Unicable und Twin Receiver

Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Akt. können mit Unicable-LNBs max. 1 Satelliten + max. 5-7 Tuner versorgt werden. Für größere Anlagen muss daher auf Unicable-/JESS-Multischalter zurückgegriffen werden, diese werden hier im Forum in einer extra Rubrik "Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsytstemen" weiter oben besprochen.
JESS-LNBs (dhello / dCSS) können mittlerweile bis 32 Tuner versorgen.
db305
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Dezember 2016 14:55

Unicable und Twin Receiver

Ungelesener Beitragvon db305 » 23. März 2017 18:41

Hallo erstmal.

Durch einen Umzug musste ich von Kabelanschluss aus Sat umsteigen.

Eine Satschüssel ist schon vorhanden, Hersteller unbekannt. Ich weiß nur das es sich um ein Twin LNB handelt.
Ich möchte nun einiges an an Hardware ändern.

Momentan sind zwei Receiver am LNB angeschlossen, Kathrein UFS 906 und UFS 925. Beide funktionieren, nur beim UFS 925 habe ich eine eingeschränkte Möglichkeit unabhängig voneinander einen Sender zu schauen und auf zu nehmen. Das Zweite Signal wird nur durchgeschleift.

Da ich sowieso mehr als zwei Geräte anschließen möchte muss eine andere Lösung her.
In Planung sind ein UFS 906, UFS 925 und eint TV mit DVB-S. Ein viertes Gerät ist noch in Planung, Hardware ist allerdings unbekannt.

Quad oder Quattro + Multischalter ist ja klar. In Zuge meiner Re­cher­che bin ich auf die Unicable Version gestoßen.
Klingt für mich schon mal nich so schlecht.

Nun aber zum wesentlichen, kann ich mit der Unicable Version am Twin Receiver alle Sender sehen und aufnehmen? Und das ganze unabhängig von der Frequenz oder H/V.
Falls ja, müssen dann beide Eingänge versorgt werden oder kann das Signal durchgeschleift werden?


Danke im Voraus für eure Hilfestellung.
Daniel



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18239
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable und Twin Receiver

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. März 2017 10:41

db305 hat geschrieben:Hallo erstmal.

Hallo und Herzlich Willkommen :freunde

db305 hat geschrieben:Quad oder Quattro + Multischalter ist ja klar. In Zuge meiner Re­cher­che bin ich auf die Unicable Version gestoßen.
Klingt für mich schon mal nich so schlecht.

Was haben sie bisher gelesen und was GENAU war daran unklar ? Wenn sie das sagen/erklären würden könnte man darauf eingehen.
Hier in der Rubrik sind so viele Beiträge die alles haargenau erklären, welchen davon haben sie gelesen ?

db305 hat geschrieben:Nun aber zum wesentlichen, kann ich mit der Unicable Version am Twin Receiver alle Sender sehen und aufnehmen? Und das ganze unabhängig von der Frequenz oder H/V.

Das ist der Sinn einer Einkabellösung ! Siehe auch unter Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? (oben angepinnter Beitrag hier in der Rubrik).
Dabei immer darauf achten das man die Receiver dann auch richtig einstellt => Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver

db305 hat geschrieben:Falls ja, müssen dann beide Eingänge versorgt werden oder kann das Signal durchgeschleift werden?

Das hängt vom Receiver ab, steht in der Bedienungsanleitung vom Gerät genau erklärt wie er bei einer Einkabel-Versorgung (Unicable EN50494 bzw. JESS EN50607) an die Antennendose dann angeschlossen werden muss.

P.S. gerade paralle zu meinem Verfassen vom Beitrag kam das rein:
db305 hat geschrieben:Ich habe mir gerade Ihren Beitrag zum Inverto LNB durchgelesen. Ich bin im Thema Sat nicht auf dem Stand der Dinge und bitte daher um Hilfe. In meinem Beitrag habe ich mein Problem schon dargestellt, vielleicht können Sie mir dabei helfen.

Jetzt bin ich noch mehr im Unklaren was sie gelesen haben :1122 Oben schreiben sie von "Multischalter" (und posten auch in der Rubrik für "Fragen zu Sat-Einkabelsystemen" in welcher der erste Beitrag dieser ist => Fragen zu Einkabel-LNBs ? Bitte Kategorie beachten ) und jetzt schreiben sie etwas von einem Inverto "LNB" ? Was für ein LNB meinen sie, haben sie in der Rubrik davon etwas gelesen und was war an den Beiträgen dort genau unklar bzw. was war an der Beschreibung von diesem LNB unverständlich ? Ich kann ihnen nur Fragen beantworten wenn sie genaue Fragen auch stellen :1137
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

db305
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Dezember 2016 14:55

Re: Unicable und Twin Receiver

Ungelesener Beitragvon db305 » 24. März 2017 12:12

Ich dachte in meinem Beitrag wäre es einigermaßen verständlich erklärt. Als neuling bitte daher um Entschuldigung und werde versuchen das Problem verständlicher zu erläutern.

Was haben sie bisher gelesen und was GENAU war daran unklar ? Wenn sie das sagen/erklären würden könnte man darauf eingehen.
Hier in der Rubrik sind so viele Beiträge die alles haargenau erklären, welchen davon haben sie gelesen ?
Jetzt bin ich noch mehr im Unklaren was sie gelesen haben :1122 Oben schreiben sie von "Multischalter" (und posten auch in der Rubrik für "Fragen zu Sat-Einkabelsystemen" in welcher der erste Beitrag dieser ist

Damit wollte ich ausdrücken das ich weiß wie die einzelnen LNB funktionieren, allerdings war mir nicht ganz klar ob ich mit der Unicable Version beide Eingänge belegen muss um meine Wünsche (Unabhängigkeit) zu realisieren.

und jetzt schreiben sie etwas von einem Inverto "LNB" ? Was für ein LNB meinen sie, haben sie in der Rubrik davon etwas gelesen und was war an den Beiträgen dort genau unklar bzw. was war an der Beschreibung von diesem LNB unverständlich

Das LNB ist folgendes Inverto Unicable Quad LNB IDLB-QUDL42-UNI2L-1PP mit 2x Legacy- Ausgang (Einkabel-LNB / EN50494)
und unklar war das welches oben schon beschrieben ist.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18239
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Unicable und Twin Receiver

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. März 2017 12:33

db305 hat geschrieben:und unklar war das welches oben schon beschrieben ist.

Sorry, ich kann immer noch nicht erkennen was für sie unklar ist ! Was ist an der Beschreibung vom LNB für sie unklar, welche Frage haben sie dazu den genau ?

Haben sie in der Rubrik in welche ich ihren Beitrag verschoben habe (siehe Hinweise vorab dazu) schon mal ein paar Beiträge gelesen ?
Was ist an diesen unklar für sie ?
Ohne eine richtige Frage kann ich ihnen keine Antwort dazu geben :1122

Rubirk in welcher der Beitrag jetzt steht: Unicable- / Einkabel- LNB´s
Fragen zu Unicable EN50494-/JESS EN50607-Einkabel LNB´s (z.B. Inverto/Dur-Line/Kathrein/GT-Sat) oder zum Technisat DisiCon System.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

db305
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Dezember 2016 14:55

Re: Unicable und Twin Receiver

Ungelesener Beitragvon db305 » 24. März 2017 22:33

Ohne eine richtige Frage kann ich ihnen keine Antwort dazu geben

Ich dachte die Frage
mir nicht ganz klar ob ich mit der Unicable Version beide Eingänge belegen muss um meine Wünsche (Unabhängigkeit) zu realisieren.
war eindeutig?

Rubirk in welcher der Beitrag jetzt steht: Unicable- / Einkabel- LNB´s

…habe ich gelesen, nur habe ich es so verstanden, das es Herstellerabhängig ist.

Ich habe mich jetzt an den Hersteller gewendet und hoffe das dieser mir Auskunft über meinen Receiver im Unicable-Modus nennen kann.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unicable- / Einkabel- LNB´s“