Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
laxi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2017 21:01

Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon laxi » 6. Januar 2017 10:10

Hallo,

ich habe mich jetzt einige Zeit durch das Forum gelesen und bin inzwischen kurz vor dem auslösen meiner Bestellung. Bzw. hoffe ich das ich meine Planung korrekt abgeschlossen habe.
Da Shoomaan fast die fast identischen Anforderungen / Aufbau hatte, habe ich mich an seinen Plan und den Erkenntnissen aus seinem Thread gehalten ( Fusion Kabel & Sat zu Unicable (2-FMH) )
Ich wäre Ihnen dankbar wenn Sie vor meiner Bestellungen kurz drüber schauen und ggfs. Fehler korrigieren.

Ist Zustand : 85 cm Schüssel Single TWIN und ein Kabel ins Wohnzimmer. Die restlichen Fernseher werden derzeit mit DVB versorgt. Es existiert eine alte Kabelfernsehn Anlage, welche jedoch nicht mehr in Betrieb ist.
Soll Zustand: Die vorhandene Schüssel soll erhalten bleiben, das LNB soll durch ein DUR Line UK124 getauscht werden und das gesamte Haus entsprechend mit Unicable versorgt werden.

Dur-Line_UK!24_Einkabel-LNB_Satanlagen-Planung_EN50607_JESS_EN50494_Unicable.jpg
Dur-Line_UK!24_Einkabel-LNB_Satanlagen-Planung_EN50607_JESS_EN50494_Unicable


Auf den vorhanden Kabeln konnte ich folgendes ablesen Kathrein LCD 111 09 47 9, die nicht verlegten Strecken würden entsprechend mit diesem Kabel ebenfalls angeschlossen ( ca 100 m sind noch vorhanden)

Jetzt besteht noch die Frage, welche Kabel müssen alle an den Erdungsblock? Nach meinem Verständnis die :

Kabel vom LNB „?????“
Kabel zu TV1
Kabel zu TV4
Kabel zu TV5
Kabel zu TV6
Kabel zu TV7
Bzgl. der 2. Dose im Wohnzimmer ( Receiver für TV1 ) arbeitet man hier typischer Weise mit einer 2. Dose oder legt man nach der Dose einfach nochmal einen zweier Verteiler und schließt beide Geräte an ? Ich plane mir nach erfolgreichem Umbau für das Wohnzimmer einen VU+ ULTIMO 4K UHDTV mit FBC TWIN Tuner anzuschaffen um ggfs. auch die Mobilen Geräte im Haushalt mit Fernsehen versorgen zu können ( IPad, Laptop & Co )

Folgende Teileliste habe ich mir zusammengestellt:
1x DUR-LINE UK 124 Einkabel-LNB Unicable/JESS
1x SYTRONIC 75100 AKZ 3-S HOCHLEISTUNGS KOAXKABEL 10m
1x JULTEC JPT01-12
1x Erdungsblock 7-fach
7 x F-F QUICK PATCHKABEL 50CM
1x VERTEILER 4-FACH KATHREIN EBC114 OHNE DIODENENTKOPPLUNG
5x Jultec JAD307TRS (Enddose - 7db)
2x Jultec JAD310TRS (Durchgangsdose - 10db)
1x Jultec JAD314TRS(Durchgangsdose - 14db)
Jetzt benötige ich noch 2 Stecker für das vom LNB und 6 Stecker, welche ich auf die Kabel nach dem Erdungsblock verbauen muss. Am Liebsten würde ich die Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 bin mir jedoch nicht ganz sicher ob Sie auf alle Kabel passen? Für den Anschluss am LNB sollte vermutlich dieser genutzt werden? CABELCON F-56 5.1 W SELF INSTALL NITIN F-STECKER

Im Moment habe ich folgenden Warenkorb:
Warenkorb_User_laxi.jpg
Warenkorb User laxi


Es fehlen hier derzeit noch die Stecker.

Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen, und Danke Ihnen für Ihre mühen im voraus.


VG
Zuletzt geändert von techno-com am 6. Januar 2017 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bilder vergrößert +zurecht geschnitten + Links editiert



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18051
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Januar 2017 11:04

laxi hat geschrieben:Hallo,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

laxi hat geschrieben:Ich wäre Ihnen dankbar wenn Sie vor meiner Bestellungen kurz drüber schauen und ggfs. Fehler korrigieren.

Sehr gute Planung, man sieht das sie sich mit der Materie hier im Forum beschäftigt haben vor dem Einstellen vom Beitrag (wie das heute leider nicht immer der Fall ist und gerade 5 Anfragen parallel aufgemacht wurden die ersehen lassen das nur gefragt wird und nichts vorher gelesen wurde -- vor allem noch nicht einmal die Beiträge direkt vor der neuen dann selbst eingestellten Frage ..).

laxi hat geschrieben:Jetzt besteht noch die Frage, welche Kabel müssen alle an den Erdungsblock? Nach meinem Verständnis die :

Hier fehlt in ihrer Planung noch das Kabel vom LNB kommend !! Also der Punkt zwischen LNB-Ausgang und JPT-Eingang.

laxi hat geschrieben:Bzgl. der 2. Dose im Wohnzimmer ( Receiver für TV1 ) arbeitet man hier typischer Weise mit einer 2. Dose oder legt man nach der Dose einfach nochmal einen zweier Verteiler und schließt beide Geräte an ?

Kann man auf beiden Wegen machen, wenn möglich vom Dosen-Aufbau her würde ich das über 2 Antennendosen machen (statt einem diodenentkoppelten Verteiler hinter der Antennendose dann wie es auch gehen würde - z.B. mit einem Kathrein EBC10).

laxi hat geschrieben:Jetzt benötige ich noch 2 Stecker für das vom LNB und 6 Stecker, welche ich auf die Kabel nach dem Erdungsblock verbauen muss. Am Liebsten würde ich die Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1 bin mir jedoch nicht ganz sicher ob Sie auf alle Kabel passen? Für den Anschluss am LNB sollte vermutlich dieser genutzt werden? CABELCON F-56 5.1 W SELF INSTALL NITIN F-STECKER

Für das Sytronic-Kabel die falschen Stecker, siehe Artikelbeschreibung vom Kabel !
Passende F-Kompressionsstecker
Cabelcon CC F-56 4.9 Self-Install Stecker


laxi hat geschrieben:1x VERTEILER 4-FACH KATHREIN EBC114 OHNE DIODENENTKOPPLUNG

Leider nicht lieferbar ! Kathrein hat den Hersteller gewechelt bzw. plant das (schon seit über einem halben Jahr jetzt ......). Sollten erst November 2016 kommen, dann Anfang Dezember 2016, dann Anfang 2017 etc. etc. etc. .... jetzt wurde 2-2017 mal genannt, ich glaube aber auch hier nicht mehr dran !
Mit ist sonst jetzt aus dem Stehgreif kein anderer nicht diodenentkoppelter 4-fach Verteiler aber bekannt, kann da aber am nächsten Arbeitstag (heute ist bei uns Feiertag) mal danach schauen, habe extra dafür gerade einen Wisi-Katalog gesendet bekommen vom Großhändler der mir normal diese EBC-Verteiler von Kathrein liefert (auch der weiß das es mit diesen Verteilern nicht so bald was wird glaube ich).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

laxi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2017 21:01

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon laxi » 6. Januar 2017 13:17

Danke für das schnelle Antworten selbst am Feiertag :thx

techno-com hat geschrieben:Sehr gute Planung, man sieht das sie sich mit der Materie hier im Forum beschäftigt haben vor dem Einstellen vom Beitrag (wie das heute leider nicht immer der Fall ist und gerade 5 Anfragen parallel aufgemacht wurden die ersehen lassen das nur gefragt wird und nichts vorher gelesen wurde -- vor allem noch nicht einmal die Beiträge direkt vor der neuen dann selbst eingestellten Frage ..).

Ich habe auch lange hin und her überlegt und natürlich auch preislich gerechnet. Eigentlich wollte ich komplett auf Sat>IP setzen, da bereits mindestens 2 Gigabit Lan Dose Pro Zimmer existieren und auch ein entsprechend stark ausgebautes WLAN mit 3 Access Point über das Haus verteilt. Da diese Technologie jedoch noch in den Kinderschuhen zu stecken scheint, habe ich mich für Unicable als Primärsystem entschieden.

techno-com hat geschrieben:Hier fehlt in ihrer Planung noch das Kabel vom LNB kommend !! Also der Punkt zwischen LNB-Ausgang und JPT-Eingang.

Ist jetzt mit eingeplant

techno-com hat geschrieben:Kann man auf beiden Wegen machen, wenn möglich vom Dosen-Aufbau her würde ich das über 2 Antennendosen machen (statt einem diodenentkoppelten Verteiler hinter der Antennendose dann wie es auch gehen würde - z.B. mit einem Kathrein EBC10).

Dann 2 Dosen, sieht besser aus und es fliegt hängt nicht noch ein Stück Hardware rum :-) --> Dosen mit 2 Anschlüssen existieren nicht ? Bzw. habe ich keine gefunden ...

techno-com hat geschrieben:Für das Sytronic-Kabel die falschen Stecker, siehe Artikelbeschreibung vom Kabel !
Passende F-Kompressionsstecker
Cabelcon CC F-56 4.9 Self-Install Stecker

Stecker getauscht :1147

techno-com hat geschrieben:Leider nicht lieferbar ! Kathrein hat den Hersteller gewechelt bzw. plant das .......

Das wäre super wenn Sie hier nochmal schauen. Alternativ habe ich die Zeichnung aktualisiert und könnte auch vom Wohnzimmer in den Keller gehen, kann ich hier aus einer Dose Doppelt abgehen oder muss dann auch ein entsprechender 2 Fach Verteiler verbaut werden ? . Dann bräuchte ich auf dem Dachboden nur einen 3 fach Verteiler. Könnte man dann alternativ den Nutzen ? F-Verteiler-3-fach-SAT-tauglich

Wichtig ist dass die Dose im Keller neben der Wohnzimmerdose die höchste Priorität hat, da hier das Heimkino ist :1117
Dateianhänge
Dur-Line_UK!24_Einkabel-LNB_Satanlagen-Planung_EN50607_JESS_EN50494_Unicable_Edit.jpg
Dur-Line_UK!24_Einkabel-LNB_Satanlagen-Planung_EN50607_JESS_EN50494_Unicable_Edit

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18051
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. Januar 2017 13:38

laxi hat geschrieben:Danke für das schnelle Antworten selbst am Feiertag

:1147

laxi hat geschrieben:Dosen mit 2 Anschlüssen existieren nicht ? Bzw. habe ich keine gefunden ...

Nein, gibt es nicht ..... eine Doppeldose würde 2 Versorgungskabel dorthin benötigen, und das ist ja nicht der Sinn von einem "Ein-Kabel-System".

laxi hat geschrieben:Das wäre super wenn Sie hier nochmal schauen. Alternativ habe ich die Zeichnung aktualisiert und könnte auch vom Wohnzimmer in den Keller gehen, kann ich hier aus einer Dose Doppelt abgehen oder muss dann auch ein entsprechender 2 Fach Verteiler verbaut werden ?

Würde ich nicht so umplanen ... warten wie bis der EBC114 wieder kommt und bauen das dann wie in ihrer ersten Planung auf ... alternativ ggf. jetzt erst einmal TV4-6 weg lassen (2 davon ?) und erst einmal mit einem EBC110 2-fach Verteiler arbeiten .... geht hier ja nicht um riesen Beträge !

laxi hat geschrieben:Dann bräuchte ich auf dem Dachboden nur einen 3 fach Verteiler. Könnte man dann alternativ den Nutzen ? F-Verteiler-3-fach-SAT-tauglich

Nein, der ist mit Diode ..... in vielen Fällen nicht relevant, vor allem bei Nutzung von einem Einkabel-Multischalter (vor allem den Jultec-Geräten die vieles "verzeihen") oder bei Geräten mit extra Netzteil Versorgung ... aber hier mit einem nur Einkabel-LNB das so schon tlw. problematisch ist (siehe ihren verlinkten Beitrag anfangs) sollte man da genau arbeiten und die doppelte Diode im Strang vermeiden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

laxi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2017 21:01

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon laxi » 6. Januar 2017 19:41

Okay, ich werde mit dem EBC110 starten und 2 der TV's erstmal außen vorlassen.

Sobald der EBC114 wieder verfügbar ist, werde ich Ihn dann nachrüsten.

Bestellung werde ich heute Abend in Ruhe fertig machen dann.

:thx

laxi
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 5. Januar 2017 21:01

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon laxi » 7. Januar 2017 13:48

Hallo,

ich habe mich mal noch auf verschiedenen Seiten belesen. Würd nicht der WISI DM 54 A 4015 auch genau meine Anforderungen erfüllen ?

Kurzbeschreibung
Der DM 54 A 4015 ist ein 4-fach Abzweiger für Kabelfernsehen und Satellitenfernsehen. Seine Durchgangsdämpfung beträgt je nach Frequenz 2,5/4,5 dB (5...862/862...2400 MHz) und seine Abzweigdämpfungen betragen 15/15 dB (5...862/862...2400 MHz). Der integrierte DC-Bypass ermöglicht das Durchleiten von Versorgungsspannungen zu aktiven Komponenten. Hohe Schirmungseigenschaften (Klasse A) gewährleisten eine störungsfreie Übertragung der Signale. Durch F-Buchsen ist ein schneller sicherer Anschluss gewährleistet.

Ich habe mal die Produktbeschreibung mit verlinkt.

Falls ja, können Sie dieses Teil auch beziehen ?
Dateianhänge
Produktinfo_WISI-DM-54-A-4015_de.pdf
(56.03 KiB) 44-mal heruntergeladen
Wisi_DM-54-A-4015_4-fach_Verteiler-Sat.PNG
Wisi_DM-54-A-4015_4-fach_Verteiler-Sat

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18051
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umrüstung Kabel / Sat / DVBT --> Unicable im EFH

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. Januar 2017 12:22

Nein, dieser Verteiler ist ein "Abzweiger" ..

Weiterhin lässt der Teil "Der integrierte DC-Bypass..." darauf schließen das auch hier Dioden mit integriert sind.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“