Türksat und Astra Wavefrontier oder Alternative?

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
Master_of_Desaster
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 2. September 2009 13:14

Türksat und Astra Wavefrontier oder Alternative?

Ungelesener Beitragvon Master_of_Desaster » 3. September 2009 16:14

Hallo zusammen,

möchte eine Mehrteilnehmer-Anlage zusammenstellen und möchte für etwa 10 Teilnehmer Astra und Türksat zur Verfügung stellen.

Habe derzeit einen 48 mm Mast und einen 9 in 12 Multischalter der Rest muss beschafft werden. Den Mast könnte bzw. würde ich ggf. noch gegen einen 60er tauschen ( alu oder stahl? ) Aber welche Antennenlösung sollte ich hier werwenden. Wavefrontier scheint nicht schlecht zu sein nur glaube ich nicht daß ich diese als Laie ( ohne Messgerät etc. ) montiert bekommen werde. Gibt es Alternativen?

Oder kennt Ihr einen Installateur im Raum PLZ 643 der dies ( natürlich gegen Bezahlung!! ) übernehmen kann?

Gruß



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18244
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. September 2009 17:10

Also, zuerst einmal gibt es hier 2 Möglichkeiten.

1. Wavefrontier T90
Diese Antenne hat sicherlich die "größten" Reserven, sie werden also auch bei schlechtem Wetter hier selten Bildausfälle haben. Diese Antenne MUSS aber an bzw. besser AUF (sie wird AUF die Mastspitze gesetzt !) einen 60mm Mast gesetzt werden.
Sie benötigen dann noch 2x Quattro-LNB (empfehle hier die "Inverto Black Premium Quattro LNBs" !) und 8 Kabel von diesen LNBs an ihren Multischalter.

2. Maximum T85
Diese Antenne ist auch eine "Multifeedantenne" (also für den Empfang von mehreren Satelliten bzw. von Satelliten die weiter auseinanderliegen) gebaut. Diese Antenne kann auch AN einen 48mm Mast montiert werden. Sie ist auch "etwas" einfacher zu bauen da sie aus weniger Material als die T90 besteht (diese hat ja noch den Frontspiegel und diese wiegt ca. 30kg !). Ich selbst wohne bei einer türkischen Familie akt. noch mit im Haus und habe damals als ich dort eingezogen bin natürlich zuerst einmal die SAT-Anlage umgebaut mit der T85 auf das was ich haben möchte (vorher waren dort 2 88cm Antennen ÜBEREINANDER gehangen, eine für Astra und eine für Türksat ! Die obere hat am Mast immer so bei Wind gewackelt das der Empfang dann eigentlich immer weg war. Auch wollte ich natürlich im Endausbau mehr als nur diese beiden vorhandenen Satelliten empfangen !).
Auch hier gilt weiterhin gleiches wie oben beschrieben (also 2x Quattro-LNB + 8 Kabel von den LNBs zum Multischalter).

Aufbauen kann diese Antennen für Astra + Türksat eigentlich jeder. Antenne zusammenschrauben, LNBs dran und mit eine Rechenprogramm aus dem Internet kann man sogar noch die Einstellungen vorab errechnen lassen (schauen sie mal dafür unter Hilfe zur Montage einer Wavefrontier Antenne bzw. das Programm direkt unter http://www.satlex.de/de/wavefrontier_calc.html ).

Bei weiteren Fragen einfach nochmal melden.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“