Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
fuchs
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2018 23:28

Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon fuchs » 1. Januar 2018 23:46

Hallo und frohes Neues,

ich wohne aktuell in einem 2-Familien Haus mit einer SAT Schüssel, welche über 2 Quattro LNBs verfügt, um sowohl Astra als auch Hotbird empfangen zu können. Hotbird wird nur vom EG empfangen, ich (OG) benötige eigentlich nur Astra. Verbunden sind die o. g. LNBs mit einem Multischalter "Asci Ams 908 N" für 8 Teilnehmer -> 3x ins EG (2x WZ, 1x SZ), 3x ins OG (WZ, SZ und KiZ) und 2x (1x linke Seite + 1x rechte Seite) in den Dachboden, wobei aktuell nur die fett markierten verwendet werden

Da es mich stört, dass ich mit meinem Sky Receiver nicht jeden Sender anschauen kann, wenn ich eine Sendung aufnehme, suche ich nach Alternativen und will mir zudem noch einen Linux Receiver wie z. B. VU+ kaufen. Daher suche ich nach einer besseren Möglichkeit nur für das OG ohne all zu viel am aktuellen Setup ändern zu müssen. Daher interessiere ich mich u. a. für die Möglichkeiten, die ein FBC Tuner mit nur einem Kabel bietet.

Welche Möglichkeiten sehen Sie hier und welche Produkte decken mein Wunschszenario ab? Alle eingesetzten Receiver (Ausnahme: Dachgeschoss) sind Unicable fähig. Da der Receiver im Dachgeschoss nur sporadisch genutzt wird, ist dieser für das Setup nicht kriegsentscheidend. Kabel ziehen könnte man theoretisch, will ich aber aufgrund des Aufwandes nur sehr ungerne.

Danke vorab für die Auskunft!



fuchs
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2018 23:28

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon fuchs » 2. Januar 2018 00:09

Kann es sein, dass ich mit diesem Produkt Jultec JPS0501-8T2/M2 in der M2 Variante meine Anforderungen abdecken kann?

Diesen würde ich zwischen den Astra LNB und den Multischalter klemmen, so dass keine Änderungen für den aktuell eingesetzten Multischalter zu erwarten sind und im Erdgeschoss weiterhin Astra und Hotbird empfangen werden können. Das Kabel, das heute vom Multischalter in mein Wohnzimmer wandert, hänge ich an den Einkabelumsetzer, welchen ich dann mit einem FBC Tuner verbinde. Wahrscheinlich stelle ich es mir zu einfach vor, aber Sie werden bestimmt eine passende Lösung parat haben ;-)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Januar 2018 12:27

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Was sie schreiben ist richtig, das wäre der JPS0501-8M2 der als Kaskade zwischen das LNB und dem vorhandenen Multischalter eingesetzt wird.
Siehe auch unter Kaufberatung JPS0501-8M2 Mehrfamilienhaus , da wurde so eine Umrüstung durchgeführt und genau erklärt auch was dann für eine Antennendose eingesetzt werden muss bzw. wann überhaupt ein Netzteil für diesen JPS-Schalter notwendig wird.

Das wäre dann aber nur ein Unicable-Multischalter mit einem Ausgang a 8 UBs (Umsetzungen für 8-Tuner Versorgung) ! Den Schalter würde es auch als JPS0502-8M, JPS0504-8M oder sogar als JPS0508-8M geben wie dann 2, 4 oder sogar 8 Stränge so versorgen könnten. Bei ihnen wäre ggf. über den JPS0502-8M nachzudenken, so könnten sie 2 Stränge bei sich direkt aus diesem Schalter raus versorgen.
Wenn sie übrigens 2 Satelliten so per Unicable erweiteren wollten dann wäre auch ein JPS0901-8M (bzw. JPS0902-8M) verfügbar. Mit dem könnten sie dann beide Satelliten per Unicable einspeisen.

Auch lesenswert:
Erweiterung von bestehende SAT Anlage mit Unicable
Bestehende Anlage um Unicable erweitern
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

fuchs
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2018 23:28

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon fuchs » 2. Januar 2018 14:02

Okay, vielen Dank zunächst für die Bestätigung und Nennug der weiteren Optionen. Das habe ich soweit auch verstanden.

In dem ersten verlinkten Thread schreiben Sie:
Der JPS-Schalter benötigt KEIN Netzteil wenn er zusammen mit einem anderen Multischalter arbeitet der KEINE Standby-Funktion hat, dann würde dieser "alte" Multischalter durchgehende die LNB-Versorgung übernehmen und der JPS wäre in sich selbst "receivergespeist" versorgt.

-> Also wird kein zusätzliches Netzteil benötigt, bitte korrigieren wenn ich da falsch liege, ich weiß nämlich nicht ob der aktuelle Multischalter eine Standby Funktion hat.

Wenn ich die Version mit 2 Ausgängen a 8 UBs nehme, muss ich auch ein zweites Kabel verlegen, korrekt?

Ich denke darüber nach, neben dem VU+ 4K FBC Receiver den alten Sky Receiver zu behalten. Welche Kabeldose etc. brauche ich für so ein Setup und bringt ein FBC Tuner Vorteile in dieser Konstellation?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Januar 2018 14:29

fuchs hat geschrieben:Okay, vielen Dank zunächst für die Bestätigung und Nennug der weiteren Optionen. Das habe ich soweit auch verstanden.

:1111

fuchs hat geschrieben:In dem ersten verlinkten Thread schreiben Sie:
Der JPS-Schalter benötigt KEIN Netzteil wenn er zusammen mit einem anderen Multischalter arbeitet der KEINE Standby-Funktion hat, dann würde dieser "alte" Multischalter durchgehende die LNB-Versorgung übernehmen und der JPS wäre in sich selbst "receivergespeist" versorgt.

-> Also wird kein zusätzliches Netzteil benötigt, bitte korrigieren wenn ich da falsch liege, ich weiß nämlich nicht ob der aktuelle Multischalter eine Standby Funktion hat.

Bei ihnen ist aber ein Multischalter mit Standby-Schaltung vorhanden, nur eben dort anders genannt/benannt !
ASCI-AMS-908-N-Multischalter.PNG
ASCI-AMS-908-N-Multischalter

Produktbeschreibungen ASCI AMS 908 N Multischalter
Ein ECO-Multischalter mit 9 Eingängen und 8 Teilnehmer-Ausgängen, besonders energiesparend durch sein integriertes Schaltnetzteil mit LNB-Abschaltung.
• 1 Eingang terr. 47 bis 862 MHz
• 8 Eingänge 950 bis 2300 MHz
• DiSEqC 2.0
• mit terrestrischem Verstärker
• integriertes Schaltnetzteil mit LNB-Abschaltung

Es wird also hier ein Netzteil Jultec JNT19-2000 benötigt.

fuchs hat geschrieben:Wenn ich die Version mit 2 Ausgängen a 8 UBs nehme, muss ich auch ein zweites Kabel verlegen, korrekt?

Dieser 2 Ausgang war eher gemeint an einen anderen Aufstellplatz, also die Möglichkeit nicht nur einen Strang der vorhanden ist damit zu versorgen.

fuchs hat geschrieben:Ich denke darüber nach, neben dem VU+ 4K FBC Receiver den alten Sky Receiver zu behalten. Welche Kabeldose etc. brauche ich für so ein Setup und bringt ein FBC Tuner Vorteile in dieser Konstellation?

Sie möchten also den Sky-Receiver und die VU+ am gleichen Aufstellplatz verbauen/anschließen ?
An der Antennendose ändert das nichts, sie müssten nur NACH/HINTER der Antennendose dann einen diodenentkoppelten 2-fach Verteiler installieren um von diesem aus dann beide Geräte zu versorgen, das wäre ein Kathrein EBC10.
Kommt jetzt darauf an welchen Sky-Receiver sie haben, da gibt es den "alten" Standard-Receiver der nur einen Twin-Tuner hat, oder auch den neuen UHD-Receiver von Sky der einen FBC-Tuner hätte. Wenn sie, egal welchen Receiver sie da haben, für diesen 2 Umsetzungen weg nehmen würden eben nur 6 UBs übrig bleiben für den FBC-Tuner der VU+ Box, also max. 6 Tuner könnten von diesem versorgt werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

fuchs
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2018 23:28

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon fuchs » 2. Januar 2018 15:50

Dieser 2 Ausgang war eher gemeint an einen anderen Aufstellplatz, also die Möglichkeit nicht nur einen Strang der vorhanden ist damit zu versorgen.

Ah okay, das macht natürlich mehr Sinn ;-)

Könnte ich statt des Jultec folgende Lösung wählen: Dur-Line DCR 5-1-8K ? Dort scheint mir das Netzteil integriert bzw. sind keine weiteren Infos dazu ersichtlich.

Wie viele UBs bräuchte man für einen Dual FBC wie die VU+ 4K Solo? 16 oder sind 8 bereits das Optimum?

Aktuell habe ich den alten Twin Tuner von Sky aber demnächst soll es der UHD fähige Sky Receiver werden.

Den EBC10 bringe ich also hinter der Dose anbringen und dann würde nur noch eine neue Blende für 2 SAT Ausgänge fehlen, richtig?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Januar 2018 16:05

fuchs hat geschrieben:Könnte ich statt des Jultec folgende Lösung wählen: Dur-Line DCR 5-1-8K ? Dort scheint mir das Netzteil integriert bzw. sind keine weiteren Infos dazu ersichtlich.

Der würde da auch gehen, ist natürlich eine ganz andere Qualitäts-Stufe von Unicable-Multischalter.

fuchs hat geschrieben:Wie viele UBs bräuchte man für einen Dual FBC wie die VU+ 4K Solo? 16 oder sind 8 bereits das Optimum?

Pro FBC-Twin-Tuner können max. 8 UBs vergeben werden, also max. 8 Tuner versorgt werden.

fuchs hat geschrieben:Aktuell habe ich den alten Twin Tuner von Sky aber demnächst soll es der UHD fähige Sky Receiver werden.

Auch der wäre dann mit FBC-Tuner und man könnte ihm 8 UBs für 8 Tuner-Versorgungen zuteilen. Aber wofür ? Ich würde dem Sky-Receiver 2 UBs geben (Twin-Tuner Versorgung) und die 6 restlichen der VU+ zuteilen (dort dann 6 Tuner versorgt).

fuchs hat geschrieben:Den EBC10 bringe ich also hinter der Dose anbringen und dann würde nur noch eine neue Blende für 2 SAT Ausgänge fehlen, richtig?

Nein, mit "nach/hinter" der Dose war das nicht baulich gemeint, sondern von der Verkabelung her ... also nach dem F-Ausgang der Antennendose einfach einen 2-fach Verteiler setzen.
Beiträge dazu:
2 Receiver an Unicable Anschluss
Aufsplitten eine Unicable Strangs für zwei Empfänger (Sky Receiver / Sat TV Karte)

Bilder dafür z.B.:
Bild

Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

fuchs
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 1. Januar 2018 23:28

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon fuchs » 2. Januar 2018 21:05

Und wo genau ist der Unterschied zwischen dem o. g. Dur-Line DCR und dem DPC-32K? Kosten ähnlich viel nur liefert mir der eine 32 UBs statt nur 8?!

Bzgl. der UBs für die VU+ hatte ich jetzt erst gesehen, dass die Solo 4K über 2x DVB-S2 FBC Tuner und die UNO 4K SE über 1x DVB-S2 FBC Twin Tuner verfügt. Also kann man beiden Max. 8 UBs zuteilen über ein Kabel und es sollte dahingehend keinen Unterschied machen welchen von beiden ich nehme.

Ihren Vorschlag mit der Tunerversorgung der beiden Receiver werde ich genauso durchführen. Bevor ich die Bestellung abschicke hier noch eine kurze Zusammenfassung (Der EG Bewohner ist auch schon ganz neugierig und will vielleicht auch sowas haben):

1. Einen der o. g. Einkabellösungen -> Jultec inkl. Netzteil oder Dur-Line
2. Einen Kathrein EBC10
3. Jultec JAD307TRS oder kann die jetzige Sat-Dose weitergenutzt werden?
4. Vier Kaskadenverbinder oder sind die bei Punkt 1 dabei?
5. Sonstiges Kleinzeugs???

Vielen, vielen Dank für die tolle Unterstützung bis hierhin! Kompetente, unkomplizierte Beratung und nicht so verwirrend wie eines der vielen Foren!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18155
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alte SAT Anlage ein wenig optimieren für Unicable

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Januar 2018 10:24

fuchs hat geschrieben:Und wo genau ist der Unterschied zwischen dem o. g. Dur-Line DCR und dem DPC-32K?

Einer geht, der andere nur manchmal und macht mehr Probleme als glückliche User !
Dur Line 32K - Einkabelsystem - teilweise keine Programme
Aussage parallel in einem anderen Forum => KLICK
Noch eine Aussage parallel => KLICK
wenn er denn funktioniert. Ich habe dreimal versucht, einen zu installieren, davon einmal mit Erfolg.

.. mehr auch noch unter Planung Unicable-Lösung und in vielen vielen anderen Beiträgen hier im Forum die das ganz genau erklären.

fuchs hat geschrieben:Kosten ähnlich viel nur liefert mir der eine 32 UBs statt nur 8?!

Da sollte man sich fragen warum dem so ist das man zum gleichen Preis das 4-fach an Möglichkeiten bekommt und warum der Erfinder von JESS gar keine Geräte baut mit 32 Umsetzungen. Den JESS steht für => Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? , das "J" steht also für "Jultec" !
Punkt "7." unter Unicable-ZF-Frequenzen + Unicable-ID Einstellungen Receiver incl. dem Link der dort gesetzt ist erklärt den Rest !

fuchs hat geschrieben:Bzgl. der UBs für die VU+ hatte ich jetzt erst gesehen, dass die Solo 4K über 2x DVB-S2 FBC Tuner und die UNO 4K SE über 1x DVB-S2 FBC Twin Tuner verfügt. Also kann man beiden Max. 8 UBs zuteilen über ein Kabel und es sollte dahingehend keinen Unterschied machen welchen von beiden ich nehme.

Beide Geräte haben genau die gleichen Tuner .... 1x FBC-Twin-Tuner , beide können also mit max. 8 UBs versorgt werden.

fuchs hat geschrieben:(Der EG Bewohner ist auch schon ganz neugierig und will vielleicht auch sowas haben):

Wie schon gesagt, das wäre dann statt dem JPS0501-8M2 ein JPS0502-8M (Jultec), der hätte 2 Ausgänge a 8 Umsetzungen.

fuchs hat geschrieben:3. Jultec JAD307TRS oder kann die jetzige Sat-Dose weitergenutzt werden?

Nein, siehe verlinkten Beitrag von mir oben.

fuchs hat geschrieben:4. Vier Kaskadenverbinder oder sind die bei Punkt 1 dabei?

Nein, stehen nicht im Lieferumfang ! Und würden auch gar nicht funktionieren da der Lochabstand vom alten Schalter zum neuen Schalter für eine direkte Kaskadierung über solche Kaskadenverbinder nicht hinhauen wird .... aber auch das ist im bereits vorab verlinkten Beitrag unter Kaufberatung JPS0501-8M2 Mehrfamilienhaus ganz genau erklärt.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“