Welches Einkabelsystem? HDTV und PIP gewünscht.

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
mzmpsm
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 3. Mai 2010 19:54

Welches Einkabelsystem? HDTV und PIP gewünscht.

Ungelesener Beitragvon mzmpsm » 3. Mai 2010 20:19

Guten Tag,
ich wohne in einer mietwohnung und würde gerne über mein Koax-Kabel 2 Receiver bertreiben.
Momentan ist folgendes Installiert:
Receiver Azbox Premium
Satelliten: Astra Hotbird
Multiswitch EMP-Centauri 9/4 p.154
Sternförmige Koaxverkabelung
LCD Fernseher: 2 Empfangseingänge PIP
In Zukunft möchte ich einen Twin Receiver einsetzen damit ich
a) PIP schauen kann (Astra / Hotbird)
b) TV schauen und Aufnahme möglich ist.

Welche technische Komponeten empfehlen Sie in diesem Falle?
Einen zweiten Anschluss auf dem Centauri-EMP kann ich nutzen. Der Vermieter möchte evtl. den Centauri erweitern, soll ich Ihm ein Unicable System von EMP empfehlen oder soll ich mir der Einfachheit halber das Johannson oder Alternativen anschaffen?
Eine Sternförmige Kabelverlegung ist nicht möglich, da die Leerrohre voll sind.

Welcher Receiver ist derzeit der zukunfst trächtigste im Punkto Erweiterbarkeit und Flexibilität? Die Weiterentwicklungen der AZBox lassen etwas zu wünschen übrig.
Zuerst muss aber mal eine Lösung des PIP etc. angestrebt werden, mir ist bewusst das ich sowieso einen 2ten Receiver kaufen muss.

Vielen Dank für die Hilfe.

Gruss
Martin



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18532
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Welches Einkabelsystem? HDTV und PIP gewünscht

Ungelesener Beitragvon techno-com » 4. Mai 2010 07:20

Unicable mit 2 Satelliten ist sehr schwer, aufwendig und teuer !

In ihrem Fall spricht aber alles für das "Johansson Stacker-Destacker System" (siehe unter Technische Daten Johansson Stacker-Destacker (Typ 9640) ).

Ihre 2 Eingänge am LCD haben mit PiP aber nichts zu tun, PiP wird immer vom Empfangsgerät (also hier dem Receiver) umgesetzt !
PiP ist für mich übrigens auch eine sehr wichtige Sache, daher habe ich mich da für den OCTAGON SF-1018 entschieden (Linux-Receiver, Twin, HDTV, PiP, sehr gute Softwareentwicklung, einfache Bedienung, Enigma² + Neutrino möglich !).
Zuletzt geändert von techno-com am 11. März 2015 09:08, insgesamt 13-mal geändert.
Grund: Anpassung alter Forenlinks an Links im neuen Forum
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“