Weiterer 3D-Sender geschlossen - Beginn Massensterben ?

Neues zum Thema 3D TV - dreidimensionales Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18245
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Weiterer 3D-Sender geschlossen - Beginn Massensterben ?

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Juli 2013 06:46

Weiterer 3D-Sender geschlossen - Beginn eines Massensterbens?

Mit BBC und ESPN haben erst vor kurzem zwei namhafte TV-Anstalten die Einstellung ihrer 3D-Aktivitäten angekündigt. Nun hat ein weiterer TV-Betreiber seinen Ausstieg aus dem 3D-Geschäft angekündigt. Weltweit scheint sich ein Trend abzuzeichnen.

3D-TV für zu Hause wird wohl ein Nischenprodukt bleiben. Am Montag hat der australische Pay-TV-Anbieter Foxtel angekündigt, seinen 3D-Kanal zum 27. August einzustellen. Grund für die Entscheidung sei das mangelnde Interesse an 3D-Fernsehen, so die Begründung des Unternehmens. Einzig über Video-on-Demand will Foxtel in Zukunft noch vereinzelt 3D-Titel anbieten.

Damit hat innerhalb von weniger als zwei Monaten weltweit der dritte TV-Anbieter das Ende seiner 3D-Aktivitäten in der linearen Ausstrahlung bekannt gegeben. Bereits Mitte Juni hatte der US-amerikanische TV-Verantsalter ESPN angekündigt, seinen drei Jahre alten 3D-Sport-Kanal Ende des Jahres einstellen zu wollen. Stattdessen wollen man sich in Zukunft lieber dem Thema Ultra HD widmen. Die britische BBC hatte zudem Anfang Juli ihren Verzicht auf weitere 3D-Ausstrahlungen öffentlich gemacht. Nach dem 3D-Boom im Jahr 2011 hatte der französische Pay-TV-Anbieter Canal+ seinen 3D-Testkanal Anfang 2012 schon wieder eingestellt.

Zeichnet sich damit ein weltweiter Trend ab? Die Distanzierungen zur 3D-Ausstrahlung häufen sich und ein Sprecher von Foxtel sprach in der Begründung neben dem mangelnden Zuschauer-Interesse auch von den Schritten von BBC und ESPN als ausschlaggebende Argumente bei der Entscheidung. Schon im März diesen Jahres hatte Bob Zitter, der damalige Executive Vice President und CTO von HBO, 3D als totalen Flopp bezeichnet. Bei HBO sein man immer davon ausgegangen, dass 3D mit Brillen sich nicht durchsetzen werde, so Zitter auf dem TV Connect Event in London. Die Erwartungen an 3D-Übertragungen scheinen bei vielen Verantwortlichen nach den ersten Erfahrungen nicht mehr all zu hoch zu sein.


Quelle: DF vom 29.07.2013, 14:12 Uhr, hjv


Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „3D TV- News“