ZDF-Produktionsdirektor: "Vor Ultra HD kommt erstmal 1080p"

Neues zum Thema HDTV und UHDTV (Ultra HD / 4k) - hochauflösendes Fernsehen (1080i / 1080p)
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

ZDF-Produktionsdirektor: "Vor Ultra HD kommt erstmal 1080p"

Ungelesener Beitragvon techno-com » 17. September 2013 09:17

ZDF-Produktionsdirektor: "Vor Ultra HD kommt erstmal 1080p"

Der Umstieg auf Ultra HD wird nach der Meinung von ZDF-Produktionsdirektor Andreas Bereczky nicht so schnell von statten gehen, wie sich einige Unternehmen das wünschen. Im Rahmen einer IBC-Keynote wies Bereczky darauf hin, dass zunächst einmal andere technologische Evolutionsschritte vor der Tür stünden.

Im Rahmen der IBC-Keynote mit dem Titel "The Next Wave of Technology", die am Donnerstag (12. September) in Amsterdam stattfand, sprachen zahlreiche Vertreter aus Industrie und TV-Branche über die zukünftige technische Entwicklung des Fernsehens. Wie zu erwarten standen dabei besonders die mobile Verbreitung und Ultra HD im Zentrum der Gedankenspiele. Dabei merkte ZDF-Produktionsdirektor Andreas Bereczky jedoch an, dass man beim Blick auf Ultra HD nicht die näher liegenden Evolutionsschritte der TV-Übertragung vergessen dürfe. So würde seiner Meinung nach vor einem Umstieg auf Ultra HD zunächst einmal ein Umstieg auf HDTV in 1080p anstehen.

Aus Bereczkys Sicht mache es mehr Sinn, mit kleinen Schritten voranzugehen, anstatt einen großen Sprung zu machen. So seien die Herausforderungen der näheren Zukunft unter anderem der Umstieg auf den neuen terrestrischen Übertragungsstandard DVB-T2 und die Einführung des Videokompressionsstandards HEVC. Ein großes Thema für die TV-Veranstalter sei zudem der sogenannte Second-Screen, also die Nutzung von mobilen Endgeräten parallel zum Fernsehprogramm. Das Ziel sei es, den Content in Zukunft so anzubieten, dass dieser auf allen Endgeräten nutzbar sei.

In Bezug auf Ultra HD glaubt Bereczky durchaus, dass dies den Weg zum Zuschauer finden werde, allerdings nicht so schnell, wie sich einige in der Industrie das derzeit vielleicht wünschen. Viele Verbraucher seien bei ihren Geräten gerade erst auf HD umgestiegen und es würde naturgemäß einige Jahre dauern, bis diese wieder in neue Technik investieren. Drei bis fünf Jahre - so glaubt der ZDF-Produktionsdirektor - könne es durchaus noch dauern, bis Ultra HD sich bei den Zuschauern durchsetzt.


Quelle: DF vom 13.09.2013, 12:39 Uhr, ps


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „HDTV- News“