Programmiertool Jultec AnDoKon (Antennen-Dosen-Konfigurator)

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Programmiertool Jultec AnDoKon (Antennen-Dosen-Konfigurator)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 11. Oktober 2011 14:53

Technische Hinweise zu den Geräten der JAP-Serie

Inhalt:
– Sicherheitshinweise
– Systembeschreibung
– Softwareinstallation
– Inbetriebnahme
– Bedienung
– Fragen/Antworten

Sicherheitshinweise:
• Die Antennensteckdosen der JAP-Serie sind ausschließlich für den stationären Einsatz in Antennenverteilanlagen von Gebäuden vorgesehen und sind fester Bestandteil der Gebäudeinstallation. Ein andersartiger Einsatz ist zuvor mit dem Hersteller abzustimmen.
• Der Programmieradapter JAP100 ist ein Werkzeug zum Verbinden der programmierbaren Antennensteckdose mit einem PC/Notebook/Laptop.
• Potentialausgleich und ein eventuell notwendiger Blitzschutz müssen nach den gültigen Vorschriften ausgeführt werden. Insbesondere bei häuserübergreifender Installation sind die auftretenden Potentialunterschiede zu beachten.
• Die Geräte und die dazugehörigen Netzteile dürfen nicht geöffnet werden, es besteht die Gefahr eines Stromschlags. Reparaturen und Modifikationen dürfen nur vom Hersteller ausgeführt werden.

Systembeschreibung:
Teilnehmergesteuerte Einkabelsysteme ermöglichen es, mehrere Empfänger unabhängig voneinander und ohne Einschränkung in der Programmwahl an einer gemeinsamen Ableitung zu betreiben. Diese Systeme sind jedoch nicht direkt für ohnungsübergreifende Installationen geeignet, da keine Schutzmechanismen gegen Manipulation und Fehlkonfiguration der Empfangsgeräte vorgesehen sind. Dadurch kann es zu unbeabsichtigten Störungen oder gar einem Totalausfall des Systems kommen.
Die Antennensteckdosen der JAP-Serie beinhalten Schutzmechanismen, damit nur am jeweiligen Empfangsort zulässige Steuerbefehle in das Verteilnetz gelangen. Dabei werden u.a. die Userband-IDs geprüft. Grundsätzlich blockieren die Dosen eine Dauerspannung von größer 15V und einen 22kHz-Dauerton. Zusätzlich werden nur Steuerbefehle für die Userbänder in das Verteilnetz gelassen, für die eine Berechtigung hinterlegt wurde. Alle Steuerbefehle die andere Userbänder beeinflussen könnten werden geblockt. Die Antennensteckdosen der JAP-Serie sind kompatibel mit Steuerbefehlen nach EN50494 und JESS. Im Auslieferzustand sind alle Userbänder zugelassen.
Die Berechtigungen werden mittels eines PCs/Laptops und einer speziellen Software und dem Programmieradapter JAP100 in der Dose abgelegt. Die Software ist über http://www.jultec.de frei downloadbar.

Softwareinstallation:
Die Konfigurationssoftware "AnDoKon.exe" ist unter http://www.jultec.de downloadbar. Die Software ist nicht geschützt und kann frei kopiert werden. Es ist ausreichend die Datei "AnDoKon.exe" in ein beliebiges Verzeichnis zu kopieren und von dort zu starten. Wenn das Programm auf einem Laptop genutzt werden soll ist es nicht sinnvoll, die Datei im Firmennetzwerk zu speichern. Um eine Verknüpfung auf dem Desktop zu erhalten klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop, wählen Sie "Neu", "Verknüpfung" und wählen dann den Speicherpfad und die Datei aus. Für die Anwendung ist ein Rechner mit Microsoft Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 und installiertem Microsoft.NET Framework 4.0 notwendig. Bei Bedarf kann .NET Framework kostenlos über die Microsoft-Homepage heruntergeladen werden.
111.png
111.png (9.05 KiB) 2961 mal betrachtet

(Bild: Fehlermeldung bei fehlendem .NET Framework oder falscher Framework-Version)

Inbetriebnahme:
Sobald der JAP100 per USB-Kabel mit dem PC/Laptop verbunden wird sollte der Windows-Gerätemanager einen neuen COM-Port erkennen. Die notwendigen Treiber sind normalerweise standardmäßig im Betriebssystem vorhanden, bei Problemen müsste ein Treiber für einen FTDI FT232 installiert werden (http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm).
Nach dem Start der Konfigurationssoftware sucht diese automatisch nach dem angeschlossenen JAP100 und konfiguriert die Schnittstelle. Sollte kein Programmer gefunden werden erscheint folgende Fehlermeldung:
112.png
112.png (5.46 KiB) 2961 mal betrachtet

Kontrollieren Sie in diesem Fall die Verbindung zum Programmer und ggf. Die Treiberinstallation. Im Gerätemanager muss ein "USB<->Seriell" Wandler auftauchen.
Wenn der Programmieradapter gefunden wird erscheint die Bedienoberfläche.
113.png
113.png (76.92 KiB) 2961 mal betrachtet

Bedienung:
Die Konfigurationsdaten können mit der Konfigurationssoftware sowohl ausgelesen (Button "Konfiguration auslesen") als auch in die Dose übertragen werden (Button "Konfiguration schreiben"). Für die Programmierung ist es unerheblich ob die Dosen bereits installiert sind oder nicht.
Für jedes Userband ist ein Statusfeld vorhanden, wobei ein grün hinterlegtes Feld mit Haken "freigegeben" und ein rot hinterlegtes Feld ohne Haken "gesperrt" bedeutet. Nach dem Verändern der Freigaben muss die Konfiguration mit "Schreiben" in die Dose übertragen werden.
Am unteren Fensterrand wird der letzte Status angezeigt. Ist das Feld grün so war der letzte Vorgang erfolgreich, ist das Feld rot so ist ein Fehler aufgetreten.
In die Übersicht ist ein Historienverlauf integriert so daß die Daten der letzten Programmierungen erkennbar sind. Mit jedem Schritt rutschen die Daten eine Zeile nach unten, wodurch die Userbänder übersichtlich auf die verschiedenen Dosen verteilt werden können.
114.png
114.png (94.98 KiB) 2961 mal betrachtet

Programmer und Antennendosen unterstützen 16 Userbänder. Wie viele Userbänder im Verteilnetz tatsächlich verfügbar sind bestimmt der vorgeschaltete Einkabelumsetzer.
Einkabelumsetzer nach EN50494 unterstützen maximal 8 Userbänder. Programmer und Dose sind jedoch bereits für den Nachfolgestandard JESS ausgelegt, dadurch sind 16 Userbänder wählbar. EN50494 und JESS werden gleich behandelt und können gemischt verwendet werden.

Fragen/Antworten:
• Wozu brauche ich überhaupt konfigurierbare Antennendosen?
Bei teilnehmergesteuerten Einkabelsystemen arbeiten mehrere Receiver parallel auf einer Ableitung. Um die Steuerbefehle der verschiedenen Receiver unterscheiden zu können muss jeder Receiver eine eindeutige Identifizierung senden, die so genannte "Userband ID". Diese wird im Menü des Receivers eingestellt. Ist diese ID doppelt vergeben so konkurrieren die Receiver um das Signal, wodurch kein TV-Empfang möglich ist. Die konfigurierbare Antennendose überwacht die vom Receiver gesendeten Steuerbefehle und lässt nur zugelassene Befehle passieren, so daß keine Störungen auftreten können.
• Mit welchen Einkabelumsetzern funktionieren die Antennendosen?
Die Antennendosen funktionieren mit allen Einkabelumsetzern die nach EN50494 oder JESS arbeiten. Es ist unerheblich welcher Umsetzerchipsatz und welche Userbandfrequenzen verwendet werden, ausschlaggebend ist die Userband-ID.
• Warum wird für die Software Windows XP vorausgesetzt?
Das Programm ist primär für Microsoft Windows geschrieben, da dieses System am weitesten verbreitet ist. Leider verhalten sich verschiedene Windows-Versionen unterschiedlich und es können nicht alle Konstellationen getestet werden, was aber nicht bedeutet, daß das Programm nicht auf anderen Systemen laufen würde (Edit Sat-Shop Heilbronn: erfolgreich getestet unter WIN 7 64bit).
• Ich habe Probleme bei der automatischen Receiveranmeldung
Einige Receiver senden bei einer semi-automatischen Installation Steuerbefehle in das Verteilnetz die andere laufende Bildübertragungen stören würden (z.B. den Befehl "schalte alle Baken ein"). Da die Antennendose einen ungestörten Empfang sicherstellt werden alle Steuerbefehle, die andere Userbänder stören können, blockiert. Bei solchen Receivern muss Userband-ID und Frequenz manuell eingegeben werden.
• Muss ich für Twin-Receiver zwei Dosen installieren?
Nein, an der Dose können auch mehrere, beliebige Userbänder freigeschaltet werden. Die Userbänder brauchen nicht benachbart zu sein. Twin-Receiver versorgen sich im Einkabelmodus üblicherweise über einen Eingang, falls nicht kann ein einfacher Zweifachverteiler zwischen Dose und Receiver geschaltet werden.
• Saugt der Einkabelumsetzer den Akku meines Laptops leer?
Nein, die Dose wird mit einer Fernspeisung von 5V programmiert, die Antennendose erkennt diesen Zustand und unterbricht den Fernspeisepfad zum Umsetzer.


Update 28.5.2015 - neue Version 3 mit 32 Umsetzungen
Jultec_AnDoKon3_Programmier-Software_Antennendosen_Version3_2015.png
Jultec_AnDoKon3_Programmier-Software_Antennendosen_Version3_2015

Wohnungsübergreifende Einkabelinstallationen lassen sich bekanntlich nur mit den von JULTEC entwickelten programmierbaren Antennensteckdosen der JAP-Serie betriebssicher realisieren. Die Programmierung erfolgt über den Programmieradapter JAP100 und die Konfigurationssoftware AnDoKon.
JULTEC hat AnDoKon auch aufgrund von Kundenwünschen weiterentwickelt. Die kostenlose Software steht nun mit folgenden erweiterten Funktionen auf der Produktseite des JAP100 zum Download zur Verfügung:
- Erweiterung bis 32 Userbänder
- Eingabe von Kommentaren
- Erstellen einer Protokolldatei

Die Protokolldatei enthält neben der Seriennummer auch die freigegebenen Userbänder und die Kommentarfelder. Die Klartext-Datei wird auf dem Computer abgelegt und ist mit jedem beliebigen Programm lesbar und weiterbearbeitbar.

Die neuen Funktionen sind von den Dosen unabhängig und so bei allen Dosen (auch älteren) nutzbar.
Dateianhänge
AnDoKon.zip
Jultec JAP-Dosen Programmiersoftware "AnDoKon" 2012
Anmerkung: die Software ist nicht geschützt und kann frei kopiert werden.
(33.41 KiB) 421-mal heruntergeladen
Jultec_AnDoKon_Anleitung.pdf
Anleitung als PDF-Dokument
Jultec AnDoKon Manual (deutsch)
(160.24 KiB) 450-mal heruntergeladen
Jultec_AnDoKon_Programmer-Software_deutsch_R003_2015.zip
Jultec_AnDoKon_Programmer-Software_deutsch_R003_2015
(42.59 KiB) 312-mal heruntergeladen
Jultec_AnDoKon_Programmer-Software_deutsch_R004_2016.rar
Jultec_AnDoKon_Programmer-Software_deutsch_R004_2016
(39.9 KiB) 67-mal heruntergeladen
Jultec_JAP100_CSSkonfig_a2CSS-Programmierung.PNG
Jultec_JAP100_CSSkonfig_a2CSS-Programmierung
Jultec_CSSkonfig_Programm_JAP_Antennendosen_a2CSS-Technologie_Breitband-LNB-Zufuehrung.png
Jultec_CSSkonfig_Programm_JAP_Antennendosen_a2CSS-Technologie_Breitband-LNB-Zufuehrung
Jultec_ProgAntDo_R4_Anleitung.pdf
Jultec Programmer JAP100 AntDo R4 Anleitung (neu !)
(221.16 KiB) 37-mal heruntergeladen


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

JULTEC JAP3xxTRS programmierbare Antennendose für Unicable /

Ungelesener Beitragvon techno-com » 1. Februar 2012 07:44

JULTEC JAP3xxTRS programmierbare Antennendose für Unicable = EN50494 und für Jess (mit Schutzschaltung für Fehlprogrammierung/-belegung/ -einstellung)

Produktbeschreibung:

Programmierbare Unicable Antennendosen mit Schutzschaltung
Mit der Serie JAP3xxTRS stehen erstmals Antennensteckdosen zur Verfügung, die den störungsfreien Betrieb teilnehmergesteuerter Einkabelumsetzer auch bei wohnungsübergreifender Installation ermöglichen. Zur Realisierung auch langer Stränge stehen Dosen mit unterschiedlichen Auskoppeldämpfungen (Durchgangsdosen = JAP310TRS, JAP314TRS + JAP318TRS) sowie eine echte, intern terminierte Enddose (=JAP307TRS) zur Verfügung.
Diese speziellen Dosen analysieren die Steuerbefehle der angeschlossenen Satellitenreceiver und vergleichen diese mit in der Dose abgelegten Berechtigungen. Steuerbefehle passieren die Dose nur, wenn sie an diesem Anschluß zugelassen sind.
Natürlich können auch mehrere ID´s pro Dose freigegeben werden (für z.B. Twin-Receiver die ja 2 ID´s in der Zuweisung, für jeden Tuner eine eigene, benötigen), daher steht hier auch die Möglichkeit zur Verfügung insg. 3 pro Dose auszuwählen. Benötigen sie nur z.B. eine geben sie im 2. und 3. Auswahlfeld einfach "keine Programmierung" an.

Die Berechtigungen werden mittels des Programmiergeräts JAP100 in den Dosen abgelegt. Dies können sie mit dem Programmiergerät selbst machen (kann man gegen Kaution + Mietgebühr bei uns leihweise mit bestellen) oder kann dies auch durch uns schon vorab durchgeführt werden (gegen Gebühr).
Zuweisung der IDs erfolgt sinnvollerweise die frequenzmäßig niedrigsten Bänder an der Dose mit längster Zuleitung.
Beachten sollte man das je näher eine Dose an der Verteilkomponente sitzt die Dämpfung höher gewählt werden sollte (größte Dämpfung = JAP318TRS) bzw. natürlich je weiter sie entfernt ist die Dämpfung kleiner sein sollte (kleinste Dämpfung = JAP307TRS).
JultecJAP_Antennendosen_technische_Daten.PNG
Technische Daten (Dämpfungen etc.) von Jultec JAP-Antennendosen 3xxTRS

Das Problem
Es ist bei teilnehmergesteuerten Einkabelsystemen wichtig, daß jede Receiver-Identifikations-Nummer (Userband-ID) pro Ableitung nur einmalig vergeben wird. Bei wohnungsübergreifenden Installationen kann es aber (z.B. bei einem Mieterwechsel) leicht zu Doppelvergaben kommen. Dadurch werden die Übertragungen anderer Empfänger gestört.

Die Lösung
Sind spezielle Antennensteckdosen, welche die Steuerbefehle der angeschlossenen Empfangsgeräte in Echtzeit analysieren. Die Befehle passieren die Dose nur, wenn es für diese Dose zugelassene Befehle sind. Dadurch können falsch konfigurierte Empfangsgeräte andere Empfänger im Verteilnetz nicht stören. Die Berechtigungen werden durch den Installateur mittels des Programmieradapters in den Dosen abgelegt.

Installation
Die Antennensteckdose wird zunächst anhand der notwendigen Auskoppeldämpfung gewählt. Im Auslieferzustand sind alle Empfangsbänder freigegeben.
Der Installateur legt die an der jeweiligen Antennendose zugelassenen Bänder fest (sinnvollerweise die frequenzmäßig niedrigsten Bänder/ID/Frequenz an der Dose mit längster Zuleitung). Die Berechtigung wird mit einem PC/Notebook und dem Programmieradapter in der Dose abgelegt. Die Dose kann vor dem Einbau oder im installierten Zustand programmiert werden. Pro Dose können beliebige Bänder (auch mehrere) unabhängig voneinander freigegeben werden, es können aber auch alle Bänder gesperrt werden. Die hinterlegten Berechtigungen können mit dem Programmieradapter auch wieder ausgelesen werden. Die Antennendosen sind sowohl mit Steuerbefehlen nach EN50494 als auch mit dem erweiterten Funktionsumfang von JESS betreibbar.

Funktion der Schutzschaltung
Die Antennensteckdosen beinhalten Schutzmechanismen, damit nur am jeweiligen Empfangsort zulässige Steuerbefehle in das Verteilnetz gelangen. Dabei werden u.a. die Userband-IDs geprüft. Grundsätzlich blockieren die Dosen eine Dauerspannung von größer 15 V und einen 22 kHz-Dauerton. Zusätzlich werden nur Steuerbefehle für die Userbänder in das Verteilnetz gelassen, für die eine Berechtigung hinterlegt wurde. Alle Steuerbefehle die andere Userbänder beeinflussen könnten werden geblockt. Im Auslieferzustand sind alle Userbänder zugelassen.

Passender Programmieradapter
Zum Konfigurieren der programmierbaren Antennensteckdosen der Jultec-Serie wird der Programmieradapter JAP100 eingesetzt. Der Adapter stellt die Verbindung zwischen dem USB-Anschluss eines PCs oder Notebooks und der Jultec- Antennensteckdose her.
Die für den jeweiligen Anschluss vorgesehenen Berechtigungen werden mittels der PC-Software ''AnDoKon.exe'' festgelegt und mit dem Programmieradapter in der Dose abgelegt. Ebenso können abgelegte Berechtigungen aus der Dose ausgelesen werden.
Bitte beachten Sie das das Konfigurationsprogramm ein Microsoft-Betriebssystem ab Windows XP und eine Installation des .NET Framework ab Version 4.0 voraussetzt (kann kostenlos von Microsoft heruntergeladen werden).

Ausstattung
* Klasse A (Class A) tauglich
* Universal-Antennensteckdose für CATV, SAT und Unicable-Systeme nach EN 50494
* SAT-Anschluss diodenentkoppelt
* Verlängerte F-Buchse (montagefreundlich)
* Neue verbesserte Kabelaufnahme
* Passend für alle gängigen Schalterprogramme (zB. für Busch-Jäger, Merten, Kopp etc.)


Bitte beachten !
Diese Dose kann bei einem Unicable-Schalter NICHT betrieben werden wenn sie über den Legacy-Anschluss betrieben bzw. wenn z.B. bei Jultec- Schaltern nur ein Receiver an einem Strang hängt (CSS-Betrieb) ! Nur für den Einsatz bei mehreren Dosen + Receivern (Tunern) an einem Strang geeignet !

Falls Sie mehrere Dosen mit verschiedenen Programmierungen benötigen müssen diese einzeln in den Warenkorb gelegt werden.
Dateianhänge
JultecJAP318TRS_programmierbare_Antennedose_Unicable_EN50494_JESS_EN50607.png
JultecJAP318TRS_programmierbare_Antennedose_Unicable_EN50494_JESS_EN50607
Jultec_JAP_Antennendose_Test_Profi_Innovation_Infosat.png
Jultec_JAP_Antennendose_Test_Profi_Innovation_Infosat
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Jultec AnDoKon Release 4 (Antennendosen-Konfigurator über Jultec JAP100 für JAP-Antennendosen)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 30. Juni 2016 08:59

Jultec AnDoKon Release 4 (Antennendosen-Konfigurator über Jultec JAP100 für JAP-Antennendosen)
Download oben beim ersten Artikel ... !

Als eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der teilnehmergesteuerten Einkabelsysteme hat JULTEC schon früh das Problem wohnungsübergreifender Installationen erkannt. Die Einkabelstandards EN 50494 und EN 50607 sehen wohnungsübergreifende Installationen nicht vor, dennoch stellt eine solche Installation in vielen Anwendungsfällen die einzige Möglichkeit dar, überhaupt Satellitenprogramme anbieten zu können.

Technisch spricht nichts gegen einen wohnungsübergreifenden Einkabelbetrieb, jedoch sind solche Installationen nicht wirklich betriebssicher, da falsch konfigurierte Empfangsgeräte Störungen verursachen oder gar das komplette Verteilnetz lahmlegen können. Um dies zu verhindern, hat JULTEC die programmierbare Einkabel-Antennensteckdose erfunden. Diese herausragende Erfindung wurde sogar mit einem Europäischen Patent "belohnt" (EP2154884).

Die Antennensteckdose wird bei der Installation mit Berechtigungen programmiert, so dass von dieser Dose aus nur noch bestimmte "sichere" Steuerbefehle in der Verteilnetz gelangen können. Die Dosen in einer Ableitung erhalten verschiedene Berechtigungen, so können sich Nachbarn nicht mehr gegenseitig stören.
Zur Konfiguration wird die Antennensteckdose über den Programmieradapter JAP100 mit einem PC/Laptop verbunden und das Programm "AnDoKon" aufgerufen.

JULTEC hat AnDoKon nun in einer neuen Version veröffentlichet (Download hier in der Anlage). Neben den bekannten Features wie Userbandprogrammierung und der Eingabe von Kommentaren für eine Dokumentation gibt es nun auch in Verbindung mit den Antennensteckdosen der neuesten JULTEC-Firmware (25T03) die Möglichkeit, den Fernspeisepfad dauerhaft einzuschalten (Funktion diodenentkoppelte "dumme" Dose) und dauerhaft abzuschalten (DC-getrennte Dose). So hat man nun immer die passende Dose dabei.

AnDoKon R004 erkennt die Funktionalität der Dose automatisch und blendet nur die entsprechenden Programmiermöglichkeiten ein.

Bei Programmierung der Userbänder der "neuen" Dose mit einer alten Bediensoftware (oder z.B. einem Antennenmessgerät) werden die Dauer-Einstellungen für den DC-Pfad überschrieben.

Mit AnDoKon lassen sich übrigens auch einzelne Userbänder von a²CSS-Umsetzern sperren.

-----------------

Produktbeschreibung:
Zum Konfigurieren der programmierbaren Antennensteckdosen der JAP-Serie und zum Konfigurieren der a²CSS-Einkabelumsetzer wird der Programmieradapter JAP100 eingesetzt. Der Adapter stellt die Verbindung zwischen dem USB-Anschluss eines PCs oder Notebooks und dem zu konfigurierenden Gerät her.
Der JAP100 meldet sich am Betriebssystem als "USB Seriell Port" an. Der benötigte Treiber (FTDI VCP-Treiber) ist üblicherweise bereits im Betriebssystem vorhanden.
Bitte beachten Sie, dass die Konfigurationsprogramme ein Microsoft-Betriebssystem ab Windows XP und eine Installation des .NET Framework ab Version 4.0 voraussetzen (ist ab Windows 7 standardmäßig vorhanden bzw. kann kostenlos von Microsoft heruntergeladen werden).

Konfiguration der Antennensteckdosen
Die für den jeweiligen Anschluss vorgesehenen Berechtigungen werden mittels der PC-Software "AnDoKon.exe" festgelegt und mit dem JAP100 in der Dose abgelegt. Ebenso können abgelegte Berechtigungen aus der Dose ausgelesen werden.
Zu jeder Programmierung können Kommentare eingegeben werden, welche zusammen mit der Seriennnummer der Antennensteckdose in einer Klartext-Protokolldatei mitgeschrieben werden. Diese Datei kann mit jedem beliebigen Texteditor geöffnet werden.
Ab der AnDoKon-Version R004 kann bei JAP-Dosen ab Software 25T03 der Fernspeisepfad dauerhaft eingeschaltet werden (dann verhält sich eine JAP wie eine diodenentkoppelte Antennendose) oder dauerhaft ausgeschaltet werden (dann verhält sich die JAP wie eine DC-getrennte Antennendose).
Mit AnDoKon können auch einzelne Userbänder der a²CSS-Einkabelumsetzer gesperrt und freigegeben werden.

Konfiguration der a²CSS-Einkabelumsetzer
Einkabelumsetzer mit a²CSS-Technologie können optimal auf die Anforderungen des jeweiligen Verteilnetzes angepasst werden. Das Einspielen der jeweiligen Konfigurationsdatei erfolgt mittels der PC-Software "CSSkonfig". Verschiedene Konfigurationsdateien können von der a²CSS-Konfigurations-Infoseite heruntergeladen werden.
Dateianhänge
Jultec_JAP100_Programmer.PNG
Jultec_JAP100_Programmer
Jultec_AnDoKonT004.png
Jultec_AnDoKonT004
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Jultec CSS Konfig nun online!

Ungelesener Beitragvon techno-com » 18. Oktober 2016 12:45

Jultec CSS Konfig nun online!

JULTEC hat mit der Einführung der a²CSS-Umsetzer nicht nur einen neuen Meilenstein in Sachen Energieeffizienz und Funktionalität gesetzt, sondern bietet zusätzlich die Möglichkeit, diese Einkabelumsetzer konfigurieren zu können, so dass die Geräte optimal in die jeweilige Installation passen.

Dabei ist es nicht nur möglich, einzelne Userbänder zu sperren, sondern es lassen sich die Frequenzen und Bandbreiten der Userbänder verändern. Dies ist insbesondere beim Austausch eines älteren Umsetzers hilfreich (es müssen dann keine Receiver umprogrammiert werden). Ebenso kann das Frequenzraster an bestimmte Pay-TV-Boxen angepasst werden. Dafür können unterschiedliche Ausgänge selbstverständlich unterschiedlich konfiguriert werden.

Weiterhin können die a²CSS-Umsetzer mit Signalen von Breitband-LNBs arbeiten. JULTEC-Geräte können dank flexibler Konfiguration mit verschiedensten Breitband-LNBs betrieben werden.

Die a²CSS-Umsetzer erlauben ebenso ein alternatives Transponder-Routing. Mit dieser Funktion können Türkameras und zentral entschlüsselte Multiplexe virtuell in einen bereits voll belegten Frequenzbereich eingefügt werden, ohne dass Programme verlorengehen.

JULTEC bietet neben dem Konfigurationsprogramm auch eine Reihe an Konfigurationsfiles an, welche editierbar sind und eine Dokumentation beinhalten, um auch eigene Konfigurationen erstellen zu können.

________________
Aktualisierung der Config-Files 14.02.2017 (mehr Configs eingefügt)

Dateinamen Aufbau der Config-Files:
"UBs" kennzeichnet die Konfiguration der UBs
"0975" ist das erste UB
"step50" sagt, dass die UBs in 50 MHz Schritten angeordnet sind
"BW42" sagt, dass die UBs 42 MHz Bandbreite haben
"WB..." steht für eine LNB-Breitbandmodus Programmierung
Dateianhänge
Jultec_JAP100_CSSkonfig_a2CSS-Programmierung.PNG
Jultec_JAP100_CSSkonfig_a2CSS-Programmierung
Jultec_CSSkonfig_Programm_JAP_Antennendosen_a2CSS-Technologie_Breitband-LNB-Zufuehrung.png
Jultec_CSSkonfig_Programm_JAP_Antennendosen_a2CSS-Technologie_Breitband-LNB-Zufuehrung
Jultec_CSSKonfigV1.zip
Jultec CSSKonfig V1
(73.9 KiB) 62-mal heruntergeladen
Jultec_CSSKonfigV2.zip
Jultec CSSKonfig V2 (Update)
(88.26 KiB) 40-mal heruntergeladen
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
Wirus
Foren-As
Beiträge: 117
Registriert: 2. Mai 2017 19:46
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Programmiertool Jultec AnDoKon (Antennen-Dosen-Konfigurator)

Ungelesener Beitragvon Wirus » 8. März 2018 11:41

Ich hätte da mal eine Frage zum JAP100: Kann man das Tool auch unabhängig von der Software als seriellen Monitor für Diseqc-Signale verwenden?

Ich stelle mir vor, das JAP100 mit einem diodenlosen Verteiler ins System zu hängen und mittels Hypertherm oder Putty den Diseqc-verkehr zwischen Fernseher/Receiver und ggf. Multischalter zu beobachten.

Gruß
Werner

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18336
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 451 Mal
Kontaktdaten:

Re: Programmiertool Jultec AnDoKon (Antennen-Dosen-Konfigurator)

Ungelesener Beitragvon techno-com » 8. März 2018 11:49

Sorry Werner, das kann ich dir nicht sagen :1113

Da solltest du dich mal direkt an Klaus Müller, Jultec, wenden. Das kann er dir sicher besser und haargenau erklären.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“