Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Fragen zu Monoblock LNB´s. Hier finden sie die Montageanleitungen für alle Variationen (Astra-Astra, Astra-Hotbird oder auch Astra-Eutelsat).
marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 5. März 2012 23:58

Hallo und guten Tag,
habe die Montageanleitung Monoblock- LNB`s mit Freude gelsen. Bin seit heute neu in diesem Forum.
Mein Thema ist ich besitze z.Z. noch ein Analog Anlage mit zwei getrennten LNB's für Astra 19,2° und Hotbird 13° mit einem sogenannten Schielhalter in Verbindung mit einer I85 Offsetschüssel. Das ganze wird über einen MultiSchalter auf 4 Anschlüsse im Haus verteilt. Für die Umrüstung auf Digital habe ich mir einen Maximum P-24 Monoblock Quad LNB 6° und einen einen Multischalter Vantage 5_4 1 Sat für 4 Teilnehmer Full HD HDTV besorgt in Verbindung mit einem Twin Digital Sat-Receiver. Mein Problem ist die LNB Halterung. Nach deiner Montageanleitung müsste ich nur den gesondert montierten Schielhalter für das Astra LNB abschrauben und das Quad LNB in die zentrale Halterung der Schüssel montieren was aber auf Grund des Durchmessers nicht geht. Aktuell ist da ein Adapter eingebaut mit Durchmesser 23mm und müsste auf 40mm umgebaut werden da der Große Durchmesser der Halterung ohne Adapter 60mm beträgt. Gibt es ein Idee wo ich einen entsprechenden neuen Halter her bekomme bzw. einen Adapterring für 60 auf 40mm Ruchmesser. Denn die Anlage ist schon ca. 14 Jahre alt und ich habe diese seiner Zeit bei einer Spezialfirma für Satanlagen gekauft und selbst montiert, funktionierte bis heute 100% ohne Ausfall. Ich würde ungern die Komplette Anlage erneuern
Danke!



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 6. März 2012 07:57

marius00 hat geschrieben:...ich besitze z.Z. noch ein Analog Anlage mit zwei getrennten LNB's für Astra 19,2° und Hotbird 13° mit einem sogenannten Schielhalter in Verbindung mit einer I85 Offsetschüssel. Das ganze wird über einen MultiSchalter auf 4 Anschlüsse im Haus verteilt.

So war das bisher richtig (für nur analogen Empfang) !
2x Dual-LNB (unteres Frequenzband vertikal + horizontal wird damit empfangen)
1x Multischalter 5/4
2x2 Kabel (je LNB 2 Kabel für vertikal + horizontal) von den LNBs zum Multischalter (=akt. 4 Kabel)
So konnte das untere Frequenzband von beiden Satelliten an jeden am Multischalter angeschlossenen Receiver übertragen werden.

marius00 hat geschrieben:Für die Umrüstung auf Digital habe ich mir einen Maximum P-24 Monoblock Quad LNB 6° und einen einen Multischalter Vantage 5_4 1 Sat für 4 Teilnehmer Full HD HDTV besorgt in Verbindung mit einem Twin Digital Sat-Receiver.

Hier wird es jetzt absolut falsch und vor allem auch sehr "komisch" !
Warum ein Monoblock QUAD (Monoblock = 2 LNBs in einem Gehäuse eingebaut für 2 Satelliten, hier mit 6 Grad Abstand = für Astra 19.2 Grad Ost + Hotbird 13.0 Grad Ost gedacht, auf 4 Ausgänge um DIREKT daran 4 Receiver anzuschliesen) noch einmal dahinter mit einem 5/4 Multischalter verbunden ? Ein 5/4 Multischalter ist im digitalen Sat-Empfang für die Verteilung von EINEM Satelliten auf 4 Teilnehmer gedacht und auf 4 verteilen macht ja das Monoblock-Quad LNB schon direkt das dies später gar nicht mehr nötig wäre.
WENN man einen Multischalter einsetzen würde dann werden heute bei der digitalen Übertragung 2 Quattro-LNBs (je Satellit einer) benötigt, diese mit JE 4 Kabeln verbunden (es gibt jetzt mit der digitalen Übertragung nicht mehr nur 2 Ebenen, sondern dazu noch ein oberes Frequenzband das weiterhin auch wieder in vertikal + horizontal aufgeteilt ist- damit verdoppeln sich die Ebenen von 2 auf 4 pro Satellit) zu einem Multischalter 9/xx (9=8 Eingänge von den 2x Quattro-LNBs + 1x ein terrestrischer Eingang für UKW, DVB-T, DAB bzw. DAB+ oder auch eine Videoüberwachung // xx = Anzahl der gewünschten/benötigten Ausgänge).

Fazit: es ist hier nicht bekannt warum ein Multischalter hinter dem Monoblock Quad LNB eingesetzt werden soll

P.S. die Bewerbung eines Multischalters mit "Full HDTV tauglich" oder ähnlichen Beschreibungen sind unnötig, das kann jeder digitaltaugliche Multischalter.

marius00 hat geschrieben:Mein Problem ist die LNB Halterung. Nach deiner Montageanleitung müsste ich nur den gesondert montierten Schielhalter für das Astra LNB abschrauben und das Quad LNB in die zentrale Halterung der Schüssel montieren was aber auf Grund des Durchmessers nicht geht.

Wie bereits erklärt ist nicht nur die Halterung das "Problem" hier, das Problem ist viel größer wie oben bereits beschrieben.

marius00 hat geschrieben:Aktuell ist da ein Adapter eingebaut mit Durchmesser 23mm und müsste auf 40mm umgebaut werden da der Große Durchmesser der Halterung ohne Adapter 60mm beträgt.

marius00 hat geschrieben:Gibt es ein Idee wo ich einen entsprechenden neuen Halter her bekomme bzw. einen Adapterring für 60 auf 40mm Ruchmesser.

Ich habe ein LNB mit xx Durchmesser und eine Aufnahme mit yy Durchmesser ! Sie geben hier aber 3 Durchmesser an, ich kann den 3. den sie hier angeben daher nicht zuordnen... bitte beschreiben sie das mal einfacher bzw. mit einem Bild (kann man hier auch hochladen).
Was es für LNB-Adapter gibt können sie mal hier bei uns im Shop ersehen (+Bild hier).
SAT-MA60_Distanzring-fuer-LNB-Montage-Adapter-fuer-23-40mm-23-60mm-40-60mm.png.jpg
Distanzring für LNB-Montage (Adapter für 23/40mm + 23/60mm + 40/60mm)


marius00 hat geschrieben:Denn die Anlage ist schon ca. 14 Jahre alt und ich habe diese seiner Zeit bei einer Spezialfirma für Satanlagen gekauft und selbst montiert, funktionierte bis heute 100% ohne Ausfall.

Gab es mal "Spezialfirmen" für Satanlagen ? Was meinen sie damit ?

marius00 hat geschrieben:Ich würde ungern die Komplette Anlage erneuern

Und jetzt verstehe ich noch weniger wie zuvor :1122 ! Oben suchen sie einen Adapter um ein neues LNB an die alte Antenne montieren zu können und hier jetzt auf einmal soll die komplette Anlage erneuert werden, also auch die Antenne ? Das würde dann die Suche nach einem Adapter unnötig machen....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
marius00 (7. März 2012 21:06)
Bewertung: 33%
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 7. März 2012 21:04

Sorry, wenn ich das alles etwas kontrovers dargestellt haben.

Es ist mir klar das der Quad Monoblock den Schwitch bereits eingebaut hat, in der Beschreibung steht aber auch das man diesen Monoblock in Verbindung mit einem Multischalter verwenden kann. Da gebe ich Ihnen recht das ist doppelt gemoppelt. Meine Frage an den Fachmann wäre, geht das überhaupt?

Als Info dazu habe ich erfahren das der Monoblock nur in Verbindung mit einer i85 Offset Schüssel verwendet werden kann, dies trifft bei meiner Anlage zu. Ich habe Mittlerweile erfahren das es sich um eine Triax Schüssel handeln soll. Den Adapter Ring von 40mm auf 60mm habe ich mir schon besorgt, da meine zentrale LNB Aufnahme nur für 60mm oder 23mm LNB Maße vorgesehen ist.

Warum ich das ganze so geplant habe hat folgenden Hintergrund. Ich habe nur vier Kabel, wie bereits berichtet z.Z. für die beiden Analog LNB's mit Schielschalter verlegt und keine Möglichkeit noch mal 4 zusätzliche Kabel zu verlegen um wie von Ihnen angemerkt 2 Digitale Single LNB's zu verwenden. Hinzu kommt das diese vier Kabel bereits an einen Analogen Multischalter gehen und von da aus die vier Receiver Stellen in unterschiedlichen Räumen des Hauses versorgt werden.
Ich möchte auf jeden Fall vermeiden die ganze Analge inklusive Verkabelung neu verlegen zu müssen, da dies in der jetzigen Führung gar nicht mehr möglich ist.

Über ihren kompetenten, fachlichen Rat dazu würde ich mich sehr freuenn. Bilder habe ich auch nur weis ich nicht wie ich diese hier einfügen kann. Eventuell kann ich die Bilder über eine Mail Adresse zusenden als PDF.

Danke und Gruß, Marius

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. März 2012 11:29

marius00 hat geschrieben:Sorry, wenn ich das alles etwas kontrovers dargestellt haben.

Hier wird es jetzt aber tlw. noch konfuser :1110

marius00 hat geschrieben:Es ist mir klar das der Quad Monoblock den Schwitch bereits eingebaut hat, in der Beschreibung steht aber auch das man diesen Monoblock in Verbindung mit einem Multischalter verwenden kann. Da gebe ich Ihnen recht das ist doppelt gemoppelt. Meine Frage an den Fachmann wäre, geht das überhaupt?

Sicherlich wird keine Anleitung von einem Monoblock-LNB (übrigens habe ich noch nieh gesehen das einem LNB, mal abgesehen von ggf. Kathrein-LNBs denen aber auch nur ein "Datenblatt" beliegt, eine "Anleitung" dabei hat) aussagen das man hinter ihm einen Multischalter montieren/setzen kann, das ist einfach technisch unmöglich.

marius00 hat geschrieben:Hinzu kommt das diese vier Kabel bereits an einen Analogen Multischalter gehen und von da aus die vier Receiver Stellen in unterschiedlichen Räumen des Hauses versorgt werden.

marius00 hat geschrieben:Ich möchte auf jeden Fall vermeiden die ganze Analge inklusive Verkabelung neu verlegen zu müssen, da dies in der jetzigen Führung gar nicht mehr möglich ist.

marius00 hat geschrieben:Warum ich das ganze so geplant habe hat folgenden Hintergrund. Ich habe nur vier Kabel, wie bereits berichtet z.Z. für die beiden Analog LNB's mit Schielschalter verlegt und keine Möglichkeit noch mal 4 zusätzliche Kabel zu verlegen ....

Wie bereits vorab gesagt kann man an ein Monoblock-QUAD (Quad = 4) auch 4 Receiver DIREKT anschliesen, man benötigt dazu keinen Multischalter wenn man nur 4 Receiver anschliesen möchte wie das doch auch ihr Wunsch ist !?

marius00 hat geschrieben:Als Info dazu habe ich erfahren das der Monoblock nur in Verbindung mit einer i85 Offset Schüssel verwendet werden kann, dies trifft bei meiner Anlage zu. Ich habe Mittlerweile erfahren das es sich um eine Triax Schüssel handeln soll.

Ein Monoblock LNB kann sogar an Antennen geschraubt werden die nur 60cm hat und funktioniert auch dann. "Empfohlen" und sicher auch technisch sinnvoll sind aber Antennen von 75-90cm ! Das steht auch in unserer Monoblock-LNB-Aufbauanleitung so drin die sie ja schon gelesen haben (das haben sie als Einstiegssatz hier ganz am Anfang geschrieben).
Triax-Antennen haben folgende Abmessungen: 64cm, 78cm, 88cm oder 110cm. 85cm hört sich daher nicht nach einer von Triax an, dagegen spricht auch das die Antenne eine 60mm Feedaufnahme hat.

marius00 hat geschrieben:Den Adapter Ring von 40mm auf 60mm habe ich mir schon besorgt, da meine zentrale LNB Aufnahme nur für 60mm oder 23mm LNB Maße vorgesehen ist.

Monoblock-LNBs, vor allem die Twin-Monoblock und die Quad-Monoblock haben normal einen 22mm LNB-Feed-Durchmesser. Habe bisher nur "Exoten" gesehen die da 40mm haben.

marius00 hat geschrieben:...um wie von Ihnen angemerkt 2 Digitale Single LNB's zu verwenden.

2x Quattro-LNBs wären das, nicht Single ! Single = 1 = für einen Receiver

marius00 hat geschrieben:Über ihren kompetenten, fachlichen Rat dazu würde ich mich sehr freuenn. Bilder habe ich auch nur weis ich nicht wie ich diese hier einfügen kann. Eventuell kann ich die Bilder über eine Mail Adresse zusenden als PDF.

Bilder kann man ganz einfach über die Option "Dateianhänge hochladen" unter dem Eingabe-Textfeld hier hochladen. Egal wie groß/klein die Bilder sind, das Forum passt das automatisch alles an.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
marius00 (8. März 2012 21:43)
Bewertung: 33%
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 8. März 2012 21:42

Guten Abend und vielen Dank für ihre Beratung in der Sache.

Ich habe jetzt die Fotos im Anhang hoch geladen. Daran können Sie die aktuelle Situation der Anlage erkennen und burteilen. Es ist richtig das bei dem Quad Monoblock keine Beschreibung dabei war, der Anbieter hat aber eine auf seiner Seite zur Verfügung gestellt. Dies war auch der Grund warum ich davon ausgegangen bin das ein Multischalter dahinter gesetzt werden kann, andern Falls hätte ich direkt zwei einzel LNBs gekauft da der Schielhalter ja schon vorhanden ist.

Die jetzt vorhandenen vier Kabel gehen in den Keller an einen analogen Multischalter und von da an 4 Sat-Dosen in den einzelnen Räumen des Hauses. Dazu hätte ich noch ein Fragen, können die Sat-Dosen bestehen bleiben oder müssen diese auch ausgetauscht werden.

Die Länge der Kabelführung bis zum Multischalter beträgt ungefähr 16 Meter, und vom Multischalter bis zur Sat-Dose noch mal 8 Meter. Würde es in dieser Konstellation reichen die vier Kabel des Monoblocks direkt mit den Kabel der Sat-Dosen für die vier Räume zu verbinden ohne den Multischalter dawzischen zu setzen? Es sind zur Zeit nur zwei Receiver im Einsatz.

Es ist tasächlich so das der aktuelle LNB Halter in der zentralen Position einen Adapterring besitzt welcher von 60mm Durchmesser auf 23mm Durchmesser reduziert. Im Anhang habe ich auch noch Mal die Details des Quad Monoblocks mit gesendet.

Ich bin im Moment etwas verwirrt da ich davon ausgegangen bin mit diesem Monoblock, Multischalter und Digital Receiver die Anlage für den digitalen Empfang der beiden genannten Sateliten umrüsten zu können.

Danke für Ihre Unterstützung!
Dateianhänge
1-Satellitenantenne.PNG
Bilder der aktuelle Situation
(Satellitenantenne)
2-schielendeLNBs_analog.PNG
Bilder der aktuelle Situation
(schielendeLNBs_analog)
3-schielendeLNBs_60mmFeed_analog.PNG
Bilder der aktuelle Situation
(schielendeLNBs_60mmFeed_analog)
4-schielendeLNBs_60mmFeed_analog2.PNG
Bilder der aktuelle Situation
(schielendeLNBs_60mmFeed_analog)
MonoblockQuadLNB.PNG
Aussehen Monoblock Quad LNB 40mm Feed
Zuletzt geändert von marius00 am 11. März 2015 09:09, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: aus 2x 12MB .pdf Datei 5 Einzelbilder mit unter 200kb gemacht (.pdf kann man nur "öffnen", die werden nicht direkt "angezeigt" wie das bei allen Bildformaten ist)

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 9. März 2012 09:21

Wir drehen uns hier absolut im Kreis, es wurde jetzt echt schon alles geschrieben was sie hier schon wieder anfragen !

Und schon wieder kommt die Frage ob das wegen den Kabellängen ohne den Multischalter geht ..... es muss gehen da es MIT einem Multischalter AUF KEINEN FALL, wie schon mehrmals jetzt gesagt, funktioniert !
Wenn ihr Verkäufer das so beworben hat dann senden sie dem die Ware zurück, das ist absoluter Quatsch mal wieder von jemand dann der Ware verkauft von der er absolut keine Ahnung hat.

Ob ihre Dosen kompatibel sind kann ihnen nur jemand sagen der auch weiß was das für Dosen sind, darüber steht hier aber nichts geschrieben !


P.S. aus ihren 2x .pdf Datei mit tlw. 12MB Größe habe ich mal 5 Einzelbilder gemacht, den nur Bildforumate (.pdf ist kein Bildformat) werden auch als Bild dargestellt. Doppelte Bilder bzw. Bilder die sich im Aufnahmewinkel nur um 2-3 Grad unterschieden haben wurden nicht mit hochgeladen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
marius00 (9. März 2012 20:24)
Bewertung: 33%
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 9. März 2012 20:32

Vielen lieben Dank für ihre Unterstützung.

Ich kann verstehen das es nervig ist ständig die gleichen Fragen zu beantworten, geht mir manch mal im Beruf auch so. Für mich war es aber sehr wichtig und hilfreich denn ich habe soeben den Kauf des Multischalters rückgängig gemacht da ihre gute Beratung auch mich als Laie auf diesem Gebiet überzeugt hat. Werde versuchen die Anlage in den nächsten Tagen umzurüsten und gebe dann hier im Forum Bescheid ob es funktioniert. Die Sat-Dosen sind von Bercker, wenn Sie nicht funktionieren tausche ich diese einfach gegen neue aus.

Danke und ein schönes Wochenende.:-)

Gruß, Marius!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 10. März 2012 07:12

Weiterhin, wie schon gesagt, das hier nicht vergessen: Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich

Das (Erdung / Blitzschutz / Potentialausgleich) ist eine Vorschrift und nicht nur ein "nice to have" ! Auch wenn die Antenne da schon 20 Jahre hängt und da akt. kein Blitzschutz etc. dran ist entbindet das einem nicht das auch weiterhin fehlen zu lassen.
Auch wird keine Sache geduldet wie "Nachbarhaus ist höher", "Blitzschutz hat der Nachbar auch nicht", "brauche ich nicht" oder "haben Strommasten auf dem Dach der geerdet sein muss" (habe schon mehr und schlimmere Ausreden gehört, das sind aber die Standardsachen die man gesagt bekommt) ! Die DIN schreibt vor das jeder Antennenmast bzw. sogar jedes leitende Teil (dazu gehört auch die Solaranlage auf ihrem Dach !) an die Erdung angeschlossen sein MUSS wenn sie sich in dem dafür vorgesehen Bereich (siehe Link oben) befindet.

Weiterhin ist mir gerade auf Bild1 oben aufgefallen das ihre Antenne an den Schornstein befestigt zu sein scheint...... wenn der Schornstein noch aktiv ist dann wird da irgendwann der Schornsteinfeger mal sehr böse werden. An einem aktiven Schornstein ist das absolut verboten ! :1124
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor techno-com für den Beitrag:
marius00 (10. März 2012 15:41)
Bewertung: 33%
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 10. März 2012 15:48

Danke für den Hinweis.

Ich habe die Antenne direkt von Anfang an über die Haupterdungsschiene am Haus mit dem vorgschreibenen Erdungskabel (Kupfer ca. 5mm) geerdet, da wir die komplette Stromanlage im Haus erneuert haben. Der Mast an welchem die Schüssel hängt ist Marke Eigenbau aus Rostfreiem Stahlrohr mit einer 10mm Grundplatte und rechts an der Hauswand befestigt, das kann man auf dem Bild nicht sehen. Zwischen der Schüssel und dem Schornstein dahinter sind noch gut 1,5 Meter Platz.

Gruß Marius!!!

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. März 2012 10:05

marius00 hat geschrieben:.... mit dem vorgschreibenen Erdungskabel (Kupfer ca. 5mm) geerdet, ...

Diese "Vorschrift" würde ich aber gerne mal sehen. :1145

Die DIN (=Vorschrift) sagt doch wie auch in dem verlinkten Beitrag über die Erdung ganz klar aus das hier mind. ein 1x16mm² massives Kupferkabel (oder 50mm Alu) verwendet werden muss.

=> richtig oder gar nicht, da ist dann kein Unterschied mehr !
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 11. März 2012 15:31

Ich möchte mich jetzt nicht festlegen wie dick der Durchmesser von diesem massiven Kupferkabel für die Erdung ist, auf jeden Fall hat das ein Fachbetrieb verlegt und die Bauabnahme hat es auch so abgenommen. Ich gehe davon aus das es den richtgen Querschnitt hat.

marius00
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 4. März 2012 14:37
Hat sich bedankt: 5 Mal

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon marius00 » 14. April 2012 11:38

Hallo Tristan,

noch mals vielen lieben Dank für deine sehr hilfreichen Tips. Ich habe die Anlage gestern wie in diesem Beitrag mit Dir besprochen umgebaut mit vollem Erfolg. Ich habe nur die alten LNB gegen das Quad ausgetauscht, die vier Leitungen welche ursprünglich über ein analog Multischalter liefen mit einer Kupplung zusammen geschlossen und den Receiver installiert. Es funktionerte auf Anhieb alle perfekt ohne irgend welche Korrekturen an der Schüssel oder an den Sat-Steckdosen im Haus.
Die ganze Aktion war in einer Stunde abgehandelt.
Falls es von Interesse ist kann ich gerne noch Mal Fotos nach dem Umbau einstellen.

GLG, Marius.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18242
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 337 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal
Kontaktdaten:

Re: Astra 19,2° und Hotbird 13° auf Digital Monoblock

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. April 2012 07:21

marius00 hat geschrieben:noch mals vielen lieben Dank für deine sehr hilfreichen Tips. Ich habe die Anlage gestern wie in diesem Beitrag mit Dir besprochen umgebaut mit vollem Erfolg.

Wunderbar :superman:

marius00 hat geschrieben:..... mit einer Kupplung zusammen geschlossen .....

Das wäre besser gewesen wenn man das einfach mit einem Erdungsblock/ einer Erdungsschiene gemacht hätte (siehe Bilder in der Anlage, dort einmal "Standard" und einmal mit "4x Überspannungsschützen" belegt).
Dann diesen Erdungsblock mit dem Antennenmast verbinden (dort wo auch das Erdungskabel von der HES unten ankommt) und der Potentialausgleich wäre gleich mit ausgeführt (auch Vorschrift wenn im Blitzschutzbereich oder auch wohnungsübergreifend montiert/verteilt wird). Hätte man sich die Verbinder auch sparen können. Mehr dazu im bereits verlinkten Beitrag zur Erdung hier im Forum.
4-fach Poti-Schiene mit F-Anschlüssen

marius00 hat geschrieben:Falls es von Interesse ist kann ich gerne noch Mal Fotos nach dem Umbau einstellen.

Immer hier damit ! Fotos werden jetzt hier im Forum auch automatisch angepasst in Abmessungen und in der Größe (kb).
Dateianhänge
ERDUNG4_Potentialausgleichsschiene-4-Koaxkabel-mit-F-Stecker-Anschluss-Technik-Erdungsblock.png.jpg
ERDUNG4_Potentialausgleichsschiene-4-Koaxkabel-mit-F-Stecker-Anschluss-Technik-Erdungsblock.png
ERDUNG4_Potentialausgleichsschiene-4-Koaxkabel-mit-F-Stecker-Anschluss-Technik-Erdungsblock_b2.png.jpg
ERDUNG4_Potentialausgleichsschiene-4-Koaxkabel-mit-F-Stecker-Anschluss-Technik-Erdungsblock_b2.png
Ankündigung: wegen Urlaub bleibt unser Ladengeschäft vom 29.8. -8.9.18 geschlossen ! In dieser Zeit auch hier nur eingeschränkte Antworten möglich.

Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
(kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Monoblock LNB´s“