Umstellung Kabel auf SAT-unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Telefonbomber
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 6. März 2009 15:29

Umstellung Kabel auf SAT-unicable

Ungelesener Beitragvon Telefonbomber » 6. März 2009 16:00

Hallo
Tolles Forum hier.
Ich schlage mich mit dem Gedanken herum meinen Kabelanschluss zu kündigen und Auf SAT-Empfang umzustellen.
Da ich in meinem Haus keine neue Verkabelung machen möchte kommt woll die Unicabble Variante in Frage.
Ich habe im Moment in 5 Räumen (1 x Keller, 1 x EG, 2 x 1.OG, 1 x 2.OG)
eine Kabeldose.
Einige Dosen mit miteinander verbunden.
Der Receiver im Wohnzimmer sollte HD und Premiere tauglich sein mit
Festplatte.
Die restlichen Receiver können recht einfache Ausführung haben.
(Dort stehen keine HD-Fernseher und es wird auch nur wenig geschaut)

Die Satellitenschüssel sollte schon ca. 80-90 cm Durchmesser haben.

Konnen Sie mir mit den angegebenen Daten mitteilen welche Teile ich benötige?

Falls noch Fragen sind werde ich diese gerne beantworten.

Vielen Dank im Voraus.


Werner Fink

Ich habe aber einige Fragen dazu (bin absoluter Leihe).



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. März 2009 08:19

Es wäre zuerst einmal wichtig GENAU zu wissen wie ihre Kabel verlegt sind, eine Aussage wie "Einige Dosen mit miteinander verbunden" ist in einem Forum nicht genau genug um es bearbeiten zu können.

Grundlegend sollte für sie aber das "ETRONIX Unicable-Quad LNB mit Legacy-Ausgang" (siehe unter Unicable Quad LNB mit Legacy- Ausgang für bis zu 5 Endgeräte ) die richtige Wahl sein.
Bei diesem LNB können sie 4 Receiver/Tuner/Endgeräte in Reihe, also an einem Strang, hintereinander anschliesen (Unicable-taugliche Receiver hier vorausgesetzt) und dann noch zusätzlich einen Receiver/Tuner/Endgerät an dem "Legacy-Ausgang" des LNBs der dann auch nicht "Unicable-tauglich" sein muss. Wenn irgendwie möglich würde ich an diesem Legacy-Ausgang den Receiver im Wohnzimmer anschliesen, das ist ja meist das Hauptgerät und so wäre man hier an nichts gebunden bei der Receiverwahl (also hier dann z.B. das er Unicable-tauglich sein müsste wenn er an dem Unicable-Ausgang angeschlossen wäre).

Grundlegend hier mal eine Zusammenstellung der benötigten Komponenten:
1. Halterung für die Antenne (sehr viele Möglichkeiten hierzu, schauen sie bei uns im Shop unter "Montagematerial" was da für sie in Frage kommen könnte)
2. Satellitenantenne (78-88cm und sollte aus Aluminium sein, das rostet nicht)
3. Etronix-Unicable-Quad LNB
4. Kabel von dem LNB zur ersten Dose oben (falls Antenne auf dem Dach montiert wird) oder bis in den Keller (wo jetzt die Kabel-TV Verteilung losgeht).
5. Antennendosen austauschen gegen SAT-3-Loch Durchgangsdosen (Art. Nr. SAT-DS25 / kommen dorthin wo ein Kabel ankommt und eines zur nächsten Dose weitergeht) oder SAT-3-Loch Enddosen (Art. Nr. SAT-DS20 / kommen als letzte Dose in einem Strang rein).
6. Receiver - das sollte aber erst ganz am Ende besprochen werden. Empfehle ihnen hier aber als HDTV-Receiver den OCTAGON SF 918, der erfüllt ALLE ihre Ansprüche und als SD-Receiver z.B. den OCTAGON SF 718 bzw. 818)

Sooooo... hoffe das reicht mal für Infs am "Anfang". Durchlesen und wirken lassen. Dann nochmal melden wenn weitere Fragen aufkommen sollten (und das ist sicher !).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Telefonbomber
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 6. März 2009 15:29

Ungelesener Beitragvon Telefonbomber » 11. Mai 2009 10:29

Hallo

melde mich mal wieder.

Bei mir hat sich im Bezug auf unicable eine neue Situation ergeben.

Mein Bruder (wohnt im Nachbareihenhaus) möchte ebenfalls auf Sat (unicable) umstiegen.

Wir benötigen jetzt die Möglichkeit 12 Receiver einsetzten zu können.
Die Verteilung auf die Hauser könnte 8 und 4 sein.

Wir möchten gerne die gleiche Sat-Schüssel und LNB benutzen.
Ist dies möglich?

Welche Teile benötigen wir?
Inverto Mulitvschater ???


Telefonbomber

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Mai 2009 11:51

Das würde gehen mit 2x "Inverto Unicable Multischalter", siehe dazu auch Schaltungsbeispiel für 2 Schalter kaskadiert (hintereinander geschalten) unter https://www.satshop-heilbronn.de/Unicab ... C-Regelung oder mit den neuen den ganz neuen DUR-LINE Unicable Schaltern für Großanlagen (bei ihnen wäre das der VDU-543 der reichen würde). Details dazu hier im Forum unter Unicable Multischalter DUR-Line VDU583-NT für Großanlagen .

Preise für das ganze finden sie bei uns im Shop !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Telefonbomber
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 6. März 2009 15:29

Ungelesener Beitragvon Telefonbomber » 22. Juni 2009 11:25

Hallo

Habe noch eine Frage?
Ich benötige 2 x den Inverto Multischalter 8+1 unicable.
Um die Möglichkeit für 16 Receiver + 2 Receiver anschließen zu können.
Ein Mulitschalter für mein Haus und einen für meinen Bruder im Nachbarhaus.
Die Multischalter werden kaskadiert.
Kann ich dan mit je einem Kabel in die Verteilung der Hauser das Sat-Signal einspeisen?
Benötige ich 2 x den gleichen Multischalter oder gibt es ein kaskadierbares Extramodell?

Telefonbomber

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. Juni 2009 11:34

Genau so wäre es !

Einen Unicable- Schalter versorgt über das Quattro-LNB an der Antenne in ihrem Haus und dann 4 Kabel (bzw. 5 wenn sie auch noch eine UKW- Antenne über den "terrestrischen Eingang" des Schalters mit einspeisen möchten) zum Haus ihres Bruders (also die "Kaskadierung") weiter und dort noch einen Unicable- Schalter gesetzt.

Die Verschaltung wird ihnen auf dem hier angehängten Bild noch einmal gezeigt (oder ist auch unter https://www.satshop-heilbronn.de/Unicab ... C-Regelung erklärt).

"Verschiedene" Schalter sind das nicht, haben alle diese Kaskadenausgänge. Die 5 Kaskadenausgänge am letzten Schalter müssten dann mit einem "F-Endwiderstand" abgeschlossen werden (dieser ist beim Unicable- Multischalter bei uns im Shop dann auch verlinkt !).
Dateianhänge
Inverto_IDLP_UST110-CUO10-8PP-1.jpg
Schaltungsbeispiel Unicable- Multischalter
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“