Hilfe beim Aufbau

Haben sie Fragen zu Wavefrontier T55 oder T90 Antennen oder benötigen sie Hilfe beim Aufbau/ der Montage oder der Zusammenstellung ?
tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Hilfe beim Aufbau

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 15. Mai 2009 00:36

hallo
ich habe mir eine 90er wave zugelegt dazu 10 quad lnbs 2 mal 10/1 diseq
einen 4/1 diseq
momentan habe ich in 3 zimmern tv wobei in 2 zimmern 3 sat positionen ausreichen
lediglich im wintergarten will ich 10 sat postionen von 15 west bis 28 ost empfangen als receiver habe ich einen octagon hd sf918
ursprünglich war mein gedanke das ich die schüssel zusammenbaue montiere und verkabele und wenn nötig die feinjustierung vom fachmann vornehmen lasse nur hier findet sich niemand,bei anfragen wurde abgeleht sie hätten keine erfahrung und die firma in der in die schüssel bestellt habe hat nur einen fachmann und der ist auf lange sicht krank
kann mir hier im forum jemand hilfe zur grundberechnung geben
die verlinkten berechnungsseiten helfen mir nicht wirklich
mein wohnort ist 66424 homburg,als schraglagenwindel habe ich 96,6 grand berechn et
beim neigungswinkel gehe ich davon aus das die schüssel nicht nach unten geneigt wird sondern nach oben da finde ich aber keine skala an der schüssel daher wollte ich das mit einem großen geodreieck einstellen
der mast ist laut wasserwaage im lot
aber schon bei der links rechts anordnung der sateliten verzweifele ich die linken nurn rechts anordnen oder wie
ich möchte von 28,2 ost bis 15 west empfangen 10 sateliten
15west,7west,0,8west,4,8 ost,13ost,16ost,19,2ost,23,5ost,26ost und 28,2ost
wie sind die lnbs anzuordnen wenn ich hinter der schüssel stehe
muß ich umbedings erst die genau mitte suche oder kann ich versuchen den 4,8 ost genau zu treffen
das beste war ich geschfft hatte waren mal 28,2 und 23,5
im moment habe ich nur hotbird wobei mein receiver zwar noch andere sat anzeigt aber alle an diseqc 1.1 pos 5 und wenn ich bei diesen sat auf kanalsuche gehe findet er nur hotbird programme
mir wäre schon gehofen wenn mir jemand die werte an der schüssel bezüglich neigung und schräge errechnen könnte wenn ich 4,8 ost finde und weiß wo es recht oder links weitergeht kann ich ja jeden einzelnen sat ausrechnen
was ich auch nicht weiß ist wie ich mit der verstellmöglichkeit an den einzelnen lnb haltern zu verfahren habe
und wie ich überhaupt den genauen punkt finde in die ich die schüssel ausrichten muß



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Mai 2009 11:57

Schauen sie mal unter Hilfe zur Montage einer Wavefrontier Antenne und unter https://www.satshop-heilbronn.de/Wavefrontier.html !

Dort vor allem der "Rechner" unter http://www.satlex.de/de/wavefrontier_calc.html (von http://www.satlex.de !), der ist selbsterklärend und hilft ihnen bei der Einstellung der Antenne. Einfach den Wohnort + den westlichsten und östlichsten gewünschten Satelliten angeben.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 15. Mai 2009 20:27

techno-com hat geschrieben:Schauen sie mal unter Hilfe zur Montage einer Wavefrontier Antenne und unter https://www.satshop-heilbronn.de/Wavefrontier.html !

Dort vor allem der "Rechner" unter http://www.satlex.de/de/wavefrontier_calc.html (von http://www.satlex.de !), der ist selbsterklärend und hilft ihnen bei der Einstellung der Antenne. Einfach den Wohnort + den westlichsten und östlichsten gewünschten Satelliten angeben.

hallo das programm kenne ich jedoch fand er meinen wohnort nicht ,ich habe meine plz bei multimap eingegeben es kamen je 2 werte einal ohne klammer einmal mit ich habe dann die werte 49,19 und 7,20 8die ohne klammer)bei satlex eingegeben heraus kam el winkel 33,62
und skew 89,58 mit diesem wert kann ich was anfangen da habe ich auf der schüsselrückseite die skala habe den wert eingestellt und die 5 schrauben festgestellt jedoch mit den 33,62 kann ich nichts anfangen ich denke mal das ist der winkel den ich die schussel mit der langen schraube nach oben richten muß wobei 0 grad sind wenn die schüssel genau senkrecht ist
wie finde ich heraus wohin ich die schüssel ausrichten muß,brauche ich einen kompaß oder kann ich die richtung der nachbarn mit ihren astra schüsseln als hilfe nehmen
im moment habe ich hotbird am 4ten lnb kann ich darus nicht schließen ob ich links oder rchts drehen muß
das 4te lnb sitzt links bei 1,95 was laut satlex wären 1,95 links ca 8,25ost ,ist meine denkweise richtig das ich die schüssel nur um 4,75grand nach rechts drehen muß dann hätte ich hotbird bei 7grand wie bei satlex angegeben
gibt es denn keine ausfürhlichen erklärungen auf deutsch
die beispiellienks für berlin stuttgart usw sind ja alle englisch

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Mai 2009 08:20

tassilo3001 hat geschrieben:hallo das programm kenne ich jedoch fand er meinen wohnort nicht ,ich habe meine plz bei multimap eingegeben ...


Dann geben sie doch einfach einen größeren Ort in der Nähe an ! Und machen sie hinter dem Ort noch ein "*" (Sternchen) wie es auf der bereits verwiesenen Seite auch draufsteht.

Und alles was sie schreiben bringt überhaupt nichts, vor allen nicht "die Schüssel des Nachbarn als Anhaltspunkt" nehmen ! Die Ausrichtung einer Sat-Antenne ist eine Millimetersache und nicht mal "eben so Pi mal Daumen" zu errichten.

Wenn sie gar nicht zurecht kommen müssen sie eben Wohl oder Übel einen Fachmann zu Rate ziehen der ihnen bei der Aufstellung hilft.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 16. Mai 2009 13:30

techno-com hat geschrieben:
tassilo3001 hat geschrieben:hallo das programm kenne ich jedoch fand er meinen wohnort nicht ,ich habe meine plz bei multimap eingegeben ...


Dann geben sie doch einfach einen größeren Ort in der Nähe an ! Und machen sie hinter dem Ort noch ein "*" (Sternchen) wie es auf der bereits verwiesenen Seite auch draufsteht.

Und alles was sie schreiben bringt überhaupt nichts, vor allen nicht "die Schüssel des Nachbarn als Anhaltspunkt" nehmen ! Die Ausrichtung einer Sat-Antenne ist eine Millimetersache und nicht mal "eben so Pi mal Daumen" zu errichten.

Wenn sie gar nicht zurecht kommen müssen sie eben Wohl oder Übel einen Fachmann zu Rate ziehen der ihnen bei der Aufstellung hilft.

also das mit dem sternchen hab ich probiert ging bei mir auch nicht aber ich habe es anhand meiner plz herausbekommen,das mit dem fachmann ist im umkreis von 66424 ein problem ich hatte 2 absagen,eine firma traut es sich zu,kennt zwar die anlage nicht,der firma traue ich nicht
und die firma in der ich die wave gekauft habe hat nur einen fachmann für sat dieser hat in seinem leben erst eine aufgebaut und hat nun erst mal einen krankenschein
aber ich habe mich jetzt die halbe nacht durchs netz gelesen und bin etwas schlauer
die einstellungen der einzelnen lnbs richtet sich nach dem schinenstandort z.bsp rechte seite auf 7,5 ist zusätzlich am lnb halter auf r 7,5 einzustellen richtig???
und bei meiner wave ist def. keine skala für den neigungswinkel dafpür habe ich ne tabelle gefunden wo die grad in mm abständen zwischen den muttern der langen schraube angegeben ist
somit muß ich ja nur !!!! noch die position der schüssel finden und da nehme ich mir meine jetzige zur hilfe da ich ja nun weiß wo 13.ost ist

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 16. Mai 2009 14:01

Diese Antennen haben alle keine Skala mehr für den Höhenwinkel (Elevation), das muss mit einer Wasserwage gemacht werden (bzw. Geodreieck zur Winkelbestimmung). Dazu steht aber schon einiges hier im Forum.

Und die Positionierung auf der Schiene wird von dem Programm angegeben, stimmt natürlich nicht zu 100% und man muss da selbst nachjustieren (das ist alls nur als "Anhaltspunkt" zu verstehen !).

Und das mit dem "*" funktioniert auf jeden Fall, mache diese Berechnung fast täglich und immer für andere Orte.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 17. Mai 2009 16:34

techno-com hat geschrieben:Diese Antennen haben alle keine Skala mehr für den Höhenwinkel (Elevation), das muss mit einer Wasserwage gemacht werden (bzw. Geodreieck zur Winkelbestimmung). Dazu steht aber schon einiges hier im Forum.

Und die Positionierung auf der Schiene wird von dem Programm angegeben, stimmt natürlich nicht zu 100% und man muss da selbst nachjustieren (das ist alls nur als "Anhaltspunkt" zu verstehen !).

Und das mit dem "*" funktioniert auf jeden Fall, mache diese Berechnung fast täglich und immer für andere Orte.

hallo
ja die stadteingabe funtioniert ,aber ich habe erst gestern gemerkt wie
ich habe gestrn 4 stunden auf dem dach verbracht und nachsdem ich hotbird auf dem falschen lnb hatte bin ich einfach mal gewandert lnb rerücken dann wieder schüssel drehen bis ich 13 grand an der stelle hatte die mir das berechnungsprogramm angegeben hat
dann habe ich mich an den mittleren sat gemacht un d nachdem ich den hatte habe ich es gestern tätsächlich geschafft 13,16 und 19,2 grand zu finden
gleich gehe ich mal wieder aufs dach und probiere weiter da ich zwar jetzt diese 3 habe auch an der richtigen stelle aber dafür gestern die winkel etwas verstellt habe und es fehlen ja noch 7 weitere

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 18. Mai 2009 07:41

so gestern nochmal 4 stunden auf dem dach gewesen
ich habe jetzt 4 von 10 sat pstionen ich wollte ja von 28,5 ost bis 15 west
und habe
7 ost,an lnb 4
13 ost an 6
16 ost an 7
und 19 0st an 8
23,5 ost an 9 kein empfang
28,2 an 10 ca 21 sender
4,8 ost,0,8 west,7 west und 15 west kein empfang
lediglich hotbird habe ich mit 98 % richtig genau alles andere so um die 50%
aber das wird nur besser wenn ich die schüssel drehe oder den schrägwinkel ändere
leider ist auch mein octagon hd sf 918 als sat sucher nicht wirklich geeignet

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 22. Mai 2009 07:14

ich habe gestern weiter 4 stundendran gearbeitet
jetzt ist der stand das ich
hotbird 13 ca 60% signal
eutelsat 16 60%
astra 19 60%
astra 23,5 55%
astra /eurobird 28,5 ca 55%
habe
aber sirius,eurobird9 ost,thor 0,8west,atl bird 7 west und telestar 15 west
wollen nicht
ich bekomme zwar die 13,16 und 19 grand positionen besser eingestellt auf knapp 90% aber das geht 23,5 und 28,5 gar nicht mehr
hat da jemand einen tip
die konstellation das ich sirus und und eurobird 9 ost top kriege als mittlere positionen links und recht geht gar nicht

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18531
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 456 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. Mai 2009 07:47

So wie sie das beschreiben ist das eine reine Glückssache wie sie das machen, so kann das nie richtig was werden.

Ich denke das sie einfach den Neigungswinkel falsch eingestellt haben, sie schreiben ja aber keine Werte rein.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist )

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 22. Mai 2009 12:25

techno-com hat geschrieben:So wie sie das beschreiben ist das eine reine Glückssache wie sie das machen, so kann das nie richtig was werden.

Ich denke das sie einfach den Neigungswinkel falsch eingestellt haben, sie schreiben ja aber keine Werte rein.

hallo
ich hatte schrägwinkel und den neigungswinkel aus der berechnung übernommen aber dann bei der feinjustierung verstellt da ich sonst nur hotbird bekommen habe
der schrägwinkel sollte so bei 89° sein aber 13° 28,5° kriege ich nur zusammen wenn ich den winkel auf knapp 80 ° ändere
ich denke das der mast nicht ganz im lot ist
aber wieso sollte von 13 bis 28 alles gehen und dann 10 und 7 ost nicht mehr
nun ja also nochmal von vorne und am samstag wieder den ganzen tag aufs dach

tassilo3001
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14. Mai 2009 23:50

danke

Ungelesener Beitragvon tassilo3001 » 23. Mai 2009 22:56

danke für die tipps
also ich habe heute mittag mit den beiden mittleren sat positionen links und rechts angefamgen
wobei ich um 10° daneben lag was aber auf astra 1 kaum auswirkungen hatte
bei 89° schräglagenwinkel habe ich dann alle ost sat positionen fein justiert
bei den west mußte ich noch leicht an der schüssel drehen
jetzt habe ich sirius,thor,astra19 und 23 grad euro und atl. bird immer zwischen 80 und 90%
lediglich die beiden aäßersten links und rchts
telestar 15° und astra 28,2 haben nur um die 50% was aber beim besten willen nicht besser geht ich nehme an es liegt daran das sie sehr weit links und rechts liegen
und eutelsat16° hat nur 605 DA DAS LNB ZWISCHEN HOTBIRD UND ASTRA gequetscht ist wobei das problem der recht dicke lnb halter ist
nun es waren zwar gut und gerne 12 stunden die ich insgesamt auf dem dach verbracht habe aber als ich heute an allen 10 lnbs empfang hatte war es ein riesiges glücksgefühl


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fragen zur Wavefrontier Satantenne“