Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Wissen sie nicht was sie für ihre Satanlage alles benötigen, haben sie Fragen zu unseren Komplettanlagen oder zur Planung/Installation einer Anlage (Kabelverlegung, Ausrichtung, Multischaltern, LNB etc.) ?
Whistler1981
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 19. März 2017 12:14

Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon Whistler1981 » 19. März 2017 12:45

Hallo,

zunächst möchte ich dieses super Forum loben. :respekt: Hier finden sich wirklich viele Informationen und Tipps wie eine Anlage optimal aufgebaut werden sollte. coolthumb

Für unser 1-Familienhaus soll die SAT Anlage erneuert werden. Aktuell ist diese im EG unterhalb eines Balkons montiert, soll jedoch jetzt aus optischen Gründen aufs Dach und von dort aus sternförmig verteilt werden. Hierzu werden, im Rahmen der Renovierung, Leerrohre in die verschiedenen Räume gezogen. Diese Leerrohre sind Großteils innerhalb des Gebäudes verlegt, lediglich ein Leerrohr, welches ins EG läuft, wird außen an der Fassade montiert (verschwindet später unter der Fassadendämmung).
Die Sat-Schüssel wird auf der Nordostseite des Daches montiert und schaut über den Dachfirst auf den Satellit (ASTRA 19,2E).

Da wir auf absehbare Zeit (>5 Jahre) mit 4 TV-Anschlüssen auskommen, würde ich zunächst ein Quad LNB installieren und somit auf den Multischalter verzichten. Dieser soll jedoch, falls später mal der Bedarf besteht, nachrüstbar sein. Wobei hier natürlich auch dann das LNB getauscht werden müsste.

im Einkaufskorb hierzu habe ich aktuell folgendes:
- Gibertini OP 85 SE anthrazit (85cm Qualitätsantenne)
- Inverto Black Premium Universal Quad LNB IDLB-QUDL40-PREMU-OPP (0,2dB)
- SAT-Koaxialkabel SD 110 A-S Vollkupfer (7,2mm/ >110db/ 4-fach geschirmt/ 100m Rolle)
- 20m Koaxkabel Hirschmann KOKA 799 B mit vorkonfektioniertem+wasserdichtem F-Kompressionsstecker von PPC (Voll-Kupfer / UV-beständig)
----> Für den Weg von der Antenne bis zum Potentialausgelich (wird in 4x 5m unterteilt)
- 3x F-Kompressionsstecker PPC EX6-51WSNT Aqua-Tight (Nitin-beschichtet)
- Potentialausgleichschiene für 4 Anschlüsse mit F-Anschluss-Technik (mit 4x Überspannungsschutz)
- 12x Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1
- 2x Erdungsrohrschelle Obo-Bettermann 17-114mm V2A für Antennenmast
----> Reicht eine Schelle um das 16mm² und das 4mm² am dem Mast anzuschließen?

Die Leitungen für die Erdung liegen noch im Keller und der Mast samt Zwischensparrenhalterung wird vom Dachdecker installiert.

Fehlt hier noch etwas Wesentliches oder sollte besser eine anderes Setup gewählt werden? Für Tipps und Hinweise bin ich sehr dankbar.

Danke & Gruß
Dateianhänge
Sat Aufbau.png



Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon techno-com » 20. März 2017 13:36

Whistler1981 hat geschrieben:Hallo,

Hallo und Herzlich Willkommen im Forum :freunde

Sieht alles recht schlüssig aus :1147

Whistler1981 hat geschrieben:- 12x Self-Install F-Stecker Cabelcon CC F-56 5.1

Das heißt sie möchten keine Antennendosen setzen ?
Haben sie für das Wohnzimmer eine Twin-Receiver Vorbereitung gemacht, also dorthin 2 Koaxkabel vom LNB aus ? Nur so könnten sie einen Twin-Receiver mal voll versorgen, also etwas aufnehmen und parallel etwas live schauen nach freier Wahl.

Whistler1981 hat geschrieben:- 2x Erdungsrohrschelle Obo-Bettermann 17-114mm V2A für Antennenmast
----> Reicht eine Schelle um das 16mm² und das 4mm² am dem Mast anzuschließen?

Nein, nicht diese nehmen !!!!
Das hier ist was "gescheites" :1112
Erdungslasche Obo-Bettermann Typ 950 48/60mm für Antennenmast (Erdung/Potentialausgleich)
Würde für 16mm² und 4mm² zwei Stück nehmen, sonst hält das 4mm² oft nicht richtig.
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Whistler1981
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 19. März 2017 12:14

Re: Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon Whistler1981 » 20. März 2017 21:38

Hallo,

vielen dank für die schnelle Rückmeldung :thx

Antennendosen... ja die wären ganz praktisch :1116 da würde ich dann die folgenden dazunehmen:
- 1x SAT-BK Antennendose 4- Loch (Stichdose / Einzelanschlussdose / Enddose)
- 2x SAT-BK Antennendose 3- Loch (Stichdose / Einzelanschlussdose / Enddose)

Hier dann die Dose mit 2 Sat Anschlüssen für das Wohnzimmer. Die Kabel werden erst noch gezogen, im Wohnzimmer ist noch einiges an Sanierung zu tun.

Die Anzahl der Self Install F Stecker würde ich dann auf 16 erhöhen. Besteht die Möglichkeit die F-Kompressionsstecker vormontiert an jeweils einem Ende der 5m Stücke des Hirschmann Kabels zu erhalten? Ich möchte vermeiden für 3 Stecker extra das Montagewerkzeug zu kaufen.

Die Erdungsschelle wird natürlich gegen das empfohlene Modell getauscht.

Danke und Gruß

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon techno-com » 21. März 2017 10:56

Whistler1981 hat geschrieben:Hallo,

Hallo zurück :freunde

Whistler1981 hat geschrieben:vielen dank für die schnelle Rückmeldung

:1147

Whistler1981 hat geschrieben:Antennendosen... ja die wären ganz praktisch ... da würde ich dann die folgenden dazunehmen:
- 1x SAT-BK Antennendose 4- Loch (Stichdose / Einzelanschlussdose / Enddose)
- 2x SAT-BK Antennendose 3- Loch (Stichdose / Einzelanschlussdose / Enddose)

Hier dann die Dose mit 2 Sat Anschlüssen für das Wohnzimmer. Die Kabel werden erst noch gezogen, im Wohnzimmer ist noch einiges an Sanierung zu tun.

:1147

Whistler1981 hat geschrieben:Die Anzahl der Self Install F Stecker würde ich dann auf 16 erhöhen.

4 am LNB-Ausgang sind ja die Aqua-Kompressionsstecker .... Cabelcon Self-Install Stecker dann 4 am Erdungsblock eingangsseitig, 4 am Erdungsblock ausgangsseitig = 8
Dann an die Antennendosen ....
Und dann 8 extra (= insgesamt 16 von diesen Steckern) um sich die Anschlusskabel von der Antennendose zum Receiver selbst anzufertigen ? Das wäre dann korrekt :1147

Whistler1981 hat geschrieben:Besteht die Möglichkeit die F-Kompressionsstecker vormontiert an jeweils einem Ende der 5m Stücke des Hirschmann Kabels zu erhalten? Ich möchte vermeiden für 3 Stecker extra das Montagewerkzeug zu kaufen.

Einfach in der Bestellung vermerken "Hirschmann Koka Kabel bitte in 4x5 Meter teilen und die 3 extra bestellten PPC-Aqua-Kompressionsstecker vormontieren".
Dann kommen 4x5 Meter mit jeweils einem Aqua-Stecker vormontiert (für den Außeneinsatz am LNB).
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.

Benutzeravatar
techno-com
Site Admin
Beiträge: 18145
Registriert: 17. November 2005 09:32
Wohnort: 74076 Heilbronn
Hat sich bedankt: 334 Mal
Danksagung erhalten: 443 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue einfache Sat-Anlage mit Erweiterungsmöglichkeit

Ungelesener Beitragvon techno-com » 22. März 2017 10:44

Vielen Dank für ihre Bestellung :thx

Für die Vollständigkeit vom Beitrag hier noch ein Screenshot davon
Bestellung_User_Whistler1981.PNG
Bestellung User Whistler1981


und jetzt wünsche ich gutenempfang
Vielleicht sind wir nicht günstiger als ein Discounter oder reiner Online-Kartonschieber, aber sicherlich besser ! Wir wissen was wir aus unserem Fachbereich verkaufen und haben das nicht nur blind "im Programm".
Normkonforme Beratung und Bau sind bei uns selbstverständlich.
Sat-Shop Heilbronn Kunden können sich auch nach dem Kauf auf unseren besten Service verlassen (kein After-Sales-Support hier für Fremdkäufe).

Tristan Uhde
Satanlagen Onlineshop / SAT-Shop Heilbronn
https://www.satshop-heilbronn.de (SSL) / SAT-Onlineforum https://www.satanlagenforum.de (SSL)
Tel ------ (Fragen gehören ins Forum, den nur hier können sie richtig bearbeitet werden, auch was hier noch nicht von A-Z erklärt/behandelt ist)

Wichtiger Hinweis:Zuständigkeiten verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK) und Blitzschutzfachkräfte
Informieren Sie sich dort über Folgen und Auswirkungen von Eigenleistung und lassen Sie selbst durchgeführte Installationen von entsprechender Stelle prüfen und abnehmen.
Wir erteilen hier keine Rechtsberatung, unsere Hinweise sind nach bestem Wissen und bedürfen einer entsprechenden juristischen/technischen weiteren Beratung.


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „technische Fragen zu Satanlagen“