Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. August 2018 12:14

hweilaender hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1119 und :thx @guba für die Erklärungen zuvor

hweilaender hat geschrieben:soweit ich das hoffentlich verstanden habe, hat der JPS504-8T vier Ports zur Verfügung, die mit jeweils 8 IDs (=8 verschiedenen Frequenzen) ausgestattet sind.

Richtig, Auszug aus der Artikelbeschreibung dazu:
Bei den Geräten JPS0504-8M und JPS0504-8T handelt es sich um Einkabelmultischalter für ein Satellitensystem (im Breitbandmodus zwei Sat-Systeme). Das Gerät versorgt sich komplett aus den angeschlossenen Empfangsgeräten, für die Speisung des LNBs ist ein externes Netzteil erforderlich (z.B. Jultec JNT19-2000).

An jedem der vier Ausgänge stehen je acht Userbänder für die Versorgung von acht Empfangsteilen (z.B. 8 Receiver oder 4 Twin-Receiver oder 2 Quad-Receiver oder 1 Octo-Receiver - wie z.B. VU+ Solo 4k mit ihren FBC-Tunern) zur Verfügung. Alternativ kann ein herkömmlicher Satellitenempfänger (DVB-S/S2) mit 14V/18V/22kHz-Steuerung betrieben werden (automatische Umschaltung / Legacy-/CSS-Kombifunktion).


hweilaender hat geschrieben:Da es sich sowohl bei der Solo 4k als auch bei der Uno 4k laut Beschreibung um Twin-Receiver handelt, nehme ich an, dass pro Port 2 IDs benötigt werden. In diesem Fall möchte ich dem Receiver, der im Wohnzimmer des Erdgeschosses stehen wird, einfach die ID1/2 zuordnen.

ACHTUNG ! Das sind zwar "Twin-Receiver" (2 Tuner), aber auch sind das FBC-Tuner/-Frontend Geräte ! Das heißt das sie per Einkabelversorgung wie in ihrem Fall (Unicable EN50494) volle 8 Tuner versorgt bekommen können weil ihnen an diesem Ausgang/Strang ja auch 8 UBs über den JPS0504-8 zur Verfügung stehen, siehe Jultec-Typenschlüssel und auch die oben gerade gequotete Erklärung.

hweilaender hat geschrieben:Derzeit ist nicht geplant, auf dieser Linie (Port) einen weiteren Receiver zu betreiben.

Da aber jetzt nur ein Receiver mit FBC-Frontend dort an diesem Ausgang angeschlossen wird kann man dem ruhig ALLE 8 UBs vergeben, damit stehen ihnen dann am diesem Gerät auch volle 8 Tuner zur Verfügung.
Tuner-Einstellungen VU+ Solo 4k bei Unicable-Versorgung (FBC-Tuner = 8 UBs) => KLICK

hweilaender hat geschrieben:Ich hoffe, dass ich nicht zu viele Fehler bei meinen Überlegungen gemacht habe.

:1147

Wegen der Solo 4k, das alles genau anschauen, kann ich erst morgen Bescheid geben ... bin akt. vor dem Urlaub sehr eingespannt und habe noch 2 wichtige Termine außer Haus zu erfüllen wobei eine Sache ggf. sogar 2 Tage dauern wird bei einer Kopfstation-Montage.


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 21. August 2018 17:09

Hallo,

dann warte ich mal in der Hoffnung das die SOLO funktioniert, gespannt bis morgen ab.

Freundliche Grüße
Heinz Weiländer

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 22. August 2018 14:35

Hallo,
hätte da noch eine Frage bezüglich Konfiguration. Ich habe einen Marantz Receiver der über angeschlossene Boxen den Fernsehton überträgt. Genauer gesagt, wird die UPC Horizon Box über ein HDMI Kabel mit einem Input vom Receiver verbunden. Vom Receiver Output geht dann ebenfalls ein HDMI-Kabel zu Fernseher. Das bedeutet, dass die Bildinformation durch den Marantz durchgeschliffen, der Ton aber über die Anlage in wesentlich höherer Qualität läuft. Der Fernseher ist zwar ein 4k Gerät der letzten Generation aber der Ton ist nicht vergleichbar. Ist sowas mit dem VU SOLO 4k ebenfalls machbar oder eher nicht sinnvoll oder gibt es da andere Lösungen.
Freundliche Grüße
Heinz Weiländer

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. August 2018 07:55

Was soll den am HDMI-Ausgang eines anderen Receivers jetzt unterschiedlich sein und was soll jetzt nicht gehen ?
Das ist ja auch mehr eine Frage zu dem Marantz AV-Receiver als etwas das dieses Forum hier behandelt .....

Auch wenn das jetzt nicht zur Frage direkt gehört, man muss natürlich aber die HDMI-CEC Einstellungen an ALLEN Geräten einstellen.....
VU-Plus HDMI-CEC PlugIn ist aktiviert auf "kein AV-Receiver im Signalweg" und auf "TV HDMI1-Eingang "mit der Auslieferung und unseren Einstellungen.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 3. September 2018 18:41

Guten Tag!

Habe nach der Installation aller Komponenten versucht, die Anlage in Betrieb zu nehmen. Leider ohne Erfolg. Es wurde mir angezeigt, das kein Signal vorhanden ist. Da ich eine bestehende und funktionierende Kabelanlage sowie eine transportable Satellitenanlage mit TV zur Verfügung habe, wurden diese auch zum testen verwendet.

Ich habe folgende Schritte zur Eingrenzung des Problems durchgeführt:
Zuerst habe ich alle neu installierten Kabel getestet, in dem ich über diese Kabel bis zu den Enddosen Kabel-TV getestet habe. Das ging sehr schnell, da ich die Satellitenkomponenten gleich neben den Kabelanschlüssen montiert hatte und nur umhängen musste. Soweit so gut.
Die beiden neu gezogenen Kabel vom LNB zum Schalter habe ich einfach so getestet, dass ich meine Satellitenschüssel aufgebaut und mit meinem Sat-TV über jedes der beiden Kabel einwandfreie Bilder geliefert bekommen habe.
Den LNB auf der neuen Sat-Schüssel habe ich gegen einen Single LNB getauscht, die Schüssel ausgerichtet und mit meinem SAT-TV einwandfrei zum Laufen gebracht. Danach habe ich den LNB wieder getauscht und auf meinem SAT-TV weiter eine gute Qualität (76%) angezeigt bekommen.
Das heisst für mich: Die Kabel sind ok, die Schüssel mit LNB ist soweit ok (habe kein Feintuning gemacht aber zum testen hat es genügt).
Jetzt kommt mein Problem: Wie kann ich von den Ausgängen des Schalters weiter testen. Es sollte eigentlich möglich sein, mit meinem Sat-Ferseher der einen eingebauten Tuner hat, die Ausgänge zu testen. Ich habe nur keine Ahnung, ob das geht und wie mein TV-Gerät konfiguriert werden muss. Erst wenn ich diesen Schritt machen kann, kann ich das Problem entwerder auf den Schalter oder auf den Receiver eingrenzen und danach weiter zu suchen. Am Schalter habe ich die Eingangsspannung gemessen, da es ja sein hätte können, dass der Multischalter stromlos ist. Die Spannung ist aber in Ordnung. Ich bitte jedenfalls um Unterstützung.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Heinz Weiländer
Zuletzt geändert von techno-com am 5. September 2018 09:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Formatierung/Leerzeilen angepasst

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 3. September 2018 23:13

Hallo Heinz

Der TV muss natürlich in den Sat-Einstellungen auf Unicable konfiguriert werden.
Dieser muss auf eine ID/Frequenz-Kombination eingestellt werden, also z.B.
ID1/1375
oder
ID2/1425
usw.

Wie es bei einem Samsung geht, hier:
Anleitung zum Einstellen eines SAMSUNG-Fernsehers auf Unicable (EN50494 / Einkabel)

Sonst hier die Marke und Modell des TV reinschreiben

Gruss
Guido
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guba für den Beitrag:
techno-com (4. September 2018 17:46)
Bewertung: 33%

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 4. September 2018 11:25

Hallo Guba

Vielen Dank für die Hinweise. Ich habe einen Samsung UE65MU8000TXZG (die Bezeichnungen sind ein Wahnsinn) und habe daher ein etwas anderes Menü zum Konfigurieren. Das ist aber kein Problem. Habe den TV auf Unicable mit der ID1 und 1375 eingestellt und habe jetzt noch eine Frage zu der LNM Konfig. Ich habe einen Dur-Line Breitband LNB+Ultra WB2, so die Bezeichnung und da gibt es einige Konfigurationsmöglichkeiten bzgl. LNB Einstellungen. Ich habe Screenshots von dieser Konfig gemacht, weiss aber nicht ob die Einstellungen stimmen. Kannst du mir da weiterhelfen?

Vielen Dank
Dateianhänge
Samsung_SCR_Menu-Unicable_EN50494_Einstellungen.JPG
Samsung_SCR_Menu-Unicable_EN50494_Einstellungen
Samsung_Positioierereinstellungen_Menu.JPG
Samsung_Positioierereinstellungen_Menu
Samsung_LNB-Einstellungen_Menu.JPG
Samsung_LNB-Einstellungen_Menu
Zuletzt geändert von techno-com am 5. September 2018 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Bildernamen angepasst

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 4. September 2018 11:51

Hallo Heinz

Für den TV bzw. die VU-Box wird das Breitband-LNB wie ein ganz normales Universal-LNB gesehen. Die ganze Umwandlung auf Breitband geschieht im JPS.
Im Samsung kannst Du den LNB-Typ gar nicht mehr einstellen, da heute Universal-LNBs allgemein üblich sind.
In der VU-Box muss man Universal einstellen.
Also nur die Kombinationen eingeben.
Der Rest ist vorgegeben

Der Positionierer bleibt auf aus. Dieser ist nur für motorisierte Drehantennen. Sobald du ein Programm auswählst, dreht dieser dann den Spiegel auf den zugehörigen Satelliten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor guba für den Beitrag:
techno-com (4. September 2018 17:46)
Bewertung: 33%

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 4. September 2018 13:02

Hallo Guido,

funktioniert jetzt. Die Umstellung der Steckplatzfrequenzen vom default zu den richtigen Werten ist ziemlich umständlich zu ändern und wurde von mir nicht richtig durchgeführt.
Die genaue Ursache, warum es jetzt auch mit der VU+ Solo 4k funktioniert ist mir nicht bekannt aber vielleicht habe ich mir im Zuge der ganzen Testerei selbst Fehler eingebaut.
Jedenfalls vielen Dank für die Unterstützung!

Heinz

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 4. September 2018 13:39

So umständlich ist es ja auch nicht. Frequenz einfach mit den Zifferntasten eingeben, nicht scrollen

gutenempfang

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 5. September 2018 13:41

Hallo,
hätte zwei für mich wichtige Fragen:
1. CI+ Karten in der VU+ SOLO 4k. Ich habe in den diversen Foren gelesen, dass es mit diesem Receiver diverse Probleme mit CI+ Karten gibt. Ich habe eine Karte von HD Austria, mit der ich unter anderen Sendern vor allem die österreichischen ORF Programme in HD-Qualität empfangen kann (funktionert auf meinem Camping TV über Sat einwandfrei) Es ist mir bisher nicht gelungen, einen dieser HD-Sender zu erreichen und befürchte nun, dass es an dieser Karte liegt. Vielleicht muß ich da bei der Installation etwas berücksichtigen. Und wenn diese Karte nicht verwendet werden kann, auf welche Art und Weise kann ich dann auf diese Sender zugreifen. Und damit komme ich zu meinem zweiten Problem.
2. Wenn ich einen AutoScan durchführe, bekomme ich ca. 1300 Sender aufgelistet es scheinen aber bei EPG oder auch beim normalen Zappen nur etwa 140 Sender auf, wobei ca ein Drittel davon SKY Sender sind und mich überhaupt nicht interessieren. Mache ich da irgend etwas falsch? Wäre dankbar für Ünterstützung.
Freundliche Grüße
Heinz Weiländer

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 5. September 2018 14:55

Hallo Heinz

Über das CI+-Modul in der VU kann dir Tristan nächste Woche, nach seinen Ferien, besser Auskunft geben, da ich keine VU besitze.
Frage: Hast du das Modul schon einmal im Samsung eingesteckt? Läuft es dort?

EPG:
Am schnellsten siehst Du im Guide vom Samsung, welche Sender EPG haben. Es sind praktisch alle.
Wenn jetzt bei einem Sender (z.B. Pro 7) und den nachfolgenden in der Liste «Keine Information» steht, Pro 7 aufrufen. Gehst du wieder in den Guide, sind die EPG-Daten da ... usw.
Da werden scheinbar vom Samsung die EPG-Daten jeweils erst abgerufen, wenn der entsprechende Transponder angewählt wird.
Beim Zappen geht es immer einen Moment, bis die Programm-Info angezeigt wird

Gruss
Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. September 2018 15:04

Was für ein Modul den genau für die ORF-Karte ?
Was für eine ORF-Karte den genau (Typ) ?
Wie wurden die ORF Sender überhaupt eingeschalten wenn die doch gar nicht in der Favoriten-Liste drin sind die ich erstellt habe auf der Box und nur diese bisher gefunden wurde auf der Box ?
Alle Sender erhält man wenn man die rote Taste im Senderlisten Modus drückt (Voreinstellung „rechte Steuerkreuz Taste“ drücken), dafür steht unten in diesem Modus auch „alle“ in rot geschrieben.

Wird auch alles in der BDA ab Seite 30 auch erklärt ...
https://www.satanlagenforum.de/download/file.php?id=10568

Und die gewünschten Sender kann man dann seiner Favoriten Liste hinzufügen.....

Google Suche:
vu plus Sender sortieren
oder auch
vu plus Sender Favoriten hinzufügen
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 5. September 2018 19:39

Hallo,

das mit dem Scan und der Auflistung, Favoritenliste etc. habe ich in der Zwischenzeit selbst herausgefunden.

Bezüglich der CI+ Karte von HD Austria gibt es folgende zusätzliche Infos:
Die Karte wird von der Box als CAM701 erkannt, die Karte ist von Neotion.
Ich habe die Karte fotografiert, vielleicht gibt es da noch Zusatzinfos. Ich nehme an, dass sie auch Kunden in Österreich mit dem gleichen Problem haben. Ich würde auch eine andere Karte nehmen, wenn ich sicher sein kann, dass diese in der Box auch funktioniert.

Freundliche Grüße

Heinz Weiländer
Dateianhänge
IMG_1067.JPG
IMG_1068.JPG

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 5. September 2018 21:53

Das ist das CI+-Modul, das die ORF intern freischaltet und deshalb keine Karte braucht.
CAM701 wird schon mal richtig erkannt (steht auf dem Modul oben im schwarzen Balken rechts)

Geh mal anhand dieser Anleitung gemäss dem Quick_Start_Guide vor.
Ich nehme an, dass geht einen Moment für 3. ...

ENTDECKE WIE EINFACH DIE AKTIVIERUNG
FUNKTIONIERT
1. Stecke das CI+ Modul in Pfeilrichtung in den CI+ Steckplatz deines
ausgeschalteten Fernsehers bzw. SAT-Receivers
2. Schalte deinen Fernseher bzw. SAT-Receiver ein
3. Warte, bis die automatische Authentifizierung abgeschlossen ist
4. Schalte auf ORF eins HD
5. Sobald das Bild erscheint, schalte bitte auf PULS 4 HD um
6. Innerhalb weniger Minuten erscheint das Bild auf PULS 4 HD,
achte auf das HD-Symbol rechts oben im PULS 4 HD-Logo –
siehst du dort „HD“, funktionieren alle HD Austria Sender einwandfrei
Falls die HD Austria Sender nicht entschlüsselt werden: Suche PULS 4 HD
in deiner Senderliste. Wenn ein Bild erscheint, lass es eine Stunde laufen,
damit das gesamte Paket freigeschaltet wird.


HD_Austria_SAT-Modul_CAM701_Quick_Start_Guide.pdf
(1.72 MiB) 11-mal heruntergeladen


Versuch es auch einmal am Samsung.

Guido

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. September 2018 11:06

Mehr auch unter Google:
vu plus orf karte ci plus modul
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 6. September 2018 18:52

Vielen Dank für eure Unterstützung. Es funktioniert jetzt mit den österr. Sendern. Ich habe oscam geladen, dann funktionierte es.
Freundliche Grüße
Heinz Weiländer

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. September 2018 20:45

Und wie geht das ohne Karte ??

OsCam und Gbox Cam war übrigens schon auf der Box drauf !
Konfiguriert hat das ja dann auch noch gemacht gehört, dafür war der OsCam-Buttler auch schon von Anfang an drauf.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

hweilaender
postet ab und zu
Beiträge: 21
Registriert: 13. Februar 2018 20:13

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon hweilaender » 7. September 2018 08:54

Natürlich mit Karte. Das war ja auch die ganze Zeit meine Frage.

Ob was drauf war oder nicht, es muss als Kunde gestattet sein, etwas nicht zu wissen und sich Wissen erst anzueignen.

Warum herrscht hier eigentlich so ein unfreundlicher Umgangston. Wenn ich ihren Vorstellungen als Kunde nicht entspreche, müssen sie mir das nur sagen. Dann werde ich daraus meine Konsequenzen ziehen.

P.S. Guido ist da ausgenommen

Gruß
Heinz Weiländer

guba
Foren-As
Beiträge: 368
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon guba » 7. September 2018 09:58

Hallo Heinz
Du sprachst immer von der Karte, nur hast Du das Modul ebenfalls als Karte bezeichnet. Das abgebildete Modul ist aber so programmiert, das es ohne
Karte läuft ... und ist für den HD Austria-Empfang (ORF und HD+-Programme wie Vox und Co.) https://www.lyngsat.com/packages/HD-Austria.html
während die ORF-Karte nur folgende Programme freischaltet
Die Satellitenplattform ORF DIGITAL bietet Ihnen ohne laufende Zusatzkosten die gesamte ORF-Senderfamilie (ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT +) in High Definition (HD) sowie die Privatsender ATV (HD), ATV2, Puls4 und ServusTV Österreich (HD).
https://www.lyngsat.com/packages/ORF-Digital.html

HD-Austria- Modul und ORF-Karte «sind zwei verschiedene Paar Stiefel».

Ich und auch Tristan sind davon ausgegangen, dass Du mit der Karte das Modul meinst ... und dass es dann Tristan halt nervt, ist das verständlich, bei so vielen Forenbeiträgen, die er nebst dem Geschäft zu beantworten hat

Gruss
Guido
Zuletzt geändert von guba am 7. September 2018 09:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umstellung von Kabel auf Unikabel Sat Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 7. September 2018 09:58

hweilaender hat geschrieben:Natürlich mit Karte. Das war ja auch die ganze Zeit meine Frage.

Grund für meine Frage, das steht hier im Beitrag oben:
guba hat geschrieben:Das ist das CI+-Modul, das die ORF intern freischaltet und deshalb keine Karte braucht.

Weiterhin blieb meine Frage dazu oben gänzlich unbeantwortet:
techno-com hat geschrieben:Was für ein Modul den genau für die ORF-Karte ?
Was für eine ORF-Karte den genau (Typ) ?

Abgesehen davon das nur Bilder vom Modul hier eingestellt waren und da keine Karte drin ist was das von @guba eigentlich als richtig erscheinen lässt was er als .pdf sogar angehängt hat in einer Anleitung dazu.

hweilaender hat geschrieben:Ob was drauf war oder nicht, es muss als Kunde gestattet sein, etwas nicht zu wissen und sich Wissen erst anzueignen.

Für mich hier fraglich war nur wie man etwas installieren kann das schon drauf ist ....

hweilaender hat geschrieben:Warum herrscht hier eigentlich so ein unfreundlicher Umgangston. Wenn ich ihren Vorstellungen als Kunde nicht entspreche, müssen sie mir das nur sagen. Dann werde ich daraus meine Konsequenzen ziehen.

Wie bereits per Email eben auf ihre Frage wo ihre 50m Koaxkabel bleiben die sie bestellt haben schreibe ich vom Handy aus dem Urlaub, und das ist auf der Shop-Startseite wie auch hier in jeder meiner Fussnoten rot markiert gezeitgt:
Hinweis: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“