Unicable mit gewachsener Kabel TV Infrastruktur

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
StefanG
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 4. September 2019 10:17

Unicable mit gewachsener Kabel TV Infrastruktur

Ungelesener Beitragvon StefanG » 5. September 2019 08:42

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen habe ich mich durch dieses hervorragende Forum gearbeitet, einen Plan für mein Vorhaben erstellt und im Shop einen Wunschzettel gefüllt. Bevor ich die Sachen bestelle wäre es super, wenn jemand die Planung prüfen würde.

Ich möchte eine gewachsene Kabel TV Infrastruktur in einem Reihenhaus auf ein SAT- Einkabelsystem umstellen und Astra 19.2 anpeilen. Dabei sollen diverse Räume umgerüstet oder entsprechend bestückt werden. Im Moment habe ich drei Dreamboxen, eine 7020HD mit 2 Tunern und zwei 500HD mit je einem Tuner. Alle drei können nach meinem Wissen nur den Standard EN50494, mit dem gewählten LNB sollte ich jedoch zukunftssicher sein.

SAT Planung.jpg

Der Montageort der Antenne befindet sich nach meinem Verständnis im Blitzschutzbereich und ist mit 50cm Abstand zu einem Fallrohr hoffentlich sicher.

Position Antenne.jpg

Was ich nicht ganz verstehe ist das Thema Entkopplung. Es wäre also durchaus möglich, dass ich entsprechende Fehler in der Planung habe.

Auch mit einem Power Inserter tue ich mich schwer. Nach meinem Verständnis sollten die Dreamboxen je 400mA liefern können, der LNB UK 124 braucht bis zu 300mA. Wird ein Inserter benötigt oder nicht? Ich vermute dass einer Sinn macht wenn ich auf der sicheren Seite sein möchte, oder? :)
Außerdem nehme ich an, dass der Inserter so nah wie möglich am LNB sitzen sollte. Das wäre in einem Schlafzimmer wo ich ihn nicht unbedingt haben möchte. Kann er auch bedenkenlos hinter einem Verteiler z.B. im Büro 2. OG platziert werden?

Ein letzter Punkt ist die Wandhalterung. Ich habe gelesen, dass bei meiner ziemlich genauen südlichen Ausrichtung ein Wandabstand von 25cm für eine 85er Antenne reichen könnte. Kann das jemand mit diesen Daten beurteilen?

Elevation: 32.4°
Azimuth (true): 166.2°
Azimuth (magn.): 163.8°

Ausrichtung Antenne.jpg


Ich freue mich auf euer Feedback.

Danke + Gruß

Stefan



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19599
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable mit gewachsener Kabel TV Infrastruktur

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. September 2019 16:31

Moderation: verschoben in die passende Rubrik für diese Art von Anfrage .. wie erklärt im ersten Beitrag der alten Rubrik -> Fragen zu Einkabel-LNBs ? Bitte Kategorie beachten
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19599
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 409 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable mit gewachsener Kabel TV Infrastruktur

Ungelesener Beitragvon techno-com » 5. September 2019 16:40

Hallo und herlich-willkommen

Wo haben sie hier im Forum bisher gelesen da sie alles diese Daten erhalten haben für diese Planung ? Jedenfalls nicht in der richtigen Rubrik die sich mit solchen billigen dCSS LNBs beschäftigt und dort alles erklärt gewesen wäre !
Das kann und wird so nie funktionieren auf diesem Weg der Planung !!!! Auch schon der Verteiler ist falsch und wie sie eine Pegelberechnung mit welchen Ausgangsdaten erstellt haben wäre auch sehr interessant :1145
Erklärt aber alles einer der ersten Beiträge in der jetzt passenden Rubrik für diese Art von Anfrage -> Umstellung von Kabel auf Sat-Anlage
Das sollte alles von A-Z genau schon erklären ...

P.S. auch das mit den Abständen für die Erdung ist klar erklärt unter Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Und dort finde ich nichts das aussagt das 50cm zum Regenfallrohr reicht ! Jeder andere Beitrag hätte das aber sicher auch erklärt ...
Da reicht das erste Bild aus diesem Beitrag schon aus:
Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“