EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 23. Juli 2018 13:45

Hallo.

Ich habe eigentlich nur eine kurze Frage zu einem geplanten Vorhaben.
Ich habe eine VU+ Solo 4k und möchte den Tuner voll ausnutzen, sprich 8 UBs mit JESS verwenden. Ich möchte auch gerne ab 5 Satelliten empfangen können (mit meiner Wavefronier T90).

Dafür hätte ich den den Jultec-JPS1701-16MN im Breitbandmodus ins Auge gefasst.

Der Clou ist nun aber, dass ich für Astra 19.2 auch einen "normalen" Multischalter OHNE Unicable davor oder danach schalten möchte, um alle anderen Receiver (2-4), die kein Unicable können, versorgen zu können.

Ich denke im normalen "Quattro"-Modus wäre das wahrscheinlich kein Problem, da ich hier einen Multischalter vor den Jultec schalten könnte, an den Multischalter Ableitungen meine normalen Reciever versorgen könnte, und die 4 Ebenen gleichzeitig an den Jultec durchschleifen könnte. Korrekt?
Nur wie ist das im Breitband-Modus, wäre das da auch irgendwie möglich? Gibt es einen "Splitter" der ein Breitband-Signal in ein Quattro-Signal teilen kann, so dass ich NACH dem Jultec einen normalen Multischalter hängen kann? Oder gibt es andere Möglichkeiten.

Oder ginge das nur mit 2x Jultec-JPS1701-16MN im Quattro-Modus, die ich dann mit einem Kombiner verbinde?

schöne Grüße

P.s. Hoffe das ist die richtige Kategorie
Zuletzt geändert von techno-com am 23. Juli 2018 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Edit by techno-com: Beitrag verschoben in passende Rubrik (von "technische Fragen zu Satanlagen" in "Fragen zu digitalen SAT-Einkabelsysteme")



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. Juli 2018 13:56

Hallo und herlich-willkommen

Beitrag in die passende Rubrik verschoben.

Parallel eine Anfrage an Klaus Müller von Jultec gesendet, melde mich sobald Antwort da ist mit genauen Daten. Mir schwebt was vor, aber das wollte ich noch genau abgesichert haben.
Aber eines geht nicht, das vorab: man kann nicht von Breitband zurück in "Quattro-LNB" wandeln. So ein Teil gibt es "noch" nicht und wirklich auch keine Ahnung ob das gehen wird bzw. ob sich dem überhaupt schon jemand angenommen hätte dann.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon raceroad » 23. Juli 2018 23:00

techno-com hat geschrieben:Aber eines geht nicht, das vorab: man kann nicht von Breitband zurück in "Quattro-LNB" wandeln. So ein Teil gibt es "noch" nicht [...]

Schon eine Weile kann man Johansson 9646 (bzw. Delta WQA 24) schon kaufen (passen zu 10410er WB-LNBs). Machen würde ich das aber nicht. Für fünf Sats ließe sich das doch mit einem JPS05... (für 19,2° über Quattro) im Verbund mit einem JPS09... (4x Wideband für Sats #2 bis #5) lösen (bzw. noch mehr Sats mit JPS17..) .

Mischbetrieb (Quattro + Wideband) eines JPS17.. geht ja nicht. So jedenfalls Stand der Dinge, als das hier schon einmal Thema war.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 23. Juli 2018 23:26

Hallo.

Das mit dem Johansson 9646 hatte ich schon gelesen, stimmt.
Allerdings ist die Verfügbarkeit eher im östlichen Europa gegeben, was mich ein bisschen stutzig macht. Hab auch gelesen, und du hast es jetzt bestätigt, dass das Teil evtl. nicht für "normale Wideband-LNBs" passt. Auf alle Fälle kenne ich micht zu wenig aus und lasse lieber die Finger davon, es sei denn es wird mir hier empfohlen.

Ich denke auch, dass eine Kaskade oder Verbund zweier Geräte zum Ziel führt. Aber auch hier hätte ich dann gerne eine Bestätigung, Vorschlag hier, damit ich nicht Geld ausgebe (und Jultec sind ja nicht gerade billig) und dann passt das nicht zu meinen Wünschen.

Mischbetrieb geht lt. Jultec-Seite nicht, das habe ich dort gelesen.

Ich warte mal auf die Antwort von Herrn Uhde, evtl. wäre ein Verbund zweier Multischalter mit einem Kombiner die Lösung. Kommt halt dann auf den Gesamtpreis an, weil dann ja noch "Kleinzeugs" dazu kommt, dass ja bekanntlich auch Mist macht.

Danke für deine Antwort.

raceroad
Foren-As
Beiträge: 119
Registriert: 21. Januar 2016 17:31
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon raceroad » 23. Juli 2018 23:47

K_gr hat geschrieben:Allerdings ist die Verfügbarkeit eher im östlichen Europa gegeben, was mich ein bisschen stutzig macht.

Man bekommt den Konverter auch im deutschen Handel, nur eben nicht mit Label des Herstellers Johansson. Ich kenne jedenfalls für den heimischen Markt nur Bezugsquellen für Delta, die von Johansson – soweit erkennbar – entweder Produkte 1:1 übernehmen oder sich abgewandelte Versionen fertigen lassen. Rest kann man sich denken …

Hab auch gelesen, und du hast es jetzt bestätigt, dass das Teil evtl. nicht für "normale Wideband-LNBs" passt.

"Normal" ist relativ. Jultec empfiehlt durchaus auch einen Typ Wideband-LNB mit 10410 MHz, das wäre jetzt kein Hindernis. Die LNB-Frequenzen sind konfigurierbar. Nur hat man halt zwei zusätzliche Wandlungen (analog > digital > analog / Zumindest nehme ich an, dass so konvertiert wird.), die auch zustätzlichen Stromverbrauch bedeuten.

Ich warte mal auf die Antwort von Herrn Uhde, evtl. wäre ein Verbund zweier Multischalter mit einem Kombiner die Lösung.

Auf jeden Fall kann man JPS17... nicht nur, um noch mehr Sats verwalten zu können, mit JPS17.. kombinieren, sondern auch mit dem kleineren JPS09... . Für JPS05.. gehe ich zwar auch davon aus, aber Du hast schon recht: Man sollte sicherheitshalber das o.K. von Jultec bzw. vom Shop abwarten.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Juli 2018 09:06

raceroad hat geschrieben:Für fünf Sats ließe sich das doch mit einem JPS05... (für 19,2° über Quattro) im Verbund mit einem JPS09... (4x Wideband für Sats #2 bis #5) lösen (bzw. noch mehr Sats mit JPS17..) .

Danke Martin erstmal :thx

Das war es :1147 Wollte nur noch einmal genau Rückfrage halten bei Klaus, und von ihm kam gestern auch noch:

Lösung für die 5 Satelliten: 1x JPS0501-16MN und 1x JPS0901-16MN zusammenschalten.
Den 09er in Breitbandmodus bringen und auf Sat B-C-D-E konfigurieren. Die Ausgänge mit einem nicht diodenentkoppelten Verteiler zusammenschalten
Das Seq-File "B-C-D-E" musst du selbst erstellen und in den JPS09 einspielen.


Das Seq-File muss her das der 2. Schalter (JPS09er) weiß das er für Satellit 2 + 3 + 4 + 5 (B + C + D + E) "zuständig" ist, der JPS05er ist Satellit 1 (A) und bedarf daher - auch weil er im Standard-Quattro-LNB Betrieb ja nur arbeitet - keiner weiteren Programmierung.
Der NICHT diodenentkoppelte Verteiler zum zusammenschalten ("Combiner") wäre ein Kathrein EBC110. So ein "zusammen schalten" hatten wir schon einmal unter Umrüstung auf JESS EN50607 für VU+ Solo 4K Versorgung 8 Satelliten

Hier wurden 2x JPS17er zusammen geschalten (2 Ausgänge jeweils) um den 8-Satelliten Empfang zu realisieren, heute würde so etwas mit nur einem Schalter dieser Bauert gehen und dann per Breitband-LNB Versorgung.

Bild
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 24. Juli 2018 14:24

Vielen Dank auch für diese Antwort.
Dann werden es 2 Multischalter, ok, leider teurer als gewünscht, aber dafür habe ich das was ich will (vielleicht nicht brauche, aber das ist eine andere Geschichte). Und man kaufts ja nicht jedes Jahr.

Ich habe jetzt einmal einen
Jultec-JPS1701-16MN
JPS0501-16MN
Vorprogrammierung-Jultec-JPS-JRS-Multischalter-auf-Breitband-LNB-Versorgung-aCSS-Technologie
KATHREIN-EBC110
im Warenkorb.

Bezüglich Blitzschutz bin ich mir noch nicht sicher, ob sich die Schüssel in einem geschützten oder ungeschützten Bereich befinden wird. Aber sollte ein Blitzschutz nötig sein, werde ich das einem Facharbeiter überlassen.
Trotzdem, vorbereitend hätte ich die Schalter schon gerne auf einer Locblechplatte inkl. Potentialausgleich montiert. Hier würde ich bitte, dass sie mir sagen/empfehlen, was ich in meinen Warenkorb legen soll. Evtl. sogar im Schaltschrank.

LNB: Ich habe im Moment 2x DUR-line +Ultra WB2 Wideband LNB. Ich habe auch ein Quattro-LNB. Ich möchte die LNB's einmal weiterverwenden. Zusätzliche LNB's werde ich dann dazukaufen.
Antennendosen: Für die Quattro-Verbindungen würde ich jene drinnen lassen die auch derzeit verbaut sind. Für die Unicable-Verbindung habe ich eine unprogrammierte Axing SSD 6-07 Enddose. Kann ich diese verwenden?
Ich habe noch einige diodenentkoppelte Abschlusswiderstände um die offenen Ein-, Ausgänge abzuschließen. Wie viel genau weiß ich derzeit nicht, kann ich aber nachzählen und werde dann noch evtl. fehlende in den Warenkorb legen.
Kabel: Die Verkabelung möchte ich gerne dem Facharbeiter überlassen, er soll auch die Kabel bereitstellen. Vorschläge für "gute" Kabel nehme ich aber gerne entgegen, sollte ich doch selber welche kaufen müssen.

Was bräuchte ich sonst noch?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Juli 2018 14:51

Hallo zurück :1119

K_gr hat geschrieben:Vielen Dank auch für diese Antwort.

:1111

K_gr hat geschrieben:Ich habe jetzt einmal einen ... im Warenkorb ...

Da kann man noch "was machen" sehe ich gerade :superman:

K_gr hat geschrieben:Jultec-JPS1701-16MN
JPS0501-16MN

Das hier wären 2 Schalter die BEIDE ein Netzteil dabei hätten, sie benötigen aber nur eines ! D.h. ich könnte eines hier zurück behalten und das in Abzug bringen .....
Heißt auch das sie nach der Bestellung NICHT gleich überweisen bzw. per Instant-Payment (Paypal/Sofortüberweisung) zahlen, da muss ich dann erst den Warenkorb anpassen. Also erst einmal die manuelle Anpassung vor jeder Zahlung abwarten.


Der muss nicht nur auf den Breitband-LNB Modus programmiert werden (der JPS17er), sondern auch noch auf dieses spezielle Sat-Reihenfolge B-C-D-E. Das bitte im Mitteilungsfeld im Ablaub der Bestellung dann mit angeben.

K_gr hat geschrieben:KATHREIN-EBC110

:1147

K_gr hat geschrieben:Trotzdem, vorbereitend hätte ich die Schalter schon gerne auf einer Locblechplatte inkl. Potentialausgleich montiert. Hier würde ich bitte, dass sie mir sagen/empfehlen, was ich in meinen Warenkorb legen soll. Evtl. sogar im Schaltschrank.

Wow, da muss ich wirklich erst schauen ob das alles mit in einen 60x40cm Schaltschrank oder überhaupt auf eine solche Lochblechplatte passt.
Was das dann alles an Material wird, schauen sie mal grob den oben verlinkten Beitrag mit den "JESS 8 Satelliten" durch und auch den generellen Beitrag dazu unter Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Eine komplette Zeichnung von diesem Aufbau wäre dann sehr hilfreich, da sieht man dann alles und kann die Anzahl der z.B. benötigten Patchkabel und schon überhaupt die "Größe" vom benötigten Erdungswinkel immer gut ersehen.

K_gr hat geschrieben:Antennendosen: Für die Quattro-Verbindungen würde ich jene drinnen lassen die auch derzeit verbaut sind. Für die Unicable-Verbindung habe ich eine unprogrammierte Axing SSD 6-07 Enddose. Kann ich diese verwenden?

Das ist eine Jultec JAP307TRS Enddose, eine programmierbare also ... auf was ist die den genau programmiert, auf welche IDs ist diese freigegeben ? Das muss ja ggf. jetzt angepasst werden, steht ihnen dafür ein Programmiergerät zur Verfügung ?

K_gr hat geschrieben:Ich habe noch einige diodenentkoppelte Abschlusswiderstände um die offenen Ein-, Ausgänge abzuschließen. Wie viel genau weiß ich derzeit nicht, kann ich aber nachzählen und werde dann noch evtl. fehlende in den Warenkorb legen.

Keine "diodenentkoppelten" Endwiderstände, das sind "DC-entkoppelte" Endwiderstände. Erkennt man an der Länge, die sind ca. 3cm lang (die "normalen" sind nur ca. 0.5cm lang).

K_gr hat geschrieben:Kabel: Die Verkabelung möchte ich gerne dem Facharbeiter überlassen, er soll auch die Kabel bereitstellen. Vorschläge für "gute" Kabel nehme ich aber gerne entgegen, sollte ich doch selber welche kaufen müssen.

Mein Favorit mit 1.13mm Voll-Kupfer Innenleiter => DUR-line DUR 95KN Vollkupfer Koaxialkabel SAT-Digitalkabel (6,9mm / 1.13mm / >95db / 3-fach geschirmt / ab Meterware)

K_gr hat geschrieben:Was bräuchte ich sonst noch?

Dafür müssten sie eine komplette Liste erstellen, das geht auch indem sie einfach alles in den Warenkorb legen und dann davon einen Screenshot machen. Dann könnte ich komplett drüber schauen.


Hinweis: ich bin Donnerstag + Freitag und ggf. sogar noch Samstag nicht da ... Vater/Mutter/Kind Ausflug nach Soltau in den Freizeitpark (Heidepark), und das noch mit anderen Eltern + Kindern ... muss auch mal sein, hoffen das es da jetzt mal nicht soooo voll sein wird (und auch das es kälter sein wird als die 34-38 Grad die vorhergesagt sind).

P.S. höre auch gerade von Klaus Müller (Jultec) das der JPS1701-16MN gefertigt werden müsste, das dauert ca. 1-2 Tage aber dann nur.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 24. Juli 2018 15:21

Da kann man noch "was machen" sehe ich gerade :superman:

Das überlasse ich Ihnen. Ich werde eine etwaige manuelle Anpassung abwarten und erst nach Ihrer Freigabe bestellen.

Der muss nicht nur auf den Breitband-LNB Modus programmiert werden (der JPS17er), sondern auch noch auf dieses spezielle Sat-Reihenfolge B-C-D-E. Das bitte im Mitteilungsfeld im Ablaub der Bestellung dann mit angeben.


Werde ich machen. Wenn dann aber bitte gleich auf alle 8 Satelliten. Diese können doch einmal "unbelegt" bleiben und empfangen ein Signal erst wenn ein LNB dran hängt (oder?)

Wow, da muss ich wirklich erst schauen ob das alles mit in einen 60x40cm Schaltschrank oder überhaupt auf eine solche Lochblechplatte passt.

Dann ohne Schaltschrank, nur auf eine entsprechende Platte. Der Platzbedarf dürfte sich ja nicht wesentlich von dem 8 SATelliten System unterscheiden, 2 Schalter, ein Netzteil, ein Kombiner. Es müssten ja sogar weniger Kabel nötig sein. Eine Zeichnung könnte ich anfertigen, aber leider nicht jetzt. Diese müsste dann folgen, wenn nötig).

Das ist eine Jultec JAP307TRS Enddose, eine programmierbare also ... auf was ist die den genau programmiert, auf welche IDs ist diese freigegeben ? Das muss ja ggf. jetzt angepasst werden, steht ihnen dafür ein Programmiergerät zur Verfügung ?

Die ist gar nicht programmiert, alle ID's sind freigegeben. Mir gings damals nur um die Dämpung/Pegelregelung, was auch immer. Leider kenne ich mich da überhaupt nicht aus. IVh hatte vor mein System OHNE Antennendose und habe gelesen, dass diese aber für die Pegelregelung nötig ist. Hier herrscht leider nur "Viertel"-Wissen meinerseits. Sie soll aber keine ID's sperren, das ist nicht nötig.

Keine "diodenentkoppelten" Endwiderstände, das sind "DC-entkoppelte" Endwiderstände. Erkennt man an der Länge, die sind ca. 3cm lang (die "normalen" sind nur ca. 0.5cm lang).

Ja sorry, verschrieben. Ich meinte die DC-entoppelten, die langen mit dem Hütchen oben. Endwiderstand-Abschlusswiderstand

Hinweis: ich bin Donnerstag + Freitag und ggf. sogar noch Samstag nicht da ... Vater/Mutter/Kind Ausflug nach Soltau in den Freizeitpark (Heidepark), und das noch mit anderen Eltern + Kindern ... muss auch mal sein, hoffen das es da jetzt mal nicht soooo voll sein wird (und auch das es kälter sein wird als die 34-38 Grad die vorhergesagt sind).

Es eilt nicht.

P.S. höre auch gerade von Klaus Müller (Jultec) das der JPS1701-16MN gefertigt werden müsste, das dauert ca. 1-2 Tage aber dann nur.

lachen Der wird einzelgefertigt? Cool. Aber wie oben, es eilt nicht.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 24. Juli 2018 15:35

K_gr hat geschrieben:...... und erst nach Ihrer Freigabe bestellen.

Nicht erst nach der Freigabe "bestellen", sondern erst nach der manuellen Anpassung vom Auftrag (da es diese Schalter ja nur MIT Netzteil jeweils gibt, sie aber nur eines benötigen !) warten mit dem "zahlen".

K_gr hat geschrieben:Werde ich machen. Wenn dann aber bitte gleich auf alle 8 Satelliten. Diese können doch einmal "unbelegt" bleiben und empfangen ein Signal erst wenn ein LNB dran hängt (oder?)

Hups, sie hatten ja jetzt den JPS17 zusätzlich drin stehen :1110
Dann wäre das eben Sat-System B-C-D-E-F-G-H-I was man diesem einprogrammieren müsste ZUSÄTZLICH zum Breitband-LNB Seq-File (a²CSS Technologie das er mit dem Breitband-LNB jeweils am Eingang zurecht kommt). Den der JPS05er wäre ja nur für Sat-System A da ....
ABER ... warum der 17er jetzt ? Werden sie wirklich jemals 9 Satelliten benötigen (1x Sat per Quattro-LNB und dem JPS05er + 8x Sat per 8x Breitband-LNB-Versorgung am JPS17er) ?
Reicht nicht zusätzlich zum JPS05er dann ein JPS09er der dann 4 Satelliten per Breitband eh könnte (also 5 insgesamt) ?

K_gr hat geschrieben:Dann ohne Schaltschrank, nur auf eine entsprechende Platte. Der Platzbedarf dürfte sich ja nicht wesentlich von dem 8 SATelliten System unterscheiden, 2 Schalter, ein Netzteil, ein Kombiner. Es müssten ja sogar weniger Kabel nötig sein. Eine Zeichnung könnte ich anfertigen, aber leider nicht jetzt. Diese müsste dann folgen, wenn nötig).

Dieser o.g. gezeigte Aufbau ist auf einer viel größere Lochblechplatte, das war glaube ich eine 80x80cm ! Aber da ist ja auch noch zusätzlich ein terrestrischer Verstärker mit drauf, das sind 2 sehr große Schalter und dann waren das auch 2 Ausgänge die zusammengeschalten werden musste. Also alles etwas größer als bei ihrem Vorhaben.

K_gr hat geschrieben:Die ist gar nicht programmiert, alle ID's sind freigegeben. Mir gings damals nur um die Dämpung/Pegelregelung, was auch immer. Leider kenne ich mich da überhaupt nicht aus. IVh hatte vor mein System OHNE Antennendose und habe gelesen, dass diese aber für die Pegelregelung nötig ist. Hier herrscht leider nur "Viertel"-Wissen meinerseits. Sie soll aber keine ID's sperren, das ist nicht nötig.

Dann bringen diese Dosen aber nichts :1128
Ich würde auf jeden Fall noch einen kleinen Kabelplan benötigen wie sie sich insg. den Aufbau vorstellen, akt. bin ich mir nicht 100%ig sicher was sie da jetzt GENAU planen (Eingänge wie viele, auf wie viele Kabel, wie viele Dosen da pro Strang sind etc. etc. etc.

K_gr hat geschrieben:Der wird einzelgefertigt? Cool. Aber wie oben, es eilt nicht.

Nein, der war nur akt. "leer" und wird jetzt direkt gefertigt dann wenn er benötigt wird. War noch nicht in der "Regelfertigung" wo Schalter nachgebaut werden die aus sind, das ist ja kein Schalter der super oft läuft und daher sind da andere erst einmal wichtiger. Die werden ja auch nicht irgendwo in Fernost gefertigt, die werden bei Jultec in Steißlingen zusammen gebaut und auch dort geprüft.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 24. Juli 2018 17:25

Nicht erst nach der Freigabe "bestellen", sondern erst nach der manuellen Anpassung vom Auftrag (da es diese Schalter ja nur MIT Netzteil jeweils gibt, sie aber nur eines benötigen !) warten mit dem "zahlen".

Ok, missverstanden. Gecheckt.

ABER ... warum der 17er jetzt ? Werden sie wirklich jemals 9 Satelliten benötigen (1x Sat per Quattro-LNB und dem JPS05er + 8x Sat per 8x Breitband-LNB-Versorgung am JPS17er) ?

Kein Mensch braucht wahrscheinlich 8 Satelliten, also in einem Einfamilienhaus. Aber ich wills :1114 Ob ich es in einem Jahr noch immer will: Keine Ahnung. Aber ich habs. :1139

Dieser o.g. gezeigte Aufbau ist auf einer viel größere Lochblechplatte, das war glaube ich eine 80x80cm ! Aber da ist ja auch noch zusätzlich ein terrestrischer Verstärker mit drauf, das sind 2 sehr große Schalter und dann waren das auch 2 Ausgänge die zusammengeschalten werden musste. Also alles etwas größer als bei ihrem Vorhaben.

Das überlasse ich Ihnen, wenn auf Platte möglich, dann bitte, wenn nicht, dann senden Sie mir die Einzelkomponenten zu und lasse das dann vom Techniker montieren.

Dann bringen diese Dosen aber nichts :1128

Hmm, ok, dachte mir gelesen zu haben, dass eine Dose den Signalpegel regelt, unabhängig vom ID-Sperren. Ok, wie gesagt, kenne mich da nicht aus.

Ich würde auf jeden Fall noch einen kleinen Kabelplan benötigen wie sie sich insg. den Aufbau vorstellen, akt. bin ich mir nicht 100%ig sicher was sie da jetzt GENAU planen (Eingänge wie viele, auf wie viele Kabel, wie viele Dosen da pro Strang sind etc. etc. etc.

ok, Hier mal das was ich mir vorstelle:
Dateianhänge
Zeichnung1.jpg

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 123
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon Wirus » 24. Juli 2018 20:51

ok, Hier mal das was ich mir vorstelle:

Das funktioniert so nicht, denn Du kannst nicht einfach Receiver an die Stammleitungsausgänge des JPS501-16MN anschließen so wie Du das gezeichnet hast.
Genauer gesagt, anschließen geht schon, jeder Receiver bekommen dann aber nur die eine Ebene die der Ausgang führt (VL, VH, HL, HH) von Astra ohne Umschaltmöglichkeit zugeteilt.

An diese Ausgänge kannst Du daher nur einen weiteren Multischalter anschließen, keine Receiver.

Gruß
Werner

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 24. Juli 2018 20:57

Hmm, ah ja, ok.
Dann schließe ich meinen aktuell vorhandenen Multischalter dahinter. Werde dann morgen die Zeichnung aktualisieren.

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 123
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon Wirus » 24. Juli 2018 21:03

Noch eine Anmerkung: An der VU+ Solo 4K kannst Du die 16 UBs nicht nutzen, da ist bei 8 Schluss.
16UBs kann aktuell nur die VU+ Ulktimo 4K mit zwei FBC-Tunerkarten (Splitter erforderlich) verarbeiten.

Gruß
Werner

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 24. Juli 2018 22:43

Ja, das weiß ich, danke. Die restlichen 8 UB möchte ich mir als Reserve behaltwn. Evtl. kommt mal eine zweite Solo.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Juli 2018 09:42

K_gr hat geschrieben:Kein Mensch braucht wahrscheinlich 8 Satelliten, also in einem Einfamilienhaus. Aber ich wills :1114 Ob ich es in einem Jahr noch immer will: Keine Ahnung. Aber ich habs.

Wären 9 bei ihnen ... Quattro-LNB-Empfang per JPS05xx (1 Satellit) und 8 weitere per Breitband-LNB über den JPS17xx = 9

K_gr hat geschrieben:Das überlasse ich Ihnen, wenn auf Platte möglich, dann bitte, wenn nicht, dann senden Sie mir die Einzelkomponenten zu und lasse das dann vom Techniker montieren.

Das passt schon drauf, zur Not auch "doppelstöckig" übereinander montiert. Stückliste hängt am ENDE - wenn wirklich ALLES 100% entschieden ist - dann ab von den gewählten Komponenten. Auf dem Plan kann man ja aber die "Größe" vom benötigten Erdungsblock dann ersehen und auch die Anzahl der Patchkabel ersehen (Zuleitungen vom Netzteil zu jedem JPS-Schalter berücksichtigen) - die Patchkabel einfach in einer Länge bestellen, ob dann 30, 40 oder 50 bzw. sogar 60cm Patchkabel verwendet werden ist egal, kosten ja alle gleich viel.

K_gr hat geschrieben:Hmm, ok, dachte mir gelesen zu haben, dass eine Dose den Signalpegel regelt, unabhängig vom ID-Sperren. Ok, wie gesagt, kenne mich da nicht aus.

Das hat mit JAD-/JAP-Dose nichts zu tun, die gibt es beide in unterschiedlichen Auskoppeldämpfungen. Der Unterschied von JAD zu JAP (D = "dumm" / P = "programmierbar") ist ein anderer Grund der aber bei ihnen hier nicht genutzt wird und auch gar nicht genutzt werden muss wenn eh nur eine Dose dran hängt. Dies Dose die sie haben passt da aber rein, auch wenn unprogrammiert in der Sicherheits-Stufe.
Unicable System JPS0501-8 Antennendosen-Auswahl JAP/JAD
Programmiertool Jultec AnDoKon (Antennen-Dosen-Konfigurator)

K_gr hat geschrieben:ok, Hier mal das was ich mir vorstelle:
Wirus hat geschrieben:Das funktioniert so nicht, denn Du kannst nicht einfach Receiver an die Stammleitungsausgänge des JPS501-16MN anschließen so wie Du das gezeichnet hast.
Genauer gesagt, anschließen geht schon, jeder Receiver bekommen dann aber nur die eine Ebene die der Ausgang führt (VL, VH, HL, HH) von Astra ohne Umschaltmöglichkeit zugeteilt.

An diese Ausgänge kannst Du daher nur einen weiteren Multischalter anschließen, keine Receiver.

Dazu habe ich mal eine Zeichnung gemacht wie das dann nur mit Jultec-Schaltern aussehen würde, die man dann auch direkt "zusammen stecken" kann per Jultec JFQ1 Schnell-/Kaskadenverbinder wie in den Bildern zuvor auch schon mit anderen Zusammensetzungen von Schaltern gezeigt. Zusätzlich würde dann der Jultec JRM0508T als Legacy-Multischalter benötigt.
JultecJPS1701-16MN-a2CSS_Breitband-LNB_Jultec-JPS0501-16MN_Legacy-tauglich-9-Satelliten-Empfangsanlage_Planung.jpg
JultecJPS1701-16MN-a2CSS_Breitband-LNB_Jultec-JPS0501-16MN_Legacy-tauglich-9-Satelliten-Empfangsanlage_Planung


Wirus hat geschrieben:Noch eine Anmerkung: An der VU+ Solo 4K kannst Du die 16 UBs nicht nutzen, da ist bei 8 Schluss.
16UBs kann aktuell nur die VU+ Ulktimo 4K mit zwei FBC-Tunerkarten (Splitter erforderlich) verarbeiten.

K_gr hat geschrieben:Ja, das weiß ich, danke. Die restlichen 8 UB möchte ich mir als Reserve behaltwn. Evtl. kommt mal eine zweite Solo.

Aufgrund dieser Sache hätte ICH NORMAL das alles anderes gemacht, und zwar mit einem JPS0502-8M (per Quattro-LNB versorgt) und einmal mit einem JPS1702-8T (8x per Breitband-LNB). ABER... es gibt noch keinen JPS1702-8 Schalter ! Dann hätte man 2 Ausgänge a 8 Umsetzungen gehabt, vollkommen unabhängig voneinander .. man hätte eben nur 2x Kathrein EBC110 2-fach Verteiler (als "Combiner" genutzt) wie oben in meinem Beispielbild schon gezeigt mit den 2x JPS1702-6 Schaltern ! Hätte den Vorteil gehabt das man 2 vollkommen getrennte Ausgänge gehabt hätte für 2 Receiver und auch das man schon Geräte nutzen könnte die nur "Unicable EN50494" unterstützten (das aber sehr sinnlos hier da dann nur max. 2 Sat-Systeme unterstützt worden wären - siehe Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)? ).
DAS was ich hier meine wäre jetzt möglich wenn man begrenzt auf 5 Satelliten ... also statt dem JPS17xx einen JPS0902-8T nehmen würde zusätzlich zum schon genannten JPS0502-8M, den der JPS0902-8T wäre verfügbar (auch a²CSS-tauglich für die Versorgung via Breitband-LNBs).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 25. Juli 2018 11:29

So würde mein Vorschlag aufsehen :1128

Incl. dem Legacy-Multischalter direkt mit den Kaskadenverbindern verbunden und dem F-Winkelstecker (Jultec JFQ1) der dort mit montiert werden muss das der F-Endwiderstand dann drauf geht. 4 Legacy wie in ihrem Vorhaben direkt angeschlossen, 4 wären noch als Reserve da (dafür würde dann aber noch ein Erdungsblock + weitere Patchkabel benötigt werden die akt. nicht vorgesehen sind - ggf. unten montieren auf dem Lochblech).

Allerdings auf dem Bild:
1. nur ein JPS0901-8T (da ich keinen JPS0902-8T da hatte) und daher ein Kabel zu einem EBC-Verteiler "in der Luft" nur
2. alle Stamm-Anschlusskabel nicht verkabelt, hier fehlen also 12 Patchkabel dann (4x an JPS0502-8M + 8x an JPS0902-8M)

Auf diesem Weg kann alles direkt bestellt werden da diese Schalter ohne Netzteil dabei sind (keine MN bzw. TN Schalter die immer mit Netzteil ausgeliefert werden), das also eh extra hinzu bestellt werden muss und man so nur eines in den Warenkorb legen könnte.
Dateianhänge
JultecJPS0902-8T-a2CSS_Breitband-LNB_Jultec-JPS0502-8M_JRM0508T_Legacy-tauglich-5-Satelliten-Empfangsanlage_Planung.jpg
JultecJPS0902-8T-a2CSS_Breitband-LNB_Jultec-JPS0502-8M_JRM0508T_Legacy-tauglich-5-Satelliten-Empfangsanlage_Planung
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 25. Juli 2018 23:23

Ok ok, vielen Dank für die vielen Vorschläge. Ich habe jetzt einmal verstanden wie ich mein Vorhaben umsetzen könnte, aber auch wie Alternativen aussehen könnten.
Ich werde all diese Vorschläge noch einmal durchgehen, es ist halt auch eine Preisfrage.

Nur dass es ein Jultec-Systwm wird steht außer Frage, da mein derzeitiges Dur-Line Unicable 2 System hinten und vorne nicht funktioniert.

guba
Foren-As
Beiträge: 379
Registriert: 19. November 2013 08:14
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon guba » 26. Juli 2018 00:39

techno-com hat geschrieben: ABER... es gibt noch keinen JPS1702-8 Schalter !

Hallo Tristan

Schau mal im Jultec-Katalog 8a, Seite 16 ...

jps1702-8T.jpg


zumindest im Katalog gibt es ihn.

Gruss
Guido

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 26. Juli 2018 10:58

So, ich habe eine Nacht darüber geschlafen und mich entschieden WAS ich wirklich möchte :1114
Erstmal VIELEN Dank für die Hilfe (ob mein Vorhaben überhaupt möglich ist) und dann auch die konstruktiven, alternativen Vorschläge.

Ich möchte bei meinem ursprünglichen Vorhaben bleiben:
  • Die Möglichkeit auf 9 Satelliten zuzugreifen
  • SAT A (=Astra 19,2) soll Legacy sein. Der Multischalter soll bis zu 4 Teilnehmer unterstützen.
  • SAT B-I sollen vorkonfiguriert werden, im ersten Schritte werde ich "nur" 2 Satelliten betreiben (13+19,2). Ich habe 2 Durline Wideband LNB's die ich dafür verwende. Der Rest wird später gekauft und nachgerüstet.

Den gesamten Aufbau mit Verkabelung, Terminierung, etc. überlasse ich einem Techniker bei mir vor Ort. Er soll mir das dann Gesetzeskonform aufbauen und mir auch "bestätigen".

Somit bräuchte ich nur einmal die Schalter inkl. Programmierung und Combiner, welche ich gleich anschließend bestellen werde. Mit der Bezahlung warte ich noch bis sie diese quasi "freigeben" wird :1117

Damit denke ich kann das Thema hier abgeschlossen werden, wenn dann mal alles läuft kann ich ja Rückmeldung geben :thx

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Juli 2018 09:45

guba hat geschrieben:Schau mal im Jultec-Katalog 8a, Seite 16 ...

jps1702-8T.jpg

zumindest im Katalog gibt es ihn.

Auf dem Papier gibt es von Jultec noch viel viel mehr, das tlw. sogar noch gar nicht im Katalog oder nur auf der Homepage auch ein Wort dazu ....

Aber "gibt es nicht" meinte ich mit "ist nicht faktisch verfügbar". Hier alles von der Homepage als Screenshot was lieferbar ist:
Dateianhänge
Jultec-Produkte.JPG
Jultec-Produkte aktuell lieferbar
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 28. Juli 2018 09:52

K_gr hat geschrieben:Erstmal VIELEN Dank für die Hilfe (ob mein Vorhaben überhaupt möglich ist) und dann auch die konstruktiven, alternativen Vorschläge.

:1111

K_gr hat geschrieben:Somit bräuchte ich nur einmal die Schalter inkl. Programmierung und Combiner, welche ich gleich anschließend bestellen werde. Mit der Bezahlung warte ich noch bis sie diese quasi "freigeben" wird

Danke für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag bis hierher davon noch ein Screenhost:
Bestellung_User_K_gr.JPG
Bestellung User K_gr


K_gr hat geschrieben:Den gesamten Aufbau mit Verkabelung, Terminierung, etc. überlasse ich einem Techniker bei mir vor Ort. Er soll mir das dann Gesetzeskonform aufbauen und mir auch "bestätigen".
K_gr hat geschrieben:Damit denke ich kann das Thema hier abgeschlossen werden, wenn dann mal alles läuft kann ich ja Rückmeldung geben

Achtung ! Ein "Techniker" wird tlw. keine Zulassung für Erdungsarbeiten (vor allem den Anschluss / die Erstellung vom Potentialausgleich) haben, von daher wird der ihnen nichts "bestätigen" können (auch in Österreich !). Siehe Erdungs-Thread wer so etwas machen DARF.
Rückmeldung incl. Bilder vom kompletten Aufbau wären aber super schleimer
"Schließen" werde ich den Beitrag wie alle anderen nicht, den sonst müssten sie einen neuen Beitrag aufmachen wenn es weitere Fragen geben sollte bzw. auch andere Leuten könnten hier mi Beitrag nichts mehr dazu schreiben.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 31. Juli 2018 12:18

K_gr hat geschrieben:Mit der Bezahlung warte ich noch bis sie diese quasi "freigeben" wird

Die manuell geänderte Auftragsbestätigung ging an sie raus, vor ein paar Tagen schon.
Die Ware liegt hier und ist alles fertig programmiert + verpackt.
Kann alles nach Eingang der Zahlung sofort versendet werden.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 31. Juli 2018 23:34

Hallo,
danke.
Wäre es möglich meine Bestellung nochmal "manuell" anzupassen und das Dur-Line Kabel, das sie oben gepostet haben, mitaufzunehmen? 100m wären ok.

Bitte um Info ob das noch geht.
sg

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18543
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. August 2018 08:43

K_gr hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :1117

K_gr hat geschrieben:Wäre es möglich meine Bestellung nochmal "manuell" anzupassen und das Dur-Line Kabel, das sie oben gepostet haben, mitaufzunehmen? 100m wären ok.
7
Wiurde dem Auftrag hinzugefügt und die geänderte Auftragsbestätigung ging bereits per Email an sie raus :1147

K_gr hat geschrieben:Ich möchte bei meinem ursprünglichen Vorhaben bleiben:
[*]Die Möglichkeit auf 9 Satelliten zuzugreifen

Hierzu muss ich noch etwas revidieren/klar stellen, da war ich mit dem Kopf schon viel weiter als die Technik akt. da überhaupt mit macht bei JESS !!!!
Habe gestern mit Klaus Müller nochmal über diesen Aufbau gesprochen, per WhatsApp da er gerade auf der A7 im Stau stand bei der Urlaubs-Rückreise :1131
Dabei kamen wir jetzt mit dem JPS17 parallel zum JPS05er darauf das:
Moment, wir unterstützen max 8 Satelliten

D.h. wenn der JPS05er (Quattro-LNB versorgt) "SAT1/A" ist der JPS17er noch MAXIMAL um 7 Satelliten erweitern kann bei der Zusammenschaltung. Also max. Sat1 - Sat8, auch bei der Zusammenschaltung auf diese Art.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 3. August 2018 07:36

Hallo.
Das mit den Satelliten ist egal, 8 sind ja auch fein :-)
Danke für das hinzufügen des Kabels. Nur wären das, lt. Shop, ab 100m nicht nur €65 brutto :shock:
Wie auch immer, sie haben das Paket dankenswerterweise schon verschickt, ich wollte nun bezahlen (sorry auch 2 Tage Kurzurlaub) aber ich habe die Option in meiner Bestellung nicht mehr zur Verfügung :roll: Bei der Paypal Option steht "Noch kein Zahlungseingang", kann aber nichts auswählen. Wie kann ich nun mit Paypal bezahlen?
Vor der Anpassung mit dem Kabel hatte ich noch die Option, dass ich bezahlen könne. Evtl. könnt ichs überweisen, aber Paypal wäre mir lieber.

K_gr
postet ab und zu
Beiträge: 12
Registriert: 23. Juli 2018 13:01
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EN50607 im Breitband + normaler Multischalter

Ungelesener Beitragvon K_gr » 3. August 2018 10:22

Korrektur!
Hab ihre Paypal-Adresse gefunden und direkt über Paypal den Betrag geschickt.
Als Referenz habe ich die Auftrags- und Rechnungsnummer angegeben.
Hoffe das passt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor K_gr für den Beitrag:
techno-com (3. August 2018 10:28)
Bewertung: 33%


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“