Gigablue 100 HD kompatibel mit DUR-Line Multifeedh. 2-Fach?

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
thermaldri
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 22. März 2015 14:54

Gigablue 100 HD kompatibel mit DUR-Line Multifeedh. 2-Fach?

Ungelesener Beitragvon thermaldri » 22. März 2015 15:00

Hi Leute

Ich wollte grundsätzlich diese Frage:


- Ist der 2-Fach Alu Multifeedhalter von DUR-Line kompatibel mit der Gigablue 100 HD? Ich möchte Astra und Eutelsat damit empfangen.

- Nebst der obigen Frage habe ich noch diese: Was ist der Unterschied zwischen dem INVERTO BLACK PREMIUM und dem INVERTO BLACK ECO LNB? Vor allem welches ist besser in Sachen Empfang?

Danke!



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18411
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 347 Mal
Danksagung erhalten: 453 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gigablue 100 HD kompatibel mit DUR-Line Multifeedh. 2-Fa

Ungelesener Beitragvon techno-com » 23. März 2015 07:45

thermaldri hat geschrieben:Hi Leute

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

thermaldri hat geschrieben:- Ist der 2-Fach Alu Multifeedhalter von DUR-Line kompatibel mit der Gigablue 100 HD?

Nein, der "Dur-Line 75 Select" Multifeedhalter ist nicht kompatibel mit der GigaBlue 80/85/100 Antenne (die passt nur zur Dur-Line Select 75 Antenne => Dur-Line 75 Select Vollaluminium-Spiegel hell/anthrazit/rot ) !
Für die GigaBlue Antenne wird der entsprechend dafür beschriebene Halter benötigt:
3-fach Multifeedhalterung für GigaBlue 80/85/100
4-fach Multifeedhalterung für GigaBlue 80/85/100
Eine 2-fach Halterung gibt es in dieser Form (Ausführung ohne Kunststoffe) nicht, aber das braucht man auch nicht da man bei der 3-fach Halterung einfach einen Halter weg lassen kann (siehe auch im Beitrag unter Umstellung Kabel auf SAT ).

Dur-Line_A3_Multifeedhalterung-3-fach-fuer-GigaBlue-80-85-100-Dur-Line-80-90-Antennen-3-Grad-tauglich-Alu.jpg
Dur-Line_A3_Multifeedhalterung-3-fach-fuer-GigaBlue-80-85-100-Dur-Line-80-90-Antennen-3-Grad-tauglich-Alu

thermaldri hat geschrieben:Ich möchte Astra und Eutelsat damit empfangen.

Meinen sie mit "Eutelsat" den Eutelsat 16A auf 16 Grad Ost ?

thermaldri hat geschrieben:Was ist der Unterschied zwischen dem INVERTO BLACK PREMIUM und dem INVERTO BLACK ECO LNB? Vor allem welches ist besser in Sachen Empfang?

Hier kommt es drauf an wie das LNB eingesetzt werden soll ..... die "ECO" haben Spannungswandler eingebaut und sparen damit etwas Energie. Diese sollten aber z.B. nicht unbedingt mit Jultec Mutischaltern aus der JRM-Serie eingesetzt werden da diese ebenfalls solche Spannungswandler schon verbaut haben ..... Da es sich bei beiden aber ja um Quattro-LNBs handelt ist der Betrieb über Multischalter natürlich eine Voraussetzung, die funktionieren nur darüber und nicht über DiSEqC-Schalter zusammen geschalten !

Grundsätzlich aber ..... diese LNBs würde nicht für ihren Einsatz richtig sein wenn sie wirklich Astra 19 Grad Ost + Eutelsat 16A auf 16 Grad Ost empfangen möchten !! Da diese nur 3 Grad Abstand haben muss man hier mit speziellen "Raketenfeedhorn-LNBs" arbeiten, so z.B. den ALPS Quattro LNBs !
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“