRA2Connect service also complements our Rural Internet Kiosk (RIK) programme which will empower thousands of Africans with highspeed internet.”

“We are very proud to team up with Intersat Africa and SES in order to provide East and Central Africa with the ASTRA2Connect service,” said Serge van Heck, CEO at Newtec. “End consumers will benefit from Newtec's high performing Sat3Play® Broadband Consumer Terminal, offering everyone without terrestrial internet infrastructure a real broadband experience.”

About SES
SES (Euronext Paris and Luxembourg Stock Exchange: SESG) wholly owns the marketleading satellite operators SES ASTRA and SES WORLD SKIES, 90% of SES SIRIUS in Europe, and strategic participations in Ciel in Canada and QuetzSat in Mexico. SES
provides outstanding satellite communications solutions via a global fleet of 40 satellites in 26 orbital locations.

For further information: http://www.ses.com

About Intersat Africa Limited http://www.intersatafrica.com
Intersat is one of the leading providers of satellite based data solutions in Africa offering Internet via Satellite connectivity to major organisations, government institutions and the private sector. Intersat strives hard to stay at the cutting edge of technology, investing
heavily in state of-the art services that make service delivery more efficient and reliable.

Intersat's wide variety of customized products & services are purposed and optimized for their discerning customers' needs and are used by national & multinational corporations,
academic institutions, financial institutions, backbone providers, broadcasters, Internet Service Providers and government institutions across Africa, Middle East & South East Asia.
Through continuous research and development, Intersat has been able to deliver turnkey satellite systems & infrastructure that enables its customers break their communication boundaries. A team of competent & experienced technical personnel provides support to it's customers throughout the African continent from Intersat's Nairobi office on a 24x7 basis.

About Newtec http://www.newtec.eu
Newtec is the European market leader in Satellite Communications, offering highly reliable products and solutions including DVB-S2 modulators and modems, Digital TV & Radio Distribution and Exchange networks, IP Broadband Access Networks as well as software solutions for the optimization of Internet traffic to customers worldwide.

With its ambitious policy of re-investment in R&D, Newtec is recognized as a forerunner in several innovative satellite communication technologies, which have been published as industry standards (DVB, DVB-S2, DVB RCS and iSatTV Cenelec pr EN50478). Established in 1985, and headquartered in Belgium, the company has regional offices located in Stamford (US), Singapore (Singapore), Beijing (China), Dubai (UAE) and São Paulo Brazil).

Newtec's subsidiary TurboConcept in Brest (France) develops Intellectual Property Cores for turbo and LDPC building blocks. Newtec's Tellitec®
IP software products for Internet traffic optimization and data communication are engineered in Newtec's research and development
facilities in Berlin (Germany), Newtec Communications GmbH.

For further information please contact:
Yves Feltes Wilfred Waithaka
SES Intersat Africa Ltd
+ 352 710 725 311 +254 20 5000555
yves.feltes@ses.com waithaka@intersatafica.com

Tom de Baere
Newtec
+ 32 3 608 4218
tdb@newtec.eu“.


Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turksat Digitalpaket auf 12,684 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, nahm Kanal 3, Pid's 135/136, den Regelbetrieb auf – offen. G.Antep Olay TV schaltete das Programm ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
Im Plus Medien Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,880 GHz, h, mit 2,815 und 5/6, nahm Cool, Pid's 868/869, den Regelbetrieb auf. Beide TV-Kanäle auf dem Transponder senden offen. Der Empfang ist an meinem QTH Berlin unter 120 cm Vollspiegel nicht möglich.
TGRT EU – offen – startete auf dem Westbeam, auf 11,880 GHz, v, mit 2,815 und 5/6, Pid's 768/769 – unverschlüsselt.

Hellas Sat, 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch City TV und retv, Pid's 672/673, bzw. 676/677, unverschlüsselt zu empfangen. Die restlichen 19 TV-Kanäle codieren in Irdeto, auch BG Far TV.

Eutelsat W7, 36 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„Eutelsat Statement zum Start des Satelliten W7

Paris, Köln, 8. September 2009 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat einen Vertrag mit der International Launch Services (ILS) für den Start des Satelliten W7 Mitte November mit einer ILS Proton geschlossen. Der von Thales Alenia Space gebaute Satellit durchläuft nun letzte Vorbereitungen vor dem Transport zum russischen Weltraumbahnhof Baikonour Cosmodrome. Dies meldete das Unternehmen jetzt.

Der Start sollte ursprünglich mit einer Sea Launch erfolgen. Nachdem Sea Launch Eutelsat bestätigte, dass der Start nicht innerhalb des vereinbarten Zeitraums möglich sei, entschied sich Eutelsat für die Proton Startrakete. Die Entscheidung für den Start mit ILS und Khrunichev erfolgte, nachdem beide erklärten, den für Eutelsat kritischen Zeitplan mit dem Start des W7 Mitte November einhalten zu können. Dies versetzt Eutelsat in die Lage, den Satelliten noch vor Ende 2009 in den Betrieb nehmen zu können. Eutelsat setzt inzwischen die Gespräche mit Sea Launch fort, um den ursprünglich vorgesehenen Start des W7 auf einen zukünftigen Eutelsat-Satelliten zu übertragen.

Giuliano Berretta, Eutelsat Chairman und CEO, sagte zur Neuorganisation des Starts: “Der zeitgerechte Zugang zum Weltraum ist eine essentielle Komponente des signifikanten Satellitenexpansionsplans von Eutelsat, das den Start von neun Satelliten im Zeitraum zwischen 2008 und 2011 vorsieht, und dies insbesondere für den W7. Bei den ersten drei von Ariane und einem viertem von Proton ins All beförderten Satelliten haben Arianespace und ILS tadellos und unsere Entscheidung für die Startraketen Ariane 5 und Proton weiter gefestigt. Bezüglich Sea Launch halten wir an unseren Gesprächen mit dem gemeinsamen Ziel fest, zukünftige Eutelsat-Satelliten in den Orbit zu befördern.”
W7 wird mit W4 auf 36° Ost kopositioniert und verdoppelt damit auf einer der stärksten Wachstumsposition die Ressourcen für Eutelsat. Durch die besondere Zuordnung von 70 Transpondern zu sehr leistungsstarken fixen und steuerbaren Beams deckt der Satellit Russland und das Afrika südlich der Sahara ab und ermöglicht dort digitale Übertragungsdienste einschließlich Pay-TV. Zudem erhält Eutelsat durch den Satelliten zusätzliche Flexibilität für die rasch wachsenden Märkte Zentralasiens. W7 übernimmt zudem die über 18 Transponder vom Satelliten SESAT 1 erbrachten Dienste, der derzeit auf 36° Ost steht und später auf einer anderen Position eine neue Aufgabe übernehmen soll.

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 30. Juni 2009 rund 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 123 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Seit der Privatisierung des Unternehmens im Jahr 2001 hat Eutelsat 13 Satelliten gestartet (9 durch Arianespace, 3 durch ILS, 1 durch Atlas und 1 durch Delta). Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 610 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: http://www.eutelsat.com und http://www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com”.


Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,343 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, nahm Ahlulbait TV, Pid's 2322/2323, den Sendebetrieb auf – offen. Programm war am Freitag, den 11. September, ab 21 Uhr, aufgeschaltet.

Astra 2A, 28,2 Grad Ost:
Der Transponder auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, wurde abgeschaltet. Das Paket mit MMS Main (ohne Sendungen), 7x Sky Box Office, Sky (offen), Chl Line-up (Audio, offen), DVD Extras (offen), Sky Text Holidays (Audio, offen), Remote Control Look Up (Audio, offen), High Score (Daten) und Sandals DAL (Daten), wechselte auf Eurobird 1, 28,5 Grad Ost, 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist Al Habeeb TV wieder auf Sendung – uncodiert. Da auf dem Mittelost-Superbeam, kommt es an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht herein.

Astra 19,2 Grad Ost:
Wie angekündigt stellten EinsFestival HD im ARD Digitalpaket auf 12,422 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD QPSK, sowie Das Erste HD und ZDF HD, auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, nach der Internationalen Funkausstellung, den Testbetrieb in Showcase, wieder ein.
Auf 11,362 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB-S2 8PSK, ist auf beiden TV-Kanälen ein HD Promo zu sehen. Der nächste Testbetrieb findet zwischen dem 19. Dezember diesen und 2. Januar nächsten Jahres statt. Die Programme sind – wie alle öffentlich rechtlichen Programme aus Deutschland – via Astra, europaweit, unverschlüsselt zu empfangen.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 11,066 GHz, h, mit 2,441 und 2/3, startete TV Hayat Sat, Pid's 41/42 – in Viaccess codiert.
Im Total TV Digitalpaket auf 11,094 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Investigation Discovery Europe, Pid's 309/433, Jetix Central Europe. Außer Kopernikus, codieren die restlichen 10 TV-Programme in Videoguard.
Unter Uplink 1, ist auf 12,530 GHz, v, mit 2,900 und 5/6, - offen – mit den Pid's 100/110, Al Filastiniyah, aufgeschaltet.
Mehrere Änderungen gibt es im Bosnia/Slowenija Digitalpaket auf 12,746 GHz, v, mit 30,000 und 3/4. Romski Radio-Kiss-Roman, Audiopid 5101, ersetzte Kiss Rom Radio Minhen. Alfa TV, Pid's 1701/1702/8190, codiert in Irdeto. Neu ist Izvorni Radio, Audiopid 1001. Die Offenen MMTV, TV Guide und Kiss Modus YU Radio, sowie Ring BG – codiert – wurden abgeschaltet.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Angel TV hat das RRsat Digitalpaket auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal ist ein Infodia zu sehen. Das Programm wechselte auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 11,919 GHz, h.
Der griechische Extra 3 Channel wechselten vom Globecast Digitalpaket 11,411 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, in das Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/281 – offen.
Summer Cinema – verschlüsselt – hat das griechische NetMed Digitalpaket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Die neuen Kennungen sind ser3_1 temp, bzw. ser3_2 temp, mit den bisherigen Pid's 521/740 – in Irdeto codiert. Aus dem Audiokanal Fox Life, Audiopid 751, wurde FrServ2 – wie bisher – verschlüsselt.

Eutelsat W2M, 3 Grad Ost:
Im persischen Digitalpaket auf dem Europa-Widebeam, auf 11,473 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, sind nur noch fünf TV-Programme und eine Radio auf Sendung. VOA Persian hat das Paket verlassen.
Vier Aflenz E-S Promos sind auf 12,625 GHz, h und v, sowie auf 12,709 GHz, h und v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 252/257/260, Track mit dem Audiopid 258, aufgeschaltet – alle Offen.

Atlanticbird 1 und W2A, 12,5 Grad West und 10 Grad Ost:
Die folgende interessante Pressemitteilung von Eutelsat gebe ich gern an die Leser weiter.

„GlobeCast stärkt Ressourcen auf Eutelsat-Satelliten für professionelle TV-Dienste in Europa

Paris, Köln, 7. September 2009 - GlobeCast, führender Anbieter von Content-Management und Zuführdiensten, und Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) meldeten heute die Unterzeichnung eines neuen Dreijahresvertrags über zwei 36 MHz Transponder auf den Eutelsat-Satelliten ATLANTIC BIRD™ 1 und W2A.
Mit der neuen Kapazität für professionelle TV-Übertragungsdienste reagiert GlobeCast auf steigende Anforderungen seiner Kunden, zu denen führende TV-Sendeanstalten und Nachrichtenagenturen gehören, für das Übertragen von Liveereignissen wie Sport, News und spezielle Veranstaltungen in ganz Europa.
Als ein Marktführer für End-to-End Dienste für Satellitenzuführverbindungen erhält GlobeCast durch die Wahl zusätzlicher Kapazitäten auf Eutelsat-Satelliten mehr Flexibilität für das weltweite, unterbrechungsfreie Bereitstellen von Zuführdiensten. Die zusätzlichen Kapazitäten auf ATLANTIC BIRD™ 1 W2 unterstützt insbesondere die Antwortmöglichkeiten von GlobeCast's auf die steigende Nachfrage nach Zuführverbindungen für HDTV, die sich im Verlaufe des vergangenen Jahres vervierfacht hat.
Durch den Einsatz von Satellite News Gathering (SNG) Fahrzeugen und Flyaway-Antennen wird GlobeCast (ein Tochterunternehmen der France Telecom) die neuen Kapazitäten für eine Vielzahl von Diensten nach Bedarf in den TV-Formaten will Standard Digital und High-Definition nutzen. Die europäische Flotte von GlobeCast umfasst 39 SNG Fahrzeuge und Flyaways. Davon befinden sich sieben in Großbritannien, zehn in Italien und 22 in Frankreich. GlobeCast stellt zudem weltweite Koordinationsdienste und Verteilungen via Satellit oder Glasfaser an Plattformen auf in fünf Kontinenten bereit.
GlobeCast und Eutelsat stellen auf der IBC in Amsterdam vom 11. bis 15 September aus: GlobeCast Stand – 1 B.40; Eutelsat Stand 1 D.59.
GlobeCast (http://www.globecast.com) ist ein Tochterunternehmen der France Telecom und ein global führender Anbieter von Content-Management und weltweiten professionellen Übertragungsdiensten. Das Unternehmen betreibt ein gesichertes, weltumspannendes Satelliten und Glasfasernetz, um jährlich 10 Millionen TV-Sendestunden zu steuern und zu übertragen. Zu den Kunden gehören führende TV-Sender und Content-Anbieter jeder Größe. Zu den Diensten von GlobeCast gehören das Sammeln, Bündeln und Übertragen von Inhalten für die Zuführung zu Satellitenplattformen für den Direktempfang, Kabelnetze, IPTV, mobile Netze, Breitbandkopfstellen sowie Unternehmens- und digitale Leitnetze. GlobeCast unterhält zudem weltweit eine Flotte an SNG-Fahrzeugen, um Übertragungen wichtiger Nachrichten und Sportereignisse in den Formaten SD und HDTV zu unterstützen. Die GlobeCast Dienste kennen dank 11 Teleports und technischer Operationszentren sowie 17 Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, dem Mittleren Osten, Asien, Afrika und Australien keine Grenzen. http://www.globecast.com

Weitere Informationen zu Globecast:
Tracey Milham tracey.milham@globecast.com
+44 207 753 3617

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 30. Juni 2009 rund 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 123 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 610 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: http://www.eutelsat.com und http://www.eutelsat.de

Pressekontakte:
Vanessa O'Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com
Gilles Janvier
Tel: + 33 1 53 98 3535
email: investor@eutelsat-communications.com“.


Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Die Kennung Ana Films mit einer offenen Testkarte und Canal Parlamento (Spain), haben das TSA Digitalpaket auf 12,092 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Neu ist Fama Radio, Audiopid 4195 – uncodiert.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
I-concerts stellte den Sendebetrieb auf dem Europabeam, auf 10,928 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Das DigiTV pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 12,531 GHz, v, mit 23,340 und 3/4, enthält jetzt neun TV-Programme – alle in Nagravision codiert. Neu ist Axa TV, Pid's 4089/2015. Es ersetzte Service 13-09, Conax.

Amos 4 Grad West:
Auf dem Europabeam, auf 11,190 GHz, h, mit 3,333 und 3/4, startete das ukrainische Inter, Pid's 308/245/8190 – in BISS codiert.

Telecom 2D, 5 Grad West:
Auf 3,906 GHz, rz, mit 2,480 und 7/8, startete Antenne Reunion – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Awtan Satellite Channel, Pid's 1609/2609 - unverschlüsselt.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Wie DX Niko und Franziska Borchert mitteilten, wurde das Digitalpaket mit Fox Germany und Nat Geo Germany, auf 11,188 GHz, h, mit 5,722 und 5/6, abgeschaltet. Beide Programme codierten. Danke für den interessanten Hinweis.
Um 17 Uhr, war auf 11,332 GHz, h, mit 3,212 und 5/6, Pferderennen aus der Türkei unter TJK ANKARA, Pid's 100/110 aufgeschaltet – uncodiert.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 13.9.09:

Insat 83 Grad Ost:
Im Indiasign Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,656 GHz, v, mit 13,330 und 3/4, startete TV 5 India, Pid's 201/301. Es ersetzte Indiasign Test 1 mit einer Testkarte – offen.

Eutelsat W76, 75,6 Grad Ost:
Eurobird 4 befindet sich jetzt unter dem neuen Namen Eutelsat W76, auf seiner neuen Sendeposition, auf 75,6 Grad Ost.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Discovery Digitalpaket auf 3,974 GHz, v, mit 19,850 und 3/4, starteten Turbo SE Asia and Discovery Science Channel SE Asia mit den Pid's 610/600 bzw. 1460/1420 – wie alle TV-Kanäle, in PowerVu codiert. Sie ersetzten Encoder 6 und 4.
The MGM Channel Asia stellte den Sendebetrieb auf 3,765 GHz, v, mit 2,950 und 3/4, ein. Er war unverschlüsselt zu empfangen:

Intelsat 906, 64,2 Grad Ost:
Im Mongolia Digitalpaket auf dem Nordostzonenbeam, auf 3,905 GHz, lz, mit 27,700 und 1/2, starteten Education TV, 9 TV, Channel 25 TV und MNB, mit den Pid's 33/36, 49/52, 65/68, bzw. 81/84 – alle offen. Der Beam, kommt an meinem QTH Berlin nicht herein.

NSS 5, 57 Grad Ost:
Im BFBS Digitalpaket auf dem Westbeam, auf 3,808 GHz, rz, mit 8,000 und 1/2, in MPEG-4, startete Sky News UK, Pid's,148/448 – wie alle TV-Kanäle – in Cryptoworks codiert.

Express AM22, 53 Grad Ost:
Iraq TV startete auf 12,736 GHz, h, mit 1,428 und 3/4, Pid's 308/256 - offen.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Neu ist im Dogus Digitalpaket auf 11,054 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, NTVSpor Radyo mit dem Audiopid 770 – offen. Es ersetzte Billboard 87,7.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,525 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, änderte Dugun die Sid. Sie ist jetzt 9, Pid's wie bisher 290/291 – uncodiert. Die offene Balkentestkarte mit der Sid 12, wechselte die Pid's. Sendet jetzt mit 360/361.
Im Cine 5 Digitalpaket auf 12,592 GHz, h, mit 8,888 und 3/4, wird Maxi TV, Pid's 518/710/134, nicht mehr unter Supersport, sondern mit der Senderkennung eingelesen. Alle Kanäle auf dem Transponder – vier TV und vier Radios – sind uncodiert zu empfangen. Der Datenkanal „.“, wurde abgeschaltet.
Alle drei TV-Kanäle auf 12,612 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, haben Sendungen aufgeschaltet, auch Oku, Pid's 430/710 - unverschlüsselt.
Im Turksat Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ist Seyr FM wieder vorhanden, bisher ohne Sendungen. Die Kennung Radyo As mit Daten, wurde abgeschaltet.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten LivexxxBabes und LA Babes – Bede offen – die Pid's. Sie senden jetzt mit 3086/3087 und 2334/2335.
Auf 11,585 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind neu SupremeMastr und Entrepreneur, Pid's 2329/2330, bzw. 2327/2328. Letzteres ersetzte den Setanta Commercial Channel. Beide Kanäle senden offen.
Im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ersetzte JML Active, Pid's 2353/2354 – offen – JML Choice. JML CookShop hat den Transponder verlassen.
Tron Direct 2 hat das BSkyB Digitalpaket auf 12,560 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Neu ist JML CookShop, Pid's 2345/2346 – uncodiert.
Auf 12,691 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, wurden SupremMastr und Entrepreneur abgeschaltet. Pitch World mit JML Choice wechselte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2319/2320. Alle 11 TV-Kanäle auf dem Transponder sind uncodiert zu empfangen.

Astra 28,2 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket wurde der Transponder auf 12,382 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, abgeschaltet. Die Programme wechselten auf Eurobird 1, 28,5 Grad Ost, 11,565 GHz, v, mit 27,500 und 2/3.
WML IA Application 1 und 2, der Audiokanal WML Highscores, haben das Open-Mux Digitalpaket auf 12,460 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, verlassen. Neu sind die Open-Mux Audiokanäle Games Slot 24 und 23, mit dem Audiopid 3098, bzw. 3231.

Badr 4, 26 Grad Ost:
VoA TV Persian – offen – stellte den Sendebetrieb im Arabsat Digitalpaket auf 11,996 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.
Auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Test mit einer Balkentestkarte, Pid's 2119/2120, Amwaj. Alle 12 TV-Kanäle senden offen. Der Transponder enthält nur noch neun TV-Programme.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Im Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,661 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Al-Teb Al-Nabawi, Pid's 451/452 – uncodiert. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 360 cm Mesh nicht möglich.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Skylink pay-TV Paket auf 11,798 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu der National Geographic Channel Europe und National Geographic Channel Wild, mit den Pid's 2734/2966 Track mit dem Audiopid 3046, bzw. 2728/2968 Track mit 3048. Der TV-Ton ist in Englisch, Track in Ungarisch. Außer TA3 und Z 1, codieren die restlichen neun TV-Programme in Cryptoworks.
Im Czechlink pay-TV Paket auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wo bisher nur TV Nova in MPEG-4/HD DVB S-2 QPSK, aufgeschaltet war, senden jetzt sieben TV-Kanäle – alle in Cryptoworks codiert. Neu sind in MPEG-2, Jetix, AXN Crime, Sport 1, 2, HBO 2 und Cinemax, mit den Pid's 3088/3089, 3104/3106, 3120/3122, 3126/3138, 3152/3154 Track mit englischem TV-Ton Audiopid 3155, bzw. 3168/3170 Track mit 3171. Alle Programme codieren in Cryptoworks.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Das Noorsat Digitalpaket auf 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit Alquds Satellite Channel, 4Shbab TV, Iraq Economic, Arrai, Jamawar Kurdistan, Tawasul TV, Oscar Drama, Al Maaref TV, Karameesh, Nour TV, Hadi TV (Lebanon), Alhayat Mosalsalat und W TV – alle Offen – wurde abgeschaltet.
Das KabelKiosk Digitalpaket auf 12,437 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, enthält jetzt 12 TV und ein Radio. Außer blu.fm / radio, codieren die restlichen Kanäle in Conax und Videoguard. Neu ist der Discovery Channel, Pid's 2817/2818.
Im BSS Digitalpaket auf 11,881 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch vier TV-Programme aufgeschaltet. Zwei offen, zwei verschlüsselt. Neu ist Bebe TV, Pid's 2006/3006, wie Fashion TV HD – uncodiert. I-Concert und Euro1080, verschlüsseln. Newroz/Sterk, Mesopotamia TV (MMC), Roj TV, Bluemoon TV, Napali und Denge Radio – alle unverschlüsselt – haben das Paket verlassen.

Thor 0,8 Grad West:
Im Telenor Digitalpaket auf 11,246 GHz, v, mit 24,500 und 7/8, stellte Visjon Norge – offen – am 1. September den Sendebetrieb ein. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 512/640, ein offenes Infodia zu sehen. Das Programm sendet weiter in den Digitalpaketen auf 12,418 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sowie 12,456 GHz, v, mit 28,000 und 3/4 - auf beiden Transpondern unverschlüsselt.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana Digitalpaket auf 11,811 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete Fama 24H, Pid's 160/80, in Nagravision verschlüsselt.
Auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, wurde Canal Odissea – codiert – abgeschaltet. Neu sind auf dem Transponder Decasa und Gran Hermano, Pid's 166/104, bzw. 160/80 – verschlüsselt.
Im spanischen Meo Digitalpaket auf 11,731 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt 10 TV-Programme aufgeschaltet. Neu sind Fox und Fox Crime, Pid's 5697/5698, bzw. 5705/5706. Alle Kanäle codieren in Mediaguard.

Intelsat 1R, 45 Grad West:
Pueblovision Canal 36 auf dem US & Mexicobeam, auf 11,629 GHz, h, mit 2,207 und 1/2 - offen – stellte den Sendebetrieb ein. Der Beam ist in Germany nicht zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. September 2009 09:37

Neuigkeiten vom 19.9.09:

Insat 4A, 83 Grad Ost:
Im Essel Shyam Digitalpaket auf dem Widebeam, auf 3,805 GHz, h, mit 28,500 und 7/8, invers, ersetzte NewsX, Pid's 1025/1026, in MPEG-4 QPSK – offen – den Datenkanal Pragya.

Express AM2, 80 Grad Ost:
Im Orion Express Digitalpaket auf 11,606 GHz, v, mit 44,950 und 5/6, sind jetzt zwei TV-Programme unverschlüsselt zu empfangen. Wie bisher 1 Rock TV, sowie neu – Feniks+Kino, Pid's 334/434.

ABS 1, 75 Grad Ost:
Das russische GTSS Digitalpaket auf 12,580 GHz, v, mit 22,000 und 7/8, enthält jetzt 11 TV-Programme, sechs Offen. Neu sind Domashnie Zhivo und Psychology 21, Pid's 601/602, bzw. 701/702 – Beide unverschlüsselt.

Intelsat 904, 60 Grad Ost:
Im russischen Rikor-cable Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,675 GHz, v, mit 29,700 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind z.Zt. drei TV-Programme uncodiert zu empfangen. Neben TDK und Westi, auch Nedwischimost TW, Pid's 353/453.

Express AM22, 53 Grad Ost:
French Lover TV – offen – auf 11,082 GHz, h, mit 1,465 und 3/4, wurde abgeschaltet.
Im russischen RSCC Digitalpaket auf 11,045 GHz, v, mit 44,950 und 3/4, ersetzte Nash Dom, Pid's 201/201 – codiert – den TV-Kanal, Love Radio.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Im Turk C Digitalpaket auf 12,612 GHz, h, mit 4,800 und 5/6, änderte Oku – offen – den Audiopid. Es sendet jetzt mit 430/256. Alle drei TV-Kanäle sind uncodiert zu empfangen.

Turksat 2A, 42 Grad Ost:
TRT-Avaz mit Daten, Sid 6, hat das Turksat Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 12,015 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Die sechs offenen Testkarten mit den Pid's 175/176, wechselten die Kennungen und Sid's, unter denen sie eingelesen werden. Es sind Turksat Test 1 bis 4, 6 und 7, mit den Sid's 8 bis 11, 13 und 14.

Eutelsat Sesat, 36 Grad Ost:
Im MultiChoice Digitalpaket auf dem Südafricabeam, auf 11,142 GHz, h, mit 30,000 und 3/4, ist neu BET UK, Pid's 381/382, wie alle Kanäle auf dem Transponder – 12 TV und sechs Radios – in Irdeto 2 verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,584 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, sind jetzt vier TV-Kanäle unverschlüsselt zu empfangen. Neu sind Film24 und Channel AKA, Pid's 2312/2313, bzw. 2314/2322 – Beide offen. Sie ersetzten Setanta Sports und Arsenal TV – Beide verschlüsselt.
Auf 12,691 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist nur noch Sunrise TV, Pid's 2317/2318, auf Sendung – uncodiert. MATV National, Wonderful, Channel AKA, Film24, Bet +1, JML CookShop und JML Choice – alle unverschlüsselt – haben den Transponder verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter Saudi TV und ohne Senderkennung mit der Sid 5605, Pid's 516/914, bzw. 2336/2337 – ein 5 Ajyal Infopromo – offen. Es ersetzte das bisherige Saudi TV Mosaic.
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte R.TV Infodia, Pid's 334/335, Home Shopping TV.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Ma Chaine Sport im Le bouquet de Canal+ - in Viaccess 3.0 codiert – ist auf dem Emiratebeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wieder auf Sendung. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Disney XD Scandinavia ersetzte im Orbit Network Digitalpaket auf dem Mittelost-Widebeam, auf 11,013 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in Irdeto und Mediaguard codiert, Pid's 1440/1441, Toon Disney Scandinavia.
DM TV hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam, auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Astra 3A, 23,5 Grad Ost:
Im Kabel Deutschland pay-TV Paket auf 12,605 GHz, v, mit 27,500 und 9/10, ersetzte Disney XD Scandinavia, Pid's 1241/1242 – codiert - Toon Disney Scandinavia.

Astra 19,2 Grad Ost:
Budapest TV mit einem offenen Infodia, hat das UPC direct Digitalpaket auf 11,671 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im Beta Digitalpaket auf 12,246 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde ein codierter TV-Kanal mit der Sid 10111, Videopid 3971, abgeschaltet. Neu ist ein TV-Kanal unter „..“, mit dem Videopid 2255 – in Nagravision codiert. S3X Girls, Pid's 2287/2288, ersetzte Bunny X.
Medi1Sat mit Radio Mediterraneo International unter Track, schalteten die Programme im SES-Astra Digitalpaket auf 12,552 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ab. Das TV-Programm sendet weiter auf 11,538 GHz, v, mit 22,000 und 5/6 – uncodiert.
Positives und Negatives gibt es über das polnische TVP Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSL, auf 10,862 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, berichten. Mit Ausnahme von INT6, das wie bisher in Videoguard codiert, senden die restlichen neun Tv-Programme unverschlüsselt. D.h. auch TVP1, TVP2, TVP Sport, TVP HD und TV Puls, mit den Pid's 512/650 Track mit dem Audiopid 651, 513/660 Track mit 661, 515/680 Track mit 681, 532/850 Track mit 851 und 852, bzw. 521/740. TV Puls ersetzte Test 1 mit Belsat TV. Neu sind in dem Paket die Radios Polski Radio Jedynka, Dwojka, Trojka, Euro, Dla Zagranic und Obrady Parlamentu, mit den Audiopid's 631 bis 636 – alle uncodiert.
Der Empfang ist in der deutschen Bundeshauptstadt auch mit 100 cm problemlos möglich. Anders sieht es etwa 10 km westlich von Bonn aus. Dort kommt der Transponder, da er auf einem Spotbeam von Astra 1KR sendet, nicht mehr herein. Danke OM Heribert Giesen für die Info. Ca. 100 km westlich von Berlin, in Sachsen-Anhalt in Halle an der Saale, kommt das Programm mit 80 cm gerade noch ohne Ausfälle herein. Kleiner „Trost“, in den westlichen Bundesländern gibt es beim Empfang von Astra 2D mit den offenen englischen BBC und Channel Four Programmen, auf 28,2 Grad Ost, keine Probleme, in der deutschen Bundeshauptstadt sind dafür schon ca. 200 cm notwendig, um rund um die Uhr ein störungsfreies Signal zu erhalten. Danke OM Hendrik Kübert für die Info.
Ein wenig „verwunderlich“ ist es schon, daß TVP1, 2 und Sport in MPEG-2, auf 10,773 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, nach wie vor codieren, in HD jedoch offen sind.
Im Beta Digitalpaket auf 11,303 GHz, h, mit 22,000 und 2/3, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind jetzt vier TV-Kanäle aufgeschaltet – drei Offen. Neu ist eine Testkarte unter Servus TV, Videopid 3583 – unverschlüsselt. „Wir kommen demnächst – Servus TV“, lautet der schlichte Infotext.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
50 Canale ist nach kurzer Abschaltung wieder im M-Three satcom Digitalpaket auf 11,541 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, Pid's 523/524, wieder mit Programm auf Sendung – unverschlüsselt.
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, testet unter NewRoz, Pid's 1076/1276, ab 23.30 Uhr, Sterk TV – offen. RTB International, Pid's 1073/1273, wird jetzt unter der neuen Kennung RTB Virgilio eingelesen. Das tamilische Deepam TV, Pid's 1006/1206, ist wieder uncodiert auf Sendung. Unter Teleippica, Pid's 1001/1201, ersetzte eine offen Arqiva Testkarte, das griechische Ant1 Europe.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf 11,843 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 12 TV und sieben Radios aufgeschaltet. Neu sind – Offen - Finest TV, KNN TV, Alrasheed TV, Live Channel, Alrasheed Radio, Radio Eviva, Radio Almahaba, Radio Top Two, Rouge FM, Radio Zamaneh, sowie in Irdeto codiert – Zee TV, Zee Cinema und Alpha Punjabi, mit den Pid's 669/670, 103/105, 663/664, 551/552, Audiopid's 110, 501, 998, 991, 996, 661, Pid's 910/911, 915/916, bzw. 801/802.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Nickelodeon/VH1 – in Videoguard codiert - hat das Viasat Digitalpaket auf 12,034 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Im rumänischen Akta Digitalpaket auf 12,149 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte U, Pid's 101/102 – in Nagravision verschlüsselt – TVRM.

Thor 0,8 Grad West:
Im Canal Digital Paket auf 12,341 GHz, v, mit 28,000 und 7/8, sind jetzt neun TV-Kanäle aufgeschaltet – alle in Conax verschlüsselt. Neu ist Urhotv, Pid's 519/668. Sub Juniori wechselten den Audiopid. Es sendet jetzt mit 518/664.
Auf 11,356 GHz, h, mit 24,500 und 7/8, ersetzte Disney XD Scandinavia, Pid's 521/676/8190, Track mit dem Audiopid's 677 bis 679, ersetzte Toon Disney Scandinavia – codiert.
Telenor eCinema, hat das Telenor HD Digitalpaket auf 12,265 GHz, v, mit 25,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – codiert – verlassen. Das Programm sendet weiter in MPEG-4/HD QPSK, auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, Pid's 515/652 – verschlüsselt.

Nilesat 7 Grad West:
Im ERTU Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 11,766 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist neu eine Horas TV Infocard, Pid's 3085/3086 – offen.
Im Nilesat Digitalpaket auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, startete unter Saudi TV und ohne Senderkennung mit der Sid 5605, Pid's 516/914, bzw. 2336/2337 – ein 5 Ajyal Infopromo – offen. Es ersetzte ein Saudi TV Mosaic.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,316 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, wurde Sajaya abgeschaltet.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 20.9.09:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Neu sind im Shinsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,600 GHz, h, mit 26,666 und 3/4, invers, Movie Plus, Variety 1, Miracle, Pop und Earth, mit den Pid's 520/730, 521/740, 522/750, 523/760, bzw. 526/780 - alle in Irdeto verschlüsselt.
Auf dem Regionalbeam wechselten Terai TV von 3,784 GHz, v, nach 3,438 GHz, v, mit 3,332 und 3/4 - uncodiert.

Intelsat 4, 72 Grad Ost:
AIT International UK hat das RRsat Digitalpaket auf dem Nordost Asienbeam, auf 12,657 GHz, v, mit 5,920 und 3/4, verlassen. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Auf 11,576 GHz, h, mit 2,588 und 3/4, invers, testet Azad TV International, Pid's 33/36 – uncodiert.
Turksat Tanitim schaltete das offene Programm im Digitalpaket auf 12,730 GHz, h, mit 30,000 und 5/6, ab. Unter der Kennung sind mit der Sid 14, nur noch Daten.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Roj TV stellte den Sendebetrieb im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ein.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digital auf 11,262 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte Kingdom Life TV unter der Kennung Wonderful, Pid's 2305/2306 – offen - SportXXX Babes. Neu ist Travel Ch +1, Pid's 2330/2331 – uncodiert. Acht TV-Programme senden unverschlüsselt.
Blue Kiss TV, nachts auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, aufgeschaltet, änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 2304/2305 – uncodiert.
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,508 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ersetzte SOM Trigger Test – codiert – Pid's 521/669/8190, 5ADT.
CCTV-9 aus der VR China, änderte im Digitalpaket auf 11,661 GHz, h, mit 27,500 und 2/3 – offen – den PCR-Pid. Es sendet jetzt mit 2328/2329/2347.
Auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete parallel zu 12,691 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Sunrise TV, unter der Kennung 55109, Pid's 2334/2335 – offen.
Neu ist im BSkyB Digitalpaket auf 12,523 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, Bangla TV 1 mit Tests, Pid's 2329/2330/2310, unter der Kennung 55017 – uncodiert.
Auf 12,643 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, änderten die beiden nachts sendenden TV-Programme Grind und Blue Tube – Beide verschlüsselt – die Pid's. Sie senden jetzt mit 2327/2328, bzw. 2329/2330.
.
Astra 28,2 Grad Ost:
Die beiden Audiokanäle Games Slot 24 und 23, wechselten von 11,836 GHz, h, nach 12,460 GHz, h, mit den Audiopid's 3098, bzw. 3231 – uncodiert.
Auf 12,226 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, ist neu der Datenkanal Sky Hub Epg 999, mit der Sid 8006. Der Audiokanal Movie Quiz wurde abgeschaltet.
Neu ist auf 12,607 GHz, h, mit 27,500 und 2/3, nachts, Xplicit Nightly, Pid's 2337/2341 – in Videoguard verschlüsselt.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Saudi Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderten die Parallelsendungen mit Saudi-1, Saudi-2, Al-Ekhbaria, 5 Ajyal und ein Promo – alle offen – ohne Senderkennungen, die Pid's. Sie senden jetzt mit 2309/2310, 2311/2312, 2315/2316, 2336/2337, bzw. 2334/2335.

Astra 19,2 Grad Ost:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf 11,317 GHz, v, mit 22,000 und 5/6, ersetzte Disney XD, Pid's 161/84, Track mit dem Audiopid 85, in Nagravision und Mediaguard, verschlüsselt, Jetix. Die Kennung Telefe Internacional wurde abgeschaltet.
Neu ist im UPC direct pay-TV Paket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 3/4 – in Cryptoworks, Nagravision und Irdeto verschlüsselt – Disney, mit den Pid's 301/310 Track mit den Audiopid's 311 und 312. Es ersetzte Jetix/Jetix Max.
Im SES-Astra Download Datenpaket auf 12,604 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, ist neu STB METZ Werke mit der Sid 7293.
Im TV Vlaanderen pay-TV Paket auf 12,721 GHz, h, mit 22,000 und 5/6, startete Acht, Pid's 944/938/8190, in Irdeto und Mediaguard verschlüsselt.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,565 GHz, v, mit 2,155 und 7/8, startete der serbische Musikkanal MTI Tina Ivanovic, Pid's 308/256 – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Canal 8 wird im italienischen Telespazio Digitalpaket auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Pid's 280/281, mit dem Sendernamen eingelesen. Bisher war es unter PQ Channel aufgeschaltet.
Im polnischen Cyfra + Digitalpaket auf 10,796 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde D. Travel – codiert – abgeschaltet. Vier TV-Kanäle senden offen.
Auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, hat Cyfrowy Polsat unter den Kennungen 23 bis 26, sporadisch, Fußballkanäle aufgeschaltet – alle in Nagravision codiert, mit den Pid's 257/273 bis 260/276, aufgeschaltet. Außerdem ohne Kennungen fünf Balkentestkarten – offen – mit den Pid's 60/59, 58/57, 56/55, 54/53 und 52/51, sowie fünf Datenkanäle mit den Sid's 17011 bis 17015.
Auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ist neu Test1 mit dem Videopid 302 – codiert. Aus Jetix wurde Disney XD, Pid's 337/338 – verschlüsselt.
Im TV Nova Digitalpaket auf 10,834 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – in Conax codiert - ersetzte Disney XD, Pid's 528/648, Jetix.
Im serbischen NTH Radiopaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Radio Bobar, Audiopid 77 – offen – Grand.
Im Harmonic Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, änderte S4 – in Viaccess, Irdeto und Videoguard codiert –die Pid's. Es sendet jetzt mit 4384/4385. S5 und S7 mit Daten, wurden abgeschaltet.
Tapesh TV2 hat das Globecast Digitalpaket auf 11,411 GHz, v, mit 27,500 und 5/6, verlassen. Auf dem bisherigen Kanal ist mit den Pid's 2921/2922, eine Globecast LA Testkarte zu sehen – offen.
Im Digitalpaket auf 12,360 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, hat der Free Channel – offen – einen neuen Audiopid. Sendet jetzt mit 4151/770.
Rang a Rang Radio hat das RRsat Digitalpaket auf 12,207 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Nilesat 102, 7 Grad West:
Im ART Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,303 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist mit Dawn News, Pid's 526/5654, ein weiterer TV-Kanal verschlüsselt. Somit sind auf dem Transponder nur noch neun TV-Programme und vier Radios uncodiert zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 20.9.09:

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
Mehrere Feedkanäle, sowie Kanal-e-Jadid auf dem Europabeam, auf 10,987 GHz, h, mit 1,481 und 3/4 – offen – wurden abgeschaltet.
TNT – codiert – hat das DigiTurk pay-TV Paket auf 11,684 GHz, h, mit 18,551 und 5/6, verlassen.

Astra 1E, 23,5 Grad Ost:
Im Czechlink pay-TV Paket auf 12,070 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte Disney XD, Pid's 3088/3090 – in Cryptoworks verschlüsselt – Jetix.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Televizio Magyar startete auf 11,958 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein Digitalpaket. Es enthält in MPEG-2, m2 4:3 und m2 16:9, Pid's 100/101, bzw. 200/201, sowie in MPEG-4/HD QPSK, m2 HD und MR3 Bartok Radio, Pid's 1100/1101 und Audiopid 901 – alle Offen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, codiert Inter+, Pid's 6521/6522 Track 2 mit Audiopid 6523, in Videoguard. 1+1 International hat mit der Sid 6540 nur noch Daten, das Programme wurde abgeschaltet. Auch die Trackspur unter Univermag mit Radio Line 2 Ton links und European Radio for Belarus Ton rechts, ist nicht mehr auf Sendung. Sieben TV und ein Radio sind unverschlüsselt zu empfangen.

Eutelsat W3A, 7 Grad Ost:
In der DigiTurk Platform auf 11,513 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Biography Channel UK, Pid's 2115/2216 Track 2 mit dem Audiopid 2217, in Irdeto und Cryptoworks codiert, Crime&Investigation Discovery UK.
TNT stellte den Sendebetrieb auf 11,554 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im rumänischen RCS Digitalpaket auf 12,673 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Disney Channel CE, Pid's 587/820 Track mit den Audiopid's 2002 - in Nagravision codiert – Jetix CE.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Im Noorsat Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind jetzt 12 TV-Kanäle aufgeschaltet – alle offen. Neu sind Miracle TV und INC, Letzteres mit Programm, Pid's 1202/1203, bzw. 1102/1103.

Hispasat 30 Grad West:
Im Digital+ Espana pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,891 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ersetzte Disney XD, Pid's 161/84, Track mit dem Audiopid 85 – in Nagravision codiert – Jetix.
Der Premium Channel stellte den Parallelbetrieb in MPEG-2, im Harmonic Digitalpaket auf 11,972 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ein. Auf dem bisherigen Kanal sind mit der Sid 9, nur noch Daten. Das Programm sendet weiter in MPEG-4 QPSK, Pid's 4384/4385 – unverschlüsselt.
Mehrere Änderungen gibt es im Retevision Digitalpaket auf 12,547 GHz, v, mit 30,000 und 5/6. Unter REG Cuatro, 65_OCAS_3, und Test download ist mit den Pid's 810/800, eine offene T.I.A.R Retevision Testkarte zu sehen. Neu sind – Codiert – 2x TVE 1 st, TVE 2 st und es Radio, Pid's 110/102, 210/202, bzw. Audiopid 502, sowie Offen – Intercontinental mit dem Audiopid 302. Somit sind drei TV und vier Radios uncodiert zu empfangen.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 21.9.09:

Insat 83 Grad Ost:
Bikas 365 schaltete das Programm auf 3,909 GHz, h, mit 3,600 und 7/8, ab.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Im Stellar DBS Digitalpaket auf dem Europa/Südafricabeam, auf 12,522 GHz, h, mit 26,650 und 1/2, sind wieder alle neun TV-Programme in Conax und Nagravision verschlüsselt. Es betrifft Teletoon, NTA Plus (Nigeria), Al Jazeera Intl, Zee Cinema, Eurosport News/Arsenal, My TV Promo, E!, KidsCo und Silverbird.
Änderungen gibt es im Novacom Digitalpaket auf 12,562 GHz, h, mit 26,650 und 1/2. SWC, Pid's 2319/2320, ersetzte Dvine. Ein DCLM Infodia – Coming soon – Pid's 518/710/2316, ersetzte Adonai. Neu ist Promo, Pid's 549/721/2321, mit einem Infodia. Alle 12 TV-Kanäle und ein Radio, senden offen.
Auf 12,722 GHz, v, mit 26,650 und 1/2, ersetzte Adonai, Pid's 33/34 – offen – ABN.

Bonum 1, 56 Grad Ost:
Mehrere Änderungen gibt es im Tricolor TV Sibir Digitalpaket auf dem Sibirienbeam, in Germany nicht zu empfangen.
Auf 12,226 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, in DRE Crypt codiert, ersetzte 24 Techno, Pid's 1051/1052, Gde i kto.
Telekanal La Minor auf 12,456 GHz, lz, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4 QPSK, Pid's 1051/1052, ist – wie alle 20 TV-Programme auf dem Transponder – verschlüsselt.

Eutelsat W48, 48 Grad Ost:
Auf dem Satelliten starteten auf 11,727 und 11,766 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, zwei KabelKiosk Digitalpakete. Sie sind identisch mit den Programmen auf Eurobird 9A, 9 Grad Ost, 12,130 und 12,322 GHz, h. Es sind Euro Star, RTR Planeta, Channel One Russia, LigTV, Animax, PinkPlus, Euronews Italy, Spain, Russia, Portugese, French, English, Euronews, Body in Balance und France 24 in English, bzw. Show Turk, NTV avrupa, Kanal7 Int, EuroD, ATV Avrupa, Rai Uno, Rai Due, Rai Tre, TV Polonia, TRT Turk TV und TurkMax. Außer France 24, auf 11,727 GHz, v, mit den Pid's 3001/3002, sind die restlichen Kanäle in Conax und Videoguard verschlüsselt. Sid's und Pid's sind auf beiden Satelliten identisch. Ausführlicheres siehe unter Frequenzen in Mappe 9.

Turksat 3A, 42 Grad Ost:
Das Kanalturk Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 10,367 und 5/6, wird abgeschaltet. Intercom und Intercom2 haben bereits den Transponder verlassen. Unter Bugün und Kanalturk, Pid's 310/262, bzw. 308/256/8190, ist ein Infodia aufgeschaltet, Kanalturk Radyo, Audiopid 260, hat weiter Programm. Das Paket wechselte bereits auf 10,982 GHz, h, mit 9,600 und 5/6. Alle Kanäle – zwei TV und drei Radios – sind uncodiert zu empfangen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom pay-TV Paket auf dem Europabeam, auf 11,012 GHz, v, mit 30,000 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, sind nur noch 20 TV-Kanäle aufgeschaltet – zwei Offen. Test 12 SD – codiert – wurde abgeschaltet.
Im ukrainischen Ukrkosmos Digitalpaket auf dem Ostbeam, auf 11,512 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ist neu NeoLine, ohne Sendungen. Das Paket enthält nur noch zwei Radios. Ukrainski Radio 1, Europa FM, Narodnoe FM und RUI International, wurden abgeschaltet. Außer NTN senden die restlichen 13 TV-Kanäle und zwei Radios, unverschlüsselt.

Eutelsat W4, 36 Grad Ost:
Im Hi TV Digitalpaket auf dem Nigeriabeam, auf 12,130 GHz, h, mit 27,500 und 7/8, ist Hi Sports Extra, Pid's 991/992 – wie alle Kanäle auf dem Transponder – in Conax verschlüsselt. Der Empfang des Beams ist an meinem QTH Berlin nicht möglich.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Jordan Media City Digitalpaket auf 12,284 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, ersetzte ein ditve Infodia, Pid's 336/337, AlOmma TV. Alle 15 TV und sieben Radios, senden unverschlüsselt.

Badr 6, 26 Grad Ost:
Im BSS Digitalpaket auf dem Emiratebeam – Empfang an meinem QTH Berlin mit 180 cm Vollspiegel nicht möglich – auf 11,785 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete VoA TV Persian, Pid's 810/920 – uncodiert.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Art Vision Mehnati hat das Noorsat Digitalpaket auf dem Mittelost-Superbeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 11,662 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf 11,554 GHz, v, mit 30,000 und 30,000 und 7/8, ersetzte Disney XD unter der Kennung Jetix, Pid's 313/449, in Irdeto und Videoguard codiert, Super TV.
Das serbische TV B92 – codiert – sowie Radio B92 – offen – stellten den Sendebetrieb auf 12,626 GHz, v, mit 4,444 und 2/3, ein.

Eurobird 16A, 15,8 Grad Ost:
Im Total TV pay-TV Paket auf 10,930 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, änderte Disney – wie alle fünf TV-Kanäle in Videoguard codiert – den Videopid. Das Programm sendet jetzt mit 68/405/7499.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Im Polsat Digitalpaket auf 12,188 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete unter test_desc, Pid's 801/802 – in Mediaguard und Nagravision codiert - Polsat Futbol.
Im polnischen ITI Neovision Digitalpaket auf 11,258 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ersetzte Animal Planet HD, mit den Pid's 541/641 – in Mediaguard und Conax codiert – H4. ITVN EU hat das Paket verlassen.
Im Media Broadcast Digitalpaket auf 11,604 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, schaltete ASO Sat, Pid's 2810/2820, Programm auf – unverschlüsselt.
Im BT Digitalpaket auf 10,722 GHz, h, mit 29,900 und 3/4, ist das tamilische Deepam TV, Pid's 1006/1206, wieder in Viaccess und Cryptoworks verschlüsselt. Der Lady Channel mit einem Infodia, wurde abgeschaltet. Acht TV und drei Radios senden offen, zwei TV Programme codieren.
Im Globecast Europe Digitalpaket auf 11,565 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte eine offene Balkentestkarte, Pid's 8014/8114, Boday Time TV.

Eutelsat W2A, 10 Grad Ost:
Auf dem Africabeam – Empfang an meinem QTH Berlin nicht möglich – auf 11,663 GHz, h, mit 3,830, starteten der Afro Music Channel und The MGM Channel Portugal, Pid's 4194/4195, bzw. 4196/4198 – Beide offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
In der ungarischen HD Platform auf 12,074 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, ist neu DigiSport teszt, mit den Pid's 928/769 – wie alle 17 TV-Programme – in Conax verschlüsselt. TV6 hat den Transponder verlassen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Auf 12,303 GHz, h, mit 25,540 und 7/8, ersetzte DFLA – in PowerVu codiert - B4U Movies UK.

Thor 0,8 Grad West:
Die Fox News Tests – codiert - haben das Telenor Digitalpaket auf 12,399 GHz, h, mit 28,000 und 7/8, verlassen.

Amos 4 Grad West:
Sport Klub Polska und Sport Klub + Polska – Beide offen – haben das Telespazio Hungary kft Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 11,260 GHz, h, verlassen. Auf den bisherigen Kanälen sind unter Ch 1 und 5, mit den Sid's 1 und 5, Daten aufgeschaltet. Beide Programme wechselten auf Thor 0,8 Grad West, 11,747 GHz, h, mit 28,000 und 5/6 – Beide verschlüsselt.

Atlanticbird 3, 5 Grad West:
Im Croatia Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,974 GHz, v, mit 9,000 und 5/6, ist neu Z1 (Croatia) unter der Kennung TV Sljeme, Pid's 130/131 – offen.
Eine offene Globecast LA Testkarte, Pid's 227/237 ersetzte im Globecast Digitalpaket auf 12,615 GHz, h, mit 9,177 und 5/6, Tapesh TV 2.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Neu ist im Noorsat Digitalpaket auf 10,872 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, Al Teb Al Nabawi, Pid's 1615/2615 – uncodiert.

Atlanticbird 1, 12,5 Grad West:
Mehrere Änderungen gibt es im italienischen dahlia Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,515 GHz, h, mit 17451 und 3/4. K2 Kids TV änderte die Pid's. Es sendet jetzt mit 981/982. Neu sind dahlia Explorer und dahlia 2 sport mit einem Infodia - Beide offen, Pid's 3002/3003 und Videopid 8022. Das offene Infodia unter dahlia 1 calcio, dahlia 2 calcio, dahlia 3 calcio, dahlia 4 calcio und dahlia 5 calcio, änderte den Videopid. Er ist jetzt 8022. 10 TV-Kanäle senden z.Zt. offen.
Der italienische Puglia Channel stellte den offenen Sendebetrieb auf 12,734 GHz, v, mit 1,445 und 3/4, ein.

Intelsat 3R, 43 Grad West:
EWTN 1 Europe, EWTN 2 Afric & Indie, sowie ETWN Catholic Radio unter Track 3 – alle offen – stellten den Sendebetrieb im Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,651 GHz, h, mit 30,800 und 7/8, ein. Neu ist Fox News 4601, Pid's 2560/2520 Track 2 mit dem Audiopid 2522 – in PowerVu codiert.


Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 22.9.09:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Thaicom Digitalpaket auf dem Regionalbeam, auf 3,545 GHz, v, mit 30,000 und 5/6, ist Earth, Pid's 528/810, in Irdeto 2 verschlüsselt.

Intelsat 10, 68,5 Grad Ost:
Quran Award – offen – hat das RRsat Digitalpaket auf 3,807 GHz, mit 10,340 und 3/4, verlassen.

Hellas Sat 39 Grad Ost:
Im Bulsatcom Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,647 GHz, h, mit 30,000 und 7/8, ersetzte Ring BG, Pid's 836/837, sowie der Disney Channel, Pid's 856/857, Jetix. Beide Kanäle codieren in Irdeto.
Der Disney Channel, Pid's 318/418, ersetzte im rumänischen Dolce pay-TV Paket auf 12,729 GHz, v, mit 30,000 und 7/8, Jetix Central & Eastern Europe. Dolce Info, Pid's 500/600 – verschlüsselt – ist parallel auf zwei Kanälen aufgeschaltet. Zwei TV Programme senden offen.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
9XM UK – offen – stellte den Sendebetrieb auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ein.
World Movies TV schaltete die offenen Sendungen im BSkyB Digitalpaket auf 12,643 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ab. Kennung ist weiter vorhanden.
Sunrise TV nahm im Digitalpaket auf 12,523 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit den Pid's 2334/2335 – offen – den Regelbetrieb.
Der Transponder auf 12,691 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, mit Sunrise TV, wurde abgeschaltet.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Saudi TV 5 Ajyal, nahm im Saudi Digitalpaket auf 12,015 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, mit den Pid's 516/914, bzw. 2336/2337 – offen – den Sendebetrieb auf.
Parallel sendet das Programm auch auf 11,943 GHz, h, mit 3,000 und 3/4, Pid's 308/256/8190.
Ein sporadischer Feed unter SMOI, war um 19.30 Uhr, auf 12,717 GHz, h, mit 3,886 und 3/4, Pid's 100/110 Track 2 mit den Audiopid 111, aufgeschaltet.
Unter Saudi TV, gab es um 19.30 Uhr, auf 12,722 GHz, h, mit 3,886 und 3/4, Zuspiele mit den Pid's 308/256/8190 – unverschlüsselt.

Astra 28,2 Grad Ost:
MTV Trax auf 11,895 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, Pid's 2366/2364/2305, sendet z.Zt. uncodiert.

Eurobird 2, 25,5 Grad Ost:
Auf dem Widebeam wechselten Al Sabah TV, von 11,038, nach 10,997 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, Pid's 308/256/8190 – uncodiert.

Astra 1M, 19,2 Grad Ost:
Im UPC Direct Digitalpaket auf 12,304 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte der Disney Channel Hungary & Czechia – codiert – mit den Pid's 201/210, Jetix Hungary & Czechia on 12304 H, enc.
Das TVP Digitalpaket auf 10,862 GHz, h, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, änderte die Symbolrate. Das Paket sendet jetzt mit 22,000 und 8/9. Außer Int 6, sind die restlichen neun TV-Programme und sechs Radios, unverschlüsselt zu empfangen.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Im albanischen Tring pay-TV Paket auf 11,283 GHz, h, mit 27,500 und 5/6, ist unter Jetix, Pid's 2510/2520 Track mit dem Audiopid 2522 – codiert – der Disney Channel gestartet. Cartoon/TCM wurden abgeschaltet. Neu sind RTV21, Koha Vision (KTV) und Radio +2, mit den Pid's 2610/2620, 2630/2640, bzw. Audiopid 1104, Letzteres offen. Radio Club FM, Audiopid 1102, codiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu sind im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 12,265 GHz. v, 2x Polsat HD, Pid's 601/614 – wie alle Kanäle in dem Paket - in Nagravision verschlüsselt. Das Paket wechselte die Sendenorm und FEC. Es sendet jetzt in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 27,500 und 2/3. Der offene Actywacja Cam – Infokanal in MPEG-2, wurde abgeschaltet.
Pars TV schaltete das Programm im Globecast Europe Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ab. Kennung ist weiter vorhanden.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Im RRsat Digitalpaket auf 11,919 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die RRsat Dias unter Test 1 bis 3 abgeschaltet. Kennungen sind weiter vorhanden. Neu sind Asianet und Asianet Plus, Pid's 2037/3037, bzw. 2038/3038 – Beide in Viaccess verschlüsselt. Somit codieren vier TV und eine Radio, 10 TV und fünf Radios, senden offen. Unter RRsat Promo, Pid's 2030/3030, Track 2 mit dem Audiopid 4030, ist nur noch eine Balkentestkarte zu sehen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im ukrainischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,083 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ist nur noch Pershiy Nacionalniy codiert. Die restlichen Kanäle – acht TV und eine Radio – auch Inter+, Pid's 6521/6522 Track 2 mit dem Audiopid 6523, sind uncodiert zu empfangen.

Amos 4 Grad West:
JimJam, Viasat Explorer und Zone Reality/Musicmax – codiert – haben das T-Kabel pay-TV Paket auf 10,842 GHz, v, mit 30,000 und 2/3, verlassen. Neu ist MusicMix SuperOne, Pid's 158/118 – in Conax verschlüsselt.
Im ungarischen DTH Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 10,840 GHz, v, mit 27,500 und 7/8 – komplett verschlüsselt, sind neu der History Channel und Disney Channel Hungary & Czechia, Pid's 1010/1610 Track mit dem Audiopid 1510, bzw. 1011/1511. Jetix Hungary & Czechia und Viasat Explorer, haben den Transponder verlassen.
OBN auf 11,347 GHz, h, änderte die FEC. Es sendet jetzt mit 3,348 und 5/6, Pid's 308/256/8190 – uncodiert.
Im Hayat Digitalpaket auf 11,427 GHz, h, mit 5,923 und 3/4, ist neu Radio NARS, Audiopid 117 – offen.

Nilesat 7 Grad West:
Im Saudi Digitalpaket auf dem Nahostbeam, auf 12,149 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, nahm Saudi TV 5 Ajyal, Pid's 516/914, den Regelbetrieb auf – offen.

Atlanticbird 4A, 7,2 Grad West:
Holy Quran Award Dubai hat das Noorsat Digitalpaket auf 10,892 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.
Neu ist im STN Digitalpaket auf 11,355 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, PTV Classic, Pid's 1402/1403 – uncodiert.

Telstar 12, 15 Grad West:
Im persischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,614 GHz, v, mit 11,935 und 2/3, ist neu Simaye-Azadi Iran National TV, Pid's 47/46, unter der Kennung Globecast Test – offen. Aria TV mit einer Balkentestkarte wurde abgeschaltet.

Quelle: Norbert Schlammer
--------------------------------

Neuigkeiten vom 25.9.09:

Thaicom 78,5 Grad Ost:
Im Shinsat Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 3,600 GHz, h, mit 25,666 und 3/4, invers, ist Thai Chaiyo, Pid's 524/770, verschlüsselt.

Eurobird 3, 33 Grad Ost:
TV 8 Mont Blanc auf dem Europabeam, wechselten von 11,098, nach 11,104 GHz, h, mit 2,441 und 2/3, Pid's 3011/3012 – unverschlüsselt.

Eurobird 1, 28,5 Grad Ost:
Im BSkyB Digitalpaket auf 11,307 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, ist neu 53330 mit einer offenen Testkarte, Pid's 2332/2335/2309.
Einen weiteren codierten TV-Kanal gibt es im Digitalpaket auf 11,344 GHz, h, mit 27,500 und 2/3. Er sendet unter der Kennung 53205, mit den Pid's 2305/2307.
Auf 11,488 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, startete unter Channel S NTV, Pid's 2323/2324/2307, Iqra Live – offen. Es ersetzte Channel 1 Bangla. Neu ist Bedroom.

Astra 28,2 Grad Ost:
Der Audiokanal Games Slot 12, hat das BSkyB Digitalpaket auf 11,934 GHz, v, mit 27,500 und 2/3, verlassen.

Badr 4, 26 Grad Ost:
Im Dubai Digitalpaket auf 12,167 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, wurde die offene DMI Testkarte unter Al Quran Al Kareem Award, abgeschaltet.
Im Arabsat Digitalpaket auf 12,073 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ersetzte euronews arabic, Pid's 3001/3101, Euronews. Es ist das bisherige TV-Programm zu sehen, die einzelnen Trackspuren wechselten. Unter Track 1 ist jetzt Arabisch aufgeschaltet. Dem folgen English, French, Russian, German, Italian, Spanish und Portugise, mit den Audiopid's 3201 bis 3801 – unverschlüsselt.

Eutelsat W2, 16 Grad Ost:
Auf dem Europabeam, auf 12,506 GHz, v, mit 2,530 und 3/4, startete TV West, Pid's 4194/4195 Track 2 mit dem Audiopid 4197 – uncodiert.

Eutelsat-Hotbird 13 Grad Ost:
Neu ist im Sky Italia HD Digitalpaket auf 11,785 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK – in Videoguard codiert – Sky Bar Event, Pid's 2527/2528 Track mit dem Audiopid 2529.
Im Cyfrowy Polsat Digitalpaket auf 10,758 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, sind alle neun TV-Kanäle in Nagravision codiert. Auch Test 1 bis 5, Pid's 60/59, 58/57, 56/55, 54/53 und 52/51, wo bisher offene Testkarten zu sehen waren.
Auf 10,911 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, startete ein Orange Polska Digitalpaket in MPEG-4/HD DVB S-2 8PSK, mit 20 Tv-Kanälen – komplett in Viaccess codiert. Kennungen sind Test 15901 bis 15920.
Z.Zt. senden im Digitalpaket auf 12,322 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, die russischen TV-Programme RTVi Europe, RTVi Detskii Mir-Teleclub und Nashe Kino, Pid's 41/42 45/46 und 48/49, unverschlüsselt.
Im Globecast UK Digitalpaket auf 10,949 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, sind neu Sat-7 Kids und Sat-7 Pars, Pid's 7901/7911/7999, bzw. 7801/7811/7899 – Beide offen. Sie senden bisher im Bloomberg Digitalpaket auf 11,642 GHz, h, mit 27,500 und 3/4. Bloomberg Europe – offen – hat den Transponder verlassen.
Pars TV hat im christlichen Digitalpaket auf 11,566 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, Pid's 8019/8119, wieder Programm – offen.

Eurobird 9A, 9 Grad Ost:
Cartoon Network NL – codiert – hat das Arqiva Digitalpaket auf 11,727 GHz, v, mit 27,500 und 3/4, verlassen.

Sirius 4,8 Grad Ost:
Im rumänischen Digitalpaket auf dem Europabeam, auf 12,674 GHz, v, mit 10,000 und 3/4, sind neu Canal Teleshop, Gold FM (Messton), Radio_Guerrilla und RealitateaFM – alle offen, mit den Pid's 2101/2102, bzw. Audiopid's 2501, 2503, bzw. 2505. Track 2 auf Realitatea TV, mit Radio Micul Samaritean Romania, wurde abgeschaltet.
Multimania – codiert – stellte den Sendebetrieb im NSAB Digitalpaket auf 12,380 GHz, h, mit 27,500 und 3/4, ein.

Intelsat 10-02, 1 Grad West:
Im ägyptischen ERTU Digitalpaket auf dem Globalbeam, auf 4,180 GHz, lz, mit 21,050 und 3/4, startete Nile Life, Pid's 517/655 – uncodiert.

NSS 806, 40,5 Grad West:
Im Colombia Digitalpaket auf 4,027 GHz, rz, mit 9,640 und 3/4, startete Nuestra Tele Noticias 24, Pid's 513/514, wie TV Colombia, Pid's 274/273 und eine Testkarte – Pid's 786/787, offen.


Sonstiges:
Die folgende interessante Pressemitteilung von SES-Astra, gebe ich gern an die Leser weiter.

„SES STEIGT MIT ASTRA2CONNECT IN DEN MARITIMEN MARKT EIN

Kostengünstiger Breitbandzugang via Satellit für gewerbliche- und Freizeitschiffe

Berlin / Luxemburg, 23. September 2009. - SES (Euronext Paris und Börse Luxemburg: SESG), hat heute angekündigt, dass es den Markt seines erfolgreichen interaktiven und satellitengestützten Breitbanddienstes ASTRA2Connect ausgeweitet hat und den Dienst nun auch im maritimen Markt anbietet. Damit können gewerbliche Schiffe und private Yachten in der Nord- und Ostsee sowie im nördlichen Mittelmeer ASTRA2Connect nutzen.
Eine entsprechende Vereinbarung für die Entwicklung und den Einsatz von beweglichen Satellitenantennen wurde mit KNS, einem führenden Hersteller von seegestützten Antennensystemen für die Satellitenkommunikation und den Fernsehempfang auf dem Meer, unterzeichnet. H2OSatellite, ein britischer Anbieter satellitenbasierter Kommunikationsdienste, wird den dezidierten maritimen Dienst in Europa vertreiben. Unter dem Markennamen H2OLiteSpeed wird das Unternehmen eine Reihe von Geschwindigkeitspaketen mit Downloadraten von bis zu 2 Mbit/s und zusätzlicher Internettelefonie (VoIP) für geringe monatliche Gebühren anbieten.
ASTRA2Connect wurde Anfang 2007 gestartet und bietet kostengünstige und einfach zu installierende Breitbandverbindungen über Satellit, insbesondere in Gegenden ohne Zugang zum terrestrischen High-Speed-Internet. Die innovative Satellitentechnologie bietet einen sehr zuverlässigen interaktiven “always-on” Breitbandinternetzugang, einschließlich Internettelefonie zu Pauschalpreisen. ASTRA2Connect ist bereits in 14 europäischen Ländern verfügbar und hat mehr als 45.000 Nutzer. Aufgrund des Erfolgs der Technologie hat SES ASTRA2Connect kürzlich auf den afrikanischen Markt ausgeweitet und bietet den Dienst jetzt in zehn Ländern Zentral- und Ostafrikas an.
„Unsere Kooperation mit KNS und H2OSatellite für ASTRA2Connect im maritimen Markt zeigt deutlich, welches Potential unsere erfolgreiche interaktive und satellitengestützte Breitbandtechnologie hat“, sagte Norbert Willems, Managing Director von ASTRA Broadband Services. „Wir freuen uns sehr, dass wir jetzt auch unseren Kunden auf See eine erschwingliche und zuverlässige Lösung für den einfachen Zugang zum Breitbandinternet anbieten können.“
„Wir sind stolz darauf, mit SES zusammen zu arbeiten und dem maritimen Markt mit ASTRA2Connect ein spezielles Breitbandangebot bereitstellen zu können“, sagte Kevin Jin, Präsident und CEO von KNS. „Mit der maritimen Version von ASTRA2Connect kommen wir dem Ziel, unseren maritimen Kunden in Europa erschwingliche High-Speed-Internet-Verbindungen und Sprachdienste zur Verfügung zu stellen, einen Schritt näher.“
„H2OSatellite überwindet kontinuierlich die Grenzen maritimer Kommunikation; daher ist die Partnerschaft mit SES und KNS, um H2OLiteSpeed in Europa anzubieten, ein wichtiger Schritt nach vorne“, sagte Robert Kenworthy, Managing Director von H2OSatellite. „Die Kombination aus einem kompakten Endgerät, zuverlässiger Satellitentechnologie und Bandbreitenoptimierung ist genau das, was der maritime Markt braucht.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Yves Feltes
SES
+ 352 710 725 311
Yves.Feltes@ses.com

Woo-Sung, Chang
KNS Inc
+82 42 932 0351 2
wschang@kns-kr.com

Markus Payer
SES ASTRA
+352 710 725 311
Markus.Payer@ses-astra.com

Stark Moore Macmillan PR
H2OSatellite
+44 207 127 4262
h2Osatellite@starkmooremacmillan.com

Über SES http://www.ses.com
SES (Euronext Paris, Luxemburger Börse: SESG) besitzt SES ASTRA und SES WORLD SKIES. Das Unternehmen hält des Weiteren 90% an SES SIRIUS in Europa, sowie strategische Beteiligungen an Ciel in Kanada und QuetzSat in Mexiko. Über eine Flotte von 40 Satelliten auf 26 Orbitalpositionen rund um den Globus bietet SES umfassende Lösungen für globale Satellitenkommunikation an. Weitere Informationen über SES sind abrufbar unter: http://www.ses.com

Über KNS Inc. http://www.kns-kr.com
KNS Inc. ist einer der weltweit führenden Hersteller von seegestützten Antennensystemen für die Satellitenkommunikation und den Fernsehempfang auf See. KNS Inc. bietet mehr als dreizehn Grundmodelle mit Antennengrößen von 0,3 bis 3,0 Meter, die von Schiffen in allen Marktsegmenten, darunter Fischerei-, Hochsee- und Sportboote, Luxus-Yachten sowie Kreuzfahrt-, Handels- und Kriegsschiffe, verwendet werden.

Über H2OSatellite http://www.h2osatellite.com
H2OSatellite ist ein vollständig maritimer Kommunikationspartner, auf deren vollständig integrierte, einfache und kosteneffiziente Lösung bereits mehr als 2.000 Schiffe vertrauen. Mit Paketen, die aus Email, Spam- und Virenschutz sowie dem Vertrieb von Hardware, Montage und Sendezeiten bestehen, ermöglicht H2OSatellite seinen Kunden über jedes beliebig verfügbare Übertragungspaket zu kommunizieren, einschließlich großer Satellitensysteme wie Inmarsat, Iridium und VSAT, aber ebenso GSM, Breitband und ISDN. Als Global Technology Ltd. 1998 gegründet, ist das Unternehmen führend in der Softwareentwicklung für Satellitenkommunikation und bietet seinen Kunden branchenführende Vorteile für ihre Investitionen in die Kommunikation. Der Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist sein Fokus auf die Vermarktung der Technologie mit menschlichem Gesicht: ein Kundenservice rund um die Uhr und persönlicher Anspruch, der jedem Kunden eine speziell zugeschnittene Lösung garantiert. H2OSatellite hat seinen Hauptsitz in Großbritannien, verfügt aber über ein umfassendes Netzwerk von Partnern mit Niederlassungen weltweit.“


Quelle: Norbert Schlammer
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Satelliten- News (Sat-DX)“