Magenta TV durch Unicable Lösung ablösen

Haben sie Fragen zu Unicable (EN50494/SCR/SatCR/CSS) oder JESS (Jultec Enhanced Stacking System - EN50607/SCD2) Multischaltern, zu statischen SAT-Einkabelsystemen sowie auch zu speziellen Einkabelanlagen wie Polytron TSM-1000 HD, Schwaiger EKU825, Dur-Line UCP20/UCP30 oder auch zur Johansson Einkabellösung 9640/9645 (Multiband Converter/Stacker-Destacker) ?
Nicht für Einkabel-LNB Anfragen ! Nutzen sie hierfür das Forum unter "Unicable-/Einkabel LNB´s" weiter unten !!
Maarcel78
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 16. Mai 2019 16:51

Magenta TV durch Unicable Lösung ablösen

Ungelesener Beitragvon Maarcel78 » 14. Juni 2019 16:25

Hallo zusammen,
meine Name ist Marcel und ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.
Bei meiner Internetrecherche zu dem Thema bin ich auf dieses Forum gestoßen und wollte mal Fragen ob Ihr mir weiterhelfen könnt.
Aktuell beziehen wir unser TV Programm via Magenta TV (Internet). Da ich nur eine 16.000 Leitung habe und diese mir zu langsam ist möchte ich nun
das TV Programm auf Sat umstellen. Die Telekom bietet zwar einen schnelleren Anschluss an aber dann ohne TV. Leider hat unser Haus keinerlei Verkabelung für Sat mehr, auch wenn auf dem Dach noch eine alte Schüssel angebracht ist. Soviel zum aktuellen Stand.

Mein Plan war nun das Magenta durch eine Sat Lösung zu ersetzten, die mir die Bequemlichkeiten der Magenta Lösung zumindest annähernd ersetzt.
Das bedeutet, Pausefunktion, Aufnahme von mindestens 2 Programmen (am liebsten sogar 3) bei zeitgleichem schauen eines weiteren Senders. Zusätzlich
müssen noch 2-3 weitere Fernseher versorgt werden.
Bei meiner Suche im Netz bin ich auf die Unicable Lösung oder besser JESS Lösung gestoßen. Meine Vorstellung wäre:

Neue Schüssel mit Quattro LNB, Unicable Multischalter mit 8 Ausgängen und von dort aus die Verkabelung zu den Abnahmepunkten (Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Gästezimmer). Der Receiver im Wohnzimmer wird der Hauptreceiver mit Festplatte (geplant ist eine VU+ Duo 4K) mit einem oder zwei DVB-S2 Tunern. Auf die integrierte Festplatte möchte ich dann von den anderen Receivern per Freigabe zugreifen. Soviel zum Plan.

Meine Fragen sind aktuell:

Muss das LNB auch Unicable fähig sein oder reicht ein normales Quatro? Gibt es Empfehlungen?
Gibt es Empfehlungen für einen Multischalter? Ich denke ich benötige einen mit 8 Ausgängen oder habe ich da etwas falsch verstanden?
Kann ich jede Art von Koaxkabel nutzen oder muss ich auf etwas achten?
Was ist der unterschied der Tuner bei den VU Boxen? (DVB-S2 und DVB-S2X)
Ich habe vor die Kabel aufputz zu verlegen und möchte ohne Dosen arbeiten, also Kabel direkt in den Receiver. Geht das?

Schonmal danke vorab und ich freue mich über jede Antwort die mir weiterhilft.

Grüße

Marcel



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 19135
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 388 Mal
Danksagung erhalten: 473 Mal
Kontaktdaten:

Re: Magenta TV durch Unicable Lösung ablösen

Ungelesener Beitragvon techno-com » 15. Juni 2019 06:45

Hallo und herlich-willkommen

Was hatten sie den zuvor hier im Forum gelesen und was war daran unklar ?
Wenn man Ihre Anfrage liest kommt es einem vor als hätten sie nicht einen Beitrag nur mal angelesen, den von ihren Fragen wären mit dem Lesen von mir einem Beitrag wirklich alle Fragen beantwortet :1122 selbst die Boardregeln die jeder als gelesen anerkennt haben wir zur Vorbeugung der „Nur-Fragen-Beiträge“ angepasst und ganz klar erklärt was vor einem solchen Beitrag zu machen ist ....).

Man wüsste dann welches LNB geht, welches empfohlen wird (in jedem Beitrag).
Man wüsste warum Antennendosen nicht nur verdammt gut aussehen, sondern auch was deren technische Aufgabe ist....
Man wüsste das die VU+ Receiver FBC-Frontends haben und somit ein Tuner ausreicht für bis zu 8 vollen Tuner Versorgungen.
Umd - immer und immer wieder mit JESS einfach so geschrieben ohne überhaupt zu wissen was das ist und das man es überhaupt gar nicht benötigt bei 99% der Planungen -> Was ist JESS (Jultec Enhanced Stacking System/DIN EN 50607)?

Weiterhin sehe ich keine Frage zum vorgeschriebenen Potentialausgleich ... sagt mir aus dem Bauch das jeder andere Beitrag hier in der Rubrik nicht angeschaut wurde, den sonst wäre auch das erlesen worden und es wäre mit Sicherheit eine Frage dazu .....
Erdung Satellitenanlage / Antennenmast + Potentialausgleich + Vormontagen- Aufbau im Schaltschrank incl Potenzialausgleich

Ich würde Anraten die Tags für „Jultec JRS0502-4+4T“ mal anzuschauen ... sicherlich kommt dabei auch ein oder sogar 10 Beiträge über den Schirm die auch erklären welche Kabel passend sind (in wirklich jedem anderen Beitrag hier im Forum
wäre aber erklärt das im Außenbereich UV-beständige Kabel zum Einsatz kommen sollen und auch welche Stecker dazu die passenden wären)
https://www.satanlagenforum.de/tag/JRS0502-4plus4T
Dort ggf sogar nur der Beitrag unter Planung JESS Anlage in DHH würde sehr vieles erklären ...


P.S. Die Duo 4K gibt es nur mit den neuen DVB-S2x Tunern... daher gibt es keinen „Unterschied“ der erklärbar wäre ...

P.P.S. weil wir gerade in Kurzurlaub aufbrechen, siehe aktueller Hinweis in meiner Signatur, habe ich das alles jetzt kurz vom kleinen Handy aus geschrieben. Das hat mich für diesen Beitrag über eine Stunde gekostet, diese Zeit in Investition zum lesen würde Ihnen sehr viel weiter helfen in der Planung ihrer gewünschten Empfangsanlage .. und das sogar mit der Darstellung verschiedenster Versionen an Möglichkeiten und incl Vorschriften was alles zu beachten ist...
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser !
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen
Hier im Forum wird kein After-Sales-Support für Fremdkäufe geleistet !! Wenden Sie sich dazu an ihren Verkäufer ......

Tristan Uhde / Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum ! Den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z genau schon erklärt/behandelt ist ) .. Dieser Hinweis weil täglich dutzende Fragen per Email oder per PM über das Forum rein kommen die noch dazu inhaltlich nicht das intus haben das man etwas dazu sagen könnte.

Wichtiger Hinweis: Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen. Dafür sind VOR ORT spezielle und qualifizierte Blitzschutz-Fachkräfte notwendig, Ferndiagnosen für Blitzschutz/Erdung können hier NICHT durchgeführt werden ("wie kann ICH das machen ..." oder ähnlich bringt da nichts).

Diese Signatur wächst von Woche zu Woche und enthält immer mehr grundlegende Inhalte die bitte berücksichtigt werden sollten bei bzw. VOR Anfragen !
100% beantwortet werden können nur Anfragen die auch alle relevanten Teile beinhalten die man benötigt für eine Antwort (genaue Beschreibungen/ Angabe von Herstellern/Typen für vorhandenes Material etc.). Bitte vermeiden Sie Aussagen wie "habe viel gelesen, aber ..." ohne Nennung von dem was Sie gelesen haben - den nur dann kann man auch darauf eingehen was event. unklar ist/war.

Bitte unbedingt vor einem Post lesen => Boardregeln / Datenschutz
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


Zurück zu „Fragen zu digitalen SAT- Einkabelsystemen“