Ist das LNB defekt ???

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Apolloprimus
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Juli 2014 09:19

Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon Apolloprimus » 2. Juli 2014 09:41

Hallo zusammen, bin neu hier und starte natürlich gleich mit einem super Problem!!!

Wir sind am verzweifeln. Unsere Sat-Anlage spinnt total. Fehler: Empfang läuft, dann bleibt plötzlich das Bild stehen und verschwindet komplett. Oder ich schalte um und das zu sehende Bild ist pixelig und der Ton spinnt auch dabei. Bei Programmverlust schalte ich den TV kurz aus, nach ein paar Minuten gehts manchmal wieder. Bei manchen Programmen treten diese Fehler nicht auf, manch andere Sender empfange ich erst garnicht.

GEGEBENHEITEN: - Auf dem Dach 2 Schüsseln mit Quattro-LNB´s mit direktem Anschluss an den Receivern. ( Diese Probleme treten seit ca. 10 Wochen immer wieder auf ) vorher Jahre lang alles
gut. Es wurde auch nichts an der Anlage verändert.

Fehler ausgrenzen:- TV ist im Winter neu gekauft (Triple-Tuner) Alten Receiver zwischen geschaltet, Receiver getauscht, TV getauscht, F-Stecker neu montiert, Anschlüsse getauscht.

FAZIT: Diese Probleme treten immer wieder und UNREGELMÄßIG auf. Manche Tage gibt es gar keine Störungen. Komisch ist dabei, wir nutzen eigentlich nur die eine Schüssel. Schließe ich die andere an haben wir auch die Probleme.
FRAGE:- Kann es sein das beide LNB´s defekt sind? Und wenn ja was müßte ich bei einem Neukauf beachten.
Vielen Dank für die Bemühungen im Voraus



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Juli 2014 09:52

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :1117

So wie ich das verstanden habe sind das 2 Quad-LNBs und keine Quattro-LNBs weil sie schreiben "mit direktem Anschluss an die Receiver", also nichts davon das da noch ein Multischalter zwischendrin ist der die beiden Quattro-LNBs zusammen führt. Bei ihnen scheint das über DiSEqC-Schalter 2in1 gemacht zu sein. Korrigieren sie mich wenn das falsch ist.

Um zu testen ob es von den LNBs kommt oder einfach nur vom DiSEqC-Schalter dann würde ich einfach mal vorschlagen einen Ausgang vom Astra Quad-LNB direkt auf den Receiver durch zu schalten, also den DiSEqC-Schalter zu übergehen. In dieser Zeit ist dann zwar nur der Empfang von Astra möglich, das sollte aber trotzdem mal so gemacht werden um das LNB zu testen.

Ganz erlesen habe ich auch nicht ob wirklich nur der eine Anschluss (neuer TV) aktiv ist oder ob noch andere Receiver aktiv sind die auch dieses Problem haben, dann wäre es weniger sinnvoll diesen Test zu machen da dann alle DiSEqC-Schalter defekt sein müssten.
Auch nicht erlesen habe ich ob das Problem nur auf Astra kommt oder auch für den 2. Satelliten.

Bitte also mal um ganz genaue Angaben dazu und auch ob es wirklich 2x Quad-LNBs + DiSEqC-Schalter sind oder doch 2x Quattro-LNBs + 9er Multischalter. Bilder von dem ganzen Aufbau, Antenne + LNBs und vom Multischalter bzw. den DiSEqC-Schaltern wären auch sehr schön (siehe unter Bilder / Anhänge einstellen ins Forum - Wie geht das ? ).

Obligatorischer Hinweis mit Hinweis auf die Erdungspflicht (Blitzschutz) => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Apolloprimus
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Juli 2014 09:19

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon Apolloprimus » 2. Juli 2014 10:15

Erstmal Danke für die superschnelle Antwort.
Es müßten dann wohl doch Quattro -LNB´s sein, denn es sind vier Sat-Kabel pro LNB´s verbaut. Das ganze ist wirklich nicht schwer vom Aufbau, denn die Schüsseln werden nicht zusammengeführt.
(Der Vormieter hatte sich eine zusätzliche aufs Dach gestellt um in jedes Zimmer ein Kabel legen zu können. Die Kabel kommen vom Dach direkt in den Speicher wovon sie jeweils in die Wohnungen laufen. Diese laufen direkt vom LNB in die Geräte (TV, Receiver) da sind keine Verstärker/Verteiler zwischen drin. In meiner Wohnung betreibe ich einen HD-TV mit Triple-Tuner und einen RöhrenTV mit Receiver.( Meine Geräte laufen nicht auf einer Schüssel sondern separat. Mit dem Nachbar zusammen sind also auf Schüssel "A"-2 Geräte und Schüssel "B" 1 Gerät.....
Bilder würden etwas dauern könnte ich vielleicht heute Abend machen, aber wie gesagt, der Aufbau ist so simpel wie beschrieben......

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Juli 2014 10:22

Und wie sind dann 2 Kabel an einen Receiver angeschlossen (also von jeder Antenne/jedem LNB kommend) ?

Frage "hat nur ein TV Störungen oder auch andere" ist auch nicht beantwortet.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Apolloprimus
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Juli 2014 09:19

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon Apolloprimus » 2. Juli 2014 10:26

Sorry, ja es gibt an jedem Gerät Störungen.
Es sind keine zwei Kabel an einem Receiver angeschlossen. Jedes Gerät ob Receiver oder TV hat ein einziges Antennenkabel das direkt ohne Zwischengeräte/schalter über den Speicher aufs Dach in das LNB führen.....

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon techno-com » 2. Juli 2014 11:20

OK, eben habe ich es verstanden :1162

Sie haben 2 Antennen, an beiden hängt ein Quad-LNB (kein Quattro-LNB da daran kein Direktanschluss möglich wäre).
Jede Antenne empfängt nur Astra und versorgt aber unterschiedliche Receiver/Wohnungen.
Alle Receiver (auch die vom Nachbarn) haben Störungen, egal ob von Antenne 1 oder von Antenne 2 kommend.
Egal was für ein Receiver angeschlossen wird, die Störungen sind tlw. da.

Stimmt das soweit ?

Dann müssten doch beide LNBs defekt sein oder beide Antennen einfach nur falsch ausgerichtet das der Empfang zu schlecht ist (ggf. durch Sturm/Wind verschoben worden).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Apolloprimus
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Juli 2014 09:19

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon Apolloprimus » 2. Juli 2014 22:05

Ja genau. Nun ist die Frage wie kann ich feststellen ob die LNB´s einen Defekt haben, bzw. wie kann ich die Schüsseln richtig ausrichten da ja die Störungen immer unregelmäßig sind? Gibt es da Geräte zum justieren?

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Juli 2014 07:02

Apolloprimus hat geschrieben:Nun ist die Frage wie kann ich feststellen ob die LNB´s einen Defekt haben, ...

Austauschen gegen GUTE LNB´s !
Gut heißt nicht das ein LNB 0.1db Rauschmass hat, vergoldete Anschlüsse dran sind, das LNB beworben wird mit "HDTV-tauglich", "3D-tauglich", "UHD-tauglich", "Sky-tauglich" etc. oder das ein LNB sogar noch mit einer BZT-Nummer beworben wird (ehem. Post-Prüfzeichen ! Gibt es aber schon seit dem Jahr 2000 mittlerweile nicht mehr).

Apolloprimus hat geschrieben:....bzw. wie kann ich die Schüsseln richtig ausrichten da ja die Störungen immer unregelmäßig sind? Gibt es da Geräte zum justieren?

Siehe unter Kurzanleitung Satantenne ausrichten + Gesamtinbetriebnahme
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Apolloprimus
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 2. Juli 2014 09:19

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon Apolloprimus » 3. Juli 2014 17:07

Danke, Sie haben mir sehr geholfen. Ich werde mich zunächst an die Antennen machen und schauen ob ich sie besser einstellen kann. Vielleicht ist das ja auch schon die Lösung.

Falls nicht, was müßte ich denn circa ausgeben für meine Anlage wie beschrieben? Für ein neues "GUTES" LNB?

LG

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18034
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 331 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Kontaktdaten:

Re: Ist das LNB defekt ???

Ungelesener Beitragvon techno-com » 3. Juli 2014 17:22

KLICK

Dazu noch ein paar gute F-Stecker (Self-Install Stecker) und alle austauschen.


Obligatorischer Hinweis mit Hinweis auf die Erdungspflicht (Blitzschutz) => Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“