Anschluß eines weiteren Fernsehers an Sat-Anlage

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Duc63
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 23. Oktober 2019 14:26

Anschluß eines weiteren Fernsehers an Sat-Anlage

Ungelesener Beitragvon Duc63 » 23. Oktober 2019 14:51

Hallo an alle,

so hier mein "Kleines Problem".

Eine Sat-Anlage ist vorhanden mit einem LNB mit Zwei Anschlüssen an den auch 2 Reciver und 2 TV-Geräte installiert sind.

Wie hab ich die möglickeit einen weiteren Fernseher anzuschließen?
Richtig ist es wenn man ein anders LNB verbaut und eine zusätzliche Leitung verlegt das ist mir schon bewusst.

Aber das wäre ja zu einfach.

Es geht um einen Zusätzlichen Fernseher in einem anderen Raum. Meine Frage wäre folgende:

Kann man eine Leitung Splitten bzw Teilen in beide Räumlichkeiten und jeweils an diese einen Reciver anschließen?
Welche Auswirkungne hätte das ? Horizontal und Vertikal gleichzeitig schauen möglich?
Oder kommen sich Grundsätzlich die Reciver ins gehege?

Gruß DUC



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19550
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 408 Mal
Danksagung erhalten: 477 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anschluß eines weiteren Fernsehers an Sat-Anlage

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Oktober 2019 10:51

Duc63 hat geschrieben:Hallo an alle,

Hallo noch einmal hier :1119

Duc63 hat geschrieben:Richtig ist es wenn man ein anders LNB verbaut und eine zusätzliche Leitung verlegt das ist mir schon bewusst.

:1147

Duc63 hat geschrieben:Aber das wäre ja zu einfach.

Geht aber .....

Duc63 hat geschrieben:Wie hab ich die möglickeit einen weiteren Fernseher anzuschließen?
...
Kann man eine Leitung Splitten bzw Teilen in beide Räumlichkeiten und jeweils an diese einen Reciver anschließen?
Welche Auswirkungne hätte das ? Horizontal und Vertikal gleichzeitig schauen möglich?
Oder kommen sich Grundsätzlich die Reciver ins gehege?

Schauen sie mal in die Rubriken:
Unicable- / Einkabel- LNB´s
Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen

Leider machen sie absolut keine Angaben zu ihren Empfangsgeräten (Receivern, TV-Geräten mit DVB-S2 Tuner / Hersteller + Typ). Sonst hätte man nachschauen können ob diese beiden Geräte die da in "Reihe" geschalten werden sollen Unicable-tauglich wären). Aber das können sie ja auch selbst machen, sollte in den technischen Daten der Geräte stehen (oft auch SCR/SatCR/EN50494/EN50607 oder einfach nur Einkabel-tauglich genannt).
Wenn die beiden Geräte die da an einen Strang kommen sollen das erfüllen wäre schon ein simplex Unicable-LNB ix 1 Legacy-Ausgang ausreichend.
Dur-Line UK102 Unicable Quad LNB mit 1x Legacy (Einkabel)

Beitrag dazu im Forum z.B. unter Umstellung von Kabel-TV auf UniLNB, die 2te.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“