Welches LNB

Fragen zu allen anderen LNB´s (Single/Twin/Quattro/Quad/Quad-Swich/Octo/Flansch).
kimmi
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 27. August 2009 16:43
Wohnort: Bielefeld

Welches LNB

Ungelesener Beitragvon kimmi » 22. September 2009 23:01

Hallo,
bin auf der suche nach einem Quad lnb. Woran erkennt man denn ein vernünftiges. Oder könnt ihr eins empfehlen. Die Schüssel soll eine Kreiling werden.

Gruß Kimmi



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Welches LNB für Offset Antenne mit Zentralfeed-Aufnahme

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2009 07:04

Was ist es den genau für eine Antenne ?
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 21. September 2010 16:07

Hallo, ich habe eine alte Wisi Offset Antenne (220 cm) und möchte mir ein neues besseres LNB kaufen. Momentan habe ich einTechnisat (Single) LNB montiert. Dieses passt gerade noch in die Halterung, diese ist für ca. 14 mm Feedhorngröße ausgelegt, Werden noch gute LNB´s hergestellt mit diesem Durchmesser oder welchen Adapter benötige ich ?

Viele Grüße
Karhu

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. September 2010 16:15

220cm "Offset" ?
Sind sie sich da sicher ?

Ist das keine "Parabolantenne", also mit zentral gesetztem LNB. Bei einer "Offset-Antenne" wäre das LNB an der Antenne tiefer gesetzt (so wie eben die neuen Antennen aussehen- das wurde gemacht das die Antennen steiler stehen und sich z.B. der Schnee schlechter drin sammeln kann !).

Auch sind 14mm ein Maß das ich echt gar nicht kenne ! Standard waren schon früher 23mm und heute sind es eigentlich nur noch 40mm (Feed-Durchmesser).

Können sie mal ein Bild der Antenne von vorne machen und auch vom LNB und das dann hier hochladen (unter unter "Dateianhang hochladen") ?
Bitte nicht zu groß das Bild.


P.S. haben sie auch gerade Fehlermeldungen nach dem absenden eines Beitrags hier im Forum ?
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 21. September 2010 19:44

Moi, es ist tatsächlich eine Wisi Offset Antenne 200x180cm und die Feedhornbefestigung ist ca. 20mm breit. Momentan habe ich ein Technisat Standard LNB Best.;Nr.: 0000/0088 montiert, welches etwas breiter ist.
Übrigends die Fehlermeldung kam häufiger, darum hatte ich die ersten Beiträge auch doppelt eingesetzt

Viele Grüße
Karhu
Dateianhänge
Wisi SAT-Antenne 001.jpg
Wisi SAT-Antenne 001.jpg (187.49 KiB) 1452 mal betrachtet
Wisi SAT-Antenne 007.jpg
Wisi SAT-Antenne 007.jpg (218.4 KiB) 1452 mal betrachtet
Wisi SAT-Antenne 008.jpg
Wisi SAT-Antenne 008.jpg (274.88 KiB) 1452 mal betrachtet

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. September 2010 11:17

Karhu hat geschrieben:Moi, es ist tatsächlich eine Wisi Offset Antenne 200x180cm...

Das entspricht dann ca. einem Antennendurchmesser von 180cm, also keine 2.2m. Den "Durchmesser" kann man bei einer Antenne nicht einfach abmessen, da gibt es andere "Berechnungsmethoden" dafür.
Das mit dem "Offset" hat mich vor allem etwas gewundert bei 220cm.

Karhu hat geschrieben:... und die Feedhornbefestigung ist ca. 20mm breit.

Das ist dann "fast" ein Standardmaß (diese sind 23mm und 40mm, früher sogar mal 60mm), aber dann auch keine 14mm wie sie zuvor geschrieben hatten ! Das hatte mich auch schon gewundert.
Passen würden hier z.B. die INVERTO LNBs aus der "MultiConnect-Serie", schauen sie mal HIER. Die haben einen Feeddurchmesser von 23mm (siehe auch unter Multifeedhalterung INVERTO MultiConnect ).

Karhu hat geschrieben:Übrigends die Fehlermeldung kam häufiger, darum hatte ich die ersten Beiträge auch doppelt eingesetzt

Tja, da hatte ich bei einer Installation eines neuen Features vorgestern eine Reihe falsch eingestellt, daher kam es bis heute morgen zu diesen Störungen nach dem absenden eines Beitrags. Ist aber jetzt korrigiert, Gott sei Dank gibt es auch für solche Probleme kompetente Foren.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 23. September 2010 08:08

Danke, für die Info, das Inverto müßte schon passen. Gibt es eine Möglichkeit an diese LNB-Halterung (Adapter/Schiene)auch zwei LNB´s anzuschließen damit ich auch noch einen anderen Satelliten anpeilen kann. Mir steht allerdings nur ein Kabel zur verfügung.
Viele Grüße

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2010 08:27

2. LNB für welchen Satelliten zusätzlich ?

Das mit nur einem Kabel ist kein Problem, da kann man draussen an der Antenne direkt einen "DiSEqC- Schalter 2in1" setzen, sehen sie auch unter http://satlex.de/de/1participant-type_conf_1p_2s.html und in dem Bild hier in der Anlage.
Dateianhänge
01receiver-02sat.gif
1 Teilnehmer + 2 Sat-Positionen
Bild mit Einverständniss von www.satlex.de
01receiver-02sat.gif (2.37 KiB) 1442 mal betrachtet
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 23. September 2010 10:00

Ja, ich hatte an Hotbird/Eutelsat gedacht und wie sieht es dann mit der Befestigung aus ?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2010 10:34

Ich denke nicht das ihr Vorhaben bei der Antenne möglich ist da das "Gestänge" der LNB-Halterung dem 2. LNB nebendran im Weg stehen würde.

Denken sie mal drüber nach die Antenne zu ersetzen, für den Empfang von "nur" Astra + Hotbird ist die auch echt "zu groß" (ja, das gibt es auch) und eine 80-90cm Antenne würde da vollkommen ausreichen.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 23. September 2010 13:19

Das ist schon richtig aber die SAT-Antenne steht in Finland 270 km nord/östlich von Helsinki und da ist es schon gut wenn man eine größere SAT-Antenne hat. Wenn man einen guten Platz hat reicht auch eine 80er aus aber das ist bei mir nicht der Fall. Man könnte doch eigentlich an die seitliche Strebe ein LNB montieren und sich selber eine Halterung basteln, müßte doch gehen oder?
Gruß
Karhu

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2010 13:24

Karhu hat geschrieben:Das ist schon richtig aber die SAT-Antenne steht in Finland 270 km nord/östlich von Helsinki

DAS ist natürlich etwas ganz anderes !!! :1112

Karhu hat geschrieben:... und da ist es schon gut wenn man eine größere SAT-Antenne hat. Wenn man einen guten Platz hat reicht auch eine 80er aus aber das ist bei mir nicht der Fall.

Einen "besseren Platz" gibt es nicht ! Es gibt nur Plätze wo es geht und wo es nicht geht. Nicht gehen tut es z.B. wenn etwas im Weg steht.

Karhu hat geschrieben:Man könnte doch eigentlich an die seitliche Strebe ein LNB montieren und sich selber eine Halterung basteln, müßte doch gehen oder?

Mal eben so was "basteln" kann man nicht ! Die LNB-Position muss ganz genau stimmen und sie muss genau im Focus der Satellitenabstahlung liegen. Das muss also ganz genau passen. Bei ihnen sind da eben die Streben (die dünnen Metallstäbe) im Weg da diese genau neben dem LNB gebinnen und so einfach im Weg sind. Wegmachen kann man die aber auch nicht.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Karhu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 21. September 2010 10:04

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon Karhu » 23. September 2010 15:24

OK,hab ich verstanden,ich werde mir jetzt wohl das empfohlene Inverto (MultiConnectSerie) zulegen. Mein jetztiges LNB hat 0,9-1,0 db und das Inverto 0,3 db wie wirkt sich dieser Unterschied aus ? Könntest Du mir darüber noch eine kurze Info geben.

Viele Grüße

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18243
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Welches LNB

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. September 2010 15:30

Karhu hat geschrieben:Mein jetztiges LNB hat 0,9-1,0 db und das Inverto 0,3 db wie wirkt sich dieser Unterschied aus ? Könntest Du mir darüber noch eine kurze Info geben.

Auf diese Angaben bitte bei kaum einem Hersteller (ausser ggf. z.B. Kathrein oder Alps) achten !!!!!

Das sind Wunschträume von denen und nicht realisierbar, 0.5-0.6db wären ggf. noch machbar. Lesen sie aber dazu mal z.B. unter http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... ussen.html ab. ca. Beitrag Nr. 12 ! Das sollte alles aussagen.

Aber das LNB ist richtig gut, kann man nichts falsch machen mit.
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „andere LNB´s“