HD Plus schaltet Webshop für Legacy-CAMs frei- Versandkosten

Neuigkeiten zu Technik und Geräten rund um das digitale Fernsehen
Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18529
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

HD Plus schaltet Webshop für Legacy-CAMs frei- Versandkosten

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. Oktober 2010 17:58

Der Satellitenbetreiber SES Astra hat den ursprünglich für Mittwoch geplanten Web-Shop für die umstrittene hochauflösende TV-Plattform HD Plus freigeschaltet. Angeboten wird auch das Legacy-CAM für die Nachrüstung älterer Receiver.

Wie bereits im Vorfeld durchgesickert, kostet die Kombination aus CI-Modul und für zwölf Monate freigeschalteter HD-Plus-Smartcard 99 Euro. Der Einsatz ist allerdings nicht in allen Geräten mit der normierten Common-Interface-Schnittstelle möglich. Hersteller müssen sich für die Freigabe beim Satellitenbetreiber lizenzieren lassen und Kunden ein Software-Update für die Legacy-CAM-Unterstützung bereitstellen. Aktuell ist dies für rund 70 Set-Top-Boxen und Fernseher geplant.

Über den HD-Plus-Shop ist weiterhin die Bestellung von HD-Plus-Smartcards zum Preis von 55 Euro möglich. 5 Euro weniger zahlen Kunden, wenn sie die Nummer ihrer bisherigen Smartcard an SES Astra weitergeben und für diese nach Ablauf der zwölfmonatigen Gratisphase eine 12-monatige Verlängerung beantragen. Diese lässt sich über einen Link auf der Website auch gezielt aktivieren.

Für den Versand der Smartcards erhebt der Anbieter eine Pauschale von 2,50 Euro, bei Modulen werden 3 Euro je CAM in Rechnung gestellt. Die Zahlung ist wahlweise per Lastschrift, Kreditkarte oder das elektronische Paypal-System möglich. Ursprünglich hatte der Verkauf bereits am Mittwoch starten sollen (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).

Die Satellitenplattform HD Plus verbreitet hochauflösende Varianten der Privatsender RTL, Vox, Kabel Eins, Pro Sieben und Sat 1. Ab November ergänzt Sport1 HD das Angebot. Das Angebot ist bei Verbraucherschützern und Zuschauern gleichermaßen in die Kritik geraten, weil für bereits werbefinanzierte Programme zusätzliche Jahresgebühren erhoben wurden und technische Restriktionen Festplatten-Aufzeichnungen und Funktionen des zeitversetzten Fernsehens (Time-Shift) einschränken oder komplett unterbinden.


Quelle: http://www.digitalfernsehen.de vom 21.10.2010, 17:34 Uhr, ar


Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Technik- News“